Sonntag, Juni 16, 2024

Wien: Vormerkung für Affenpocken-Impfung startet

Wien:

Ab Freitag kann man sich in Wien für die Affenpocken-Impfung vormerken. Die wenigen verfügbaren Impfdosen sind für zwei bestimmte Personengruppen reserviert. 

Wien, 09. September 2022 | Ab Freitag kann man sich in Wien für die Affenpocken-Impfung vormerken lassen. Aufgrund der hohen Nachfrage und knappen Impfstoffverfügbarkeit „müssen wir das geordnet machen!“, twitterte Mario Dujaković, Sprecher von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker, Freitagfrüh. Von insgesamt 2.340 Impfdosen habe Wien auf Grundlage des Bevölkerungsschlüssels 21,5 Prozent erhalten, der Vorrat reicht für 400 Personen. Dujaković hat bereits auf Twitter angekündigt: „Wir bitten jedoch um Verständnis, dass aufgrund der enormen Impfstoffknappheit nicht alle InteressentInnen einen Impftermin bekommen werden.“

Vorerst für bestimmte Personengruppen

Vorerst ist nicht vorgesehen, dass die breite Bevölkerung geimpft wird. Fürs erste richtet sich das Impfangebot an Gesundheitspersonal mit hohem Risiko, mit den Affenpocken in Berührung zu kommen, etwa in speziellen Ambulanzen, und an Personen mit häufig wechselnden sexuellen Kontakten.

Angehörige dieser Gruppen können sich online oder telefonisch über die Gesundheitshotline 1450 vormerken lassen, wonach fürs Erste ein fiktiver Termin für eine erste Impfung vergeben wird. Am 14. September werden dann die eigentlichen Impftermine freigeschaltet, am 19. September werden die ersten Impfungen verabreicht.

Ein bis zwei Stiche

Die Impfung ist kostenlos verfügbar und wird im Austria Center Vienna verabreicht werden. Grundsätzlich sind zwei Stiche im Abstand von 28 Tagen vorgesehen. Bei Personen, die schon einmal mit dem Impfstoff gegen die Menschenpocken geimpft worden sind, geht man davon aus, dass eine gewisse Immunität besteht. Ihnen wird eine Dosis des Affenpocken-Impfstoffs als Auffrischung verabreicht.

(pma)

Titelbild: PASCAL GUYOT / AFP / picturedesk.com

Autor

  • Pia Miller-Aichholz

    Hat sich daran gewöhnt, unangenehme Fragen zu stellen, und bemüht sich, es zumindest höflich zu tun. Diskutiert gerne – off- und online. Optimistische Realistin, Feministin und Fan der Redaktions-Naschlade. @PiaMillerAich

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

11 Kommentare

11 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!