Offene Fragen zur Impfpflicht

Nach langem Hin und Her, kurzer Begutachtungsfrist und technischen Startschwierigkeiten kommt sie nun also doch. Am 1. Februar soll die Impfpflicht in Kraft treten. Viele Fragen bleiben offen.

Wien, 17. Jänner 2022 | Bundeskanzler Karl Nehammer, Verfassungsministerin Karoline Edtstadler und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein präsentierten am Sonntag das, worauf sich die Bundesregierung unter dem Titel „Impfpflicht“ geeinigt hat. Dabei hat die Bundesregierung Abstriche gegenüber ihren ursprünglichen Vorhaben gemacht, sich punkto flächendeckende Strafen nicht festgelegt und Fragen offen gelassen. Ein Überblick:

Impfpflicht ab 18 Jahren

Eigentlich wollte die Bundesregierung die Impfpflicht ab 14 Jahren einführen, nun hat man sich aber doch auf 18 Jahre geeinigt. Von der EMA ist die Impfung allerdings ab fünf Jahren zugelassen. Kinder sind in der Schule nachweislich besonders exponiert und wiesen in der letzten Welle eine der höchsten Inzidenzen auf. Bundeskanzler Nehammer erklärt den Schwenk der Regierung im ZIB2 Interview mit den großen Ängsten der Menschen, die sich in Stellungnahmen zur Impfpflicht bei dem Thema ausgedrückt hätten. Eine ZackZack-Nachfrage dazu bleibt vom Gesundheitsministerium unbeantwortet.

Kontrolle

Die Impfpflicht gilt zwar ab 1. Februar, kontrolliert wird aber erst ab dem 16. März und auch dann nur stichprobenartig. In dieser ersten Phase wird jeder Haushalt schriftlich über das neue Gesetz informiert und aufgefordert, sich impfen zu lassen. Ab Mitte März startet dann Phase zwei, in der die Polizei Kontrollen durchführen soll. Diese sollen zusätzlich bei anderen Kontrollen, wie etwa im Verkehr, durchgeführt werden und können jederzeit und überall stattfinden.

Phase drei, in der flächendeckende Strafen vorgesehen sind, wird allerdings – und das ist die große Überraschung – nicht zwingend in Kraft treten. Man wolle dies von der Durchimfpungsrate abhängig machen, hieß es am Sonntag bei der Pressekonferenz. Wieviele Menschen geimpft sein müssen, damit Phase drei abgesagt wird, lässt das Ministerium von Wolfgang Mückstein auf ZackZack-Nachfrage offen.

Strafen

Ungeimpften drohen bis zu 600 Euro Strafe bei einem so genannten abgekürzten Verfahren, was die Regel darstellt. Zahlt man nicht oder erhebt Einspruch, kommt es zu einem ordentlichen Verfahren. Hier kann die Strafe bis zu 3.600 Euro betragen. Gestraft werden soll aber maximal viermal pro Jahr. Im Vorfeld war Kritik laut geworden, warum das Strafmaß nicht abhängig vom Einkommen festgesetzt wird, Wohlhabende könnten sich von der Impfpflicht so „freikaufen“. Auch hier gibt es auf Nachfrage keine Antwort.

Straffrei geht man aus, wenn man sich innerhalb der nächsten zwei Wochen nach Erhalt der Strafe noch impfen lässt.

Ausnahmen

Ausgenommen sind neben allen unter 18-jährigen auch Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Aber auch Schwangere sind von einer Impfpflicht ausgenommen. Begründet wird das vom Gesundheitsministerium nicht. Die Impfung ist für Schwangere zugelassen, sie werden sogar ausdrücklich dazu aufgefordert und zählen zu den vulnerablen Gruppen. Die Wahrscheinlichkeit, schwerer zu erkranken und auf der Intensivstation behandelt werden zu müssen steigt während der Schwangerschaft nachweislich. Die Ausnahme wurde von Experten bereits als kontraproduktiv bezeichnet. Obwohl die Impfung für Schwangere sicher ist, würde so der Anschein erweckt, sie könne doch gefährlich sein.

(bp)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

Kommentare sind Geschlossen.

190 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Grete
19. 01. 2022 10:59

https://www.afa-zone.at/allgemein/schreiben-an-die-nationalraete-innen-2
Im Rahmen unserer beruflichen Tätigkeit erlangen wir beinahe täglich Kenntnis von vermuteten Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Verabreichung von Injektionen gegen SARS-CoV-2. Wir sprechen deswegen von vermuteten Nebenwirkungen, weil noch keines der vielen anhängigen Verfahren abgeschlossen ist.

Impfkomplikationen werden nicht diskutiert (…)

In der Datenbank der EMA finden sich derzeit insgesamt 1.354.500 Nebenwirkungsfälle, davon 20.957 Todesfälle, 28.630 werden als lebensbedrohlich gelistet, 119.437 in der Kategorie längerer Krankenhausaufenthalt, 59.664 behindernd, 387.431 schwerwiegend, und 586.649 finden sich schließlich in der Kategorie ernste Nebenwirkungen. Das BASG verzeichnet in Österreich zum Stand 31.12.2021 insgesamt 42.618 Fälle von vermuteten Nebenwirkungen. (…)

Es folgen Aufzählungen von Nebenwirkungen – bis zum Tod -in zeitlichem Zusammenhang mit einer “Impfung”.

wape
19. 01. 2022 0:25

Stellungnahme Dr. Liberda, Walter Stellungnahme 2173Amit Links
Stellungnahme Arzneimittelgesetz GTG (1289 d.B )Mag. pharm. Karin Hofinger, Apothekerin, 6080 Igls
Stellungnahme Arzneimittelgesetz GTG (1289 d.B R. Reithofer
EMA Datenbank Vaccine Links
Die Anzahl der in EudraVigilance identifizierten Einzelfälle für COVID-19 MRNA VACCINE MODERNA (CX-024414) ist 188.082 (bis 01.01.22)
Die Anzahl der in EudraVigilance identifizierten Einzelfälle für TOZINAMERAN ist 668.442 (bis 01.01.2022)
Die Anzahl der in EudraVigilance identifizierten Einzelfälle für COVID-19 IMPFSTOFF ASTRAZENECA (CHADOX1 NCOV-19) beträgt 428.330 (bis 01.01.2022)
Die Anzahl der in EudraVigilance identifizierten Einzelfälle für COVID-19 IMPFSTOFF JA

wape
19. 01. 2022 0:24

..bin entäuscht über Ihre Recherche zu Corona, Herr Walach vollkommen systemtreu……unfassbar..die Kollaterialschäden werden nicht erwähnt..Ein paar Stellungnahmen Impfpflichgesetz z.Bsp:
Stellungnahme Univ.Prof.Dr. med. Schönitzer Ibk.
Stellungnahme ARGE Daten Impfpflichtgesetz
Stellungnahme Dr. M. Sprenger
Stellungnahme Auswirkung weltweit Dr. Maierhofer Impfpflichtgesetz

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von wape
Toni
18. 01. 2022 16:43

Empfehlung meines schlauen Anwaltes, falls ich kontrolliert werde: Namen und Anschrift sagen, Ausweis zeigen und dann zur Sache die Aussage verweigern, was immer der Polizist frägt, einfach stur antworten “Zur Sache mache ich keine Aussage”. Punkt. Dann muss der nämlich alle Beweise sammeln, die ev. dein Vergehen belegen können. Das wird ziemlich zeitaufwändig. Wenn er nicht ganz blöd ist, sagt mein Anwalt, wird er sich diese Extra-Arbeit wohl ersparen. Und wenn es nicht gründlich recherchiert sei, was mir vorgeworfen werde, werde es vom Gericht sowieso verworfen.
Ich merke mir den Satz: “Ich heisse T. und zur Sache will ich mich nicht äussern”. Punkt. Und Tschüs.

Piedro
18. 01. 2022 16:52
Antworte auf  Toni

Und wenn der Kieberer dich dann zur Überprüfung mit nimmt rollen die Krokodilstränen, gelle? Und wenn dann der Strafbefehl kommt rufst du deinen Anwalt an. Der schreibt dann was nettes, was keine Sau interessiert, und du überweist ihm freudig sein Honorar. Ja, das funktioniert super! Mach das so! Ihr Schwurbler seid so dermaßen klug und gut informiert, ihr ersetzt jeden Staatsanwalt, jeden Richter, jeden Verfassungsjuristen. Bewundernswert. Hier ein Beipiel für der Gattung homo juristicus idioticus: https://pbs.twimg.com/media/FJSohgKX0AIMboV?format=jpg&name=small

Und ehe du wieder weinen musst: das ist kein Hasspost, das ist ein Spottpost, und homo ist keine Beledigung, eher ein Kompliment. Ich hab dich ganz doll lieb, Antonius, weil du so ein lustiges Kerlchen bist!

bergadam
18. 01. 2022 15:19

Ich glaube Unsere Politiker sind entweder Drogensüchtig oder Alkohliker.Wer solche Verordnungen und Gesetze erläßt kann meiner Meinung nach nich Herr seiner Sinne sein.Würde mich nicht Überaschen wenn kein einziger Abgeordneter und kein Minister Je einen Test öffentlich macht.So glaube ich nun weiter das alle bekifft oder betrunken sind.

Piedro
18. 01. 2022 16:36
Antworte auf  bergadam

Kollege, wenn du wieder nüchtern bist, schreib doch das gleiche noch mal. Mal sehen wie viele Fehler du dann in vier Sätzen unterbringst.

Toni
18. 01. 2022 16:38
Antworte auf  Piedro

Das nennt man Hassposting. Der Vorposter schreibt gegen Politiker, wie klug oder nicht sei dahin gestellt, aber du greifst ihn gleich persönlich beleidigend an.

Piedro
18. 01. 2022 16:46
Antworte auf  Toni

Soso. Von Poliktikern kann sagen die seien drogensüchtig oder Alkis, das ist dann Kritik, ja? Aber wenn ich ihm empfehle mal auszüchtern, weil 12 Fehler in vier Sätzen den Gedanken aufkommen lassen, dass der Kollege nicht ganz nüchtern ist, ist das Hass. Weist du was, Antonius? Heul doch!

https://pbs.twimg.com/media/FJSohgKX0AIMboV?format=jpg&name=small

Toni
19. 01. 2022 1:00
Antworte auf  Piedro

Der Vorposter hat Politiker angegriffen, aber keinen von denen persönlich. Hat keinen Namen genannt. Und die Rechtschreibfehler können dir doch egal sein oder bist du hier der Lehrer? Nebenbei bemerkt, enthält auch dein Beitrag mehr als einen Fehler, such mal. Heulen würde ich vielleicht, wenn ich dein Leben betrachten müsste, das ist vermutlich wirklich zum Heulen. Sonst wärst du nicht so von Hass getrieben.

habedere
18. 01. 2022 8:29

Folgendes interessiert niemand?

Straferhöhung durch Einspruch ist rechtswidrig. Man kann nicht Menschen bedrohen nur weil sie von ihrem Einspruchsrecht Gebrauch machen. “Mehraufwand”, wie im Gesetz beschrieben, wäre ja ebenso bei jedem anderen Gesetz zutreffend und kann daher nur nichtig sein.

Die Beweislastumkehr ist hier extrem kritisch zu sehen. Dieses Gesetz baut einen Generalverdacht ein, der da lautet “Jeder ist ungeimpft bis er das Gegenteil beweisen kann”.

Das Gesetz ist Pfusch zum Quadrat!

Piedro
18. 01. 2022 8:56
Antworte auf  habedere

“Straferhöhung durch Einspruch ist rechtswidrig.”
Stimmt. Die Stümperer kriegen halt nix auf die Kette. Ein Grund mehr, warum dieses angedachte Gesetz nicht halten wird. Einfach cool bleiben, bis die Nummer wieder vom Tisch ist. Dafür braucht man echt nicht hinter Faschos herdackeln.

Toni
18. 01. 2022 16:20
Antworte auf  Piedro

Möglicherweise denken Mücki und Karli wie der deutsche Grüne Boris Palmer aus Tübingen. Der sagte ganz frech im Interview, er sei für 5000 Euro Strafe bei Nichtimpfen, und “wenn es der Verfassungsgerichtshof in 6 Monaten kippt, ist es egal, inzwischen haben sich 98 % aus Angst impfen lassen und die restlichen 2 % kriegen wir auch noch”. So denkt Grün.

Friede
18. 01. 2022 6:40

Ich probiere es einmal… Vielleicht klappts bei mir.

Definition von Hass-Postings:
Um einen Hasskommentar handelt es sich, wenn der Inhalt des Textes sich mehr als abwertend über eine Gruppe oder einen einzelnen Menschen äußert. Hasskommentare sind, anders als Meinungsäußerungen, ohne Begründungszusammenhang oder Argumente. Hasskommentare haben teilweise rassistische, sexistische, antisemitische, homophobe und gewaltverherrlichende Inhalte.

Sig
18. 01. 2022 6:52
Antworte auf  Friede

Danke! 🤗 Genauso so ist es…. Das ist die Definition für ein Hassposting. Ist der Inhalt nicht mehr zu erkennen und rückt der Akt des Beleidigen in den Vordergrund, um selbst zum “Inhalt” zu werden…. Dann weißt, was los ist. Und ich bitte die übrigen Foristen, zu versuchen, nicht darauf einzusteigen, sondern einfach zu vermerken, wenn Postings einfach keinen Inhalt haben, außer die Bekleidung selbst… Oder Projektion von Hass, wie man das auch nennen möchte. Hass zu projizieren, ist immer auch ein Indiz für Selbsthass, gö? Nicht auf meinem Mist gewachsen. Tuts euch informieren…

Alles wird wieder gut.

hr.lehmann
18. 01. 2022 8:52
Antworte auf  Sig

Warum sie sich da nur irgendwie bestätigt fühlen ist mir ein Rätsel.

Sig
18. 01. 2022 10:09
Antworte auf  hr.lehmann

Die offizielle Definition eines Hasspostings gibt genau wider, was auch ich unter einem Hassposting versteh. Daher….Und es freut mich, dass es Friede gelungen ist, das zu posten.

Samui
18. 01. 2022 12:25
Antworte auf  Sig

Aha

Friede
18. 01. 2022 6:54
Antworte auf  Sig

Gerne 😉

In diesem Sinne…. Lass ma doch meinen Namen, zum Programm werden.

Sig
18. 01. 2022 6:34

Der Zustand einiger der Floristen (schön wärs… Meinte natürlich “Foristen”) ist wirklich besorgniserregend… Und es ist ein, unfassbar schnell, um sich greifender Inhalts-Schwund zu beobachten. Außer um Beleidigungen, gehts um genau “nichts” mehr.

Seids ihr da stolz drauf, zackzack? Vor allem, wenn ihr euch rühmt, gegen Hasspostings vorzugehen? Gibt es den einen Hass, der ausnahmsweise OK ist, oder wie?

Ich durfte eine gängige Definition von “Hassposting” nicht posten. Wurde gelöscht. Kennts euch aus???

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von Sig
Toni
18. 01. 2022 16:25
Antworte auf  Sig

Bei ZZ kommt es drauf an gegen wen ein Hassposting sich richtet. Gegen Kurz und Co. war alles erlaubt oder gegen Kickl, wenn es aber etwa gegen den BM Ludwig war, da wurden sogar accounts gelöscht.

Piedro
18. 01. 2022 12:50
Antworte auf  Sig

Vielleicht darf man genau gleichlautende Posts nur 100x einstellen? Frag doch mal nach…

18. 01. 2022 11:28
Antworte auf  Sig

Mir hat einmal jemand erzählt, dass es hier früher viel Herzlichkeit gab (im ZackZack-Forum). Kann mir das aber nicht vorstellen …

Die Politik hat in den letzten Monaten –um vom massiven Versagen abzulenken– den Hass geschürt und die Medien haben den –völlig unreflektiert– weiterverbreitet. Besonders vor allem jene “Gutmenschen”, die Herausgeber von Medien sind, die glauben, dagegen (gegen Hass) anzuschreiben und sich auch noch anmaßen zu bestimmen, wie die Welt sein muss (und Schwurbler:innen ganze Kolumnen dafür geben).

Vielleicht aber ist es doch noch nicht zu spät: Greift zur Feder! Schreit Stift! Oder lest zumindest die Diskurs-Streitschrift https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVII/SNME/SNME_194024/index.shtml 😉

Leider ist das Problem viel zu komplex, ums in Twitter-Länge zu verarbeiten. Das ganze Essay ist schwierig, aber ein Anfang wäre mit dem Konfuzius-Zitat und dem letzten Absatz im Epilog …

Samui
18. 01. 2022 12:27
Antworte auf 

Sorry… aber Ihr Posting dient nicht unbedingt dazu, Frieden zu stiften.
Es gibt eben viele Meinungen, finden Sie sich damit ab.
Das nennt man Demokratie.

Toni
18. 01. 2022 16:27
Antworte auf  Samui

Hast nicht du selber kürzlich nach Zensur gerufen?

Schoerky
17. 01. 2022 23:36

Schön langsam hat es die Regierung geschafft.
Bist du nicht mein, schlage ich dir den Schädel ein.
Frei nach dem derzeitigen IM Karner. Das ist der mit dem Dollfus Museum.
Haben wir wirklich nichts aus der Geschichte gelernnt?
Nein, wenn ich mir einige Fanatikerposts durchlese.

Toni
18. 01. 2022 16:27
Antworte auf  Schoerky

Wir haben nichts, aber auch gar nichts aus der Geschichte gelernt. Darum wird sie sich wiederholen.

Samui
18. 01. 2022 12:28
Antworte auf  Schoerky

Beim Karner gebe ich Dir recht, der Rest ist….naja

MarkFelt
17. 01. 2022 22:05

lach…… nehmen ueber 50 % der Buerger mit der richtigen Reaktion, dagegen rechtl. vorzugehen, selber in die Hand !!! BRAVO !

17. 01. 2022 20:30

Komisch: Jeder zweite meiner geimpften Arbeitskollegen geht nach dem Stich am Stock. Hm…

Samui
18. 01. 2022 12:32
Antworte auf 

Echt? Dein Bekanntenkreis ist enorm. Ich kenne auch einige Leute. Ausser leichten Schmerzen an der Einstichstelle keinerlei Nebenwirkungen. Und Du wirst es nicht glauben, ich kenne auch niemand der daran gestorben ist, oder ” am Stock” geht.
Ich kenne auch einige Impfgegner. Ich sag mal so, die waren vorher schon etwas seltsam. Jetzt mit Corona drehen die endgültig am Rad.
Tragisch.

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von Samui
Piedro
18. 01. 2022 7:58
Antworte auf 

Dein Umfeld scheint ein sehr gefährliches zu sein, Kollege Bartnelke. Aber die Nummer kennt man ja schon länger: die mit den Impfschäden konzentrieren sich immer im Umfeld derer, die eine Impfung gegen Covid ablehnen. Ein statistisches Paradoxum.
https://pbs.twimg.com/media/FJFvfe-XMAAnu4B?format=jpg&name=medium

Toni
18. 01. 2022 16:33
Antworte auf  Piedro

Würde ich nicht so verallgemeinern. Gestern rief bei einer Live-Diskussion im Berliner TV eine alte Dame an und sagt, sie habe sich gerne und sofort 2 x impfen lassen, nach dem zweiten Stick sei bei ihr eine Autoimmunkrankheit massiven Ausmasses aufgetreten, welche die Ärzte eindeutig der Impfung zuordnen würden. Darunter werde sie jetzt den Rest des Lebens leiden und auf starke Medikamente angewiesen sein. Sie könne sich auch nicht mehr boostern lassen und werde deshalb bald ausgeschlossen wie Ungeimpfte.

Piedro
18. 01. 2022 20:04
Antworte auf  Toni

Was für ein Blödsinn. Kein Arzt verimpft zwei Dosen auf einmal. Und wenn sie aus medizinischen Gründen nicht boostern könnte, würde ihr das attestiert. Welches “berliner TV” soll denn das gewesen sein? Im Internet? Bei Telegram verlinkt? Erzähl mal, Antonius.

Toni
19. 01. 2022 1:03
Antworte auf  Piedro

Nicht zwei Dosen auf einmal. Tu nicht absichtlich falsch lesen und falsch interpretieren.

amour
17. 01. 2022 20:09

Ich hätte da auch noch ein paar Fragen:

Was ist mit Personen, die zwar hier den Hauptwohnsitz haben, aber nicht ständig in Österreich wohnen? Also z.B. in Rente sind und etwa 8-9 Monate im Jahr in Spanien leben?
Oder mit denen die gerade auf Weltreise sind?

Was ist mit Menschen die an Pharmakophobie leiden?
Oder an Trypanophobie?

Was ist mit Menschen die per se nicht gegen die Impfung sind, aber auf den echten! Totimpfatoff warten wollen?

Was ist mit Jugendlichen, die z.B. mit 16 eine Lehre beginnen und dann zum 18. sich nicht impfen lassen – verlieren die ihren Job?

Warum wird das Wort Impfung verwendet, obwohl es sich per Definition nicht um eine solche handelt?

Wer begutachtet die Laufzeit des Gesetzes, bzw entscheidet dessen Verlängerung?

Bitte die folgende Frage nicht falsch verstehen, aber warum unterliegen Asylwerber und Flüchtlinge die sich in Österreich aufhalten, nicht auch dieser Pflicht?

Vier Strafen pro Jahr – wieviele Jahre lang?

Toni
18. 01. 2022 16:34
Antworte auf  amour

Antwort nur auf Frage 1: Im Entwurf zumindest war vorgesehen, dass man auch bei Nebenwohnsitz in Ö impfpflichtig sei.

Chief Strategy Officer
17. 01. 2022 19:00

Die wichtigste Frage fehlt: Wie hoch werden Politiker bestraft die offensichtlich gegen Artikel 3 (2) der EU Charter of Fundamental Rights (Verfassung) verstoßen?

MarkFelt
17. 01. 2022 22:06

SO ist es, dies ist die wichtigste Frage und wird sicher geklaert 🙂 ! Muecke und Schmaehhammer, es ist vorbei !

17. 01. 2022 18:56

“Obwohl die Impfung für Schwangere sicher ist…” Erstaunlich, was man so alles über einen Impfstoff weiß, über den man noch so wenig weiß, dass es nur zu einer bedingten (und auch hier hat man nachgeholfen) Zulassung gereicht hat.

Samui
18. 01. 2022 12:33
Antworte auf 

Bist Du schwanger?

Toni
18. 01. 2022 16:36
Antworte auf  Samui

Du kannst dir halt nicht vorstellen, dass man sich auch für andere Betroffene interessiert. Das durchzieht dein Leben, diese Egozentrik hat dich unglücklich gemacht, auch wenn du gleich das Gegenteil sagen wirst.

Piedro
18. 01. 2022 17:56
Antworte auf  Toni

Bei die andern musst du aufpassen Antonius! Kein Sex mit Geimpften, das macht Aua am Spatzerl und im Kopf!
https://pbs.twimg.com/media/FIWOmagWQAI4XuI?format=jpg&name=large

Toni
19. 01. 2022 1:05
Antworte auf  Piedro

Über Sex kannst du nicht mitreden, Piedro. Das ist bei dir schon gelaufen, das war bei dir früher. Und links öffne ich nie.

17. 01. 2022 18:39

Bewusste Themenverfehlung: Der ungeimpfte aber negativ auf Corona getestete Novak Djokovic darf nicht Tennis spielen. Der geimpfte aber positiv auf Corona getestete Vincent Kriechmayr darf nach verkürzter Quarantäne Schi fahren. Bei Ersterem heulte die hiesige Journaille auf, allen voran der “Standard”, bei Letzterem aber blieb sie stumm. Es würde mich nun wirklich außerordentlich interessieren, was die “Corona bringt uns alle um” – Fraktion dieses Forums zu diesem Sachverhalt zu sagen hat. Ich warte, meine Herren Piedrozzo, Samuizi, Flehmann und natürlich meine Dame Pippy! Take the lead out! Avanti!

Piedro
18. 01. 2022 8:05
Antworte auf 

“Der ungeimpfte aber negativ auf Corona getestete Novak Djokovic darf nicht Tennis spielen.”
Blödsinn. Jesus 2.0 darf so viel Tennis spielen wie er will. Was er nicht darf: falsche Angaben bei der Einreise machen und so ein Visum erschleichen. Das gilt aber nicht nur für Tennisspieler.
“Der geimpfte aber positiv auf Corona getestete Vincent Kriechmayr darf nach verkürzter Quarantäne Schi fahren.”
Könnte am Gesetz liegen, meinst du nicht?
“Bei Ersterem heulte die hiesige Journaille auf, allen voran der “Standard”, bei Letzterem aber blieb sie stumm.”
Du meinst, der Standard hätte nicht über das Jesus 2.0-Dilemma berichtet? Kann ich mir nicht vorstellen.
“was die “Corona bringt uns alle um” – Fraktion ”
Wenn du soooo lieb fragst: entweder lügst du bewusst, oder du bist strunzdoof. Diese Titulierung legt letzteres nahe, und natürlich schließt das Eine das Andere nicht aus.

Toni
19. 01. 2022 1:09
Antworte auf  Piedro

Du schreibst “falsche Angaben bei der Einreise machen und so ein Visum erschleichen.” Das ist die Unterstellung einer Straftat. Kannst du das nicht beweisen, hast du soeben selber eine Straftat begangen. Ich mach jetzt mal einen Screenshot und werde das bei Gelegenheit der Familie Djokovic zusenden. Du hast noch die Möglichkeit, dich davon zu distanzieren und zwar bis Mittwoch, 19. Januar 2022, 22 Uhr.

Drachenelfe
17. 01. 2022 19:40
Antworte auf 

Ja, die Sandmann Gang rückt bald wieder aus.
(SAmui + liNDorfer + lehMANN)

Ich hab’s heute schon zu hören bekommen weil ich es einfach nicht kapiere; aber ich versteh es echt nicht.
Warum nimmt man freiwillig 3-4x im Jahr eine Impfung, nur um einen anscheinend milderen Verlauf zu haben?
Warum vertraut man den selben Experten, die nicht gewusst haben, dass die Wirkung der Impfstoffe nach 4 Monate nachlassen? (BTW: ebendiese Experten können mittel- bis langfristige Nebenwirkungen ausschließen)

17. 01. 2022 20:16
Antworte auf  Drachenelfe

Die Angst vor dem Virus zerfrisst das kleine Großhirn und das noch kleinere Kleinhirn.

Amberg
18. 01. 2022 18:29
Antworte auf 

Unser Gehirn hat ein Witzzentrum. Es sitzt hinter der Stirn und prüft, ob wir es witzig finden.

Samui
18. 01. 2022 12:34
Antworte auf 

Was man an Dir einwandfrei feststellen kann.

Piedro
18. 01. 2022 8:06
Antworte auf 

Schau, da hast ja nix zu befürchten, das Stammhirn bleibt intakt.

Amberg
18. 01. 2022 18:39
Antworte auf  Piedro

Besonders klug sind Menschen, bei denen die Hemisphären gut zusammenarbeiten und sich ergänzen.
Dieser Poster hat echt nichts zu befürchten, bei so wenig Hirn.

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von Amberg
17. 01. 2022 20:12
Antworte auf  Drachenelfe

“Sandmann-Gang” Köstlich!

Apollo11
17. 01. 2022 21:55
Antworte auf 

Das passt auf dem Punkt, aber schön langsam glaube ich die werden bezahlt, weil so Behindert kann man ja überhaupt nicht sein, diesen Impf-Natarrativ bis zum bitteren schluss zu folgen. Lt. Mücke wird das Immunsystem durch die Sogenannte Impfung trainiert, des kannst nicht erfinden.

Samui
18. 01. 2022 12:36
Antworte auf  Apollo11

Du hast keine Ahnung, was mir meine Postings an Kohle einbringen.
Mittlerweile bin ich im Ruhestand.

Piedro
18. 01. 2022 8:07
Antworte auf  Apollo11

Mal im Ernst: wer interessiert sich denn für den Herrn M.? Da gibt es kompetentere und glaubwürdigere Fürsprecher als alle, die bei euch als Regierungsdarsteller einen befristeten Job ergattern konnten.

hr.lehmann
17. 01. 2022 19:50
Antworte auf  Drachenelfe

Sie verstehen zwar nicht viel, beweisen aber dafür umso mehr Kreativität was dümmliche Anpatzversuche von andersmeinenden Mitforisten anlangt. Bravo! 👍

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von hr.lehmann
Samui
17. 01. 2022 21:06
Antworte auf  hr.lehmann

Ein Aufstand der Schwurbler…. Herrlich
Eine Intelligenz Welle rollt durchs Forum.

hr.lehmann
18. 01. 2022 8:58
Antworte auf  Samui

Ja genau, wirklich beeindruckend. Überlege mir grad ein deftiges Hassposting um meinen Frust darüber Ausdruck zu verleihen.

Piedro
18. 01. 2022 9:01
Antworte auf  hr.lehmann

Üben macht den Meister! Ich stelle mich zur Verfügung. Hasse mich, du bösfieser Gutmensch! Beleidige mich, du lächerlicher Selbstdenker! Schmähe mich, du übergebildeter Vorzeigedemokrat!

hr.lehmann
18. 01. 2022 9:43
Antworte auf  Piedro

Vorsicht, hier sind einige unterwegs die Zweideutiges nicht kapieren. Nicht dass nun so einige glauben dass sie zur “Vernunft” zurückgefunden haben.😉

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von hr.lehmann
Samui
18. 01. 2022 12:36
Antworte auf  hr.lehmann

👍

Piedro
18. 01. 2022 11:49
Antworte auf  hr.lehmann

Wurscht. Manche glauben auch an die Wiederauferstehung des Fleisches. Oder dass sie es schmecken können, wenn ein Geimpfter die Semmel angefasst hat.
https://pbs.twimg.com/media/FIxdznKVkAM_Er1?format=jpg&name=900×900

ManFromEarth
17. 01. 2022 21:08
Antworte auf  Samui

„Die Huren auf der Straße benehmen sich so schlecht, dass man daraus auf das Benehmen der Bürger im Hause schließen kann.“
―Karl Kraus

17. 01. 2022 20:17
Antworte auf  hr.lehmann

Lehmann – Flehmann – Flachmann.

17. 01. 2022 20:06
Antworte auf  hr.lehmann

Da ist schon der erste aus der Kantine zurück…

17. 01. 2022 20:18
Antworte auf 

Frisch geboostert…

17. 01. 2022 21:28
Antworte auf 

Direkt in den Schädel, da wo bei andren das Hirn sitzt…

Piedro
18. 01. 2022 8:08
Antworte auf 

Komik für Anfänger, Vorbereitungskurs?

Samui
18. 01. 2022 12:37
Antworte auf  Piedro

Abschluss….mit Bravour bestanden.
Schwurbler des Tages.

Drachenelfe
17. 01. 2022 19:59
Antworte auf  hr.lehmann

Als Sie Bastelfan bzgl Epstein dümmlich angepasst haben, waren Sie auch besonders kreativ.
Der Unterschied ist nur, dass ich seine Aussagen auch belegen konnte und Sie haben das auch erkannt und sich danach auch bedankt, weil Sie es eben nicht wussten.
Widerlegen Sie doch meine Aussage, bitte am besten mit einer Studie. Ich bitte darum.

hr.lehmann
17. 01. 2022 20:25
Antworte auf  Drachenelfe

Der Unterschied war wohl dass es sich bei Bastelfan nicht um einen Mitforisten handelt der um so viel anders tickt wie ich und dass ich ihn dabei nicht anpatzen wollte. Dass ich mich bedankte bei ihnen kann man wohl auch nicht beanstanden oder? Was sie damit mitteilen wollen erschließt sich mir nicht so ganz.

Drachenelfe
17. 01. 2022 21:28
Antworte auf  hr.lehmann

Ich beanstande nicht, dass Sie sich bedankt haben, es geht darum dass Sie eingesehen haben, dass Ihre Anpatzerei unnötig und deplatziert war und das rechne ich Ihnen hoch an.

Und jetzt zu mir:
Wenn Sie meinen, dass ich hier andere anpatze (der Kosename is süß, den zähle ich nicht als Anpatzversuch, und passend ist er auch) und unrichtige Behauptungen aufstelle, so muß es doch ein Leichtes sein diese mit einer Studie zu widerlegen, oder? Ich würde mich auch vollumfänglich bei Ihnen bedanken,

Samui
17. 01. 2022 21:08
Antworte auf  hr.lehmann

Unfrieden stiften. Paradedisziplin der Schwurbler. Ihre Blase bei Zackzack schrumpft. Das macht die nervös.Bald sind alle Nicks verbraucht und dann wars das.

Lojzek
17. 01. 2022 18:52
Antworte auf 

Jener Sager is mir mal in einer Serie zu Ohren gekommen (vlt stammt er ja ursprünglich von wo anders)

‘Den Krieg gewinnt, wer die Propaganda bestimmt’

Und da die Wahrheit im Krieg (halt ohne Waffen) als erstes stirbt, ham wir nun genau diesen Salat.

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von Lojzek
Mambo0815
17. 01. 2022 18:31

Die einzige Frage die offen ist:
wie schnell wird der VGH dieses Impfpflicht Gesetz aufheben.

Für immer Gewaltfrei
MFG

Piedro
18. 01. 2022 8:10
Antworte auf  Mambo0815

Gruß zurück!

Toni
18. 01. 2022 1:38
Antworte auf  Mambo0815

MFG ist wohl die grösste Hoffung, unsere Freiheitsrechte wieder zurück zu erhalten. Wichtiger noch aber ist, wir alle müssen auf die Strasse, so hat man auch in der DDR das Regime davon gejagt. Nicht aufhören auf die Strasse zu gehen. Es wird bald etwas wärmer, dann noch mehr. Spaziergänge oder Demos.

Samui
18. 01. 2022 12:38
Antworte auf  Toni

Stimmt….geh auf die Straße. Bissi Luft holen. Du weißt ja, im Keller bei Dir ist die Luft etwas stickig.

Piedro
18. 01. 2022 8:11
Antworte auf  Toni

Jau. Ganz viel demonstrieren, damit ihr eure Freiheitsrechte zurück kriegt. Dann dürft ihr endlich auch wieder demonstrieren.

17. 01. 2022 18:28

Diese Regierung ist der politische Bodensatz der Zweiten Republik. Es stinkt von der Regierungsbank wie aus tausend Gruben. Nebenbei gefragt: Wo ist eigentlich Kogler? Wo Zadic? Und was ist mit dem Nikotinsüchtigen in der Hofburg?

Lojzek
17. 01. 2022 18:21

Super Gschicht, Impfzwang auf Schiene.

Gibts leicht scho an Impfstoff – des unzureichende Gschloder kann man ja nicht als solches werten …

‘Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt.’

Erik Satie

Zugvogel
17. 01. 2022 17:53

Kompletter Verhau das Gesetz. Da mit Omikron zurzeit keine Überlastung des Gesundheitssystems droht, gibt es in meinen Augen auch keine Rechtfertigung für die Impfpflicht. Noch dazu, wenn man zwei Wochen vorher Durchseuchung beschlossen hat…

Toni
17. 01. 2022 17:44

Dem/der Schreiber*in bp geht der Impfzwang der Bundesregierung nicht weit genug?

Grete
17. 01. 2022 16:59

„Wir haben versagt“ – dänische Zeitung entschuldigt sich für ihre Corona-Berichterstattung
https://www.nachdenkseiten.de/?p=79709

18. 01. 2022 6:36
Antworte auf  Grete

Nur dass das keine Einsicht, sondern Teil der Strategie ist. Wissend dass das jederzeit wieder so gemacht wird wenn gewünscht.

Samui
17. 01. 2022 22:29
Antworte auf  Grete

Oweh…jetzt auch noch die Prediger….

17. 01. 2022 16:56
Antworte auf  Grete

Wusste gar nicht, dass Schwurbel Physiker mittlerweile auch schon Gott bemühen. Dachte zuerst es wäre ein Link zur FPÖ hab mich getäuscht, es ist noch schlimmer.

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von KarinLindorfer
Toni
17. 01. 2022 17:46
Antworte auf 

Dieser Herr hat zumindest ein Doktorat vorzuweisen. Und was ist dein Bildungsabschluss?

WoodyXXL
17. 01. 2022 18:55
Antworte auf  Toni

Einen?

17. 01. 2022 18:00
Antworte auf  Toni

detto. Und wir sind nicht per du.

hr.lehmann
18. 01. 2022 9:39
Antworte auf 

Uii, Stalker und Spanner unterwegs im Forum. “Das wird ja immer schöner hier”

Toni
18. 01. 2022 1:50
Antworte auf 

Danke.

Toni
18. 01. 2022 1:40
Antworte auf 

1. Also raus damit, was für einen Bildungsabschluss hast du erreicht?
2. Sicher sind wir per du. Das habe ich so entschieden.

Piedro
18. 01. 2022 8:14
Antworte auf  Toni

Willst auch noch Adresse, Kontonummer, Name der Mutter wissen, Antonius?

17. 01. 2022 20:13
Antworte auf 

Inhaltlich kann das nur die Kompostspezialistin sein…

Piedro
18. 01. 2022 8:14
Antworte auf 

Kann sein, deshalb durchschaut sie euch wohl so gekonnt.

Samui
18. 01. 2022 12:40
Antworte auf  Piedro

Du meinst er ist Spezialit für Verrottung?

Piedro
18. 01. 2022 20:09
Antworte auf  Samui

Der ist Spezialist für gar nix.

amour
17. 01. 2022 19:53
Antworte auf 

Nun ja, abrupt war der Sinneswandel nicht – eher so übers Jahr verteilt sich verändernd. Dafür jetzt auf „der anderen Seite“ um so heftiger, bzw unfreundlicher/angriffiger – was ich persönlich sehr schade finde. Anfangs war es noch richtig gut sie zu lesen.

Hux
17. 01. 2022 20:09
Antworte auf  amour

Jedem steht ein – oder mehrere – Sinneswandel zu, aber einen akademischen Titel zu behaupten, den man nicht hat, das ist so gar nicht koscher.

hr.lehmann
18. 01. 2022 9:40
Antworte auf  Hux

Ist ihnen das nicht peinlich zu demonstrieren dass sie genauso unterbelichtet sind wie Nelke. Aber ich weiß schon – die Reihen fest geschlossen und so…

Piedro
18. 01. 2022 8:15
Antworte auf  Hux

Du behauptest sogar ein Hirn zu haben, so what?

Toni
18. 01. 2022 1:51
Antworte auf  Hux

Früher wollte sie einmal dem Forum weismachen, sie sei Krankenpflegerin. War also auch eine Lüge.

hr.lehmann
18. 01. 2022 9:32
Antworte auf  Toni

Weiß ja nicht was sie in das Forum zurück gespült hat. Doch dürfte es sich um einen Komplex gegenüber Karin L. handeln. Hat sie gar in der Vergangenheit mal ihre armselige Männlichkeit geschmälert, oder wo haperts da?

Samui
18. 01. 2022 12:41
Antworte auf  hr.lehmann

Da haperts einfach an allem.
Tragische Figur…

amour
17. 01. 2022 20:14
Antworte auf  Hux

Das stimmt schon, aber ich glaube sie hat die Frage einfach nicht korrekt gelesen.

17. 01. 2022 18:44
Antworte auf 

Wollen Sie mir jetzt allen Ernstes erzählen, Sie hätten einen Doktortitel? Sollten Sie in der Tat einen haben, so hat Mückstein den letzten Anspruch auf Achtung verloren.

hr.lehmann
18. 01. 2022 9:27
Antworte auf 

Das “detto” einer Gegenfrage gleichkam habens wohl net kapiert. Dürfte wohl nicht schwer sein sie zu überfordern.

Toni
18. 01. 2022 1:42
Antworte auf 

Glaub ich nicht, dass die Lindorderin einen Dr. hat. Ich vermute, sie ist Lehrerin, auch wenn sie früher mal daher gelogen hat, sie sei Krankenpflegerin.

hr.lehmann
18. 01. 2022 9:35
Antworte auf  Toni

Karin L. traut sich zumindest mit richtigen Namen hier anzutreten und authentisch für ihre Meinung einzutreten. Trotz der Stalker die sich hier rumtreiben.

Samui
17. 01. 2022 17:15
Antworte auf 

👍

Grete
17. 01. 2022 17:00
Antworte auf 
Piedro
18. 01. 2022 12:18
Antworte auf  Grete

Gloria TV! Sorry, aber echt jetzt?

Ein paar Infos dazu: gar kein oder fragwürdiges, teils nachweislich falsches Impressum. Mal in Moldavien, mal in Moskau, aktuell in den USA. Der Serverstandort wird seit 2013 verschleiert. 2009 verlangte die Diözese Linz das Löschen eines Betrags, der den Holocaust geleugnet hat, das wurde mit der Begründung abgelehnt, das gehöre zum “katholischen Spektrum”. Auch der Piusbruder Richard Williamson durfte den Holocaus leugnen. Die Betreiber argumentierten rechtlich damit, das Volksverhetzung und Wiederbetätigung erlaubt seien, weil die Firma in Moldavien angesiedelt sei. Man machte sich das Späßchen, die Linzer Diözese zu verklagen, wegen des Vorwurfs von Copyrightverletzungen und der Behauptung, das Niveau hätte sich dem von Kinderpornoseiten angeglichen. Die Klage wurde abgewiesen, weil keine Rufschädigung erkennbar war. Die Weigerung, die Prozesskosten zu zahlen, führte zu einer Pfändung. In D-Land haben sie die Namen von Ärzten veröffentlich, die Beratung zur Abtreibung anboten und Notfallkliniken mitteilten. Die Kollegen von kreuz.net, auch ein allerliebster, von Nächstenliebe durchdrungener Christenclub, hat daraufhin dafür gesorgt, dass zwei Vergewaltigungsopfern Behandlung und Beweissicherung verweigert wurden. Bischöfe wurden (auf Bildern) mit Hakenkreuzdarstellungen verziert, weil sie in kirchlichen Krankenhäusern die Pille danach erlaubten. Die Deutsche Bischoffskonferenz distanziert sich nachdrücklich von diesen Leuten. Der Tagessegen dieses Gremiums musste nach einer Unterlassungsverfügung von der Seite entfernt werden. Der Pfarrer der würzburger Hochschulgemeinde hat sie wegen Verwendung verfassungswidriger Symbole verklagt. Journalisten des Spiegel haben in der Schweiz recherchiert, wo sich diese erlesene Gesellschaft tatsächlich eingenistet hatte, und wurden mehrfach bedroht und angegriffen. Auch ein Kamerateam von RTL wurde von den Schweizern tätlich angegriffen. Der Churer Bischof verlangte das Löschen aller Verweise auf ihn und sein Bistum.

Grete
18. 01. 2022 14:41
Antworte auf  Piedro

Ich habe nur die ersten Zeilen Ihres Kommentars gelesen.

Was war falsch an dem, was der Pfarrer sagte?

Kickl ist gegen die Impfpflicht, muss daher jeder für die Impfpflicht sein, so er sich von der FPÖ abgrenzen will?

Ich bin gegen die Institution des Papsttums. Muss ich daher gegen alles auftreten, was der Papst von sich gibt? Ist dann alles falsch, was er sagt?

Ich habe die Rede beurteilt, nicht gloria.tv

Viele hier sind gegen Servus TV.
Ist alles, was Servus TV bringt falsch und blödsinnig?
Daher auch der Auftritt von Thomas Walach?

Piedro
18. 01. 2022 20:13
Antworte auf  Grete

Du kannst dir gloria.tv in die Haare schmieren, gleich wo sie wachsen. Das sind Faschisten, von der übelsten Sorte. Nicht mit Servus TV zu vergleichen. Was kommt als nächstes? Zitate aus “Mein Kampf”, und dann depperte Frage was denn an dem Absatz falsch sei? Was meinst du, warum die ihre IP-Adresse verschleiern? Weil die in jedem zivilisierten Land justiziabel sind, weil die nicht nur Lügen, dass sich die Balken biegen, nicht nur hetzen, dass es ärger nicht geht. Hol dir deine Wahrheit wo immer du willst, aber diesen Dreck kannst du ganz für dich behalten, Grete.

Samui
18. 01. 2022 12:41
Antworte auf  Piedro

Das ist einfach Grete…..

Piedro
18. 01. 2022 12:30
Antworte auf  Piedro

Und weiter geht’s mit Gloria TV: Die Kantonspolizei Graubünden ein Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit gloria.tv ein, wegen Rassismus und Hakenkreuzen. Der Gloria-Priester Ney wurde aller Ämter enthoben. In Oberöstereich und Wien gab es Hausdurchsuchungen bei Autoren, wegen rechtsextremer, homophober und antisemitischer Artikel. Ein Polizist wurde dabei verletzt. Es gab eine Anzeige wegen Wiederbetätigung. Es gab auch Strafanzeigen wegen fälschlich behaupteter Inkardination. In der Schweiz wurden sie wegen illegaler Einreise und Arbeit belangt. Das Bistum Essen hat diese Brut mit dschihadistischen Hasspredigern verglichen. Die Oberhexe verbreitete falsche Zitate von Angela Merkel, die natürlich von den Matschbirnen gerne weiter gegeben wurden. Man ließ auch den Sellner dort “predigen”. Nach einer Unterlassungserklärung löschte der Identitäre Häuptling das Video bei youtube, aber bei gloria.tv blieb es online.

Wirklich allerliebst, Frau Grete, welche Quellen sie hier empfehlen. Aber zum Glück haben Sie ja nix mit Rechtsradikalen zu tun, oder gar Antisemiten, Volksverhetzern, Fälschern, Schlägern… Sie verlinken den Dreck ja nur.

Samui
18. 01. 2022 13:08
Antworte auf  Piedro

👍

hr.lehmann
18. 01. 2022 12:50
Antworte auf  Piedro

👍

17. 01. 2022 17:10
Antworte auf  Grete

Interessiert mich nicht der Dreck.

Piedro
18. 01. 2022 12:32
Antworte auf 

Ist schon klar, wen rechtsradikale Hasspropaganda nicht interessiert ist blöd, wenn auch noch weiblich, dann ein Trampel. Wieso gehst du nicht einfach scheißen? Wenigstens dazu bist du mutmaßlich befähigt.

Samui
18. 01. 2022 13:24
Antworte auf  Piedro

Bist Du Dir da sicher?
Ahh….jetzt erst gesehen.. Du schreibst eh ” mutmaßlich “

Piedro
18. 01. 2022 8:18
Antworte auf 

Bewahren, DER war gut! Wenn der Niveau will geht der in die Drogerie und kauft Fettcreme.

Piedro
18. 01. 2022 8:17
Antworte auf 

Ein weiteres Argument für den Lockdown für Ungeimpfte mit Internetsperre, Kollege gue (greatest ungustl ever).

hr.lehmann
17. 01. 2022 19:37
Antworte auf 

Der/ die gue wie er/sie leibt und lebt. Stellvertretend für alle geistigen Schwachonis Made in Austria. 👎

hr.lehmann
17. 01. 2022 19:34
Antworte auf 

Jetzt wirds wirklich schon absurd. Das Pharisäertum greift um sich in unserem Land. Als wenn wir nicht schon genug terrorisiert werden von rechten Spinnern, schizophrenen Narzisten und überdrehten Esotherikfreaks die sich allesamt der sozialen Intelligenz entledigen wollen.

ManFromEarth
17. 01. 2022 18:37
Antworte auf 

…. könnte es sein, dass Sie wichtige Lektionen in der Erziehung und in der Sozialisierung verpasst haben?

Samui
17. 01. 2022 18:10
Antworte auf 

Zur Info… ich habe dieses Post Zackzack gemeldet.

Toni
18. 01. 2022 1:43
Antworte auf  Samui

So empfindsam? Nicht weinen …….. die Mami bringt den Lutscher.

Piedro
18. 01. 2022 8:18
Antworte auf  Toni

Du meinst die Mami brächte dich? Glaub ich nicht. Nicht mal mit Handschuhen und Atemschutz.

17. 01. 2022 18:47
Antworte auf  Samui

Ich würde dich nie bei PP anschwärzen, gleich, was du mir an den Kopf würfest. Schande über dich!

Toni
18. 01. 2022 1:44
Antworte auf 

Saumui ist der geborene Feigling. Selber gross austeilen wollen und andere runtermachen wollen, aber dann weinen und vernadern und nach dem Papi Pilz rufen.

Samui
17. 01. 2022 19:10
Antworte auf 

Ich Dich schon…..
Ich werde auch angeschwärzt. Wer sagt mir, dass es nicht von Dir kommt?

Toni
18. 01. 2022 1:53
Antworte auf  Samui

Ich glaube nicht, dass du hier angeschwärzt wirst. Dich nimmt doch keiner ernst.

Samui
18. 01. 2022 12:43
Antworte auf  Toni

Und doch reibst Du Dich an mir.
Was ich echt widerlich finde.

17. 01. 2022 19:16
Antworte auf  Samui

Ich schwärze niemanden an! Bevor ich so etwas täte, ließe ich mich impfen!

17. 01. 2022 18:12
Antworte auf  Samui

Danke. Ich denke mittlerweile hat er den Bogen überspannt.

17. 01. 2022 18:01
Antworte auf 

Sie können mich nicht beleidigen.

Sig
17. 01. 2022 16:38

Ich bin durch mit dem Thema…. Können wir jetzt wieder zu anderen Punkten auf der Tagesordnung übergehen? Ist ja ned so, dass es sonst nichts wichtiges gäb zu berichten… Oder?

Interessant wäre, ob es bisher in anderen Ländern tatsächlich zu groben Problemen beim Aufrechterhalten der kritischen Infrastruktur, gekommen ist… So wie befürchtet. Würd ich zum Beispiel gern wissen….

amour
17. 01. 2022 20:17
Antworte auf  Sig

Sehr gute Frage – schließe mich mit großem Interesse an. Fürchte aber, die Antworten dazu müssen wir uns selbst zusammensuchen..

Sig
18. 01. 2022 6:25
Antworte auf  amour

So siehts aus…. Es ist echt ein Jammer.

Sinclai
17. 01. 2022 16:03

Impfpflicht bei dieser Produktbeschreibung? Na, da muss man natürlich zuschlagen…

Mai 2021. 95% Schutz

Jun 2021. 70% Schutz

Juli 2021. 50% Schutz

Aug 2021. Schützt nicht, reduziert aber die Ausbreitung

Sep 2021 reduziert nicht die Ausbreitung , verhindert aber schwere Fälle

Okt 2021. Verhindert nicht schwere Fälle, reduziert aber Einweisungen auf die Intensivstation

Nov 2021. Reduziert nicht die Einweisungen, aber man stirbt nicht

Jahr 2022. Man stirbt, kommt aber in den Himmel?

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von Sinclai
17. 01. 2022 20:23
Antworte auf  Sinclai

Man stirbt, kommt nicht in den Himmel, aber wenigstens nicht in die Hölle.

Piedro
18. 01. 2022 8:20
Antworte auf 

Du meinst man verwandelt sich in eine Bartnelke? DAS wäre mal ein Argument gegen die Impfung!

17. 01. 2022 16:47
Antworte auf  Sinclai

Bin mir nicht so sicher mit dem Himmel…aber das wäre ja noch was an das man sich klammern kann…

Piedro
18. 01. 2022 8:21
Antworte auf 

Vergiss. Keine Möchtegernamphibien und andere Sumpfbewohner.

17. 01. 2022 16:44
Antworte auf  Sinclai

Schützt nicht, reduziert aber die Ausbreitung? Die allermeisten Menschen mit geistiger Beeinträchtigung haben es kapiert, lassen sich impfen weil sie nicht ins Spital wollen, und sie???

17. 01. 2022 20:27
Antworte auf 

Sind Sie heute als Exhibitionistin unterwegs, Pippy?

17. 01. 2022 17:57
Antworte auf 

Herrlich :-)))

Rolli
17. 01. 2022 17:36
Antworte auf 

Reduziert die Ausbreitung? Sieht man ja jetzt, wie sehr die Ausbreitung reduziert wurde. Jetzt kommen wieder Prozente ins Spiel, die kein Mensch nachvollziehen kann. An Sinclairs Auflistung sieht man doch, wie monatlich ihre Prognosen zurecht gerückt werden mussten. Da halt niemand in die Zukunft sehen kann, außer die, die es glauben zu können. Wenn kein Geimpfter ins Spital müsste, dann hätten sie vielleicht recht. Aber so ist es leider nicht.

17. 01. 2022 18:06
Antworte auf  Rolli

Geimpfte müssen sehr selten ins Spital und das wissen sie auch.

Sig
18. 01. 2022 7:19
Antworte auf 

Um das festzustellen, bräuchte es verlässliche, vollständige und belastbare Zahlen, die frei…. Für jeden verfügbar sind. Ist das momentan der Fall? Kann man das gewährleisten, wenn einem die PCR-Tests ausgehen???

Piedro
18. 01. 2022 15:30
Antworte auf  Sig

Eigentlich reicht es die Verteilung der Patienten nach geimpft und nicht mit der Impfquote zu vergleichen. Wenn die Minderheit mehr Betten braucht als eine deutliche Mehrheit dürfte die Relation einzusehen sein. Voraussetzung: die Außentemperatur liegt nicht über dem IQ.

Rolli
17. 01. 2022 23:51
Antworte auf 

Sie glauben sicher einen Ärztekammerpräsident, der Nachweislich gelogen hat. Dem Mainstream, der meinte in Palermo stehen die Särge wegen Corona. Ich könnte noch 1000 Lügen aufzählen. Stimmen jetzt meine Vorwürfe oder nicht.

Grete
17. 01. 2022 22:09
Antworte auf 

https://www.zahlenfreak.at/647-landes-inzidenz-fast-schon-bei-1-000/
C-19 PatientInnen in Vorarlberg / Oliver Lerch 14.01 2022
Quelle: Vorarlberger KH Betriebs GesmbH

Die Zahl der Vollgeimpften unter allen C19-PatientInnen liegt derzeit bei 34,5% (+6,9%).
Bei den Normalbetten liegt dieser Wert jetzt bei 50% (+13,2%). Bei den Intensivbetten liegt der Wert bei 9,1% (-0,9%).

50% = sehr selten?

Piedro
18. 01. 2022 15:32
Antworte auf  Grete

Jau, und jetzt schau dir an wie viele Geimpft sind und wie viele nicht. Fällt dir was auf? Irgendwas? Möglicherweise? Oder kapierst du das erst, wenn dir das die Faschos von gloria.tv erklären, und wenn die das nicht tun ist’s nicht wichtig?

Grete
18. 01. 2022 17:47
Antworte auf  Piedro

Ich verstehe nicht ganz.

50% der C-Patienten auf der Normalstation am 14. Jänner waren vollgeimpft.

Für mich heißt das, dass die Hälfte der C-Patienten auf der Normalstation “vollimmunisiert” waren. Für Sie nicht?

Bei der anderen Hälfte waren wirklich ungeimpfte Patienten dabei, 1x geimpfte, noch nicht 14 Tage lang vollgeimpfte und nicht mehr kurz genug vollgeimpfte (Laut einer KH-Pflegerin hier im Forum werden in ihrem KH alle nach 4 Monaten vollgeimpfte Personen bereits wieder als ungeimpft eingestuft).

Piedro
18. 01. 2022 20:28
Antworte auf  Grete

Gut, weil du das bist.

Vorarlberg, Bevölkerung ca. 390.000 Hanseln und Greteln. Davon 272.192 mindestens zwei mal geimpft.

Ca. 270.000 Bürger belegen 50% der Betten.
Ca. 120.000 Bürger die andere Hälfte.

120.000 ist weniger als die Hälfte von 270000.
Was sagt dir das?

Grete
18. 01. 2022 22:00
Antworte auf  Piedro

Es war nie von der Anzahl der Bevölkerung die Rede, sondern von der Anzahl der C-PatientInnen (ob mit oder an Corona) in den Normalbetten der Vbger KH.

“C-19 PatientInnen in Vorarlberg”.
Davon waren am 14. Jänner 50% vollgeimpft.
In absoluten Zahlen:
9 Patienten waren ungeimpft (was immer auch dazu zählt) und 9 waren vollgeimpft.
Für mich heißt das 50:50
Für Sie nicht?

WoodyXXL
17. 01. 2022 19:02
Antworte auf 

Bei Delta war es mehr als die Hälfte und bei Omikron wird es vermutlich noch mehr werden – siehe Nehammer und Co – alle mit Booster stecken sich idR an.

Toni
18. 01. 2022 1:46
Antworte auf  WoodyXXL

Bei der Lindorferin sind Argumente und Fakten wirkungslos. Die glaubt nur derm ORF, dem Standard und der Pamela.

Sinclai
17. 01. 2022 17:17
Antworte auf 

Ich habe es überlebt, meine Frau hat es überlebt, alle 60 +. Aber sie werden sagen ” Glück gehabt” und ich sage, ” nicht jeder Mensch ist per default ein Risikopatient”. Ein Pflicht ist daher für diese Sache anzulehnen…..

17. 01. 2022 18:07
Antworte auf  Sinclai

Gratulation. Und wozu haben sie sich diese Prozedur angetan? Lustig wars doch mit Sicherheit nicht oder? Und gebracht hats auch nichts weil nach ein par Monaten holen sie sich die nächste Variante. Wozu?

Sinclai
17. 01. 2022 19:38
Antworte auf 

Ich habe mir nix angetan. Menschen werden nun mal krank, auch wenn uns die Pharma tagtäglich das Gegenteil suggerieren will, insofern man ihre Produkte kauft. Ich stand an der Wiege und stand am Totenbett und weiß nun, dass Leben können sie nicht durchgängig absichern. Sie können es leben, wild oder vorsichtig, aber eine Garantie wie es läuft, bekommen sie nicht…..

Piedro
18. 01. 2022 8:23
Antworte auf  Sinclai

Endlich mal was Gescheites aus deiner Tastatur. Freude kommt auf. Ja, das ist so.

17. 01. 2022 18:50
Antworte auf 

Die nächste Variante kann man sich auch als Geimpfter oder Geimpfte holen. Leben Sie hinter einem Saturnmond?

Error 404
17. 01. 2022 16:42
Antworte auf  Sinclai

Dec 25, 2021

The numbers in the Denmark study described below are now confirmed by government data from Germany showing that vaccinated people are 8X more likely to develop Omicron than unvaccinated people.

https://stevekirsch.substack.com/p/new-study-shows-vaccines-must-be

17. 01. 2022 16:48
Antworte auf  Error 404

Sie halten sich an die Ausführungen eines amerikanischen Elektroingenieur zum Thema Impfungen? Das ist als würden sie eine Friseurin fragen wie man einen Manta repariert.

Error 404
18. 01. 2022 9:59
Antworte auf 

Im Gegensatz zu Ihrer Friseurin hat er zwei Master of Science von MIT! Er beschäftigt sich seit Ausbruch der Pandemie mit Repurposing von Medikamenten zur Frühbehandlung und hat beträchtliche Eigenmittel der Forschung zur Verfügung gestellt: treatearly.org

Samui
17. 01. 2022 16:38
Antworte auf  Sinclai

Ihr Posting zeigt echt Ihre Intelligenz.

Sinclai
17. 01. 2022 17:18
Antworte auf  Samui

Danke….

Piedro
18. 01. 2022 8:24
Antworte auf  Sinclai

Das Thema Intelligenz solltest du als Unbeteiligter besser nicht anschneiden.

17. 01. 2022 18:10
Antworte auf  Sinclai

Möchten sie hier gerne rausfliegen wie aus all den anderen foren wo man sie vermutlich schon rausgeschmissen hat? Was ist los, liegen die Nerven blank? Keine Angst, keiner wird ihnen zwangsweise etwas injizieren.

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von KarinLindorfer
17. 01. 2022 18:51
Antworte auf 

Will Pippy petzen?

Toni
18. 01. 2022 1:48
Antworte auf 

Sie ist sensibel. Möchte nur austeilen, kann aber nicht einstecken.

Samui
17. 01. 2022 19:11
Antworte auf 

Was heisst petzen?
Gibt es Forenregel?
Na also………

Toni
18. 01. 2022 1:56
Antworte auf  Samui

Darf man nach diesen Regeln Leute als “schwule Alki” bezeichnen, wie du es vor kurzem getan hast, Saumui?

Samui
18. 01. 2022 10:54
Antworte auf  Toni

Wen von Euch hab ich so bezeichnet?

17. 01. 2022 20:33
Antworte auf  Samui

Also nein…

Samui
17. 01. 2022 17:51
Antworte auf  Sinclai

Forenregeln!

Piedro
18. 01. 2022 8:25
Antworte auf  Samui

So lang ich hier nicht gesperrt werde, sind die Regeln optional.

17. 01. 2022 19:17
Antworte auf  Samui

Forenfreiheit!

Samui
17. 01. 2022 19:23
Antworte auf 

Abwarten……

17. 01. 2022 20:37
Antworte auf  Samui

Wenn die Argumente ausgehen, kommt der Ruf nach dem Zensor.
Meeeee…terrrrrrr… niiiiiiiiich!

17. 01. 2022 20:35
Antworte auf  Samui

Ich sehe dich schon, wie du des Nachts einen Zettel mit Namen unter der Kirchentür durchschiebst…

Toni
18. 01. 2022 1:59
Antworte auf 

Er lebt in seiner Blockwart-Phantasie. So gerne wäre er der Blockwart. Jetzt ruft er halt bei der Polizei an, wenn einer mit dem Hund im Rasen geht. Oder vernadert Leute, die am falschen Parkplatz stehen.

Samui
17. 01. 2022 21:13
Antworte auf 

Ist Dir schon aufgefallen, daß einige Foristen fehlen?