Netz-Reaktionen auf den Kurz-Rücktritt

Im Netz überschlagen sich die Reaktionen auf den angekündigten Rücktritt von Sebastian Kurz. Ein Überblick.

Wien, 02. Dezember 2021 | Um 11:30 Uhr wird Sebastian Kurz in der politischen Akademie der ÖVP seinen Rücktritt erklären, wie mehrere Medien übereinstimmend berichten. Die besten Reaktionen zum Rücktritt von allen politischen Ämtern des Ex-Kanzlers:

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

APA
APA

Kommentare sind Geschlossen.

74 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Error 404
3. 12. 2021 6:12

Was letztlich auch bleibt ist der Mensch, der ohne Message Control sein wahres Gesicht zeigt… grausig, heuchlerisch, erbärmlich :-(((

Chris2012
3. 12. 2021 5:49

Ich denke er oder Blümel geht zu Novomati, da kann man so Pressesprecher brauchen.

LeoBrux
2. 12. 2021 19:41

Kurz wird zurückkommen.
In ein paar Jahren werden die Österreicher nach ihm rufen.

Kurz war der IDEALE Kanzler für die Österreicher: Sanft-autoritär, charismatisch, überzeugend menschelnd, insgesamt eine gelungene Politshow. Inhalte populistisch (xenophob hauptsächlich, freunderlwirtschaftlich am konservativen Klientel orientiert), sonst aber sekundär (weil eh langweilig).

In ein paar Jahren sind Ibiza und Schmid-Chats verziehen und vergessen. Ein gereifter Kurz wird sich zurückmelden – und halb Österreich wird aufatmen.

Und ein Viertel Österreich wird stöhnen.

Ich bin Pessimist. Ich nehme an, Kurz ist nur deshalb gescheitert, weil er Pech gehabt hat.
Ibiza-Pech,
in der Folge Schmid-Chats-Pech und dabei schließlich
Pech mit den Grünen, die die WKStA haben konsequent ermitteln lassen.

Das nächste Mal wird es besser für ihn laufen.

Sorry für den Wermutstropfen zu diesem an sich erfreulichen Ereignis.

ari_gold
3. 12. 2021 8:57
Antworte auf  LeoBrux

Etwas kurzsichtig.

Strongsafety
3. 12. 2021 8:33
Antworte auf  LeoBrux

Kannst ihn ja heiraten wenn er so toll ist. Von Pech zu reden für die Vollversager ist nur mit Einwurf von Substanzen zu begründen.

Lojzek
2. 12. 2021 16:08

Den Messias ereilte die Einsicht als er seinen Sohn sah, so so …
Jesus hatte aber gar keine Kinder.
Somit lässt sich das nur wie folgt zusammenfassen:
Vom Hudeln kommen die Kinder.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Lojzek
Golfino747
2. 12. 2021 15:03

Ein ganz mieser Charakter hat die Bühne verlassen und wird in die Annalen als der gefährlichste, unfähigste BK der 2. Republik eingehen. Thats it…

siegmund.berghammer
2. 12. 2021 16:11
Antworte auf  Golfino747

…….wird in die Annalen……
Ja, die analen…..

dergrossegeist
2. 12. 2021 14:06

da Schallenzwerg is a weg? Hot a Rückgrad aus Gummi, windig wia a Aal. Den hobms wahrscheinlich an Besn aufs Kreuz gebunden damit a überhaup aufrecht stehn konn.

kainga
2. 12. 2021 13:59

Warum muss da jetzt in der Regierung rochiert werden?

KarinLindorfer
2. 12. 2021 13:44

Selten so gelacht.😁

MarkFelt
2. 12. 2021 12:55

Kurz bekommt einen Job in der Schweiz !

Schwab ? Davos ?

Voit
2. 12. 2021 14:34
Antworte auf  MarkFelt

Es werden in der Welt keine Blender gebraucht

Error 404
2. 12. 2021 14:02
Antworte auf  MarkFelt

Berufung in die USA, Montana?

MarkFelt
2. 12. 2021 12:23

somit ändert sich das Thema von KURZ MUSS WEG zu KURZ IST WEG

Nehammer und Co muss weg !!! Aermel hochkrempeln…

Key
2. 12. 2021 13:59
Antworte auf  MarkFelt

😜😂💪👍

MarkFelt
2. 12. 2021 12:20

er tritt zurück und freut sich auf seinen Sohn ?? wie war das mit Schmidt, die Kosten zu kurzen für die kostenlose Nachmittagsbetreuung?

sie sollte nicht zu Ihrem Sohn, der sollte Sie nur mit Gitterstäben vor dem Gesicht in Erinnerung haben , und ja…. sie sollten in die Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher !

Und Abflug !

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von MarkFelt
Summasummarum
2. 12. 2021 12:19

Wenn ein IM im Vorfeld 02.11. völlig versagt hat, tritt er in D zurück. In Ö wird er Bundeskanzler.

plot_in
3. 12. 2021 1:57
Antworte auf  Summasummarum

Das ist die Personalreserve der ÖVP. Sagt alles.

Franz56
2. 12. 2021 12:19

Die Ratte verlässt das sinkende Schiff

O_ungido
2. 12. 2021 12:42
Antworte auf  Franz56

Beleidigen Sie die hochintelligenten und sozialen Ratten nicht!

Franz56
2. 12. 2021 14:46
Antworte auf  O_ungido

Sorry, daran hab ich gar nicht gedacht

gue
2. 12. 2021 18:02
Antworte auf  Franz56

Und das Schiff stinkt.

Summasummarum
2. 12. 2021 12:14

Herr Kurz, übernehmen Sie ein einziges Mal in Ihrem Leben Verantwortung für etwas. Es war Ihre kranke Politik, Ihre Machenschaften, Sie als Lachnummer in der EU und weltweit, Ihre Herzlosigkeit und tausend negative Dinge mehr, die Sie zu diesem Schritt veranlassen mussten. Es war NICHT Konstantin, Susanne’s Sohn kann NICHTS dafür, er soll nicht sein Leben mit einer ihm umgehängten Schuld leben müssen. Tun Sie ihm das nicht an!

O_ungido
2. 12. 2021 12:07

Mittlerweise wechseln wir die Bundeskanzler öfter als Klopapierrollen.

Martin100
2. 12. 2021 11:55

Unfassbar und abscheulich der Typ, jetzt ist wieder der Konstantin schuld für seinen Abgang

Summasummarum
2. 12. 2021 12:15
Antworte auf  Martin100

Sauerei! Sorry für den Ausdruck.

O_ungido
2. 12. 2021 12:18
Antworte auf  Summasummarum

Kein Grund sorry zu sein.
Da G‘schissane IS WEG!!!

Anonymous
2. 12. 2021 11:45

Er wird schon einen gut dotierten Job in der Tasche haben. Kein Wunder, bei seiner “TOP-Ausbildung”. Es gibt ja genug große Unternehmen, denen er viel Geld zugeschanzt hat.

Schlimmdasganze
2. 12. 2021 18:03
Antworte auf  Anonymous

Beim Spar, als Regalschlichter, brauch man keine Ausbildung

gue
2. 12. 2021 18:14
Antworte auf  Schlimmdasganze

Doch, man sollte fehlerfrei lesen können.

theshadowknows
2. 12. 2021 11:40

Danke, Danke, Danke an alle die ihm auf der Spur waren und viel riskiert haben.

Arno59
2. 12. 2021 12:21
Antworte auf  theshadowknows

Super, dem schließe ich mich uneingeschränkt an.

Summasummarum
2. 12. 2021 11:38

Hahaha geh mit Gott, aber geh! 😘😘😘

LeoBrux
2. 12. 2021 19:49
Antworte auf  Summasummarum

In ein paar Jahren kommt Kurz wieder.
Die Österreicher werden ihn rufen.

Wer zuletzt lacht, lacht am besten.
Also – Vorsicht, Summasummarum.
Fünf Jahre sind schnell rum.

Kurz war der IDEALE Bundeskanzler für die Österreicher. (Leider.)
Kein ÖVPler kann ihn jetzt ersetzen. Aber auch keiner von einer anderen Partei.
Kurz wird also zurückkommen.
“Gereift”.

Kurz kann nur Nummer 1.
Das geht im Moment und bis auf weiteres nicht – also tut er, was er tun muss: Er tritt zurück. Das ist ein Zeichen der Stärke. Er ist noch jung, er kann warten, er kann die politischen Dinge erneut reifen lassen … Sein moderat rechtspopulistisches, politisch-menschelndes Konzept der Politikshow hat Zukunft.

Ich seh die Entwicklung also nach wie vor pessimistisch.

Bastelfan
2. 12. 2021 11:26

Ein freudentag.
Meine feuchtesten träume werden wahr.
Weihnachten kann kommen.

LeoBrux
2. 12. 2021 19:42
Antworte auf  Bastelfan

Dann danken Sie bitte endlich mal Zadic und den Grünen!

hagerhard
2. 12. 2021 11:08

ich hab mir jetzt – trotz der frühen stunde – ein flascherl champus aufgemacht.

österreich ist frei

wenns vuabei is, is vuabei
baby blue

frei nach dylan and falco

https://youtu.be/4TikHgkUGpY

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von hagerhard
gue
2. 12. 2021 18:06
Antworte auf  hagerhard

Österreich ist frei? Mit dieser Regierung? Bitte keinen Champagner trinken und dann bei Zickzack posten.

Prokrastinator
2. 12. 2021 11:47
Antworte auf  hagerhard

Ja, wir freuen uns eh alle….

Aber “Österreich ist frei”? Ernsthaft? Weil das “Testimonial” jetzt fehlt, sich aber sonst noch nichts geändert hat?

[gelöschter User]
3. 12. 2021 5:50
Antworte auf  Prokrastinator

Bin ich froh, dass er weg ist? Ja.

Aber außer dass die nächste Ratte am Hebel ist, hat sich nix geändert.

Aber manche sind ja davon überzeugt, dass Kurz muss weg alles löst. WTF.

Jetzt gehts erst richtig los.

soschautsaus
2. 12. 2021 11:12
Antworte auf  hagerhard

Na dann Prost,Schampus hab ich leider keinen daheim,aber ich hab wie ich mir selber immer versprochen habe,ein Flascherl Sekt aufgemacht.

Wird ein “lustiger” Tag,ist zwar um diese Uhrzeit noch ein bissi früh,aber ich sag mal so,man muß Opfer bringen :).

Ein Prosit an ALLE die sich nun auch was gönnen!

Prokrastinator
2. 12. 2021 11:05

Die Beate…..

Man muss nicht nachtreten, nein. (Der Bürger darf hier mehr als der Kollege)

Aber so Oaschkreuln muss genauso wenig sein.

Alles nur noch eine Brut. Die spielen im Parlament Räuber und Gendarm…..äh Regierung und Opposition, und am Abend besprechen sie belustigt Arm in Arm im Beisl die nächste Inszenierung für die Legitimations-Herde, auch Wahlvolk genannt.

Auch die teuersten Acryl-Farben machen noch keinen Künstler. Wir müssen diesen “Menschenschlag” wieder loswerden, und durch ehrliche Vertreter – also DIENER am Volke – ersetzen.
Wie im Prison-Experiment drehen die Wärter allmählich durch, die eigentlich niemals zu Wärtern hätten werden dürfen, obgleich wir sie selbst aus zu viel Desinteresse dazu haben werden lassen.

Demokratie ist ein Prozess und kein Zustand. Wir müssen in Zukunft wachsamer sein, von Anfang an.
Und dazu müssen wir damit anfangen, sie heute zur Verantwortung zu (er)ziehen. Schonungslose Aufdeckung und Aufarbeitung ist gefragt!

Teixl
2. 12. 2021 11:39
Antworte auf  Prokrastinator

stimmt..
Aber zuerst gemma auf die Strassn.
Bin grad beim Bild malen.
A grinsendes Pferd, was den Jockey abgworfen hat und des sagt: “Sorry Schalli, die Zügel war a bissl straff”

SusiSorgenvoll
2. 12. 2021 11:49
Antworte auf  Teixl

Sehr gut 👍😷

Prokrastinator
2. 12. 2021 11:43
Antworte auf  Teixl

Dann zeichnen Sie doch das Pferd am besten gleich ohne Sattel, und das Zaumzeug zerreissend wie die Ketten der alten Kommunisten-Plakate. Das ließe sich dann danach auch gut als Touristen-Kitsch verwerten……;))

Ich warte ja noch auf T-Shirts mit Kickl & Che-Kapperl, fürchte aber diesen Humor teilen zu wenige. Siehe ein paar cm weiter unten….;)))

gue
2. 12. 2021 18:07
Antworte auf  Prokrastinator

Me Too.

Teixl
2. 12. 2021 14:38
Antworte auf  Prokrastinator

De Idee hat was,
den Kitsch lass i dann in schina produzieren.

Bastelfan
2. 12. 2021 11:30
Antworte auf  Prokrastinator

Feine ironie ist prokrastinatis sache nicht…

Prokrastinator
2. 12. 2021 11:38
Antworte auf  Bastelfan

Ironie ist doch immer was Feines, oder nicht?

Bastelfan
2. 12. 2021 11:56
Antworte auf  Prokrastinator

Drum mangelt es bei ihnen daran

Prokrastinator
2. 12. 2021 12:00
Antworte auf  Bastelfan

Da haben Sie natürlich Recht.

Franz Stephan H.
2. 12. 2021 11:25
Antworte auf  Prokrastinator

Der Anti-Impfi-Oaschkreuln-Proki reitet wieder…

gue
2. 12. 2021 18:08
Antworte auf  Franz Stephan H.

Steht das H. Für HOHL?

Itsucks
2. 12. 2021 11:00

Die NEOS wie sie wirklich sind: Zu tiefst menschlich….

Ich wünsche Dir @sebastiankurz aufrichtig alles Gute. Bei allem was wir in der Politik unterschiedlich gesehen haben, was letztlich auch bleibt ist der Mensch und dem gebührt auch Dank für seine Arbeit!

— Beate Meinl-Reisinger (@BMeinl) December 2, 2021

Bastelfan
2. 12. 2021 11:29
Antworte auf  Itsucks

So eine ogfeanzte.
Übersetzt: baba u d foi ned.

siegmund.berghammer
2. 12. 2021 11:14
Antworte auf  Itsucks

Mir fehlen die richtigen Worte, allerdings alles was mir zu Frau Reisinger`s Anbiederung einfiele, wäre wohl nicht jugendfrei…..

Itsucks
2. 12. 2021 10:59

Die NEOS wie sie wirklich sind:

gue
2. 12. 2021 18:09
Antworte auf  Itsucks

Rosa gefärbte Schwarze.

Reini1118
2. 12. 2021 10:55

Gott sei Dank schleicht er sich ! Da wären aber noch einige Überfällige !!!

Bastelfan
2. 12. 2021 11:28
Antworte auf  Reini1118

Einige mehr.

EmergencyMedicalHologram
2. 12. 2021 10:55

Wenn es wahr werden sollte, bin ich für eine Volksabstimmung die diesen Tag zum gesetzlichen Feiertag erklärt.
Vielleicht – eine Horrorvision – beginnen jetzt aber Kurzens Lehr- und Wanderjahre, mit deren Erfahrungen er uns dann in einigen Jahren wieder zwangsbeglücken will. Vielleicht sollte man bei Politikern genauso wie bei des Dopings überführten Sportlern eine dem Vergehen angemessene Betätigungssperre verhängen.

Bastelfan
2. 12. 2021 11:28

Vergessen wir ihn einfach.

gue
2. 12. 2021 18:12
Antworte auf  Bastelfan

Schwierig. Das Ohrwaschl hat viel zu viel in österreich zerstört und es wird sehr lange dauern und die Bevölkerung sehr viel Geld kosten bis wir die Folgen überstanden haben.

Prokrastinator
2. 12. 2021 10:48

Ich bin dann mal weg…..

Er ist wieder da!!!

Als gelernter Österreicher kennt man das schon. Von Samui über Haider bis Kurz – so macht man das eben hier…..;)))

Am 3. Tage ist er auferstanden……

Bastelfan
2. 12. 2021 11:27
Antworte auf  Prokrastinator

Sebastian, dead man walking.

O_ungido
2. 12. 2021 10:46

“Als der Gaysalbte das Kind sah, hat es ‘Klick’ gemacht.”
Echt, im Kreissaal haben sie ihn verhaftet?
Pietätlos.

Oarscherkoarl
2. 12. 2021 10:42

Wer dann wohl im Hause Thier der “liebe Onkel” ist?

MarkFelt
2. 12. 2021 12:26
Antworte auf  Oarscherkoarl

ein Burgenlaender?

O_ungido
2. 12. 2021 12:41
Antworte auf  MarkFelt

Touché!

soschautsaus
2. 12. 2021 11:26
Antworte auf  Oarscherkoarl

Der Kolibri, sagte man früher,der Kohlenträger,der Lichtmann,der Briefträger……genaueres weiß man nicht 🙂

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von soschautsaus
gue
2. 12. 2021 18:13
Antworte auf  soschautsaus

Samenspender sind anonym.

soschautsaus
2. 12. 2021 19:51
Antworte auf  gue

gue,ich sagte FRÜHER!!! also da gab es noch keine Samenspenden,da kamen nur die Kolibris in Betracht.

Aber da waren sie wohl noch nicht auf der Welt,als jeder sofort wusste,was man meint,wenn man Kollibri sagte.