Mittwoch, Juli 24, 2024

Braut verhaftet: Cannabis im Festessen

Das ist eine Unterüberschrift

Die Polizei in Florida verhaftete eine Braut und deren Caterer, weil diese den Hochzeitsgästen heimlich Cannabis untergejubelt haben sollen. 

Longwood, Florida, 23. April 2022 | Zwei Monate nach ihrer Hochzeit im Februar haben die Behörden in Florida eine Frau verhaftet, die den Gästen auf der Feier heimlich Cannabis untergejubelt haben soll. Mit ihr verhaftet wurde die Frau, die das Catering leitete. Beide sind wegen “tampering, negligence and delivery of marijuana” angeklagt. Das berichteten CNN und BBC.

Schon während der Hochzeit hatte jemand die Polizei gerufen, nachdem Gäste sagten sie würden sich fühlen, als hätte sie jemand unter Drogen gesetzt. Einige mussten ins Krankenhaus gebracht werden, manche klagten über Kopfschmerzen und Erbrechen.

Lustige Lasagne

Die Braut wurde damals von der Polizei gefragt, ob sie erlaubt hatte, dass Drogen ins Essen gemischt wurde und sie verneinte, so die Polizei. Ein Gast sagte, sein Herz habe zu rasen begonnen und er begann “verrückte Gedanken” zu haben.

Eine andere Frau auf der Hochzeit sagte, sie habe gesehen wie ein Mitglied des Catering-Teams eine “grüne Substanz” zu einem Essen hinzugefügt habe. Die Braut habe ihr beim Tanzen erzählt, dass sie Cannabis ins Olivenöl getan habe. CNN hat die Film- und Tonaufnahmen von jenem Abend veröffentlicht.

Die Polizei verließ die Hochzeit mit Essen in Glascontainern, um dieses testen zu lassen, darunter Erdbeeren in Schokolade, Pudding und Lasagne. Sowohl Lasagne als auch Brot wurden positiv auf THC getestet, genau wie drei der Gäste. Vergangenen Montag dann die Verhaftungen.

(sm)

Titelbild: pixabay

Autor

  • Stefanie Marek

    Redakteurin für Chronik und Leben. Kulturaffin und geschichtenverliebt. Spricht für ZackZack mit spannenden Menschen und berichtet am liebsten aus Gerichtssälen.

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

7 Kommentare

7 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Ergebnisse der Pilnacek-Kommission

Nur so unterstützt du weitere Recherchen!