Dienstag, Juni 25, 2024

Teuerung so hoch wie seit 70 Jahren nicht

Das ist eine Unterüberschrift

Die Inflation hat mittlerweile ein historisches Ausmaß angenommen. Mit 10,5 Prozent ist es das höchste Teuerungsniveau seit der Nachkriegszeit in Österreich, konkret dem Jahr 1952.

Wien, 30. September 2022 | Nach einem stetigen Preisauftrieb in den vergangenen Monaten erreichte die Inflationsrate im September mit geschätzten 10,5 Prozent die Zweistelligkeit. Es ist der höchste Wert seit 1952, als die Inflation im Juli bei 14,1 Prozent und auf Jahressicht bei 17 Prozent lag. Eine ähnlich hohe Verbraucherpreis-Inflation wurde danach nur in den 1970er- und 1980er-Jahren verzeichnet.

Ölkrise damals Auslöser

Angefacht wurde die Inflation damals durch die beiden Ölkrisen. Mitte der 1970er-Jahre ging die hohe Teuerung auf ein Embargo einiger arabischer OPEC-Staaten im Zuge des Jom-Kippur-Kriegs zurück. Die Preise für Öl explodierten und trieben die Teuerungsrate 1974 in Österreich auf einen Jahresschnitt von 9,5 Prozent. Im darauffolgenden Jahr schwächte sich die Inflation mit 8,4 Prozent nur geringfügig ab, wie aus Daten der Statistik Austria hervorgeht.

Die Teuerung blieb auch im weiteren Verlauf der 1970er-Jahre relativ hoch. Vor allem gegen Ende des Jahrzehnts aber entspannte sich die Situation, ehe es zu einem weiteren, bemerkenswerten Anstieg kam. Anfang der 1980er-Jahre führten die Iranische Revolution und der Erste Golfkrieg zu Unsicherheiten an den Ölmärkten. 1980 wurde hierzulande eine Rate von 6,4 Prozent, 1981 ein Wert von 6,8 Prozent gemessen. Mitte der 80er kehrte sich dieser Trend um. Seit 1986 lag die durchschnittliche Inflationsrate nie höher als 4,1 Prozent – was sich heuer mit großer Wahrscheinlichkeit ändern wird.

(apa/red)

Titelbild: ZackZack/Christopher Glanzl

Autor

  • Markus Steurer

    Hat eine Leidenschaft für Reportagen. Mit der Kamera ist er meistens dort, wo die spannendsten Geschichten geschrieben werden – draußen bei den Menschen.

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

31 Kommentare

31 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!