Dienstag, Juni 18, 2024

Video-Reportage: So hart ist Bauen am Berg

Video-Reportage

Wenn es keine Straße gibt, wird der Hubschrauber zum LKW. ZackZack hebt ab ins Gebirge und liefert eine exklusive Video-Reportage.

Wien, 20. August 2021 | Auch Alpenvereinshütten werden baufällig. Das Sanierungsgutachten für die Voisthalerhütte im Hochschwab-Gebirge ergab: Ein Neubau muss her. Was unten im Tal mit Straßenanbindung ein Kinderspiel ist, ist am Berg eine Herausforderung für jedes Gewerk. Über zwei Millionen Euro kostete die neue Voisthalerhütte, die sich bereits im Endspurt der Fertigstellung befindet.

Gehen Bauarbeiter nach der Arbeit normalerweise nach Hause, wohnen sie hier monatelang in der alten Alpenvereins-Hütte. Die Bilder, die eine moderne Baustelle am Berg liefern, sind spektakulär: Baumaterial, Flüssigbeton, Waschmaschine, Einrichtungsgegenstände – alles wird mittels Hubschrauber raufgeflogen. Doch wie bekommt man einen Bagger auf den Berg? ZackZack hat die Bauarbeiten einen Nachmittag lang begleitet.

Der Alpenverein dokumentiert den Baufortschritt der Voisthalerhütte: Hier können Sie die Entstehung der Hütte von Beginn an nachverfolgen.

Die Zimmer-Ausstattung der Alpenvereinshütten ändert sich mit den Jahrzehnten, erzählt Richard Goldeband, als Hüttenreferent auch Bauherr (und alles ehrenamtlich), im Gespräch mit ZackZack: in der neuen Voisthaler Hütte wird es kein Bettenlager mehr geben, was insbesondere in Corona-Zeiten für die Bergleute von Vorteil ist – denn rund 60 Personen können in Vier- bis Zehnbettzimmern unterkommen.

Das Endprodukt kann sich sehen lassen: völlig energie-autark und nachhaltig im Bau: bis auf die Bodenplatte aus Beton wurde ausschließlich mit Holz gebaut, mit Holzwolle gedämmt. Die Trinkwasserversorgung erfolgt über eine Quelle, das Wasser wird mittels Filter und UV-Anlage gereinigt. WC-Spülungen werden gespeist aus Regenwasser, Überschuss-Wasser der Quelle und Wasser aus der eigenen Kläranlage der zweiten Stufe (Badewasserqualität).

Voraussichtlich wird die neue Hütte im September geöffnet:

Eine Reportage von Larissa Breitenegger & Markus Steurer

Titelbild: ZackZack

Autor

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

7 Kommentare

7 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!