Widerruf Benko

Corona-Fall bei Salzburger Festspielen

Rückkehr zur FFP2-Maskenpflicht

Nach der Premiere von “Jedermann” wurde ein vollständig geimpfter Besucher positiv getestet. Die Folge: Ab sofort muss jeder eine FFP2-Maske bei den Salzburger Festspielen tragen.

Salzburg, 20. Juli 2021 | Die Salzburger Festspiele und die Gesundheitsbehörde der Stadt Salzburg haben am Montagabend bekanntgegeben, dass ein Besucher des Festivals am Sonntagabend positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Die betroffene Person habe vorgestern die Premiere des “Jedermann” besucht.

“Die infizierte Person war vollimmunisiert”, hieß es in der Aussendung der Festspiele. Dennoch verschärfen die Festspiele ihr Präventionskonzept: Ab sofort muss jeder Besucher eine FFP2-Maske tragen.

Dutzende Kontaktpersonen

Wegen der Personalisierung der Eintrittskarten als Teil des umfangreichen Präventionskonzepts konnten Mitarbeiter des Festivals die Daten von 44 Kontaktpersonen den Behörden übermitteln. “Das Contact-Tracing ist in vollem Gange”, wurde erklärt. Die entsprechenden rechtlichen Vorschriften und die Maßnahmen des Präventionskonzeptes seien vollumfänglich umgesetzt worden.

Angepasstes Präventionskonzept

“Gemeinsam mit der Gesundheitsbehörde und dem Expertenbeirat haben wir aufgrund dieses bedauerlichen Falles entschieden, dass wir nun die vorgesehene nächste Sicherheitsstufe des Präventionskonzeptes umsetzen werden: Ab morgen ist das Tragen der FFP2-Maske für jede Besucherin und jeden Besucher in allen Spielstätten verpflichtend”, erklärte der kaufmännische Direktor der Salzburger Festspiele, Lukas Crepaz. Wie geplant werde das Präventionskonzept weiterhin den Entwicklungen der Pandemie angepasst.

Internationale Verwunderung über die Lockerungen in Österreich

Seit Anfang Juli gab es in Österreich für Indoor- und Outdoorveranstaltungen dort, wo die 3-G-Regel gilt, keine Einschränkungen bei Besucherzahlen sowie weder Maskenpflicht noch Abstandsregeln. International stoßen die Lockerungen auf Kritik und auch manche Besucher thematisierten das maskenlose Publikum im Großen Festspielhaus, in das der „Jedermann“ wegen des zerstörerischen Regenwetters in Österreich verlegt werden musste. Die “Neue Zürcher Zeitung” schrieb: “Im Saal gelten keinerlei Abstandsregeln mehr, die Masken fallen von den Gesichtern”. Besucher aus Deutschland, wo strengere Regeln bei der Besucherkapazität herrschen „staunten über die Entspanntheit der Festivalleitung bei der Seuchenprävention“, so hieß es in der Abendzeitung.

(apa/red)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

42 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
deinWetterfrosch
21. 07. 2021 6:38

… “wurde ein vollständig geimpfter Besucher positiv getestet. Die Folge: Ab sofort muss jeder eine FFP2-Maske bei den Salzburger Festspielen tragen.”

ist die österreichische Bundesverfassung eigentlich noch irgendein Papier wert? ^^

diesen Winter werden viele Maskenfetischisten sehr viel Kummer durch mich haben.

denn ich bestehe fortan weiterhin schamlos auf eine tiefe und freie Atmung;
zu jeder Zeit, bei jeder Seuche.

österreich ist frei;

jetzt steckts euch Eure faschistoide Propaganda in die Nase

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von deinWetterfrosch
Gustav Gans
20. 07. 2021 20:52

Stellt sich mir die Frage, was da jetzt Dreck ist. Die Impfung? Der Test? Beides? Und: wozu dann all dieser Schwachsinn?

bla_2021_bla
20. 07. 2021 19:30

2021 in a nutschell: panikmache der (gekauften und auf kurs gebrachten) medien zu virus-varianten gemischt mit lobeshudeleien über milliardäre, die sich reisen ins weltall gönnen (+ dabei die tatsache ignorieren, dass auf der erde zur selben zeit dank lockdowns millionen menschen verhungern).

bla_2021_bla
20. 07. 2021 20:03
Antworte auf  bla_2021_bla

nutshell

(wieso kann man manche postings nicht editen??)

Grete
21. 07. 2021 10:00
Antworte auf  bla_2021_bla

Sollten Sie Links anführen, dann immer nur jeweils EINEN. Alles andere kommt nicht durch.

bla_2021_bla
20. 07. 2021 18:46

Checkt jetzt auch noch der/die Letzte, dass diese hochgepriesene und unausgegorene Impfung lediglich ein Mittel ist, Gewinne für die Pharmakonzerne einzufahren? Und dass es immer Krankheiten geben wird? Und jeder mensch mal mehr, mal weniger ansteckend ist, egal womit?

fragt sich nur, wie lang es dauert, bis “die medien” nicht mehr darüber berichten (dürfen), dass gevaxxxte tatsächlich erkranken können.

aber andererseits: ohne (harmlose) erkrankungen gibt es keinen grund mehr für die regierung, die bevölkerung zu terrorisieren. daher wird uns diese medienkampagne mit dem kreislauf impfung-ansteckung-delta-impfung wohl noch ewig verfolgen.

Suppenkasper
20. 07. 2021 17:33

Die Impfung ist dann eben im wahrsten Sinne des Wortes ein Game Changer.

summasummarum
20. 07. 2021 15:08

Warum wurde eine vollständig geimpfte Person überhaupt getestet? Ist das die Zukunft? Alle impfen und trotzdem alle testen?

Unbekannt
20. 07. 2021 15:23
Antworte auf  summasummarum

Natürlich darauf läufts hinaus. Und weil es nichts nutzt, gibts dann zunächst alle paar Monate, dann alle paar Wochen, dann alle paar Tage und dann täglich den hochwirksamen Booster gegen die xyz-Varianten. Ist natürlich nur eine Verschwörungstheorie, so wie alles, was die letzten Monate wahr geworden ist.

KarinLindorfer
20. 07. 2021 14:21

Wer braucht denn auch den Jedermann, ist eh verzichtbar samt Herrn und Frau Gstopft und Möchtegern….Pseudohochkultur….irgendwie eine Genugtuung, dass es ausgerechnet da Infektionen gegeben hat jetzt kann man nicht einmal hochnäsig über die böse Clubszene schimpfen…

Samui
20. 07. 2021 14:57
Antworte auf  KarinLindorfer

Weil die Geimpften echt glauben die Pandemie wäre für sie vorbei. So wies der dumme Bub verkündet.
Ich bin 2x geimpft, trage Maske, halte Abstand.
Es wird, leider, nicht ausreichend kommuniziert dass die Impfung vor schweren Verlauf aber nicht vor Ansteckung hilft.
Das kreide ich der Türkisen Sekte schwer an

nikita
20. 07. 2021 21:46
Antworte auf  Samui

Ganz meine Meinung

KarinLindorfer
20. 07. 2021 16:34
Antworte auf  Samui

Sie sagen es. Habe heute einen Bericht gesehen wonach 15% der Bevölkerung aufgrund einer Erkrankung nicht geimpft werden können. Leute die MS haben oder aus anderen Gründen Immunsuppressiver einnehmen müssen bauen nicht ausreichend Schutz auf. Es war fahrlässig was Kurz getan hat und am aller ärgerlichsten fand ich, dass es der ORF (Mayr von der Wissenschaftsredaktion) alles nachgeplappert hat. Das kommt raus wenn Politiker Entscheidungen in solchen Dingen treffen. Und der nächste der mir an der Kasse auf die Füße tritt bekommt mit Sicherheit was von mir zu hören…..

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von KarinLindorfer
nikita
20. 07. 2021 21:46
Antworte auf  KarinLindorfer

👍

Huabngast
20. 07. 2021 21:08
Antworte auf  KarinLindorfer

Da gibt es eine gute Strategie dagegen: stellen Sie sich vor den Einkaufswagen und benutzen sie den als „Abstandregler“ zum „Hintermann“. Bei mir funktioniert das immer 😀

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Huabngast
summasummarum
20. 07. 2021 15:10
Antworte auf  Samui

👍👍👍

Unbekannt
20. 07. 2021 14:16

Ja, die ansteckenden Vollimmunisierten. Gegen die angebliche Delta-Variante nützt das Zeug auch nix, van bald allen Herstellern gibts Rote-Hand-Briefe wegen diverserster, schwerster Nebenwirkungen, aber die Lösung aller Probleme ist, täglich rein mit dem Zeug. Wegen der Solidarität wärs.

Samui
20. 07. 2021 14:59
Antworte auf  Unbekannt

Blödsinn! Es hilft gegen einen schweren Verlauf… nicht gegen Ansteckung.
Bleiben Sie bitte bei der Wahrheit und schüren Sie keine Panik

Gustav Gans
20. 07. 2021 20:59
Antworte auf  Samui

Wenn wir schon beim Blödsinn sind, dann erklären Sie mir doch, warum die Impfung Immunisierung genannt wird, wenn diese nach Ihrer Wahrheit ganz offensichtlich nur ein prophylaktisches Medikament ist und nicht immunisiert.

Unbekannt
20. 07. 2021 15:21
Antworte auf  Samui

Ja, Glaube versetzt bekanntlich Berge. Und Glaube ist Privatsache. Fragt sich nur, warum man dann Ungeimpfte diskriminiert.

Samui
20. 07. 2021 16:15
Antworte auf  Unbekannt

Weil Ungeimpfte nicht einen Millimeter von Ihrer Meinung abweichen wollen. Weil Sie andere Meinungen, warum auch immer, als Blödsinn abtun.
Weil sie, scheinbar, nicht am Gemeinsamen interessiert sind.

Gustav Gans
20. 07. 2021 21:07
Antworte auf  Samui

Der Terminus Blödsinn hat es Ihnen offenbar angetan, denn ganz wie dieser in den schmalen Zwischenraum vor Ihrem Kopf und dem Brett davor passt, wenden Sie diesen jeweils gegen oder für Ihre einzig wahre Meinung an.
Wenn die Impfung immunisieren würde, könnte es Geimpften egal sein, wer geimpft ist.
Sollte die Impfung, so wie Sie zuvor unter Ihrem Lieblingsargument “Blödsinn” schrieben, jedoch nicht immunisieren und lediglich vor einem fiktiven schweren Verlauf schützen, könnte es den Geimpften ebenso egal sein, wer geimpft ist. Denn sie könnten ja gleichermaßen von Ungeimpften und Geimpften angesteckt werden.

Samui
20. 07. 2021 22:20
Antworte auf  Gustav Gans

Lesen Sie doch den obigen Link von
ManFromEarth. Vielleicht sind Sie dann ein bissi schlauer.

Samui
20. 07. 2021 22:15
Antworte auf  Gustav Gans

Habe ich etwas von Immunisierung geschrieben?
Oder haben Sie eine Leseschwäche?

Unbekannt
20. 07. 2021 17:23
Antworte auf  Samui

Jeder darf sich gerne gen-therapieren und an einem Experiment teilnehmen, da mische ich mich nicht ein. Mir konnte jedoch noch niemand einen mediziischen Grund nennen, warum ich das sollte. Während diese Infektionskrankheit ausschließlich für schwer vorerkrankte Menschen eine Gefahr darstellt, erleiden auch völlig Gesunde schwerste Nebenwirkungen durch die Behandlung, bis hin zum Tod. Die Zahlen von VAERS, PEI und EMA zeichnen ein düsteres Bild und das ist nur ein Bruchteil der Fälle.

EmergencyMedicalHologram
20. 07. 2021 13:43

Mit dieser Präventationslogik hätte man bei Ausbruch der AIDS-Seuche in den Achtzigern:
– unkontrollierten Geschlechtsverkehr ohne AIDS-Test sofort unter schwerste Strafe stellen müssen; alle beteiligten Sexualpartner sind zur gegenseitigen Kontrolle eines negativen Testbescheids verpflichtet.
– ungeschützten Geschlechtsverkehr sofort unter Strafe stellen müssen
– jegliche Anbahnungsorte für Geschlechtsverkehr (Kneipen, Clubs, Diskos, Restaurants, Grünanlagen, Theater, Kinos, Schulen usw.) für Ungetestete und Positive sperren müssen
– jede neue erfolgreiche sexuelle Anbahnung hätte sofort den Behörden gemeldet werden müssen
Denn schließlich war AIDS damals zu 100% tödlich.
Hat man alles nicht gemacht, weil es absolut widersinnig und ein fundamentaler Eingriff in alle Grundrechte gewesen wäre. Was hat man gemacht? Aufgeklärt. Informiert. Bewußtsein erzeugt. An Medikamenten und Therapien geforscht. Stigmatisierung vermieden.

KarinLindorfer
20. 07. 2021 13:59

Das wären wohl Maßnahmen gewesen da hätte es einen Volksaufstand gegeben, weil bei einem seiner stärksten Triebe kennt der Mensch nix, da wäre die Politik gegen eine Wand gelaufen…… 😉 Bei Corona ist das anders, da vereinsamen wir nur und werden halt depressiv. Frag mich die ganze Zeit was denn nun eigentlich ist mit wirksamen Meds. gegen das Virus? Man hört gar nix davon.

EmergencyMedicalHologram
20. 07. 2021 14:02
Antworte auf  KarinLindorfer

Meinen Sie gegen AIDS oder Covid-19?

KarinLindorfer
20. 07. 2021 14:15

Gegen Covid 19

Unbekannt
20. 07. 2021 14:34
Antworte auf  KarinLindorfer

In Mexiko wurde Ivermectin angeblich sehr erfolgreich eingesetzt. Seit dem wird von den einschlägig bekannten Medien im Dauerfeuer dagegen gehetzt. Schon die WHO hat letztes Jahr davon abgeraten, weil es auch in Indien erfolgreich eingesetzt wurde. Denn die einzige Lösung darf nur eine Gen-Therapie sein, der sich gefälligst jeder zu unterziehen hat.

KarinLindorfer
20. 07. 2021 14:42
Antworte auf  Unbekannt

Das hab ich in der Doko von Servus TV gesehen. Hab vor kurzem irgendwo beiläufig gehört, dass man ein Med. entwickelt hat, das nach 5 Tagen die Viruslast völlig eliminiert hat. Aber berichtet wird von solchen Dingen nichts. Über die Impfungen wurde auch während der Entwicklung ständig berichtet.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von KarinLindorfer
Samui
20. 07. 2021 15:00
Antworte auf  KarinLindorfer

Fragen Sie Joseph53…..

KarinLindorfer
20. 07. 2021 16:39
Antworte auf  Samui

Warum ist der so plötzlich verschwunden? Hat er sich impfen lassen?

Samui
20. 07. 2021 17:02
Antworte auf  KarinLindorfer

Schaun wir mal wer das Krätze Medikament anpreist 😉

Grete
21. 07. 2021 10:09
Antworte auf  Samui

Zum Beispiel DDr. Haditsch.
In den beiden TV-Sendungen Corona – auf der Suche nach der Wahrheit – ServusTV Teil 1 und Teil 2 finden Sie weitere.
https://www.servustv.com/allgemein/a/corona-auf-der-suche-nach-der-wahrheit/109836
https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-28a3dbyxh1w11

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Grete
Samui
20. 07. 2021 17:00
Antworte auf  KarinLindorfer

Vielleicht neuer Nick?

EmergencyMedicalHologram
20. 07. 2021 14:23
Antworte auf  KarinLindorfer

Auf swprs.org gibt es einiges dazu. Auch die Front Line Critical Care Alliance hat Richtlinien zum Einsatz von Medikamenten. Die Inder setzen anscheinend auch einiges erfolgreich ein. Wie immer werden bestimmte Mittel nicht bei jedem und in jedem Stadium erfolgreich sein.

EmergencyMedicalHologram
20. 07. 2021 13:32

Es sind längst alle Sicherungen durchgeknallt, das Groteske und Deformierte wurde zur Normalität erklärt. Ja, was denn nun? Viren, auch gefährlichere, wird es immer geben. Soll nun bis zum Ende aller Tage die Maske oben bleiben? Oder glaubt wer, dass es nächsten Sommer besser aussieht? Wieso müssen nach dieser verqueren Logik dann die Schauspieler keine FFP-2-Masken tragen? Die können doch trotz Impfungen genauso ansteckend sein – das wäre ja auch viel schlimmer, weil dann ein ganzes Ensemble für zwei Wochen ausfällt.

Grete
20. 07. 2021 13:32

“Vollimmunisierter” positiv auf das Corona-Virus getestet.
Lerneffekt? Null.
Schützt die hochgepriesene Impfung vor einer Infektion? Nein.
Hat er sich überhaupt infiziert oder war nur der Test (welcher?) positiv?
Warum hat er sich testen lassen? Fühlte er sich krank?

Ich schlage vor: Ab nun muss sich jeder Geimpfte vor jedem Theaterbesuch, Gasthausbesuch usw. mittels PCR testen lassen und selbstverständlich vor jedem Einkauf. (Ironie)

Gesundheitspersonal wiederum darf sich nicht impfen lassen, weil die Gefahr besteht, zum Superspreader zu werden.

manfred100
20. 07. 2021 13:21

Nützt nur rein gar nichts!

Unbekannt
20. 07. 2021 13:31
Antworte auf  manfred100

Es geht ja auch um den psychologischen Effekt der Angst- und Panikmache.

Das ist ein Testüberschrift

Das ist ein Unterüberschrift

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

42 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
deinWetterfrosch
21. 07. 2021 6:38

… “wurde ein vollständig geimpfter Besucher positiv getestet. Die Folge: Ab sofort muss jeder eine FFP2-Maske bei den Salzburger Festspielen tragen.”

ist die österreichische Bundesverfassung eigentlich noch irgendein Papier wert? ^^

diesen Winter werden viele Maskenfetischisten sehr viel Kummer durch mich haben.

denn ich bestehe fortan weiterhin schamlos auf eine tiefe und freie Atmung;
zu jeder Zeit, bei jeder Seuche.

österreich ist frei;

jetzt steckts euch Eure faschistoide Propaganda in die Nase

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von deinWetterfrosch
Gustav Gans
20. 07. 2021 20:52

Stellt sich mir die Frage, was da jetzt Dreck ist. Die Impfung? Der Test? Beides? Und: wozu dann all dieser Schwachsinn?

bla_2021_bla
20. 07. 2021 19:30

2021 in a nutschell: panikmache der (gekauften und auf kurs gebrachten) medien zu virus-varianten gemischt mit lobeshudeleien über milliardäre, die sich reisen ins weltall gönnen (+ dabei die tatsache ignorieren, dass auf der erde zur selben zeit dank lockdowns millionen menschen verhungern).

bla_2021_bla
20. 07. 2021 20:03
Antworte auf  bla_2021_bla

nutshell

(wieso kann man manche postings nicht editen??)

Grete
21. 07. 2021 10:00
Antworte auf  bla_2021_bla

Sollten Sie Links anführen, dann immer nur jeweils EINEN. Alles andere kommt nicht durch.

bla_2021_bla
20. 07. 2021 18:46

Checkt jetzt auch noch der/die Letzte, dass diese hochgepriesene und unausgegorene Impfung lediglich ein Mittel ist, Gewinne für die Pharmakonzerne einzufahren? Und dass es immer Krankheiten geben wird? Und jeder mensch mal mehr, mal weniger ansteckend ist, egal womit?

fragt sich nur, wie lang es dauert, bis “die medien” nicht mehr darüber berichten (dürfen), dass gevaxxxte tatsächlich erkranken können.

aber andererseits: ohne (harmlose) erkrankungen gibt es keinen grund mehr für die regierung, die bevölkerung zu terrorisieren. daher wird uns diese medienkampagne mit dem kreislauf impfung-ansteckung-delta-impfung wohl noch ewig verfolgen.

Suppenkasper
20. 07. 2021 17:33

Die Impfung ist dann eben im wahrsten Sinne des Wortes ein Game Changer.

summasummarum
20. 07. 2021 15:08

Warum wurde eine vollständig geimpfte Person überhaupt getestet? Ist das die Zukunft? Alle impfen und trotzdem alle testen?

Unbekannt
20. 07. 2021 15:23
Antworte auf  summasummarum

Natürlich darauf läufts hinaus. Und weil es nichts nutzt, gibts dann zunächst alle paar Monate, dann alle paar Wochen, dann alle paar Tage und dann täglich den hochwirksamen Booster gegen die xyz-Varianten. Ist natürlich nur eine Verschwörungstheorie, so wie alles, was die letzten Monate wahr geworden ist.

KarinLindorfer
20. 07. 2021 14:21

Wer braucht denn auch den Jedermann, ist eh verzichtbar samt Herrn und Frau Gstopft und Möchtegern….Pseudohochkultur….irgendwie eine Genugtuung, dass es ausgerechnet da Infektionen gegeben hat jetzt kann man nicht einmal hochnäsig über die böse Clubszene schimpfen…

Samui
20. 07. 2021 14:57
Antworte auf  KarinLindorfer

Weil die Geimpften echt glauben die Pandemie wäre für sie vorbei. So wies der dumme Bub verkündet.
Ich bin 2x geimpft, trage Maske, halte Abstand.
Es wird, leider, nicht ausreichend kommuniziert dass die Impfung vor schweren Verlauf aber nicht vor Ansteckung hilft.
Das kreide ich der Türkisen Sekte schwer an

nikita
20. 07. 2021 21:46
Antworte auf  Samui

Ganz meine Meinung

KarinLindorfer
20. 07. 2021 16:34
Antworte auf  Samui

Sie sagen es. Habe heute einen Bericht gesehen wonach 15% der Bevölkerung aufgrund einer Erkrankung nicht geimpft werden können. Leute die MS haben oder aus anderen Gründen Immunsuppressiver einnehmen müssen bauen nicht ausreichend Schutz auf. Es war fahrlässig was Kurz getan hat und am aller ärgerlichsten fand ich, dass es der ORF (Mayr von der Wissenschaftsredaktion) alles nachgeplappert hat. Das kommt raus wenn Politiker Entscheidungen in solchen Dingen treffen. Und der nächste der mir an der Kasse auf die Füße tritt bekommt mit Sicherheit was von mir zu hören…..

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von KarinLindorfer
nikita
20. 07. 2021 21:46
Antworte auf  KarinLindorfer

👍

Huabngast
20. 07. 2021 21:08
Antworte auf  KarinLindorfer

Da gibt es eine gute Strategie dagegen: stellen Sie sich vor den Einkaufswagen und benutzen sie den als „Abstandregler“ zum „Hintermann“. Bei mir funktioniert das immer 😀

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Huabngast
summasummarum
20. 07. 2021 15:10
Antworte auf  Samui

👍👍👍

Unbekannt
20. 07. 2021 14:16

Ja, die ansteckenden Vollimmunisierten. Gegen die angebliche Delta-Variante nützt das Zeug auch nix, van bald allen Herstellern gibts Rote-Hand-Briefe wegen diverserster, schwerster Nebenwirkungen, aber die Lösung aller Probleme ist, täglich rein mit dem Zeug. Wegen der Solidarität wärs.

Samui
20. 07. 2021 14:59
Antworte auf  Unbekannt

Blödsinn! Es hilft gegen einen schweren Verlauf… nicht gegen Ansteckung.
Bleiben Sie bitte bei der Wahrheit und schüren Sie keine Panik

Gustav Gans
20. 07. 2021 20:59
Antworte auf  Samui

Wenn wir schon beim Blödsinn sind, dann erklären Sie mir doch, warum die Impfung Immunisierung genannt wird, wenn diese nach Ihrer Wahrheit ganz offensichtlich nur ein prophylaktisches Medikament ist und nicht immunisiert.

Unbekannt
20. 07. 2021 15:21
Antworte auf  Samui

Ja, Glaube versetzt bekanntlich Berge. Und Glaube ist Privatsache. Fragt sich nur, warum man dann Ungeimpfte diskriminiert.

Samui
20. 07. 2021 16:15
Antworte auf  Unbekannt

Weil Ungeimpfte nicht einen Millimeter von Ihrer Meinung abweichen wollen. Weil Sie andere Meinungen, warum auch immer, als Blödsinn abtun.
Weil sie, scheinbar, nicht am Gemeinsamen interessiert sind.

Gustav Gans
20. 07. 2021 21:07
Antworte auf  Samui

Der Terminus Blödsinn hat es Ihnen offenbar angetan, denn ganz wie dieser in den schmalen Zwischenraum vor Ihrem Kopf und dem Brett davor passt, wenden Sie diesen jeweils gegen oder für Ihre einzig wahre Meinung an.
Wenn die Impfung immunisieren würde, könnte es Geimpften egal sein, wer geimpft ist.
Sollte die Impfung, so wie Sie zuvor unter Ihrem Lieblingsargument “Blödsinn” schrieben, jedoch nicht immunisieren und lediglich vor einem fiktiven schweren Verlauf schützen, könnte es den Geimpften ebenso egal sein, wer geimpft ist. Denn sie könnten ja gleichermaßen von Ungeimpften und Geimpften angesteckt werden.

Samui
20. 07. 2021 22:20
Antworte auf  Gustav Gans

Lesen Sie doch den obigen Link von
ManFromEarth. Vielleicht sind Sie dann ein bissi schlauer.

Samui
20. 07. 2021 22:15
Antworte auf  Gustav Gans

Habe ich etwas von Immunisierung geschrieben?
Oder haben Sie eine Leseschwäche?

Unbekannt
20. 07. 2021 17:23
Antworte auf  Samui

Jeder darf sich gerne gen-therapieren und an einem Experiment teilnehmen, da mische ich mich nicht ein. Mir konnte jedoch noch niemand einen mediziischen Grund nennen, warum ich das sollte. Während diese Infektionskrankheit ausschließlich für schwer vorerkrankte Menschen eine Gefahr darstellt, erleiden auch völlig Gesunde schwerste Nebenwirkungen durch die Behandlung, bis hin zum Tod. Die Zahlen von VAERS, PEI und EMA zeichnen ein düsteres Bild und das ist nur ein Bruchteil der Fälle.

EmergencyMedicalHologram
20. 07. 2021 13:43

Mit dieser Präventationslogik hätte man bei Ausbruch der AIDS-Seuche in den Achtzigern:
– unkontrollierten Geschlechtsverkehr ohne AIDS-Test sofort unter schwerste Strafe stellen müssen; alle beteiligten Sexualpartner sind zur gegenseitigen Kontrolle eines negativen Testbescheids verpflichtet.
– ungeschützten Geschlechtsverkehr sofort unter Strafe stellen müssen
– jegliche Anbahnungsorte für Geschlechtsverkehr (Kneipen, Clubs, Diskos, Restaurants, Grünanlagen, Theater, Kinos, Schulen usw.) für Ungetestete und Positive sperren müssen
– jede neue erfolgreiche sexuelle Anbahnung hätte sofort den Behörden gemeldet werden müssen
Denn schließlich war AIDS damals zu 100% tödlich.
Hat man alles nicht gemacht, weil es absolut widersinnig und ein fundamentaler Eingriff in alle Grundrechte gewesen wäre. Was hat man gemacht? Aufgeklärt. Informiert. Bewußtsein erzeugt. An Medikamenten und Therapien geforscht. Stigmatisierung vermieden.

KarinLindorfer
20. 07. 2021 13:59

Das wären wohl Maßnahmen gewesen da hätte es einen Volksaufstand gegeben, weil bei einem seiner stärksten Triebe kennt der Mensch nix, da wäre die Politik gegen eine Wand gelaufen…… 😉 Bei Corona ist das anders, da vereinsamen wir nur und werden halt depressiv. Frag mich die ganze Zeit was denn nun eigentlich ist mit wirksamen Meds. gegen das Virus? Man hört gar nix davon.

EmergencyMedicalHologram
20. 07. 2021 14:02
Antworte auf  KarinLindorfer

Meinen Sie gegen AIDS oder Covid-19?

KarinLindorfer
20. 07. 2021 14:15

Gegen Covid 19

Unbekannt
20. 07. 2021 14:34
Antworte auf  KarinLindorfer

In Mexiko wurde Ivermectin angeblich sehr erfolgreich eingesetzt. Seit dem wird von den einschlägig bekannten Medien im Dauerfeuer dagegen gehetzt. Schon die WHO hat letztes Jahr davon abgeraten, weil es auch in Indien erfolgreich eingesetzt wurde. Denn die einzige Lösung darf nur eine Gen-Therapie sein, der sich gefälligst jeder zu unterziehen hat.

KarinLindorfer
20. 07. 2021 14:42
Antworte auf  Unbekannt

Das hab ich in der Doko von Servus TV gesehen. Hab vor kurzem irgendwo beiläufig gehört, dass man ein Med. entwickelt hat, das nach 5 Tagen die Viruslast völlig eliminiert hat. Aber berichtet wird von solchen Dingen nichts. Über die Impfungen wurde auch während der Entwicklung ständig berichtet.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von KarinLindorfer
Samui
20. 07. 2021 15:00
Antworte auf  KarinLindorfer

Fragen Sie Joseph53…..

KarinLindorfer
20. 07. 2021 16:39
Antworte auf  Samui

Warum ist der so plötzlich verschwunden? Hat er sich impfen lassen?

Samui
20. 07. 2021 17:02
Antworte auf  KarinLindorfer

Schaun wir mal wer das Krätze Medikament anpreist 😉

Grete
21. 07. 2021 10:09
Antworte auf  Samui

Zum Beispiel DDr. Haditsch.
In den beiden TV-Sendungen Corona – auf der Suche nach der Wahrheit – ServusTV Teil 1 und Teil 2 finden Sie weitere.
https://www.servustv.com/allgemein/a/corona-auf-der-suche-nach-der-wahrheit/109836
https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-28a3dbyxh1w11

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Grete
Samui
20. 07. 2021 17:00
Antworte auf  KarinLindorfer

Vielleicht neuer Nick?

EmergencyMedicalHologram
20. 07. 2021 14:23
Antworte auf  KarinLindorfer

Auf swprs.org gibt es einiges dazu. Auch die Front Line Critical Care Alliance hat Richtlinien zum Einsatz von Medikamenten. Die Inder setzen anscheinend auch einiges erfolgreich ein. Wie immer werden bestimmte Mittel nicht bei jedem und in jedem Stadium erfolgreich sein.

EmergencyMedicalHologram
20. 07. 2021 13:32

Es sind längst alle Sicherungen durchgeknallt, das Groteske und Deformierte wurde zur Normalität erklärt. Ja, was denn nun? Viren, auch gefährlichere, wird es immer geben. Soll nun bis zum Ende aller Tage die Maske oben bleiben? Oder glaubt wer, dass es nächsten Sommer besser aussieht? Wieso müssen nach dieser verqueren Logik dann die Schauspieler keine FFP-2-Masken tragen? Die können doch trotz Impfungen genauso ansteckend sein – das wäre ja auch viel schlimmer, weil dann ein ganzes Ensemble für zwei Wochen ausfällt.

Grete
20. 07. 2021 13:32

“Vollimmunisierter” positiv auf das Corona-Virus getestet.
Lerneffekt? Null.
Schützt die hochgepriesene Impfung vor einer Infektion? Nein.
Hat er sich überhaupt infiziert oder war nur der Test (welcher?) positiv?
Warum hat er sich testen lassen? Fühlte er sich krank?

Ich schlage vor: Ab nun muss sich jeder Geimpfte vor jedem Theaterbesuch, Gasthausbesuch usw. mittels PCR testen lassen und selbstverständlich vor jedem Einkauf. (Ironie)

Gesundheitspersonal wiederum darf sich nicht impfen lassen, weil die Gefahr besteht, zum Superspreader zu werden.

manfred100
20. 07. 2021 13:21

Nützt nur rein gar nichts!

Unbekannt
20. 07. 2021 13:31
Antworte auf  manfred100

Es geht ja auch um den psychologischen Effekt der Angst- und Panikmache.