Dienstag, Februar 27, 2024

Umfrage: ÖVP verliert NÖ-Absolute – MFG im Landtag

MFG im Landtag

Der Absturz der Bundes-ÖVP schlägt sich auch auf Länderebene nieder. Laut einer neuen Umfrage verliert die niederösterreichische Volkspartei ihre absolute Mehrheit. Die MFG wäre im Landtag.

Wien/St.Pölten, 03. Februar 2022 | Ein Jahr vor dem regulären Wahltermin in Niederösterreich fragte das Meinungsforschungsinstitut IFDD (Institut für Demoskopie und Datenanalyse) im Auftrag der Niederösterreichischen Nachrichten (NÖN) das aktuelle Stimmungsbild für die Landtagswahl ab. Für die amtierende Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) setzte es einen herben Dämpfer. Denn laut der Umfrage würde die ÖVP ihre 2018 erreichte absolute Mandatsmehrheit verlieren.

Mikl-Leitner verliert Absolute

Bei der letzten Landtagswahl erreichte die niederösterreichische Volkspartei noch 49,6 Prozent. In der IFDD-Umfrage fällt die ÖVP um fast fünf Prozentpunkte auf 44 Prozent. Auch im Vertrauensindex muss die Landeshauptfrau leichte Verluste einstecken. Im Vergleich zum Juni 2021 verliert sie einen Vertrauenspunkt, liegt mit einem Saldo von Plus 28 allerdings noch deutlich an der Spitze der Beliebtheitsskala.

(Zusatz: In der Graphik gewinnt die SPÖ NÖ zwei Prozentpunkten . Dies ist falsch, die SPÖ NÖ verliert 1,9 Prozentpunkte im Vergleich zu 2018)

SPÖ und FPÖ können den Fünf-Prozentpunkte-Absturz der Volkspartei allerdings nicht ausnutzen. Die SPÖ verliert fast zwei Prozentpunkte im Vergleich zu 2018 und kommt auf 22 Prozent. Bei der Landtagswahl waren es noch 23,9 Prozent. Die Freiheitlichen verlieren ebenfalls und kommen auf 14 Prozent (-0,8).

MFG wäre im Landtag

Die Grünen verlieren 0,4 Prozentpunkte und würden nun auf sechs Prozent kommen. Damit fallen sie hinter die NEOS, die nun mit sieben Prozent auf Platz Vier liegen. Die Pinken legen 1,8 Prozentpunkte zu. Neu im Landtag wäre die impfablehnende MFG. Sie würde auf sechs Prozent kommen. Auf die Sonstigen entfällt ein Prozent.

Befragt wurden 800 Personen per Online-Panel. Umfragezeitraum 21.-28.1.2022. Schwankungsbreite +/-3,8 Prozentpunkte.

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Benedikt Faast
Benedikt Faast
Redakteur für Innenpolitik. Verfolgt so gut wie jedes Interview in der österreichischen Politlandschaft.
LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

89 Kommentare

  1. Apropos Umfrage: was ist eigentlich mit Neuwal los? Laut Webseite (die es noch gibt) sind die auf Tauchstation seit 2 Jahren. Aber mehr Info gibt’s weder auf der Webseite noch im Wikipediaeintrag.

  2. naja, in NÖ wo die Schlimmste alle Alptraeume daheim ist, freut mich diese Nachricht. Sorry aber von dort kommen nur Deppen, Kriminelle, Korrupte und vor allem ungewaehlte Versager !
    Diese Leiche möchte ich kennen, die man mit ML haben muss, damit die so viel zu sagen hat !

  3. Mit nur 6 % für die MFG dürften die Umfragenden wohl wieder einmal weit daneben liegen. Es wird sich wieder einmal zeigen: Die Auftraggeber gewinnen die Umfragen, die anderen die Wahlen.

  4. NÖ ist durch Jahrzehnte von Schwarz in Besitz genommen worden. Viele Menschen sind von der ÖVP beruflich abhängig. Nicht nur im ” Lagerhaus”. Das ist ebenso im Bund. Ob im Krankenhaus, im Strassendienst , in der Schule/ Kindergarten.
    Ohne schwarze Empfehlung geht gar nichts.
    Viele Menschen, besonders im ländlichen Bereich lesen die NÖN und orientieren sich im ORF nach Niederösterreich Heute.
    SPÖ Gemeinderäte ducken sich unter der schwarzen Mehrheit: ” Weils eh sinnlos ist”.
    Was immer jetzt von PP aufgedeckt wird, es wird in NÖ nicht viel ändern. Leider.

    • Und wo ist da der Unterschied zu deinen faschistischen rote Wien???
      Alles gleich wie in NÖ nur eben Rot

      • Warum so aufgeregt?
        Blaubraun ist halt unfähig zu regieren.
        Endet alles vorm Richter.
        Also ganz ruhig und brav mitlesen.

          • Da täuscht Du Dich. Blaubraun war immer so verlogen und regierungsunfähig. Das ist nichts Neues .
            Corona regt mich ebenfalls nicht auf. Bin 3x geimpft, ebenso meine grosse Familie.
            Ich vertraue den Ärzten und Wissenschaftler und nicht einem kleinen braunen Giftzwerg , der zwar entwurmt, aber sicher nicht ganz gesund ist.

          • Blaubraun, rotbraun, schwarzbraun, grünbraun – alles das gleiche Gesindel. Gerontokratie ohne Vergangenheitsbewältigung. Die Zukunft gehört den Jungen.

    • Aber man darf die Hoffnung nicht verlieren,ich denke mir oft,wenn die Alten weg sind,egal in welcher Partei,kommen vielleicht junge die es ehrlich meinen und machen nach,also ich gebe die Hoffnung nie auf,aber ich gebe auch zu,sie wird immer weniger………..aber noch lebt sie.

    • Dito im Sterzland. Wahlen werden am Land gewonnen. Aber das scheint in der SPÖ nur der liebe Hanpe zu wissen. Joy and friends gneisen das nicht. Eh wurscht. Hauptsache xund.

  5. PP das glaubt doch kein Mensch, die ÖVP ist bei 44% mit der Johanna Merkel-Leitner.
    Nach dem U-Ausschuss werden die alle die Koffer packen können

  6. ZZ.Die Formulierung “die impfablehnende MFG” ist nicht präzise . Es geht ausschliesslich um die Corona -Impfungen…..

      • Die Gründe könnte man hier finden, wenn man will…..
        Corona Impfung
        Mai 2021. 95% Schutz

        Jun 2021. 70% Schutz

        Juli 2021. 50% Schutz

        Aug 2021. Schützt nicht, reduziert aber die Ausbreitung

        Sep 2021 reduziert nicht die Ausbreitung , verhindert aber schwere Fälle

        Okt 2021. Verhindert nicht schwere Fälle, reduziert aber Einweisungen auf die Intensivstation

        Nov 2021. Reduziert nicht die Einweisungen, aber man stirbt nicht ….usw.

        • Sinnlos, diese echten Zahlen verstehen unser Corona-Fanatics nicht.
          Bei denen gilt nur was ihnen die Regierung predigt.

          • warum muss bei manchen hier jede diskussion in richtung corona abgleiten, habt ihr alle miteinander nix anderes mehr im schädel?

          • Weil diese Foristen kein anderes Thema haben. Ähnlich wie die MFG.
            Dazu kommt noch die Affenliebe zur FPÖ.
            Fertig ist die grausliche Mischung.

          • Das frage ich mich auch,ist da echt nix mehr anderes in deren Schädel? Egal um was es geht,es kommt sofort Corona.

            Wäre zwar gar nicht so schlecht,wenn es z.b. eine Rubrik so nach dem Motto,was koche ich heute gibt,aber ich weiß genau,wenn da stehen würde,heute gibt es das Rezept für z.b. Rindsrouladen,es würde spätestens bei der dritten Antwort stehen,war das RInd geimpft,hat der Bauer einen Booster,warum fährt der Traktor auf dem Feld und nicht in Linz auf der Landstraße und verliert dort Öl und versaut alles.

            Egal,was,sofort geht es nur um Corona,es ist zum Kotzen,ich lese das Schwurbler Zeugs schon gar nicht mehr,weil die würden sogar beim Wetterbericht fragen ob die Wetterkarte eh nicht geimpft ist oder doch und wenn nicht,warum nicht und warum doch,warum und ob man dann der Wetterkarte überhaupt noch trauen kann,weil da ist dann ein Chip drinnen,der uns wohl alle durchs Fernsehen impft,von daher ja nicht Wetterbericht schauen.

            Ach was,ich reg mich nicht mehr auf,bringt nix.

          • Wer würde Corona nicht gerne eingraben. Aber warum sollte man einer Zeitung mit Haltung ein ungerechtfertigtes Framing durchgehen lassen?

          • @bmtwins @soschautsaus echt guate Argumente vo eich zwa! Und is da Wettabericht vom stootlichn Impf(ormationssenda) Pandemie1, Pandemie2 oda Pandemie3? Na eh wurscht, des stimmt sowieso ned. 🤣😂

          • Es ist faszinierend , wie Du als Minderbegabter glaubst die Wahrheit zu kennen.
            Aber schreib ruhig weiter, alle sollen lesen was für ein Geisteskind Du bist.

          • LOL solange diese Worte von dir stammen ist doch alles in Ordnung.
            Schön dass du mich so nett beschimpft. Somit beweist du bestens deinen “geistigen Horizont”. Du bist ein perfektes Beispiel wie ihr “Gutmenschen” über eure Mitmenschen denkt.

          • Ich denke an meine Mitmenschen. Das Posting bezog sich nur auf Dich.
            Oder bist Du ” alle Mitmenschen ” ?

    • Und auch dort geht es in erster Linie um die Ablehnung des Impfzwanges und der Apartheid. Die jüngeren Wähler*innen haben das schon begriffen.

  7. Dass ein bekannter Heilsbringer mal unser Land von der ÖVP befreien wird, hätte ich mir in den kühnsten Träumen nicht vorgestellt. Alle, die für ihn auf der Liste der Schande unterschrieben haben, kommen jetzt in Bedrängnis. Karma is … ZackZack!

  8. Die SPÖ kann einen Elfmeter auch dann nicht verwerten, wenn der Tormann HINTER dem Tor steht. Auch hier wird es Zeit für eine ernste Diskussion.

  9. Prinzipell verliert das Ansehen der Politiker. Mit einer ÖVP ander Spitze kann das Vertrauen sehr schwer wiederhergestellt werden. Eine lösung des Proplems liegt bei uns Wählern. Nie wieder ÖVP . Dieses Netzwerk das in mehr als 35 Jahren zu einem Selbstbedienungsladen samt juristischer Mittäterschaft muß langfristig unterbunden werden. Geben wir doch allen anderen wahlwerbenden Parteien eine Change zu beweisen das sie es besser machen. Wen nicht kommt zum Glück ja wieder eine Wahl.

  10. jetzt brennt der imaginäre hut bei der heiligen johanna von hollabrunn.
    dabei find ichs ja verwunderlich, dass es noch immer 44 % niederösterreicher*innen gibt, die övp wählen.
    das können doch nicht alle raiffeisenangestellte sein.

    und wie bereits @samui geschrieben hat. in einem jahr wird die mfg keine rolle mehr spielen.

    allerdings seh ich da weit und breit keine vernünftige wählbare alternative.

    • Das Wahlverhalten vieler Niederösterreicher in Bezug auf Schwarz ist wirklich tragisch.
      Die wählen, leider, noch eher Fpö als Rot oder Grün.
      NÖ ein Land im Griff der schwarzen Brut.

      • Dort kriegt man leider so wie der Köstinger-Sohn bereits als Zweijähriger die Zwangsmitgliedschaft übergestülpt. Abartig…

        • und die OÖ mit haslauer unfd die tiroler mit “alles richtig gemacht” platter und die salzburger mit haslauer die steirer mit schützenhöfer
          und jetzt?

          • Will nicht i-Tüpfelchen reiten,wir O.Ö. haben leider den Stelzer,aber egal,eh um nix besser als alle anderen.

      • Ja,da hast recht,das ist leider so,lieber die Effen oder die MFG als mal rot oder grün.

        Ich weiß nicht,wenn man als Kanditaten aufstellen müsste,damit sie mal doch rot oder grün probieren,muß jemand sein,dem die Herzen von den alten Weibsen zufliegen,weil die sind sicher noch am ehesten zum Umstimmen,ich weiß es nicht,der Bergdokter,der Silbereisen oder zieht der Hinterseer Hansi noch?
        Und für die Männer hmmmmm da bin ich total überfragt,die wollen einen starken Mann und damit meinen sie nicht den Arni 🙂

        Gut,eines muß aber auch ehrlich sagen,es gibt auch Gegenden,da wird rot gewählt oder dann halt blau,aber niemals schwarz oder grün.

        Also man bräuchte solche in genug Gegenden.Aber dann hättest halt mit wieder schwarz-rot oder rot-schwarz.

        Weil wenn alle solche Typen hätten,gleicht es sich ja wieder aus.

    • die wählen nach dem prinzip “des hamma de letzten hundat joah scho g´mocht, des moch ma imma so”

    • Als Prophet scheinst du nicht zu taugen. Die MFG wird in einem Jahr dermassen präsent sein, dass dir die Knie schlottern werden. Wenn du glaubst, dass Repression und Verarmung weiter Teile der Bevölkerung nach der Pandemie aufhören, glaubst du auch ans Christkind. Die Pandemie war erst der Auftakt zu einem Wandel in den digitalen Kapitalismus, den du dir noch gar nicht vorstellen kannst. Die Umverteilung (Inflation) nach oben ist bereits in vollem Gang, das geht nur mit massiver Repression und Ausschaltung der Freiheitsrechte. Daher ist die MFG in einem Jahr noch viel wichtiger als heute.

  11. In einem Jahr ist vielleicht die Pandemie vorbei und damit auch das Aus der MFG.

        • Und dann kriegen wir alle die eingeschränkten Freiheitsrechte wieder zurück oder? Dass man im fortgeschrittenen Alter noch so naiv sein kann …. Du selber als Pensionist wirst gerade lauftend enteignet (1.8 % Pensions”erhöhung” bei über 5 % Inflation) und glaubst noch an die SPÖ. Die hat das mitbeschlossen, somit auch deine Enteignung. Und du wählst sie immer noch. Oje, Samui.

          • Keine Angst Toni. Ich komme mit meiner Pension und der meiner Frau super zurecht. Ich habe nämlich lange genug, wie meine Frau auch , gearbeitet.
            Ausserdem lebe ich bescheiden, hier in Österreich und zeitweise in Spanien.

          • Na klar, wenn man lauftend enteignet wird bleibt einem wohl nix anderes über als bescheiden zu leben. Frage: Warum wirst ausgerechnet du noch immer lauftend enteignet? Würd mal einen Restitutionsprozess ins Auge fassen 🧐

  12. Eingedenk der Enthüllungen, welche jetzt noch kommen werden, ist die Absolute-Mehrheit der ÖVP hinfällig. Und mit jedem Tag, den diese Regierung im Amt ist, wird der Schaden für die ÖVP größer.
    Grüne und SPÖ werden ebenfalls massiv verlieren. Das steht jetzt schon fest.

Kommentarfunktion ist geschlossen.

ZackZack gibt es weiter gratis. Weil alle, die sich Paywalls nicht leisten können, trotzdem Zugang zu unabhängigem Journalismus haben sollen. Damit wir das ohne Regierungsinserat schaffen, starten wir die „Aktion 3.000“. Wir brauchen 3.000 Club-Mitglieder wie DICH.