3G-Pflicht am Arbeitsplatz

Köstinger und Maurer einig

Auch Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) und Grünen-Klubchefin Sigrid Maurer unterstützen die kommende 3G-Regel am Arbeitsplatz. Vorreiter für den Plan ist Mario Draghis Italien. Aktuell laufen Verhandlungen. Ziel ist die Erhöhung der Impfquote.

Wien, 22. September 2021 | Nach dem Gesundheitsministerium haben sich am Mittwoch auch Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) und die Grüne Klubobfrau Sigrid Maurer für eine Einführung einer 3G-Regel am Arbeitsplatz ausgesprochen. “Grundsätzlich ist alles zu begrüßen, was das Infektionsgeschehen im Griff hält”, sagte Köstinger nach der Ministerratssitzung am Mittwoch. Wie auch Maurer verwies sie auf die laufenden Gespräche zwischen den Sozialpartnern.

Grün und Türkis auf einer Linie

Auch in der Gastronomie habe man nach der Umsetzung der 3G-Regel eine sehr positive Bilanz ziehen können, betonte Köstinger. “Wir hören, dass es durchaus sehr konstruktive positive Gespräche sind, wir müssen die Gespräche auf Sozialpartnerebene abwarten.” Zahlen, wie viele Infektionen durch die Maßnahme verhindert werden konnten, präsentierte die Regierung bisher aber nicht.

Die Regierung bleibt vom Grünen Pass jedenfalls vollends überzeugt. Maurer betonte, dass die Frage auf Sozialpartnerebene zu klären sei. “Wir müssen alles dazu tun, dass wir die Infektionen runterbekommen”, war sie sich mit Köstinger einig.

Vorreiter Draghi

Am Vortag hatten Gewerkschaftsbund (ÖGB) und Wirtschaftskammer (WKÖ) bestätigt, dass über eine 3G-Pflicht in der Arbeit gesprochen wird, beide Seiten zeigten sich derartigen Überlegungen gegenüber aufgeschlossen. Auch im Gesundheitsministerium begrüßte man die Gespräche: Der Zweck der Maßnahme sei eine Erhöhung der Impfquote, denn diese sei das Ziel “es ist daher gut, dass sich die Sozialpartner auf eine Lösung verständigen wollen”.

Vorreiter für diese Maßnahme ist die italienische Regierung von Mario Draghi. Dort wurde vergangene Woche die Einführung von “3G” am Arbeitsplatz ab dem 15. Oktober beschlossen. Ab dann soll man nur mehr geimpft, genesen oder getestet an den Arbeitsplatz kommen dürfen. Heftige Proteste sind die Folge. Der berühmte italienische Philosoph Giorgio Agamben, der aufgrund seiner Corona-Analysen scharf in der Kritik steht, bezeichnete Italien vergangene Woche als “politisches Labor des Westens,  in dem die Strategien der herrschenden Mächte in ihrer extremen Form vorab ausgearbeitet werden”.

Geimpfte und Genesene betrifft die Regelung ohnehin nicht, 3G am Arbeitsplatz wird somit einer Testpflicht gleichen. Wer sich dem Testen verweigert, dem droht die Freistellung. So soll es auch in Italien gehandhabt werden.

(apa/ot)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

165 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
der Beobachter
24. 09. 2021 0:20

Herrlich, wenn die besten Frauinnen beider Welten einen Wirtschaftskriminellen wie Draghi als Vorbild anführen.
Die einzige Kompetenz der beiden Steuerbaren liegt in ihrer Kleiderauswahl, die läßt sich sehen-der Rest ist Schweigen.
Gute Nacht Österreich!

Unbekannt
23. 09. 2021 16:55

3G war in der Arbeit immer schon, gschneizt, gkampelt und gwoschn. Macht übrigens mehr Sinn als ein untauglicher Test oder ein Genexperiment, das niemanden schützt und ungewissen Ausgangs ist.

EmergencyMedicalHologram
23. 09. 2021 12:22

Eine Kleine mit Bubenhaarschnitt und Clownsjacke und eine Große, Fan von Juliette Gréco, wie diese in tragisches schlankmachendes Schwarz gehüllt: Hier wird gerade eine spannende neue Politserie aus Österreich, eine Groteske auf HOUSE OF CARDS – EIN KESSEL VOLLER BLUNZN, von einigen der Hauptdarsteller beworben. Die Serie gilt als schwer konsumierbar, da sie lt. Kritikern unglaubwürdig übertreibt und ekklektisch das absurde Theater nachahmt – z.Bsp. hier im Bild mit den übergroßen Handprothesen, die bei Reden statt der echten Hände monoton auf und ab bewegt werden. Die Kameaführung kann sich zwischen einem schlecht nachgeahmen wackeligen DOGMA-Stil, süßlichen Hochglanzbildern der 50iger und Riefenstahlkopien nicht entscheiden. Die Schauspielführung jedoch gilt im allgemeinen – besonders weil hier durchgängig mit Laien gearbeitet wird – als sehr gelungen.

mosmueller
23. 09. 2021 10:37

Ziel ist die Erhöhung der Impfquote.
Das Ziel, eventuelle Impfschäden zu verantworten, wird die steuerbare Ministerin mit der farblosen GRÜNEN wohl auch miteinbeziehen?

Nordicman
23. 09. 2021 10:29

Na wenn die zwei sich einig sind? Das sagt schon vieles. Kann sich jeder selbst was darauf reimen.
Die zwei Virologinen schauen sich von der obersten Vertrauensperson Draghi was ab. Respekt. Eine grandiose politische Glanzleistung.
Irgendwie habe ich das Gefühl, als rudern diese Herr- und Frauenschaften sowas von ohne Plan durch deren eigen angerichtete trübe Suppe der Orientierungslosigkeit.

“Je schlechter das Produkt, desto stärker muß es beworben werden.” Setzen Fünf.

Mal sehen ob jemand an den Schrauben der Wahl etwas dreht, damit das Ergebnis dem neuen Stil entspricht.
Auf jeden Fall, gratulation zu dieser sagenhaften politischen Meisterinnenleistung. Die Wähler werden sich so richtig freuen, toi, toi, toi Genossinen.
Es gilt wie bei allem, immer die Unschuldsvermutung.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Nordicman
Camilla
23. 09. 2021 10:15

Wenn in den Firmen wirklich nur die Ungeimpften getestet werden kann sich der Arbeitgeber schon auf Klagen wegen Ungleichbehandlung vorbereiten.
Denn nachgewiesenermaßen sind auch Geimpfte ansteckend.

mosmueller
23. 09. 2021 10:39
Antworte auf  Camilla

Denn nachgewiesenermaßen sind Geimpfte ansteckend, wogegen Ungeimpfte steril sind, wenn nicht infiziert!

Nordicman
23. 09. 2021 11:09
Antworte auf  mosmueller

Tja, da sprechen sie ja das nächste Problem an.
In fast almen Medien wird der Begriff der “Immunität ” völlig inflationär verwendet.
Die drücken den Menschen , entweder aus Sachunkenntniss oder Mutwillig die Geschichte mit dem Voll Immuhi ein.
Nur die Menschen versten darunter ganz was anderes. Nämlich das sie nicht angesteckt werden können oder ansteckend sind.
Sterile Immunität, klinische Immunität usw., das sind gravierende Unterschiede.
Es gilt die Unschuldsvermutung, wie immer wenn man was schreibt mittlerweile.

Nordicman
23. 09. 2021 10:31
Antworte auf  Camilla

Hoffentlich haben die Menschen die Eier dazu.
Sonst kann man ihnen eh nur noch ein Hühnchen schenken, damit sie wenigstens so welche haben.

Camilla
23. 09. 2021 12:03
Antworte auf  Nordicman

Tja ich auf jeden….denn ich lasse mir nicht vorwerfen mitgemacht zu haben bei dieser Farce.Damals….man weiß wovon ich schreibe, hat ja dann auch jeder behauptet davon nichts gewußt zu haben.Alleine schon das wegducken und mittesten um Freiheiten zu erhalten ist für mich schon mitmachen.

Anonymous
23. 09. 2021 10:11

Die Regierung hat jedwede Glaubwürdigkeit schon lange verspielt.

Vielleicht kann die Impfung fallweise vor einem schweren Verlauf schützen? Aber selbst die Mainstreammedien können nicht mehr alles zurück halten.

Wie lange soll diese Manipulation weitergehen?

https://amp.focus.de/kultur/vermischtes/trotz-doppelter-impfung-wilfried-dziallas-trotz-impfung-stirbt-der-ehemalige-tv-star-an-corona-folgen_id_24266633.html?__twitter_impression=true

Apollo11
23. 09. 2021 19:01
Antworte auf  Anonymous

Nun ja Tomorrow, in dem sie einfach alles Löschen was durch Studien und Obduktionen belegbar bewiesen wird, und die Impftoten zu den Coronatoten gezählt werden, es wird noch eine Zeit dauern bis die ersten Kinder schwere Impfschäden davontragen, bis dato wird laufend geimpft wie am Förderband, wenn es nicht mehr mit Vertuschung und Löschung gelingt die Lüge aufrecht zu erhalten, erst dann werden sie aufhören, wie das enden wird? Ist wahrscheinlich ein schlimmes Szenario.

Strongsafety
23. 09. 2021 9:58

“Grundsätzlich ist Denken nicht unsere Stärke”. Fetzen setzen.

Summasummarum
23. 09. 2021 9:33

Zwei wie Pech und Schwefel. Von der Ausstrahlung her…

Summasummarum
23. 09. 2021 11:05
Antworte auf  Summasummarum

Konkret: Vom Geruch her…

Strongsafety
23. 09. 2021 9:59
Antworte auf  Summasummarum

Rotkäpschen und Maleficent.

Zappadoing
23. 09. 2021 10:44
Antworte auf  Strongsafety

Da muss ich jetzt Maleficent nachdrücklich verteidigen!
Das ist eine starke, intelligente Frau mit einem guten moralischen Kern. Wo trifft eine dieser Eigenschaften auf die beiden Basilisken zu?

moneypulatrix
23. 09. 2021 9:32

Die Politiker dürften die neuen Guidelines noch nicht erhalten haben, oder ihre Aluhütte verlegt haben… denn in einem Jahr wird aus Corona wieder die „normale“ Grippe…?!

Lt dem Chef von Moderna, der gesagt hat:
„ Bis Mitte 2022 seien genügend Dosen vorhanden, um alle Menschen impfen zu können, sagte er der “Neuen Zürcher Zeitung”. Ab dann werde aus Covid-19 eine normale Grippe. “In einem Jahr ist die Pandemie vorbei”

Da lehne ich mich noch ein paar Monate zurück, und warte auf die „normale“ Grippe … (sarc)

criticalmind
23. 09. 2021 9:31

Bin neugierig, ob die Corona-Sektierer dann den Schutzbund neu aufleben lassen ?
Natürlich nur um zu “überprüfen” und alles zu unserer Sicherheit. Eh kloar.
Es wird keine Schikanen und Willkür geben – bei ihrer Ehr´
Oder werden die mit Spritzen schiessen ?

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von criticalmind
Error 404
23. 09. 2021 5:19

https://youtu.be/vIydr2ZqZto

Es kommt eine Lawine auf uns zu und anstatt zu warnen, werden Menschen auf die Lawine zu getrieben.

Wer merkt Anomalien zuerst? Jene Helden, die seit der “Pandemie” an erster Front stehen: die Bediensteten im Gesundheitswesen.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Error 404
Huabngast
22. 09. 2021 23:57

„In der Krise schafft Vertrauen nicht die Inszenierung sondern Substanz.“
(Lothar de Maizière)

Summasummarum
23. 09. 2021 9:42
Antworte auf  Huabngast

👍👍👍

Nelke
22. 09. 2021 20:36

Diese beiden Damen haben gemeinsam weniger Gehirnmasse als ein einziges Corona-Virus. Aber das nur am Rande. Es gibt eine Zeichnung von Alfred Kubin. Sie trägt den Titel “Der Staat”. Und man sieht auf ihr einen riesigen Panzer, welcher alles zermalmt, was auf seinem Weg liegt. An sie muss ich dieser schäbigen Tage denken, wenn ich sehe , wie dem Individuum Gewalt angetan wird, zum Nutz und Frommen des Kapitals. Ekelhaft. Aber das dumme Zwergenvolk klatscht dazu Beifall. Und das ist beinahe noch ekelhafter. Und es ist Österreich, Österreich, Österreich…

moneypulatrix
22. 09. 2021 20:55
Antworte auf  Nelke

Nicht vergessen, auch die Panzer die andere Menschen überrollen werden von Menschen gesteuert

Hermano
22. 09. 2021 20:40
Antworte auf  Nelke

Das ist der Grund wieso der Staat in der Form keine Zukunft hat.

Summasummarum
23. 09. 2021 9:38
Antworte auf  Hermano

Jungen Menschen rate ich, sich nach der Ausbildung im Ausland zu orientieren. In Ö ist die Wiese sauer, die Erde toxisch, die Opposition lethargisch und die ÖVP rechts außen.

moneypulatrix
22. 09. 2021 20:59
Antworte auf  Hermano

Fragt sich was danach kommt, die USA hätten Lt der Verfassung ja gar keine Parteien vorgesehen, die entstanden danach eher aus Bequemlichkeitsgründen da die einzelnen Individuen zu der Zeit logischerweise nicht so vernetzt waren wie wir heute, von dem her war es praktischer, hat sich aber längst überholt und ins Absurde umgedreht

Hermano
22. 09. 2021 21:05
Antworte auf  moneypulatrix

Das ist eine gute Frage. Auf die ich im Detail (wie und in welcher Form Menschen sich beispielsweise zukünftig organisieren werden) keine Antwort kenne.
Die Systemarchitekten dürften ein Art One-World-Government nach technokratischen Prinzipien anstreben, bei dem vom System die volle Kontrolle ausgeht.
Allerdings wird es das nicht spielen. Wie das Zusammenleben der Menschen (mit allen Teilaspekten) aussehen wird, wird sich vermutlich auf dem Weg dort hin offenbaren.

moneypulatrix
22. 09. 2021 21:19
Antworte auf  Hermano

Davon ist auszugehen dass die das anstreben, alleine wenn man sich ansieht was alles an Maßnahmen bereits vor längerem gestartet wurde um die Massen unabhängig von den dzt. Regierungen zu steuern, und das Unterbewusstsein der Massen jederzeit und in jede beliebige Richtung manipulieren zu können, dann haben die ihre Hausaufgaben zumindestens gemacht.
Und zwar mehrere Gruppen wenn man sich in der Welt umblickt, die sich im Wettbewerb befinden (die Gier).
Ich glaube es werden so wie immer die niedrigsten Instinkte des Menschen und doch auch noch Emotionen und etwas Empathie (so weit noch vorhanden) der Menschen dem im Wege stehen, und dass denen die Gier und der interne Futterneid so wie immer dazwischen kommen.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von moneypulatrix
Hermano
22. 09. 2021 21:26
Antworte auf  moneypulatrix

“…und dass denen die Gier und der interne Futterneid so wie immer dazwischen kommen.”
Von sowas ist auszugehen. Das System wird sich letztlich selber vernichten (und tut es bereits). Und zwar genau mit jenen Maßnahmen, mit denen es eigentlich sein Fortbestehen sichern wollte.

moneypulatrix
22. 09. 2021 21:36
Antworte auf  Hermano

Wenigstens kann man sich darauf verlassen, alle zerfleischen sich ab einem gewissen Punkt immer selbst…
genauso wie man sich immer drauf verlassen kann dass die Menschen nie aus der Menschheitsgeschichte lernen

Hermano
23. 09. 2021 9:14
Antworte auf  moneypulatrix

Ein Lernen aus der Geschichte ist auch nicht mehr wirklich notwendig.

moneypulatrix
23. 09. 2021 9:23
Antworte auf  Hermano

Jetzt nicht mehr da haben Sie auch wieder Recht, denn dann würden sie so wie bisher statt AUS Fehlern, VON Fehlern „lernen“… das würd sich nicht mehr groß ändern

Summasummarum
23. 09. 2021 9:41
Antworte auf  moneypulatrix

Danke euch beiden Hermano und moneypulatrix für die interessante Diskussion!

Schoenebner
22. 09. 2021 20:07

Die genialsten und sympathischsten Expertinnen sind sich einig – was spricht da noch gegen die 3-G-Pflicht?

Zappadoing
22. 09. 2021 20:28
Antworte auf  Schoenebner

Der Brechreiz den diese auslösen…
Und dabei stört die Maske erheblich…

moneypulatrix
22. 09. 2021 19:21

Muss man die 2 Personen am Bild kennen, oder reicht es wenn man die 2 Fahnen kennt?

Hermano
22. 09. 2021 19:34
Antworte auf  moneypulatrix

Da Kasperl und da böse Wolf.

moneypulatrix
22. 09. 2021 19:43
Antworte auf  Hermano

Die 2, Kasperl und der böse Wolf, wären mir aber sympathischer, und vom Inhalt her hätten die auch viel bedeutenderes zu sagen…

Antiagingwoman
22. 09. 2021 19:12

Die wollen auf biegen und brechen noch so viele Leute als möglich impfen bevor das Zeug das Ablaufdatum erreicht hat. 🙉🙉🙉🙉

Lojzek
22. 09. 2021 19:12

Eigentlich sollte man bei all diesen Maßnahmen denken, dass es der Staat Österreich dicke hat. Er kann es sich sogar leisten auf Einnahmen in Form von Steuern und Abgaben, aber auch auf Personal zu verzichten, indem man Leute freistellt (ich gehe davon aus, dass es dann auch kein Arbeitsentgelt für den Zeitraum gibt und somit auch keine/weniger Steuern und Abgaben – außer man händelt das wie beim unbezahlten Urlaub).

Martin50
22. 09. 2021 19:06

Wenn die Sigi M. denkt dann mit einem Finger..wo dass Hirn ist.. unfassbar die Dame..es gilt die Unschuldsvermutung

Samui
22. 09. 2021 18:59

Oje…. schon wieder ein Artikel für die Verschwörer.
Schnell weg. .

katar
22. 09. 2021 18:25

„Genug geimpft“: Präsident fordert das Ende der „Corona-Geschichte“ https://www.unzensuriert.at/content/135254-genug-geimpft-praesident-fordert-das-ende-der-corona-geschichte/

Prokrastinator
22. 09. 2021 18:20

Der Stadtschulrat hat mir geantwortet – obwohl ich darum gebeten habe, Beschwichtigungsschwurbelei zu unterlassen.

Ich muss das erst noch sacken lassen, aber der Tenor war “wir handeln nach bestem Wissen und Gewissen – aber Beweise haben wir nicht”.

Man gibt also erstmals (mir gegenüber) zu, dass es keine homogene wissenschaftliche Auffassung gibt – begreift aber nicht, dass das einen Ausschlussgrund für jedwede Zwangsmaßnahme darstellt.

Man gibt also zu auf ungenügenden Erkenntnissen basierend eine unzureichend erprobte “Impfung” zu erzwingen – und wundert sich über meine Beschwerde, und meinen “Ton”. (Keine Sorge, ich schreibe denen schon gepflegter als ich hier ab und an in den Äther kotze….;)))

Roderike
23. 09. 2021 0:44
Antworte auf  Prokrastinator

Chapeau 😉

Grete
22. 09. 2021 21:23
Antworte auf  Prokrastinator

Danke!

Ich-weiss-nichts
22. 09. 2021 19:32
Antworte auf  Prokrastinator

Danke für Ihren Einsatz!

Samui
22. 09. 2021 18:59
Antworte auf  Prokrastinator

Respekt…. Sie bewegen was…😉

Prokrastinator
22. 09. 2021 19:00
Antworte auf  Samui

‘Schrieben Sie nicht 1 Minute zuvor “schnell weg”?

Sie halten sich wohl nur an die Vorgaben Fremder, aber nicht an Ihre eigenen?

Samui
22. 09. 2021 19:28
Antworte auf  Prokrastinator

Jetzt lobe ich Sie noch schnell…. is Ihnen auch nicht recht.

criticalmind
22. 09. 2021 18:48
Antworte auf  Prokrastinator

Komisch, es sollte doch reichen, wenn man der Obrigkeit “glaubt” Oder ?

moneypulatrix
22. 09. 2021 18:48
Antworte auf  Prokrastinator

Könnten sie wieder in die Sendung weiterreichen…

Nach bestem Wissen und Gewissen… darauf berufen sich immer alle… dies würde jedoch voraussetzen sich zb selbst Wissen in der jeweiligen Materie anzueignen und ein Gewissen zu haben …

Ich-weiss-nichts
22. 09. 2021 19:34
Antworte auf  moneypulatrix

Denken wird immer öfter an Medien und Politik ausgelagert. Umso mehr stört mich, dass diese ihre Verantwortung nicht wahrnehmen.

moneypulatrix
22. 09. 2021 19:46
Antworte auf  Ich-weiss-nichts

Das ist wahr, aber aus dem Blickwinkel der Propaganda und der Manipulation übernehmen sie die „Verantwortung“ nur eben zum Nachteil der Masse in dem sie diese mit ihrer „Wahrheit“ indoktrinieren und so leicht steuern können, weil auch nichts mehr hinterfragt wird

Haltungsmedienschreck
22. 09. 2021 17:37

Glauben diese Impf-Faschisten tatsächlich, dass sie uns mit diesen Bloßstellungen des Arbeitnehmers zur Spritze treiben können?!

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Haltungsmedienschreck
Anonymous
22. 09. 2021 17:34
PublicEnemy
22. 09. 2021 21:23
Antworte auf  Anonymous

Na typisch Nur weil es Gegenbeweise gibt ist eine Theorie nicht widerlegt oder doch. Langsam geht mir das sowas am A vorbei. Heute ist schon der Szekeres in Oe24 zurückgerudert. Er habe zum Zeitpunkt wo er im Gesundheitsausschuss (den er als beleidigte Leberwurst verlassen hat) gesagt hat es gibt keine Geimpften auf der ICU, nicht gewusst dass da doch Geimpfte liegen aber nach seinen Informationen heute sind aber noch immer 89% Ungeimpfte …
Zu Zeiten meines Opas hat das die Propaganda noch Frontbegradigung genannt. Als dann die Russen vor Berlin standen wurde das mit Konzentration der Kräfte für einen Gegenschlag zum Endsieg umschrieben. Same procedure as every century 😉

moneypulatrix
22. 09. 2021 21:28
Antworte auf  PublicEnemy

Frontbegradigung …sie sagen es!
Als alles schon in Trümmern lag stellte man sich auf die Trümmer, brüllte lauthals und trieb alle nocheinmal in den totalen Untergang

Ich-weiss-nichts
22. 09. 2021 19:38
Antworte auf  Anonymous

Verstehe, dank Impfschutz nun ein schwerer Verlauf. Das war der noch fehlende Beweis dafür, dass die Impfung funktioniert.

Hermano
22. 09. 2021 19:32
Antworte auf  Anonymous

Oh, da wird doch nicht etwa doch was dran sein. ;))

moneypulatrix
22. 09. 2021 18:51
Antworte auf  Anonymous

Naja wenn’s eh nur „wie“ eine schwere Grippe ist, dann werden es eh nur ein paar Monate bis er wieder fit ist je nach Schwere und Verlauf… da wäre ja ein leichter „Corona“verlauf noch besser als eine schwere Grippe

Hoedspruit
22. 09. 2021 17:43
Antworte auf  Anonymous

Na sowas! 🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♀️

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Hoedspruit
Anonymous
22. 09. 2021 18:08
Antworte auf  Hoedspruit

‘Wie eine schwere Grippe…’

Jetzt frag ich Sie- ist das der ‘milde’ Verlauf?

Grete
22. 09. 2021 21:28
Antworte auf  Anonymous

Wenn es nicht zum Weinen wäre, müsste man lachen.

Tony
22. 09. 2021 17:28

Leute, wandert aus. Skandinavische Länder suchen viele Facharbeiter. Die Sprache lässt sich leicht erlernen. Tut es bevor es zu spät ist.

Haltungsmedienschreck
22. 09. 2021 17:53
Antworte auf  Tony

Dort ist der Coronationalsozialismus aber auch nicht besser. man sollte eher richtig Brasilien blicken. Bolsonaro ist ja angeblich ein ziemlicher Antivaxxer.

Hoedspruit
22. 09. 2021 17:48
Antworte auf  Tony

Leider soll die Situation bezüglich der Grundrechte in Schweden, beispielsweise, fast schlimmer sein als in Österreich.

Tony
22. 09. 2021 17:22

Eine Schande für den Gewerkschaftsbund, dass er dazu schweigt. So eine Gewerkschaft braucht wirklich niemand.

Nelke
22. 09. 2021 20:40
Antworte auf  Tony

Da muss ich Ihnen leider recht geben. Katzian ist ein Dünnbrettbohrer. Und der ÖGB voll mit hysterischen Corona- Kampfweibern. Ich bin immer noch Mitglied, sogar Betriebsrat, aber…

Inszenierungskanzler
22. 09. 2021 16:35

Das wird jetzt natürlich rein „zufällig“ wieder zu einem Zeitpunkt verkündet, wo Kurz nicht da ist. Dann kann er wieder sagen er hatte damit nichts zu tun. Es war eh klar, dass „3G“ am Arbeitsplatz kommen wird, nur zugeben wollte das bis dato kein Politiker. Ich bin schon neugierig, was der VfGH zu „3G“ am Arbeitsplatz sagen wird.

Ich-weiss-nichts
23. 09. 2021 0:02
Antworte auf  Inszenierungskanzler

Wer weiß, ob das nicht nur Wahlkampfgetöse ist?

Hoedspruit
22. 09. 2021 17:26
Antworte auf  Inszenierungskanzler

Abgesehen davon, dass es im Moment nur ein “Hirngespinst” ist, falls es verordnet wird, wird’s sicher (wieder) vom VFGH zerbröselt. Aber das wird man dann natürlich in keiner Zeitung lesen.

Hoedspruit
22. 09. 2021 16:32

Würden der Gewerkschaftsbund und die Wirtschaftskammer die echten Interessen ihrer Mitglieder vertreten, würden sie sich mit Händen und Füßen gegen die grob rechts- und verfassungswidrige 3G-Regelung am Arbeitsplatz wehren.

So sind sie aber nichts Anderes als regierungsnahe Institutionen bzw. der verlängerte Arm der Regierung, die mithelfen sollen, diese unintelligente und schädliche Impfagenda zu erzwingen. Völlig irrational. Darin steckt leider das Potential, diese Institutionen gänzlich zu zerstören. Ist das am Ende vielleicht gewollt?

Ich-weiss-nichts
23. 09. 2021 0:05
Antworte auf  Hoedspruit

Wenn sich die Sozialpartner einig sind, dann haben die Arbeitnehmer verloren. Dann kann man den letzten Rest an Sozialpartnerschaft auch gleich abschaffen.

Unbekannt
22. 09. 2021 16:13

Sieht aus, aus, als wäre die 4. Welle bereits wieder am Abklingen. Das wäre blöd, wenns gar keine “epidemiologische Notlage nationaler Tragweite” mehr gibt und somit auch keinen Grund mehr für die Aufrechterhaltung der bedingten Zulassung für die Experimentalimpfstoffe. Da muss man sich ordentlich beeilen, um das Zeug noch in jeden Arm zu bekommen.

Ich-weiss-nichts
23. 09. 2021 0:07
Antworte auf  Unbekannt

Dann wird man plötzlich feststellen, dass eine 5%ige Auslastung der Intensivstationen unzumutbar ist und sofort Impfzwang und Lockdown verordnen. Was hilft es, wenn die Pandemie vorbei ist, es aber keiner bemerkt?

Hoedspruit
22. 09. 2021 16:08

“Freistellung” gibt’s nicht, das heißt richtig “Entlassung”.

Zauberberg
22. 09. 2021 15:37

Köstinger und Maurer, wer soll diese Paarung noch überbieten?

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Zauberberg
Nelke
22. 09. 2021 20:41
Antworte auf  Zauberberg

Die Bürgerinnen von Schilda.

Summasummarum
22. 09. 2021 16:44
Antworte auf  Zauberberg

Blümel. Dann hamma das Dreimäderlhaus fertig.

bmtwins
22. 09. 2021 16:47
Antworte auf  Summasummarum

🙂

bmtwins
22. 09. 2021 15:58
Antworte auf  Zauberberg

wöginger könnte man noch dazustellen

KarinLindorfer
22. 09. 2021 16:02
Antworte auf  bmtwins

Das käme dann schon einer Körperverletzung gleich…

Summasummarum
22. 09. 2021 16:43
Antworte auf  KarinLindorfer

Karin!!😀👍

Huabngast
22. 09. 2021 15:26

Ein Sprichwort sagt: „Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.“ Und ein anderes sagt: „Gleich und gleich gesellt sich gerne.“ Na also.

schwerwiegend
22. 09. 2021 14:09

Dieses Forum scheint ein Sammelplatz der ganzen Schwurbler und Leugner zu sein. Dabei ist es genau wegen dieser Maßnahmenverweigerer warum es diese noch immer gibt.

Für mich stehen solche Leute auf der gleichen Stufen wie messerstechende Fanatiker aus dem nahen Osten. Jede Ausrede, jeder verbogene Statistik ist recht um seinen Schwachsinn zu untermauern und die damit verbundene Feigheit zu beschönigen.

Das ist nur Terror der Asozialen auf Kosten aller.

Nelke
22. 09. 2021 20:42
Antworte auf  schwerwiegend

Bei Ihnen hat die Propaganda so richtig gegriffen!

Haltungsmedienschreck
22. 09. 2021 17:43
Antworte auf  schwerwiegend

Die Coronazis haben Grundfreiheiten an Bedingungen geknüpft und geben sie nur wieder her, wenn du ihre Bedingungen erfüllt. Und jene, die stark und widerspenstig geblieben sind, werden zu den Tätern erklärt. Und du bist drauf reingefallen. Bravo, damals wärst du im Stechschritt ganz vorne mitmarschiert.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Haltungsmedienschreck
schwerwiegend
22. 09. 2021 18:51

Ich möchte Ihnen diesen Artikel nahe legen: https://www.br.de/kultur/spieltheorie-corona-regeln-lernen-100.html

Ich nehme an, auch das sind die Überlegungen von Nazis, die gleichen, die sie bewegen im Supermarkt zu einer bestimmten Seifenmarke zu greifen.

Oder sie folgen einen Augenblick der Spieletheorie, die unter anderem auch die indiviuelle Entscheidung des Akteurs in Sachen Kosten/Nutzen im Zusammenhang mit seinem Umfeld beschreibt.

Natürlich wäre es Ihr recht ihr Leben mit der Starrsinnigkeit eines Esels zu gestalten, aber es ist eben nicht nur Ihr Leben. Und das ist der Punkt.

Und daher ist es besonders abstoßend, Menschen, die eben nicht nur Ihr Ego befriedigen als Nazis zu bezeichnen.

moneypulatrix
22. 09. 2021 19:01
Antworte auf  schwerwiegend

Spieltheorie?
Nö es geht um simple, einfache, alte und gute Propaganda
Spieltheorie ist was für Leute mit Bachelor die bei der richtigen Propaganda noch nicht mitspielen dürfen, darum ja nur theoretisch spielen

Zappadoing
22. 09. 2021 18:55
Antworte auf  schwerwiegend

Der Artikel ist ein Bullshit-Bingo ohne konkrete Aussage…

Tony
22. 09. 2021 17:24
Antworte auf  schwerwiegend

Dummer Kommentar, klingt wie bestellt. Schleich di.

KarinLindorfer
22. 09. 2021 16:05
Antworte auf  schwerwiegend

Möchte hier anmerken, dass sie hier schwerwiegend viel Schwachsinn verbreiten. Das braucht keiner. Spucken sie gegen den Wind, wenn sie schon jemanden anspucken müssen, dann triffts wenigstens den Richtigen.

kathi
23. 09. 2021 10:12
Antworte auf  KarinLindorfer

🤭🤭🤭🤣

Zauberberg
22. 09. 2021 15:43
Antworte auf  schwerwiegend

Medizinisch betrachtet deutet Ihr Posting auf einen schweren Kabelbrand an den Synapsen des vorderen Frontallappens hin, ausgelöst durch eine Impfung zu viel.
Aber nageln sie mich bitte nicht fest, ich habe damals mein Medizinstudium abgebrochen um im Osten eine mehrjährige Ausbildung zum messerstechenden Fanatiker zu absolvieren.

Antiagingwoman
22. 09. 2021 19:15
Antworte auf  Zauberberg

🙉🙉🙉🤣

Hoedspruit
22. 09. 2021 16:09
Antworte auf  Zauberberg

😆

Huabngast
22. 09. 2021 15:28
Antworte auf  schwerwiegend

Na, Sie Held. Geht es Ihnen nun besser?

Summasummarum
22. 09. 2021 15:20
Antworte auf  schwerwiegend

Look at the people with the eyes of your heart!

Grete
22. 09. 2021 15:51
Antworte auf  Summasummarum

Ihre Frage gestern (Anti-Impf-Flyer vor Schulen):

Warum sind Impfgegner derart rabiat? … Warum diese Aggressivität auf Seiten der Impfgegner gegen alles, was sich bewegt. Das ist ja auch schon eine Sekte… Die unkontrollierten Antiimpffreaks sollen uns einfach nur in Ruhe lassen!

Sehen Sie, mir fallen eben Kommentare wie von “schwerwiegend” auf und von solchen Leuten gibt es mehrere.

Impfskeptiker melden sich oft zu Wort. Da gebe ich Ihnen recht. Aber so ausfällige Kommentare habe ich von denen nicht gelesen.

Ich-weiss-nichts
23. 09. 2021 0:17
Antworte auf  Grete

Volle Zustimmung. Deswegen passt der Begriff Impffanatiker und Schwurbler oft sehr gut! Diese Leute haben nur bereits wissenschaftlich widerlegte Argumente, Beleidigungen und schlimmste Unterstellungen. Manchmal sogar Drohungen. Erstaunlich ist auch, dass sie bei all den Aggressionen nicht auf die Idee kommen, dass sie überschießend Agieren.

Eigentlich sollte so ein Verhalten nicht mit Forenregeln kompatibel sein.

Summasummarum
22. 09. 2021 16:48
Antworte auf  Grete

👍

PublicEnemy
22. 09. 2021 15:07
Antworte auf  schwerwiegend

Ich wusste gar nicht dass Ludwig, Szekeres, Nowotny und viele andere auch hier im Forum unterwegs sind (wegen Schwurbler und so). Sollten Sie aber des Englischen mächtig sind empfehle ich Ihnen als Basislektüre mal https://www.fda.gov und die Protokolle zur Booster Impfung (nutzlos ist noch das freundlichste Wort) oder einfach mal die Homepage des dänischen Gesundheitsministeriums, oder oder oder kommens endlich raus aus Ihrer “Corona-Impfung löst alle Probleme Blase” und face reality -> das Ding ist endemisch und wir werden ganauso wie mit 1000 anderen Krankheiten damit leben (und sterben) müssen. Hatten wir alles schon mal als HIV “entdeckt” wurde, aber die damaligen Politiker hatten alle noch den 2ten Weltkrieg erlebt und reagierten deshalb entspannter als die wissensbefreiten Kinder, die jetzt an der Macht sind.

schwerwiegend
22. 09. 2021 17:35
Antworte auf  PublicEnemy

HIV mit einer Epidemie, die sich über die Luft verbreitet, zu vergleichen, zeigt das Sie keine Ahnung und kein Verständnis haben.

Und weil die Impfung keine 100 Prozentige Sicherheit und Immunität liefert, verweigern wir diese halt einfach und nehmen das volle Risiko der Pandemie in Kauf, ja noch mehr wir unterstützen die Verbreitung sogar noch?

Ja, das ist echt sehr schlau.

Würden Sie das nur für sich selbst entscheiden und die Konsequenzen völlig alleine tragen, dann wäre das auch keinen Kommentar wert.

Aber, dem ist eben einfach nicht so. Sie laufen mit einer geladenen Waffe herum und schießen damit spontan in die Menge. Nicht mehr und und nicht weniger.

Und Ihr Argument ist dann einfach nur dekadente Feigheit, versteckt unter “Meinungsfreiheit”.

Schämen Sie sich einfach nur.

PublicEnemy
22. 09. 2021 21:34
Antworte auf  schwerwiegend

Als Molekularbiologe mit 30 Jahren Praxis in einem Pharmaunternehmen sage ich Ihnen nur Begebnm Sie sich in psychologische Behandlung, aber nehmen Sie nicht denkende Menschen in Geiselhaft Ihrer undifferenzierten Ängste. Btw. HIV Hysterie und Corona Hysterie war der Vergleich und nicht das virologische Setting. Allerdings in den 80ern ging die Post ab aber Sie leben vmtl erst kurz auf dieser Welt. Und “schwerwiegend” als Nic deutet auf Hochrisikogruppe hin – bist es gar du Michl L aus Wien 😉

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von PublicEnemy
schwerwiegend
23. 09. 2021 13:24
Antworte auf  PublicEnemy

Aha, der Herr Molekularbiologe macht auch psychologische Ferndiagnosen. Ich glaube Sie sind keines von beidem, oder Sie sollten Ihr Ausbildungsgeld zurück verlangen.

Aber wie sagt man? “Im Internet merkt keiner das Du in Wirklichkeit ein Hund bist”

Also ist die ganze Sache wohl nur ein Fake?

Alles nur erlogen, es gibt gar keine Pandemie?

Die Impfung ist nur ein Plazebo?

Wer fest an sich glaubt, der hat nichts für sich oder andere zu befürchten?

Solidarität ist ja auch nur ein Konstrukt für Schnorrer.

Error 404
22. 09. 2021 14:31
Antworte auf  schwerwiegend

Wir leben hier Meinungspluralität.

If we don’t believe in freedom of expression for people we despise, we don’t believe in it at all.

Noam Chomsky

Hoedspruit
22. 09. 2021 16:12
Antworte auf  Error 404

Jo eh, nur bei Posts wie oben fällt’s halt ziemlich schwer.

Lojzek
22. 09. 2021 15:11
Antworte auf  Error 404

Wenn aus jemandem das wird, was man verachtet …
Manche glaubten eben nur, die Bestie unbeschadet reiten zu können.

Lojzek
22. 09. 2021 14:17
Antworte auf  schwerwiegend

Wenn Sie nun auch noch behaupten, Sie hätten Aversionen gegen Türkis-Grün, glauben wir Ihnen Ihr übriges Posting vielleicht doch noch …

schwerwiegend
23. 09. 2021 13:33
Antworte auf  Lojzek

Definitiv. Grün ist für mich am Tag der Koalitonsverhandlungen gestorben und ÖVP oder Ihre Tarnfarben für die Unterbelichteten ist ein Fall für den Mafia Paragrafen.

Was nicht bedeutet, das das jetzt alle auf meiner Blacklist wären.

Die letzte gute Regierung seit 40 Jahren war das Kabinett Bierlein.

Unbekannt
22. 09. 2021 14:11
Antworte auf  schwerwiegend

Sie habens mit Sicherheit verstanden. Bitte bleibens bei ihrem Standard, dort können sie in Ruhe gegen Menschen hetzen und finden auch genug Unterstützung.

Ich-weiss-nichts
23. 09. 2021 0:20
Antworte auf  Unbekannt

Und die Hasspostings werden auch nicht gelöscht.

Lojzek
22. 09. 2021 14:03

Wer im Zuge von 3G am Arbeitsplatz freigestellt wird weil ned gimpft, ned getestet und auch ned genesen weil ned COV-erkrankt vlt. sogar pumperlgsund, wie man früher gsagt hat, lebt ohne ‘Entgeltfortzahlung’, in der Zeit oder kriegt überhaupt glei in Steckn.
Sowas ähnliches wird dann vermutlich auch für die Quarantäneregeln kommen. Wer in Quarantäne muss und dies durch eine Impfung verhindern hätt können, wird ‘selbsterwürgt’ …

Geile Zeiten kommen da auf so manchem zu und des nur, weil sich so viele den Weg des geringsten Widerstands einbilden mussten …

Hermano
22. 09. 2021 13:04

Damit schaufeln sich die Sozialpartner ihr eigenes Grab. Well done. ;))

Lojzek
22. 09. 2021 13:55
Antworte auf  Hermano

Ich weiß ja nicht, wie es um den einen Part der Arbeitgebervertretung bestellt ist, aber jener Part der sich Arbeitnehmervertretung schimpft, wird beim Ausheben des Grabes feststellen, dass das Grab bereits besetzt ist. Denn die Arbeitnehmervertretung ist schon vor geraumer Zeit in diesem Grab bestattet worden …

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Lojzek
Hermano
22. 09. 2021 15:11
Antworte auf  Lojzek

Unterschreib ich.

Prokrastinator
22. 09. 2021 13:09
Antworte auf  Hermano

Will es jetzt nicht suchen, und würde hier wohl auch gelöscht……aber gestern einen Bericht zu Australien gesehen, und auch, wie wegen “Impfverweigerung” suspendierte Bauarbeiter die Frontscheiben des Gewerkschaftsgebäudes einschlagen und nur mit Mühe von einem Eindringen abgehalten werden konnten.

Bald wird man sich auch im ÖGB ins letzte Winkerl verkriechen, und wie in Australien die Polizei um Hilfe anwinseln.

Was noch nicht heißt, dass man dann beginnt nachzudenken…..

Tony
22. 09. 2021 17:25
Antworte auf  Prokrastinator

In Australien schlagen sich die Arbeiter gerade mit der Polizei.

Hermano
22. 09. 2021 13:19
Antworte auf  Prokrastinator

Interessant!
Ein Umdenken oder eine Richtungsänderung (zumindest seitens der Sozialpartner) wird dadurch nicht stattfinden. Die haben sich damit endgültig selber an die Wand gefahren und es gibt kein Zurück mehr. Unabhängig davon fühlen sich ja immer weniger durch diese Institutionen vertreten – egal ob Arbeitnehmer- oder Arbeitgeberseite.

Prokrastinator
22. 09. 2021 13:28
Antworte auf  Hermano

Natürlich. Darum habe ich den Ludwig heute gefragt, welcher ehrliche Sozialdemokrat das je verzeihen wird…..die SPÖ fordert ja noch die Unternehmer auf, sich “Anreize” für ihre AN auszudenken, wie mir ein Mitarbeiter der PRW kürzlich schrieb. SPÖ und ÖGB liefern ihre Leute aus, lassen sie im Stich und unterstützen die AG bei der Erpressung.

In dieser Welt wird kein Stein auf dem anderen bleiben. Zuerst der große Knall – dann das große Reinemachen. Nur, dass diesmal seeeehr viel Material gesammelt wird. Schon die längste Zeit. Für Nürnberg 2.0 wird es einen Berg an Beweisen und Daten geben…….

moneypulatrix
22. 09. 2021 13:02

„Ziel ist die Erhöhung der Impfquote.“

Ziel sollten gesunde Menschen sein…
Aus dem Grund lehnt die FDA auch weitere Impfungen mit zb Biontech/Pfizer ab, da die Impfung mehr Leute tötet, als Todesfälle verhindert.
Und in Europa sind in der Gruppe 12-17 wo Corona selbst keine Rolle spielt durch die Impfung jetzt schon fast 50 offiziell gemeldete (die die sich nicht leugnen lassen) Todesopfer nach der Impfung so wie Tausende schwere Nebenwirkungen …

Skrupellos und widerwärtig

Ich-weiss-nichts
23. 09. 2021 0:28
Antworte auf  moneypulatrix

Haben Sie dafür eine Quelle? Die EMA liefert leider nur Zahlen zu Komplikationen, ohne Todesfälle anzugeben, oder habe ich das übersehen?

Error 404
22. 09. 2021 14:52
Antworte auf  moneypulatrix

Jedes gesunde Kind, das aufgrund der Impfung verstirbt oder ein Leben lang mit schwersten Impfnebenwirkungen leben muss, ist ein Kind zuviel! Es ist kein gesundes Kind an Corona verstorben sondern nur Kinder mit schwersten Vorerkrankungen. Das Risiko für ein gesundes Kind an Corona zu sterben, ist 0,000.

Sollte jemand noch einwenden, dass Kinder ihre Omas oder Opas töten könnten, dann lasst doch Ivermectin endlich zu.

https://www.openpetition.eu/at/petition/online/forderung-einer-nationalen-notfallzulassung-fuer-das-gegen-covid-19-wirksame-medikament-ivermectin-i

Prokrastinator
22. 09. 2021 13:04
Antworte auf  moneypulatrix

Schon mit diesen 50 hat man Europa-weit die Zahl der Corona-Toten dieser Altersgruppe überschritten. Und man hat gerade erst einmal mit dieser Altersgruppe angefangen zu “impfen”.

moneypulatrix
22. 09. 2021 13:09
Antworte auf  Prokrastinator

In den Altersgruppen in denen es gar keine Coronatoten gibt, ist jeder Impftote gleichzeitig das x-fache der Kollateralschäden die schweigend in Kauf genommen werden… bis die Wut explodiert

Prokrastinator
22. 09. 2021 13:13
Antworte auf  moneypulatrix

Solche Altersgruppen gibt es defacto aber nicht. Einzelfälle gibt es da und dort immer wieder. Aber wie gesagt Einzelfälle – und generell kein Vergleich mit den Opferzahlen von Kindern bei anderen Viren, wie Influenza oder RV.

Ich denke 50 in 1,5 Jahren in ganz Europa ist realistisch – und in Relation zu anderen Viren wie gesagt eine winzige Zahl.

Es bleibt zudem der kategorische Unterschied von tragischen Umständen und herbeigeführtem Schaden.

moneypulatrix
22. 09. 2021 13:13
Antworte auf  moneypulatrix

Den jetzigen Zeitpunkt betreffend kann sich im Nachhinein niemand dieser Marionetten mehr hinstellen und sagen er hätte nichts gewusst.. alles was jetzt passiert passiert von denen im vollsten Bewusstsein um die Schäden die auftreten … das ist skrupellos und abartig

Prokrastinator
22. 09. 2021 13:18
Antworte auf  moneypulatrix

Das ist allerdings goldrichtig.

Die wissen das schon alleine deshalb, weil ich es ihnen regelmäßig per Email zur Kenntnis bringe…..;)))
Grad heute wieder dem Ludwig die historische Herleitung von Faschismus erläutert, und mit seinem Handeln (und dem der NSPÖ) abgeglichen.

Unbekannt
22. 09. 2021 12:58

Werden Ungeimpfte bald Gehsteige putzen? Da hat man ja Übung.

PublicEnemy
22. 09. 2021 13:02
Antworte auf  Unbekannt

Nein, die werden Masken putzen in sogenannten Impf(anhalte)zentren, man hat ja aus der Vergangenheit gelernt (sarc)

limo
22. 09. 2021 12:56

Wie gesagt, wenn du solche Regierenden hast, brauchst keine Feinde….

Lojzek
22. 09. 2021 13:59
Antworte auf  limo

Wenn du solche !ArbeitnehmerverTRETER! hast, brauchst keine Feinde mehr …

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Lojzek
Ich-weiss-nichts
23. 09. 2021 0:29
Antworte auf  Lojzek

Arbeitnehmerzertreter

Hermano
22. 09. 2021 12:56

Hahaha 😀 Jeden Tag ein Lacher. Danke!

moneypulatrix
22. 09. 2021 12:54

die Angst bei den Marionetten muss panisch sein, und noch dazu wollen sie unbedingt selbst in den Genuss der Aktienoptionen kommen für das Land dass die höchste Impfquote erreicht (sarc?)… dieses Land wird aber leider auch das mit den meisten Todesfällen werden…

Zur Info: die nächste Welle der Framingartikel inkl Wortspenden medizinischer „Influencer“ läuft bereits, schon seit ca 2 Wochen, ein Wunder dass hier noch nichts war, nämlich: ein funktionierendes Immunsystem schützt vor nichts, und – jetzt kommt es – ist sogar „förderlich“ für einen schweren Verlauf… ein gutes Immunsystem wird jetzt als Risikofaktor für einen schweren Verlauf geframed … da können jetzt praktisch im Umkehrschluss alle mit einem geschwächten Immunsystem aufatmen (sarc)

Ich-weiss-nichts
23. 09. 2021 0:32
Antworte auf  moneypulatrix

Man versucht gar nicht mehr mit Fakten zu argumentieren, fake Argumente sind viel einfacher und wirkungsvoller. Umso schlimmer, dass da die Medien mitspielen. Die gehören mit zu den Haupttätern in diesen Zeiten.

PublicEnemy
22. 09. 2021 12:53

Nur 3,4 Prozent der Intensivpatienten hatten 2020 Corona:
Da ich weniger von YouTube halte, sondern mehr von kritischem Journalismus hier mal auch für die ZZ Redaktion wie das geht. Ihr deutscher Kollege hat diesen Artikel dazu:
https://reitschuster.de/post/nur-34-prozent-der-intensivpatienten-hatten-2020-corona/
Zahlen vom Spahn Ministerium bestätigt. WIe wäre es mal mit einer Analyse in A zu dem Thema. Damit wir die Pandemie endlich dort einordnen können wo sie hingehört: Big Business gepaart mit Mediien Alarmismus und Politiker-Profilierungsneurose (garniert mit einer fetten Portion Korruption) anstatt endemische Krankheit mit der wir wie mit der Grippe leben (und auch sterben) können.

schwerwiegend
23. 09. 2021 13:59
Antworte auf  PublicEnemy

Leider ist Reitschuster auch keine verlässliche Quelle. Er ist vielleicht ein guter Russland Experte, aber bei COV haut er leider bei der Interpretation der Fallzahlen und Berichte auch etwas daneben.

Die Headline, die Sie eben verwendeten ist völlig falsch und ohne Kontext so nicht verwendbar. Lesen Sie den Quellbericht und Sie werden merken, das das so völlig verfälscht plakatiert ist.

Bei der Pharma unterstellt man reine Gewinnsucht, aber bei einem Blogger ist das natürlich nicht so?

“Alle Menschen lügen” – Dr. House

MeineHeimat
22. 09. 2021 12:55
Antworte auf  PublicEnemy

bitte auch hier auf ZZ keinen kritischen Journalismus zu Corona einfordern! LEIDER !

Ich-weiss-nichts
23. 09. 2021 0:37
Antworte auf  MeineHeimat

Noch dazu mit Fakten! Letztens wurde ich im Standard wegen eines Zitats von der Homepage des Sozialministeriums als Schwurbler bezeichnet. Inzwischen sehe ich Kritik von Impffanatikern als Bestätigung.

schwerwiegend
23. 09. 2021 14:01
Antworte auf  Ich-weiss-nichts

Es ist aber nicht immer das Quellenmaterial selbst, das den Schwurbler auszeichnet, sondern oft dessen Interpretation.

Ich-weiss-nichts
23. 09. 2021 16:03
Antworte auf  schwerwiegend

Meist ist es die Unkenntnis des “Nicht-Schwurblers”. Die verweisen gerne auf oft veraltete und bereits wissenschaftlich widerlegte Erkenntnisse, kennen diese aber nicht. Mein Lieblingsbeispiel ist die leider noch immer nicht existente Vollimmunisierung.

manfred100
22. 09. 2021 12:52

Rechtswidrig! Erstens geht dem Arbeitgeber der Gesundheitsstatuts nichts an und zweitens kann mich niemand zu einer medizinischen Behandlung zwingen dazu gehören auch tests!

schwerwiegend
23. 09. 2021 14:04
Antworte auf  manfred100

Wie steht es dann bei einem Alkotest?

Besoffen hinter dem Steuer ist dann reine Privatsache?

Tony
22. 09. 2021 17:27
Antworte auf  manfred100

Rechtswidrig – noch. Die werden Gesetze schon anpassen.

Ich-weiss-nichts
23. 09. 2021 0:40
Antworte auf  Tony

Oder sie brechen sie einfach. Wer damit ein Problem hat kann am Ende den Hut nehmen. Deswegen wäre endlich ein Handeln der Gewerkschaft geboten. Die haben aber die Seite gewechselt.

leerer_Stimmzettel
22. 09. 2021 12:25

Verstehe nicht wie man die Leute zu seiner Impfung zwingen kann und will.
Ich hoffe, die werden auch zur Verantwortung gezogen eines Tages.

Ich-weiss-nichts
23. 09. 2021 0:41
Antworte auf  leerer_Stimmzettel

Der Zwang wird über die Gesellschaft und über wirtschaftliche Abhängigkeiten ausgeübt. Davor sind nur Selbständige und Millionäre gefeit.

Unbekannt
22. 09. 2021 12:28
Antworte auf  leerer_Stimmzettel

Es geht um Gehorsam, nicht um Gesundheit. Aus medizinischer Sicht, gibt es keinen Grund, warum sich ein halbwegs gesunder unter 65-Jähriger eher dem Risiko der Gentherapie als dem Risiko einer Infektion aussetzen sollte. Die verfügbaren Zahlen sprechen für sich.

Sinclai
22. 09. 2021 12:13

》Fürchte deinen Nächsten《
Der Homo hygienicus muss mit aller Gewalt in der Gesellschaft etabliert werden….
https://www.ojc.de/salzkorn/2021/angst-weite-lockdown/lockdown-homohygienicus-dernaechste/

Summasummarum
22. 09. 2021 12:11

Hochgezogene Schultern wie bei Maurer bedeuten Verteidigungsposition gegen permanente Angriffe Wenn man dieses türkise Problem nicht behandelt, spielt die Halswirbelsäule nicht mehr mit. Soll man nicht anstehen lassen.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Summasummarum
MeineHeimat
22. 09. 2021 11:55

Wie die AN Vertreter da zu stimmen hat die Bevölkerung verloren! Nicht nur, was Corona betrifft! Jeder andre Angelegenheit wird dann auf diese Weise gehandhabt werden! Tür und Tor für Erpressung wird hier mit Hilfe jener geöffnet welche sich erdreisten über dem Souverän zu stehen.

Gibt man den kleinen Finger, wird um die ganze Hand gegriffen!

Prokrastinator
22. 09. 2021 11:55

Faschisten aller Parteien, vereinigt Euch!

Vielleicht sollte die Politik mal von Australien lernen, und möglichst viele Menschen zu Spaziergängern machen. Die haben dann viel Zeit zB zum Gewerkschaftsgebäude zu spazieren…..und darum ist einer der “Schlachtrufe” der Bauarbeiter Australiens nun “Every Day!”, denn sie werden jeden Tag ihrer Suspendierung auf der Straße sein.

Also alles richtig gemacht, wenn man einen Volksaufstand provozieren will.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Prokrastinator
Unbekannt
22. 09. 2021 12:30
Antworte auf  Prokrastinator

Solange der Österreicher sein Schnitzel bekommt, gibts keinen Volksaufstand.

Summasummarum
22. 09. 2021 11:55

Was tut Cruella de Vil rechts auf dem Foto?

Prokrastinator
22. 09. 2021 11:57
Antworte auf  Summasummarum

Sie prüft ob der Güllegeruch von dem Hobbit rechts von ihr stammt.

Hermano
22. 09. 2021 13:02
Antworte auf  Prokrastinator

Bahahaha 😀 😀

bmtwins
22. 09. 2021 12:29
Antworte auf  Prokrastinator

you made my day, ihr beiden 🙂

Summasummarum
22. 09. 2021 12:59
Antworte auf  bmtwins

🍻

Tony
22. 09. 2021 11:54

Ein Gewerkschaftsbund, der sich gegenüber der 3-G-Regel “aufgeschlossen zeigt”, wird bald noch weniger Mitglieder haben. So ein Gewerkschaftsbund im Dienste des Grosskapitals wird nicht mehr sehr lange bestehen. Oder schenkt man ihnen dann eine Abteilung in der Wirtschaftskammeer?

MeineHeimat
22. 09. 2021 11:58
Antworte auf  Tony

Ich selbst und viele meiner Bekannten sind bereits aus der Gewerkschaft ausgetreten1

Hätte ich mir nie gedacht, dass ich, als ehemalige SPÖ Wählerin, das machen. Mein Credo war immer: es ist wichtig, eine starke Gewerkschaft zu haben! NEIN, ist es nicht! Man wird verraten und verkauf! Und nein ihr Gewerkschaftsbonzen: MICH braucht keiner schützen – das erledige ich schon selbst!

Tony
22. 09. 2021 11:51

Maurer und Köstinger – zwei Schwestern im Zeichen des neuen Austrofaschismus.

bmtwins
22. 09. 2021 11:49

hurra, die beiden Wunderkerzen auf der Regierungstorte im Einklang