Sonntag, April 21, 2024

Grantig, lustig, Schas: Die besten Tweets zur Präsidentenwahl

Grantig, lustig, Schas:

Wie reagierte das Netz auf die Bundespräsidentenwahl? Wir haben die lustigsten oder irritiertesten Tweets seit Sonntagabend zusammengetragen.

Wien, 10. Oktober 2022 | Sonntag, 17 Uhr, vor Österreichs Fernsehbildschirmen wurde erwartungsvoll gewartet – und dann war sie da, die erste Hochrechnung der Bundespräsidentenwahl 2022, die Van der Bellen zum Sieger erklärte und seine sechs Kontrahenten im unteren Feld platzierte. Während die Schwankungsbreite immer geringer wurden, warfen einige Twitter-User trotzdem schon einmal den Taschenrechner an – und gelangten zu erstaunlichen Kalkulationen:

https://twitter.com/bundesminista/status/1579126250882621440

No fun, no party

Wenig Grund zur Freude dürfte bei Verkündung des Ergebnisses auf der impfkritischen MFG-Wahlparty gegeben haben. Wenig später kursierten nämlich bereits traurige Party-Bilder von spärlichst besetzten und stimmungstechnisch deutlich angeschlagenen Unterstützern auf der sozialen Plattform:

Grünes Gebrüll

Das andere Extrem wiederum fand auf der Grünen-Wahlparty im dritten Wiener Gemeindebezirk statt: Die anwesenden Van-der-Bellen-Unterstützer schrien sich bei den TV-Live-Einstiegen buchstäblich die Hälse wund. Das Lautstärkenlevel überschlug sich von Schalte zu Schalte immer weiter, etliche Twitter-User (und Redaktionsmitglieder) reagierten irritiert:

https://twitter.com/mauerfallkind/status/1579136678874484736?s=20&t=b_7YX4zsEPxzCq4reXxjSw

Ein Kreuzerl für Rosenkranz

Großes Rätselraten vollzog sich rund um das speziell in Kreuzform geklebte Pflaster auf der Stirn des FPÖ-Kandidaten Walter Rosenkranz. Wenig später sollte sich übrigens herausstellen, dass sich der Blaue am Vortag am Schießstand eines niederösterreichischen Schützenfests beim Schiessen verausgabt haben dürfte – Stichwort Rückstoß. Twitter-User spielten beim Pflaster-Anblick dennoch auf die deutschnationale Burschenschaftsmitgliedschaft von Rosenkranz an:

https://twitter.com/blauerelefant/status/1579135992698925056?s=20&t=hzwvMps1iACtJ123zPpn4A

Düfte und Fürze

Auch rund um den Krawall-Kandidaten (Ex-BZÖ und Ex-FPÖ) Gerald Grosz entwickelten sich schon im Laufe des Wahlabends diverse Memes, die im Kern auf sein – trotz “Oe24”-Rückendeckung – recht bescheidenes Wahlergebnis anspielten, das Grosz selber übrigens als “duftenden Achtungserfolg” bezeichnete…

Wenn aus Spaß Ernst wird

Auch die Analysen im Nachhall der Wahl fielen mancherorts überraschend aus. So mokierten sich manche, dass Wlazny, der es aus dem Stand auf einen beachtlichen dritten Platz schaffte, noch immer als “Spaßkandidat” gelte, andere, die einst dem Youngster-Talent Sebastian Kurz huldigten, klatschten jetzt lauten Beifall für den jüngsten Bundespräsidentschaftskandidaten, der nebenbei erfolgreich als Punkrocker, Bierbrauer und Arzt tätig ist.

Auch eine ehemalige ÖVP-Familienministerin schlug mit ihrem analytischen FB-Statement in die Alterskerbe. Laut Andrea Kdolsky sei “Wozny”, wie sie Wlazny darin spontan umtaufte, vor allem von einer “Gruppe 45+ Cuugars, die angezogen von einem hübschen Gesicht, etwas Haut unter der zerrissenen Jean und schwarzem Leder” gewählt worden. Darin sei sie sich auch äußerst sicher, was sie mit einem “PS: Ich kenne mich in jedem Fall besser aus als Sie” unterstrich. Der Begriff Cougar steht abwertend für eine ältere Frau, die Liebesbeziehungen mit jüngeren Männern führt.

Auch der Waldviertler Schuhmacher Heini Staudinger, anfällig für spirituelle Zitate und Verschwörungstheorien rund um die CIA, blieb von Memes und Witzen nicht verschont:

Für alle, die sich zum Ende dieser Wahl und dieses Artikels fragen, ob Staudinger ab Montag seine berühmte Jacke auch weiterhin tragen wird – die Antwort lautet vermutlich ja.

(am)

Titelbild: ZackZack/Christopher Glanzl – Montage

Anja Melzer
Anja Melzer
Hält sich für die österreichischste Piefke der Welt, redet gerne, sehr viel und vor allem sehr schnell, hegt eine Vorliebe für Mord(s)themen. Stellvertretende Chefredakteurin. Sie twittert unter @mauerfallkind.
LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

3 Kommentare

  1. Am peinlichsten sind auch in meinen Augen und Ohren die Groupies mit ihren Taferln und dem Gebrüll. Sensationell dämlich!

  2. Der krönende Abschluss dieser ganzen Farce war gestern noch das Kreuz auf der Stirn vom Rosenkranz. Danke für die Aufklärung hab schon gerätselt wie man so eine Verletzung zustande bringt.

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Jetzt: Polizeiäffäre "Pilnacek"

Denn: ZackZack bist auch DU!