Mittwoch, Juni 19, 2024

Grüne wissen nicht, wie Ministerin Raab aussieht

Das ist ein Unterüberschrift

Anlässlich eines “Falter”-Covers reichen die Grünen eine Beschwerde beim Presserat ein. Sie erkennen auf dem Cover möglicherweise Medienministerin Raab – es handelt sich aber um Susanne Thier, die Lebensgefährtin von Sebastian Kurz.

Wien, 22. Dezember 2021 | Eine Debatte um ein Cover der Wiener Wochenzeitung “Falter” treibt seltsame Blüten. Auf der Fotomontage ist die Lebensgefährtin von Ex-Kanzler Sebastian Kurz als Maria lactans – also als stillende Muttergottes mit entblößter Brust dargestellt. Die Grünen-Mediensprecherin Eva Blimlinger und die stellvertretende Klubchefin Meri Disoski glauben auf dem Bild irrtümlich Medienministerin Susanne Raab zu erkennen. In ihrer Beschwerde an den Presserat, die der “Standard” veröffentlicht hatte, schreiben die Abgeordneten: “Gezeigt wird mutmaßlich die Bundesministerin für Frauen, Medien und Integration MMag. Dr. Susanne Raab oder die Lebensgefährtin des Bundeskanzler a.D. Sebastian Kurz Susanne Thier mit entblößter Brust mit einem Baby in den Armen in der Vorbereitung dieses zu stillen. Die Zeichnung lässt die Frau nicht eindeutig erkennen.”

“Kommt nicht darauf an”

Auf ZackZack-Nachfrage bekräftigt Blimlinger, dass die abgebildete Person für sie nicht eindeutig erkennbar sei. Es komme aber auch gar nicht darauf an, ob nun Raab oder Thier gezeigt werde, so Blimlinger. Die Abbildung sei, wie es in der Beschwerde heißt, “in hohem Maße sexistisch, herabwürdigend, ja geradezu empörend.” Ministerin Raab ihrerseits hat sich auf dem Cover nicht erkannt. “Dass hier völlig unbeteiligte Privatpersonen” – gemeint sind Thier und ihr Sohn – “in die Öffentichkeit gezogen und bloßgesetellt werden, überschreitet eine Grenze”, erklärte die Ministerin.

(tw)

Titelbild: APA Picturedesk

Autor

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

35 Kommentare

35 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!