Wird sich Van der Bellen Kurz in den Weg stellen?

Die dritte Rede

Das Problem der parlamentarischen Untersuchung ist nicht der rauhe Ton, sondern die Sabotage durch die ÖVP. Der einzige Flegel im Ausschuss heißt Wolfgang Sobotka. Peter Pilz kommentiert die Reden des Bundespräsidenten.

Wien, 23. Mai 2021 | Der Bundespräsident hat zwei politische Reden gehalten. Aber die dritte Rede steht noch aus: die Rede über das Vorhaben des Bundeskanzlers, Österreich auch von der Anklagebank aus zu regieren. Wird Van der Bellen die entscheidende dritte Rede halten?

Alexander Van der Bellen hat in den letzten Wochen zwei viel beachtete Reden gehalten. In der ersten stellte er sich auf die Seite des Verfassungsgerichtshofs und drohte Finanzminister Blümel, selbst die Exekution des Urteils auf Aktenherausgabe an den Ibiza-U-Ausschuss durchzuführen. In die zweite Rede packte er zwei Botschaften: Die Institutionen des Rechtsstaats seien „das Immunsystem der Republik“ und dürften nicht geschwächt werden. „Zu versuchen, einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss lächerlich zu machen, ist entbehrlich.“ Die erste Botschaft war eine wichtige Fortsetzung der ersten Rede.

Die zweite Botschaft war ein Wunsch: bessere Umgangsformen und mehr Höflichkeit. „Andererseits, auch jene, die im Untersuchungsausschuss ihr Fragerecht wahrnehmen, müssen ihre Funktion im Umgang mit dem Gegenüber und auch im Tonfall respektvoll wahrnehmen.“ Diese Botschaft war – in den Worten des Bundespräsidenten – entbehrlich. Von Krisper bis Krainer fragen die Abgeordneten des Untersuchungsausschusses seit einem Jahr höflich und bestimmt. Aber sie bekommen kaum Antworten, werden von Ministern und ihrem Kanzler gepflanzt und vom vorsitzenden Präsidenten niedergebügelt. Das Problem der parlamentarischen Untersuchung ist nicht der rauhe Ton, sondern die Sabotage durch die ÖVP. Der einzige Flegel im Ausschuss heißt Wolfgang Sobotka.

Beide Botschaften sind in der ÖVP angekommen. Kurz weiß jetzt, dass Verfassungsbruch für Van der Bellen kein Kavaliersdelikt ist. Eine rote Linie ist jetzt klar gezogen. Aber Van der Bellen hat ihm auch einen Elfmeter aufgelegt: Das Problem ist nicht die kommende Zusammenlegung von Regierungsbank und Anklagebank. Das Problem ist der gute Ton. Alle müssten „abrüsten“, und die Opposition sollte damit im U-Ausschuss beginnen.

Damit die zweite Rede nicht durch die Propagandamaschine des Kanzlers gegen das Parlament gewendet wird, ist eine dritte, abschließende Rede nötig. Sie könnte so beginnen: „Sie mögen das, was ich sage, für altmodisch halten, aber meine Lebenserfahrung sagt mir: Sumpfblüten können unauffällig nur in einem Sumpf leben. Beginnen wir also mit dem Trockenlegen der Sümpfe und nehmen wir gleich die sauren Wiesen dazu.“ Diese Rede hielt Van der Bellens Vorgänger Rudolf Kirchschläger am 29. August 1980. Aus guten ökologischen Gründen würde Van der Bellen heute die „Sümpfe“ und „sauren Wiesen“ durch andere Bilder etwa aus der süditalienischen Familiengeschichte ersetzen. Aber um diese Rede geht es und um die Fragen, die Van der Bellen noch nicht stellen und beantworten will:

  • Soll eine Regierung, die von Klimakrise bis Kinderarmut kein Problem löst und auf Propaganda statt Reformen setzt, so weitermachen?
  • Sollen Parteibuchwirtschaft, Postenschacher und verdeckte Parteienfinanzierung so weitergehen?
  • Sollen Minister, gegen die wegen schwerer Delikte im Zusammenhang mit ihrer Amtsführung ermittelt wird, im Amt bleiben?
  • Kann und soll Österreich von einem einschlägig vorbestraften Bundeskanzler regiert werden?

Diese Rede fehlt. Das kann zwei Gründe haben:

  1. Der Bundespräsident bereitet sich ruhig und bedächtig darauf vor.
  2. Der Präsident will sie nicht halten.

Van der Bellen ist kein Kirchschläger. Die einfache Vorstellung von Recht und Unrecht war Kirchschlägers Stärke. Van der Bellens Grundsätze kommen nicht aus einer moralischen Sicht der Welt, sondern aus einer Überzeugung von der Bedeutung von Verfassungstreue und europäischer Gesinnung. Aber er ist auch ein Bewunderer von Wolfgang Schüssel, dem Kurz-Vorgänger, von dem außer Eurofighter und Grasser nicht viel geblieben ist.

Van der Bellen hat sich noch nicht entschieden, selbst Gegenpol zu einer Politik des Kampfs gegen Rechtsstaat und Pressefreiheit zu werden. Aber er wird sich entscheiden müssen, spätestens, wenn Sebastian Kurz wegen falscher Zeugenaussage vor dem Untersuchungsausschuss verurteilt wird – falls es für die dritte Rede dann nicht schon zu spät ist.

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

383 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Matchless
25. 05. 2021 1:07

Hat sich eigentlich schon wer überlegt, was passieren würde wenn UHBP krank oder Tod wäre (was ich ihm nicht wünsche). Wer vertritt den Bundespräsidenten ?Kanzler oder NR Präsident ? Dann hätte türkis freie Hand. Dann könnte sich Kurz selbst begnadigen……

Huabngast
24. 05. 2021 23:58

Heute ZiB 2: Der grüne Gesundheitsminister hat der türkisen Posaune den Meister gezeigt. Endlich einer, der aufzeigt, wer sich nicht an Absprachen hält sondern die Vorschläge des GM klaut, sie als eigene verkaufen will -natürlich nur, wenn sie ihm dienen- um sich dann eigennützig einmal mehr damit ins Licht zu stellen.
Bravo Herr Mückstein, sehr elegant, gut gemacht! An Ihnen sollen sich Ihre grünen KollegInnen ein Beispiel nehmen!

Sperraccount
24. 05. 2021 11:44

Leider fehlt der passende Artikel zum Link, deshalb hier:

https://exxpress.at/anzeige-gegen-minister-als-bumerang-fuer-ehemalige-liste-jetzt/

Äh, äh, äh….aber ein FPÖler muss angepatzt werden, koste es was es wolle!

EndeGelaende
24. 05. 2021 10:18

Wenn sich ihm jemand in den Weg stellen kann, dann am besten Bud Spencer … erinnert mich automatisch an diese Szene > https://www.youtube.com/watch?v=_51v0EmDVQ4

MeineHeimat
24. 05. 2021 10:17

Ich habe mir das Programm und die Menschen hinter „MFG „ (eine neue Partei) durch gelesen und angesehen! Eine Partei, welche ein Programm hat, ein DEMOKRATISCHES Programm! Sämtlich Partei welche Österreich derzeit aufbietet sind besetzt mit lakaien welche Lobbyisten „dienen“ und ekelhaften Narzissten welche einer Demokratie Schäden zufügen!
„Mundtot gemacht zum Schweigen gebracht“ Reportage auf ServusTV! Jeder, der noch ein bisserl was in der Birne hat legt sofort denk- und handlungsmäßig den Rückwärtsgang ein!@ PP: ich für mich sehe sie bei MFG als wertvolles und objektives Mitglied…
Kürzung Konsortien sowie auch dem ehrenwerten VdB, der PRW sei ins Stammbuch geschrieben: das Leichenhemd hat keine Säcke, weder für Geld noch für Macht!

LeoBrux
24. 05. 2021 17:57
Antworte auf  MeineHeimat

Ist es ein demokratisches Programm, wenn es sich ausdrücklich gegen den Volkswillen richtet?
Der Volkswille bezüglich der Pandemiepolitik war klar: Lockdown, Restriktionen, Maske. Eine rabiate Minderheit war dagegen. Also auch gegen den Volkswillen.

Jetzt maßt sich mal wieder eine Minderheit an, das Volk zu sein und den Volkswillen zu verkörpern – an den Wahlen vorbei. An der Wählermeinung vorbei. Das sind Möchtegern-Diktatoren.

Anonymous
24. 05. 2021 19:28
Antworte auf  LeoBrux

@Leo Brux – Der Masse von Menschen wurde ein kunterbunter lebensgefährlicher Virus in das Hirn hypnotisiert? Hier wurden keine Mittel gescheut um den Menschen Angst und Schrecken einzujagen. Jeder Gesunde war auf einmal ein Gefährder!

So was wie Sie nenne ich Regierungsschreiber!

LeoBrux
25. 05. 2021 2:47
Antworte auf  Anonymous

Seltsam, Herr Strele, in allen Ländern Europas wurde den Menschen also Angst und Schrecken eingejagt. Auch in Russland, auch in Amerika, überall … Eine Regierung ist da wie die andere … Was für eine gigantische globale Regierungsverschwörung!

[gelöschter User]
24. 05. 2021 11:09
Antworte auf  MeineHeimat

Bei allem Respekt für PP, aber er hat einen etwas ‘schlampigen’ Zugang zum Recht und der Auswirkung von gesetzwidrigen Verordnungen. Bei MFG sehe ich ihn keinesfalls.

Er macht das, was er kann – konsequenten Aufdeckerjournalismus- perfekt. Dafür bin ich dankbar.

Aber rechtlichen Aktionismus – wie bei MFG- das sollen andere machen. Der gehört unterstützt wo es geht. Übrigens.

MeineHeimat
24. 05. 2021 12:08
Antworte auf  [gelöschter User]

… und genau deswegen, weil er aufdeckt, würde er dieser Partei „ gut zuarbeiten“!

Grete
24. 05. 2021 13:19
Antworte auf  MeineHeimat

PP deckt dort auf, wo es ihm passt.
Die verfassungswidrigen Gesetze oder Verordnungen haben ihn nicht interessiert. Belege, dass Corona nicht so gefährlich ist, wie er meint, dass Masken nichts bringen, interessieren ihn nicht. Alle schrecklichen Belastungen durch den Lockdown interessieren ihn nicht, Berichte von renommierten Ärzten, die vor einer Impfung warnen, interessieren ihn nicht.
Die schlampige Ausdrucksweisen bezüglich Test-positiv und infiziert, Tod mit oder an Corona, interessieren ihn nicht.
So vieles wäre bezüglich Corona zu untersuchen und aufzudecken: Interessiert ihn nicht, weil er Angst hat.
Nach einem kritischen Bericht von lb (Larissa Breitenegger?) DIE “MASKENPANDEMIE”
Ein Irrsinn? vom 17. Juli 2020
kam sofort ein ein kategorischer Bericht von PP
DIE MASKE, BITTE!
་jetzt, sofort. 18. Juli 2020 |
Die Demos gegen die unverhältnismäßigen und verfassungswidrigen Corona-Maßnahmen werden ausschließlich ins rechte Eck gestellt, statt wirklich aufzudecken.
Nein, PP passt wirklich nicht zu MFG : Menschen Freiheit Grundrechte. Diese drei Dinge interessieren ihn nicht.
mfg

Anonymous
24. 05. 2021 19:38
Antworte auf  Grete

Ja, das sehe ich auch so.

Könnten die Leute nicht zwei oder drei oder gar vier Masken tragen :-)) Der Virus ist ja gefährlicher als Tollwut – so lautete zumindest der hypnotische Befehl, der ein absoluter Mißbrauch war.. Weil es werden Steuergelder verwendet um internationalen Pharmariesen zu bedienen.

Schon die ganze Zeit wird unser Sozialsystem ausgebeutet um Masken, Tests und Impfungen zu kaufen.

Dr. Peter Pilz sollte wirklich auf die Beschaffung schauen, sind da Kickbackprovisionen geflossen? Wer hat in welchem Ausmaß profitiert?

Bin erstmals in meinem Leben Parteimitglied und zwar von der MFG. – Menschen Freiheit Grundrechte

ManFromEarth
24. 05. 2021 20:40
Antworte auf  Anonymous

…. ja, dieses Virus ist gefährlicher als Tollwut, Tollwut kann NICHT über die Luft übertragen werden….😎

Sinclai
24. 05. 2021 19:29
Antworte auf  Grete

Ich sehe das ähnlich wie sie. Aber wer stellt sich überhaupt noch gegen die vorherrschende europaweite Politik des Vorantreibens einer gravierenden massiv negativen Gesellschaftsveränderung (Einschränkung der Freiheitsrechte…), durchgezogen im Windschatten einer Pandemie? Wenn ich nur an die brutalen evidenzbefreiten Massnahmen an den Kindern denke, sehe ich bei allen Fraktionen eine Mitschuld, wenn hier nicht sauber Stellung bezogen wird. Die Generation Corona ( Kinder mit Verhaltensstörungen) ist schon vorprogrammiert…..
Meine Hoffnung waren die Grünen. Leider hatt sich diese Idee nicht als alltagstauglich herausgestellt. Was bringen die Grünen-Themen wie sie der Gesellschaft einen Neurosen- Garten bescheren?

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Sinclai
[gelöschter User]
24. 05. 2021 19:33
Antworte auf  Sinclai

MFG versuchen sich dagegen zu stellen. Und einige in diesem Forum versuchen sich auch dagegen zu stellen, auch wenn es sich in der gegenseitigen Information erschöpft.

Und so nebenbei kann man Verordnungen anfechten und Petitionen unterstützen.

Tony
24. 05. 2021 18:08
Antworte auf  Grete

Gute Zusammenfassung. Danke.

LeoBrux
24. 05. 2021 17:54
Antworte auf  Grete

MFG – ein Versuch, Kickl ein paar Wähler streitig zu machen?
Viele werden es nicht werden.
Aber bitte, viel Spaß bei der Sektiererei.

Die Regierung Österreichs hat sich alles in allem ebenso rechtlich wie bürgernah wie wissenschaftstreu verhalten wie etwa die in Bayern und in den anderen deutschen Bundesländern, so wie die Regierungen der Schweiz, Dänemarks, der Niederlande, etc.
Die Pandemiespinner werden fast alle FPÖ wählen, nicht MFG. Grete, Sie können sich der FPÖ anschließen, auch wenn Sie Kickl persönlich nicht mögen sollten. Dann schaffen Sie es mit Ihrer Stimme wenigstens in den Nationalrat.

Eins sagen Sie allerdings richtig: Peter Pilz steht in der Pandemiepolitik auf der rationalen Seite. Er hat einige sehr gute Kommentare dazu geschrieben.

MFG-Zitat: “Es ist unser primäres Selbstverständnis, dass wir unsere Aufgaben als Auftrag von der Bevölkerung verstehen, und nicht als Erfüllung unserer Vorstellungen. Wir sind der Bevölkerung und ihren Aufträgen an uns verpflichtet.”

Was war der Auftrag der Bevölkerung bezüglich der Pandemie an die Politik? – Lockdown, Maske, Restriktionen. Ca. 80% wollten das so. Die Regierung hat es gemacht. MFG ist eine Sekte, die gegen den Willen des Volkes kämpft.

Anonymous
24. 05. 2021 19:30
Antworte auf  LeoBrux

@Leo Brux Sie sind ein Regierungsschreiber!

LeoBrux
25. 05. 2021 2:51
Antworte auf  Anonymous

Wie Rendi-Wagner oder auch wie Peter Pilz steh ich in der Pandemiepolitik der Regierung einigermaßen nahe – ungeachtet einiger sekundärer Differenzen.

Wieso bin ich dann ein Regierungsschreiber?

MeineHeimat
24. 05. 2021 14:46
Antworte auf  Grete

Man lernt nie aus … Danke für Ihre Antwort auf mein posting! Viellist es ja auch ein Denkanstoß für PP

[gelöschter User]
24. 05. 2021 12:36
Antworte auf  MeineHeimat

Nur dass Mit freundlichen Grüßen extrem kritisch gegenüber den Covid Maßnahmen inklusive Impf Einbahnstraße ist.

Da passt er wohl gar nicht rein.

[gelöschter User]
24. 05. 2021 12:36
Antworte auf  [gelöschter User]

MFG:)

Die freundlichen Grüße waren von mir!

Lojzek
24. 05. 2021 9:16

“Wenn ein Vogel dir auf den Kopf kackt, dann sei froh, dass Kühe nicht fliegen können.”

Nordicman
24. 05. 2021 5:38

Die ziehen alle ihre Show weiter durch.

Tony
24. 05. 2021 1:04

Van der Bellen ? Lebt der noch ?

Dreamdancer
24. 05. 2021 10:40
Antworte auf  Tony

Ja er lebt noch, Rauch steigt auf aber er lebt anscheinend nach dem Motto “Reden ist Silber und Schweigen ist Gold” Wir hatten so lange ich DENKEN kann keine so schlechte Regierung incl. Kanzler. Aber dafür haben wir ja Hanger, Wöginger, Maurer und alle anderen……… Experten in der Regierung. Wenn man denen beim Reden zuhört sind Wunderwuzis nichts dagen, die sind einfach Experten auf allen Gebieten, hab gar nicht gewußt dass es so ein Studium gibt. Es wird einem als Bürger fast schlecht welche Ergüsse da manche von sich geben. Zur Bananenrepublik ist es nicht mehr weit. Überall ermittelt schon die WKSTO die Reputation im Ausland ist kaputt, armes 🇦🇹

LeoBrux
24. 05. 2021 17:43
Antworte auf  Dreamdancer

Könnte gut sein, dass Sie nächstes Jahr eine noch schlechtere Regierung bekommen.
Hofer als BP, dazu die Kurz-Kickl-Koalition (KKK).
Wenn SPÖ oder Grüne oder Neos (weil’s nicht reicht) nicht mit Türkis koalieren können oder wollen, bleibt Kurz nur die Unterwerfung unter Kickls Diktat. (Darauf laufen seine rabiaten Angriffe wohl hinaus.)

Sie selber, Dreamdancer, dürfen dann für sich in Anspruch nehmen, zu dieser Entwicklung beigetragen zu haben.

Wer ist es eigentlich, der verhindert, dass der WKStA der Fall entzogen wird? Wer hält der Justiz den Rücken frei, auch gegen türkise Korruption zu ermitteln und ggfs. Anklage zu erheben? – Die Grünen!
Sie sollten ihnen ein Dankeschön gönnen.

Samantha69
24. 05. 2021 10:36
Antworte auf  Tony

Nein, die Reden wurden aus Madame Tussauds übertragen.

Tony
24. 05. 2021 18:11
Antworte auf  Samantha69

Genial!

Antiparteiisch
23. 05. 2021 22:09

Erst mal wach bekommen, den alten Bären in der Hofburg.
Aber der ist auch nur ein Politiker. Was kann man von dem erwarten?

Tony
24. 05. 2021 1:05
Antworte auf  Antiparteiisch

Soviel wie von den anderen Grünen.

EndeGelaende
23. 05. 2021 20:28

Die Frage der Überschrift kann man am besten mit Albert Einstein beantworten:
“Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.”

Dieser hat auch gesagt: “Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.” … das würde man sich in der jetztigen Zeit sehr oft von sehr vielen Personen wünschen….

plot_in
23. 05. 2021 20:16

Ja, der Höflichkeitsappell an die Befrager war äußerst irritierend. Das habe ich auch so erlebt. Da gibt es von ÖVP-Seite wirklich unhöfliche Aussprüche aus letzter Zeit (von den Chats ganz abgesehen). Die wurden unter den Teppich gekehrt. Ja, im Sinne der präsidialen Neutralität kann ich mir schon vorstellen, dass das reingerutscht ist. Die Aussage: Außer eventuell mangelnder Höflichkeit gibt es nichts zu beanstanden – bei den Oppositionsparteien.

Es werden wohl noch ein paar Reden kommen. Und bürgerliche Werte ^^ sind schon lange unter die Räder gekommen.

diinzs
23. 05. 2021 19:40

Herr Pilz, der Artikel ist aber mal LUSTIG!

Meine Antwort auf Ihre Frage in der Überschrift ist selbstverständlich “NEIN”.

Und ganz lustig finde ich Ihr Zitat der VdB-Rede: “Die Institutionen des Rechtsstaats seien „das Immunsystem der Republik“ und dürften nicht geschwächt werden.”
Na mal sehen, ob Kogler, Maurer und Zadic das auch so sehen. Meine Vermutung ist, dass die Bundes-Grünen eine andere Priorität haben. Hoch lebe der Machterhalt!!!! Komme, was da wolle. Rechtsstaat ist zweitrangig!!!!

Herr Pilz, falls Sie es noch nicht geschnallt haben. Ihre ehemalige Partei, die ich 20 Jahre lang gewählt habe, hat Ö gemeinsam mit den Türkisen in den Abgrund gerissen. M.M.n. aus egoistischen Beweggründen.

Schönen Sonn- und Pfingstfeiertag wünsche ich Ihnen!

Surfer
23. 05. 2021 20:48
Antworte auf  diinzs

Ich glaube kaum das Pilz noch Fan der grünen ist, sind auch der Korruption nicht abgeneigt was man Pilz nicht zusprechen kann.

LeoBrux
23. 05. 2021 23:36
Antworte auf  Surfer

Pilz ist ein kritischer Beobachter der Grünen.
Wofür ich ihm als Grüner Anerkennung zolle.

LeoBrux
23. 05. 2021 19:47
Antworte auf  diinzs

Schon schade, dass Österreich das Glück mit der ÖVP-FPÖ-Koalition verloren gegangen ist. Dann wäre Österreich nicht in den Abgrund gerissen worden.

Dumm auch, dass die Grünen via Justizministerium der Justiz den Rücken freigehalten haben, um auch gegen türkise Korruption zu ermitteln. Wäre das nicht geschehen, würde man von den korrupten Vorgängen nichts wissen – und Österreich wäre nicht in den Abgrund gerissen worden.

Gut, dass sich die Grünen von Wählern, wie Sie es sind, fernhalten. Wie viele Prozent schaffen den Wüteriche wie Sie bei Nationalratswahlen?

Surfer
23. 05. 2021 20:50
Antworte auf  LeoBrux

Die Justiz hat die Arbeit der WKStA behindert, wollte keine U Ausschüsse und Zadic hat material zurückgehalten…
Ohne Zadic gäbe es mehr Aufklärung und anklagen….sie schützt kriminelle.

LeoBrux
23. 05. 2021 23:35
Antworte auf  Surfer

Genau. Mit Pilnacek gäbe es mehr Aufklärung und Anklagen.
Und die WKStA ist nicht Teil der Justiz.

wuwei
23. 05. 2021 19:51
Antworte auf  LeoBrux

😉

ManFromEarth
23. 05. 2021 19:31

@ Peter Pilz, ein Zitat für Sie!

Es fällt immer auf, wenn jemand über Dinge redet, die er versteht.
Helmut Käutner

Danke für Ihre Arbeit! 👍

Uncoolsvermutung
23. 05. 2021 18:34

Kann mal jemand diesen Asperger LeoBrux rausmoderieren, der es auch noch fertigbringt jeden seiner eigenen Kommentare selbst zu liken? Auch wenn es keine böse Absicht dahinter geben sollte, interessiert es einfach keinen was er auf quasi jeden Kommentar zu schreiben hat. Danke

Urigubu
23. 05. 2021 19:37
Antworte auf  Uncoolsvermutung

Danke für den Hinweis! Diese Kommentare kosten viel Zeit, und es ist sinnlos und völlig unproduktiv darauf zu antworten. Ich werde ihn einfach überspringen.

wuwei
24. 05. 2021 17:18
Antworte auf  Urigubu

Also ich nenn sowas Mobbing.

Samantha69
24. 05. 2021 10:52
Antworte auf  Urigubu

Ja, es sollte Zutrittstests zum Forum geben: Intelligenz, psychische Gesundheit, ………….

LeoBrux
23. 05. 2021 19:50
Antworte auf  Urigubu

Aber mich heimlich lesen! Das gefällt mir natürlich. Haha!
Ach, diese Heuchler!
Wie sie sich vor mir fürchten!
Wie die sprichwörtlichen Betschwestern sich einst vor den Blaustrümpfen gefürchtet haben.

Ja, Urigubu, es ist gefährlich, mich zu lesen!

LeoBrux
23. 05. 2021 18:38
Antworte auf  Uncoolsvermutung

Offensichtlich finden doch fast alle meine Beiträge interessant.
Ihr lest sie alle, oft antwortet ihr sogar darauf.
Ich würde außerdem sagen: Wenn ihr mal drauf verzichten würdet, mich anzupatzen, würden alle meine Kommentare direkt zur Sache des Artikels gehen.

Aber ich erlaube mir eben, auf die Anpatzereien und auf das Ultra-Gebrüll auch zu antworten. Es macht mir eben Spaß. Ich weiß, ihr seid das nicht gewöhnt. Und jetzt jammert ihr und fleht um den Schutz der Moderation, dass sie mich doch bitte eliminieren möge.

Also, Uncoolsvermutung, seien Sie stark und ertragen Sie mich!
Und dass es Sie einfach nicht interessiert, was ich zu kommentieren habe, das widerlegen Sie ja mit Ihrem Posting indirekt selbst.

Sinclai
23. 05. 2021 19:48
Antworte auf  LeoBrux

Wieder Jagdzeit Hr. LeoBrux?
Lassen Sie mal raten….
Bei der Frage in einer Psychotherapiestunde ,welches Tier möchten Sie gerne sein, würde ihnen wohl spontan der weiße Hai einfallen, da seine Fähigkeit einen Testbiss zusetzen um den Geschmack zu eruieren bzw. auf den Geschmack zu kommen, ihrer Mentalität am nächsten kommt, oder LeoBrux? Bei schlechtem Geschmack verlieren sie das Interesse und setzten die Jagd anderweitig fort.
Hoher Intellekt kann also durchaus skurrile Auswirkungen haben…… Mein Tipp, öfter mal ins Grüne, das entspannt ungemein….

LeoBrux
23. 05. 2021 19:58
Antworte auf  Sinclai

Der Vorschlag ist schon ganz richtig. Ich kann ihn nur eben im Moment mal nicht befolgen. Mein Knie ist wund. Also geh ich hier im Forum spazieren. Glauben Sie mir, das macht auch Spaß. Etwa, wenn ich Postings wie das Ihre lese. Schade, dass Sie grade mein Grinsen nicht sehen können. Sinclai.

Warum eigentlich bemühen Sie (und Ihre Freunde) sich nicht, auf meine Postings zu antworten, die zu den Sachfragen gehen, die sich aus dem Kommentar von Peter Pilz ergeben? Ich geb zu, man muss sie hier im Dschungel der Anpatzversuche und meiner Antworten darauf erst einmal finden. Aber sie sind da – schauen Sie einfach mal nach! Ich finde, ich habe Substanzielles beizutragen – ich bin ja ein Anhänger von Peter Pilz und war seinerzeit entsetzt, als die Grünen ihn abgehalftert haben. Ich wär, wär ich Österreicher, seiner Partei beigetreten und hätte mich enorm engagiert für ihn und seine Truppe.

Was ich allerdings nicht mag, sind die – meinem Eindruck nach eher Pilz-feindlichen Ultra-Beiträge. Diese fiesen oder dummen oder extremistischen Rundumschläge und Unter-die-Gürtellinie-Hiebe, die hier ein Großteil der Poster zu bevorzugen scheint.

gue
24. 05. 2021 10:04
Antworte auf  LeoBrux

Wenn Sie, wie Sie schreiben kein Österreicher sind, warum kommentieren Sie dann nicht in Merkelland und lassen uns in Ruhe.

LeoBrux
24. 05. 2021 13:36
Antworte auf  gue

Ich bin interessierter Nachbar und Europäer und schätze den Peter Pilz seit mindestens 10 Jahren … und ich hab nicht den Eindruck, dass die Ultra-Postings hier seine Position auch nur ernst nehmen. Diese zT ziemlich wilden Postings hängen sich nur an ihn ran.

Ich werde Sie also wohl nicht in Ruhe lassen, gue&Co. Sorry.

Ihr Ultras könntet aber auch mal auf meine Diskussionsbeiträge eingehen und drauf verzichten, mich anzupatzen, auf den Versuch verzichten, mich zum Schweigen zu bringen.

Samantha69
23. 05. 2021 19:41
Antworte auf  LeoBrux

Leo, du hast für heute genug gepostet. Geh jetzt mit dem Hunderl Gassi, das beruhigt.

Summasummarum
23. 05. 2021 20:29
Antworte auf  Samantha69

Wenn man kein eigenes hat, braucht man sich nur ein Fleischpflanzerl umhängen, da kommen auch wildfremde zum Spielen angelaufen

LeoBrux
23. 05. 2021 19:51
Antworte auf  Samantha69

Hab kei Hunderl. Hab a wundes Knie. Geh lieber hier im Forum spazieren. Macht Spaß. Aber danke für den fürsorglichen Vorschlag.

gue
24. 05. 2021 10:06
Antworte auf  LeoBrux

Ich denke wund ist der Hohlraum auf Ihrem Hals und nicht das Knie.

LeoBrux
24. 05. 2021 13:37
Antworte auf  gue

Schauen Sie in den Spiegel, gue, und genieren Sie sich. Falls Sie sowas wie Scham kennen.
Seit Trump sind wir uns allerdings bewusst, dass es Menschen völlig ohne Scham gibt.

EndeGelaende
23. 05. 2021 19:49
Antworte auf  Samantha69

das arme Hunderl

LeoBrux
23. 05. 2021 20:00
Antworte auf  EndeGelaende

Sehn Sie, ich erspar den Hunderln Münchens das Schicksal, mein Begleiter bei Spaziergängen zu sein. Hab auch kein Katzerl, übrigens. Ich begnüge mich ganz mit meiner häuslichen Bücherei.

EndeGelaende
23. 05. 2021 20:13
Antworte auf  LeoBrux

Tiere wie Hunde und Kutzen halte ich großteils für willensstärker und intelligenter als deren menschliche Konterparts, sprich die lassen sich nicht so leicht gefügig machen und überall mitschleppen, so wie zb. die Grünen von den Türkisen, um in ihrem Beispiel zu bleiben

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von EndeGelaende
LeoBrux
23. 05. 2021 20:20
Antworte auf  EndeGelaende

Da sind Sie tief gesunken, EndeGelaende.
Immerhin können die menschlichen Konterparts der Hunderl und Katzerl lesen und schreiben und sogar kritisch denken, gelegentlich. Gefügig sind die Hunderl übrigens auch, von Natur aus – die Katzen natürlich weniger.

Die Grünen zeigen strategisches Rückgrat – das freut mich sehr und macht mich auch ein bisschen stolz drauf, weil ich auch ein Grüner, ein deutscher allerdings, bin.

Und wie die Grünen den Türkisen im Moment dadurch einheizen, dass sie der Justiz den Rücken freihalten für Ermittlungen und Anklagen gegen Türkis – also, das ist schon vom feinsten.

Sie aber merken das gar nicht. Vielleicht ist Ihre Reichweite eher die von Ihren Hunderln und Katzerln, die würden es auch nicht verstehen. Und wenn man es ihnen noch so einfach erklären würde.

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 18:36
Antworte auf  Uncoolsvermutung

Woher wissen Sie dass er seine Kommentare selber liked?

Anonymous
23. 05. 2021 18:53
Antworte auf  Hermann_Geyer

weil sie nur einmal geliked sind! -))

Bastelfan
23. 05. 2021 19:56
Antworte auf  Anonymous

Das sagt gar nichts, wenn manche meiner kommentare 1x geliked wurden, war es sicher nicht von mir. Bin ich ein selbsttäuscher?

LeoBrux
23. 05. 2021 19:00
Antworte auf  Anonymous

Ja, viele Freunde hab ich hier noch nicht.
Aber stellen Sie sich mal vor, ich mache monatelang so weiter …
Allmählich kommen Leute ins Forum, die wissen, dass man hier nicht nur Ultra-Gebrüll von der politischen Fankurve zu lesen bekommt. Sondern dass hier ein paar Leute versuchen, mit den ZackZack-Artikeln zu kommunizieren und sie ggfs. weiterzudenken oder zu ergänzen.

Nun ja, ich werd schon auch gelegentlich mal eine Pause machen. Die Ultras hier brauchen also noch nicht ihre Hoffnung fahren zu lassen, dass ich bald verschwinden und ihnen ihr Medium allein überlassen werde.

Surfer
23. 05. 2021 19:13
Antworte auf  LeoBrux

Meinst die türkisen Netzwerke um hier für die kriminelle Sekte Stimmung zu machen…

LeoBrux
23. 05. 2021 19:24
Antworte auf  Surfer

Also, meinen Sie jetzt, Surfer, Peter Pilz und ZackZack seien eine kriminelle Sekte? Ich finde, da gehen Sie aber schon ein bisschen zu weit.

Ich mache hier Stimmung für Peter Pilz und seine im obigen Artikel vorgebrachte Argumentation!
Ich mache Stimmung für eine rationale Diskussion!

wuwei
23. 05. 2021 19:55
Antworte auf  LeoBrux

Das ist aber auch echt gemein von ihnen, weder die rechte noch die linke Blase zu bedienen, und Rationalität hier herein zu bringen, nicht?! 😉

LeoBrux
23. 05. 2021 20:03
Antworte auf  wuwei

So bin ich halt.
Und immer hoffe ich, dass man auf meine substanziellen Beiträge eingeht. Aber die meisten hier können bloß das, was sie also können – und das sieht man dann an den vielen Versuchen, mich anzupatzen.

Was sie woh a bissl erschreckt, ist, dass ich auch darauf antworte. Das haben die wohl noch nie erlebt.

wuwei
24. 05. 2021 17:22
Antworte auf  LeoBrux

😉

Drachenelfe
23. 05. 2021 18:48
Antworte auf  Hermann_Geyer

Nicht selbst, aber anscheinend hat er einen Fan der jedes Kommentar superbeidltastisch findet.
Man muß halt querlesen und den ausblenden lernen.
Genug Übung verschafft er uns ja.

wuwei
24. 05. 2021 17:23
Antworte auf  Drachenelfe

Aufruf zum Mobbing?

LeoBrux
23. 05. 2021 18:53
Antworte auf  Drachenelfe

Na sowas!
Gibt es doch tatsächlich Leser, die meine Beiträge gut finden.
Man möchte es nicht glauben – wenn man Drachenelfe ist.

Summasummarum
23. 05. 2021 18:34

“Our lives begin to end the day we become silent about things that matter”. -Martin Luther King jr.

Bastelfan
23. 05. 2021 17:55

Von dr lüssel sind noch drastische sozuale kürzungen und eine nivellierung nach unten (gehrer) im schulbereich übriggeblieben.
Und natürlich: der sausager

Summasummarum
23. 05. 2021 18:05
Antworte auf  Bastelfan

In seiner Ära hat man ein paar 16-Jährige, die sich in einem EKZ verabredet hatten, mit der Polizei hinauskommandiert und gefordert, “die Versammlung sofort aufzulösen”. Im Alter zwischen 14 und 18 wurde permanent nach dem Ausweis gefragt.

Bastelfan
23. 05. 2021 19:58
Antworte auf  Summasummarum

Der flex ist auch nicht besser, er ist halt anderweitig umtriebig. Nur anschläge verhindern, das kann er nicht, der krallenzusammenballer.

Kehrichterin
23. 05. 2021 17:41

Was an dem Beitrag soll Information sein? Geschwurbelwurbelwurbl ohne Substanz … ist halt auch nicht mehr der Jüngste …

Uncoolsvermutung
23. 05. 2021 18:18
Antworte auf  Kehrichterin

Ganz schwach, was soll man sagen, auch geistig.

Surfer
23. 05. 2021 18:02
Antworte auf  Kehrichterin

Wer nur Türkise Sektengeschwafel hört und glaubt hat eben mit der Realität ein Problem…

Für mich gehört die ganze kriminelle Türkise Sekte von einem Arzt untersucht um festzustellen wie sie vor Gericht angeklagt werden sollen.

O_ungido
23. 05. 2021 18:05
Antworte auf  Surfer

Touché!

Bastelfan
23. 05. 2021 17:56
Antworte auf  Kehrichterin

Und was wollen sie UNS damit sagen?
Falls sie jung sind und nicht älter werden wollen, müssen sie nur jung genug sterben.

LeoBrux
23. 05. 2021 18:04
Antworte auf  Bastelfan

Kehrrichterin ist halt gaaanz anderer Meinung als Pilz – aber nicht fähig, sie argumentativ vorzubringen.

Definition „schwurbeln“:
komplizierte, umständliche, verworrene Formulierungen aufweisend. Unklar, unkonkret reden oder schreiben

Kehrrichterin verrät mit ihrer Einschätzung, dass sie den Text ganz einfach nicht verstanden hat – dass sie also schlicht zu dumm war, diesen offensichtlich knapp und klar geschriebenen Kommentar zu verstehen. Und so erscheint er ihr eben als Geschwurbel.

Möglicherweise kennt sie aber auch die Definition von Schwurbeln nicht. Das geht vielen so. Für sie meint Schwurbeln einfach: “etwas sagen, was ich blöd finde”.

Surfer
23. 05. 2021 17:18

Letzter Absatz…
Kurz bleibt auch mit Verurteilung “BK” und VdB wird den Finger erheben und was diplomatische daherfaseln, grün wird überrascht sein und eine moral predigt halten aber es geht weiter weil türkis ist es schlicht weg egal und grün liebt ihre Futtertröge.
Das Problem beginnt ganz oben, der unfähige BP, die korrupte Sekte und die grünen die aus reinen Selbstnutzen das schützen…

Bastelfan
23. 05. 2021 20:00
Antworte auf  Surfer

Und bastelmann wird weiterhin seine fäustchen unternehmungslustig/forsch sinnlos in die luft recken.

LeoBrux
23. 05. 2021 17:53
Antworte auf  Surfer

Nochmal der Futtertrog.
Dass wir auch gute Argumente haben könnten, kann sich der Surfer nicht vorstellen. Will er sich nicht vorstellen. Denn unsere Argumente würden ihn überfordern. Also bedient er sich der Dreckschleuderei. Was für ein Niveau!

Wer ist eigentlich mit der “korrupten Sekte” gemeint? Ich nehme an, Türkis. Nun, das ist allerdings eine ziemlich umfängliche Sekte – die hat 37% bei den letzten Wahlen gewonnen, liegt im Moment bei 34%. Und da sagt einer, der als Sektierer für kaum 1% der Wähler steht, das sei eine Sekte?

Surfer
23. 05. 2021 18:06
Antworte auf  LeoBrux

Auch nur weil wie N24 schreibt massive Medienkorruption stattfindet…
Millionen für Medien und 235 Millionen für Kurz PR…
Zeigt wie korrupt sie sind und sich die Medien kaufen müssen das sie nicht von ihre kriminellen Machenschaften berichten..
Sie machen sich Mitschuld.
Und das ist das Bild das bereits in der EU und Welt über Ö gebildet wird….
Der erste “BK” der nicht nur als unerwünschte Person in der EU gilt sondern auch fast alle der mei ung sind er muss zurücktreten…

LeoBrux
23. 05. 2021 18:15
Antworte auf  Surfer

Die Österreicher werden auch ihre Gründe dafür haben, warum sie in so erstaunlich großer Zahl die Krone bevorzugen. Ob das nun gute Gründe sind, darüber kann man streiten. Auf jeden Fall respektiere ich diese Wahl des Mediums, auch wenn ich sie bedaure.

Kurz hat sich in der letzten Zeit wenig Freunde gemacht unter denjenigen EU-Ländern, die eine konstruktive EU-Politik betreiben. Er hat auch in Deutschland erheblich an Ansehen eingebüßt und bekommt jetzt sogar von konservativer Seite aus eine schlechte Presse.

Von kriminellen Machenschaften zu sprechen – das wäre Sache der österreichischen Justiz. Die sieht die Sache im Moment noch nicht so dramatisch. Aber zu einer Anklage wg Lügens im UA und eventuell sogar zu einer Verurteilung könnte es reichen. Es würde uns in Deutschland jedenfalls freuen, wenn Österreich nicht ganz Richtung Balkan abdriften würde.

Surfer
23. 05. 2021 19:16
Antworte auf  LeoBrux

Die Justiz sieht es nicht so drastisch….die die die WKStA Angriff, verfahren gegen türkis einstellte, Türkise deckt und schützt…
Die Justizministerin gehört selbst vor Gericht…

LeoBrux
23. 05. 2021 19:21
Antworte auf  Surfer

Was für ein Wüterich dieser Surfer doch ist!
Gehört vielleicht auch Peter Pilz vor Gericht? Weil er ja doch eindeutig diese Verbrecher vdB, Kogler und Zadic mit Samthandschuhen anfasst?

Welches Gericht soll das denn sein, vor das Zadic kommen soll?
Vor ein Volksgericht etwa? (Denn die ganze Justiz wird ja wohl Ihrer Ansicht nach vor Gericht gehören!)
Also, vor ein Volksgericht?
Aber dann wohl unter Ausschluss des Volkes, weil das ja verbrecherischerweise die Nationalratsparteien wählt und nicht das wahre Volk, das Sie vertreten, Surfer!

Bastelfan
23. 05. 2021 17:57
Antworte auf  LeoBrux

Immer noch da? Ich dachte, sie wurden schon ausgebotet.

Summasummarum
23. 05. 2021 18:11
Antworte auf  Bastelfan

Mittelfristig bleibt für ihn nur der Katzentisch überig.

LeoBrux
23. 05. 2021 18:22
Antworte auf  Summasummarum

Immerhin.
Am Herrentisch sitzen dann also Sie, Summasummarum.
Haben Sie sich das auch verdient?

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 18:23
Antworte auf  LeoBrux

Gibt es auch einen Mäusetisch?

LeoBrux
23. 05. 2021 18:28
Antworte auf  Hermann_Geyer

Ich glaube, hier sitzen gerade die Mäuse am Herrentisch – und die Katze schnurrt genüsslich …

Summasummarum
23. 05. 2021 18:06
Antworte auf  Bastelfan

Ignorieren mögen diese Typen überhaupt nicht, daher mach ich das 🙂

LeoBrux
23. 05. 2021 18:17
Antworte auf  Summasummarum

Mannomann, jetzt werd ich schon wieder ignoriert!
Kein Problem, Summasummarum – ICH ignoriere SIE nicht.

Und wenn Sie mich mal endlich tatsächlich ignorieren, dann ersparen Sie mir immerhin solche Postings wie das, das ich Ihnen eben gerade widme.

LeoBrux
23. 05. 2021 18:06
Antworte auf  Bastelfan

Ich schätze, dass Sie da lange drauf warten können.
Sollte Pilz wirklich einen Pilz-Anhänger ausbo(o)ten?

Mit Pilz haben ja wohl eher Sie ein Problem, Bastelfan.

Bastelfan
23. 05. 2021 20:02
Antworte auf  LeoBrux

Sie tippen zu oft und zu lang. Das macht müde. Ist das ihre intention?

LeoBrux
23. 05. 2021 20:07
Antworte auf  Bastelfan

Sie brauchen ja nicht zu antworten.

Aber ich hab sie was gefragt: Haben Sie ein Problem mit Pilz?
Die Frage macht Sie wohl müde. Aber bitte, keine Müdigkeit vorschützen! Meine Frage steht!
Haben Sie ein Problem mit Pilz?
Wenn ja, welches?
Ist er Ihnen nicht radikal genug?
Ist er etwa kein rumblödelnder Clown wie Sie?

O_ungido
23. 05. 2021 17:46
Antworte auf  Surfer

So schaut’s leider aus

Huabngast
23. 05. 2021 15:33

Es wird nix mehr, die Hoffnung ist dahin…

LeoBrux
23. 05. 2021 15:31

Inwiefern könnte es “dann” für diese “dritte Rede” schon zu spät sein?

Zu spät wird es sein, wenn ÖVP und FPÖ wieder miteinander koalieren.
Zu spät wird es ein, wenn ÖVP und FPÖ bei der nächsten Präsidentenwahl im 2. Wahlgang einen gemeinsamen Kandidaten aufstellen, Hofer zB, und der gewinnt und deckt dann die Maßnahmen der türkis-blaubraunen Koalition ab.

Gibt es ein “zu spät” schon vorher?

Surfer
23. 05. 2021 17:20
Antworte auf  LeoBrux

Wer braucht blau wenn grün das selbe übernimmt….fur kurz sogar besser weil so entdemütigen lassen sich nicht mal die blauen…und Kickl hat noch eine Rechnung mit dem Oberschnösel offen…

LeoBrux
23. 05. 2021 17:33
Antworte auf  Surfer

Inwiefern übernehmen die Grünen blaubraune Positionen? Mir ist das noch in keinem Fall aufgefallen.

Was heißt “entdemütigen”? Das Wort ist neu in der deutschen Sprache. Sie meinten wahrscheinlich “demütigen”. Dass sich die Grünen demütigen lassen, sehe ich nicht. Ich habe eher den Eindruck, dass sie sich tapfer halten und der ÖVP über das Justizministerium und die Unterstützung für die WKStA ordentlich einheizen. Auch Mückstein äußert sich deutlich.

Also, bis jetzt können die Grünen stolz sein auf ihre Regierungs-Performance. Die meisten ihrer Wähler scheinen das ähnlich zu sehen.

Ich gebe zu, dass sich das ändern kann. Es ist schon ein Tanz auf dem Hochseil. Da kann man abstürzen. Sie werden dann in ein Sicherheitsnetz fallen und keinen dauernden Schaden erleiden.

Was sollen die Grünen machen, wenn die Anklage gegen Kurz kommt? Ich würde sagen: Bleibt in der Koalition! Erst bei der Verurteilung wäre das Ende da. – Kann sein, dass nicht alle grünen Nationalratsabgeordneten im Falle der Anklage so denken wie ich. Es kann Dissens innerhalb der Grünen geben.

Surfer
23. 05. 2021 18:10
Antworte auf  LeoBrux

Inwiefern übernehmen die Grünen blaubraune Positionen?

Kogler hat nicht nur öffentlich das türkis blaue Programm gelobt sondern vollumfänglich umgesetzt….incl Verfassungswiedrige Gesetze….
Sagt eh alles, und im Gegensatz zu blau setzt komplett willenlos grün alles um was der Oberschnösel will….
Darum versinkt das Land im korruptionssumpf.

LeoBrux
23. 05. 2021 18:25
Antworte auf  Surfer

Da schwindeln Sie sich was zusammen.
Kogler hat das Programm von Kurz I (Kurz/Strache) gelobt?
Wo und wie er das gemacht hat, würde mich natürlich interessieren.

Verfassungswidrige Gesetze hat es in so gut wie allen europäischen Staaten gegeben, als man im Frühjahr 2020 rasch auf die Pandemie reagieren musste. In Österreich und Deutschland wurde das dann korrigiert. Es war schon gut, wie schnell und effizient man im Frühjahr reagiert hat. Danach war man lässiger – und die Folgen waren schlimm.

Dass die Grünen im Justizministerium nicht unbedingt das machen, was sich Türkis wünscht, ist sicher auch Ihnen schon aufgefallen, Surfer.

Bastelfan
23. 05. 2021 17:58
Antworte auf  LeoBrux

Sie sind schwer langatmig, zu langatmig, würde ich sagen.

LeoBrux
23. 05. 2021 18:07
Antworte auf  Bastelfan

Zugegeben, langatmig sind Sie nicht, Bastelfan.
Aber etwas karg an Argumenten.

Summasummarum
23. 05. 2021 18:07
Antworte auf  Bastelfan

Plus von mir

EndeGelaende
23. 05. 2021 14:32

van der Bellen ist ein großartiges Vorbild…
vor allem für die Grünen
aber nur wenn es darum geht wie man an den Futtertrog kommt, und wie man sich dann zwanghaft am Futtertrog festklammert, koste es was es wolle

Bastelfan
23. 05. 2021 17:59
Antworte auf  EndeGelaende

Und die linken ausbootet.

EndeGelaende
23. 05. 2021 18:24
Antworte auf  Bastelfan

Sie sagen es, das ist der Treppenwitz schlechthin… glaub es gab in Österreich noch nie einen Gewinner einer Wahl (einer freien demokratischen) der soviele Wähler verraten und vor den Kopf gestoßen hat wie er… und das muss man bei allem was in den letzten 2 Jahrzehnten passiert ist, erst einmal schaffen…

LeoBrux
23. 05. 2021 18:29
Antworte auf  EndeGelaende

Sie haben ja immerhin nicht ganz unrecht, EndeGelaende, aber die meisten Österreicher sehen die Sache ganz anders als Sie oder auch anders als ich.

Wie kriegen wir es hin, dass die potenziellen Kurz-Wähler nachdenklicher werden? Haben Sie dazu einen Vorschlag?

EndeGelaende
23. 05. 2021 18:39
Antworte auf  LeoBrux

Habe schon einmal einen Vorschlag gemacht
Nämlich die Plakatflächen landauf landab auf denen sonst die Wahlplakate kleben, mit Sujets der Familie und schönen Zitaten zu schmücken
sei’s aus den Chats, aus dem UA, aus dem politischen Alltag und aus den Korruptionsermittlungen , es muss offensichtlicher werden, für jeden, was vor sich geht

Bei dem Punkt die meisten Österreicher, da muss ich ihnen widersprechen, real gesehen (auf die Gesamtbevölkerung) sind es gerade einmal 20% wenn man den gefälschten Umfragen die normale Wahlbeteiligung zugrunde legt

LeoBrux
23. 05. 2021 18:47
Antworte auf  EndeGelaende

Der Vorschlag ist immerhin praktisch – hat aber den Nachteil, dass er rechtlich arge Konsequenzen für die Täter nach sich ziehen dürfte. Man bräuchte einen Millionär oder Milliardär, der entweder die Plakatflächen kaufen würde – oder der die Strafzahlungen kompensieren würde.

Was die Nichtwähler-Einrechnung angeht: Da würden dann die 1%, die ich Ihnen und Ihresgleichen als Wählerstimmen zugestehen würde, auf ein halbes Prozent schrumpfen.

Was zählt in der Demokratie sind die Wähler, nicht die Nichtwähler. Wenn die Nichtwähler sich selber rausnehmen – sollen sie das tun, es ist ja nicht verboten. Aber beklagen dürfen sie sich nicht über die Wahlergebnisse.

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 18:31
Antworte auf  LeoBrux

Es wäre wohl wert, wenn viele darüber nachdenken würden….

geri
23. 05. 2021 14:27

Wird sich Van der Bellen Kurz in den Weg stellen? quelle: zackzack.at
Antwort: Nein!
Begründungen:
Er hat 2006 als Bundesparteivorsitzender der Grünenen nach der Nationalratswahl eine Minderheitsregierung mit der SPÖ nicht unterstützt. Lieber verhandelten die Grünen ein paar Jahre später mit der ÖVP, ja mit jenem Schüssel, welcher noch bei der NRW als dritter in Opposition gehen wollte. 2006 hat er so die ÖVP in die Regierung zurück geholt, obwohl die Menschen von rot/schwarz die Nase voll hatten. Diesen VdB stützte die SPÖ bei der letzten Prösidentenwahl noch. Was hatte sie davon?

Bastelfan
23. 05. 2021 18:01
Antworte auf  geri

Wo sie von den schwarzen bei den parallelverhandlungen verarscht wurden: eine “charmante idee”. War es nicht khol?

O_ungido
23. 05. 2021 17:37
Antworte auf  geri

VdB einmal gewählt, no na bei der Auswahl, aber sicher kein zweites Mal, sollte er wieder antreten.

Bastelfan
23. 05. 2021 18:01
Antworte auf  O_ungido

Esatto.

O_ungido
23. 05. 2021 18:10
Antworte auf  Bastelfan

Grazie di cuore!

LeoBrux
23. 05. 2021 17:39
Antworte auf  O_ungido

Da werden Sie dann den Hofer wählen, wenn sich ÖVP und FPÖ beim zweiten Wahlgang auf diesen Kandidaten einigen?
Entweder direkt oder per Wahlenthaltung.
Was für eine Strategie!!

O_ungido
23. 05. 2021 17:44
Antworte auf  LeoBrux

Keine Sorge! Hofer kommt nicht in Frage! Wenn mehr verehrte wahlberechtigte Mitbürger die Wahlenthaltung bei unattraktiven Kandidaten ins Auge fassten, sollten Sie das als Demokrat vll akzeptieren.

LeoBrux
23. 05. 2021 17:47
Antworte auf  O_ungido

Es bleibt mir nichts anderes übrig, als es zu akzeptieren, undgido. Keine Sorge!
Aber für falsch halten darf ich es – und für politisch dumm auch. Das Recht dazu hab ich doch wohl.

Ich stelle also fest, für den Fall, dass zB Hofer und vdB die beiden Kandidaten der Stichwahl wären, würden Sie dazu beitragen, dass Hofer gewinnt.

Gratuliere zu dieser Strategie!

O_ungido
23. 05. 2021 17:52
Antworte auf  LeoBrux

Danke für Ihr Mitgefühl! Hofer hat zwar einmal verlauten lassen, er würde bei Wiederkandidatur VdBs nicht antreten, glauben täte ich dem lieben Norbert Gerwald jedoch kein Wort!

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 17:46
Antworte auf  O_ungido

Kennen Sie den Unterschied zwischen kritisieren und nicht akzeptieren?

O_ungido
23. 05. 2021 17:49
Antworte auf  Hermann_Geyer

Was wäre denn Ihr hochlöblicher Vorschlag in einer solchen Situation?

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 17:51
Antworte auf  O_ungido

Die gestellte Frage zu beantworten

Bastelfan
23. 05. 2021 18:02
Antworte auf  Hermann_Geyer

Können bots das?

O_ungido
23. 05. 2021 17:55
Antworte auf  Hermann_Geyer

You must be fun at parties…und ja, ich kenne den Unterschied zw kritisieren und nicht akzeptieren.

LeoBrux
23. 05. 2021 17:58
Antworte auf  O_ungido

Und der Unterschied wäre, ungido?
Wieso haben Sie angenommen, ich würde Ihre Wahlentscheidung nicht akzeptieren?
Ich finde sie völlig legitim.
Außerdem, ja ja, wie sollte ich sie denn verhindern oder sanktionieren?
Aber für falsch und dumm halten darf ich sie.

O_ungido
23. 05. 2021 18:04
Antworte auf  LeoBrux

Na dann ist ja (fast) alles gut. Ihre Sicht der Dinge sei Ihnen unbenommen! Good luck with the world (kid)!

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 17:57
Antworte auf  O_ungido

Bravo.

Merlot46
23. 05. 2021 16:05
Antworte auf  geri

Ihre Daten sind nicht ganz korrekt. Als die ÖVP als dritte aus der Wahl hervorging, sprang Haider ein und holte die Partei vom dem drohenden Oppositionsdebakel zurück ins Regierungsgeschäft. Erst nach Knittelfeld und dem Koalitionsbruch ging Schüssel als klarer Sieger aus neuerlichen Neuwahlen hervor, nach monatelangen Sondierungsgesprächen verhandelte Schüssel mit VdB um eine Koalition, die aber nicht zustande kam. Danach einigte er sich mit den stark dezimierten Haider-Freiheitlichen, die dann die Farbe wechselten und zum orangen BZÖ wurden. Das Verhandeln der Grünen mit den Schwarzen habe ich VdB sehr übel genommen.

Summasummarum
23. 05. 2021 16:37
Antworte auf  Merlot46

Im Grünen Verhandlungsteam war PP und er hat dem Schüssel die Grenze gezeigt. 1000 Dank an PP! Abgesehen davon hat Schüssel mit Klima und GLEICHZEITIG im Untergrund mit Haider verhandelt. Klima wurde von Schüssel hinausgemobbt mit fragwürdigen Bedingungen (war ja sein Plan) und dann hatte er binnen 3 Stunden Haider aus dem Hut gezaubert. Beim 2. Mal hat er mit dem feschen Grasser gepunktet. Meine Erinnerung an diese Ära.

Bastelfan
23. 05. 2021 18:03
Antworte auf  Summasummarum

Ja, das mobben können sie. Sonst nicht viel.
Ja, intrigieren ond omerta`.

Fuchur
23. 05. 2021 14:39
Antworte auf  geri

Die Frage ist vielleicht, wie hoch der Druck noch wird. Irgendwann wird auch der Bundespräsident handeln MÜSSEN. Der Schaden wird halt steigen und was davon wird noch reparabel sein?

LeoBrux
23. 05. 2021 15:01
Antworte auf  Fuchur

Der Druck kommt auch von der anderen Seite: von der Seite derer, die zu Kurz keine Alternative sehen. Der Druck kommt also von mindestens einer Hälfte der Wähler und vom größten Teil der Medien. Auch das wird vdB im Blick haben müssen. Er ist also zurecht vorsichtig. Es ist nicht seine Aufgabe, Parteipolitik zu machen.

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 15:39
Antworte auf  LeoBrux

Ich denke auch, dass es etwas naiv ist, vom BP ein parteiisches Machtwort zu erwarten. Das könnte Kurz nützen, wenn ihn seine Anhänger als Opfer sehen und er “jetzt erst recht” Wählerzuspruch bekommt. So etwas hatten wir ja z.B. schon bei Waldheim.

Surfer
23. 05. 2021 17:24
Antworte auf  Hermann_Geyer

Wir sind nicht so….
Und genau das setzt er um…er ist so….und schützt kriminelle weil sein Lieblingsverein mit denen am Futtertrog labt…
Sind die grünen weg sind sie weg aus der Regierung und das weiß VdB genau…

LeoBrux
23. 05. 2021 17:38
Antworte auf  Surfer

Das Argument mit dem Futtertrog, Surfer, erlaubt uns, auf Sie selbst zu schließen. Auf Ihre Weltsicht. Auf Ihre eigenen Neigungen.

Samui
23. 05. 2021 14:35
Antworte auf  geri

Vielleicht gibt es ja in der Basis noch ein paar linke Grüne. Aber der Grossteil ist … naja.
Was mit Glawischnig begann wird mit VDB enden. Böse Zungen behaupten , dass der Werner deswegen sich eher dem Bücken und dem Alkohol ergeben hat.
Sorry….. aber es tut echt weh

Bastelfan
23. 05. 2021 18:05
Antworte auf  Samui

Diesen teil hat vdb mit glawi in wien genüsslich aus der partei hinausgetreten. Beachte ihm stimmen und ideologisches wischiwaschitum.

LeoBrux
23. 05. 2021 18:19
Antworte auf  Bastelfan

“beachte ihm stimmen”
Man sieht, Bastelfan bastelt an der deutschen Sprache herum, ohne sich sein Bastelprodukt vor der Veröffentlichung nochmal anzuschauen.
Denkt er auch so konfus und verantwortungslos?

O_ungido
23. 05. 2021 17:38
Antworte auf  Samui

SOOOO böse sind diese Zungen gar nicht…

LeoBrux
23. 05. 2021 15:03
Antworte auf  Samui

Die meisten, die Grün wählen, wollen pragmatische Grüne, kooperationsfähige Grüne, koalitionsfähige Grüne im Nationalrat haben.

Sehr linke und mehr oder weniger fundamentalistische Grüne gibt es sicherlich auch – aber die kommen kaum auf 1% der Wählerschaft. Die Grünen orientieren sich lieber an denen, die ihnen mehr als 10% der Stimmen verschaffen.

EndeGelaende
23. 05. 2021 14:39
Antworte auf  Samui

Sie haben schon Recht, die Grünen sind leider von Anfang an immer an der Diskrepanz zwischen den Worten und den dann in der Realität fehlenden Taten gescheitert

Bastelfan
23. 05. 2021 18:06
Antworte auf  EndeGelaende

Wenn sie den standard lesen, wissen sie, woher der grüne wind weht. Bobotanten, wohin man schaut mit wischiwaschiartikeln.

EndeGelaende
23. 05. 2021 18:28
Antworte auf  Bastelfan

Standard habe ich früher noch öfter gelesen, seit letztem Jahr – zufällig vervielfachte sich in der Zeit auch die Presseförderung- nicht mehr lesbar und nicht mehr ernst zu nehmen.. die Artikel die sie ansprechen sind reine Platzfüller zwischen Regierungspropaganda und hin und wieder Pseudokritik(dafür werden sie wohl bezahlt)

LeoBrux
23. 05. 2021 18:43
Antworte auf  EndeGelaende

Tja, was bleibt da noch?
Der Falter?
ZackZack?
Aber auch da ist die Kritik ja für jemanden, der Ihren Geschmack hat, EndeGelaende, recht verhalten, nicht wahr?

Mit einem Kommentar von Pilz oder Walach kann jemand wie Sie nicht zufrieden sein. Da fehlt irgendwie das Fankurven-Ultra!

Das finden Sie jetzt zwar nicht in den ZackZack-Artikeln (die allesamt auf anständige Weise Kritik üben), aber doch ziemlich oft hier im Forum.

Und jetzt komme ich und störe Sie dabei.
Gemein von mir!

EndeGelaende
23. 05. 2021 18:51
Antworte auf  LeoBrux

Woher kennen Sie meinen Geschmack?

Mein Geschmack entscheidet nicht darüber welche Zeitung ich lese und wo ich mich informiere… sondern ob die Artikel in dieser Zeitung in der Sache selbst gut recherchiert und argumentativ gut geschrieben sind… mit copy Paste Allerweltsartikel oder Regierungspropaganda kann ich nichts anfangen

PS: kleiner Tipp, man soll sich nicht von Geschmack oder Emotionen leiten lassen, sondern nüchtern den Realitäten begegnen… dann muss man auch nicht „gemein“ (!sic) sein…

LeoBrux
23. 05. 2021 18:55
Antworte auf  EndeGelaende

Welches österreichische Medium würden Sie mir also empfehlen?
Den Falter kenn ich schon – und schätze ihn.
Aber sonst?

Ich fürchte, EndeGelaende, Sie müssen selber Journalist und Verleger werden und das Ding halt selber in die Hand nehmen. Wenn ich mir mal anschaue, was für ein Niveau Sie und Ihre Freunde hier im Forum vorlegen, dann können wir uns ausmalen, was das für ein tolles Produkt wird.

EndeGelaende
23. 05. 2021 19:00
Antworte auf  LeoBrux

Da muss ich sie enttäuschen,
denn das Niveau von dem Sie träumen
„ was für ein Niveau Sie und Ihre Freunde hier im Forum vorlegen“
wird für Sie leider nie greifbar werden…

LeoBrux
23. 05. 2021 19:04
Antworte auf  EndeGelaende

Also, Herr G., welches österreichische Medium empfehlen Sie mir denn jetzt?
Keines, offensichtlich!
Es gibt keines, das den Ansprüchen von EndeGelaende entspricht.
Wow!
Was für ein geniales Niveau der Mann wohl haben muss! Das wird nicht nur mir nie nie nie greifbar werden, sondern auch dem ganzen kläglichen Rest von Österreich. (Ok, von ein paar Ultras hier im Forum abgesehen.)

EndeGelaende
23. 05. 2021 19:12
Antworte auf  LeoBrux

Herr? Sie wissen schon, dass wir in einem Land leben, wo es mehr wie ein Geschlecht gibt…
Aber das passt Menschen wie ihnen ja nicht, schlecht fürs „Ego“.
Hinter den Herd gehört ihr, und nicht ins ZackZack Forum

LeoBrux
23. 05. 2021 19:17
Antworte auf  EndeGelaende

Oh, Sie sind eine Frau!
Entschuldigung.
Aber Ihre Einlassungen hier klingen – nun ja, ich rede mal lieber nicht weiter.

Also, nichts für ungut, Frau EndeGelaende.

EndeGelaende
23. 05. 2021 19:25
Antworte auf  LeoBrux

Sie sind nicht besonders gut darin, versch. aneinander gereihte Wörter kognitiv richtig miteinander zu verbinden, aber darin dafür dann wirklich unschlagbar.

LeoBrux
23. 05. 2021 19:41
Antworte auf  EndeGelaende

Ach, dann sind Sie also doch ein Mann.
Hab mich mir doch gedacht.

Ist natürlich auch möglich, dass Sie weder Mann noch Frau sind. Wirklich, ich möchte Ihnen da nicht zu nahe treten. Aber statistisch ist es schon extrem unwahrscheinlich, dass Sie weder Mann noch Frau sind. Sie werden mir also mein voreiliges Urteil verzeihen müssen.

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 18:45
Antworte auf  LeoBrux

Und dazu auch noch das liken der eigenen Postings!!

LeoBrux
23. 05. 2021 18:50
Antworte auf  Hermann_Geyer

Kann man das?
Ich muss es mal ausprobieren!
Aber ich glaube, da gibt es eine Programmierung, die es verhindert.
Wär ja sonst auch blöd, wenn man sich selbst liken könnte.

LeoBrux
23. 05. 2021 18:51
Antworte auf  LeoBrux

Hab’s grade mal ausprobiert. Es geht tatsächlich nicht. Hätt mich auch überrascht.

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 18:51
Antworte auf  LeoBrux

Ja, also bei meinen eigenen hat es noch nicht funktioniert.

LeoBrux
23. 05. 2021 17:05
Antworte auf  EndeGelaende

Wieso gescheitert?
Ihr Realismus hat ihnen doch wohl eher Stimmen gebracht, meinen Sie nicht?
In Deutschland sind die grünen Realos nun die führende Oppositionspartei. Zur Mehrheit und Kanzlerschaft wird es sicher noch nicht reichen, aber die Grünen sind nahe dran. Und mit einem guten Programm.

Dass den Sektierern der Erfolg nicht passt, versteht sich. Aber scheitern tun regelmäßig eben diese Sektierer. Sie werden nicht gehört und nicht gewählt. Frustriert bellen sie sich die Lunge aus dem Leib …

Mir gefällt hingegen, wie ZackZack das Problem angeht. Es braucht Gruppen und Medien, die die Mehrheitsgewinner (also die Nationalratsparteien) kritisch begleiten. Kritisch, aber eben nicht sektiererisch. Sehen Sie den Unterschied? Vergleichen Sie mal die vielen Ultra-Postings hier im Forum mit einem Kommentar von Walach oder Pilz!

EndeGelaende
23. 05. 2021 18:44
Antworte auf  LeoBrux

Auf die letzte Wahl bezogen denke ich dass es nicht der Realismus war, sonder ganz Stark die Protestbewegungen bzgl Klima und Zukunft… die Grünen waren es nicht, die diese Protestbewegungen initiiert haben, was eine Schande für sich ist, sondern haben sich wie Parasiten drangehängt und davon profitiert

LeoBrux
23. 05. 2021 19:44
Antworte auf  EndeGelaende

Parasiten!
Wer also politisch umzusetzen versucht, was die Bürger gern hätten, ist ein Parasit.
Könnte es nicht sein, dass bei den Grünen ziemlich viele Mitglieder und Wähler sind, die von Haus aus dazu neigen, politisch für bessere Umwelt- und Klimapolitik einzutreten?

Nein?
Sie möchten es also künftig allen Parteien verbieten, sich nach den Wünschen der Bürger zu richten, denn wenn sie es täten, wäre das ja Parasitentum.

Weg mit den Parteien?

ikkarus10
23. 05. 2021 14:13

VDB wird nichts sagen was die Grünen nicht wollen.
Aber das Schlimmste ist, dass sich die mindestens 70% der Österreicher von diesen Laus üben am Kopf scheiß… Lassen.

Bastelfan
23. 05. 2021 18:08
Antworte auf  ikkarus10

Mit welchen insekten vergleichen sie die anderen parteien.
Diesen unseligen jargon kennt man aus der nazizeit.

Zackig
23. 05. 2021 13:49

Die “Dritte Rede” von VdB wird kommen.
Aber sie ist mE erst dann fällig, wenn fertige Anklagen vorliegen.

Bis dahin – und da habe ich eine deutlich andere Sicht als Peter Pilz – halte ich es für klug und notwendig, dass sich VdB möglichst außerhalb des Parteienstreits positioniert. Und SO sind seine (auch) ermahnenden Worte an alle im UA (inkl. der Opposition) zu werten.

Denn – und darauf kommt es an: Dadurch hat VdB den Türkisen die Möglichkeit genommen, den Bundespräsidenten als einseitig zu attackieren und so das Amt des Bundespräsidenten nach Parlament und Gerichtsbarkeit auch noch zu beschädigen.

Wir werden einen von allen respektierten BP brauchen, wenn der Moment da ist, dass Kurz in seinen Malstrom stürzt.

Surfer
23. 05. 2021 17:27
Antworte auf  Zackig

Wir werden von allen respektieren BP brauchen….alsi sowas braucht kein Land der zusieht wie die aktuelle Regierung die Demokratie, Parlament und Verfassung mit Füssen tritt….
Gegen die halbe Regierung wird ermittelt…
Was muss noch passieren….bis Ö Ungarn wird…
Der unfähigste BP aller Zeiten….in den schlimmsten Zeiten…

O_ungido
23. 05. 2021 17:39
Antworte auf  Surfer

Word!

LeoBrux
23. 05. 2021 17:37
Antworte auf  Surfer

Und wie sieht das österreichische Volk diese Vorgänge?
Müssten Sie nicht Ihre Kritik vor allem an das österreichische Wählervolk richten?

Warum meint Peter Pilz nicht, dass vdB der “unfähigste BP aller Zeiten” ist? Sondern im Gegenteil, er lobt ihn für seine zwei Reden – und meint immerhin, die “dritte Rede” wäre ihm zuzutrauen.

Ist Peter Pilz für Sie ein “unfähiger” Kommentator?

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 17:39
Antworte auf  LeoBrux

Ja genau, das sind sehr wichtige Fragen!

Summasummarum
23. 05. 2021 18:03
Antworte auf  Hermann_Geyer

Sie fallen auf die Manipulation jenes Posters, dem Sie gerade geantwortet haben, leider rein. PP hat nicht gemeint, eine “dritte Rede” wäre VdB zuzutrauen, er schrieb: Eine dritte Rede sei nötig. Nur um ein Beispiel aus diesem manipulativ gestrickten Gesamtkonstrukt hervorzuheben.

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 18:05
Antworte auf  Summasummarum

Bitte, Herr Pilz: was haben Sie da jetzt wirklich gemeint?

LeoBrux
23. 05. 2021 18:10
Antworte auf  Hermann_Geyer

Wenn ich für ihn antworten darf:
Er hat gemeint, diese “dritte Rede” sei nötig, und er hat – siehe Kontext – damit auch unterstellt, er traue sie vdB zu.

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 18:14
Antworte auf  LeoBrux

Das ist überaus plausibel.

LeoBrux
23. 05. 2021 18:34
Antworte auf  Hermann_Geyer

Ich nehme an, dass vdB schon dabei ist, sie vorzubereiten.

Ich fürchte, Österreich steuert auf einen Verfassungskonflikt zu – und auf einen Opfer-Wahlkampf.

Von Netanjahu könnte Kurz gelernt haben, dass man mit einer brutalen Aktion von der eigenen politischen und juristischen Misere ablenken kann.
Im Fall Netanjahu war es das Spiel mit den Palästinensern, Kurz wird es vielleicht mit Migranten/Flüchtlingen versuchen. Dafür kriegt er am meisten Zustimmung.

LeoBrux
23. 05. 2021 14:38
Antworte auf  Zackig

Ich sehe das ganz ähnlich, möchte aber eine Frage hinzufügen:

Welche Möglichkeiten einer Notbremse hätte Türkis für den Fall, dass die Anklage tatsächlich zu einer Verurteilung führen KÖNNTE?
Ich bin kein Verfassungs- und Verfahrensprofi: Könnte Kurz die Koalition beenden UND das Justizministerium in die Hand bekommen, ohne dass der BP das verhindern kann? Ginge es zusammen mit der FPÖ – der Kurz dann natürlich einiges versprechen müsste, damit sie diese Wende vollzieht?
Wenn das Justizministerium in der Hand von Kurz oder Kickl wäre, könnte die Staatsanwaltschaft in diesem Stadium noch ausgebremst werden?

Ich weiß, das alles klingt etwas abenteuerlich. Ich hoffe sehr, die Dinge gehen ihren rechtsstaatlichen Gang – und Kurz wird angeklagt und verurteilt und tritt zurück, entweder freiwillig oder vom BP und dem Nationalrat gezwungen.

DANN allerdings könnte die zweite Waffe von Kurz treffen: Er als Opfer. Es gibt wohl viele Österreicher, die dabei mitspielen würden. SEINE Medien werden den Mythos anheizen.

Samui
23. 05. 2021 14:45
Antworte auf  LeoBrux

Owehh…. der Leo Bot ist da.
Wie wenn irgend jemand hier auf Nachrichten aus München neugierig wäre.
Such eine Biergarten auf und misch Dich hier nicht ein.. sonst schicken wir Euch den Kurz. Und wenn wir jemand zu Euch schicken , wird’s wieder böse ausgehen.

LeoBrux
23. 05. 2021 14:52
Antworte auf  Samui

Wie antwortet ich jetzt Samui, wenn ich ein Bot bin?
Am besten mit einer Einladung.
Ich steh ja hier mit meinem Klarnamen. Man kann mich in München leicht finden. Samui, Sie sind hiermit eingeladen! Ich spendiere Ihnen auch ein Getränk.

Die Bots der neuesten Generation sind echte Menschen. Bzw. von echten Menschen mit echter Biographie nicht mehr zu unterscheiden! Ja, Silicon Valley hat es weit gebracht. Da dies so ist, Samui, könnte man auch fragen, ob nicht vielleicht Sie ein Bot sind?

Scherz beiseite. Ich nehme Sie für einen Menschen, der so ist, wie er eben ist – und darum auch so sein muss, wie er sich hier gibt.

Und nun, nach dem Vorgeplänkel, darf ich um Ihre werte Ansicht bitten bezüglich meiner Überlegungen – falls Sie dazu Ansichten haben. Wenn nicht, ok, ich will mich nicht weiter aufdrängen.

Samui
23. 05. 2021 14:58
Antworte auf  LeoBrux

Mir ist es eigentlich egal… da ich Ihre Bekanntschaft schon im Standard gemacht habe ( Münchner Wien Fan)
Sie spielen hier, wie im Standard, ihre Spielchen. Immer schön die anderen Poster mit Namen ansprechen zeigt von guter Ausbildung als Staubsauger Verkäufer😉
Der Rest dient Ihrer Unterhaltung. Jeder wie er mag. Hier gibt’s kein Ignore.. wie im Standard. Deshalb werde ich einfach auf Ihre Ergüsse nicht mehr eingehen.
Gruss nach München. Bleiben Sie gesund.

Bastelfan
23. 05. 2021 18:09
Antworte auf  Samui

Ich ignoriere seine beiträge.

LeoBrux
23. 05. 2021 18:20
Antworte auf  Bastelfan

Aber Bastelfan liest sie!
Und das aus gutem Grund.
Sie sind relativ interessant.

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 18:22
Antworte auf  LeoBrux

Frischer Wind!

Summasummarum
23. 05. 2021 17:02
Antworte auf  Samui

Die Grenze zwischen lästig sein und stalken ist fließend. Vorsicht geboten.

LeoBrux
23. 05. 2021 17:24
Antworte auf  Summasummarum

Ich werde Sie weiter “stalken” dürfen, Summasummarum.
Etwa jetzt: Was meinen Sie zu meiner Arntwort auf Zackig (siehe oben)? Für den Fall, dass Sie dazu nichts meinen, ignorieren Sie meine Antwort ganz einfach. Niemand zwingt Sie, meine Beiträge zu lesen.

Aber ich erlaube mir, Ihre Beiträge zu lesen – und darauf zu antworten. Möchten Sie mir das verbieten?

LeoBrux
23. 05. 2021 15:09
Antworte auf  Samui

Hinter dem Vorwurf, ich wirke wie ein Staubsaugerverkäufer, steckt eigentlich ein Kompliment. Meine Postings haben offensichtlich etwas Nachdenklich-Machendes und angenehm Werbendes. Vielleicht ist dieser “Staubsauger” ja tatsächlich eine erwägenswerte Anschaffung?

Ihr Problem könnte sein, dass Ihnen zu meinen Überlegungen wenig einfällt. Insofern liegt eine Strategie des Ignorierens nahe. Allerdings nur für dumme Personen. Gescheite Leute lernen lieber.

Samui
23. 05. 2021 15:54
Antworte auf  LeoBrux

Was ich nicht verstehe… warum wechseln Sie Ihren Nick?
Ich poste überall unter Samui.

LeoBrux
23. 05. 2021 17:11
Antworte auf  Samui

Ich hab meinen Nick für den Standard vor einigen Jahren gewählt – und schon mal überlegt, ob ich ihn nicht durch meinen Klarnamen ersetze. Damals hab ich noch nicht genug Erfahrung gehabt mit so einem Forum als Medium, auch nicht gedacht, dass ich mal so intensiv dran teilnehme, wie ich das jetzt mache..

Grundsätzlich bin ich für verifizierte Klarnamen und würde mir dazu wünschen, dass jeder auch immer von seinem Passfoto begleitet posten muss. Das fördert die Verantwortlichkeit und bremst (nicht in allen, aber doch in den meisten Fällen) etwas die Aggressivität.

Wie zivilisiert man so eine Debatte?
Wie gesagt, Sie sind eingeladen! Wenn Sie mal nach München kommen, sind Sie mir willkommen! Ich bin nicht nachtragend und halte die verbalen Fußtritte hier schon aus.

Fuchur
23. 05. 2021 14:50
Antworte auf  Samui

Versuche mir gerade vorzustellen, wie das in Zukunft wird, wenn’s Xiberger-, Tiroler- und Wiener-Bots (und viele andere) gibt ;-). Der gute alte Marvin von Douglas Adams hätte seine Freude!

Samui
23. 05. 2021 15:02
Antworte auf  Fuchur

Den Leo Brux gibt’s wirklich….. oder er hat seine ID verkauft.

Fuchur
23. 05. 2021 15:21
Antworte auf  Samui

Kennen Sie ihn persönlich? Dass da ein Mensch beteiligt ist, schließe ich ja nicht aus. Ganz im Gegenteil. Es gibt soviele Stolpersteine, dass das anders auch gar nicht ginge. Die Texte lesen sich so, als hätte dieser Mensch den Bot beim Standard trainiert. Ist nur ein einzelnes Post mit Unterstützung einer Software zustande gekommen, würde das gewaltige ethische und juristische Fragen aufwerfen. Ich nehme jedenfalls an, dass ZackZack die Kommentare sichert und sich diese Person (in München oder wo auch immer) über die möglichen Konsequenzen bewusst ist. Es mag wie ein Spiel wirken (und bis zu einem gewissen Grade sehe ich das auch so), aber es könnte gefährlich werden …

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Fuchur
LeoBrux
23. 05. 2021 17:19
Antworte auf  Fuchur

Ich hoffe so sehr wie Sie auch, dass ZackZack sich unsere Debatte mal anschaut.
Das mit der Unterstützung einer Software – glauben Sie wirklich, dass ich das nötig habe? Ich habe eben Energie, und im Moment ein wundes Knie, also kann ich nicht wie sonst spazieren gehen. Geh ich also hier im Forum ein bisschen spazieren. Ich finde – ganz unbescheiden – dass ich doch Substanzielles zu sagen habe. Außerdem lese ich ZackZack mit Vergnügen und Gewinn seit den Anfangstagen. Pilz war auch schon vorher mein österreichischer Lieblingspolitiker. Ich war erbittert, als ihn die Grünen abgehalftert haben. Es ist großartig, wie er sich mit ZackZack wieder einbringt in die Politik – kritisch UND konstruktiv.

Interessant für mich ist in diesem Zusammenhang gerade auch Ihre Haltung mir gegenüber. Mich als Bot zu sehen – nur, weil ich Türkis konsequent anders kritisiere als Sie und mit dem Ultrageschrei der politischen Fankurve meine Problem habe – das ist der Versuch einer Entmenschlichung.

Ich hab genug politische Erfahrung, um solche bösartigen Strategien einordnen zu können, Fuchur. Und einschüchtern tun Sie mich nicht.

Trotzdem biete ich Ihnen ein persönliches Gespräch in München an, falls Sie hier mal vorbeikommen wollen.

Samui
23. 05. 2021 15:55
Antworte auf  Fuchur

Mehr als das Netz freigibt weiß ich auch nicht

LeoBrux
23. 05. 2021 15:05
Antworte auf  Samui

Gehen sie ruhig davon aus, dass es mich wirklich gibt und ich meine ID wohl kaum verkauft haben werde.

Und ich bleibe dabei: Kommen Sie mal nach München und besuchen Sie mich! Ich würde mich gern einmal mit Ihnen von Aug zu Aug unterhalten.

LeoBrux
23. 05. 2021 14:59
Antworte auf  Fuchur

Dahinter steckt eine Strategie der Entmenschlichung, Fuchur.
Jemand, der bloß ein Bot ist, darf ELIMINIERT werden.

Ich würde Sie gern nach München einladen, Fuchur, damit Sie mich mal von Aug zu Aug kennen lernen. Da ich für Sie – trotz Klarnamen und leicht zu eruierender Adresse – ein Bot bin, wäre das doch eine Herausforderung, finden Sie nicht?

Der ZackZack-Redaktion möchte ich, falls Sie mal diese Postings liest, raten, ein ernstes Wort mit Ihnen zu sprechen. Geht es für ZackZack an, dass man Menschen entmenschlicht, und dies nur, weil sie einem Fuchur und einigen anderen hier mit ihren Diskussionsbeiträgen lästig fallen?

Samui
23. 05. 2021 13:44

Passt alles lieber PP . Solange aber die Schmierblattln viele unserer bildungsfernen
( sorry) Mitbürger vermitteln , dass der Bub das Beste für uns ist, kann VDB noch ein paar Ansprachen , die nie ganz klar rüberkommen, halten.
Das versteht die Mehrheit der Österreicher nicht. Der ehrliche Journalismus ist mehr den je gefragt. Wenn man heute den Jeanee in der Krone liest…. kann man nur mehr kotzen.

Bastelfan
23. 05. 2021 18:12
Antworte auf  Samui

Medienförderung gehört verboten, dafür sollen abos verkauft werden.

LeoBrux
23. 05. 2021 18:48
Antworte auf  Bastelfan

Zu so einem Gesetz bräuchten Sie eine Mehrheit im Nationalrat. Wie wollen Sie die erreichen?

Surfer
23. 05. 2021 13:51
Antworte auf  Samui

N24 berichtet von Medienkorruption die da offensichtlich stattfindet….
Warum die Opposition das nicht zur Anzeige bringt….
Es ist KORRUPTION DIE SOBOTKA GESTAND….

Samantha69
23. 05. 2021 13:19

Auf politico.eu: ‘The House of Kurz Scandal, explained’

Lojzek
23. 05. 2021 13:09

Es könnt aber auch sein, dass VdWW die Ereignisse noch nicht verarbeitet und realisiert hat und deshalb noch nicht begriffen hat, dass er die Stichwahl gewonnen hat und als BP bereits zu Werke gehen kann/darf.

Für diesen Fall wäre durchaus für Ersatz gesorgt:
https://www.youtube.com/watch?v=FS4rANxdlnA

nikita
23. 05. 2021 13:07

Lieber PP, danke für ihren eindrucksvollen Kommentar.
Das Van der Bellen ein Bewunderer von Wolfgang Schüssel ist, ist mir neu.
Da ist mir wirklich etwas wesentliches entgangen und ich bin total überrascht.

Tony
24. 05. 2021 1:25
Antworte auf  nikita

Daran kannst du nun festmachen, was für ein krankes Hirn der VdB haben muss, wenn er diesen Typen bewundert.

Peter Pilz
23. 05. 2021 13:39
Antworte auf  nikita

Das ist kein Geheimnis, dazu steht VdB auch.

1.Mai
23. 05. 2021 19:01
Antworte auf  Peter Pilz

Ach Herrje !

Bastelfan
23. 05. 2021 18:20
Antworte auf  Peter Pilz

Umso ärger.

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 18:21
Antworte auf  Bastelfan

Naja, ärger wäre es für mich, wenn er so etwas verheimlichen würde.

Huabngast
23. 05. 2021 15:56
Antworte auf  Peter Pilz

Sehr schade, dass das gemeine Volk abseits von „Eingeweihten“ davon nichts erfuhr. Das Bild, das die zur Firma N. abgewanderten Dame zeichnete, vervollständigt sich nun. Jetzt ist mir klar geworden, warum „die Grünen“ agieren, wie sie es eben tun. Grüne Deckfarbe für die „schwarze Magie“. Schlimm. Alle anderen Worte für meine aufkommenden Emotionen würden der Zensur anheim fallen.

nikita
23. 05. 2021 14:28
Antworte auf  Peter Pilz

Danke für die Antwort.
Es beruhigt mich allerdings, dass es anscheinend nicht nur mir alleine entgangen ist.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von nikita
Samui
23. 05. 2021 16:03
Antworte auf  nikita

Du bist nicht allein…🎶😃😃

Summasummarum
23. 05. 2021 13:53
Antworte auf  Peter Pilz

Hätte ich das früher gewusst….

Samui
23. 05. 2021 13:46
Antworte auf  Peter Pilz

Das trübt mein Bild vom Sascha entscheident…. und manches wird klarer.🙁

Tony
24. 05. 2021 1:26
Antworte auf  Samui

Es ist für dich eine Ent-Täuschung. Und das ist gut so.

Bastelfan
23. 05. 2021 18:21
Antworte auf  Samui

Meines war schon trüb genug. Trotzdem hab ich ihn gewählt. Das nexte x sicher nicht mehr.

LeoBrux
23. 05. 2021 19:05
Antworte auf  Bastelfan

Ja, da tragen Sie dann lieber zum Sieg von Hofer teil. Als Nichtwähler, versteht sich. Prima Strategie. Hofer und Kurz werden sich freuen.

[gelöschter User]
23. 05. 2021 13:43
Antworte auf  Peter Pilz

Darf ich fragen, wofür Schüssel ‘bewundert’ wird. Mir ist das wirklich völlig entgangen.

[gelöschter User]
23. 05. 2021 13:09
Antworte auf  nikita

Das war mir auch völlig neu. Aber es erklärt manches.

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 13:11
Antworte auf  [gelöschter User]

Mich überrascht das auch!
Herr Pilz, worauf stützen Sie da Ihre Meinung?

Samui
23. 05. 2021 14:37
Antworte auf  Hermann_Geyer

PP ist ein Insider was Grün betrifft. Das kann man schon glauben was er da schreibt. Auch wenn’s manchen ( mir) weh tut.

[gelöschter User]
23. 05. 2021 15:12
Antworte auf  Samui

Glauben tu ich es. Ich würde es nur gerne auch verstehen.

Huabngast
23. 05. 2021 15:58
Antworte auf  [gelöschter User]

Ich muss und will es genauso wenig verstehen wie andere Dinge, die mir nicht gefallen.

[gelöschter User]
23. 05. 2021 16:04
Antworte auf  Huabngast

Ich möchte verstehen, worin die ‘Bewunderung’ liegt.

Huabngast
23. 05. 2021 21:53
Antworte auf  [gelöschter User]

Tiefenpsychologisch gesehen könnte man vermuten, dass Herr S etwas hat, das Herr VdB gerne hätte. Wäre es die Fliege wäre es einfach…

Summasummarum
23. 05. 2021 17:07
Antworte auf  [gelöschter User]

Er war als Schweigekanzler bekannt. VdB hat ein ähnliches Gemüt…

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 17:08
Antworte auf  Summasummarum

Das alleine kann es aber wohl nicht sein.

Samui
23. 05. 2021 16:08
Antworte auf  [gelöschter User]

PP wird nix mehr schreiben😉
Geben Sie auf….

[gelöschter User]
23. 05. 2021 16:09
Antworte auf  Samui

Schade. Jetzt muss ich VDB wohl direkt fragen.

Samui
23. 05. 2021 16:10
Antworte auf  [gelöschter User]

👍😃

Grete
23. 05. 2021 16:01
Antworte auf  Huabngast

Das verstehe ich wiederum nicht. Nur wenn man etwas versteht, kann man die richtigen Schlüsse ziehen.

Huabngast
23. 05. 2021 22:06
Antworte auf  Grete

Ohne den Anspruch zu haben z.B. Despoten verstehen zu wollen kann man „richtige Schlüsse“ ziehen. Aber jedem das Seine, ist ok.

[gelöschter User]
23. 05. 2021 13:13
Antworte auf  Hermann_Geyer

Das würde mich auch interessieren.

freiemeinung
23. 05. 2021 13:05

Aus meiner Sicht eine sehr gute Analyse, vor allem kennt Peter Pilz die Innensicht , wir Wähler können uns nur politisch interessieren, kritisch eigenständig denken und vor allem wählen. Geht der stinkende türkise Sumpf -was anzunehmen ist- so weiter, werden immer mehr Menschen aktiv an der Trockenlegung teilnehmen, sprich ihr Wahlverhalten hinterfragen. Die beiden Ansprachen von VdB waren für seine Verhältnisse finde ich bemerkenswert, den Wunsch nach Abrüstung der Worte verstehe ich als allgemeine Formulierung der Objektivität halber. Wenn Ihre Einschätzung vom Abwarten und Ball flach halten der Grünen, um Zadic als Justizministerin zu halten, stimmt, dann kommt die dritte Rede des Bundespräsidenten, falls nicht, abwählen und weiter dagegen protestieren…

Surfer
23. 05. 2021 13:55
Antworte auf  freiemeinung

Die grünen sitzen es aus, Zadic bremst und so kann türkis alles vernichten und danach stehen sie “sauber” da und putzen sich ab, korrupte Türkise gerettet und die korrupten grünen retten ihre Futtertröge….
Es geht um nichts anderes….

Samui
23. 05. 2021 14:39
Antworte auf  Surfer

Zadic kann man nicht einschätzen. Ich traue ihr nicht wirklich.
Ich hoffe ich irre.

[gelöschter User]
23. 05. 2021 14:44
Antworte auf  Samui

Ich kann sie auch nicht einschätzen. Ich halte sie durchaus für klug und denke, wenn das Justizministerium in Händen der ÖVP wäre, dann gebe es keine Ermittlungen.

Außerdem darf man nicht vergessen, dass Zadic als Frau (und muslima) gleich mal mit dem Tod bedroht wurde, als sie ihr Amt angetreten hat. Und Personenschutz benötigte. Das musst du erst mal wegstecken.

Und diese verkrusteten Strukturen im Justizministerium aufbrechen- gegenüber Beamten der Qualität eines ‘Pilnacek’.
Das ist nicht einfach.

Bastelfan
23. 05. 2021 18:18
Antworte auf  [gelöschter User]

Ich halte sie für eine wendehälsin.

Huabngast
23. 05. 2021 16:09
Antworte auf  [gelöschter User]

Halb zog es sie, halb sank sie hin…

Jeder Beruf bringt seine Sonnen- und Schattenseiten mit sich. Das weiss man so man erwachsen ist. Nicht, dass ich das gut finde, wenn jemand, oder in dem Fall die Angesprochene, aufgrund seiner/ihrer Berufsausübung bedroht wird. Ganz und gar nicht! Trotzdem muss gesagt werden, dass es einige Berufe gibt, in denen das der Fall ist. Und dies ohne Polizeischutz und mit vergleichsweise bescheidenem Salär. Und es kann vorkommen, dass man sogar den Arbeitgeber wechseln muss… also, es ist alles relativ. Wer hoch hinaus will kann eben bekanntlich tief fallen. Im Grundsatz gilt das für alle Menschen. Sofern sie nicht gleicher sind als andere.

freiemeinung
23. 05. 2021 14:36
Antworte auf  Surfer

Alles möglich, wir werden es mitverfolgen, ich denke , dass es ein paar kluge Parteistrategen unter den Grünen gibt, Frau Zadic ist zumindest die einzig intelligente unter den Ministerinnen, die wir aktuell bezahlen…. den Pilnacek hat sie auch abserviert….

Fuchur
23. 05. 2021 14:54
Antworte auf  freiemeinung

Sigi Maurer hat zuviel Macht und sie kann nur zerstören. Das hat sie schon einmal bewiesen. Sie hat das gleiche Problem wie Kurz, außer Intrigieren und Manipulieren kann sie nichts …

Summasummarum
23. 05. 2021 17:10
Antworte auf  Fuchur

Sie wird die Grünen in den Abgrund reißen.

LeoBrux
23. 05. 2021 17:34
Antworte auf  Summasummarum

Wieso?
Sie steht für das, wofür auch Kogler etc. und wofür auch die ca. 12% stehen, die im Moment laut Umfragen die Grünen bei Wahlen bekämen.

Uncoolsvermutung
23. 05. 2021 18:23
Antworte auf  LeoBrux

Diese sogenannten ”Umfragen” sind vollkommener Mist, wer impft Ihnen ein zu wissen wer wen auf die Prozent genau wählt? Schwankungsbreite 5% lalala. Alles völlig unseriös und lächerlich.

1.Mai
23. 05. 2021 19:29
Antworte auf  Uncoolsvermutung

Rundablage

LeoBrux
23. 05. 2021 15:34
Antworte auf  Fuchur

Maurer zeigt strategisches Rückgrat.
Die Grünen werden in der Regierung gebraucht – sie müssen und können der Justiz den Rücken freihalten. Ohne die Grünen gäbe es diese Ermittlungen nicht … ohne sie würden sie “daschlagn”.
Seien Sie also den Grünen dankbar!
Auch der Sigi Maurer.

nikita
23. 05. 2021 15:29
Antworte auf  Fuchur

Da bin ich absolut Ihrer Meinung.
Die Maurer ist echt schwindlich.

Samui
23. 05. 2021 15:00
Antworte auf  Fuchur

Ich denke diese Dame hat ein Problem. Vielleicht ist irgendwas in Ihrer Kindheit passiert?

Tony
24. 05. 2021 1:29
Antworte auf  Samui

Es handelt sich um ein Rückenproblem. Genauer gesagt, um ein Rückgratproblem.

Samui
23. 05. 2021 14:46
Antworte auf  freiemeinung

Das war Kogler!!

Grete
23. 05. 2021 14:45
Antworte auf  freiemeinung

War das nicht eher Kogler? Frau Zadic hat Pilnacek doch wieder ins Boot geholt, weil sie sein Wissen so sehr schätzte.

[gelöschter User]
23. 05. 2021 14:48
Antworte auf  Grete

Hat sie ihn nicht zunächst in die ‘legistik’ versetzt? Suspendiert wurde er von Kogler.

nikita
23. 05. 2021 14:39
Antworte auf  freiemeinung

Eigentlich ist das Abservieren von Pilnacek Koglers Verdienst.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von nikita
[gelöschter User]
23. 05. 2021 14:46
Antworte auf  nikita

Sie hat ihn immerhin ‘entmachtet’.

Hermann_Geyer
23. 05. 2021 15:30
Antworte auf  [gelöschter User]

Der erste (und aufsehenerregende) Schritt war von Zadic. Dann wurde sie wegen dem Baby durch Kogler vertreten – und da denke ich, dass der seinen Schritt im Einvernehmen mit ihr gesetzt hat.

freiemeinung
23. 05. 2021 15:09
Antworte auf  [gelöschter User]

ja, stimmt, abgesetzt hat ihn letztendlich dann Kogler, das Justizministerium hat ihn zuerst suspendiert, die Bundesdisziplinarkommission hat die Suspendierung aufgehoben, und dagegen hat Zadic Beschwerde erhoben….hab ich grad nachgelesen:)
Faktum ist, er ist weg….

Samui
23. 05. 2021 14:50
Antworte auf  [gelöschter User]

Halbherzig

Ekim01
23. 05. 2021 12:57

Bitte weiter die Petition auf der Parlaments HomePage für die Fortführung des UA verbreiten. In nur wenigen Tagen über 31 Tausend Unterschriften. Die Grünen sollten hier ihre Meinung nochmals überdenken. Sie haben immer wieder betont keine Neuwahlen damit der UA weiterarbeiten kann. Und jetzt sind es ausgerechnet die Grünen die eine Verlängerung verhindern. Die Aussage von Maurer einen neuen UA zu beantragen ist sowas von daneben. Eigentlich würde ich mir von allen Grünen die an Aufklärung interessiert sind den sofortigen Parteiaustritt erwarten. Vor allem den beiden die im UA gute Arbeit geleistet haben. Die beiden werden von der eigenen Partei vorgeführt. Sie sollten diese Partei verlassen.

Tony
24. 05. 2021 1:34
Antworte auf  Ekim01

Der UA ist doch nur ein Kasperletheater, das bringt am Schluss gar nichts. Es ist eine Ablenkung von weit wichtigeren Themen wie der Implementierung des autoritären Staates, der Umverteilung von Arm zu Reich, der Gesundheitsdiktatur und der Abschaffung der Grundrechte. Darum geht’s doch jetzt. Dass die Bagage korrupt ist, wissen wir doch eh seit ewig.

Huabngast
23. 05. 2021 16:13
Antworte auf  Ekim01

„Ehrensache“ die Petition zu unterstützen!

nikita
23. 05. 2021 14:41
Antworte auf  Ekim01

Man müsste die Petition noch mehr publik machen, aber ich weiß auch nicht wie.

Samui
23. 05. 2021 14:47
Antworte auf  nikita

Wo es geht verlinken…. auch im privaten Bereich

nikita
23. 05. 2021 14:58
Antworte auf  Samui

Nerve sowieso schon alle in meinem Bekanntenkreis 🙈😂

1.Mai
23. 05. 2021 19:31
Antworte auf  nikita

Trau mich auch schon nimma

Samui
23. 05. 2021 15:15
Antworte auf  nikita

Me too 😃

LeoBrux
23. 05. 2021 14:41
Antworte auf  Ekim01

Mir liegt daran, dass die Grünen weiterhin via Justizministerium der Justiz (vor allem auch der WKStA) den Rücken freihalten.
Das ist ein Verdienst, das Sie ignorieren, Ekim.

Uncoolsvermutung
23. 05. 2021 13:00
Antworte auf  Ekim01

Deswegen sind die Grünen ja am Ende, ich werde so lange ich lebe nie wieder grün wählen und das haben sie ganz alleine geschafft, da hat der Basti nicht einmal mithelfen müssen. Ich verzeihe denen das nie und nimmer. Und die größte Frechheit von der Maurer war ja bezüglich der Akten: ”Da werden wir sicher eine Lösung finden”

LeoBrux
23. 05. 2021 14:43
Antworte auf  Uncoolsvermutung

Bei IHNEN sind die Grünen am Ende, bei mir und den meisten Grünwählern nicht. Der letzte Stand der Umfragen sieht sie bei 12%. Das kann noch etwas runter gehen – aber bis die Grünen am Ende wären, wäre es noch ein weiter Weg.

Ich finde, Sie sollten den Grünen dankbar dafür sein, dass sie all diese Ermittlungen der Justiz möglich gemacht haben. Unter der ÖVP und Pilnacek wäre längst und rechtzeitig alles “daschlagn” worden. Es gäbe diese Chats nicht … u. a.
Also bitte, sagen Sie den Grünen auch mal ein Dankeschön!

1.Mai
23. 05. 2021 19:33
Antworte auf  LeoBrux

Wenn ich dran denk, wir hätten jetzt die FPÖ noch, grauslich, danke Strache

Uncoolsvermutung
23. 05. 2021 18:27
Antworte auf  LeoBrux

Nochmal, Ihre ganz unbefangenen auftragsbezogenen Umfragen(von ÖVP an OE24 an Research Affairs) sind vollkommen restverblödeter Mist mit einer Schwankungsbreite die z.B. zwischen SPÖ und ÖVP wahlentscheidend sein kann. Das ist schlichtweg Humbug!

LeoBrux
23. 05. 2021 20:10
Antworte auf  Uncoolsvermutung

So hat der Trump das auch gemacht. Umfragen, die ihm nicht gepasst haben, hat er als Fake hingestellt. Und das Wahlergebnis dann als Fälschung.

Die Umfragen in Österreich liegen schon relativ nahe an der Wirklichkeit. Aber natürlich nicht an jener Wirklichkeit, die Sie sich tagträumen, Uncoolsvermutung.

Summasummarum
23. 05. 2021 12:46

Die Tage VdBs als BP sind gezählt. Es hilft Ihnen nichts, dass er vor der ÖVP knieen, um deren Stimmen nicht zu verlieren. Wir vergessen Ihnen diese Eiertänze nicht! Hofer war einem Sieg so nahe wie noch nie.

Bastelfan
23. 05. 2021 18:16
Antworte auf  Summasummarum

Den werde ich sicher nicht wählen.

LeoBrux
23. 05. 2021 14:46
Antworte auf  Summasummarum

Haben Sie wirklich den Eindruck, mit den beiden Reden würde vdB vor der ÖVP “knien”? – Peter Pilz scheint diesen Eindruck nicht zu haben – und ich schüttle den Kopf.

Aber in einem haben Sie recht. Ich gehe davon aus, dass Türkis und Blau-Braun bei der BP-Wahl 2022 mit einem gemeinsamen Kandidaten in die zweite Runde gehen wird. Und gewinnen wird. Hofer könnte der Kandidat sein.

Samui
23. 05. 2021 13:48
Antworte auf  Summasummarum

Trotzdem fühle ich mich in Ö wohler mit VDB als BP. Bin sicher Hofer ist einfach unfähig in jeder Position.

1.Mai
23. 05. 2021 19:36
Antworte auf  Samui

Ich erinnere mich daran was Hofer gesagt,hat, welche Macht ein BP ausüben k ö n n t e.

Summasummarum
23. 05. 2021 13:58
Antworte auf  Samui

Schüssel ist die ganz große Täuschung gelungen, VdB ebenso. Wohl fühle ich mich hier nicht, könnte jeden einzelnen vom Bub aufwärts aufzählen.

Samui
23. 05. 2021 14:03
Antworte auf  Summasummarum

Ich verstehe Sie schon. Denke trotzdem das es mit VDB besser geht. Ich möchte nicht wissen was alles mit Hofer möglich gewesen wäre.
Ich persönlich habe auf Griess gesetzt.

1.Mai
23. 05. 2021 19:36
Antworte auf  Samui

Da wär ich voll dabei

Summasummarum
23. 05. 2021 14:06
Antworte auf  Samui

Sicher die beste Wahl, leider ist man erst im Nachhinein gescheiter🤔

Samui
23. 05. 2021 14:40
Antworte auf  Summasummarum

👍👍🙁

Surfer
23. 05. 2021 12:31

1.
Hat er noch nie gemacht und wird nicht kommen…
Beim ersten Misstrauensantrag gegen Kurz hat er Türkise Sesselwärmer eingestellt….
Bierlein tat NICHTS obwohl es ihr Job gewesen wäre um etwas zu verbessern sondern haben Türkise Linie gehalten.
Und wer was kritisierte oder verbessern wollte…fehlanzeige, man hat nur kurz seine Netzwerke aufrecht erhalten….
Ein BP der sowas macht….ist eine Schande…

Surfer
23. 05. 2021 12:18

Der einzige Flegel im Ausschuss heißt Wolfgang Sobotka.

Nein das ist die halbe Wahrheit…
Bei der beweislage und was zuvor vorgefallen ist, von Benko bis Swarovski, Masken oder Kaufhaus Ö gäbe es in jedem anderen Land bereits Anzeigen wegen Korruption bis Postenschacher und Amtsmissbrauch….
Das kurz und Blümel angezeigt wurden ist der verdienst der WKStA die von der Justiz unter Zadic angegriffen wurde.

Das VdB behauptet die Justiz sein unabhängig ist schlicht weg eine lüge weil wir wissen (Pilz hat es aufgedeckt und bereits geschrieben) was Zadic alles eingestellt und behindert hat…
Sobotka ist so untragbar wie Zadic und beide gehören wegen Amtsmissbrauch vor Gericht…

1.Mai
23. 05. 2021 19:38
Antworte auf  Surfer

Kommt da vielleicht noch was aus Italien, und – wirecard deutschland ???

EndeGelaende
23. 05. 2021 12:18

Der Bundespräsident Erinnert mich ans Dschungelbuch, da sagt auch jemand ganz stolz “Ich bin der König im Affenstall” …

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von EndeGelaende
[gelöschter User]
23. 05. 2021 12:20
Antworte auf  EndeGelaende

Der VDB fliegt aber nicht ohne Hast von Ast zu Ast….

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von [gelöschter User]
Bastelfan
23. 05. 2021 18:13
Antworte auf  [gelöschter User]

Könnte aber nett anzusehen sein.

[gelöschter User]
23. 05. 2021 18:45
Antworte auf  Bastelfan

Seit EndeGelaende den Vergleich zu ‘King Louie’ hergestellt hat, bekomm ich dieses Bild nicht mehr aus dem Kopf…..

EndeGelaende
23. 05. 2021 19:04
Antworte auf  [gelöschter User]

Sorry !!

[gelöschter User]
23. 05. 2021 19:13
Antworte auf  EndeGelaende

Ich finde es durchaus vergnüglich:)

EndeGelaende
23. 05. 2021 19:31
Antworte auf  [gelöschter User]

In gewissem Sinne ja, ich würde aber immer den Real King Louie dem unseren vorziehen

Huabngast
23. 05. 2021 16:29
Antworte auf  [gelöschter User]

A senior lame duck without wings… like a trojan horse?

EndeGelaende
23. 05. 2021 12:43
Antworte auf  [gelöschter User]

Da haben Sie auch wieder recht 😉

Surfer
23. 05. 2021 12:33
Antworte auf  [gelöschter User]

Hängt nur im Rächerkammerl und ab und zu erhebt er den Finger….für das reicht auch ein Wischmob….

Bastelfan
23. 05. 2021 18:14
Antworte auf  Surfer

Rächerkammerl…

EndeGelaende
23. 05. 2021 12:44
Antworte auf  Surfer

Oder eine Pappfigur wie sie im Supermarkt öfter rum stehen

Uncoolsvermutung
23. 05. 2021 13:03
Antworte auf  EndeGelaende

Oder als Papp-Verkehrspolizist, in der Form hab ich das auch schon gesehen

EndeGelaende
23. 05. 2021 19:06
Antworte auf  Uncoolsvermutung

Stimmt die gab es mal einige Zeit, aus dem gleichen Material wie die Verkehrsschilder, va an Ortseinfahrten standen die… nachdem aber soviele „verschwanden“ wurde es wieder eingestellt

Drachenelfe
23. 05. 2021 12:14

Herr Pilz wollen Sie nicht vielleicht doch wieder zurück in die Politik?
Ich bin zwar nicht überall Ihrer Meinung, aber ich würde mir eine Person wünschen die schneller in Erscheinung tritt und auch kurzfristig gute Entscheidungen trifft.
Ich weiß, Sie haben schon mehrmals betont daß Sie in der neuen Position glücklich sind; dennoch würde ich Sie wählen.
Als Alternative wäre vielleicht eine Mischung aus Filzmaier und Pilz ganz passabel.
Weiß jemand wer das sein könnte?

1.Mai
23. 05. 2021 19:41
Antworte auf  Drachenelfe

Das wär schön. Tut er sich das nochmal an, für Österreich ??
Es gibt eine neue Partei seit Februar, MFG, muss mich erst näher befassen, Grundrechte, Demokratie ….

Drachenelfe
23. 05. 2021 19:50
Antworte auf  1.Mai

Schon gehört; aber sonst hört man wenig bis gar nichts von denen.
Bisher kein klares Programm; und um wahrgenommen zu werden muß bei denen noch so einiges passieren.

[gelöschter User]
23. 05. 2021 20:01
Antworte auf  Drachenelfe

Das Programm scheint auf der rechtlichen Wiederherstellung der Grundrechte zu liegen. Mir wäre nicht aufgefallen, dass noch anderes umfasst wäre – wobei mir das völlig genügt. Also ich schätze im Unterstützen und Initiieren der basisdemokratischen Instrumente. Und was im weiteren Sinn dazugehören kann. Rechtlicher Aktionismus sozusagen.

Und wahrgenommen werden sie tatsächlich zu wenig. Haben auch keine gute PR. Mal sehen, was noch kommt und wie sie sich entwickeln.

Urigubu
23. 05. 2021 19:40
Antworte auf  Drachenelfe

Pilz for President!

Peter Pilz
23. 05. 2021 13:41
Antworte auf  Drachenelfe

Das ist sehr freundlich, aber ich konzentriere mich auch weiterhin auf ZackZack. Und da ist politische Unabhängigkeit wichtig.

Samui
23. 05. 2021 13:50
Antworte auf  Peter Pilz

Ich denke Du kannst mit Zack Zack mehr erreichen.
Und das ist gut so👍👍

[gelöschter User]
23. 05. 2021 12:16
Antworte auf  Drachenelfe

Liebe Drachenelfe – Sie nehmen mir die Worte aus dem Mund!

Ja lieber PP – wie sieht’s aus?

Grete
23. 05. 2021 14:54
Antworte auf  [gelöschter User]

Ein Peter Pilz, der verfassungswidrige Verordnungen nur als “schlampig” bezeichnet. Der Demos gegen die Corona-Maßnahmen ins rechte Eck stellt? Nein, danke. Ich schätze seine Aufklärungsarbeit und ich schätze es, dass er zulässt, solche Kommentare wie jetzt meines abzugeben, aber wählen? Nein, das habe ich einmal gemacht und werde es nach den Erfahrungen mit Corona nicht mehr machen.

Drachenelfe
23. 05. 2021 15:43
Antworte auf  Grete

Deswegen habe ich auch gemeint, daß ich nicht überall zustimme. Corona hake ich in diesem Zusammenhang deswegen besser aus.
Aber Kurz würde ich das Shampoo sogar selbst bringen, wenn ich zusehen und -hören könnte wie er ihm den Kopf wäscht.

LeoBrux
23. 05. 2021 15:39
Antworte auf  Grete

Ich nehme an, Kickl kommt für Sie auch nicht in Frage.
Also kommt keine der Parteien im Nationalrat für Sie in Frage.

Liegt der Fehler jetzt bei den 99% – oder bei Ihnen?
Könnte es sein, dass Sie sich in Sachen Pandemie verrannt haben?

Welche Position in der Pandemiepolitik haben die Fachärzte eingenommen, die an der seit März 2020 an der Krankenhausfront sich halb tot gearbeitet haben? Eher die von Peter Pilz und Anschober und der ganz großen Mehrheit der europäischen Bürger.

[gelöschter User]
23. 05. 2021 15:21
Antworte auf  Grete

Ich weiß. So wie Sie es jetzt auf den Punkt bringen, tut es fast weh.
Ich denke, dann muss man wohl MFG wählen?
Von denen hört man nur leider derzeit sehr wenig.

Samui
23. 05. 2021 15:59
Antworte auf  [gelöschter User]

Ich fürchte das wären verlorene Stimmen.

1.Mai
23. 05. 2021 19:43
Antworte auf  Samui

Den anderen kann ich sie nicht geben

[gelöschter User]
23. 05. 2021 16:02
Antworte auf  Samui

Ich hab glaube ich die letzten (bundesweiten) und EU Wahlen jm meine Stimme gegeben, der dann rausgeflogen oder den Einzug nicht geschafft hat. Ich halt das gut aus.ich würde es wieder so machen.

Grete
23. 05. 2021 15:54
Antworte auf  [gelöschter User]

Das stimmt, man hört zu wenig. Man muss schon bei ihrer Homepage vorbeischauen. Aber sie sind ja erst am Anfang und im Aufbau. Hoffentlich schaffen sie es noch bis zur kommenden Wahl.

[gelöschter User]
23. 05. 2021 16:03
Antworte auf  Grete

Ich bekomme nicht mal den newsletter, obwohl ich mich dafür angemeldet hab.
Vielleicht muss man sich mehr einbringen?

Samui
23. 05. 2021 16:09
Antworte auf  [gelöschter User]

Ich sag’s ja…. verlorene Stimmen

CrisesWhatcrisis
23. 05. 2021 12:14

Auf den ersten Blick eine bestechende Analyse.
Vor allem aber auch auf den zweiten Blick.

Apollo11
23. 05. 2021 11:59

Wie gefährlich ein nicht agierendes Staatsoberhaupt ist, in der die Säulen der Demokratie, unseres Landes gerade eingerissen werden, zeigt uns gerade unser im tiefschlaf befindliche Bundespräsident Van der Bellen, Kreisky würde sagen, Sie sind eine Schande für unser Land.

Surfer
23. 05. 2021 12:19
Antworte auf  Apollo11

Er ist ehemaliger grüner und schließt die Augen komplett um die grünen die korrupte und kriminelle nur für ihren eigenen Vorteil schützen…
Er ist nicht besser als Kogler, Maurer oder Zadic die nur türkis dienen…

Uncoolsvermutung
23. 05. 2021 11:53

Also ich nehme die 2) Der Präsident will sie nicht halten.

übrigens ist zackzack die einzige Zeitung die überhaupt darüber schreibt, wie sehr das vielen Österreichern nicht gepasst hat.

Grete
23. 05. 2021 12:00
Antworte auf  Uncoolsvermutung

Hat es wirklich vielen ÖsterreicherInnen nicht gepasst? Manchmal habe ich den Eindruck, dass sich fast nur die Personen, die bei ZackZack anzutreffen sind, daran stoßen.

Huabngast
23. 05. 2021 16:42
Antworte auf  Grete

Wer weiss haben Sie recht. Die Österreicher sind ein Volk von gelernten Untertanen. Obrigkeitshörig freuen sie sich vermutlich gerade sehr über die neue Normalität und richten sich gemütlich ein im neuen Biedermeier. Es wird a wein sein und wir wern nimma sein…

[gelöschter User]
23. 05. 2021 19:46
Antworte auf  Huabngast

Ich fürchte, so ist es.

1.Mai
23. 05. 2021 19:45
Antworte auf  Huabngast

Ja furchtbar !!!

Surfer
23. 05. 2021 12:23
Antworte auf  Grete

Nein lies auch den Standard….obwohl extrem grünlastig gibt es dort sehr viele die den “BP” kritisieren….zu recht….das Land versinkt mit den kriminellen im Korruptionssumpf und anstatt sie rauszuwerfen faselt er Blödsinn und beschwichtigt…
Er präsentiert nicht das Land….sibdern schützt türkis grün.

Uncoolsvermutung
23. 05. 2021 12:42
Antworte auf  Surfer

Gut dann hab ich mir das nicht eingebildet, hab den Artikel nicht mehr gefunden heute.

Uncoolsvermutung
23. 05. 2021 12:16
Antworte auf  Grete

Es gab halt herzlich wenig Bühne, aber bei Oje24 ist die heile Welt Rede nicht so gut angekommen.

[gelöschter User]
23. 05. 2021 12:12
Antworte auf  Grete

In meinem – eher kritischen- Umfeld sind alle ganz furchtbar froh, dass ‘wir ihn haben’. )

Summasummarum
23. 05. 2021 12:48
Antworte auf  [gelöschter User]

Besser als nichts sollte keine Option sein. Aber ich versteh’s….

[gelöschter User]
23. 05. 2021 13:00
Antworte auf  Summasummarum

Wir sind seit Jahren in einem ‘besser als nix’…. ‘in D ist es aber noch schlimmer..’ und ‘wir können noch froh sein, dass….’ Zustand.

Ich kann mich schon an gar nix anderes mehr erinnern.

Und ich will mich damit nicht zufrieden geben.

Wie hat’s die Tante Jolesch gesagt? Gott bewahre uns vor dem, was alles noch a Glück ist….

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von [gelöschter User]
Summasummarum
23. 05. 2021 14:02
Antworte auf  [gelöschter User]

Aber so arg wie unter der Obergurke war’s noch nie.

Samui
23. 05. 2021 14:00
Antworte auf  [gelöschter User]

👍👍

Samui
23. 05. 2021 13:59
Antworte auf  [gelöschter User]

Volle Zustimmung… so sind wir. Naja besser als der…… naja geht doch eh…..
Aber stell Dir vor der wäre Kanzler……
Eigentlich geht’s uns eh……

EndeGelaende
23. 05. 2021 11:47

Nicht nur Kurz und seine Beidlgang, auch der Burggeist aus der Hofburg ist mittlerweile eine Beleidigung für den Intellekt und den Charakter jedes noch selbstständig denkenden und handelnden Individuums in Österreich

Strongsafety
23. 05. 2021 11:47

Bitte ein Auslieferungsantrag von Italien für Blümchen und Dumbo.