Montag, März 4, 2024

ZackZack am Donnerstagmorgen – 26. Jänner 2023

Van der Bellen wird als Präsident angelobt, Trump darf auf Facebook zurückkehren, Macheten-Angriff in spanischen Kirchen, ein europäisches Land will Streumunition an die Ukraine liefern.

Wien, 26. Jänner 2023 | Was am Donnerstag wichtig ist:

Van der Bellen vor zweiter Amtszeit

Wien |  Exakt sechs Jahre nach seiner ersten Kür wird Alexander Van der Bellen am Donnerstag zum zweiten Mal von der Bundesversammlung, dem gemeinsamen Gremium von National- und Bundesrat, als Bundespräsident angelobt. Der 79-Jährige hatte sich bei der Wahl am 17. Oktober des Vorjahres gegen sechs Kontrahenten bereits in der ersten Runde mit 56,7 Prozent der Stimmen durchgesetzt. Der Angelobung folgen ein Festakt und ein Treffen mit der Regierung.

Meta hebt Trump-Sperre auf

Washington | Die gesperrten Konten des früheren US-Präsidenten Donald Trump bei den Online-Plattformen Facebook und Instagram werden wieder freigegeben. “Wir werden die Suspendierung der Accounts von Herrn Trump bei Facebook und Instagram in den kommenden Wochen beenden”, erklärte der Mutterkonzern Meta am Mittwoch. “Die Öffentlichkeit sollte in der Lage sein zu hören, was Politiker sagen, damit sie fundierte Entscheidungen treffen kann.” Trumps Konten waren einen Tag nach dem Sturm radikaler Anhänger des damaligen Präsidenten auf das US-Kapitol am 6. Jänner 2021 gesperrt worden.

Tote und Verletzte nach Angriff auf spanische Kirchen

Algeciras | Ein bewaffneter Angreifer hat in zwei spanischen Kirchen einen Messdiener mit einer Machete getötet und vier Menschen verletzt. Unter den Verletzten sei ein Priester, berichteten spanische Medien unter Berufung auf die Polizei. Der mutmaßliche Angreifer sei kurz darauf festgenommen worden. Die Leiche des Kirchendieners wurde den Berichten zufolge auf einem öffentlichen Platz vor einer Kirche der Stadt in Andalusien gefunden. Bei dem Verdächtigen handle es sich um einen 25-jährigen Marokkaner. Der Mann war Augenzeugen zufolge mit dem Ruf “für Allah” in die Kirche San Isidro eingedrungen und forderte die Menschen auf, sich zum Islam zu bekennen, wie die Zeitung “elDiario.es” berichtete. Den anwesenden Priester habe er mit der Machete verletzt.

Europäisches Land für Lieferung von Streumunition

Kiew | Ein europäisches Land will der Ukraine offenbar Streumunition zur Verfügung stellen und Deutschland dafür um eine Liefergenehmigung bitten. Sein Land wolle die umstrittene Munition an Kiew liefern, sagte ein offizieller Vertreter eines europäischen Landes am Mittwoch in Washington. Seine Regierung habe die Lieferung bereits beschlossen und wolle nun nach der Zustimmung Deutschlands wegen dessen Produktionsbeteiligung suchen. Der Vertreter wollte anonym bleiben und auch den Namen seines Landes nicht nennen lassen. Streumunition ist international geächtet. Sie setzt in der Luft dutzende kleinere Sprengsätze frei, die sich über ein Gebiet von hunderten Quadratmetern verteilen und wahllos Menschen töten oder verletzen. Russland wird vorgeworfen, in seinem Angriffskrieg in der Ukraine auch Streumunition einzusetzen.

(red/apa)

Titelbild: ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com

Nura Wagner
Nura Wagner
Greift der Redaktion unter die Arme so gut sie kann, sei es mit ihren E-Mail-Beantwortungsskills oder mit ihren Russisch-Kenntnissen.
LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

30 Kommentare

  1. Die Bundesaußenministerin sagt in einer Parlamentsbefragung, „wir führen einen Krieg mit Russland“. taz
    Bei der Aussage würde es sich auch nicht um eine formelle Kriegserklärung handeln. oe24
    Wenn eine Außenministerin nicht weiß was Krieg und Kriegserklärung ist, bin ich für den Ausschluss diese Landes aus der EU!

    • Genau wegen solchen ideologiegetriebenen Stümpern haben wir jetzt de facto den Krieg mit Russland. Weil diese Leute mangels Wissen glauben müssen und der Glaube von den USA mit tatkräftiger Hilfe von vdLeyen vermittelt wird.

  2. Lieber Zensurrat!
    Könnten Sie bitte bei jedem Thema gleich auch Vorschläge für erwünschte Kommentare hinzufügen? Nicht dass ein Forumsteilnehmer mangels geeigneter Vorgaben gar auf seine eigene Meinung zurückgreifen muss und damit dann die grenzdemokratischen Forumsrichtlinien verletzt. Danke.

      • ….Gene sind nur in gentechnisch veränderten Tomaten zu finden…..😂….ah so, deshalb steht auf den Lebensmittelpackungen manchmal “ohne Gen” drauf…..👍 spannend, danke!

          • Deckt sich mit meinen Beobachtungen. Je weniger Menschen über ein Thema wissen, desto ablehnender ist oft die Haltung und desto vorgefertigter die Meinung auf der dann auch noch präpotent beharrt wird. Für mich ist das schlicht Angst. Die größte “Feldstudie” dazu hat in den letzten drei Jahren stattgefunden.

          • …. stimmt! Die gefährlichste Genmanipulation wird seit Jahren unbemerkt umgesetzt….., mithilfe der gemeinen Bratwurst….

            …. dann haben die auch noch H2O ins Wasser getan…. 🤪

    • Na, widmen wir uns doch wieder den Fakten (auf der Suche nach der Wahrheit): Der verworren verzerrte, meist nur negativ gespiegelte Meinung?STIEFEL, den Sie hier tagtäglich sehr oft Fakten enthoben im rigorosen RT-Framing hier “herein TRETEN”, kann doch letztlich nur aufgrund einer pluralistisch meinungstoleranten Kommentarfunktion möglich sein??

      – Wieso camouflieren Sie sich hier als zensuriertes Opfer?
      – Grenzdemokratische Forumsrichtlinien hier erschweren Ihnen die Verbreitung ewig gleicher RT-Propagandafetzen, die Sie als eigene Meinung streuen wollen?
      – Rechtfertigt also dogmatische RT-Hetze gegen europäische DemokratieWerte Ihre unreflektierte Kritik(un)fähigkeit?
      – Sie beschweren sich auch noch darüber, dass (Ihnen) das möglich ist?
      – Nur weil Sie für Ihre persönlichen Ansprüche offenbar im falschen Land leben?
      – Oder weil Sie Spaß daran finden, bewusst zu provozieren und grundsätzlich alles zu verdrehen?

          • Russia-Today -> als gegenwärtiges Synonym für den ideologischen RussenSprech verwendet, den dieser Troll permanent hier absondert (und je ungünstiger sich die Lage im Osten für den Kriegsaggressor entwickelt, desto unverblümter hier die realitätsfremden pro-russischen Argumente in den Kommentaren einschlägiger Forist:innen hier) Da is dann bald nix mehr mit verharmlosend camouflierten “/s” am Kommentarende, das riecht schwer nach und liest sich langsam nur mehr wie irrationale Frustration…

          • Ich kann mir nicht vorstellen, dass in einer westlichen Demokratie das Lesen ausländischer Medien verboten sein könnte, auch wenn es sich um die Propaganda des Gegners handelt. Haben wir das Regime von vor 80 Jahren noch nicht überstanden?

          • Vielleicht sollte ich tatsächlich Russia Today lesen, um ein Gegengewicht zur Propaganda des Westens zu haben. Mir ist allerdings bewusst, dass beide Seiten wie gedruckt lügen und die Wahrheit bestenfalls in der Mitte liegt. Mir ist allerdings auch bewusst, dass einige recht unhöfliche Diskussionsteilnehmer hier der Meinung sind, dass die westliche Diktion die Offenbarung ist und sie ihre Missionare sind.

  3. Gut, dass er sich klar ausdrückt bezüglich Kickl!

    Aber warum macht er das? Vor allem jetzt, wo weit und breit keine Neuwahlen in Sicht sind?

    Um die Aufmerksamkeit wegzulenken von dem Umstand, dass er einen Dollfuss-Fanaten zum Innenminister angelobt hat, und er damit nicht das Geringste Problem hatte….

  4. Der stolze Präsident unserer Wahldemokratie läßt uns in seinem neuen Startinverview nur noch vor ihm gruselnd zurück…

    Das Österreich nun auch noch bei einem Streumunitionseinsatz mitmacht, aber auch die ganzen Waffenlieferungen mitfinanziert ist für mich als bekennenden Neutralem und vor allem auch Pazifisten nicht mehr auszuhalten.

    Jemandenden nicht mehr anzugeloben, mit der Begründung, dass er gegen die Krieg mit der Ukraine ist (nun auch noch mit Streumunition und deutschen Panzern), treibt das Ganze noch weiter zur Spitze!

    Der Mann ist für mich bereits rücktrittsreif, bevor er angelobt wird

    • Der Wasserschadenbeheber wurde nun selber zum Wasserschaden und zum Hüter des Wasserschadenerzeugersystems.
      Aber leider, so ist er eben…

    • aha , und warum? weil er klar ausgesprochen hat Dr. Herpferd Ivermectin Kickl nicht mit der Regierungsbildung zu beauftragen bzw als Kanzler zu akzeptieren?
      Ich schätze die ganze Fangemeinde des Herbert K in diesme Forum wird heute eine Trauerminute einlegen

      • 👍Sie sollen trauern……
        Dann haben die Blauen vielleicht weniger Zeit um hier im Forum Schwachsinn zu verbreiten.

        • Bitte entschuldigen sie, aber sie scheinen sehr ideologisch getrieben zu sein?
          Ich versuche die Fakten zu sehen und alles zu versuchen, damit dieses Land auch von meinen Enkeln und Urkenkl noch entsprechend bewohnt werden kann. Das und nur das ist mein Ziel!

          • Na dann sollten Sie doch mit der Rede des BP und seiner Ablehnung rechter Recken mehr als zufrieden sein.
            Oder denken Sie, Kickl wäre ein Garant für eine gute Zukunft Ihrer Kinder?
            Sie werden ja nicht müde, hier zu betonen nicht rechts zu sein..
            Wer soll Ihnen das nach Ihren Zeilen eigentlich noch glauben?
            Soviel zu IHRER Ideologie.

          • Meiner Meinung nach sehen sie alles zu sehr aus der Brille Schwarz/Weiß, oder Feind/Freund?
            Mir geht es nicht um Kickl, sondern nur darum, dass endlich dieses kriminelle System ein Ende findet. Danach kann eben diese Partei an der Macht sein, welche eben die meisten Stimmen erhält. Bis dorthin herrscht für mich aber bereits eine Art Bürgerkrieg und weiterhin schwerster Notstand
            Dieser Bundespräsident hat aber die Macht dazu, dass das alles wirklich rasch eine Ende findet und wollte das doch schon, oder hat das zumindest auch schon angekündigt gehabt, doch nichts dazu passierte.
            Jetzt kann er sich anscheinend nicht einmal mehr daran erinnern und schließt nun auch noch gleich eine Partei, welche das vielleicht könnte (auch bei dieser bin ich mir nicht sicher und habe das schon mehrfach kundgetan und begründet, aber wäre es zumindest eine Chance…) gleich überhaupt aus und bestätigt damit auch noch weiterhin das System das er vorher so kritisierte…
            Dabei wird es aber mindestens auch noch eine zweite Partei benötigen.
            Die SPÖ wäre hier wohl seit vielen Jahren schon die Wichtigste und könnte, wenn sie wirklich wollte, das sehr rasch in die Hand nehmen und hätte wohl gleich eine absolute Mehrheit, wie damals schon ein Kreisky. Aber eben nur dann, wenn man es ihr wirklich zutraut und das tut man aber derzeit absolut nicht. Deshalb ist auch die SPÖ Teil dieses Systems?
            Was sollen dann aber Wähler machen? – Sie wählen eben andere Parteien, auch hin bis zur FPÖ, wie seit vielen Jahren schon aber eben auch stets vergeblich.
            So ist das eben nur in einer funktionierenden Demokratie, welche wir ja schon international festgestellt, gar nicht mehr sind und deshalb gibt es auch keine Änderung mehr….

            Sie scheinen aber mit dem System und den ungehört gebliebenen Äusserungen des Herrn BP dagegen, aber sehr zufrieden zu sein?
            Hoffentlich wurde ZZ nicht aus diesem Grund überhaupt erst gegründet?

      • Wenn er gesagt hätte, wenn die aktuelle Regierung nicht umgehend den Wasserschaden behebt, dann würde ich sogar den Kickel angeloben, aber so…
        So bestätigt dieser diese Partei und dieses kriminelle System auch noch!!!!!

Kommentarfunktion ist geschlossen.

ZackZack gibt es weiter gratis. Weil alle, die sich Paywalls nicht leisten können, trotzdem Zugang zu unabhängigem Journalismus haben sollen. Damit wir das ohne Regierungsinserat schaffen, starten wir die „Aktion 3.000“. Wir brauchen 3.000 Club-Mitglieder wie DICH.