Widerruf Benko

COVID und Medienkorruption:

Zwei Seuchen und ein Anschlag

Wien, 7. November 2021  Zuerst, wie es sich am Sonntag gehört, die guten Nachrichten: Bundesregierung und Länder einigen sich auf die 2G-Regel, Kickl darf nicht mehr ins Gasthaus und Profil-Herausgeber Christian Rainer rechnet beinhart mit Sebastian Kurz ab. Das war es.

Wien, 07. November 2021 | Jetzt zu den Seuchen. Österreich leidet akut unter zwei: der COVID-Pandemie und der Medienkorruption. Nur bei COVID geht es um das Überleben von Menschen. Aber bei beiden geht es darum, ob auch wichtige Systeme die Seuchen überleben.

Die nächsten Wochen werden zeigen, ob das österreichische Gesundheitssystem noch einmal die organisierte Verantwortungslosigkeit von Stelzer in Linz bis Mückstein in Wien übersteht. Die Lichter am Ende des Tunnels heißen „Wien“ und „Burgenland“. Es ist kein Zufall, dass zwei Bundesländer, in denen die ÖVP politisch keine Rolle spielt, den Ausweg aus der Krise zeigen.

Aber das neue Impfchaos zeigt auch, dass 2G nicht seriös vorbereitet war. Der Damm der Regierungs-Ignoranz ist in Linz und Wien gleichzeitig durch die neue COVID-Welle gebrochen. Jetzt will die ÖVP “die Wintersaison retten”. Der rechtzeitigen Rettung der Menschen kommt immer noch eine Nebenrolle zu.

Infizierte Zeitungen

Die Bekämpfung der Medienkorruption scheint schwerer, weil die Seuche weiter vorgedrungen ist. Fast alle sind infiziert. Die Bekämpfung der Seuche wird durch einen Umstand erschwert: Ein großer Teil der Patienten hält sich für gesund und leugnet die Seuche und ihre Erreger.

Einige wie Stefan Kappacher arbeiten als Seuchen-Diagnostiker. In seiner letzten Sendung hat der ORF-Journalist beschrieben, wie die Seuche funktioniert:

  1. Chefredaktionen und Geschäftsführungen werden nicht oder nur unsauber getrennt. Blattlinie und Inseratengeschäft sind in einer Hand. Damit ist die Basis für Gegengeschäfts-Journalismus gelegt.
  2. In den Wirtschaftskrisen sind große Teile des traditionellen Inseratengeschäfts weggebrochen. Online-Medien haben das „kleine“ Geschäft mit Immobilien, Auto, Wohnen, Jobs und Partnerschaften übernommen.
  3. Parteien und Regierungen haben die wirtschaftliche Krise der Zeitungen nicht mit einem transparenten System der Medienförderung bekämpft, sondern die Krise für ihre Zwecke genützt. Seit vielen Jahren kaufen sie Medien mit Förderungen und Regierungsinseraten.
  4. Das System der Medienkorruption ist von Werner Faymann in Wien erfunden und von Sebastian Kurz im Bund zu einer flächendeckenden Zersetzung der Pressefreiheit mit hunderten Millionen Steuergeldern ausgeweitet worden.
  5. Von Wien bis Vorarlberg sind so Systeme entstanden, die durch jahrelange Übung wie geschmiert funktionieren.
  6. Zuerst werden aus Artikeln getarnte Inserate. In einer späteren Stufe der Erkrankung wird gefälscht, mit Umfragen und mit falschen Fakten.
  7. Die Herausgeber der kranken Zeitungen weigern sich, vom Inseratentropf der Regierung abgehängt zu werden. Für die Durchsetzung eines transparenten und fairen Systems der Presseförderung fehlt ihnen bereits Kraft und Mut.

Sucht und Anschlag

Inseratenabhängige Zeitungen gleichen heute Süchtigen, die bereit sind, für die nächste, größere Dosis immer mehr zu tun. Das ist bereits die chronische Stufe der Seuche. Aber es gibt auch einen letalen Teil. Medien, die nicht mitlaufen, werden umgebracht. Diesen Versuch erleben gerade wir bei ZackZack.

ZackZack ist – wirtschaftlich – billig. Ein Jahresbudget beträgt knapp eine Million Euro. Kurz-Familienunternehmer Renée Benko hat uns auf zwei Millionen geklagt, Familienunternehmer Martin Ho mit Hilfe des „Beraters“ Rosam auf eine. In beiden Verfahren geht es um die Abwehr lebensbedrohlicher Anschläge auf unsere Existenz. Die Angreifer wissen, dass unsere Chancen gut stehen, ihre Klagen vor Gericht abwehren zu können. Beweise und Wahrheit sind verlässlich auf unserer Seite. Auf der anderen Seite drohen die Millionen und die Frage, ob wir uns die Prozesse leisten können. Für jede Millionenklage müssen wir hohe Rückstellungen bilden. Dieses Geld fehlt uns für den täglichen Betrieb. Die Familie, die uns mundtot klagt, will mit uns ganz kurzen Prozess machen.

Da hilft uns nur eines: die Unterstützung durch unsere „Familie“. Durch unsere Leserinnen und Leser, durch alle, die ZackZack als nicht käuflichen Gegenverkehr am Boulevard und als Tageszeitung, die über alle Tatsachen berichtet, schützen wollen.

Fritz Hausjell hat in der Neuen Zürcher Zeitung beschrieben, was die Pressefreiheit in Österreich jetzt braucht: klare Regeln für Förderungen, klare Obergrenzen für Regierungsinserate und Transparenz. Wir von ZackZack brauchen jetzt EUCH – als Mitglieder im ZackZack-Club. Es ist unser gemeinsames Projekt. Verteidigen wir es gemeinsam.

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

586 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Fury
9. 11. 2021 3:27

Lieber Herr Pilz, wenn man auch hier keinerlei Kritik bezüglich der 2G Regelung liest, sondern sie eher gut findet, dann können sie nicht mit viel Unterstützung rechnen. Es ist und bleibt eine Impfpflicht durch die Hintertür und diese hat die Regierung nur eingeführt, weil sie zu dumm war, eine ordentliche Impfkampagne zu führen. Die hochpolierten Werbespots im TV haben bestimmt niemanden zum Impfen bewegt. Von der Kommunikation à la Kurz und jetzt Schallenberg nicht einmal zu sprechen. Bringen Sie bitte in Erfahrung, was sich im Gesundheitsbereich verbessert hat. Von Freunden habe ich gehört, dass es keine maßgeblichen Besserungen gab, sondern es eher sogar zu Kündigungen kam. Deswegen würde mich interessieren, was sie diesbezüglich herausfinden können.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Fury
OtmarPregetter
9. 11. 2021 1:15

SEPP SARKASMUS zerkugelt sich … 😀
Pilz, der hier klar und unmissverständlich offenbart, welch kleingeistiger Mitläufer der Mächtigen, zu denen er selbst nie gehörte…, er ist, sowie
Rainer, der „Blümchensex strikt ablehnt“ … 😀 … und sich als kleiner, kurz-denkender Rotzbub mit Hang zum Herrscher von nixi nix outet, https://www.heute.at/s/intimer-seelenstrip-von-profil-boss-rainer-31455838
Oder Fellner, der nie was getan, oder gar gesagt hat, das geborene Unschuldslamm von allem und nix … oder
Klenk, der seine Brillanz bereits beim Tierschutzprozeß aufblitzen ließ … und sich als hirn- und intelligenzbefreiter Twitterererer einen Namen machte
… sie sind doch alle entbehrlich und zum „Krennreibn“…

OtmarPregetter
9. 11. 2021 1:00

Wenn die Grundlage des Gesellschaftsvertrags nicht mehr die Gleichheit der Bürger vor dem Gesetz ist, sondern eine prinzipielle Ungleichheit der Rechte, die darauf basiert, wer gehorsam ist und wer nicht, gibt es keine bürgerliche Freiheit mehr. und damit verliert der Bürger auch den Schutz seines Privatlebens …
Der berühmte Krieg, er Krieg aller gegen alle, ist von Grund auf durch politische Manipulation inszeniert.
Divi_DENDE er impera !
Die Gehorsamen konsumieren – die Ungehorsamen wollen nicht darasuf reduziert werden – und nun gibts die Nützlichen (produktive Arbeitsfähigkeit) und die Nutzlosen.
So weit sind wir gekommen!
https://www.rubikon.news/artikel/das-bose-benennen?fbclid=IwAR3TX7J0Cfr47tHfPQbL8YLNcBPO6TzXfVByMVKiqewtW_ivq0whUx7Zx4g

joseph53
8. 11. 2021 22:22

Herr Dr. Pilz,
Zackzack WAR ein Hoffnungsschimmer! (eine leicht verbesserte Forums-Technik a’la Standard wäre wünschenswert)

Aber auf einer Seite die “vollkommen gescheiterte Impfpropaganda” mehr und mehr zu unterstützen – und auf der anderen Seite unsere Unterstützung zu erbeten, wird es nicht spielen.
Von echtem Journalismus erwartet man “in jeder Beziehung” Tatsachen-Berichte.

Zackzack war neben Servus-TV eines der 1. Medien die ” Ivermectin ” erwähnten.
Natürlich hat irgendjemand aus der Redaktion von da an weiter recherchiert, viele Kommentare dazu wurden laufend zugelassen – sie hätten viel bewirken können – nämlich Menschenleben retten – unendliches Leid in jeder Beziehung verhindern – die korrupte Regierung stürzen – die Komplizen dieser Regierung an den Pranger stellen – deren Anklage mitbetreiben – etc. etc. etc.

Mein Vertrauen werden Sie so schnell nicht mehr bekommen – meine Vermutung kann nur sein, daß Sie ebenso wie vdB die Fremd-Bestimmer unterstützen.

Bergkas-Anova
8. 11. 2021 13:33

Herr Pilz sehen sie schon das rote Licht am Ende des Tunnels … auf der Autobahn ins rote Burgenland … die Theorie hält nicht stand … oder sind jz die ungeimpften Oberösterreicher auf burgenlandurlaub…

Mamasan
8. 11. 2021 11:15

P. S. Der Aufdeckungsjournalismus z. B. über Kurz und Co. soll gerne weiterbetrieben werden, aber dann auch über alke Machenschaften bezüglich Milliardenverschwendung anlässlich einer konstruierten
P(l)andemie.

Mamasan
8. 11. 2021 11:10

1) Die einzige Seuche, die derzeit in Österreich grassiert, ist die MEDIEN-SEUCHE, die noch immer krampfhaft versucht, das MÄRCHEN von einer Pandemie aufrechtzuerhalten.
Ich persönlich kenne keinen einzigen Fall von einem Covid-Erkrankten, geschweige denn einen Covid-Toten.
Andererseits haben mir viele Bekannte von teils schweren lmpfnebenwirkungen und Impfschäden berichtet, ein Bekannter starb in der ganzen Hysterie wegen Nichtbehandlung (hatte kein C.), eine Verwandte starb, weil sie nicht rechtzeitig am Herzen operiert wurde, und zuletzt verstarb eine mir bekannte liebe, alte Dame unmittelbar nach der C-Impfung.
Hören Sie bitte hier bei Zackzack. at auf, dieses Lügengebäude von C. aufrechtzuhalten!

Corlando
8. 11. 2021 18:34
Antworte auf  Mamasan

Worauf man seine Aufmerksamkeit lenkt, das kommt vermehrt zu einem! Gesetz der Anziehung! Positive Gedanken ziehen positive Erlebnisse an, negative negative!

joseph53
8. 11. 2021 22:28
Antworte auf  Corlando

Das mag wohl stimmen, aber der wünschenswerte Sollzustand setzt die Analyse des Ist-Zustandes voraus!?

hr.lehmann
8. 11. 2021 11:02

Lieber Hr. Pilz! Fragt ihr euch eigentlich was dieses Medium an sich hat dies so viele rechte und teilweise bösartige Spinner anzieht, die es sich zur Aufgabe machen tagtäglich sie und ihre Onlinemagazin zu beschimpfen und ihre rechtsreaktionäre Einstellung zum Besten geben? Ich möchte einfach nicht glauben dass es sich hier um einen repräsentativen Querschnitt in der Gesellschaft handelt. Die gestrige Tag hat diesbezüglich den Vogel abgeschossen, doch finde ich es trotzdem passend dass ihr deswegen nicht einknickt und weiterhin auch Stellungnahmen aussendet die gefühlt schon mehr als die Hälfte der User als Provokation empfinden und sich darüber aufregen dass ihr euch nicht endlich auf ihr geistiges und rechtspolitisches Level herabbegebt. Aber Tatsache ist dass ich mich und etliche andere gemäßigte Poster immer unwohler fühlen bei dem Bombardement von Schwachsinn und Aggression mit den laufend die Forumsseiten vollgemüllt werden von Leuten die sich hier gegenseitig aufstacheln.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von hr.lehmann
joseph53
8. 11. 2021 21:51
Antworte auf  hr.lehmann

Lehmann, ist Dein Herumgejammere die einzige Reaktion, die Du zustande bringst?

Ich denke schon!
Argumente habe ich von Dir bisher kaum gelesen.

nikita
8. 11. 2021 14:31
Antworte auf  hr.lehmann

Ich kann Ihnen nur zustimmen. Mir wird die Agression im Forum auch zu viel und ich verabschiede mich für eine Weile. Es ist absurd was sich hier abspielt.

mechtawossogn
8. 11. 2021 11:27
Antworte auf  hr.lehmann

Leider muss man sich wirklich langsam Gedanken machen, warum hier nicht moderiert wird.Ja, es käme einer Zensur gleich, aber egal bei welchen Thema laufend diese Querdenker mit ihren abstrusen Meldungen lesen zu müssen tut langsam weh.
WhatsApp, Facebook, etc. versuchen diese Fake News einzudämmen. Hier dürfen sie frei schreiben, was ihnen einfällt.

Samui
8. 11. 2021 11:13
Antworte auf  hr.lehmann

Volle Zustimmung.
Ich werde wohl doch eine Pause machen. Ich merke wie aggressiv auch ich werde, ob vieler Foristen hier.
Das sich soviele Rechte und Verweigerer hier einfinden ist doch klar. Zackzack ist sehr tolerant bei den Foren Richtlinien.
Nirgend anders dürften diese Typen so frei Unsinn verbreiten.
Leider hat das Forum hier mittlerweile einen sehr schlechten Ruf. So gut die Artikel von Zackzack sind, das Forum entwertet sie.

joseph53
8. 11. 2021 21:55
Antworte auf  Samui

@nikita, @mechta.. @Samui,

für Euch gilt ähnliches wie für Lehmann – nur daß ich von Euch überhaupt noch NIE ein wirkliches Argument gelesen habe.
Außer Stänkern war noch nie was.
Ich verzichte gerne auf den “Zeitverlust” mit Euch!

Zappadoing
8. 11. 2021 12:10
Antworte auf  Samui

Sie brauchen sich nicht ausnehmen, auch Sie sind an dem angeblich schlechten Ruf eifrig beteiligt…

Samui
8. 11. 2021 12:36
Antworte auf  Zappadoing

Hab ich mich ausgenommen? Lesen Sie mein Posting. Ja, auch ich schreibe aggressiv.
Sinnerfassend lesen ist wohl nicht Ihre Stärke? Einfach drauf los dreschen eher…😉

hr.lehmann
8. 11. 2021 11:58
Antworte auf  Samui

Ja ich glaub auch, nach ein wenig Nachdenken ob meines Posts, dass die Sehnsucht nach einem unabhängigen Nachrichtenformats bei Rechtswählern, Querdenkern, Verschwörungstheoerethikern etc. halt genau so groß ist wie die bei linksgerichtet kritischen Leuten. Nur die ständige Beschimpfung der Zeitung, die sie täglich lesen, ist sehr fragwürdig und lässt einen ratlos zurück. Vielleicht hast damit recht dass es sich grossteils um Personen handelt, die wo anders nicht mehr posten dürfen und in einer Rechtsblase wie Wochenblick etc. ist es wohl etwas langweilig, da sie dort keine “Gutmenschen” aufmachen und demütigen können.

Tschoena
8. 11. 2021 10:12

Herr Pilz, Sie finden 2G gut? Dann finden Sie Diskriminierung gut. Die Logik, dass ein getester Ungeimpfter nix herumschleppt, ungetestete Geimpfte sehr wohl, scheint auch bei Ihnen nicht angekommen zu sein. Meine halbe Familie ist zweimal geimpft, alle warens jetzt pcr positiv und wurden in Quarantäne geschickt. Die Kinder hatten genau null symptome trotz positiv, im Gegensatz zu Tarekt Leitner erkranken Kinder meist GAR nicht, eine Gewesler führt ein Klimaticket ein mit QR-Code, wo man bei jeder Fahrt digital erfasst wird (Datenschutz), ich war mal anderer Meinung, aber Sie sind eine weitere Enttäuschung was Vernunft und Herz angeht. Ich bin schwer Herz geschädigt und darf das Risiko einer Drittimpfung nicht eingehen. Ich werde jetzt disriminiert, auch von Leuten, die 2G gut heißen, danke Herr Pilz!

Corlando
8. 11. 2021 18:39
Antworte auf  Tschoena

Dabei können Geimpfte genau wie Ungeimpfte, schwer an Corona erkranken und natürlich auch andere anstecken! Wie Sie schreiben, un Ungeimpfter, der sich jeden zweiten Tag testen lässt und immer negativ ist, kann niemanden anstecken! Aber jemand, der zweimal geimpft ist und glaubt, jetzt nicht mehr testen gehen zu müssen, kann trotzdem an Corona erkranken und natürlich andere anstecken! Ich finde diese Diskriminierung von Ungeimpften ungerecht und sinnlos! Da stecken sich dann die Geimpften gegenseitig an, dann bin ich gespannt, WEM man dann die Schuld an den steigenden Zahlen der Neuinfektonen gibt! Wir, die wir nirgends mehr rein dürfen, können es dann ja nicht mehr sein! lol

Reini1118
8. 11. 2021 9:43

Warum kann man sich die Antworten nicht mehr anzeigen lassen ????? Hat das einen Grund ??

Dealer
8. 11. 2021 9:48
Antworte auf  Reini1118

Ist mir auch schon aufgefallen, war dann aber immer wieder weg…

Dealer
8. 11. 2021 9:32

Bitte schaut Euch dieses aktuelle Interview mit Herrn Bhakdi an:

https://www.wochenblick.at/bhakdi-zu-pfizer-schummel-studie-eigentlich-muesste-impf-zulassung-ungueltig-sein/

Dieser fordert nach den neuesten Hervorkommnisse und dem Betrug von Studien zum sofortigen Impfstopp auf.
Hoffentlich wird Herr Kurz mit seinen 100.000 Toden und das bald jeder Jemanden in Österreich dazu kennen wird, nicht doch noch recht haben?

Geschobelt
8. 11. 2021 20:20
Antworte auf  Dealer

Danke für den Link!

Hux
8. 11. 2021 5:43

Daten sollte man halt auch lesen können im Pharmaindustrieministerium und Schattenkanzleramt. Von den Pilzen, die hier schreiben, erwartet das ohnehin keiner.

https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/1029606/Vaccine-surveillance-report-week-43.pdf

Die Infektionszahlen sind bei Geimpften höher als bei Ungeimpften, und bei weitem die Meisten, die an Covid sterben, sind doppelt geimpft und über 60.

Das wird noch lustig, wenn sich die ungetesteten “Vollimmunisierten” jetzt gegenseitig im Steirereck und Schwarzen Kameel anstecken dürfen.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Hux
Bergkas-Anova
8. 11. 2021 7:50
Antworte auf  Hux

Da existiert eine Riesenzahl an geimpften infizierten… bin froh dass die ungeimpften aufpassen 🙂

wol-ferl
7. 11. 2021 23:44

Die Lichter am Ende des Tunnels heißen „Wien“ und „Burgenland“.
das kann ja wohl nur ein schlechter Witz sein! Die ärgsten Impftaliban sind ein Lichtblick? Die Bundes länder mit einer hysterischen Tropenmedizinerin bzw einem “Impflotterieorganisator” an der Spitze sind in Ihren Augen Vorbilder? Ich hätte niemals gedacht, dass der Spruch von vom neuen Faschismus so bald Wirklichkeit wird.Warum dann nicht gleich richig hart die Sache angehen wie zB Duterte? Alle einsperren , die sich nicht impfen lassen, am besten in konzentrierte Lager, gelle? Da sieht man wie Corona oder aber auch die sog. “Impfung” das Hirn angreift. Aber Hauptsache, Kikl bleibt der Wirtshausbeuch verwehrt. Einfach schäbig und widerwärtig!

Corlando
8. 11. 2021 18:45
Antworte auf  wol-ferl

Klar, und im Lager dann alle “dusche” schicken, da Hygiene ja in Zeiten einer so gefährlichen Pandemie notwendig ist! Wer hätte vor 3 Jahren gedacht, wie viele da mitmachen? Ich nicht! Und das unter den Grünen, die sonst so, besonders wenn es um Asylwerber/Ausländer gibt, auf die korrekte Einhaltung der Menschenrechte bedacht sind! Traurig! Ich wähle nur noch die FPÖ!

Herr Dr. Pilz, was sagen Sie zu solchen Zeitungsberichten? Sind das lügende Schundblätter?

https://www.wochenblick.at/taub-blind-hirntot-who-impfdatenbank-listet-5-640-tote-und-780-000-nebenwirkungen/

norri
8. 11. 2021 14:37
Antworte auf  wol-ferl

Als Burgenländer bin ich schon zufrieden mit der jetzigen Situation traue mich aber nicht nach OÖ zu meinem Bruder fahren.

plot_in
8. 11. 2021 0:46
Antworte auf  wol-ferl

Doch, so ist es. Wer nichts tut, wird ausgeschlossen. Das ist schon in Ordnung so. Und wem das wichtig ist, wird mit Ausgeschlossensein kein Problem haben.

Dealer
7. 11. 2021 23:18

Warum hat sich peter pilz nicht schon beim Start von Zackzack in dieser Form geoutet?

Ich glaube, da wäre uns allen sehr viel erspart geblieben und nie nun nimmer nun auch noch alles einfach umgedreht werden.
Ich bin noch immer schwer enttäuscht und habe noch immer keine Einlenken und keine Entschuldigung erkennen können…. – jeder kann sich ja einmal irren, auch ein Peter Pilz was seine Fan Gemeinde anbelangt?

Auch hätte ich mir selber sehr viel Zeit und Ärger erspart und nicht nur Geld.
Noch immer aber habe ich zumindest eine Hoffnung, dass…

Pflichtfeld
7. 11. 2021 22:56

Sorry, aber mein Gewissen sagt bei der Frage “Soll ich ZackZack finanziell unterstützen: Njet

Begründung:
So negativ sich Handlungen von Benko, Ho und Kurz auf Republik und Gesellschaft aus auswirken,
so harmlos sind sie im Vergleich zu den Bestrebungen vieler via “Sorge um die Gesundheit” eine Diktatur zu errichten.
Paranoia?
Fragt eure Großeltern wie unmöglich es ist, dass ein paar Wahnsinnige die Welt neu gestalten wollen.
Der Faschismus hat viele Kleider und trägt nicht zwingend einen zusammengestutzten Oberlippenbart.

Summasummarum
8. 11. 2021 9:00
Antworte auf  Pflichtfeld

Sie unterstützen ZZ auch mit jedem Klick auf die Website. Hat Ihr Gewissen das vergessen?

Pflichtfeld
8. 11. 2021 20:40
Antworte auf  Summasummarum

Firefox + UBlockOrigin
Verhindert Augenkrebs

Anonymous
7. 11. 2021 23:06
Antworte auf  Pflichtfeld

Ich hab mich mit ZZ sehr identifiziert, begeistert Werbung im Freundes- und Bekanntenkreis gemacht (mit einigem Erfolg, wenn ich das so sagen darf).

Ich hab eine Clubmitgliedschaft abgeschlossen, mehrfach gespendet usw.

ZZ unterstützt 2 G?

Bitte sehr:
Gekündigt, Gecancelt.

joseph53
8. 11. 2021 22:59
Antworte auf  Anonymous

Ich denke ganz ähnlich wie Du – aber ganz gebe ich die Hoffnung noch nicht auf.
Das Konzept des relativ ungestörten Forums (abgesehen von einigen leicht erkennbaren Trollen) ist ein demokratisch höchst wirksames Instrument.
Wenn Zackzack schaffen würde, das Forum technisch dem des Standard (mit dem Register der Kommentare, dem Melden der Antworten, dem Hinführen zu den Diskussionspartnern = Effektivität) anzunähern, könnte es einen Meilenstein setzen.

Das würde die 4. Macht in voller Stärke zurückbringen und – die Direkte Demokratie beflügeln.

Unter diesen Voraussetzungen würde ich sogar eine kleine, mitspracheberechtigte Beteiligung anstreben.

plot_in
8. 11. 2021 0:49
Antworte auf  Anonymous

Ja, wenn das so ist, dann gehen Sie zur Krone. Da kriegen Sie auch die 2G Regel berichtet und darüber hinaus, als Draufgabe, noch eine Sonderstory, wie der Exkanzler mit seinem Mitarbeiter (!) nach Irland auf Urlaub fährt.

Ja, wieso denn nicht. Wenn Sie sich so radikalisiert haben, dass es für Sie kein anderes Thema mehr gibt als Impfung und/oder Maßnahmen gegen eine Epidemie, dann haben Sie die Gesellschaft ohnehin schon verlassen.

Anonymous
8. 11. 2021 6:43
Antworte auf  plot_in

)) na wenn ich die Gesellschaft ohnehin schon verlassen habe, dann können Sie mir ja Ihre bornierten Kommentare auch ersparen.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Anonymous
Corlando
8. 11. 2021 19:26
Antworte auf  Anonymous

Klar hat man bei den Mitläufern die Gesellschaft verlassen, wenn man etwas GEGEN diese (unnötigen und unwirksamen) Maßnahmen sagt, wo sie doch von der Regierung höchstpersönlich kommen! Da müssen sie ja gut und wirksam sein! So wie die Impfung, der “Gamechanger”! lol
Folgen wir alle dem Messias oder soll ich gleich Führer sagen, in den Abgrund!
Wozu sich an die Menschenrechte halten, wenn so viele dafür sind, Ungeimpft auszugrenzen, zu diskriminieren, zu schikanieren?
Da fühlen sich die sonst Unbeachteten einmal stark. Da lacht die kranke Seele, wenn es gegen eine Gruppe geht, die gegen die diktierten Maßnahmen sind!
Klar müssen die abgesondert werden! Die Frage ist, wieso dann nicht gleich ins Gefängnis oder gleich erschießen, wie es Duterte auf den Philippinen vorschlug?
Oder kommt das noch, wenn, wie immer im Winter, die Zahlen noch viel höher werden? Ist irgendwie logisch, wenn sich Geimpft so verhalten dürfen, als gäbe es kein Corona! Die stecken sich dann gegenseitig an und schuld sind natürlich die Ungeimpften! Lächerlich!

https://www.heute.at/s/vier-von-neun-coronatoten-in-noe-waren-nicht-geimpft-100170708?fbclid=IwAR3L1x0v4kVowrUVkpY4dtx1R2YSRFOrjJAPPX35LQBKu4JUcGhqTOc5tgw

Prokrastinator
7. 11. 2021 23:22
Antworte auf  Anonymous

Haben Sie das süffisante “Auf Wiedersehen” von Walach gestern hier unter einem kritischen Kommentar mit “Abkehr-Gedanken” mitbekommen?…..

Anonymous
7. 11. 2021 23:27
Antworte auf  Prokrastinator

Grete hat sowas erwähnt aber ich hab nix gefunden.

Es wundert mich nicht. Das ist eine Frage des Formats.

Der schmeißt die Nerven.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Anonymous
joseph53
8. 11. 2021 23:11
Antworte auf  Anonymous

Ja, das war beim Thema Kickl – ziemlich weit unten in den Antworten.
PP hat mMn schon drauf reagiert indem er am Sonntag um unsere Unterstützung bittet.
Ich finde, wir sollten nicht lockerlassen – Zackzack wäre ein gutes Beispiel für besser aufgestellte Medien.
PP kann sich wohl ausrechnen, wie es mit “anderen Zuwendungen” aussehen wird, wenn der Betrug auf ganzer Linie aufgedeckt ist.

joseph53
8. 11. 2021 23:13
Antworte auf  Prokrastinator

Vielen Dank – hab’s zu spät gesehen.

Pflichtfeld
7. 11. 2021 23:42
Antworte auf  Prokrastinator

Heftig, heftig …
Vielen Dank für Ihre Mühe den Link rauszusuchen.

Prokrastinator
7. 11. 2021 23:46
Antworte auf  Pflichtfeld

Der einzige Grund, warum ich meine Vergesslichkeit und Schussligkeit begrüßen kann ist, dass es nur der Preis dafür ist, dass ich mir gewisse, relevante “Eckpunkte” dafür umso besser speichern kann….;)))

Anonymous
7. 11. 2021 23:39
Antworte auf  Prokrastinator

Oha.
Na da hab ich was verpasst.
Und Sie haben es auch noch so elegant ‘pariert))

Ja schade, dass offensichtlich die Publikumsbeschimpfung begonnen hat.

Prokrastinator
7. 11. 2021 23:43
Antworte auf  Anonymous

Also ganz ehrlich. Nach diesen Aussagen dieser beiden Herren der letzten Zeit, und dann noch so eine Überheblichkeit…….irgendwann ist einfach Schluss. Und irgendwann muss man es auch benennen.
Klar werde ich sie so niemals von etwas überzeugen. Aber darum geht es mir nicht. Ich bin nur der Bote von etwas…….

Message in a bottle….;))

Anonymous
7. 11. 2021 23:47
Antworte auf  Prokrastinator

Regatta de blanc war meine erste selbstgekaufte LP ( das war früher beim ‘Bravo’ immer so eine Rubrik…

Um mal auf was Nettes zu sprechen zu kommen…

Prokrastinator
7. 11. 2021 23:56
Antworte auf  Anonymous

Ich war ja unlängst in meinem Elternhaus…..Erbschaftssache….. Meine Mutter hat die Vinyl-Sammlung meines Vaters einfach verschenkt…….ich war fassungslos. Etliche Klassiker der 60er & 70er inkl White Album, Cream,….usw.

Ob ich es alles hören kann oder nicht, aber Musik zu mir! Irgendwann sitze ich in meinem Garten und habe die Ruhe dazu….. Habe noch etliche CDs, die ich noch nie angehört habe, seit ich das Losglück hatte, für die Aussortierung des Ö3 CD-Archivs zuständig zu sein….;)))) 150 habe ich mir selber eingesteckt, bevor sie im Müll landen. Die Vinyl-Klassik-Sammlung meiner Oma, und natürlich auch meine Vinyl-Sammlung aus AC/DC, über Venom, Napalm Death, Metallica & Co.

Mein einziger musikalischer Fehler war, die Einladung auf ein Grunge-Konzert ins Linzer Kapu auszuschlagen, irgendwann Anfang der 90er….. Es war Nirvana, 3 Monate vor dem Durchbruch vor 50 Zahlenden…..;))))) MANNNNNNN!!!!!

Zappadoing
8. 11. 2021 0:00
Antworte auf  Prokrastinator

Bei den Platten bin ich jetzt bei etwa 4000 Stück…

Prokrastinator
8. 11. 2021 1:02
Antworte auf  Zappadoing

Da muss ich passen…..;))

Zappadoing
8. 11. 2021 1:44
Antworte auf  Prokrastinator

Darunter sind ungefähr 200 Österreichische, Qualtinger ziemlich komplett, Sowinetz, Pluhar, Heltau, Drahdiwaberl…

Anonymous
7. 11. 2021 23:58
Antworte auf  Prokrastinator

Ja Mann.

Bei mir war’s Prince, zu dessen kleinem Konzert ich Depp nicht gegangen bin. Ewig Schad.

Aber coole Sammlung, alle Achtung!

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Anonymous
Prokrastinator
8. 11. 2021 1:05
Antworte auf  Anonymous

Sein Haus und Hof-Techniker für einige Jahre ist ein deutscher Freund von mir….. Mit Prince würde man wohl eher nicht arbeiten wollen.
Schon ein netter Kerl gewesen, aber ein “Verrückter”. Wenn ihn die Muse geküsst hat, dann musste der Rest halt auch um 3 in der Früh noch ins Studio einlaufen, um den Moment einzufangen…..;)))

Anonymous
7. 11. 2021 23:52
Antworte auf  Anonymous

Jetzt hab ich auch noch meinen Senf zu dieser charmanten Konversation dazu gegeben.

Night night Forenkollegen.

Prokrastinator
7. 11. 2021 23:58
Antworte auf  Anonymous

Träume……Sie wissen schon Bescheid….;)))

Anonymous
8. 11. 2021 0:00
Antworte auf  Prokrastinator

I know! I dream of India….

Prokrastinator
7. 11. 2021 22:51

So, ich habe jetzt noch NFL auf Puls4, danach auch DAZN, hernach noch Bundesliga und zum Einschlafen dann Formel 1 (aufgenommen)……die Nacht ist noch jung, und ich habe was vor….;))
Darum jetzt schon mein Betthupferl an die Redaktion:

Podcast – Kekulés Corona-Kompass #239: Warum 2G nicht sicherer ist | MDR

Kekule war bisher nicht als Corona-Leugner bekannt.

https://www.youtube.com/watch?v=jBvES49Gr20

Teile nicht alle seine Aussagen, aber wenigstens mit den wichtigsten Mythen räumt er einmal auf.

“…..die noch an Herdenimmunität geglaubt haben, aber die gibt’s ja nicht ……” solange sich Geimpfte infizieren, erkranken und andere infizieren.

Ja, so war das bei der Grippe immer schon….;)))

Anonymous
7. 11. 2021 23:09
Antworte auf  Prokrastinator

Wir können langsam aufhören um des Kaisers Bart zu streiten.

Es ist im Ergebnis eine Pandemie der Ungeimpften – oder?

Wenn die Geimpften den Schutz nach wenigen Monaten verlieren… das erklärt, warum sie dieselbe Virenlast ausweisen, genauso ansteckend sind und es erklärt die Impfdurchbrüche.

Wir sind alle im selben Boot.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Anonymous
Drachenelfe
8. 11. 2021 5:00
Antworte auf  Anonymous

So gesehen ist es wirklich die Pandemie der Ungeimpften, weil der Impfschutz noch nicht einmal bei Geimpften greift.
Qed: Geimpft = kein Schutz

Prokrastinator
7. 11. 2021 23:09
Antworte auf  Prokrastinator

Nachtrag:

Der Bericht des Bayrischen Rundfunks über eine Münchener Klinik mit FLCCC-Protokoll (Ivermectin).

Der Oberarzt sagt eigentlich alles, worum es geht. Und es sei erwähnt, dass die Ivermectin-Therapie in der Frühbehandlung und Prophylaxe zB ab pos. Test erst seine größte Wirkung entfaltet, während es schwer Erkrankten in Relation noch weniger gut helfen kann (aber immer noch besser als Intubation)

https://www.youtube.com/watch?v=re4zxpJz0S0

Und ja, Herr Oberarzt, ich stimme zu 1000% zu: “es ist unsere ethische Pflicht unseren Patienten diese Therapien anzubieten”

Drachenelfe
8. 11. 2021 5:10
Antworte auf  Prokrastinator

Und das Video wurde noch gar nicht gelöscht.
Wenn ich daran denke, dass ein Poster schon Anfang des Jahres immer wieder auf Ivermecitin hingewiesen hat und von einigen anderen Forumskollegen wüst beschimpft wurde, wird einem übel.

Prokrastinator
8. 11. 2021 11:23
Antworte auf  Drachenelfe

Seit über einem Jahr gibt es nun die FLCCC, die auf internationaler Basis für eine breite Analyse und Anwendung kämpft. Ich kenne das Thema Ivermectin seit 2020…..etliche 1000 Menschen hätte man so retten und/oder den Verlauf mildern können. Für 50,- pro Person in Summe. Nein, wir schicken die Leute heim und warten, bis sie ein teures KH-Bett brauchen, weil man sie nicht einmal mit Vitaminen versorgt.

Unterlassene Hilfeleistung ist das. Dafür wird sich die Ärzteschaft noch verantworten müssen. Zumindest moralisch.

EmergencyMedicalHologram
7. 11. 2021 23:09
Antworte auf  Prokrastinator

Vielleicht wurde die Grippeimpfung auch deswegen nicht aggressiv propagiert. Und vielleicht auch nicht, weil es gute Daten darüber gibt, dass ihre Wirksamkeit bei Menschen mit Vorerkrankungen und Übergewicht stark herabgesetzt sein kann.

Prokrastinator
7. 11. 2021 22:25

Sehr geehrter Herr Brux!

Dank Ihrer unermüdlichen Anstrengungen bin ich davon überzeugt, dass mittlerweile jeder Forum-Teilnehmer Ihre Ansichten zu diversen Themen kennt, und zu weiteren Themen antizipieren kann.

Ihre Anwesenheit ist also nicht mehr zwingend erforderlich.

You did your duty
Farewell

Samui
8. 11. 2021 10:39
Antworte auf  Prokrastinator

Stört er Deine Kreise?
Gut so….

Sinclai
7. 11. 2021 21:31

Aus Solidarität zu Italien und den Menschen die für Freiheit auf die Strasse gehen…..

https://youtu.be/mr_ZKg7aiD4

Bergkas-Anova
7. 11. 2021 20:38

Bitte lehnt euch zurück und beobachtet alles ganz in Ruhe … in spätestens vier Wochen liegen ganz viele geimpfte auf der Intensivstation (leider)… dann kommt der lockdown wegen den ungeimpften schwurblern… und jetzt bitte rasch zum 3. Stich sonst seid ihr in Gefahr !!!

Error 404
8. 11. 2021 6:59
Antworte auf  Bergkas-Anova

Es mehren sich die Anzeichen, dass es 2021 eine Übersterblichkeit gibt, allerdings nicht durch Covid-19 Infektionen sondern durch Herzinfarkte, Schlaganfälle, Blutgerinnsel, Kreislauferkrankungen und neurologische Probleme, die nicht nur Alte sondern vor allem Junge betrifft. Am schmerzlichsten ist der Tod von Kindern, die kein Risiko haben, an Covid-19 zu sterben, sofern sie nicht palliativ betreut werden und jetzt in die Nadel gezwungen werden.

Drachenelfe
8. 11. 2021 5:17
Antworte auf  Bergkas-Anova

Für jene die nicht selbstständig, auf kein Homeoffice ausweichen können oder bereits in Pension sind, heißt das testen, testen, testen um zur Arbeit gehen zu „dürfen“.
Bin gespannt wie die Auswertung der neuen Gurgeltests zeitlich von statten geht, denn ich warte noch auf mein Ergebnis vom vergangenen Samstag. Abholung und Auswertung funktioniert offensichtlich noch nicht. Und habe mir geschworen jeden einzelnen, den ich bei der Sammelbox treffe mein schönstes Lächeln zu schenken und mit Handschlag zu begrüßen!

Hux
7. 11. 2021 20:04

2G gibt es sonst nirgends. Endspiel mit Schattenberg und Mückenhirn. Austria ist das Experimentierlabor, weil man hier obrigkeitshöriger ist als sonstwo im Westen.

Aber das Kalkül, lieber Peter, dass Rot – Grün – Neoliberale die nächste Regierung sein werden und PP endlich wieder in den Kreis der Erlauchten aufgenommen wird, wird nicht aufgehen.

Dafür hast du die Menschen zu sehr verkauft. Der Trend ist klar. Die Randparteien werden die nächsten Gewinner sein, egal ob rechts oder links.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Hux
SebastianNetanyahu
7. 11. 2021 20:34
Antworte auf  Hux

Jene am rechten und linken Rand haben das bereits seit einiger Zeit begriffen, dass wir gegeneinander ausgespielt und aufgehetzt werden, doch die großen Parteien checken das noch immer nicht.

FPÖ und KPÖ verbindet mehr als sie trennt und immer mehr beginnen das zu verstehen, deswegen sind die anderen Parteien in Panik und versuchen über Medien von “links” und “rechts” daherzuschwafeln.

Die Agenda 2030 ist nicht links oder rechts.
Der Zionismus betrifft Linke und Rechte.
Die Impfung ist keine Frage von links oder rechts.
Der kapitalistische Wohnungsmarkt samt Immobilienspekulation treibt Linke und Rechte in die Armut.

Die Leute sind nicht deppert, auch wenn viele JournalistInnen, vor allem im Standard, das immer noch glauben. Hoffentlich checkt ZackZack was sich da gerade (geo)politisch abspielt.

Prokrastinator
7. 11. 2021 21:18
Antworte auf  SebastianNetanyahu

Ja, sehe das sehr ähnlich. Man wird erst sehen, wie man das bezeichnen wird, was gerade ist. Die alten Kategorien passen nicht mehr.

Und was mich betrifft betrachte ich unter “bunt”, dass ich auf Anti-Maßnahmen Demos mit FPÖlern wie KPÖlern gemeinsam gut auskomme, und die auch untereinander.

Ausgerechnet die, die Inklusion und Toleranz predigen, wollen eine Gruppe Menschen aus der Gesellschaft exkludieren. Das fällt den Menschen irgendwann auch sehr zahlreich auf……darum verlieren zB die Demokraten gerade wieder Wahl auf Wahl. Die Deplorables schlagen zurück – gemeinsam mit den Ex-Demokraten, die diese Ausgrenzung nicht mehr mittragen.
Schon bei Trump 2016 hat man es gesehen. Es gab nicht wenige Demokraten, die so enttäuscht waren und sich so verraten fühlten, dass sie Trump wählten. Und man macht in derselben Tonart weiter.

So wird es auch mit Ungeimpften und Geimpften sein. Die Geimpften werden irgendwann merken, was in ihrem Namen geschieht, und werden sich abwenden. Wir bräuchten dann halt bessere Alternativen für uns als einen Trump…..;))

Ich wäre für Politiker auf Zeit. Wenn es nicht um Wiederwahl geht, dann geht man anders an die Sache. Vlt. sogar per Losentscheid wie in alten griechischen Stadtstaaten. Die haben es geschafft auch in Städten wie Athen alle Bürger 40mal im Jahr zu versammeln, Themen abzustimmen, und Organisatoren für die Umsetzung per Los zu finden.

Drachenelfe
8. 11. 2021 5:37
Antworte auf  Prokrastinator

Ich sage mittlerweile Corona Antizionismus dazu.

SebastianNetanyahu
7. 11. 2021 23:03
Antworte auf  Prokrastinator

Es wird die Zeit kommen, wo Geimpfte und Ungeimpfte, Linke und Rechte einfach miteinander reden werden ob es dem aufkommenden Polizeistaat passt oder nicht.

Deswegen wird auch der Begriff “TerroristIn” mittlerweile fast schon beliebig auf Unliebsame angewandt. Karl Nehammer hat ein Bild gepostet wo er bekräftigt wie wichtig die Zusammenarbeit Österreichs mit Großbritannien ist. Genau zum gleichen Zeitpunkt wo Irland bekanntgibt, dass es mit der Betitelung von friedlichen palästinensischen AktivistInnen als “TerroristInnen” nicht einverstanden ist. Selbst die USA (!) haben mittlerweile israelische Überwachungsfirmen auf eine Blacklist gesetzt. Allerdings wird darüber kaum wo berichtet, nicht mal im sonst so kritischen Wochenblick. Deswegen sage ich es geht hier nicht mehr um links und rechts, sondern darum wer die Wahrheit sagt und wer nicht.

Es gibt noch gute JournalistInnen, doch die werden ausgegrenzt und gehen in den herkömmlichen Berichterstattungen fast unter. Daher würde ich mir auch von ZackZack etwas mehr Objektivität wünschen, vor allem als Tageszeitung die laut Eigenbeschreibung den Tatsachen verpflichtet ist. Wie Sie sagen, diese alten Labels passen nicht mehr und daher wird versucht alle KritikerInnen in das Lager der “antisemitischen Verschwörungstheorien und Coronaleugner” zu schubladisieren. Doch das funktioniert nicht mehr, dieser Zug ist abgefahren denn die Leute wissen zu viel und haben zu viele Möglichkeiten sich international über Geopolitik zu informieren. Auch das Zweiparteiensystem der USA darf uns nicht als Vorbild in Sachen Demokratie dienen, sondern die Amis könnten sich etwas in Europa abschauen wie man links und rechts anders denken kann und aus diesem Schwarzweißdenken herausfindet. Lösungen finden nur im Dialog statt und dazu ist Konsens notwendig, auch wenn die israelischen Hardliner von Likud und Konsorten und deren VertreterInnen in Österreich das nicht akzeptieren wollen. Der Zionismus ist ein Thema über das offen diskutiert werden muss und zwar ganz ohne Vorurteile und Hass. Niemand soll ausgegrenzt werden aufgrund von Hautfarbe oder Religion und niemand soll sich mehr den Lügen der Regierung einfach so unterwerfen müssen.

Quelle bezüglich Großbritannien und Irland: https://electronicintifada.net/blogs/ali-abunimah/ireland-and-eu-split-over-israels-terrorist-label-rights-groups

Auslandsoesterreicher
7. 11. 2021 19:29

Melde mich nochmals aus der “Aussenstelle” Thailand und eigentlich müsste ich jeden Tag in einen buddhistischen Tempel aus Dankbarkeit, dass ich mich hier aufhalten darf, eine Kerze spenden.
Ich kompensiere das, indem ich Leuten unter die Arme greife weil sie nichts zu essen habe und daneben auch jede Menge Katzen versorge, da ihre Besitzer wegen Arbeitslosigkeit in ihre Dörfer zurückkehrten und kaum das Nötigste haben um selbst zu überleben.
Die andere Seite der Pandemie die Journalisten und viele in Ö nicht sehen, nicht sehen wollen.
Es ist schon eine brutale Welt und ich frage ich mich, ob dieses Virus nicht sowas wie eine ausgleichende Gerechtigkeit ist, betrifft sie doch am stärksten die sogenannten reichen Länder, denn die Armen sind ja Kummer gewöhnt. Wobei, das sogenannte Volk ist überall meistens immer Verlierer. Zeit, dass sich was ändert, vielleicht hat es so gesehen was Gutes.

Pflichtfeld
7. 11. 2021 23:10

Covid ist ein Problem der durchschnittlich bis hoch entwickelten Länder.
Die Ärmsten der Armen kommen gar nicht in die Verlegenheit an SARS-CoV-2 zu erkranken.
Die sterben schon vorher an 5 anderen Krankheiten.
Zu diesen Millionen Toten schweigt die (hauptsächlich privat finanzierte) WHO allerdings recht laut.

Lojzek
7. 11. 2021 19:59

Es ist schon was dran an dem Statement der WHO
‘Pandemie hat ungerechte, kaputte und gespaltene Welt entlarvt’

EmergencyMedicalHologram
7. 11. 2021 19:32

Wir krähen hier seit zwei Jahren wegen Covid-19 herum, während anderswo gesunde, junge Leute an Hunger, verseuchtem Wasser, Mangel an Medikamenten, die es bei uns in jeder Apotheke gibt usw. sterben. Von der weltweit durch die Maßnahmen ausgelösten Wirtschaftskrise, die den Ärmeren an die Gurgel geht, ganz zu schweigen. Ich finde es richtig gut, dass Sie hier aus Thailand schreiben. Das erweitert den Horizont.

Error 404
8. 11. 2021 7:08

Niemand kann sich mit Hunger oder verseuchtem Wasser anstecken und solange die Probleme in der Dritten Welt bleiben, ist es dem Durchschnittsösterreicher egal :-((

Anonymous
7. 11. 2021 19:30

Bleiben Sie dem Forum mit buddhistischer Gelassenheit gewogen.

Und spenden Sie eine Kerze für mich mit.

Hermano
7. 11. 2021 19:48
Antworte auf  Anonymous

Schließ mich dem an. Bitte gerne auch für mich eine mitspenden. Zahle es Ihnen mit Bier zurück, wenn Sie wieder zurück sind.

Anonymous
7. 11. 2021 19:51
Antworte auf  Hermano

Gerne. Aber sie meinen wohl den Auslandsösterreicher….

Ich kann allerdings ab der 3. Novemberwoche wahrscheinlich auch so was ähnliches machen… da mach ich dann was für Sie mit. Promised.

Hermano
7. 11. 2021 20:20
Antworte auf  Anonymous

Perfekt! Das gilt dann für beide. ;)) Mit 2 Kerzen kann nichts mehr schief gehen.

Prokrastinator
7. 11. 2021 21:22
Antworte auf  Hermano

Wenn ich dann noch meine Katzen-Laterne im Vorgarten befeuere……;)))

EmergencyMedicalHologram
7. 11. 2021 18:07

Nachdem hier schon verschiedentliche Klagen über drastisch gesunkene Niveau im Forum gekommen sind, möchte auch ich nicht zurückstehen und allen Rechthabern – ich diffundiere auch hin und wieder in diese beliebte Gruppe – dieses Liedchen aus meiner einstigen Heimat anempfehlen. Ich hoffe, seine Platzierung hier wird so ironisch und selbstkritisch verstanden, wie ich es auch meine:
https://www.youtube.com/watch?v=iWJb_Y35O5A
Rechthaberei und Verbortheit wird letztlich immer zu Ausgrenzung und Totalitarismus führen. Es ist in uns allen angelegt. Also lasst uns etwas Abstand zur Sache gewinnen und einander in Freundlichkeit begegnen, auch wenn es schwer fällt.

Prokrastinator
7. 11. 2021 18:33

Gott, wie lange habe ich das nicht mehr gehört…..;)))) (Studentenzeit in der WG….)

Danke, jetzt fühle ich mich alt und Sie sind schuld!

Aber im Ernst, dieses Thema Kommunikation hat sehr viele Facetten. So paradox das klingen mag, aber gäbe es nur noch rein “rationale” und freundliche Diskussionen, dann würden die nur zu suboptimalen Ergebnissen führen.

Auch hier gilt “Perfektion ist lediglich das ideale Maß an Irrtum”. Auch wenn ich Ihnen selbstverständlich eingestehen muss, dass man sich mindestens hier und heute doch etwas abseits dieses idealen Maßes bewegt.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Prokrastinator
EmergencyMedicalHologram
7. 11. 2021 19:16
Antworte auf  Prokrastinator

Ja, die Nummer hat einen ganz zackigen Beat. Wie soviele DDR-Lieder gut getextet und recht flott komponiert. Ich finde es immer lehrreich, wieviel Wahrheit – freilich anders als vom Texter Louis Fürnberg gemeint – in diesem Lied steckt. Das entstand vor dem Hintergrund des wirklich in jeder Hinsicht widerwärtigen Nachkriegsstalinismus, der bereits fleißig die eigenen Kinder fraß (Slansky-Prozesse, Ärzteverschwörung usw.). Viele hatten sich aus Idealismus und Widerstand gegen die Nazis den Kommunisten angeschlossen. Viele Kommunisten hofften auf ein besseres Deutschland. Letztlich fand sich dann jeder, der nicht spurte, auf der Anklagebank wieder. Das erinnert mich immer ein kleines bisschen – Achtung, Geschichtsklitterungsalarm – etwas an unsere heutige Situation wo Menschen aus Solidarität, aus Mitgefühl, aus Idealismus, aus dem Wunsch heraus, endlich einmal auf der richtigen Seite zu stehen, Demokratieabbau und Ausgrenzung begrüßen. Es ist immer gefährlich, sich für einen Bessermenschen zu halten, egal ob es um Impferei oder Umweltthemen oder was auch immer geht. Wenn man das nämlich alles zu ernst nimmt, schunkelt man bald das Lied der Partei mit, ohne es zu merken. Dagegen hilft dann vielleicht nur noch eine Einzelsitzung bei Cindy aus Marzahn.

Prokrastinator
7. 11. 2021 20:16

Ich sehe es haargenau so wie Sie. Auch mir erscheint die Analogie zur ehemaligen DDR oder anderen Ostblock-Staaten am treffendsten. Die letzten Interviews von Margot Honecker legen das offen, was Sie schreiben. Dieselbe “Legitimation” und “Argumentation”, Menschen aus purer Liebe zu ihnen zu ihrem Glück zwingen, die eigene Position ist natürlich intellektuell und moralisch überlegen, darum darf man das.

Besonders seit ich die 2 PKs der EU-Leute rund um diesen Rumänischen Abgeordneten gesehen habe, bin ich doppelt froh, den ehemaligen Ostblock als Teil der EU zu haben. Diese Menschen können sich noch erinnern, dass sie doch gerade froh waren von etwas befreit worden zu sein, und nun tun sie sich leichter das neue Unheil zu erkennen. Das wird für Europa noch ein sehr wichtiger Faktor sein.

EmergencyMedicalHologram
7. 11. 2021 20:38
Antworte auf  Prokrastinator

Habe mir die Beiträge dieser Abgeordneten auch angeschaut. Besonders der Rumäne hat ordentlich Dampf abgelassen, so wünsche ich mir öfter die Verteidiger von Demokratie und Menschenrechten. Abgesehen davon, dass der Ostblock eine andere Prämisse als das Generieren von endlosen Profiten für Konzerne und gestörte Milliärdäre hatte, erinnerte mich ziemlich schnell, aber nicht von Anfang an, die gesamte Rhetorik und das Appellieren an unsere besten Eigenschaften unter gleichzeitiger Schaffung von Feindbildern derjenigen die niederer empfinden, sehr an entsprechende Beispiele aus den 40 Jahren Realsozialismus. Den Künstlern, Schreiberlingen, Filmemachern und Journalisten ging es damals so, dass nach außen zu spuren war. Nur ganz wenige wirklich unpolitisch auftretende Privilegierte konnten sich eine gewisse Eigenständigkeit leisten – in der DDR Künstler wie Tenor Peter Schreier, Trompeter Ludwig Güttler oder Schauspieler Rolf Hoppe.
Die gleichen Kritiker, die heute einen Film hoch lobten, verdammten ihn morgen in Grund und Boden, wenn die Partei das so wollte. Wir sind aber heute keine besseren Menschen als damals. Das Grauen, dass Menschen wie Margot Honecker mit ihrer selbstgerechten Blutrünstigkeit bei mir auslösen – mehr noch als der kleine Erich, der war nicht zu beneiden und hat letztlich den Platz geräumt – habe ich heute wieder, wenn die staatlich organisierten Lügenmäuler ihrer Propaganda absondern sehe. Ich versteige mich jetzt etwas, aber ich glaube, dass Leute, die im weichen süßen Westen ohne Diktaturerfahrung aufgewachsen sind, sich einfach gewisse Dinge nicht vorstellen können.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von EmergencyMedicalHologram
Prokrastinator
7. 11. 2021 21:38

Keine Sorge, Ihre Versteigungen sind bei mir gut aufgehoben. Ich habe vollstes Verständnis dafür.

Ja, die “Solidarität” hat Sie verraten, und die “Freiwilligkeit”. Einfach zu viel Betonung darauf gelegt…;)) Ein Bsp eines dt. Kabarettisten:
Wenn man beim Billa gefragt wird “Wollen Sie die neuen Schinken-Scheiben von Schinken-Schorsch probieren?”, dann weiß man, man könnte, aber man muss nicht, das Angebot ist unbedenklich.
Wenn man Sie aber fragt “Wollen Sie freiwillig die neuen Schinken-Scheiben von Schinken-Schorsch probieren?”……wie würde das auf Sie wirken? Da strahlt die “Freiwilligkeit” gleich eine gewisse Gefahr aus…..;)))

Ich komme aus einer Familie zu 50% geflohene Sudetendeutsche Juden und 50% Dorf-Ober-Nazis aus Salzburg-U in der Großeltern-Generation. Ich habe sehr schnell gelernt, das man genau hinhören muss.
Mein Kindheitsnachbar war der Polier meines Großvaters, ebenfalls Sudetendeutscher, aber damals (“korrekter”) KZ-Wärter meines Großvaters (beide danach vor Benes geflohen – und somit im selben Boot). Er lebte in dem Haus, das er mit den Baumaterialien und Plänen für mein Elternhaus auf Kosten meines Opas parallel gebaut hat. Auch er hatte viel über Ehrlichkeit, Freundschaft usw. zu berichten. Die haben ins Dunkle der Menschen gesehen, mitten hinein……..das spürte man schon an der Stimme. Und sind beide Menschen geblieben. Das braucht es auch jetzt wieder.
Auch wenn es dank diesem historischen Hintergrund auch mich regelmäßig versteigen lässt, wenn man versucht mich einen Antisemiten o.ä. zu schimpfen. Meine Uroma, die damals unter uns gewohnt hat, hat noch von ihren 6 Angehörigen erzählt, die “nicht mehr da” sind…..ihr Mann/mein Uropa hat in beiden Weltkriegen gekämpft. Mit solchen Menschen habe ich als Kind gespielt und den Garten geteilt…. Nie wieder Faschismus welcher Form auch immer! Ausser den Dorf-Nazis hatten das alle begriffen und geatmet.

Danke für Ihre fundierten Gedanken hier, und Ihre Geduld! Ihr Erfahrungsschatz ist enorm viel wert!

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Prokrastinator
EmergencyMedicalHologram
7. 11. 2021 22:33
Antworte auf  Prokrastinator

Ihr “Schinken-Schorschi” hat das Zeug zu einer richtig guten Kabarettnummer. Das ist ausbaufähig. Ich kann mir da penetrant gute Dialoge vorstellen, und jeder weiß worum es wirklich geht.
Ihre Biographie ist deutsch-österreichische Geschichte, wie sie immer wieder erzählt werden muss. Es ist gerade 80 Jahre her, als in Ö von einem Tag auf den anderen viele kein Problem damit hatte, gleichartige, gestern geschätzte Nachbarn die Bürgersteige schrubben zu lassen und sich alle möglichen Kaffeehäuser und Firmen dank Arisierung unter den Nagel zu reißen. Während der Reichskristallnacht sind dann unsere herzensguten wiener und linzer Phäaken völlig durchgedreht und mussten gar von Goebbels zurückgepfiffen werden, der zwar “gesunde” Volksempörung aber keine Blutbäder wollte; noch nicht. Alles was an jüdischem Leben diese Stadt und die k.u.k. Zeit groß gemacht hatte, wurde wie Müll weggeworfen. Zur Strafe gab es dann 20 Jahre Heimatfilm- und Peter-Alexander-Pflichtprogramm. Das waren ganz normale unbescholtene Leute, die da mitgemacht haben. Wir sind nicht gefeit vor den gleichen Fallstricken.
Das Gedenken und Erinnern, das weitverzweigte Ahnennetz, die kleinen und verästelten Geschichten, wie sie sich bei Ihnen finden lassen, sind wichtiger als irgendwelche Schwarzweißkategorien und helfen weiter, unsere Vergangenheit jenseits von Betroffenheitskult und leeren Schlagwörtern zu verstehen.
Ich kann nicht mit Juden oder mit Urnazis aufwarten, aber mit einem kleinen sudetendeutschen Ursprung – ein Teil der Familie kam aus Litoměřice (Leitmeritz), einem k.u.k. Pensionistenparadies. Mein unehelich geborener Großvater hatte in der Nazizeit einige Probleme, weil er vor ’38 nicht als Volksdeutscher galt, ab ’38 aber erst recht und auch gleich zur Wehrmacht musste.

Prokrastinator
7. 11. 2021 22:21
Antworte auf  Prokrastinator

Shit, da ist ein “S” zu groß…. die Solidarität hat jedenfalls nicht Sie verraten…;)))
Zu spät für Korrekturen….

EmergencyMedicalHologram
7. 11. 2021 22:35
Antworte auf  Prokrastinator

Ich habe es richtig verstanden. Ist ja auch wirklich schon spät.

Hermano
7. 11. 2021 18:11

Niveau wird überbewertet. Der Unterhaltungswert steigt.

EmergencyMedicalHologram
7. 11. 2021 18:16
Antworte auf  Hermano

Eine Kurvendiskussion. Niveaukurve kontra Unterhaltungskurve. Sind wir Cindy aus Marzahn, oder schaffen wir Harald Schmidt (natürlich ohne N-Wort und Polenwitze)?

Hermano
7. 11. 2021 18:18

Nachdem ich soeben Cindy gegooglet habe, folge ich ihr.

Prokrastinator
7. 11. 2021 18:26
Antworte auf  Hermano

Ich mag Ihren Humor….;)))

EmergencyMedicalHologram
7. 11. 2021 18:19
Antworte auf  Hermano

Der Bulldozer des feinen Humors.

plot_in
7. 11. 2021 17:43

Die Verseuchten

Ach, ja, die Epidemie haben sie verwurschtelt, politischerseits. Jetzt ist alles zu spät. Man hat halt wirklich geglaubt, dass intime Eingriffe über Funk und Fernsehen willkürlich möglich sind, ohne dass sich Widerstand regt. Dumm. Aber auch bei AIDS sind sie erst 10 Jahre später draufgekommen, dass Aufklärung und Schutz bei Ärzten und Beratungsstellen besser aufgehoben sind. Wieder nichts gelernt aus der Seuchengeschichte.

Die Inseratenseuche ist ein schönes Bild. Ja, sie grassiert, sie vermehrt sich, die Preise werden höher. Aber: Sobald ein Medium durch Todesklagsdrohungen schließen muss, besteht kein Grund mehr für eine solche Regierung Geld auszugeben. Die Huldigungsmedien müssen es dann gratis geben. Die Todesklagsdrohungen stehen ja schon im Raum. Die Inseratenseuche wär dann besiegt, aber die Medien ganz und gar nicht mehr frei und am Bettelstab obendrein.

Bastelfan
7. 11. 2021 18:17
Antworte auf  plot_in

Spenden!

plot_in
8. 11. 2021 0:52
Antworte auf  Bastelfan

JA

KarinLindorfer
7. 11. 2021 17:31

Ich werde mir eine andere Freizeitbeschäftigung suchen. Um Politik gehts hier im Forum eh kaum noch und das andere Thema brauch ich nicht unbedingt. Es reicht sich beruflich mit dem Thema Covid 19 befassen zu müssen, privat darf es dann ruhig etwas Anderes sein.

Hux
7. 11. 2021 19:30
Antworte auf  KarinLindorfer

Arrivederci Karin. Werde sie vermissen. Bleiben sie sich treu.

soschautsaus
7. 11. 2021 18:30
Antworte auf  KarinLindorfer

Kann ich total verstehen und schließe mich dem auch an.

Es get nur mehr um Corona,egal um was es eigentlich wirklich geht.Und wenn jemand schreibt,morgen kommt Schnee,schreiben sicher immer wieder eh,so gut wie immer die Selben,dann geh nicht impfen,ist alles nur Fake,blablablablabla.

Man kann 100 x sagen,Leute lasst uns reden,lassen wir un nicht spalten,kommt bei vielen gar nicht an,da dürfte irgendwo in deren Gehirn eine Sperre vorhanden sein,wo sofort kommt,ich geh nicht impfen,alles nur böse Lügen. Also ein Satz und als Antwort kommt nur Geifern bis zum Abwinken.

Na ja,Kurz gibt im Moment nichts her,also kein Tummelthread für anderes,obwohl nach 3 Meldungen wegen Kurz kommt eh sofort wieder,alles Fake,also egal was es wird bei Corona gelandet.

Aber eines beobachte ich wirklich mit großem Schmunzeln,viele Foristen sind geistige Eintagsfliegen,sobald ein neuer Thread aufgemacht wird,wird sich auf den gestürzt,egal was sie bei dem vorigen alles geschrieben haben,nein,sofort auf den neuen gestürzt und da weiter gegeifert.

Diskussion 0,0. Haben viele gar keine Lust drauf und lesen eines längeren Beitrages,schaffen viele auch nicht,nach ca. 2 Zeilen schaltet das Hirn aus und schon werden Beiträge rein geklopft,ob zum Thema gehörend oder nicht,egal,sie müssen halt was schreiben.

Aber Eintagsfliegengehirne schaffen es halt nicht,sich mit einem Thread von gestern zu beschäftigen oder bei einem neuen,mehr als 2 Zeilen zu kapieren.

Ja,es gibt Ausnahmen,wirkliche Ausnahmen,dazu gehören Sie auch,ein paar gibt es,aber sind einfach zuwenige um sich hier noch länger darüber auszulassen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und genießen wir die Zeit ohne dieses Forum,auch wenn uns niemand gezwungen hat hier zu sein.Ich denke,Sie haben genauso wie ich gedacht,man kann hier wirklich diskutieren und auch mal Spaß haben,wie es in einem guten Forum sein sollte.

Irgendwann werde ich mal wieder vorbei schauen,aber ich traue mich wetten,es wird sich nicht zu besseren wenden,gibt viele die haben ja auch gar kein Interesse dran.

Also liebe Karin,viel Spaß mit der neu gewonnen Freizeit und allen die noch die Nerven haben oder die Hoffnung,daß sich hier vernünftige Menschen einfinden,viel Spaß.

Dem Rest,wünsche ich,macht es gut.Und es ist schon sovieles passiert in der letzten Zeit,was niemand für möglich gehalten hat,also vielleicht regnet es auch noch irgendwann Hirn vom Himmel,dann bitte lauft nicht davon,stellt euch in den Regen,könnte sehr vielen hier,sehr gut tun.

PS: ihr könnt nun drauf geifern,ihr könnt schreiben da drunter was ihr wollt,ist dann echt nur eure Freizeitbeschäftigung,ICH werde es nicht mehr lesen,denn ich bin ab sofort raus hier,also tobt euch aus,macht es,lasst es,wie ihr wollt. Ich werde es nicht lesen.

Und eines noch von ganzem Herzen,allen vernünftigen wünsche ich,bitte bleibt gesund,bleibt froh und heiter und euch und euren Lieben alles,alles Gute!!!!!

Samui
7. 11. 2021 21:51
Antworte auf  soschautsaus

👍👍👍⚘

LeoBrux
7. 11. 2021 19:26
Antworte auf  soschautsaus

Sie hätten hinzufügen sollen:
“Und bitte lassen Sie sich impfen!”

Lasst euch nicht spalten — schreiben Sie: Wie soll das gehen, wenn ZackZack pro Impfen und pro G2 und überhaupt für eine vernünftige Impfpolitik eintritt – und mehr als die Hälfte der Foristen dagegen wütet?
Was wär dazu Ihr praktischer Vorschlag?

Bastelfan
7. 11. 2021 18:18
Antworte auf  KarinLindorfer

Schade, denn immer mehr nimmt der wahnsinn hier überhand

Hermano
7. 11. 2021 18:02
Antworte auf  KarinLindorfer

Bye, Karen.

LeoBrux
7. 11. 2021 17:38
Antworte auf  KarinLindorfer

Soso, nachdem Sie es nicht geschafft haben, Peter Pilz aus ZackZack rauszuschmeißen – wegen dessen G2-Standpunkt, wegen dessen Lob für Christian Rainers Kommentar im Profil – laufen Sie davon.

Da geht es allerdings um Politik! Und wie!

Was die medizinischen Aspekte angeht, halte ich mich zurück. Da verlass ich mit auch die Medizin, auf die Ärzte. Die sind fürs Impfen, also bin ich es auch. Der kluge Laie folgt dem Konsens der Fachleute. Und erwartet, dass das auch die Politik tut.

Ein Teil der Leute möchte hingegen den Staat handlungsunfähig machen. Verhindern, dass die Impfquote auf die nötigen 80-90% steigt. Das ist, wie wenn man sagt, bitte Leute, haltet euch an die Verkehrsregeln, aber ihr seid frei, wenn ihre es nicht tut, ist es auch ok. So geht das nicht, in Österreich nicht, in Deutschland nicht – in keinem Land.

Prokrastinator
7. 11. 2021 17:40
Antworte auf  LeoBrux

Hören Sie sich doch einmal selbst zu….. Wenn die Quote nicht auf 90% steigt, dann ist das Land handlungsunfähig?

Ich denke eher Sie sind die längste Zeit handlungsunfähig und sollten sich helfen lassen.

Das geht doch auf keine Kuhhaut mehr, was Sie hier phantasieren, und jeden beschimpfen der dem widerspricht.

LeoBrux
7. 11. 2021 18:51
Antworte auf  Prokrastinator

Das gefällt Ihnen nicht, dass man Ihnen und denen, die wie Sie plädieren, widerspricht?
Das ist dann auch gleich ein Beschimpfen, wenn man Ihnen widerspricht.

Apropos handlungsfähig:
Die Regierung von Österreich (wie die Regierungen der meisten europäischen Länder) hat als Ziel gesetzt, möglichst Herdenimmunität herzustellen, um die Covid-Gefahr auf etwa Grippe-Niveau zu senken. Dann könnte man die Beschränkungen aufheben und wäre nicht mehr in der Gefahr, dass zu viele C-Kranke die Intensivbetten bevölkern.
Dieses Ziel versucht die Regierung zu erreichen – wie Pilz und Rainer und ich und viele andere sagen, mit unzureichender Konsequenz. Längst hätte die G2-Regel eingeführt und durchgesetzt werden müssen.

Was Sie und Kickl versuchen, Prokrastinator, ist, die Regierung nach Möglichkeit daran zu hindern, dieses Ziel zu erreichen. Die Zerstörer der Demokratie setzen darauf, dass man die Demokratie handlungsunfähig macht – dass sie also solche Ziele wie das hier Bestimmte nicht mehr erreichen kann. Resultat: Fortsetzung und Vertiefung des Chaos.

So hätte es Kickl gern.
Ein paar übrig gebliebene Linksradikale, denen die Systemzerstörung das Wichtigste in der Politik geblieben ist, schließen sich ihm an.

Bergkas-Anova
7. 11. 2021 20:33
Antworte auf  LeoBrux

Sie nennen sich kluger Laie und übernehmen die Linie vom Szekeres… bitte klug weglassen nächstens

Samui
7. 11. 2021 17:36
Antworte auf  KarinLindorfer

Ich verstehe Sie…

Bastelfan
7. 11. 2021 18:19
Antworte auf  Samui

Ich flüchte auch manchmal aus dem forum, die rechten verschwörer sind mir ein greuel.

Prokrastinator
7. 11. 2021 20:21
Antworte auf  Bastelfan

Naja, wenn man in jedem Andersdenkenden einen “rechten Verschwörer” sieht, kann man sich schon mal eingeengt fühlen.

Das liegt aber dann mehr an Ihnen.
Kleiner Tipp: wenn man nur noch Geisterfahrer sieht, dann ist man es selbst.

Lojzek
7. 11. 2021 17:17

Übrigens erhielten heute Vormittag auch die Geimpften vom Vizekanzla ihren Anteil an der 2G-Verarsche in Form einer glatten Lüge.
Der behauptet doch glatt, dass die Geimpften von den Einschränkungen möglichst unbehelligt bleiben sollen.
Nun liebe Geimpfte, so is es aber nicht denn die Gültigkeit der Impfungen wurden genauso beschnitten.

plot_in
7. 11. 2021 17:34
Antworte auf  Lojzek

Mir sind die Einschränkungen lieber als der Tod. Als Geimpfter bin ich froh, wenn es wieder einen Lockdown gibt. Denn ein Lockdown der Ungeimpften ist ja nicht kontrollierbar. Das is ein Hoax. Ich gehe nächsten Freitag von 20.000 Infizierten aus.

Des weiteren plädiere ich dafür, dass selbstverschuldet Ungeimpfte im Krankheitsfall nicht mehr im Spital aufgenommen werden. Besser eine Triage nach diesem Muster. Wie kommen die Geimpften, die alles unternommen haben, um die Epidemie nicht voranzutreiben, dann nicht mehr ins Spital kommen, weil die selbstverschuldet Ungeimpften die Plätze zuvor besetzt hatten?

Mamasan
8. 11. 2021 11:53
Antworte auf  plot_in

Ich könnte auch fordern…. Desweiteren plädiere ich dafür, dass GEIMPFTE (selbstverschuldet, weil sie haben sich nicht richtig informiert) im Krankheitsfall nicht mehr ins Spital oder auf die Intensivst. kommen.
Wie kommen die UNGEIMPFTEN =GESUNDEN, die alles unternommen haben, um die PLANDEMIE nicht voranzutreiben, dazu, wenn sie doch einmal einen Arzt brauchen sollten….. Ich könnte auch fordern, aber ich tu es nicht!

Error 404
8. 11. 2021 7:31
Antworte auf  plot_in

Bei einem Risiko von 0,23% an oder mit Covid-19 zu versterben sollten Sie sich mehr vor Herz-Kreislaufkrankheiten (35%) oder Krebs (30%) fürchten. Laut Statistiken gibt es einen unerklärlichen Anstieg der Herz-Kreislauferkrankungen, die Kinder, Jugendliche und unter 65 betreffen, aber natürlich ist der Zusammenhang mit der Impfkampagne zufällig und frei erfunden.

Bastelfan
7. 11. 2021 18:22
Antworte auf  plot_in

Na ja, wer sind wir, dass wir drn 1. stein werfen.
Die ungeimpftennzahlen auch ins system ein. Sonst dürfte man weder sportler, noch nichtsportler, raucher, trinker, drogensbhängige, etc auch nicht behandeln.
Mit ihrer argumentation überschreiten sie, meiner meinung nach, eine solidaritätsgrenze.

Lojzek
7. 11. 2021 17:39
Antworte auf  plot_in

Eine aliquote Erstattung der Krankenversicherungsbeiträge während der Pandemie wäre zum Ausgleich eine logische Konsequenz im Sinne von, strenge Rechnung gute Freunde, für Forderungen wie
‘Des weiteren plädiere ich dafür, dass selbstverschuldet Ungeimpfte im Krankheitsfall nicht mehr im Spital aufgenommen werden.’ …
Aber keine Sorge die ÖGK hat dazu auch schon Statement abgegeben, wirds eh ned spielen!

Samui
7. 11. 2021 17:19
Antworte auf  Lojzek

Das erledige ich einfach mit dem 3. Stich

Mamasan
8. 11. 2021 11:55
Antworte auf  Samui

Viel Freude damit!

Summasummarum
7. 11. 2021 17:27
Antworte auf  Samui

Du bist provokant 🙂 🙂 Mein dritter kommt im März!

Samui
7. 11. 2021 17:37
Antworte auf  Summasummarum

Meiner Ende Dezember 😉

Bastelfan
7. 11. 2021 18:23
Antworte auf  Samui

Ich könnte schon, warte aber noch.

Prokrastinator
7. 11. 2021 17:42
Antworte auf  Samui

Dieser Stolz.

Wie geil…..

Die “Impfung” war wohl wirklich Ihre größte Lebensleistung, so wie Sie es hier inszenieren.

Bastelfan
7. 11. 2021 18:23
Antworte auf  Prokrastinator

Immer attacke voraus. Zackig militärisch.

Samui
7. 11. 2021 17:56
Antworte auf  Prokrastinator

Meine Lebensleistung Dir hier zu erklären, würde zu lange dauern. Nur soviel…. ich habe eine wundervolle Familie.. Enkel.. Freunde auf der ganzen Welt.
Diese Freunde würden nicht verstehen, warum ich mich mit tragischen Figuren wie Du eine bist, überhaupt abgebe.
Aber was solls. …

Bastelfan
7. 11. 2021 18:24
Antworte auf  Samui

Bitte keine alphatierdiskussionen. Und nicht aus der reserve locken lassen, also, keep cool.

Samui
7. 11. 2021 18:59
Antworte auf  Bastelfan

😉

Lojzek
7. 11. 2021 17:50
Antworte auf  Prokrastinator

Wennst sunst nix im Leben zu melden hast kannst wenigstens sagen ‘2021 hob i wie a Drahtbiaschtn ausgschaut und da Igel hätt mi beinah bestiegn …’

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Lojzek
Hermano
7. 11. 2021 18:06
Antworte auf  Lojzek

Haha ^^

Zappadoing
7. 11. 2021 17:54
Antworte auf  Lojzek

Und dann kam der Igel darauf, dass er fast den größten Fehler seines Lebens begangen hätte…

Lojzek
7. 11. 2021 17:23
Antworte auf  Samui

Natürlich tust Du das!!!

LeoBrux
7. 11. 2021 17:40
Antworte auf  Lojzek

Und was meinen Sie zu plot_ins Antwort auf Ihr Posting?

Samui
7. 11. 2021 19:00
Antworte auf  LeoBrux

Was soll er meinen? Er is sicher noch am Lesen. Buchstabe für Buchstabe.

Lojzek
7. 11. 2021 19:24
Antworte auf  Samui

Scheinbar geht DIR alles a bissl zu schnell, erkennst den Wald vor lauter Bäume nimma, hmm.

Samui
7. 11. 2021 17:37
Antworte auf  Lojzek

Genau

Dealer
7. 11. 2021 16:38

Es braucht doch nicht immer erst eine rechtkräftige Verurteilung bis es endgültig klar ist, dass die Medien gekauft wurden und anscheinend noch immer weiter gekauft werden (können).

Für ich ist es jedenfalls klar und war das auch schon vor diesen Enthüllungen klar.

Da es aber weitergeht, als hätte es das alles nie gegeben, findet für mich gerade aktuell wieder ein weiteres Verbrechen gegen die Bürger dieses Landes damit statt. Dabei hat man aber auch noch nie erhoben, welche Opfer es aus diesem paralleln und unfassbaren und anscheinend nicht mehr enden wollenden Behördenversagen seit dem zweiten Weltkrieg gibt.
Das ist und bleibt aber das aktuelle Hauptproblem, denn wenn das gelöst ist, dann gibt es auch keine gekaufte und gesteuerte Corona Berichterstattung mehr und wäre damit dieses offensichtliche Sprengthema in diesem Forum auch damit beendet.

Bastelfan
7. 11. 2021 18:26
Antworte auf  Dealer

Der furz ist gerade auf einschleimtour in den bundesländern.
Es müssten wieder ein paar herzhafte chats veröffentlicht werden.

LeoBrux
7. 11. 2021 16:51
Antworte auf  Dealer

Da ja nun überall auf der Welt (in den Ländern mit freien Medien) fast alle größeren Medien fürs Impfen eintreten, müsste überall auf der Welt diese Corona-Berichterstattung gekauft sein, Dealer.
Wie sehen Sie das?

Sind auch
Guardian,
SZ,
Le Monde,
Reppublica,
NewYorkTimes
(u. a. mehr)
gekauft?

Etwa durch die österreichische Regierung?

Dealer
7. 11. 2021 17:54
Antworte auf  LeoBrux

Das weiß ich nicht, aber vermutlich ist hier genügend Geld von den Profiteuren hier im Umlauf.
Noch immer habe ich die Proschüre “bleibt der Frosch sitzen” in Erinnerung.
Ja, damit bleibt er wohl sitzen!
Selbst hatten wir auch Corona und nach dem ich feststellen konnte, welche Mängel wir hatten, waren wir, nach dem wir diese behoben hatten, rasch total wieder fit. (Wenn Jemand nur mehr 10 Prozent Eisen hat und dann künstlich beatmete wird, ohne diesen Mangel zu beheben, dann wird er das wahrscheinlich nicht überleben.)
Nach dem ich im Zuge meiner Tätigkeiten gelernt habe wissenschaftlich zu recherchieren und entsprechend analytisch zu denken, komme ich eben leider zum Schluss, dass eben wohl FAST die gesamten Medien auf der Welt hier zumindest nicht neutral und vollständig berichten

LeoBrux
7. 11. 2021 19:01
Antworte auf  Dealer

Ein Beispiel für Hubris, Dealer!

Sie glauben wirklich, dass die RKI nicht durchblickt? Dass sich die Ärzte auf der ganzen Welt an der Nase herumführen lassen – von wem?

Profiteure gibt’s – und?!
Wenn Autoreparatur-Werkstätten von Autounfällen profitieren – heißt das dann, dass sie diese Unfälle herbeiführen?
Wenn die Nachtclubs von der Nacht profitieren, heißt das dann, dass sie die Sonne untergehen lassen?
Die Schmerzen, die die Leute mit Aspirin mildern, werden von der Bayer und den Apotheken erzeugt?

Sie sollten bescheidener werden, Dealer. Sie sind trotz Internetrecherchen immer noch kein Experte. Oder werden Sie vom RKI oder den sonst dazu berufenen Stellen als Experte geführt?

Es reicht bei Ihnen nur zum Scharlatan.

Error 404
8. 11. 2021 7:37
Antworte auf  LeoBrux

Was wären Sie während des ersten totalitären Systems in Deutschland gewesen? Ein Täter oder ein Mitläufer? Was Sie am Anfang des zweiten totalitären Systems in Deutschland sind, beweisen Sie jeden Tag aufs Neue.

Zappadoing
8. 11. 2021 9:18
Antworte auf  Error 404

👍👍👍

Dealer
7. 11. 2021 19:59
Antworte auf  LeoBrux

Sie reden immer von allen Ärzten auf der ganzen Welt.
Allein deshalb sind sie schon nachweislich nicht ok und sollte ich ihnen eigentlich gar nicht mehr zurückschreiben.
Nie hätte ich auf dem Forum von Zackzack noch vor wenigen Tagen eine solche Argumtenation überhaupt für möglich gehalten.

Statistisch auch in langer Zukfunft anfallende Autorepartaurstellen mit der aktuellen und des hoffentlich einmaligen Corona Wahnsinns zu vergleichen ist einfach dämlich.
Das Gleiche gilt in dieser für mich noch immer einmaligen und mit Sicherheit bald vorübergehenden Situation auch für Nachtclubs.
Der nächste Satz ist für mich für ihre Geisteshaltung und diabolischen Argumentation ohnehin selbstsprechend und werde ich daher auf diesen gar nicht mehr weiter eingehen.

Sie sind weder fair noch von einem guten Willen geprägt und weiß ich nicht, ob ich ihnen überhaupt noch einmal zurückschreiben werde.
Alle ihre bisherigen Einträge sind für mich deshalb mehr als nur hinterfragenswert und gehe ich davon aus, dass sie irgenwann in der Zukunft sich hier einmal veranworten müssen. Vielleich wird sogar einmal Anklage gegen sie erhoben, wer weiß?
Wenn ich recherchiere brauche ich deshalb mit meinen plausibel nachvollziehbaren Erkenntnissen daraus nicht unbedingt ein Experte zu sein, aber zumindest sollte ich mit meinem gesunden Menschenverstand wissen was ich gelesen habe, vor allem wenn ich ich in statistischer Qualitätssicherung ausgebildet bin.

Allein, dass sie mich hier nun auch noch als Scharlatan bezeichnen spricht Bände!

Hoffentlich kriegen sie für ihre Arbeit in diesem Forum wenistens bezahlt, oder können weiteres Ungemach von sich und ihrem System damit abwenden?
Zumindest ich wünsche ihnen das, denn sie sind mit einem solch offenbaren müssenden Charakter durch dieses Posting wahrlich nicht mehr zu beneiden.

LeoBrux
8. 11. 2021 16:15
Antworte auf  Dealer

—“Alle ihre bisherigen Einträge sind für mich deshalb mehr als nur hinterfragenswert und gehe ich davon aus, dass sie irgenwann in der Zukunft sich hier einmal veranworten müssen. Vielleich wird sogar einmal Anklage gegen sie erhoben, wer weiß?” —

Da wollen Sie also ca. das halbe Österreich anklagen?

In Deutschland, lese ich gerade, sind 70% für einen harten G2-Kurs und für deutliche Maßnahmen gegen die Impfverweigerer.

Das gibt ja dann eine interessante Prozesslage, wenn die alle angeklagt werden.

Apropos Ärzte und Impfen: Wie hoch ist Ihrer Meinung nach der Anteil der Ärzte, die gegen das Impfen sind? Die das Impfen für eine größere Gefahr halten als das Nichtimpfen?

Die Politiker und die meisten Bürger orientieren sich an dem, was in Sache Corona die Medizin sagt. Nicht nach dem, was ein paar wenige Außenseiter sagen.

amour
8. 11. 2021 1:09
Antworte auf  Dealer

👍🌺

habedere
7. 11. 2021 16:17

Die Regierung geht wieder auf Kinder und Jugendliche los, denn ohne 2g darf man über 12 nicht mehr im Verein trainieren. In der Schule darf man aber trotzdem sein.

Super. Voll durchdacht.

Unterstützen sie das auch Herr Pilz?

Samui
7. 11. 2021 15:48

Angeregt vom Post von Karin Lindorfer.

So einen guten Ruf Zackzack als unabhängiges Medium genießt, schreckt viele Leute das Forum ab. Hier hat sich, leider, ein Sammelbecken von rechtem Gesocks, Pseudoanarchisten, Reichsbügern und Coronaleugnern etabliert
Leider hat Zackzack nicht die , finanzielle, Kraft das Forum durchgehend zu moderieren.
Verwarnungen werden ignoriert, Accountsperren einfach mit neuer Anmeldung übergangen. Ich weiß schon, eine schlagkräftige IT kostet Geld.
Aber trotzdem werde ich, trotz oft schwerer Beschimpfung hier weiter posten. Beschimpfungen stärken mich.
Leider haben viele Foristen der 1. Stunde aufgegeben. .. doch dem Gesocks muss man weiter entschlossen gegenüber treten.

Glaubnix
7. 11. 2021 20:14
Antworte auf  Samui

Sag mal, Samui, wieso heißt du eigentlich Samui? Sitzt du dort? In Lamai oder Chaweng?

Samui
7. 11. 2021 20:39
Antworte auf  Glaubnix

Weder noch.

Bastelfan
7. 11. 2021 18:28
Antworte auf  Samui

Ja, sehr schade.
Aufgemuntert durch brux auslassungen, kamen noch ärgere trittbrettfahrer.

LeoBrux
7. 11. 2021 19:29
Antworte auf  Bastelfan

Welche “Auslassungen”?
Welche “Trittbrettfahrer”?

Hux
7. 11. 2021 17:57
Antworte auf  Samui

Ja, Pöbel, Gesocks, so wird die Bevölkerung genannt in ihren erlauchten Kreisen!

Samui
7. 11. 2021 18:13
Antworte auf  Hux

Pöbel ? Hab ich gar nicht geschrieben….

Rasputin Rasputin
7. 11. 2021 17:50
Antworte auf  Samui

Ich lese bestimmte Leute gar nicht.
zB Grete: Ich nehme Vitamin D und frische Luft und verreise nicht, daher werde ich mich nicht impfen lassen. Fährt sie nie öffentlich mit dem Bus/Bahn und geht nie einkaufen?

Grete
7. 11. 2021 17:56
Antworte auf  Rasputin Rasputin

Doch, ich verreise sogar. Das ist wieder eine Falschmeldung von Ihnen. Aber ich vertraue meinem Immunsystem mehr als der Impfung. Bisher lag ich richtig. Anders als so mancher Geimpfte, der jetzt im Spital und leider manchmal sogar auf der Intensiv liegt.

Trotzdem möchte ich nicht, dass Geimpfte vom sozialen Leben ausgeschlossen werden sollen, wie das TW und PP und andere für Ungeimpfte wollen.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Grete
LeoBrux
7. 11. 2021 19:03
Antworte auf  Grete

Viele andere haben ihrem Immunsystem auch vertraut … und es bereuen müssen.

Error 404
8. 11. 2021 7:39
Antworte auf  LeoBrux

Sterberisiko von 0,23%? Wobei dabei noch nicht an oder mit Covid-19 berücksichtigt ist.

Kurt Knurrt
7. 11. 2021 19:12
Antworte auf  LeoBrux

Viele haben sich impfen lassen und sind auch nicht mehr unter uns.

LeoBrux
7. 11. 2021 19:30
Antworte auf  Kurt Knurrt

Im Verhältnis von ca. 1:10.

Bastelfan
7. 11. 2021 18:30
Antworte auf  Grete

Man könnte ihr verhalten auch mit dem wort größenwahn und allmachtsphantasien beschreiben. Hoffentlich werden sie nicht coronainfiziert auf der icu munter.

Zappadoing
7. 11. 2021 17:52
Antworte auf  Rasputin Rasputin

Wenn Sie Grete nicht lesen, woher wissen Sie dann was sie schreibt?

Rasputin Rasputin
7. 11. 2021 19:15
Antworte auf  Zappadoing

Ich habe sie bereits ein paar mal gelesen. Aber das letzte Mal hat mir gereicht!
Erkennt man am Nick-Name in fetten Lettern, gleich zu Beginn eines Posts. Sowas steht bei ihnen auch.

Error 404
8. 11. 2021 7:51
Antworte auf  Rasputin Rasputin

Wir fühlen uns auf unserer Insel am wohlsten und kommunizieren am liebsten mit Gleichgesinnten, weil man in seiner eigenen Meinung bestätigt wird. Der Preis, den man zahlt, ist, seinen Horizont nicht zu erweitern und sich weiter zu entwickeln. Es gibt nur einen Forumsteilnehmer, dessen endlos langen und sintflutartigen Beiträge sich immer wiederholen, die keinen Neuigkeitswert haben: da überspringe ich die meisten Beiträge.

Zappadoing
7. 11. 2021 19:18
Antworte auf  Rasputin Rasputin

Sie sind eine echte Intelligenz-Bestie!

Samui
7. 11. 2021 19:23
Antworte auf  Zappadoing

Haben Sie das nicht gewusst, dass manche Poster markiert sind?
Das macht schon Sinn

Anonymous
7. 11. 2021 18:11
Antworte auf  Zappadoing

Ihnen kann man kein X für ein U vormachen!

Recht so!

Bastelfan
7. 11. 2021 18:30
Antworte auf  Anonymous

Ja, ein schlaumeier.

Zappadoing
7. 11. 2021 18:52
Antworte auf  Bastelfan

Nicht jeder kann Ihren Intellekt haben…

Lojzek
7. 11. 2021 17:27
Antworte auf  Samui

‘rechtem Gesocks, Pseudoanarchisten, Reichsbügern und Coronaleugnern’

Nach welchen Maßstäben erfolgte aus Deiner Sicht jene Beurteilung die die Dich zu dieser ‘Erkenntnis’ führte.

Samui
7. 11. 2021 17:38
Antworte auf  Lojzek

Schau dich hier um…

Lojzek
7. 11. 2021 17:46
Antworte auf  Samui

Wenn Deine Maßstäbe ausschließlich aus Mutmaßungen, Vorurteilen uä bestehen, dann ist Deine Beurteilung höchstens einen Pfifferling wert.

Samui
7. 11. 2021 17:57
Antworte auf  Lojzek

Gut…ok…. leb weiter glücklich in Deiner Blase.
Jeder wie er mag

Lojzek
7. 11. 2021 18:05
Antworte auf  Samui

Vielleicht kannst Dich mit einem noch infantileren Spruch steigern, bemüh Dich, Du schaffst es!

Samui
7. 11. 2021 18:16
Antworte auf  Lojzek

Genug is genug. So wichtig bist Du nicht. Du bist hier ein Trittbrettfahrer…. ändert sich die Mehrheit, ändert sich der Lojzek😉

Lojzek
7. 11. 2021 18:38
Antworte auf  Samui

Demzufolge hältst Du Dich für etwas ganz besonderes.
Spannend …

Zappadoing
7. 11. 2021 16:37
Antworte auf  Samui

Sie waren doch derjenige der mit der angeblich rauchenden Friedenspfeife herumgelaufen ist!

Es war wohl eher der rauchende Colt mit dem Sie dem “Gesocks” in den Rücken schießen mussten…

Samui
7. 11. 2021 16:49
Antworte auf  Zappadoing

Friedenspfeife ist wieder weggeräumt. Hier geht das nicht. Leider.
Habs kurz probiert. Kam nur Häme.
Also wieder Vollgas.

Bastelfan
7. 11. 2021 18:31
Antworte auf  Samui

Geduld und gelassenheit.

Samui
7. 11. 2021 19:02
Antworte auf  Bastelfan

Schwer

Prokrastinator
7. 11. 2021 17:49
Antworte auf  Samui

Tja Samui, so geht es allen Mitläufern, die sich an der Masse orientieren. Eines Tages ist diese Masse dann woanders und Sie stellen fest, Sie stehen allein. Und allein sind Sie dann was? Richtig, ein Extremist. So wie Sie all die anderen “Abweichler” hier diffamieren.

Darum war der Versuch noch rechtzeitig auf den neuen Zug aufzuspringen eher nicht von guter Hoffnung gezeichnet, und auch nicht von Erfolg.

Bastelfan
7. 11. 2021 18:32
Antworte auf  Prokrastinator

Die mehrheit hat recht?

Samui
7. 11. 2021 17:58
Antworte auf  Prokrastinator

Schwaches Post….. aber das weißt Du eh.
Dein Stern is am Sinken……

Grete
7. 11. 2021 18:06
Antworte auf  Samui

Sehe ich anders.
Aber warum duzen Sie Prokrastinator eigentlich? Haben Sie mit ihm die Friedenspfeife geraucht? Da wäre mir aber etwas entgangen!
Oder soll das wieder eines Ihrer sympathischen Zeichen einer Abwertung darstellen?

Samui
7. 11. 2021 18:18
Antworte auf  Grete

Kann man Prokastrinator abwerten liebe Grete? Ihren Guru?
Ich duze ihn, ja. Wenns ihm nicht passt, kann er es mir schreiben.
Oder sind Sie seine Amme?

Grete
7. 11. 2021 17:34
Antworte auf  Samui

Was bewegt Sie eigentlich dazu, andere, die nicht Ihre Meinung teilen, immer wieder abzuwerten und zu beleidigen? Ihre Familie hat doch selbst erlebt, was es heißt, anderen mit Hass zu begegnen. Warum also tun ausgerechnet Sie es dann?

Warum sind Sie – wie Sie es selbst ausgedrückt haben – nur im Forum, um zu sticheln? Was macht Ihnen Spaß daran, wo Sie doch dann selbst nur wieder Abwertung erzielen und Sie immer wieder der Unterlegene sind? Da propagieren Sie in einer Dikussion mit Zappadoing ein Aufhören der Spaltung der Gesellschaft und treten für ein friedliches Miteinander ein, und schon wenig später gestehen Sie, dass Sie nur sticheln wollen?

Kaum ist Joseph53 im Forum, schreiben Sie schon von Kretze und Pferdedoktot oder ähnliches. Ist es so schwer, einen Irrtum einzugestehen und zuzugeben, dass dieses Medikament schon vielen geholfen hat, wo doch schon längst darüber berichtet wird? Sollten Sie erkranken, wären Sie nicht froh, es gäbe ein Medikament, dass Sie heilen könnte, selbst wenn es sonst auch für Krätze angewendet würde? Oder sagten Sie dann, nein, lieber nehme ich das Risiko in Kauf, nicht gesund zu werden oder vielleicht zu sterben?

Warum können Sie nicht eine gegenteilige Meinung anfechten, nicht aber die Person abwerten und beleidigen?
Warum ziehen Sie Hass dem Frieden vor?
Warum?

Samui
7. 11. 2021 19:04
Antworte auf  Grete

Soviele Fragen……

LeoBrux
7. 11. 2021 17:54
Antworte auf  Grete

Wer sorgt denn für die vergiftete Atmosphäre hier?

Es geht bei einer Debatte nicht ohne Schiedsrichter, der auf die Regeln achtet. Es geht in so einem Forum nicht ohne Zensur. So wenig, wie es im Verkehr ohne Verkehrsregeln und Verkehrspolizei und ggfs. Strafzettel oder Anzeige geht.

Bevor ich ca. im April eingestiegen bin, hab ich mir das Forum ein paar Monate lang angeschaut und mir gedacht: Was für ein giftiges Volk ist doch hier zugange! Giftig vor allem nach außen, hemmungslos. Nach innen eher Blase. Giftig-miefige Innenwärme. Anything goes. Ich hab mir meine politische Drachenhaut umgelegt – und rein ging’s in die Höllenblase!

Die Blase ist nun zerstört. Das haben die Impfgegner geschafft, nicht ich – obwohl, ich gebe das zu, ich habe mich bemüht, wenn auch ohne Hoffnung, dass ich es schaffen könnte. Jetzt ist das Forum zu drei Viertel oder mehr ein Impfgegner-Forum GEGEN ZackZack. GEGEN Peter Pilz und Thomas Walach. Eine Werbeveranstaltung für Kickl. Ein Hass-Forum gegen eine konsequente Impf-Politik, wie sie die Medizin überall auf der Welt fordert.

Also, mehr Hass als im ZackZack-Forum contra Türkis und Kurz und die Grünen zu lesen war, konnte man kaum anderswo finden. Es war ein Hass-Forum, ein brutales dummes hemmungsloses Schmäh-Forum damals, und in diesem Hass und Schmähen einigermaßen eine “Familie” (wie die von Kurz). Der Hass ging allenfalls sekundär gegen die Politik der Türkisen, der ging primär gegen die Personen. Die Personen wurden in die Pfanne gehauen, so dass es hier nur so gespritzt hat.

Der Hass geht nicht weg, Grete. Er zerstört alle, die er treibt.
Jetzt beklagen Sie sich über den Hass, Grete? Jetzt, weil er die schöne Blase, die Sie auch so geschätzt haben, kaputt gemacht hat?

Bastelfan
7. 11. 2021 18:34
Antworte auf  LeoBrux

Contra türkis und kurz. Unverdient? Nein, die ernten nur einen bruchteil, was sie gesät haben.

Samui
7. 11. 2021 17:40
Antworte auf  Grete

Ich brauch kein Medikament…. ich lass mich impfen… ganz einfach.
Und weiters… so wie man in den Wald hinein ruft….
So reagiere ich

Grete
7. 11. 2021 17:49
Antworte auf  Samui

Friedenspfeife sieht anders aus. Wie man in den Wald hineinruft, so kommt es heraus. So rufen Sie doch einmal friedlich in den Wald rein!

Bastelfan
7. 11. 2021 18:35
Antworte auf  Grete

In einen wald voller blaufichten friedlich rufen? Wie sollte das gehen?

Samui
7. 11. 2021 17:59
Antworte auf  Grete

Mach ich….. irgendwann

Lojzek
7. 11. 2021 17:30
Antworte auf  Samui

‘Vollgas’
So so …

Bastelfan
7. 11. 2021 18:37
Antworte auf  Lojzek

Alle vollgas gegen samui. Denn es mangelt ihm ein bißchen an gleichmut.
Und gleich glaubt die meute, geballt auf ihn losgehen zu können.

Samui
7. 11. 2021 19:05
Antworte auf  Bastelfan

Ich halte das aus . Was stört die Eiche…


.

Prokrastinator
7. 11. 2021 18:02
Antworte auf  Lojzek

Na was erwarten Sie sich von einem E-Rollator. Lichtgeschwindigkeit?

Lojzek
7. 11. 2021 18:45
Antworte auf  Prokrastinator

Im Bezug auf sein Alter würd ich eher erwarten, dass er sich mit so einem Drum einen Schotterausschlag zuzieht …

Samui
7. 11. 2021 18:19
Antworte auf  Prokrastinator

Spotte nur, ich hole Dich dann ab von der Intensivstation.

Lojzek
7. 11. 2021 18:41
Antworte auf  Samui

Die Intensivstation hats Dir angetan, was.
Vlt. will Deine Alpträume die Wr. Städtische …

Samui
7. 11. 2021 19:07
Antworte auf  Lojzek

Gibst Du Dich gern so primitiv?
So als Selbstschutz?
Schwach…… geh impfen !

Lojzek
7. 11. 2021 19:17
Antworte auf  Samui

Hast heute schon vom Intubieren dahergschwafelt, nein, dann wär das jetzt die Gelegenheit, auf gehts.

Samui
7. 11. 2021 17:40
Antworte auf  Lojzek

Ja

Lojzek
7. 11. 2021 19:29
Antworte auf  Samui

Dann mach Dir mal die Mühe und bespiel die Seite B Deines Bandls, dauernd die A Seite wird scho fad.

LeoBrux
7. 11. 2021 16:30
Antworte auf  Samui

Es geht mir ähnlich. Ich würde mir ein streng zensiertes ZackZack-Forum wünschen, verstehe aber, dass es nicht passiert. Also leb ich mit den Attacken unter der Gürtellinie und mit den Läppereien und mit den Hetzereien.

Und mit Karin Lindorfer, die meistens vernünftige Postings schreibt – aber diesmal offensichtlich den Kommentar von Peter Pilz nicht gelesen hat. Und ausgeflippt ist. Mit der peinlichen Folge, dass sie mir Demokratiefeindlichkeit vorwirft – für etwas, das genau dem entspricht, was Peter Pilz in seinem Kommentar bringt: Er ist pro G2 und lobt ausdrücklich den Profil-Kommentar von Rainer dazu.

Möchte Karin Lindorfer wirklich Peter Pilz rausschmeißen?

Hux
7. 11. 2021 18:04
Antworte auf  LeoBrux

Streng zensieren! Strenge Massnahmen! Noch immer nicht streng genug? Empfehle einen SM-club zum Ausleben ihrer sadistischen Fantasien, nicht dieses Forum.

LeoBrux
7. 11. 2021 19:06
Antworte auf  Hux

Haben Sie mal die Forums-Richtlinien gelesen?
Meinen Sie nicht auch, dass ZackZack sie durchsetzen sollte?
Was ist daran sadistisch?

Was ist sadistisch am Impfen gegen das Virus?
Man muss schon ziemlich krank sein, um da Sadismus zu erkennen.

Bastelfan
7. 11. 2021 18:38
Antworte auf  Hux

Anything shall go?

Samui
7. 11. 2021 16:53
Antworte auf  LeoBrux

Ich kann und will nicht für Karin sprechen.
Aber viele sind derzeit extrem genervt.
Diese vielen abstrusen Thesen die hier von Impfverweigerern, zu denen ich Frau Lindorfer nicht zähle da sie ja auf den für sie geeigneten Impfstoff wartet, verwirren und machen zornig

Bastelfan
7. 11. 2021 18:39
Antworte auf  Samui

Bei manchen hier denke ich mir: da wendet sich der gast mit grausen.

Reini1118
7. 11. 2021 16:02
Antworte auf  Samui

Rechtem Gesocks ? Sie trauen sich aber was. Sind Sie blind ? Sehen Sie nicht was diese Regierung unter Anleitung der Pharm…mit uns macht !! Da wird die Anleitung von Attalie aus dem Jahr 1981 peinlichst genau abgearbeitet !! Lg u.nachlesen !

Bastelfan
7. 11. 2021 18:40
Antworte auf  Reini1118

Weltweit alle regierungen unter der pharmafuchtel? Abgesehen von the donald, bolsonaro uä.

Samui
7. 11. 2021 16:53
Antworte auf  Reini1118

Ich traue mich….. Ja

EmergencyMedicalHologram
7. 11. 2021 15:57
Antworte auf  Samui

Dann bitte sei so ehrlich, lieber Samui, und ordne die Nicks im Forum Deinen Kategorien zu. Damit jeder hier genau weiß, was Du von ihm hältst. Ich meine das nicht hämisch. Ich finde einfach, Du solltest Deinen Ärger genau an diejenigen adressieren, die Du meinst. Genauso wie bei einer persönlichen Diskussion, wo man sich Aug’ in Aug’ gegenüber sitzt.
Mir fällt leider – ich bin jetzt ganz ehrlich – keine Kategorie ein, wo ich Dich hineinstecken könnte. Ich ziehe die persönliche, wenn auch hier schriftliche, Auseinandersetzung einer pauschalen Abwertung vor.

Bastelfan
7. 11. 2021 18:43

Die leute gehören in kategorien eingeteilt? Schubladen? Rassen?

Samui
7. 11. 2021 16:25

Klar gibt es Ausnahmen. Und mit Dir hatte ich nicht immer Freude. So wie Du mit mir.
Die, die ich hier meine wissen das.

Prokrastinator
7. 11. 2021 15:54
Antworte auf  Samui

“Beschimpfungen stärken mich.”

Welche meinen Sie da jetzt. Ihre eigenen Beschimpfungen – oder die Retoure, die Sie für ihr Mobbing kassieren?

Kann man sich eigentlich mehr verplappern? Lesen Sie nach unter “Freud’scher Fehlleistung”

Samui
7. 11. 2021 16:28
Antworte auf  Prokrastinator

Mobbing?
Na klar gibt’s von mir Was retour. Menschen wie Du beflügeln mich. Du schreibst soviel Unsinn hier…. da muss ich doch retournieren.
Obwohl….. irgendwie hab ich noch immer Mitleid mit Dir. Keine Ahnung warum…

KarinLindorfer
7. 11. 2021 15:25

Wertes Zack Zack Team. Ich beschwere mich ja selten über etwas und die Blattlinie ist sowieso zu akzeptieren und ansonsten bin ich um Konsens bemüht und versuche halbwegs höflich und sachlich zu bleiben. Aber bitte, bitte, bitte könnte nicht endlich Irgendjemand diesen Leo Brux aus dem Verkehr ziehen? 🤬

Bastelfan
7. 11. 2021 18:44
Antworte auf  KarinLindorfer

Mittlerweile gibts noch dringendere kandidaten mit antisemitishgen sprüchen.

wirklichunglaublich
7. 11. 2021 17:12
Antworte auf  KarinLindorfer

aber, karin lindorfer, ich lese sie ganz gerne und bin zwar nicht immer ihrer meinung, denke aber, dass jede(r) seine/ihre meinung vertreten darf.

hier möchte ich aber schon ausdrücklich betonen: grundsätzlich ignoriere ich den münchner, weil er in gewisser hinsicht vermeint, andere für dumm anzusehen. ob er es jetzt noch so macht? ich weiß es nicht, ich ignoriere ihn nach wie vor.

trotzdem finde ich es nicht gut, den ausschluss eines users, einer userin zu fordern, weil einem die postings nicht behagen…..das hat keinen guten beigeschmack. machen sie’s wie ich, geben sie ihm keine antworten und ignorieren sie ihn – es wird alles gut.

amour
8. 11. 2021 1:21
Antworte auf  wirklichunglaublich

Jepp, das ist die Lösung – genauso halte ich es seit Monaten👍

LeoBrux
7. 11. 2021 18:00
Antworte auf  wirklichunglaublich

Karin Lindorfer hat immerhin den Ausschluss von Peter Pilz gefordert. Ignorieren Sie Peter Pilz auch?

Sie hat – wie Sie nachlesen können – mein Posting mit den Zitaten des von Pilz lobend hervorgehobenen Christian Rainer, Profil, zum Anlass genommen, mit in die Pfanne zu hauen, als Antidemokraten und so – und dabei nicht beachtet, dass ich hier nur das Lob von Pilz für Rainer per direktem Zitat mit konkretem Inhalt gefüllt habe. Pilz, Rainer und ich (und Walach auch) sind unbedingte Anhänger einer radikaleren Impfpolitik. Wir sind für G2. Und ärgern uns über die Regierung, weil sie das nicht rasch und konsequent umsetzt.

DARAUFHIN hat Karin Lindorfer meinen Ausschluss gefordert. Und nicht bedacht, dass sie damit ja auch den Ausschluss von Pilz und Walach mit-fordert.

Und Sie, wirklichunglaublich, fordern das auch?

Zappadoing
7. 11. 2021 18:02
Antworte auf  LeoBrux

Jetzt schreiben sie den gleichen Scheiss zum gefühlten fünfzigsten mal!
“Copy and Paste” Spammer!

LeoBrux
7. 11. 2021 19:09
Antworte auf  Zappadoing

Wie Sie leicht durch Vergleich sehen können, ist es nicht kopiert. Sondern, soweit wiederholt, immer frisch formuliert.

Wie sieht es mit Ihren Wiederholungen aus, Zappadoing?
Zum Beispiel mit dem Posting, auf das ich grade antworte. Bei Ihnen ist es aber so, dass kein Inhalt drinsteht. Kein Argument. Nur ein Vorwurf.

Was also wär jetzt Ihr Argument pro Karin Lindorfer?
Die würde sich doch freuen, wenn sie Unterstützung von Ihnen bekäme.
Aber Sie, Zappa, haben halt nix drauf. Nichts außer Destruktivität.

Das hab ich auch schon einige Male formuliert, ich geb es zu …

Zappadoing
7. 11. 2021 19:14
Antworte auf  LeoBrux

Dann formuliere ich auch nochmal neu:
Rutsch ma in Bugl obe, und brems mit da Zunga wo der Bugl in ehrlichen Naumen verliert…

Strongsafety
7. 11. 2021 16:30
Antworte auf  KarinLindorfer

Es würde eine Ignorieren Funktion von Usern helfen. Als Weihnachtswunsch. Und Leo: reiss di zam du Keck

Zappadoing
7. 11. 2021 16:31
Antworte auf  Strongsafety

JAAAA! BITTE!!!!!

Prokrastinator
7. 11. 2021 18:05
Antworte auf  Zappadoing

Ist auch für mich das Einzige, was ich vom Standard her vermisse…..;))

Bastelfan
7. 11. 2021 18:47
Antworte auf  Prokrastinator

Aus dem standardforum wird man hinausgeschmissen, wenn man die meinung vertritt, kritik an israel bezüglich palästinensern ist kein antisemitismus.
Da hätte man auch kreisky hinausgeschmissen.

LeoBrux
7. 11. 2021 16:02
Antworte auf  KarinLindorfer

Grade sehe ich es:
https://zackzack.at/2021/11/07/zwei-seuchen-und-ein-anschlag/#comment-134135
Karin Lindorfer hat sich empört, dass ich den Rainer (Profil) zitiert habe!

Nun habe ich aber den Hinweis auf Rainer von – Peter Pilz. Siehe oben, seinen Kommentar!
Peter Pilz steht voll hinter dem Kommentar von Rainer! Hinter G2!

Mit anderen Worten, werte Karin Lindorfer, Sie fordern grade, dass Peter Pilz hier verboten werden soll! Sie werfen ZackZack vor, was Sie mir in dem verlinkten Posting vorwerfen!

Das geht schon ziemlich weit – und ziemlich daneben!

LeoBrux
7. 11. 2021 15:47
Antworte auf  KarinLindorfer

Welches Posting hat Sie denn heute gestört, Karin Lindorfer?
Und warum sollte ZackZack ausgerechnet einen Foristen aus dem Verkehr ziehen, der zum Beispiel heute völlig die Ansichten von Peter Pilz teilt? Anders als ca. drei Viertel der anderen Foristen?

LeoBrux
7. 11. 2021 16:04
Antworte auf  LeoBrux

Ich hab’s gefunden:
https://zackzack.at/2021/11/07/zwei-seuchen-und-ein-anschlag/#comment-134135

Karin Lindorfer wütet gegen mich – und gegen Rainer – UND gegen Peter Pilz und ZackZack! Gegen alle, die für G2 eintreten. ZackZack ist für sie anti-demokratisch!

KarinLindorfer
7. 11. 2021 17:08
Antworte auf  LeoBrux

Herr Brux, sie fluten das Forum mit ihren Posts. Damit kommt oft keinerlei Diskussion mehr zustande. Es geht nicht darum was sie posten. Und es geht auch nicht um 2G oder andere Maßnahmen zur Verminderung der Ausbreitung sondern um Aussagen wie: “……man sollte Menschen die Freiheitsrechte wegnehmen.” Und das wissen sie auch genau. Sie versuchen mich hier auf eine recht kindische Art und Weise vorzuführen. Auch nicht gerade prickelnd Herr Brux. Haben sie das wirklich nötig?

LeoBrux
7. 11. 2021 18:09
Antworte auf  KarinLindorfer

Sie haben sich in dem Posting zu meinen Rainer-Zitaten in einer Weise angegriffen, die exakt auch auf Peter Pilz und ZackZack passt, Karin Lindorfer. Warum prügeln Sie mich und nicht auch Peter Pilz, wenn Sie meinen, der Standpunkt, den Rainer vorbringt und dem Pilz ausdrücklich zustimmt, sei folgendermaßen zu bewerten:

— Das sie solche Aussagen anscheinend noch gut finden lässt schon sehr tief blicken. Tut mir leid, ich habe sie für einen halbwegs gebildeten und kultivierten, demokratisch denkenden Menschen gehalten, ganz im Gegensatz zu manchen Anderen die sich hier gelegentlich herumtreiben. Ich habe mich anscheinend in ihnen getäuscht, sie sind viel schlimmer als die. — (ZItat Lindorfer!)

Das richtet sich doch auch an Peter Pilz, oder? Pilz denkt also nicht demokratisch?

Apropos fluten: Ja, ich schreibe viele Postings. Wer aber flutet das Forum hier? – Die Impfgegner! Zählen Sie die Postings mal durch!

Was ich mache, ist: Ich argumentiere. Das passt Ihnen und vielen anderen hier nicht. Weil ihnen allzu oft die Argumente fehlen, oder weil sie überhaupt der Meinung sind, Argumente seien doch bloß langweilig und stören das Schmähen.

Es ist ein Diskussionsforum hier. Man muss argumentieren. Generell ist es da besser, man schreibt mit dem Kopf im Cockpit und nicht mir dem Gefüüühl als Lenker. Das ist Ihnen in Ihrem wüsten Posting passiert. Sie sollten sich dafür entschuldigen – bei Pilz und bei mir.

Zappadoing
7. 11. 2021 18:12
Antworte auf  LeoBrux

Schon wieder der gleiche “Copy and Paste” Scheiss…

LeoBrux
7. 11. 2021 19:11
Antworte auf  Zappadoing

Ja, das ausgewiesene Zitat IST ein Zitat. Na und? Es gehört zur Argumentation. Gegen die Sie nichts inhaltlich einzuwenden haben. Keinerlei Versuch, Karin Lindorfer sachlich beizustehen. Nichts. Das ist schon schwach, da wünscht man sich Zappa mehr doing.

Zappadoing
7. 11. 2021 19:21
Antworte auf  LeoBrux

Ich sollte mit einer typischen österreichischen Verabschiedung antworten:
Geh in Oarsch, oba geh!
Aber tue ich natürlich nicht!

Samui
7. 11. 2021 15:39
Antworte auf  KarinLindorfer

Nein Karin, Leo mag unbequem sein. Aber er kommentiert hier so wie viele andere.
Da gäbe es viele andere die entfernt gehören

Grete
7. 11. 2021 17:02
Antworte auf  Samui

Waren Sie nicht einer der ersten wie Fuchur, die darum baten, LB zu entfernen?

Samui
7. 11. 2021 17:10
Antworte auf  Grete

Ja das stimmt, meine Liebe Grete.
Doch wie viele hier kann ich mich auch manchmal täuschen.
Mir gefällt so manches nicht an LB… mir gefällt vieles nicht an Ihnen. Mir gefällt so gut wie gar nichts von Prokastrinator. Aber das Forum ist frei.
So what….

Prokrastinator
7. 11. 2021 15:38
Antworte auf  KarinLindorfer

Ich verkneife mir solche Fragen zwar aus purem Prinzip……
Aber da Sie – als Mensch mit unzweifelhaft redlichem Image – nun diese Bitte aufwerfen, darf ich mich dafür bedanken….;))

2. glaube ich Ihnen, dass es sich bei Ihnen und in diesem Fall tatsächlich um eine Ausnahme handelt, ein Wunsch mit Bauchweh sozusagen.

Prinzipiell finde ich es aber nicht korrekt. Denn auch darin möchte ich mich ja ehrlich gesagt von Menschen wie Leo unterscheiden.

LeoBrux
7. 11. 2021 16:33
Antworte auf  Prokrastinator

Der Unterschied wäre: Ich hätte kein Problem, im Rahmen der Forumsrichtlinien zu bleiben – Sie und Ihre Freunde aber schon.

Prokrastinator
7. 11. 2021 18:04
Antworte auf  LeoBrux

Sie bleiben nicht einmal im Verfassungs-Rahmen einer liberalen Demokratie. Da ist mir wurscht, was Sie zu Forenregeln sagen.

LeoBrux
7. 11. 2021 19:12
Antworte auf  Prokrastinator

Das, so nehme ich an, werfen Sie auch ZackZack vor, oder?

Aber warten Sie es ab, was passieren wird, wenn endlich G2 durchgesetzt wird. Was dann zB das Verfassungsgericht sagen wird, falls Sie es anrufen werden.

Prokrastinator
8. 11. 2021 1:18
Antworte auf  LeoBrux

Sie schnallen wirklich gar nix…

Der VfGH wird dasselbe sagen wie immer “Begründung fehlt”, und es wegen eines Formfehlers eines Tages aufheben. Der Formfehler war aber Absicht, weil so die Verordnung nicht abgelehnt wurde, sondern nur zurückgewiesen. Somit kann sie jederzeit erneut genau so verordnet werden, und wieder aus Formalgründen zurückgewiesen, dann wieder verordnet,…usw.

So regiert man am VfGH vorbei, vorexerziert von Ihren Grünen Freunden. Antidemokratischer und antiparlamentaristischer hat noch kein Gesundheitsminister oder sonstige Regierung in der 2. Republik agiert. Wider die Verfassung mit Vorsatz über Monate hinweg. Mit Notstandsgesetzen wie einst A.H.

Und darum stehen auch Sie nicht innerhalb des Verfassungsbogens – so wie Ihre Freunderl.
Sie verwechseln Ihr Demokratieverständnis mit Selbstgefälligkeit.

EmergencyMedicalHologram
7. 11. 2021 15:29
Antworte auf  KarinLindorfer

Emotional könnte ich Ihnen beipflichten, rational aber nicht. Es sind nur Kommentare in einem Forum; und es ist auszuhalten. Wer weiß, ob nicht wer schon öfter drum gebeten hat, dass Sie oder ich oder sonstwer hier rausfliegt.

Prokrastinator
7. 11. 2021 15:57

Hab’s bei Ihnen eh schon 3mal versucht…….aber Sie haben wohl Freunde in hohen Positionen hier bei ZZ…..;))

EmergencyMedicalHologram
7. 11. 2021 16:01
Antworte auf  Prokrastinator

Gaaaanz weit oben. Ich schreibe mich hier täglich höher in der Beliebtheitsskala.

Hermano
7. 11. 2021 15:54

Amen.

Summasummarum
7. 11. 2021 15:22

Das Kommunikationsverhalten ist hier nicht mehr ohne. Der eine oder andere hat heute eine extreme Grundaggression und möge die Situation im eigenen Interesse ernst nehmen:
www. kriseninterventionszentrum.at

Anonymous
7. 11. 2021 17:08
Antworte auf  Summasummarum

Es wird immer heftiger.

Aber die Artikel hier sind nicht ganz unverantwortlich dafür. Und natürlich der Druck von außen.

LeoBrux
7. 11. 2021 18:12
Antworte auf  Anonymous

Es wird noch heftiger werden, wenn G2 endlich mal die Norm ist und durchgesetzt wird. Dann werden auch Sie sich impfen lassen, falls das nicht schon der Fall ist. Österreich BRAUCHT eine Impfquote von 80-90%.
Dumm ist, und da stimme ich Rainer und Pilz zu, dass die Regierung so lange mit der Durchsetzung von G2 wartet.

Anonymous
7. 11. 2021 18:18
Antworte auf  LeoBrux

Geh sch…

LeoBrux
7. 11. 2021 19:16
Antworte auf  Anonymous

Was, Sie stimmen mir zu?
“Dumm ist, und da stimme ich Rainer und Pilz zu, dass die Regierung so lange mit der Durchsetzung von G2 wartet.”
Das habe ich geschrieben – und Sie widersprechen nicht?

Geh sch…wimmen?
Warum sollte ich schwimmen gehen? Weil die Sache erfolgreich erledigt ist? So weit ist es noch nicht.
Geh sch…lafen? – Ist noch zu früh.
Geh sch…reiben – Mach ich doch grade!

Samui
7. 11. 2021 18:33
Antworte auf  Anonymous

Nau Nau……

Anonymous
7. 11. 2021 18:39
Antworte auf  Samui

Das war mir ein Vergnügen.

Jede Zecke hat mehr Distanzgefühl.

Summasummarum
7. 11. 2021 17:42
Antworte auf  Anonymous

“Kickl darf nicht mehr ins Gasthaus” als gute Nachricht zu bringen, ist mAn Öl ins Feuer gießen. Zu persönlich. Hätte das nicht gemacht.

Anonymous
7. 11. 2021 18:45
Antworte auf  Summasummarum

Stimmt. Aber PP ist und bleibt halt in erster Linie Politiker …

Und an der Figur Kickl entlädt sich jetzt alle Wut für ein Chaos, in dem sich keiner mehr auskennt. Egal wie sie oder er zur Impfung steht.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate zuvor von Anonymous
Summasummarum
7. 11. 2021 18:47
Antworte auf  Anonymous

Wohl wahr…

LeoBrux
7. 11. 2021 18:13
Antworte auf  Summasummarum

Für Kickls Hetze gegen das Impfen wär eine härtere Strafe angemessen. Aber die könnten nur die österreichischen Wähler aussprechen.

Error 404
8. 11. 2021 8:10
Antworte auf  LeoBrux

Ich habe Kickls Pressekonferenz angeschaut. Er hat einen Plan B aufgezeigt, aber betont, dass wer eine Impfung bevorzugt, soll sich impfen lassen, dass aber der Impfentschluss mit dem Arzt seines Vertrauens besprochen soll und dass nicht eine Entscheidung auf dem Jahrmarkt getroffen werden soll. Das war der Goldstandard der Medizin bis die Pandemie mit einer Sterblichkeit von 0,23% alle Prinzipien über Bord geworfen hat.

Summasummarum
7. 11. 2021 19:00
Antworte auf  LeoBrux

Zuerst müssen gewisse österreichische Wähler und innen mal erwachsen werden und sich gegen mediale Beeinflussung auflehnen. Solange man jahrelang den wöchentlichen Sonntagsumfragen von OE24 geglaubt und Kurz für den Heilsbringer gehalten hat, war man selbst schuld. Solange man sich von Kickl beeinflussen lässt und den ganzen Pferdemist glaubt, den er verzapft, ist es detto. Jeder wird irgendwann aufwachen (müssen), und das wird dann nicht lustig. Man kommt drauf, dass die Heilsbringersekte eine Verbrecherbande ist – man kann auch mangels Impfung auf der ICU aufwachen, wenn man die Augen noch aufkriegt. Jeder Mensch hat für sich selbst die Wahl: will er selbst denken oder sich beeinflussen lassen. Wenn allerdings die Stimmung durch den Druck von außen 2G usw. enorm ist, warum sollte man dann noch Öl ins Feuer gießen?