Junge Generation startet Dating-Plattform für ÖVP und Superreiche

Willst auch du superreiche Singles in deiner Nähe finden? Die Junge Generation in der SPÖ startete dafür am Mittwoch eine neue Dating-Plattform unter dem Namen ElitenPartner.at. Verkuppelt werden sollen dabei Superreiche und die ÖVP.

Wien, 25. Mai 2022 | Eine nicht ganz ernst gemeinte Kampagne startete am Mittwoch die Junge Generation in der SPÖ (JG). Sie gründete “eine Plattform, die zusammenbringt, was zusammengehört”. Die Dating-Plattform, die unter dem Namen ElitenPartner.at läuft – eine Anspielung auf die echte Seite ElitePartner – soll dabei Superreiche, Groß-Industrielle und Millionenerben mit der ÖVP vernetzen.

Dating für ÖVP-Spitze und Superreiche

Bei einer ins Netz gestellten Pressekonferenz, die mit einem deftigen Türkis-Anstrich und zahlreichen ÖVP-Chats begleitet wurde, präsentierte die JG ihre Plattform.

Dazu gab es auch noch ein Imagevideo für die Dating-App-Persiflage, das die Dienste zeigen soll und eine eigene Webseite. Auf der Seite, die ebenfalls im klassischen ÖVP-Türkis gehalten ist, prangen zudem die Köpfe von Wolfgang Sobotka, Sebastian Kurz und Elisabeth Köstinger.

“ÖVP weigert sich elitäres Denken und Machtmissbrauch aufzuarbeiten”

Das Business-Model der Seite laut Eigenbeschreibung: “Die Plattform ElitenParter.at steht dabei für ein politisches Business-Model, das seit über 35 Jahren von einer bestimmten Regierungspartei vorbildlich betrieben wird: Steuerminimierung für Vermögende, fette Profite für Immobilienhaie, Freunderlwirtschaft, gelebte Intransparenz und vieles mehr. Im Gegenzug gibt es gute Kontakte in höchste Wirtschaftskreise.”

Zum ernst gemeinten Aspekt der Kampagne meint die JG-Vorsitzende Claudio O´Brien: “Uns reicht es mit denen, die nie genug bekommen können. Wir starten diese Kampagne, weil die ÖVP sich weigert, das elitäre Denken und den systematischen Machtmissbrauch aufzuarbeiten, die
ausschließlich der Absicherung der Privilegien einiger weniger dienen. Politische und gesellschaftliche Strukturen nach den Vorstellungen der ÖVP tragen dazu bei, dass Ungleichheit verstärkt wird, anstatt sie auszugleichen. Das muss endlich ein Ende haben.

Im Sommer will die JG dann auch noch ein Korruptions-Olympia abhalten. Motivierte Nachwuchsführungskräfte können dort in
Disziplinen wie Speed-Shreddern, Großspender-Suche und Geldkoffer-Weitwerfen ihre Eignung zum
ElitenPartner unter Beweis stellen und zeigen, wer das Zeug zumHero der Reichen’ hat oder doch eher zum ‘roten Gsindl gehört“, so der Bundessekretär der Jungen Generation, Julian Krismer.

Einzige Möglichkeit, dass die JG die Kampagne beendet, sei laut Aussendung, “wenn Karl Nehammer öffentlich zugibt, dass die ÖVP ein Korruptionsproblem hat.

(bf)

Titelbild:screenshot/ElitenPartner.at

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

32 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Samui
26. 05. 2022 20:43

Liebe Foristen, ich verziehe mich mal für ein paar Tage nach Spanien.
Da ich nicht weiß, ob mir die Internetcafes da Kredit gewähren ( wie ein Poster namens Toni annimmt) hört ( lest) Ihr in nächster Zeit weniger von mir.
Manche wirds freuen……ich weiß

Bastelfan
26. 05. 2022 7:08

Vielleicht findet der bast auch ein passendes pendant, damit er endlich eine beschäftigung hat und uns nicht mit einem buch belästigen muss.
A pro pos buch: der bub hat offenbar viel tagesfreizeit, er schaut ein bisschen unterbeschäftigt drein.

Friede
25. 05. 2022 22:53

Also wenn ich mir Vorstelle, ich bin ein schwarzer oder türkiser Medienponze und würd Leute finanzieren, die unter der Hand Meinungen beeinflussen sollen… Für die PARTEI….
Und wenn ich mir vorstelle, dass ich Piedro, Nikita oder Samui bezahlen müsst, für das was sie hier im Forum von sich geben…weil ich grad niemanden Find, der das besser drauf hat. Also ich muss sagen, ich wär ganz schön angefressen. Da hätt ich das Gefühl, die besch*** mich um mein Geld.

Nur so nebenbei bemerkt. Es könnt deutlicher nicht sein, dass die drei versuchen, den BP besser dastehen zu lassen, als er ist. Das ist schon recht augenscheinlich….

Alles für die Familie….!

Samui
26. 05. 2022 8:01
Antworte auf  Friede

Keine Liste heute?

26. 05. 2022 8:03
Antworte auf  Samui

Doch, doch. Du bist auf Platz 3 von drei. Luuuuhsa!

Samui
26. 05. 2022 14:23
Antworte auf 

😭

Bastelfan
26. 05. 2022 7:10
Antworte auf  Friede

Selten so einen blödsinn hier gelesen, herr hanger.

26. 05. 2022 6:54
Antworte auf  Friede

Ach, Friedoline, inzwischen weiß doch jeder, dass ich von PP bezahlt werde und die Antifa GmbH noch was drauf legt. Du hast den Kopf auch nur, damit es nicht in den Hals regnet. Immerhin hat sich deine Feindesliste verkürzt, und den Wapplern Nikita oder Samui hast mal gezeigt, wer an erster Stelle steht. Brav. Trotzdem wird es langsam langweilig, wie hohl du bist ist ja nicht nur augenscheinlich.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Piedro
Samui
26. 05. 2022 15:17
Antworte auf 

Du wirst auch von PP bezahlt?
Dachte ich wäre der Einzige……..

DaSchauHer
25. 05. 2022 14:06

Für meinen Geschmack finde ich es sehr sympathisch, wenn sich junge kreative Menschen mit humorvollem Sarkasmus mediale Aufmerksamkeit zur Kritik an systematischen Missständen erarbeiten (egal welcher politischen Zugehörigkeit), weil sie vermutlich auch schon registrierten, dass es mit sachlich fundierter Anklage unheimlich viel schwerer ist, in unserem Lande Aufsehen und damit Diskussionen zu triggern…

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
SebastianNetanyahu
25. 05. 2022 13:29

Es ist ja schön und gut, dass man den Machtmissbrauch der ÖVP hinterfragt.

Aus welchem Grund geht man bei multinationalen Organisationen nicht genau so vor? Niemand hat das WEF demokratisch gewählt und dennoch hat es unfassbaren Einfluss auf unsere “Demokratie”: https://www.youtube.com/watch?v=y18Kv0PMdnc

Multinationale Organisationen (von Multimilliardären gesponsort) –> Zwingen ihre Agenden nationalen Regierungen auf (von Lobbyisten eingefädelt) –> Medien propagieren diese Vorhaben (abweichende Medien werden verklagt).

Ich dachte die SPÖ Jugend ist gegen Konzerne…

baer
25. 05. 2022 14:46
Antworte auf  SebastianNetanyahu

Das sie auch immer ein Haar in der Suppe finden müssen, da wird man ja seines Lebens nicht mehr froh, schrecklich.

baer
25. 05. 2022 12:32

Was für eine coole Aktion 😂 Die wissen wenigstens worum es wirklich geht. Starten provokante Aktionen statt irgendwelchen Gurus hinterher zu laufen. Wirklich Top.

Luftblaserl
26. 05. 2022 9:38
Antworte auf  baer

Und sie picken sich auch nicht selber am Asphalt fest.
;-))))

wolfi
25. 05. 2022 12:30

Die SPÖ sollte besser die Klappe halten…..(Masken, Tests- auch damit wurde mancher man reich gell Herr Ludwig)

Bastelfan
26. 05. 2022 7:14
Antworte auf  wolfi

Verwexeln sie da nicht wien mit nö? Mit hygiene austria, wo der bast sogar auf staatsbesuch war?
Die firma, die chinesische masken umetikettierte, als ö produkt, u damit teuer verscherbelte?

baer
25. 05. 2022 12:34
Antworte auf  wolfi

Genau solche Leute wie sie habe ich gemeint mit jenen die irgendwelchen Gurus hinterherlaufen anstatt zu checken worum es eigentlich geht. Schade und traurig zugleich. So wird sich nie etwas ändern.

Sig
25. 05. 2022 11:36

Coole Aktion, liebe Jung-SPÖler!

Sagts doch bitte eurer Chefin Rendi-Wagner, dass sich eine Unterstützung von Van der Bellen als BP-Kandidat und eine gleichzeitige Forderung nach Neuwahlen nicht ausgeht.

Das beißt sich, ganz gewaltig sogar. Als SPÖ ist es schon eine eher haarige Angelegenheit, jemanden zu unterstützen, der auf Twitter wegen Propaganda gesperrt wurde.

Will nicht eine/r von euch Jungen einen Versuch wagen? Traut euch!

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Sig
Bastelfan
26. 05. 2022 7:14
Antworte auf  Sig

Lol…

nikita
25. 05. 2022 18:30
Antworte auf  Sig

24.5 2022 ZackZackUpdate 15:09: Der Account ist wieder entsperrt.
https://zackzack.at/2022/05/24/vdb-auf-twitter-gesperrt#comment-222931

Sig
25. 05. 2022 22:43
Antworte auf  nikita

Wieso ist euch drei so wichtig, dass VDB als Saubermann dasteht? Habts ihr irgendwas mitbekommen von den letzten 2 Jahren?

Mann, wenn ich mir vorstelle ich bin einer von diesen korrupten Typen, wie der VDB…. Zum Beispiel…. muss das scheiße sein, sich Loyalität mit Geld zu kaufen. Beim Thür letztens, hat es ja einmal nicht geklappt. weil der Thür Courage hat.

Bei euch klappts nicht, weils einfach patschert seids. Da könnts ja gleich offenlegen, warum ihr das Forum hier drangsalierts… DAUERWAHLWERBUNG FÜR DEN TÜRKIS-GRÜNEN TOTALSCHADEN.

26. 05. 2022 6:59
Antworte auf  Sig

Erst schwallst du rum, VdB sei wegen Propaganda gesperrt, und wenn jemand mitteilt, die Sperre sei aufgehoben, kommt sowas? Die nächste, noch beknacktere Blödheit? Irgendwas stimmt mit dir nicht, Gnädischste, irgendwas läuft da nicht rund.

25. 05. 2022 18:32
Antworte auf  nikita

Sowas aber auch. 🙂

25. 05. 2022 15:39
Antworte auf  Sig

Du schwallst schon wieder. Und das: “…jemanden zu unterstützen, der auf Twitter wegen Propaganda gesperrt wurde.” ist reine Mutmaßung. Wollen wir wetten? Nächste Woche ist der Account wieder offen. Es hat vermutlich (so schreibt man, wenn man etwas nicht weiß, Gnädischste) hat das jemand gemeldet, weil man meinte es sei ein Fake-Account. Immerhin gibt es ja noch den Präsi-Account (über den man keinen Wahlkampf machen darf), da kann der Gedanke schon mal aufkommen. Dann wird gesperrt, bis das verifiziert ist. Kann ein paar Tage dauern. Der Sperrgrund ist meines Wissens nicht “Propaganda”. Und eines Wissens auch nicht, du schwallst halt nur wieder. Wahlkampf ist bei Twitter erlaubt, auch, wenn du das “Propaganda” nennst.
Hatte die Ehre.

Samui
25. 05. 2022 12:12
Antworte auf  Sig

Schon ausgeschlafen?
Konzentriere Dich doch auf die Frau Fürst.
Das ist eher Deine Kragenweite…
Spiel hier nicht den SPÖler.
Glaubt Dir eh niemand.

Friede
25. 05. 2022 12:49
Antworte auf  Samui

Witzig, immer wenn ich deinen Namen seh, les ich drunter:

Blub…
Blub…
Blub…

Ehrlich herrlich!

Versuch doch einmal mir nachzusprechen:
“Es braucht einen seriösen linken und verlässlichen Kandidaten für die Präsidentschaftswahl. Es braucht eine wählbare Alternative zu VDB. ”

Ach so, ja stimmt… Das kannst nicht sagen, weil du von der ÖVP bist. Soviel hab ich schon mitgekriegt. Und ich glaub, nicht nur ich. So und jetzt hau wieder drauf, verbal….tu was für dein Geld.

Bastelfan
26. 05. 2022 7:16
Antworte auf  Friede

Lol, ich finde, sie sind zu einfaltspinselig für dieses forum.

25. 05. 2022 15:40
Antworte auf  Friede

“Witzig, immer wenn ich deinen Namen seh, les ich drunter:

Blub…
Blub…
Blub…”
Das nennt man Wahrnehmungsstörung. Solltest du mit dem Mediziner deines Vertrauens besprechen.

Samui
25. 05. 2022 13:22
Antworte auf  Friede

😃Hallo Friede.
Nachzusprechen funktioniert in einem Forum nicht. Oder kannst Du mich hören?
Das allerdings wäre bedenklich.
Hast Du Sig entmündigt , darf Sig ohne Deine Einwilligung nicht antworten?
Wenn Du meinst ich sei von der Övp..ok.
Mir ist eigentlich sch….egal was Du denkst.
Du schreibst hier zu meiner Unterhaltung..und das finde ich echt lieb von Dir.
Ein kleiner Tip von mir: Wegen Deiner Paranoia solltest Du einen Arzt Deines Vertrauens aufsuchen.
Ansonsten freue ich mich echt Deine kuriosen Posts zu lesen.
Mach weiter so…..

Bastelfan
26. 05. 2022 7:17
Antworte auf  Samui

Er ist ein kleiner neunmalklug.

Samui
26. 05. 2022 20:12
Antworte auf  Bastelfan

Schaut so aus.
.ist eine Sie..

.
Irgendwie mühsam die Dame.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Samui
wolfi
25. 05. 2022 12:31
Antworte auf  Samui

Frau Fürst sollte besser nicht antreten- da kommen Storys aus OÖ!