FPÖ: Kickl wird Hofers Nachfolger

Herbert Kickl ist zum neuen Bundesparteiobmann der FPÖ designiert worden. Das Präsidium entschied einstimmig, wie Generalsekretär Michael Schnedlitz bei einer Pressekonferenz nach einer mehrstündigen Präsidiumssitzung am Montagnachmittag bekannt gab.

Wien, 07. Juni 2021 |  Kickl tritt damit die Nachfolge des zurückgetretenen FPÖ-Chefs Norbert Hofer an, der die Kritik Kickls an seiner Person als (Mit-)Grund für seinen Rückzug genannt hatte.

Formal muss der designierte FPÖ-Obmann noch bei einem Sonderparteitag von den Delegierten gewählt werden. Dieser soll am 19. Juni über die Bühne gehen. Wo dieser stattfinden wird, war noch offen.

(apa/bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

38 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
DonCamillo
7. 06. 2021 21:15

Gerald Grosz über Kickl als Hofer-Nachfolger

https://www.youtube.com/watch?v=uBycbWYZCkE

0815
7. 06. 2021 20:43

Jörg Haiders Redenschreiber fehlt der sympatisch wirkende Kärntner Dialekt. Sonst ist Kickl als “Straches Hirn” für das rechte Lager meiner Meinung nach ein Gewinn.

Sessa40
7. 06. 2021 20:23

Die Angst der korrupten Familie vor dem Kickl steigt.

Gonzo
8. 06. 2021 1:29
Antworte auf  Sessa40

Is da Kickl da neiche Heulaund? Dea faschistoide Dreckhaufn mocht ma meah Aungst wia de türkise Fliglmuada mit seina Famülie. Die Faschisten schnuppan wieda Moagnluft…und die Gehianamputian rennan afoch noch und juben no. Wos stimmt bei uns ned? Warum find de braune Bruat imma bei uns den bestn Näahbodn….i vastähs afoch ned, i fiacht mi nua.

LeoBrux
8. 06. 2021 9:18
Antworte auf  Gonzo

Wo’S recht ham, Gonzo, da ham’S recht.
Da Kickl mog den Orban und de ungarischn Vahäitnisse. Und dees is dann a poa Foristn wuaschd?

ManFromEarth
7. 06. 2021 19:29

…. jetzt bin ich neugierig geworden, darum meine Frage in die Runde.
Wer hat Bedenken bei dieser Entwicklung??

Ja = +1
Nein, ein [-] minus als Antwort

ManFromEarth
8. 06. 2021 23:52
Antworte auf  ManFromEarth

Danke!
Bisher 4+, 2-, und ein Geräusch…

Gilt das jetzt schon als “Meinungsumfrage”, oder gar als “Hochrechnung”??

LeoBrux
8. 06. 2021 9:21
Antworte auf  ManFromEarth

Der Mann und seine Partei sind schlimmer als die ÖVP. Gefährlicher als Türkis.
Orban und Ungarn sind sein Vorbild.

Samui
7. 06. 2021 22:53
Antworte auf  ManFromEarth

Mehr als bedenklich

wuwei
7. 06. 2021 22:25
Antworte auf  ManFromEarth

sehr bedenktlich…

Helmut1971
7. 06. 2021 19:30
Antworte auf  ManFromEarth

Du kommst vom Mars..und tschüss

ManFromEarth
7. 06. 2021 19:32
Antworte auf  Helmut1971

… danke, ich werte das mal als – (minus)

katse
7. 06. 2021 19:13

Einstimmig gewählt. So ein Ergebnis gibt es häufig in Diktaturen.

Helmut1971
7. 06. 2021 16:58

Fertiger oe24, schau jetzt grad, kündigen die den Mölzer an und kommt der Lepuschitz.😅🤣🤣. Aber der ist ganz ok der Heimo

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Helmut1971
Summasummarum
7. 06. 2021 17:12
Antworte auf  Helmut1971

Heli, was ist Ihre Einschätzung zum künftigen Kickl-Kurs: Anti-Kurz ja / nein.

LeoBrux
8. 06. 2021 10:56
Antworte auf  Summasummarum

Kleine Zugabe von Helmut1971:
https://zackzack.at/2021/06/07/thomas-schmid-und-der-deal-mit-den-russen/#comment-53805
Helmut wie er leibt und lebt!

Helmut1971
7. 06. 2021 17:14
Antworte auf  Summasummarum

Nur Anti..der wird den Kurz vernichten wenn er kann. Wirst mir nicht glauben, ich wäre für rot/blau danach

LeoBrux
8. 06. 2021 9:25
Antworte auf  Helmut1971

Dafür werden sich die Sozis nicht hergeben. Es sei denn, sie wollen, dass mehr als die Hälfte ihrer Wähler zu den Grünen abwandert.

Summasummarum
7. 06. 2021 18:54
Antworte auf  Helmut1971

+ Neos.

Helmut1971
7. 06. 2021 18:58
Antworte auf  Summasummarum

Na..keine Neos…die sind eine Gefahr für Österreich! Wer kein Job hat der hat nix gelernt und soll verhungern..die sind sowas von asozial..mir graust es von denen!

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Helmut1971
LeoBrux
8. 06. 2021 9:24
Antworte auf  Helmut1971

Helmut ist national und sozialistisch eingestellt.
Eine auch historisch interessante Kombination.

hagerhard
7. 06. 2021 16:42

i told you so – es kann nur einen geben!
jetzt ist es offiziell – der eine, der heisst kickl.
kickl hat sein sein ziel auch schon ganz klar definiert:
kurz muss weg.
grundsätzlich wird sich die fpö aber nicht ändern. sie bleibt ganz weit rechts aussen.
mit kickl weiß aber jeder, was einen erwartet.

https://www.hagerhard.at/…/06/es-kann-nur-einen-geben/

hagerhard
7. 06. 2021 17:42
Antworte auf  hagerhard
Helmut1971
7. 06. 2021 17:43
Antworte auf  hagerhard

Danke..verzichte..auf dein link

Helmut1971
7. 06. 2021 17:09
Antworte auf  hagerhard

Hat der Kickl mit seinen Söldnern in Uniform Kinder nach Georgien verfrachtet, nur um vom eigenem Versagen abzulenken? Hat der Kickl eine Anklage wegen Korruption oder gibt’s auch nur ein Verdacht?? Du schreibst hier öfters so ein Linker Schwachsinn und tschüss

hagerhard
7. 06. 2021 17:43
Antworte auf  Helmut1971

ich halt den kickl eh für ungefährlicher als den kurz.
beim kickl weiss ma wenigstens, woran ma is. der macht aus seiner rechtsextremen gesinnung ja auch keinen hehl.
der kurz dagegen ist ein hinterhältiger, opportunistischer schleimer.

Helmut1971
7. 06. 2021 17:55
Antworte auf  hagerhard

Aha..und wie schätzt du dich ein..mit deinen links?

Summasummarum
7. 06. 2021 16:31

Hallo Basti, wie ist das werte Befinden heute?

Sessa40
7. 06. 2021 20:26
Antworte auf  Summasummarum

Hose voll, bis zur Gürtelschnalle.

Pat
7. 06. 2021 15:39

Dieser Tag ist ein einziger türkiser Alptraum. 🙂

Gonzo
7. 06. 2021 15:46
Antworte auf  Pat

Glaubst? I fiacht, dass ned laung dauan wiad bis sa si wieda obussln. Da Laufmeta dramt no imma von ana Lebakaspatrouille in Wien

Helmut1971
7. 06. 2021 15:19

Haimbuchner muss sofort zurücktreten! So ein Typ mit der Aussage, den Kickl werde ich verhindern, kann und darf ein FPÖ Wähler nicht ernst nehmen! Der wird früher oder später wie der Hofer zur ÖVP wechseln, lieber jetzt hart durchgreifen Kickl, weil vertrauen kannst beiden nicht! Den Vorarlberger Bitschi grad noch mit, wie er dem Haimbuchner nachgerannt ist auf der Straße ist für uns Vorarlberger schon peinlich

Lojzek
7. 06. 2021 15:00

Man reiche ihm die Gigerer …

wuwei
7. 06. 2021 22:27
Antworte auf  Lojzek

was ist eine Gigerer?

Samui
7. 06. 2021 22:55
Antworte auf  wuwei

Ein Pferd = ein Gigerer = ein Leberkas 😀

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Samui
wuwei
8. 06. 2021 1:05
Antworte auf  Samui

Ahsooo!

Strongsafety
7. 06. 2021 15:15
Antworte auf  Lojzek

Naja, er hat ja klar gemacht, daß er mit Kurz nicht die ÖVP unterstützen wir, aber wenn die schwarze Familie aus der zweiten Reihe daherkommen, dann wird er schon wieder Futtertrogambitionen ausleben. Unwählbar die grindige Partei.

Lojzek
7. 06. 2021 15:23
Antworte auf  Strongsafety

Die Gigerer möge man ihm reichen …