Zwei Wochen kein Arbeitslosengeld

AMS-Chef fände das gut

AMS-Vorstand Johannes Kopf kann sich eine “Wartefrist” auf Unterstützung für Arbeitslose vorstellen. Er sieht das Problem bei den Saisonarbeitskräften. 

Wien, 02. Juli 2022 | Kein Arbeitslosengeld in den ersten zehn Tagen oder zwei Wochen – diese „Wartefrist“ für Arbeitslose, wurde in den letzten Tagen als Möglichkeit ins Spiel gebracht, um die von der Regierung angestrebte Erhöhung des Arbeitslosengeldes zu finanzieren.

Bei dem umstrittenen Modell soll man zuerst mehr Geld bekommen als bisher und immer weniger, je länger man arbeitslos ist. Erhöht wird so bald jedenfalls nichts, die Reform wird wegen Unstimmigkeiten zwischen ÖVP und Grünen bis voraussichtlich Herbst verschoben.

Kopf schiebt Saisonarbeitskräfte vor

Der Vorstand des Arbeitsmarktservices (AMS), Johannes Kopf, findet die Verschiebung bedauerlich aber  verständlich, eine Wartefrist beim Arbeitslosengeld findet er “interessant und durchaus diskutierenswert”. Das sagte er am Samstag in der Ö1-Reihe “Im Journal zu Gast”.

Als Beispiel für die Sinnhaftigkeit einer Wartefrist nannte er die Praxis bei Saisonarbeitskräften: Anfang des Monats werden Arbeitskräfte freigesetzt und drei Wochen später vom selben Arbeitnehmer wieder beschäftigt. Kopf versteht nicht, warum diese Kosten “der gesamten Versicherungsgemeinschaft umgehängt werden”.

Eine Wartefrist, so stellt Kopf es sich vor, hätte den Effekt, dass Saisonarbeitskräfte, sich andere Arbeitgeber suchen, nach dem Motto: “Chef das geht nicht mehr, ich krieg’ da kein Geld, du musst mich durchgängig beschäftigen.” Ob die Entscheidung hier wirklich bei den Arbeitskräften liegt, ist mehr als fraglich.

FPÖ: Arbeitslosengeld sofort erhöhen statt Wartefrist

„Beim Arbeitslosengeld braucht es keine Wartefrist, sondern eine sofortige Erhöhung“, kommentierte FPÖ-Sozialsprecherin Dagmar Belakowitsch die Aussagen von Kopf in einer Aussendung.

„Die Menschen leiden unter der Teuerungswelle und den Inflationsrekorden, immer mehr wissen nicht, wie sie sich das tägliche Leben noch leisten können sollen. Daher braucht es schnellstmögliche Unterstützung und keine Ideen aus dem sozialen Eiskasten, die nur noch mehr Bürger in die Armut treiben.“

Kopf: Reformen dauern

Jede Reform würde aber erst am 1. Jänner 2024 in Kraft treten, merkte Johannes Kopf gegenüber Ö1 an. Die Umsetzung dauere eben. Wenn man die Arbeitslosenversicherung groß umbaue, dann könne man das nicht im Herbst schon umsetzen: “Das schaffen wir technisch gar nicht.”

Wenn die Teuerung hoch bleibe, dann halte es Kopf für “vertretbar und sinnvoll”, das Arbeitslosengeld an die Inflation anzupassen. Laut dem Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) und dem Institut für Höhere Studien (IHS) dürfte die Teuerung hoch bleiben.

Momentan ist die Arbeitslosigkeit sehr niedrig, gleichzeitig herrscht in bestimmten Branchen wie dem Tourismus Arbeitskräftemangel.

(apa/red) 

Ergänzung am 03. Juli 2022: Im Teaser wurde Johannes Kopf als AMS-Leiter bezeichnet, das wurde in AMS-Vorstand geändert.

Titelbild: GEORG HOCHMUTH / APA 

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

131 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Tante
4. 07. 2022 10:54

Einfach nur verrottet diese Mannschaft. sollte man Plastik von Papier trennen lassen, hinter der nächsten Türe Plastik auf Papier bügeln.

verbo
3. 07. 2022 14:10

Eh klar, jetzt wird wieder das Feinbild “Arbeitslose”bedient. Das ist Krisenmanagement ‘a la ÖVP.
Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, schnell etwas zu den bösen Flüchtlingen und Arbeitslosen in die Diskussion bringen.

maruh
3. 07. 2022 12:01

BGE
dann könnt ma uns des ams sparen
und noch vieles mehr

Dealer
3. 07. 2022 9:08

Alle die bisher schon erfolgten Einsparungen wie auch nur beispielsweise dafür angeführt, das nicht mehr anrechnen des noch offenen Urlaubs oder auch, dass das Arbeitslosengeld für den Gehalt von über einem Jahr zur Berechnung herangezogen wird, spricht man schon gar nicht mehr, dass alles wieder so zu machen zu wollen wie es eben früher war
Was sind und waren das nur für versagende Gewerkschaften und noch mehr für eine versagende SPÖ?

Lojzek
3. 07. 2022 9:22
Antworte auf  Dealer

‘Was sind und waren das nur für versagende Gewerkschaften und noch mehr für eine versagende SPÖ?’

Die Erwerbsarbeitsuchenden haben definitiv keine Befürworter, gerade einmal pro forma die AK als ‘Interessensvertreter’ …
Und wer sich als Erwerbsarbeitsuchender an die wendet, im Fall der Fälle, kann auch von hübschen Melodien berichten.

Lojzek
3. 07. 2022 8:50

Egal worauf es hinausläuft es baden immer die aus die es betrifft …
So auch den Umstand dass es keine Auflösungsabgabe mehr gibt, die hat man den Arbeitgebern endgültig (2019) erlassen.
Und wer badet das aus, genau die Saisonarbeitskräfte die einerseits von den Dienstgebern aus Kostengründen abgeschoben werden und andererseits vom Asozialstaat fallen gelassen werden (sollen).

Herwig
3. 07. 2022 8:20

Eine “einfache” Lösung gibt es da nicht. Für den “normalen” Arbeitslosen zählt: nur schnelle Hilfe hilft!! Also sofort und viel Unterstützung … denn diese Menschen wollen arbeiten und suchen sich meistens ohne AMS-Hilfe einen Anschlussjob. Die “Saisonsproblematik” muss man genau anschauen! Wer seine Mitarbeiter nur an das AMS abschiebt um sich Kosten zu sparen, der soll auch keine Wirtschafts- und Corona- Förderung erhalten. Das AMS ist eine wichtige, aber viel zu träge und “eingefahrene” Institution. (Ich spreche aus Erfahrung) Für die vielen Langzeitarbeitslosen, nicht vermittelbaren und auch jene die schon aus Gewohnheit im “System AMS” festgefahren sind …. nun da habe ich auch keine Vorschläge. …

Lojzek
3. 07. 2022 9:02
Antworte auf  Herwig

Das Arbeitsamt ist ein Chancentod.
Es trägt genauso dazu bei, dass die Menschen auf der Sandbank gestrandet praktisch verenden.

Sig
3. 07. 2022 8:02

Fänd ich nicht gut, weil die durchnittliche (!!!) Dauer, die man in einem Job ist, momentan bei max. 2 Jahren liegt.

Das ist, wenn man es so betrachtet eine Maßnahme Menschen länger in Jobs mit schlechten Arbeitsbedingungen zu halten????

Ein weiterer Schritt in Richtung Sklaverei-Revival???

maruh
3. 07. 2022 7:28

ich bin mir ja ned sicher ob dieses zündelnd in einer zeit wo so machen das wasser bis zum hals steht eine so gute idee ist

es laufen ein haufen irrer frei rum

maruh
3. 07. 2022 7:38
Antworte auf  maruh

ok
“Johannes Kopf wuchs in einer Akademikerfamilie in Wien-Döbling auf. Seine Mutter ist Psychologin und der Vater war in der Werbebranche tätig.”
https://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Kopf

noch weiter weg von der thematik kann man ja gar nicht sein

Feyerabend
3. 07. 2022 4:12

Kopf gehört sofort entlassen und zwar fristlos. Ein Versager auf der ganzen Linie. Und jetzt will er sich an den Arbeitslosen abputzen. Pfui Teufel.

John Wick
3. 07. 2022 0:50

Das Arbeitslosengeld ist eine Versicherungsleistung. Auf der einen Seite werden die Kosten für den einzelnen Bürger erhöht auf der anderen Seite verringert man sukzessive die Gegenleistung.
Ams ist über die Jahre immer mehr zum Sklavenhändlermarkt verkommen.
Die dafür Verantwortlichen sollen sich alle schämen.
Herrn Kopf kenne ich nicht. Wenn seine Aussage 1:1 echt ist und ZackZack hier keine einseitigen halbwahrheiten verbreitet, gehört der Typ mit dem nassen Fetzen aus Österreich verjagt.

Lojzek
3. 07. 2022 9:06
Antworte auf  John Wick

Im Betreiben einer umfassenden Kursindustrie die zu einem dubiosen Wirtschaftszweig verkommen ist, der völlig von den Erwerbsarbeitssuchenden abhängig ist, ist das Arbeitsamt ‘großartig’, stimmt.

pons
2. 07. 2022 22:12

AMS-Chef fände das gut?
Arbeitsmarktservice versteh der Gute als Sklavenbeschaffung für die Wirtschaft. Diesem Macher muss “Arbeitslosenversicherung” als Bedeutung erklärt werden!

wolfi
2. 07. 2022 22:10

Die Kanzler-Partei ÖVP ist auf Platz 3 abgerutscht, das erste Mal seit über 5 Jahren. Doch auch mit Kurz wäre sie weit von Platz 1 entfernt.
Punkto Nehammer kann ich nur sagen, ihr Österreicher habt den unklugsten Kanzler aller Zeiten!
Auch wenn Nehammer behauptet Boxer zu sein: Wir schwören, dass er davon keine Ahnung hat!

verbo
3. 07. 2022 14:18
Antworte auf  wolfi

Da haben Sie recht. Kein Boxer haut so blöd und hirnlos auf seinen Gegner drauf. Bisher meinte man Arbeitsministerium und AMS arbeiten für die Bürger. Seit Kocher und Kopf tun sie das Gegenteil.

wolfi
2. 07. 2022 22:11
Antworte auf  wolfi

Und wir klatschen ihn bald auf- wie wehleidig er ist….;-))

wolfi
2. 07. 2022 22:13
Antworte auf  wolfi

wenn der Karl so gut drauf ist wie damals dann verstehe ich warum er Leibwächter braucht

wolfi
2. 07. 2022 21:50

Johannes Kopf, Kathi Nehammer samt Leibgarde: Auftritt bei den Dancing Stars garantiert!

wolfi
2. 07. 2022 21:27

Und tschüss mit euch! /grade gelesen:
Demnächst kommt eine Walze von Chats auf auch zu- 2022 Neuwahlen fix!

wolfi
2. 07. 2022 20:58

Mittlerweile denke ich eher dass diese EU-Regierungen einen Krieg gegen das Volk führt!
Vergesst die russische Invasion!

Amberg
2. 07. 2022 21:04
Antworte auf  wolfi

wolfi: Du bist leicht einer von Gunsten?

wolfi
2. 07. 2022 21:28
Antworte auf  Amberg

Amberg: Wer was sind die Gunsten?

Amberg
2. 07. 2022 21:30
Antworte auf  wolfi

Scrolle und scrolle und denk nicht nach was du liest.

wolfi
2. 07. 2022 21:45
Antworte auf  Amberg

Aha-ok

wolfi
2. 07. 2022 20:43

Vergesst euch! Heute bekam meine Schwiegermutter (80plus und im Seniorenheim) eine Mail von finanzonline sie solle ihre Passwörter ändern! Extrem aufwendig sogar für mich! Hätte sie es nicht auf meine e-mail Adresse bekommen und ich hätte es für sie geändert würde sie vermutlich um alles umfallen! 500,– Bonus, Teuerungsausgleich, Energiebonus etc.
Es gibt da nämlich eine Frist bis Mitte Juli- ihr könnt mich echt!
Zusatz: Da ich dieser ÖVP/Grünen Clowngruppe sowieso nichts mehr glaube bekommt sie es so oder so nicht!

Lojzek
2. 07. 2022 20:13

Die Leit werdn owa trotz alledem von was leben müssen.
Wenn man es ihnen nicht mehr gönnt/wegnimmt, werden sie es sich letztlich holen und zwar auf die eine oder andere Weise …
Und schließlich is ja Beschaffungskriminalität nix Neues.

Amberg
2. 07. 2022 20:23
Antworte auf  Lojzek

Ja stimmt, darum ist Putler so gefährlich.

Lojzek
2. 07. 2022 20:27
Antworte auf  Amberg

Nur wer bringt den Stein ins Rollen …
Bestimmt ned die Erwerbsarbeitssuchenden.

Amberg
2. 07. 2022 20:33
Antworte auf  Lojzek

Die Erwerbsarbeitssuchenden sind einer Krise meistens nicht gewachsen, deshalb ist ja eine Demokratie so wichtig mit gescheiteren Köpfen als Kopf.

Lojzek
2. 07. 2022 20:39
Antworte auf  Amberg

Ja des is ja grad des, wenn der Staat beim Kopf zu stinken beginnt …
Dann glauben selbst die Erwerbssarbeitsuchenden nicht mehr allen Ernstes an dieses Österreich geschweige denn an Demokratie – wozu auch.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Lojzek
Amberg
2. 07. 2022 20:49
Antworte auf  Lojzek

Demokratie ist keine Religion! Glauben wirst du nie allen Ernstes in Erwerbsarbeitsuchenden finden, wurscht was du auch mit diesen etwas merkwürdigen Wort auch meinst.

Lojzek
2. 07. 2022 20:51
Antworte auf  Amberg

Demokratie ist noch viel schlimmer als Religion.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Lojzek
Amberg
2. 07. 2022 21:06
Antworte auf  Lojzek

Was du glaubst ist dein Glaube.

Lojzek
2. 07. 2022 21:07
Antworte auf  Amberg

Zu gütig.

Amberg
2. 07. 2022 21:08
Antworte auf  Lojzek

Glaubst aber auch nur du!

Lojzek
2. 07. 2022 21:09
Antworte auf  Amberg

Echt!

Amberg
2. 07. 2022 21:11
Antworte auf  Lojzek

Glaubst du oder glaubst nicht!

Lojzek
2. 07. 2022 21:13
Antworte auf  Amberg

Sag halt!

Amberg
2. 07. 2022 21:14
Antworte auf  Lojzek

Wieso? Ich habe Zeit und glaube nichts.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Amberg
Lojzek
2. 07. 2022 21:28
Antworte auf  Amberg

Dann glaubst du vermutlich auch nicht, dass Du derjenige bist der sich gwaschen hat nachdem Du Dich der Körperhygiene gewidmet hast …

Recht hast, dann hast wohl ein Gänseblümchen gegossen!

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Lojzek
Amberg
2. 07. 2022 21:33
Antworte auf  Lojzek

Schrei net so. Magst des Wasser jetzt a nimma weil i mi Duschen geh.
https://www.youtube.com/watch?v=1UKbrQBFlxo&list=OLAK5uy_nEa2skE0UVwOFQOvEWYmxEIXhsH13izzU&index=8

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Amberg
Lojzek
2. 07. 2022 21:37
Antworte auf  Amberg

Des würdest ja eh glauben …

Amberg
2. 07. 2022 21:41
Antworte auf  Lojzek

Glaubst du?

Lojzek
2. 07. 2022 21:45
Antworte auf  Amberg

Beweise es …

Amberg
2. 07. 2022 21:47
Antworte auf  Lojzek

Wie sollte ich leicht beweisen das du glaubst?

Lojzek
2. 07. 2022 21:49
Antworte auf  Amberg

Glaubst jetzt?

Amberg
2. 07. 2022 21:52
Antworte auf  Lojzek

Lojzek
2. 07. 2022 21:53
Antworte auf  Amberg

Sicher.

Lojzek
2. 07. 2022 21:15
Antworte auf  Amberg

Nau …
Machs ned so spannend.

Amberg
2. 07. 2022 21:16
Antworte auf  Lojzek

Bist angespannt?

Lojzek
2. 07. 2022 21:17
Antworte auf  Amberg

Sag einfach halt!

Amberg
2. 07. 2022 21:42
Antworte auf  Lojzek

Warum?

Lojzek
2. 07. 2022 21:43
Antworte auf  Amberg

Glaubst Du?

Amberg
2. 07. 2022 21:45
Antworte auf  Lojzek

Geht dir leicht echt jetzt der Stoff zum Schreiben aus?

Lojzek
2. 07. 2022 21:47
Antworte auf  Amberg

Glaubst Du?

Amberg
2. 07. 2022 21:48
Antworte auf  Lojzek

Nö, war nur eine harmlose Frage.

Lojzek
2. 07. 2022 21:50
Antworte auf  Amberg

Und des glaubst?

Amberg
2. 07. 2022 21:54
Antworte auf  Lojzek

Nö, ich habe sie geschrieben.

Lojzek
2. 07. 2022 21:57
Antworte auf  Amberg

Und an des glaubst jetzt fest?

Lojzek
2. 07. 2022 21:58
Antworte auf  Lojzek

Amberg
2. 07. 2022 22:12
Antworte auf  Lojzek

Lojzek zu Lojzek…das guad schlafen kannst…https://www.youtube.com/watch?v=6S4Nd0iH1l0

Lojzek
3. 07. 2022 8:54
Antworte auf  Amberg

Wie rührend, aber zu spät.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Lojzek
hagerhard
2. 07. 2022 19:35

“Als Beispiel für die Sinnhaftigkeit einer Wartefrist nannte er die Praxis bei Saisonarbeitskräften”

warum sollten die üblen praktiken von jenen arbeitgebern, die auf kosten der allgemeinheit die eigenen betriebskosten senken, in zukunft für schlechtere bedingungen für echte arbeitslos gewordene sorgen?

wenn dem herrn kopf da nix anderes einfällt, wär es an der zeit sich einen neuen job zu suchen.

nikita
2. 07. 2022 19:44
Antworte auf  hagerhard

💪

Lojzek
2. 07. 2022 19:34

Es wäre überaus verständlich wenn jemand über die notwendige Kompetenz verfügt, wenn er vorhat eine Thematik entsprechend konstruktiver zu gestalten.
Is es aber nicht.
Es san immer die die von vornherein schon auf die Euterfettseitn gfoin san, die über die entscheiden die eh scho nix mehr (vom Leben) haben.

wolfi
2. 07. 2022 19:29

KTM Chef Pierer verdoppelt Gewinn und kritisiert Coronahilfen! Nimmt 11 Millionen Coronahilfen und schüttet sich 7 Millionen Dividenden aus!
Ich würde sagen: Es reicht!
PS: Wann füllt sich der Helden und Ballhausplatz? Natürlich friedlich!

RLoecker
2. 07. 2022 19:26

Wann endlich kommt die leistungsgerechte Bezahlung für Politiker und Manager von staatsnahen Organisationen? So wie es aussieht müssten die für ihre Leistung der Republik noch was zahlen.

wolfi
2. 07. 2022 19:25

Wie lange kassiert die ÖVP “Tourismussstaatssekretärin” eigentlich schon für das nichts tun?
Samt Mitarbeitern! Ist nämlich derzeit seit 7 Wochen ohne Kompetenz!
(war in der ZIB2)

wolfi
2. 07. 2022 19:19

Eure Grünen:
Ich garantiere persönlich aus Seriositätsgründen genau gar nichts.

Werner Kogler über die kalte Progession

Lojzek
2. 07. 2022 19:18

A Haufen Märchen sonst nix …
Die ‘Gesundung’ der ‘Kranken’ Gebietskassen entpuppt sich gerade als ein einziger Flop.

Sehr super, wozu dann die diversen Einmalalmosen, wenn man es Erwerbsarbeitssuchenden zig-fach wieder vom Kreiz owe haut.

Wer sich dann so richtig sche in der Scheißgassn befindet, mit dem kann man es dann auch entsprechend formen.

Ich würd ma wünschen, dass sich die Mafia solcher Menschen annimmt und denen a Hackn gibt, damits amoi lustig in dem Landl wird, offenbar woin de des ned anders haben.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Lojzek
jacquesLacan666
2. 07. 2022 18:57

Das muss man sich mal vorstellen. Da steigt die Not bei Geringverdienern immer mehr und der Herr denkt darüber laut nach die Menschen wochenlang ohne finanzielle Unterstützung zurück zu lassen, um Druck zu erzeugen. Mal von der Dreistheit allgemein abgesehen, was ist eigentlich mit den ganzen nicht Saison-Arbeitern die das großteils trifft?

Typisch gebrainwashter ÖVP-Jünger, hauptsache nach Unten treten, auf die die eh nicht viel haben.

wolfi
2. 07. 2022 18:10
wolfi
2. 07. 2022 18:07

Vorsicht könnte bald so weit sein: (Bauern in Holland und Spanien)
https://twitter.com/i/status/1543092745950175240

Amberg
2. 07. 2022 19:05
Antworte auf  wolfi

Die Bauern sollten sich die Hälfte auf ihren Kopf schütten. Und nicht nur in den Niederlanden.
Wer hat sich den kaufen lassen von der ÖVP und der FPÖ in Öselland?
Die großen Bauern mit ihren Vollspaltböden nützen die Situation und stellen sich hin als Opfer.
Als Bauer sollte man immer für das nächste Jahr die Saat im Getreideschuppen haben und nicht von einem Raika-Lagerhaus abhängig sein.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Amberg
wolfi
2. 07. 2022 20:47
Antworte auf  Amberg

Amberg: Sorry- sie brauchen bestimmt keine Bauern- Anker macht das Brot für sie- ganz ohne Bauern! Und die Melange bekommen sie sicher ohne Milch! Und den Zucker ebenso- und das Fleisch ebenso! Und die Eier legen sie sicher selber! Und die Landschaftspflege macht sicher auch ein extra dafür Angestellter

Amberg
2. 07. 2022 20:59
Antworte auf  wolfi

Anker ist voll mein Lieblingsbrot erinnert es mich doch bei jedem Bissen an meine Vorfahren.
Die Hühner sind super drauf und auch an der Landschaftspflege beteiligt, da sie mit ihren Grebal die Samen genial zerstreuen.

ManFromEarth
2. 07. 2022 19:22
Antworte auf  Amberg

Bauern haben keine Vollspaltböden, die haben Stallungen mit Freilandhaltung, geförderte Fleischfabriken haben sowas und bestehen darauf, Bauern brauchten das noch nie.

Amberg
2. 07. 2022 19:41
Antworte auf  ManFromEarth

Ich persönlich kenne nur auf einer Hand zählbare Menschen die sich nicht samt Grund kaufen haben lassen.
Na ja, wenn sie auch nur nicht zählbare auf einer Hand kennen mal fünf….ich weiß das es Gute gibt.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Amberg
wolfi
2. 07. 2022 20:50
Antworte auf  Amberg

Amberg: Bitte nehmen sie nicht die Grafen Mensdorff P als Beispiel- es gibt Bauern mit 10 Milchkühen und 15 Hektar Wald… die arbeiten ehrlich

ManFromEarth
2. 07. 2022 19:58
Antworte auf  Amberg

in meiner Gegend gab es vor 20 Jahren noch 14 Vollerwerbsbauern (Bauern, keine Fabriken), heute sind es noch 2. Diese beiden bewirtschaften alle Grundstücke und weiden auch ihre Tiere darauf, Beide sind Biobauern mit Fruchtfolge und ohne Spritzmittel. Die anderen wurden nicht gekauft, die haben aufgehört weil es sich nicht mehr davon leben ließ….
40 Schweine und 2 Ha Auslauf, das ist da das Maß.

magru
2. 07. 2022 17:58

Dann soll der Herr Kopf zuerst einmal einen Plan vorlegen,wie man Leute mit 55+, die zumeist nicht mehr körperlich topfit sind, wieder sicher in den Arbeitsmarkt integegriert! Alle ähnliche Projekte wurden ja seitens der ÖVP abgeschafft.

Lojzek
2. 07. 2022 19:43
Antworte auf  magru

Das Desinteresse liegt ausschließlich auf Seiten der Unternehmer.
Die vermitteln den gestrandeten Menschen nämlich ausnahmslos, dass es ohne sie geht, dass sie in der wunderbaren Welt des Baraberns nicht mehr benötigt werden.
Und vom Arbeitsministerium abwärts weiß man das auch.
Weiters weiß man vom Arbeitsministerium abwärts auch, dass sie nichts dagegen tun können.
Is Einzige wozu die imstande sind, ist, den Menschen (also den Erwerbsarbeitssuchenden) die es betrifft das weitere Leben zu verunmöglichen.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Lojzek
wolfi
2. 07. 2022 18:11
Antworte auf  magru

Man könnte sie als grüner Bundespräsidentschaftskandidat aufstellen-geht doch wie man sieht!

wolfi
2. 07. 2022 17:57

Frage: Wann füllt sich der Helden und Ballhausplatz um diese Versager abzufeiern?

wolfi
2. 07. 2022 17:55

Wir werden von A……….”regiert”: Arbeitsminister Kocher will eine Reform: Das Arbeitslosengeld soll mit der Zeit sinken.

wolfi
2. 07. 2022 17:52

Der ist auch nicht besser: Kogler für Reform bei Arbeitslosengeld: Am Anfang mehr, später weniger

wolfi
2. 07. 2022 17:45

Schade- dann können wir uns heuer kein 11. Ballkleid leisten….. (gilt nicht für ÖVP NÖ MitgliederInnen)

wolfi
2. 07. 2022 17:42

Egal was der Typ sagt- die “Regierung” kann sich auf einen Herbst freuen, den sie sich nicht wünschte und in deren Albträumen sich nicht vorstellen hätte können!
(Leuten haben kein Geld mehr für Heizen, Wohnen, Essen) das geht schief für diese Wahnsinnigen!

wolfi
2. 07. 2022 17:37

Wir fänden es auch gut, dass Rücktrittsminister keine Gehaltsfortzahlung mehr erhalten- Deal?

baer
2. 07. 2022 16:50

Ja passt schon wartet noch ein bisschen bis ihr das Arbeitslosengeld “reformiert”. Vielleicht schicken wir euch bis dahin in die Wüste. Hoffentlich gibts bald Neuwahlen, mehr wünscht man sich in diesem Land eh schon nicht mehr außer endlich dieses Gesindel loszuwerden.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von baer
nikita
2. 07. 2022 16:54
Antworte auf  baer

Gut gebrüllt!

Amberg
2. 07. 2022 16:19

Will dieser in das vereinbarte Kündigungsrecht eingreifen?
In die einvernehmliche Kündigung?

Klar, will er. So etwas darf es nur unter den Oberen geben. Das Pöbel soll funktionieren und sich mit Gutscheinen zufrieden geben. Auch Spar spielt brav mit.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Amberg
Amberg
2. 07. 2022 16:16

Und die Belakowitsch soll einfach still sein. Oder ist sie schon wieder voll geil auf Regierungsbeteiligung!
2017 waren der doch die Arbeitnehmer voll egal. Die Ausländer mit den blauen Augen natürlich nicht.

wolfi
2. 07. 2022 17:39
Antworte auf  Amberg

Amberg: Ich bin mir gar nicht mehr so sicher ob die Türkise ÖVP Gruppe nicht bald mit der FPÖ zusammengeht. Keine Neuwahlen erforderlich!

plot_in
2. 07. 2022 23:09
Antworte auf  wolfi

Das ist durchaus möglich. ÖVP muss weg kommt Kickl nicht über die Lippen.

Amberg
2. 07. 2022 18:36
Antworte auf  wolfi

Die Grünen waren ja wirklich so deppat das sie ein demokratisches legales Loch mit den Migranten oder Flüchtlingen zu Gunsten der FPÖ geschaffen haben.
Na ja, juristisch ist es mir aus fehlenden Studium nicht möglich ob die Demokratie aus diesem Aspekt unterwandert werden kann.
Der zweite Grund für dieses Fehlverhalten ist wohl das Volk.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Amberg
nikita
2. 07. 2022 16:34
Antworte auf  Amberg

Danke!👍

Dealer
2. 07. 2022 16:15

Danke, dass sie so rasch das aufgegriffen haben und darüber schreiben.
In genau so einer Zeit und zu diesem Zeitpunkt ist dieser Herrn genauso rücktrittsreif wie der eiskalte Herr Minister Kocher. Dieser wollte gleich nach seinem Amtseistieg die geringfügige Beschäftigung neben dem Arbeitslosenbezug abschaffen!
Für mich sind allein schon solche Ankündigungen in genau dieser Zeit zu diesem Zeitpunkt bereits Grund- und Menschenrechtsverletzungen.
Aber vielleicht ist das in einer Wahldemokratie ganz normal?

Lojzek
2. 07. 2022 21:41
Antworte auf  Dealer

‘Aber vielleicht ist das in einer Wahldemokratie ganz normal?’

Selbstverständlich, denn zwischen den Wahlen, gilt für die Bevölkerung nur Händ falten, Goschn halten.

Oarscherkoarl
2. 07. 2022 16:14

Häusln, grausliche.

nikita
2. 07. 2022 16:06

Wenn ich dieses Gefrast nur sehe!
Die Menschen wissen nicht wie sie sich das Leben leisten sollen und dann noch auf Geld warten das sie selbst einbezahlt haben. Österreich hat eine der miesesten Arbeitslosenunterstützung in der EU.
Wenn es keine Arbeitslosen gäbe, wäre dieser Kotzbrocken arbeitslos.
Gut dass ich nicht schreiben darf was ich mir jetzt gerade denke.

nikita
2. 07. 2022 19:53
Antworte auf  nikita

Kopf ist kein Minister

Lojzek
2. 07. 2022 19:54
Antworte auf  nikita

Kocher aber ah ned …
Der is vielmehr bloß ein Söldner.

Amberg
2. 07. 2022 19:56
Antworte auf  Lojzek

Nein, es ist zu akzeptieren das Kocher ein oder zwei Minister ist.

Lojzek
2. 07. 2022 19:57
Antworte auf  Amberg

Ja akzeptier Du des, tua eam den Gfalln, auf des steht sis der ganz bestimmt, wenn eam wer in Reis streut …

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Lojzek
Amberg
2. 07. 2022 20:04
Antworte auf  Lojzek

.. Akzeptieren hast net das des mei gewünschte Realität ist…
Sag ja nicht das ich schlimm bin.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Amberg
Lojzek
2. 07. 2022 20:07
Antworte auf  Amberg

So genau woit i des eh nimma wissen.

Amberg
2. 07. 2022 20:08
Antworte auf  Lojzek

Hast das net so mit der Realität?!

Lojzek
2. 07. 2022 20:09
Antworte auf  Amberg

Wos wird des jetzn …

Amberg
2. 07. 2022 20:14
Antworte auf  Lojzek

…wer ist Bundespräsident in Ö.? usw….

Lojzek
2. 07. 2022 20:17
Antworte auf  Amberg

Des is komplett wurscht, weil der hat si bei mir no nie vorgstellt und der gibt ah nix, damit i satt werd.

Amberg
2. 07. 2022 20:21
Antworte auf  Lojzek

Auch wenn du Hunger hast solltest du wissen wie es möglich ist das du Hunger hast.

Lojzek
2. 07. 2022 20:23
Antworte auf  Amberg

Wow wie kontemplativ …

Amberg
2. 07. 2022 20:25
Antworte auf  Lojzek

…eine Prinzessin bist du hoffentlich nicht?

Lojzek
2. 07. 2022 20:28
Antworte auf  Amberg

Wärst dann leicht angetörnt …

Amberg
2. 07. 2022 20:35
Antworte auf  Lojzek

…nö. Nur wenn du ein Prinz bist.

Lojzek
2. 07. 2022 20:40
Antworte auf  Amberg

Wie erotisch …

Amberg
2. 07. 2022 20:40
Antworte auf  Lojzek

?

Lojzek
2. 07. 2022 20:42
Antworte auf  Amberg

Wo haperts leicht …

nikita
2. 07. 2022 19:57
Antworte auf  Amberg

Ist a a Gfrast!

Amberg
2. 07. 2022 20:00
Antworte auf  nikita

Jo eh. Die Realität ist geschwind.(–: long nos

nikita
2. 07. 2022 19:56
Antworte auf  Lojzek

Jo eh

Amberg
2. 07. 2022 16:02

In den Krankenhäusern werden Stationen zugesperrt weil es keine Hackler gibt.

ManFromEarth
2. 07. 2022 17:21
Antworte auf  Amberg

in allen Pflegeheimen die ich kenne auch…😐

Amberg
2. 07. 2022 18:56
Antworte auf  ManFromEarth

Vorerst, in ihrer, irrer, deren gemachten Krise, werden alle sozialen Tätigkeiten und Leistungen herunter geschraubt. Zieht sich aber eh schon einige Zeit so dahin.

Amberg
2. 07. 2022 15:59

Was soll diese Lüge. Kündigt man als Arbeitsnehmer gibt`s eh vier Wochen keine Arbeitslose. Alle Arbeitsgeber halten sich daran und das AMS.

Nö gibt auch gute Arbeitsgeber.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Amberg
Samui
2. 07. 2022 15:15

Das Gesicht der schwarzen Brut.
Gegen Arbeitslose und Migranten.
Der Neidfaktor wird ausgiebig bedient.
Widerlich.