ÖVP NÖ sucht Freiwillige Helfer

Testchaos sorgt für Ärger

Die Ausreisebeschränkungen für Wiener Neustadt und den Bezirk Neunkirchen sorgten am Wochenende für Ärger. Oft erst nach langem Warten konnte der Test zur notwendigen Ausreise erledigt werden. Die ÖVP-Bezirkschefin sucht jetzt freiwillige Helfer.

Wien, 29. März 2021 | Österreich wurde zur Test-Republik. Aus immer mehr Bezirken des Landes kann man nur noch mit negativem Test ausreisen. Im Hochinzidenz-Bezirk Neunkirchen in Niederösterreich haben die Ausreisebeschränkungen an den Teststraßen für Chaos und längeren Wartezeiten gesorgt. Dort sucht man mittlerweile nach freiwilligen Helfern.

Appell

“Freiwillige werden derzeit dringend gesucht, sowohl medizinisches wie auch Hilfspersonal. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte auf ihrer Gemeinde“, richtete Neunkirchens BH-Chefin Alexandra Grabner-Fritz der Bevölkerung in der „NÖN“ aus.

Drei ÖVP-Landtagsabgeordnete legten gemeinsam mit zwei SP-Abgeordneten in einem „Appell an die Bevölkerung“ nach: “Wir ersuchen alle, die vielen Testangebote zu nutzen, um die weitere Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und die Vorschriften einzuhalten.“

Testorganisation sorgt für Ärger

Das bedeutet für die Menschen in und um Wiener Neustadt (80 Gemeinden und 210.000 Einwohner) eine harte Geduldsprobe. Wer nicht zu einer Behörde muss oder in einer Notsituation ist, kann nur mit aktuellem Test (Antigen-Test, nicht älter als 48 Stunden; PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden) ausreisen.

Der Ärger über die Organisation vor Ort scheint groß. In einem Gebiet für 86.000 Einwohner standen am Samstag nur vier Teststraßen zur Verfügung, in Summe nur 12 Stunden. Man werde diese Woche neue Kapazitäten schaffen, heißt es. Aber offenbar fehlt es noch an Personal.

Für die Polizei ist die Zahl jener Personen, die versuchen, ohne Test ausreisen zu wollen, indes auffallend hoch, schreibt der „Kurier“. Mehr als sechs Prozent der 7.422 in Neunkirchen kontrollierten Personen wurden bisher zurückgewiesen.

Ausreisebeschränkungen auch anderorts

Auch in Tirol gehen die Ausreisebeschränkungen weiter. Vom 31. März bis zum 14. April ist zum Verlassen des Bezirkes Kufstein ein negativer Corona-Test nötig, für den Bezirk Schwaz ist diese Maßnahme noch bis 1. April aufrecht. Sie dürfte jedoch verlängert werden.

Und auch das Ausreisen aus Österreich wird schwieriger. Slowenien, geht ab Donnerstag wieder in den Lockdown, einige Grenzübergänge zu Österreich wurden für eine Ein- und Ausreise zwischen 23 und 5 Uhr gesperrt.

(ot)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

61 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Geschobelt
30. 03. 2021 10:36

Sehr geehrte Frau Mikl-Leitner!
Bitte um Bekanntgabe eines geeigneten Vereinskontos! Für jede Stunde ihrer hochgeschätzten Arbeit in einer Teststrasse überweise ich gerne den in NÖ ortsüblichen Tarif für ebenso hochgeschätzte Erntehelferinnen. Als bescheidene Gegenleistung erwarte ich die Abtretung aller Bild und Tonrechte, von ihrem vorbildlichen Einsatz. Win Win. Oder, wie man in NÖ sagt, Basti, Zasta Zasta!

Unbekannt
30. 03. 2021 10:23

Ja, getestet muss werden, wie der Teufel, sonst bekommen wir nicht die notwendigen Inzidenzen für den Totallockdown.

Bastelfan
30. 03. 2021 6:34

Övp hand- und fingerhaltung: hexhex.

Bastelfan
30. 03. 2021 6:22

Schneeberger, der wunderwuzzi, hat keine zeit?

nikita
29. 03. 2021 22:00

Hilft der Schnabel eh freiwillig mit, der ist doch schon geimpft. Ein paar Bürgermeister könnten auch noch freiwillig mithelfen, sind doch auch schon geimpft.

MeineHeimat
29. 03. 2021 20:44

Freiwillig … Hose runter und nach vor bücken … so mag man „es“

geri
29. 03. 2021 20:43

“ÖVP NÖ sucht freiwillige Helfer”

Motto:

“Her mit dem Zaster!
Her mit der Marie!” c) Johanna Mikl-Leitner

MeineHeimat
29. 03. 2021 20:38

Wenn man nur ein Busserl ein Hirn hat … die sollen ihre Testkake selbst lösen! Solln sich selber ehrenamtlich hinstellen!

MeineHeimat
29. 03. 2021 20:39
Antworte auf  MeineHeimat

Bisserl Hirn ..

Uh_Ma_Souul
29. 03. 2021 20:13

Schaut’s Kinder, die Sache is nämlich so: Ich hab den da oben g’fragt wegen Hilfe und so, aber der hat g’sagt, er weiss’ ah net so recht…also wend’ ich mich jetztn an euch, meine Brüderl und Schwesterl: Seids g’scheit und kommts doch bitte herbei! Warum sitzt’s denn fad z’Haus herum und tut’s Nasenbohren, wenn’s es bei mir ganz umsonst machen könnts?? Ich hab jetztn des Staberl grad net dabei, was ma dazua braucht, aber ich kann’s euch ah so mit’m Finger zeigen wie’s geht…schaut’s her, is ganz eimfoch…

geri
29. 03. 2021 20:20
Antworte auf  Uh_Ma_Souul

Könnt ja sein, dass selbst die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher doch einmal aufwachen, wie die Deutschen…………

https://www.sueddeutsche.de/politik/union-umfrage-cdu-csu-absturz-1.5248007?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

seid’s gscheit !

Samui
30. 03. 2021 9:55
Antworte auf  geri

Das wäre zu hoffen….

Prokrastinator
29. 03. 2021 20:12

Hat etwa die Politik schon wieder einmal darauf vergessen, dass die Ankündigung und verordnete Verpflichtung auch irgendwann umgesetzt werden muss?

Wer hätte das auch ahnen können?

Christiania
29. 03. 2021 20:12

Die Schwarzen, pardon die Türkisen suchen immer wieder Freiwillige die sich von ihnen die Butter vom Brot nehmen lassen und mit Begeisterung umsonst hackeln.

Bastelfan
30. 03. 2021 6:24
Antworte auf  Christiania

Die bastinaken doch nicht…

Prokrastinator
29. 03. 2021 20:14
Antworte auf  Christiania

Sind schon Schwarze, passt schon. Die sollen sich nachher nicht abputzen können und sagen, “das waren ja nicht wir sondern die Türkisen”…….

Christiania
29. 03. 2021 20:21
Antworte auf  Prokrastinator

Die Türkisen haben den Schandtaten der Schwarzen den letzten Schliff gegeben …

Unbekannt
29. 03. 2021 20:02

Da lassen sich in Schwaz über 48.000 Menschen mit einem Experimentalimpstoff vergiften, werden damit zu Versuchskaninchen unter dem Verpsrechen, alles wäre dann normal, und am Ende dürfen sie trotzdem alle Abstand halten, Masken tragen und sich für die Ausreise testen lassen. Na Hauptsache, das Zeug ist drinnen, im Kadaver. Wer sich da jetzt wundert, kann nur ein böser Rechter sein.

geri
29. 03. 2021 19:19

Die ÖVP sucht freiwillige Helfer!

Ach wie nett!

Unter 50 Euro pro Stunde solte für Euch niemand arbeiten!

Kottan
29. 03. 2021 18:32

Wie zur Arbeit?

Eine Zumutung ist die aktuelle Situation vor allem für Pendler. Es gibt kaum leistungsfähige Teststraßen und brauchbare Öffnungszeiten. Am Morgen verlässt man den Heimatbezirk vor Öffnung der Teststraßen in Richtung Arbeit und nach Schließung der Teststraßen kommt man von der Arbeit wieder in den Heimatbezirk zurück. Wer es geschafft hat am Sonntag getestet zu werden, der muss bereits am Mittwoch heimlich durch ein Schlupfloch ausreisen, damit er zur Arbeit kommt. Während der Arbeitszeit werden nicht viele den Arbeitsplatz zwecks Testung verlassen dürfen und so beißt sich die Katze in den Schwanz.

Worauf hat man sich in den letzten 12 Monaten vorbereitet???

Bastelfan
30. 03. 2021 6:25
Antworte auf  Kottan

Auf pressekonferenzen.

samhain
29. 03. 2021 18:23

Jeder Freiwillige, der da mitmacht, gehört so lange geschüttelt bis ihm die Schuppen von den Augen fallen!

Kottan
29. 03. 2021 18:41
Antworte auf  samhain

Ich hätte kein Problem als Freiwilliger irgendwo mitzuhelfen, im Gegenteil, gelebte Solidarität ist Pflicht.
Aber ich hab ein Problem, wenn hochbezahlte Politiker in der Krise improvisieren müssen, weil sie nichts vorbereitet haben und somit schlicht ihren Job nicht gemacht haben.
Wir brauchen keine Landesfürstinnen, Bezirks- und Dorfkaiser, wenn die bloß Repräsentationsaufgaben für eine Partei machen. Wir brauchen Führungspersönlichkeiten, die mit uns Schulter an Schulter durch die Krise gehen.

Geschobelt
29. 03. 2021 18:29
Antworte auf  samhain

Ich trau mir nicht immer, zu schreiben, was ich denke! Danke.

Geschobelt
29. 03. 2021 18:15

Wenn die BH-Chefin Alexandra Grabner-Fritz der Bevölkerung in der „NÖN“ ausrichten läßt, daß dringend Freiwillige gesucht werden, dann richte ich ihr aus, daß sie diese wohl kaum unter ihren Parteimitgliedern finden wird. Die ÖVP unter Kurz hat allen Anderen eines gelehrt!
DER EHRLICHE UND DER DUMME SIND BRÜDER!

Huabngast
29. 03. 2021 20:12
Antworte auf  Geschobelt

Die Heilige Johanna und Johanna die Wahnsinnige sind…?

Man könnte fast Tränen lachen.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Huabngast
Geschobelt
29. 03. 2021 18:07

ARMUTSZEUGNIS FÜR DAS GESUNDHEITSWESEN
Während Apotheken 40.- Euro pro Test erhalten, sollen die Freiwilligen das Organisationschaos, das genau von denen verursacht wurde, welche sich gerne Manager nennen und dafür ebenfalls Unsummen kassieren, aufarbeiten.
Frau Landeshauptfrau sorgen sie dafür, daß im Gesundheitswesen der Personalmangel beseitigt wird und ordentliche gut bezahlte Arbeitsverhältnisse geboten werden.

GerHo
29. 03. 2021 17:30

Die ÖVP sucht freiwillige Helfer? Welcher Politiker tut was in dieser Partei freiwillig?

Bastelfan
30. 03. 2021 6:27
Antworte auf  GerHo

Gegen spenden tun die alles.

nikita
29. 03. 2021 17:07

Ich fasse es nicht, bei uns ist die Gemeinde,ÖVP, 8500 Einwohner, am 1.,2. und 6.4. komplett geschlossen. Das ist NÖ.

hr.lehmann
29. 03. 2021 18:05
Antworte auf  nikita

OÖ steht da um nix nach, glauben sie mir.

Strongsafety
29. 03. 2021 16:47

Mhm, 240 mio für PR für die swhcraze Miafa, kostenlos als Freiwilliger für Sie arbeiten. Mhm. Nein Danke.

Uh_Ma_Souul
29. 03. 2021 22:44
Antworte auf  Strongsafety

Angesichts des övp PR-Budgets sowie der Überbrückungshilfe, die z.B. die Kirche kassiert hat, kommt einem bei solcher Unverfrorenheit nur noch das KOTZEN. Als Dank “darf” man dann wahrscheinlich an einer Wallfahrt nach Mariazell teilnehmen – irgendwann 2031, wenn Hr Gates und/oder Hr Soros unsere DNA-Daten beisammen haben werden. Da wird es die övp aber ohnehin nicht mehr geben. Und Wastl wird in Basteyland auf den Steinhofgründen auf seiner Hüpfburg rum-eiern – immer noch, ohne den Stimmbruch vollständig überstanden zu haben.

Helmut1971
29. 03. 2021 16:28

Ein Sauhaufen ohne gleichen diese Regierung! War heute in Bregenz Bürgerhaus um etwas abzugeben! Gabs Corona Test umsonst, wollte mehrere auch für den Bekanntenkreis! Keine Chance, nur einen pro Woche mit Ausweis..irre was hier abgeht

EmergencyMedicalHologram
29. 03. 2021 16:17

Ein weiteres Dankeschön an die zackzack-Bildredaktion für dieses Foto der Eiskönigin. Die warmen Töne von Sakko und Halstuch können sich nicht gegen die Kühlkammerfrische des crèmefarbenen Teints durchsetzen. Es gibt kaum etwas was Menschen stärker verunstaltet als Macht und Politik. Da mag die Seele noch so schwarz sein, der Körper lässt sich nicht betrügen.

Bastelfan
30. 03. 2021 6:28

Ihre bilder sind derartig retuschiert und verspachtelt wie die vom bundeswastl.

Samui
29. 03. 2021 15:48

Also hier im Weinviertel klappt es mit der Testerei recht gut.
Impfen ist eher schlecht . Viele Leute 80+ müssen weite Wege auf sich nehmen um zu Ihrer Impfung zu kommen. Von Rudis Worten: Die Impfung kommt zu Ihnen……
Stimmt hier gar nix.

Hoedspruit
29. 03. 2021 15:30

Diese Testerei ist nur noch dumm!

Bastelfan
29. 03. 2021 15:15

Vorschlag: suche in der türkisen jvp

Geschobelt
29. 03. 2021 18:51
Antworte auf  Bastelfan

In der ÖVP Bildungsakademie wär‘s noch besser. Der Begriff FREIWILLIG müßte davor aber erst erklärt werden!

DonCamillo
29. 03. 2021 15:13

Dazu passend- kurzes Video!

ZDF LEAK: Moderatorin hasst, was sie sagen muss !

https://politikstube.com/zdf-leak-moderatorin-hasst-was-sie-sagen-muss/

DonCamillo
29. 03. 2021 15:05

Dieser Nasenbohrertest ist eine Körberverletzung …Ich verachte die ÖVP!! (Und alle die dafür sind).

Heute war ich mal unterwegs und da traf ich ein paar Leute. Alle haben mir gesagt diesen Kurz wählen sie nicht mehr…….zum. waren sie ehrlich und sagten ,sie haben den KURZEN gewählt!

Ja jetzt geht die Panik um bei vielen : Jobverlust -Pension- Testen -Impfen???? -Hausarrest – Enkel -ARMUT!! Und der MAULKORB..l

Bastelfan
29. 03. 2021 15:15
Antworte auf  DonCamillo

körber oder körberl?

Samui
29. 03. 2021 15:49
Antworte auf  Bastelfan

Scheinbar ist er aufgeregt… wie immer😉

DonCamillo
29. 03. 2021 16:35
Antworte auf  Samui

Ja das ist ein Rechtschreibfehler!

Gegenüber Ihnen bin ich in der Sauna noch cool!!

Reinhard Mey – Das Narrenschiff (live) – Spezial Song für Sie!

Kapitän Samui???
https://www.youtube.com/watch?v=zWsr2uEU2MU

Samui
29. 03. 2021 16:58
Antworte auf  DonCamillo

😃😃😃

hr.lehmann
29. 03. 2021 15:38
Antworte auf  Bastelfan

😁😁

Samui
29. 03. 2021 17:00
Antworte auf  hr.lehmann

Don Camillo schwächelt….
Süss…. der liebe Bub😂🤣

DonCamillo
29. 03. 2021 16:40
Antworte auf  hr.lehmann

Gutmenschen sind das grösste Übel dieser Welt. Sie glauben subjektiv ihre Taten sind gut, dabei richten sie objektiv den grössten Schaden an.

Könnte das auch auf Sie zutreffen, Hr. Lehmann and his Wife???

Na ,das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Echt net.

Darum- liebe Grüße!

Und bleiben Sie immer so tolerant wie Sie nun mal sind…………..ha ha!

Bastelfan
30. 03. 2021 6:30
Antworte auf  DonCamillo

Geatulation, dass sie es vorziehen, ein schlechtmensch zu sein.

Geschobelt
29. 03. 2021 19:00
Antworte auf  DonCamillo

Da möchte man fast als Peppone antworten.
Meine katholische Erziehung hat mich gelehrt, daß diejenigen, die im Kirchenchor singen und dem Pfarrer nach dem Wort reden, in Wirklichkeit die größten …. sind! Gutmenschen eben!

DonCamillo
30. 03. 2021 10:58
Antworte auf  Geschobelt

Sehr gut beantwortet lieber Peppone.

Das kann ich bestätigen.

Bastelfan
30. 03. 2021 6:31
Antworte auf  Geschobelt

Övp gutmenschen, haben sie vergessen.

hr.lehmann
29. 03. 2021 19:59
Antworte auf  Geschobelt

Was sie da vielleicht nicht verstehen (oder doch?) lieber Geschobelt, ist dass auf die Sozialarbeit von mir und ” my wife” angespielt wurde. Wahrscheinlich auch dass ich mich über Gebühr für Gerechtigkeit gegenüber Minderheiten wie Flüchtlinge oder anders benachteiligte Menschen einsetze, dies nur wirksam wird wenn man aktiv wie auch verbal dazu steht. Man kann darüber lästern oder es auch in das Lächerliche ziehen doch weiß ich um meine Überzeugung und werde diese nicht verbiegen nur weil da ein paar so “geschobelte” meinen dass man dies als Gutmenschentum abqualifizieren sollte.

Bastelfan
30. 03. 2021 6:32
Antworte auf  hr.lehmann

Die ffen können halt nicht anders.

hr.lehmann
29. 03. 2021 20:03
Antworte auf  hr.lehmann

Vermutlich meinen da so manche dass ich mir recht heilig vorkomme und mich in meiner “Moral” gerne über Andere stelle. Wenns so ist kann ich es nicht ändern. Doch solange hier Themen angesprochen werden wo es gilt meine Werte zu vertreten werd ich das tun, egal wie es bei Manchen rüberkommt.

Bastelfan
30. 03. 2021 6:32
Antworte auf  hr.lehmann

Ich finde ihre beiträge immer sehr passend.

hr.lehmann
30. 03. 2021 14:31
Antworte auf  Bastelfan

Danke, tut gut, hab mich eh schon geärgert über meine getriggerte Stellungnahme. In Sachen Rationalität sind sie ein Vorbild für mich. Werd das auch noch so hinbringen und mich nicht immer so verausgaben.lg.

hr.lehmann
29. 03. 2021 18:00
Antworte auf  DonCamillo

Wenn ich gewußt hätte dass sie gleich so böse werden hätt ich mir die “Antwort” auf Bastelfans Post verkniffen. Das müssen sie mir jetzt glauben.

DonCamillo
29. 03. 2021 18:34
Antworte auf  hr.lehmann

Na dann- dann ist ja alles gut!

Folge einem manuell hinzugefügten Link
Link zu: Politik

Schwarzenberg: »Kurz ein Schwindler«

“Wir zahlen den hohen Preis für Sebastian”: Der ehemalige tschechische Außenminister Karel Schwarzenberg rechnete im „Kleine Zeitung“-Interview schonungslos mit Sebastian Kurz und der ÖVP ab.

Link zu: MeinungLink zu: Leben

So googelte Österreich im Jahr 2022

Google Österreich gewährt wieder Einblicke in das Suchverhalten heimischer User. Ukraine, Corona-Impfung und die WM in Katar dominierten im Jahr 2022.