Freitag, Februar 23, 2024

Energie-Experte zu Köstinger-Aussage: »Das ist ein Schwachsinn«

Energie-Experte zu Köstinger-Aussage:

Rohstoffministerin Elisabeth Köstinger nannte die unterzeichnete Absichtserklärung mit den Emiraten gegen den Gas-Engpass einen „Meilenstein“. Energieanalyst Johannes Benigni bezeichnete Köstingers Aussagen als „Schwachsinn“.

Wien, 08. März 2022 | Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP), Klimaministerin Leonore Gewessler (Grüne) und Rohstoffministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) hielten sich am Sonntag in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) auf, um eine Alternative zu russischem Erdgas zu finden. Köstinger unterzeichnete dabei eine entsprechende Absichtserklärung mit dem Industrieminister der VAE Sultan Bin Ahmad Sultan Al Jaber über Wasserstoff und LNG (verflüssigtes Erdgas).

Köstinger-Aussage ein “Schwachsinn”

Für die nahe Zukunft und gegen die explodierenden Energiepreise werde dies allerdings wenig helfen, wie der Energieanalyst Johannes Benigni vom Wiener Analysehaus JBC Energy am Montag im Ö1-Mittagsjournal festhielt. Die Aussage Köstingers, dass die „Unterschrift ein Meilenstein für Österreich in Richtung Unabhängigkeit von russischem Gas“ ist, bezeichnete Begnini als „Schwachsinn“. Benigni holte noch weiter aus und kritisierte: „Es waren wirklich tolle Zeiten, als wir noch Leute in der Politik hatten, die von der Industrie kamen.“ Dass die Regierung nach Abu Dhabi fuhr, habe für den Experten nichts gebracht, „die haben wahrscheinlich nicht einmal gewusst, was die Österreicher da wollen“. Aufgrund mangelnder Pipelines und Pumpstationen sei dies keine kurzfristige Lösung. Erst mittelfristig wäre dies eine Lösung: „Ich kann dann einkaufen fahren, wenn ich eine Möglichkeit habe den Einkauf nach Österreich zu bringen.“

“Momentan haben die gar nichts”

Der Flüssiggasmarkt sei ein sehr aktiver Markt, erinnerte Benigni. 80 Prozent des LNG würden nach Asien gehen. Europa sei zur Zeit am Flüssiggasmarkt eher Außenseiter, “weil wir in der Vergangenheit immer im Pipeline-Gas waren von Russland, von Norwegen, von Algerien und so weiter”. Es gebe auch amerikanisches und nigerianisches LNG, Katar könne erst 2024/25 wieder zusätzliches Gas auf den Markt werfen, wenn dort die Investitionen umgesetzt seien. “Momentan haben die gar nichts.”

Das Mittagsjournal zum Nachhören gibt es hier.

Titelbild: APA Picturedesk

Benedikt Faast
Benedikt Faast
Redakteur für Innenpolitik. Verfolgt so gut wie jedes Interview in der österreichischen Politlandschaft.
LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

86 Kommentare

  1. Alleine das Verflüssigen des Gases ist nur mit einem gewaltigen Energieaufwand möglich, ganz abgesehen vom Transport. Die Gewessler glaubt ja auch noch immer, dass ein paar Quadratmeter Photovoltaik am Hausdach ausreichen, um elektrisch zu fahren. Hätte sie in der Hauptschule im Physikunterricht besser aufgepasst, würde sie sich heute vielleicht auskennen …

  2. … die unterzeichnete Absichtserklärung, sie incl. und alle weiteren “Unterzeichner” über den Rücktritt sollte Kurz geschasst werden, war doch auch für d’Fisch.

  3. Um Gas betteln und das im Land, wo Menschenrechte, Gleichberechtigung und Homosexualität ganz hoch im Kurs stehen. Und wie kommt das Gas nach Österreich, mit umweltfreundlichen Schweröldampfern?

  4. für solche aussagen und fürs reisen wird sie nicht schlecht bezahlt. unfassbar das menschen gibt die richtig arbeiten und einen scheißdreck bekommen wärend die politiker massig geld einstecken.

  5. Köstinger hat keinen Abschluss, von Kurz Gnaden in die Politik gekommen. Sie redet nur Blödsinn und gehört sofort abgesetzt.

  6. Könnt ma die Elli nicht an das Fernheizwerk Wien anschliessen – bei der heissen Luft spart das min. 1 Tw Gas/Jahr – ein Anfang wäre gemacht. Für die restlichen Heissluftabsonderer bzw. Durchlauferhitzer in der Regierung findet sich auch a Platzl.

  7. Was soll man noch dazu sagen.

    Köstinger = leere Worthülsen und Marketing-Sprech.

    Substanzielles oder praxisbezogenes darf man von Köstinger nicht erwarten. Aber für einen Ministerposten unter Türkis reicht es!

  8. Was ist doch dieser Vladimir Putin für ein böser Mann! Marschiert in sein Nachbarland ein, weil er verhindern will, dass aus selbigem eine Speerspitze seines Feindes ( ja, ich rede von der Nato!) gemacht wird. Das ist natürlich ein absolutes No Go! Einem solchen Mann darf man natürlich kein Erdgas mehr abkaufen! Da muss man natürlich in die Vereinigten Arabischen Emirate, eine Musterdemokratie zwischen Sanddünen, pilgern und flugs ein Schüpperl Kontrakte unterzeichnen, welches da sicherstellt, dass hierzulande nicht das Gas ausgeht. Ich rede hier natürlich vom Erdgas, nicht von jenem Kriegstreibergas, welches der ÖVP und ihren grünen Vasallen unablässig aus allen Löchern zischt, während sie nicht müde werden, in Abrede zu stellen, dass sie auf die österreichische Neutralität einen Batzen nach dem anderen fallen lassen. Was für eine ekelerregende Brut!

    • Der Grund warum Russland in Ungnade gefallen ist, ist die Weigerung russische Gas-/Öl-Förderbetriebe an die Amerikaner zu verkaufen. Siehe Konflikt mit Chodorowsky um 2000 und Yukos.
      In den Arabischen Emiraten können sich die Amerikaner an der Förderung beteiligen und Gewinne einstreifen. Das ist ihnen in Russland verwehrt.

      Und die EU zahlt in Kürze für viele Jahre den doppelten Preis. Da waren die Ölpreisschocks der 1970er Jahre ein Lercherl.
      Das kostet uns mindestens 5% Wachstum und langfristig bringt das heftige Wettbewerbsnachteile.

      • AHA. Wirklich ein guter Grund, um Menschen in der Ukraine abzuschlachten. Ich glaub, bei RT hats euch jetzt de Vogel rausgehauen.

        • Nö, der Vogel hat Selbstmord begangen, weil er den Tierschutzverein nicht erreichen konnte.

      • Wow, was du alles weißt! Ich bin beeindruckt! Ein richtiger Raspeltini. Wie einfach muss doch die Welt sein, mit weniger als einem Dutzend Hirnzellen und fehlerhaften Synapsen. Beneidenswert. Andere würden diesen Zustand nicht mal nach einer Lobotomie erreichen.

    • ich stimme ihnen zu.
      hinzuzufügen wäre aber, dass die ukraine längst die speerspitze der eunato ist.
      die us regierung bezahlte nach festen tarifen die demonstranten für die unruhen und den putsch.
      die eu und usa finanzierten sogar neonazis.
      das war nicht neu, das machte man schon in ju so.
      dieser führte erst zu den unruhen im donbass.
      und ich bleibe dabei, die überwiegende mehrheit der ukrainer wollte das so nicht, niemals.
      denn ich glaub nicht, dass die große mehrheit sich wegbomben lassen will.
      auch nicht, dass sie ihre heimat, ihr hab und gut verlieren, nur weil eine kleine minderheit, die sog. eliten in die eu und nato wollen.

      • “”die us regierung bezahlte nach festen tarifen die demonstranten für die unruhen und den putsch.”
        Aber sicher tun die das. Die bezahlen ja auch die Antifa. Und alle, die keine braunen Recken oder wenigstens schwarze Kröten wählen. Putin finanziert dagegen niemals nicht irgendwelche Rechtsextreme. Außerhalb Europas. Oder Asiens. Oder Amerikas. Deshalb finden Ukrainer es so richtig geil, von den Russen zusammengebombt zu werden. Und wer das Pech hat keine Bombe abzukriegen hofft inständig darauf wenigstens eine Kugel zu erwischen. Aus welchem Loch bist du noch mal gekrochen? Kann da jemand ein Warnschild aufstellen?

    • Brut. Da gibts einen alten aber wirklich guten Film: Wiener Brut

      Vielleicht können den die Geheimdienste noch irgendwo aus einem Archiv fischen. Unbedingt ansehen.

      By the way: Sie argumentieren wie in einem Volksschulaufsatz. Bildung hilft! Oder schreib ich grad an die “Elli, es ist aus”-Elli?

      • Den habe ich im Angebot, allerdings auf VHS. Ist das schon Stand der Technik bei eurem Verfassungsschutz?

        Empfehlenswert wär’s. Echte, österreichische Kultur. Noch geiler als 1. April 2000. 🙂

    • Nur Dummdödel wie du meinen, der Angriff auf ein Nachbarland ließe sich mit einer mutmaßlichen Gefahr rechtfertigen. Und die dümmsten Dummdödel wie du glauben auch noch, die Nato würde Russland wirklich bedrohen. Und wenn solche Dummdödel wie du einmal angefangen haben saudumm rum zu schwallen, hören die nie mehr wieder auf. Die werden dann zum perpetuum schwallum.

      • können sie auch sachlich argumentieren, ohne andersdenkende verbal zu attackieren?
        ich möchte fast wetten, sie sind 3x geimpft.

      • Der Einzige der hier immer so Saublöd und beleidigend gegen andersdenkende schreibt sind sie, weder geopolitisch noch wirtschaftspolitisch haben sie alle Tassen im Schrank, der Böse Russe und die Guten Amerikaner, die uns ja nur helfen wollen, wie selbstlos die sind, ist ja nicht auszuhalten. Die Amerikaner lassen gerade Krieg führen, und das ohne eigene Soldaten, wie verblödet ist hier der NATO stab? Zum Beispiel mitten in einen Krieg, noch Provozierend ein Großmanöver zu starten, an der Russischen Grenze, die Amis haben es endlich geschafft, Nord stream 2 ist auf Eis, Waffenaufstockung um mind. 100 Milliarden, Gas aus den USA teuer an Europa zu verkaufen, Yeahhhhh die Feiern gerade im Pentagon, der Whisky fließt in Strömen, und die ewig Gestrigen EU Lemminge hüpfen ferngesteuert nach der AMI Pfeife, der Mainstream gerade noch Corona lastig unterwegs schwenkt mit einer 180 Grad kehre in das Teuflische Antlitz von Putin, der Jahrzehnte Politisch gewarnt hat das die Ukraine eine rote Linie ist. Und die Europäer drehen weiter an der Eskalationsschraube, als wären sie auf der Kirmes beim Wettschießen, was für eine Generation an Politikern haben wir gerade? Ich würde sagen sehr Gefährliche, aber für Europa selbst. Die Ukrainer haben in den letzten 8 Jahren in Donezk und Lugansk ca.14.000 Russen erschossen, ich meine nur wegen der Solidarität mit dem Armen Selenskyj, sie sollten einmal recherchieren, das andere Auge wird erstaunt sein, aber ich weiß auf dem Auge sind sie blind. Und bevor sie wieder so dumm schreiben, Krieg ist keine Rechtfertigung für verfehlte Geopolitik, stimmt, Krieg ist immer der falsche Weg, aber dieser Glorienschein der Unschuld von Nato und USA, ist höchst heuchlerisch.

        • So ist es. Putin ist in die Ukraine einmarschiert. Aber den Krieg begonnen haben die USA. Und Piedrozzos Weltbild ist eine Kulisse aus “Star Wars”.

      • “Es wird peinlich, wenn ein Narr versucht, witzig zu sein.”

        Arthur Schopenhauer

        “Narrheit und Witz vertragen sich nicht.”

        Herbstzeitlose

    • Typische Täter-Opfer-Umkehr. Hätte man Russland angreifen wollen, hätte man das längst tun können. Selbst jetzt halten alle die Füße still.

      • Wünschen Sie sich, dass man Russland angreift? Ich meine direkt angreift. Indirekt macht man es nämlich schon seit dem Zerfall der Sowjetunion. Wollen Sie eine Welt, deren Herren in Disneyland sitzen?

  9. Das kommt davon, wenn man Politiker aufgrund des Geschlechts und nicht nach Qualifikation aussucht. Ist aber bei Schramböck und Tanner auch nicht besser. Ob es ein Handelsschüler als Gesundheitsminister richten kann ist allerdings auf fraglich. ÖVP Politics by blue jeans – an allen wichtigen Stellen sitzen Nieten.

  10. Sehr interessanter Artikel vom ehemaligen OMV General, der sagt, dass wir nur dank eines Sigi Wolf so sehr am russischen Gas hängen. Es hätte andere Möglichkeiten vor einigen Jahren gegeben. Da kam aber der steuersparende Wolf ins Spiel. Für ihn hat das lobbyieren in Russland es sich ausgezahlt.

      • Geh-nau! Austria sollte froh sein, so kompetentes Personal in der Regierung zu haben wie diese höchstgeschätzte Frau K. Dieser Experte ist bestimmt von der NATO gekauft. Oder der Pharma. Oder der Pilz hat den bezahlt.

        • Das Gefühl hab ich auch. Bei der “Ketchup-Umfrage” wurde Köstinger nämlich zu 114% Fachwissen bescheinigt!

          • Da hat sie sich vermutlich heimlich vom Lugner beraten lassen, DEM österreichischen Ketchup-Spezialisten. 🙂

    • So wie von der Annalena oder der Riccarda usw. Eh schon wissen, die im besten Deutschland das ihr je hattet.

  11. Nur zur Information. Flüssiggas/Tankgaspreise pro 100 Liter/netto: 11/2017 € 67,00; 03/2020 € 82,00; 01.2021 € 100,00; 10/11/2021 133,90. Preise ohne Frachtpauschale, ohne Mineralöl- und Mehrwertsteuer. 2022 wahrscheinlich unbezahlbar! Vielen, vielen Dank an unsere “tolle” Bundesregierung.

    • Vielen Dank an die früheren Regierungen auch. Aus Klimaschutzgründen war ja schon 1997 (Kyoto-Protokoll) klar, dass gehandelt werden muss. 2008 war klar, dass Österreich die Kyoto-Ziele weit verfehlt. 2014 invadierte Putin die Krim und 2015 folgte das Pariser Klimaabkommen.

      Wir haben also klar Daten, wann Östereich aus den fossilen Energieträgern aussteigen hätte sollen und können. Von Seiten der Wirtschaft und Industrie hieß es: Wettbewerb. Das können “wir” uns nicht leisten. Immer war etwas anderes wichtiger und Putin hatte 25 Jahre Zeit die Institutionen zu unterwandern, um nur ja keinen Ausstieg aus dem Gas hinzukriegen. Um nur ja die Abhängigkeit zu vertiefen. Und ihm gegenüber standen die bettelarme Industrie und Wirtschaft, die dem rauen Wind des Wettbewerbs noch zusätzlich ausgesetzt waren, sodass sie sich ins Billigsgasgeschäft werfen mussten. Die Regierungen sind dem gefolgt. Willfährig oder mitschneidend, das muss erst noch herausgefunden werden.

  12. Ich frage mich, welches LNG unsere Regierung in den Emiraten kaufen will? Die Emirate müssen LNG importieren, um den Bedarf decken.

    Es schaut für Europa und Österreich schlecht aus, wenn Russland ausfällt. Wir müssen Gas zu teuren Spotpreisen am Weltmarkt kaufen, wobei ein weiterer Lieferant, Iran, auch tabu ist. Die USA können ihr Schiefergas jetzt preisoptimiert an uns verkaufen. Ein wunderbarer Nebeneffekt der NATO zündlerei!

    Das Säbelrasseln Nehhammers wird uns noch teuer zu stehen kommen.

  13. Mein lieblingssatz des Tages 🙂

    Dass die Regierung nach Abu Dhabi fuhr, habe für den Experten nichts gebracht, „die haben wahrscheinlich nicht einmal gewusst, was die Österreicher da wollen“.

  14. “Wer oft genug ans Hohle klopft der gibt der Leere ein Geräusch.” (c) Erasmus von Rotterdam

    -> wahrlich eine “Perle” und all dem öden, tauben Gestein – speziell heute am Weltfrauentag 😉

    Therefore take care altogether, but not segregated!

  15. Wenn die was sagt ist das eine beleidigung für jeden Bürger….
    Was die kassieren das sie sich öffentlich mit nicht Ahnung und unqualifizierte PR Floskeln plamieren…und diese Schnösel sind auch noch stolz wenn sie Scheixxe von sich geben…

  16. Die Schwurbler in der Regierung und als Landeshäupter. Da braucht sich niemand wundern, wenn die Bevölkerung zurückschwurbelt. Danke, Herr Begnini. Man muss Schwachsinn auch so bezeichnen. Der Gas-Deal und der Sputnik-Deal: beide haben uns schon gerettet. ^^

        • Eine höchst interessante Substanz. Buchempfehlung: LSD – mein Sorgenkind von Hoffmann selbst. Der Bruchteil einer Dosis, die bei einer Maus zu ersten Reaktionen führt, bringt einen Elefanten um. Das mit den Spinnen ist auch seltsam. Weiters: Denken – Lernen – Vergessen von Frederic Vester. Da geht es (u.a.) um Experimente mit Psilocybin. Da schnallste echt ab. Allein der Einfluss auf die Lesefähigkeit der Probanden ist schlicht unglaublich. Beide Substanzen sind hoch interessante Therapeutika. Ehe LSD verteufelt wurde, haben das viele genutzt, u.a. Doris Day und Rock Hudson, die beide weit von allem hippiemäßigen entfernt waren. Aber irgendwas sagt mir, das weißt du alles schon. 😉

          • 👍… ein unglaublich effizientes Therapeutikum bei diversen psychischen Belastungsstörungen, natürlich nur als Microdosis.
            Keine letale Dosis, keine Stoffliche Abhängigkeiten….
            Unbegleitet trotzdem extrem Risikoreich….!! ⛔

          • „Himmel und Hölle ist im Menschen. Und es ist so, dass man mit diesem Stoff nun Einblick bekommt in die eigene Hölle oder den eigenen Himmel.“
            Albert Hofmann

          • Man stelle sich vor, Kurz und Konsorten würden von einem gewissen M.H. beschissen und verabreichten sich Psychedelica statt Amphetamin. Nicht lustig, sehe ich ein. Gar nicht lustig. Überhaupt gar nicht lustig. Aber nicht uninteressant, der Gedanke…

          • Eher nicht. Die würden mit dem eigenen Horror nicht klar kommen, entweder brutal ausrasten und sich gegenseitig auf die Goschn hauen, oder sich sabbernd und greinend unterm Tisch winden. Aber ich bin kein Spezialist für nazisistische Dumpfbacken mit akkumulierenden Komplexen.

            „Himmel und Hölle ist im Menschen. Und es ist so, dass man mit diesem Stoff nun Einblick bekommt in die eigene Hölle oder den eigenen Himmel.“
            Albert Hofmann

            Mit Himmel ist da nicht viel, wenn der Spiegel in Scherben liegt und das Bankkonto belanglos wird.

          • dachte so an z.B. John Lennon, der, viele andere auch, war da extrem kreativ und hat Werke für die Ewigkeit geschaffen…., allerdings hab ich vereiligerweise nicht bedacht, dass erst was drinnen sein muss, damit was raus kommen kann…

  17. Was bitte hat man sich von Elli erwartet?
    Da is nix, ausser der Freundschaft zum Kurzen.
    Bald wird sie wieder die Gummistiefel anziehen müssen.
    Ausgemistet gehört….aber bitte schnell.

  18. ja bist denn du deppat, was die Elli alles kann, Tourismus, Nachhaltigkeit, Rohstoffe. die ist ja die legendäre eierlegende Wollmilchsau

  19. Überraschung, Überraschung. Dass ohne Infrastruktur nix geht und die nicht vom Himmel fällt, sondern Zeit braucht, ist ja klar. Auch wenn einige das vielleicht glauben.

    • Elli lässt Flüssiggas in Pfandflaschen füllen. Dann kann es sich jeder im Supermarkt kaufen. Ist doch ganz einfach. Ihr habt doch keine Ahnung wie schlau die Elli ist.
      🙃🙃🙃

      • Flüssiggas in Pfandflaschen gibt es schon länger als die Elli. Allerdings sind die Stahlflaschen ziemlich schwer und unhandlich. Vielleicht hätte die Gewessler eine grüne Lösung dafür.

Kommentarfunktion ist geschlossen.

ZackZack gibt es weiter gratis. Weil alle, die sich Paywalls nicht leisten können, trotzdem Zugang zu unabhängigem Journalismus haben sollen. Damit wir das ohne Regierungsinserat schaffen, starten wir die „Aktion 3.000“. Wir brauchen 3.000 Club-Mitglieder wie DICH.