Donnerstag, April 25, 2024

EVP-Präsident zu Kurz: “Bleibe ein bisschen blau!”

EVP-Präsident zu Kurz:

Die Regierungsverhandlungen von ÖVP und Grünen waren Thema bei der Abschiedsrede des scheidenden EVP-Präsidenten Joseph Daul. Kurz kündigte an, “die Schöpfung bewahren” zu wollen. Der EVP ist das offenbar zu grün.

Wien/Zagreb, 21. November 2019 / Der scheidende französische Chef der Europäischen Volkspartei (EVP), Joseph Daul hielt beim Kongress seiner Fraktion in Zagreb eine umjubelte Abschiedsrede. Darin ging der ausdrücklich auf Sebastian Kurz’ Koalitionsverhandlungen mit den Grünen ein. Kurz hatte zuvor dem Kongress mitgeteilt, was er für die wichtigsten Aufgaben der europäischen Konservativen halte: Die Stärkung des Wirtschaftsstandorts Europa, den Kampf gegen die illegale Migration sowie “die Wahrung der Schöpfung”.

Kurz: Europäische Identität gegen Migranten wahren

Kurz bekräftigte zugleich den ÖVP-Kurs in der Migrationsfrage. “Wir wollen die europäische Identität aufrechterhalten und das gelingt nur, wenn auch gesteuert wird, wer nach Europa zuwandern darf und wer nicht.” Es brauche “dringend” einen funktionierenden Außengrenzschutz der EU. “Auch da muss die EVP Taktgeber sein und Druck machen, dass wir hier schneller vorankommen.”

“Bleib ein bisschen blau, Sebastian!”

Für Daul war das bereits Grund, zur Vorsicht zu mahnen: “Sebastian” solle “nicht allzu grün werden. Bleib ein bisschen blau wie die EVP.” (Blau ist die Parteifarbe der EVP, Red.) Bezüglich der Koalition mit den Grünen hielt sich Ex-Kanzler Kurz bedeckt. Er werde nur “sagen, was ich daheim auch immer sage:” es gäbe eine gute Gepsprächsbasis. In einigen Wochen, werde er mehr sagen können.

Nachfolger Dauls wurde der ehemalige EU-Ratspräsident Donald Tusk.

(APA)

Titelbild: APA Picturedesk

Redaktion
Redaktion
Die ZackZack Redaktion
LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

Jetzt: Benkos Luxusvilla in Italien

Denn: ZackZack bist auch DU!