Mittwoch, Juni 19, 2024

Überraschende Hofer-Kandidatur: Pinkafeld statt Hofburg-Held?

Überraschende Hofer-Kandidatur:

Ex-FPÖ-Chef Norbert Hofer zieht es in seine Heimat. Am Freitag bestätigte er eine Meldung, dass er im Herbst bei den Gemeinderatswahlen in seiner Heimatgemeinde im Burgenland kandidieren wird. Eine überraschende Nachricht, denn im Herbst finden auch die Bundespräsidentenwahlen statt.

Wien, 22. April 2022 | Der Dritte Nationalratspräsident Norbert Hofer (FPÖ) tritt im Herbst bei der Gemeinderatswahl in seiner Heimatgemeinde Pinkafeld (Bezirk Oberwart) an. Bei den Freiheitlichen werde er den letzten Listenplatz übernehmen, bestätigte Hofer am Freitag der APA einen “Krone”-Bericht. Seine Ehefrau Verena, seit der Kommunalwahl 2017 im Gemeinderat, werde am 2. Oktober nicht antreten.

Hofer, 2016 unterlegener Hofburg-Kandidat, saß bereits im Eisenstädter Gemeinderat und sollte er einen Sitz per Vorzugsstimmen erreichen, will er das Mandat in Pinkafeld auch annehmen, betonte er im Gespräch mit der APA. Seine Ehefrau Verena werde diesmal nicht kandidieren, so Hofer. Die Freiheitlichen verfügen in Pinkafeld über zwei Mandate und die dürften wieder zu erreichen sein, erklärte der Dritte Nationalratspräsident.

Wer tritt für FPÖ bei BP-Wahl an?

Landesparteichef Alexander Petschnig zeigte sich erfreut über Hofers Bereitschaft für eine Kandidatur in Pinkafeld. Ob dieser auch erneut als Bundespräsidentenkandidat ins Rennen geht, ist noch offen. Dies hänge auch vom amtierenden Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen ab, so Petschnig. Für die Bundespräsidentenwahl will die FPÖ jedoch auf jeden Fall einen Kandidaten aufstellen. Neben FPÖ-Chef Herbert Kickl – der etwaige Gerüchte bisher dementierte – wird auch die blaue Verfassungssprecherin Susanne Fürst immer wieder genannt.

(apa/bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Autor

  • Benedikt Faast

    Redakteur für Innenpolitik. Verfolgt so gut wie jedes Interview in der österreichischen Politlandschaft.

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

32 Kommentare

32 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!