Dienstag, Juli 23, 2024

Trump blamiert sich mit Sammelkarten-Video

Das ist eine Unterüberschrift

Donald Trump meldete sich per Video mit einer „wichtigen Ankündigung“ – er veröffentlicht Trump NFT-Sammelkarten und erntet prompt Spott. 

Washington, 16. Dezember 2022| Schlecht gephotoshopte Laserstrahlen, die Donald Trump aus den Augen schießen, während er sich vor dem Trump Tower das Hemd aufreißt – darunter ist ein Superheldenanzug mit einem roten T auf der Brust zu sehen, inklusive gezeichneter Bauchmuskeln. Sind wir uns ehrlich: Wem wäre das nicht 99 Dollar wert?

Zumindest wegen der Häme, die er im Netz deswegen erntet, haben sich Donald Trumps NFT-Sammelkarten schon ausgezahlt. Seiner Meinung nach sind die beeindruckend hässlichen Bilder „really incredible artwork“ und „a perfect christmas gift“, wie er in einem Ankündigungsvideo betonte.

“Amazing prices”

Darin zu sehen sind einige der Sammelkarten. Wie künstlerisch wertvoll diese sind, darüber lässt sich streiten. Da haben wir etwa Trump als Astronaut, Trump inmitten von Goldbarren, die seinen Namen tragen, Trump vor der Freiheitsstatue wie er selbst die Fackel hält, oder auch ein Cowboyhut-tragender Trump auf einem weißen Pferd mit der wehenden USA-Flagge in der Hand.

Doch das ist noch nicht alles! Mit jeder Karte hat man die Chance „amazing prices“ zu gewinnen, zum Beispiel ein Dinner mit Trump, einmal Golfspielen oder einen Zoom-Call. Trump hatte vor kurzem angekündigt 2024 wieder als Präsident zur Wahl stehen zu wollen. Kritik für das Video erntete er von anderen Konservativen und verdutzte damit seine eigenen Berater.

(sm)

Titelbild: Screenshot ZackZack/Collecttrumpcards.com

Autor

  • Stefanie Marek

    Redakteurin für Chronik und Leben. Kulturaffin und geschichtenverliebt. Spricht für ZackZack mit spannenden Menschen und berichtet am liebsten aus Gerichtssälen.

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

16 Kommentare

16 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Ergebnisse der Pilnacek-Kommission

Nur so unterstützt du weitere Recherchen!