Montag, März 4, 2024

Russischer Großangriff im Westen von Kiew

Großes russisches Bombardement am Sonntagabend in Kiew, es gibt mehrere Tote. Nach Angaben von Bürgermeister Klitschko wurden mehrere Wohnhäuser und ein Einkaufszentrum angegriffen.

 

Kiew, 21. März 2022 | Beim Beschuss von mehreren Gebäuden im Westen der ukrainischen Hauptstadt Kiew sind am Sonntagabend mindestens vier Menschen getötet worden. Das teilte der örtliche Zivilschutz Montagfrüh auf Facebook mit. Ein Reporter der französischen Nachrichtenagentur AFP berichtete allerdings, er habe sechs Leichen in der Nähe eines zerbombten Einkaufszentrums registriert.

Einkaufszentrum ging in Flammen auf

Das Einkaufszentrum sei Medienberichten zufolge mit voller Wucht getroffen worden, es sei ebenso wie eine Reihe davor geparkter Autos in Flammen aufgegangen. Nach Angaben von Bürgermeister Vitali Klitschko wurden bei dem russischen Angriff mehrere Wohnhäuser im Stadtteil Podil beschädigt und in Brand gesetzt.

Das Ausmaß der Zerstörung in Kiew. Bild: APA Picturedesk.

Auf Aufnahmen, die von ukrainischer Behördenseite veröffentlicht wurden, war eine große Explosion sowie kleinere Detonationen zu sehen, wie die ARD-“Tagesschau” berichtet. Im Boden klaffte laut “BILD” ein mehrere Meter großer Krater. In den Trümmern wird dem Bericht zufolge weiter nach Opfern gesucht. Vor nicht explodierter Munition wurde gewarnt, der Ort ist abgesperrt.

Augenzeugen sprechen von einem mobilen Raketenwerfer, der zuvor gesichtet worden war. Jedoch sei der Großteil der russischen Truppen weiter etwa 25 km von der Hauptstadt entfernt. Der Großangriff war im Vorfeld erwartet worden.

Entwarnung nach Ammoniak-Vorfall in Sumy

Der staatliche Zivilschutz sprach Montagfrüh bei Telegram von einem “leichten Ammoniak-Austritt”. Es bestehe aber keine Bedrohung für die Bevölkerung, hieß es. Durch Beschuss sei ein Tank beschädigt worden. Die betroffene Stelle sei abgedichtet worden. Den Angaben zufolge wurde ein Mitarbeiter des Unternehmens verletzt. Laut Zivilschutz arbeiten Spezialisten daran, die Ammoniakwolke im Nordosten der Ukraine unschädlich zu machen. Eine unabhängige Klärung vor Ort war nicht möglich.

Das russische Militär hatte in der vergangenen Woche der Ukraine vorgeworfen, unter falscher Flagge einen Chemiewaffenangriff auf Zivilisten vorzubereiten.

Unterdessen wies der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj knapp 25 Tage nach Kriegsbeginn die russischen Soldaten auf vermeintlich falsche Vorstellungen vom Verlauf ihrer Invasion hin. “Sie suchen weiterhin nach den imaginären Nazis, vor denen sie angeblich unsere Leute schützen wollten und sie können noch immer keine Ukrainer finden, die sie mit Blumen empfangen”, meinte Selenskyj in einer Videoansprache Montagfrüh.

“Die russischen Militärs können den Weg nach Hause nicht finden, und deshalb helfen ihnen unsere Militärs auf dem Weg zum Gericht Gottes, vor dem sie alle nur die eine Strafe erhalten – den ewigen Keller, ewig im Bombenhagel, ewig ohne Nahrung, Wasser uns Heizung.” Dies sei die Strafe “für alles, was sie unseren Leuten angetan haben”, fügte Selenskyj hinzu.

(red/apa)

Titelbild: APA Picturedesk

Redaktion
Redaktion
Die ZackZack Redaktion
LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

61 Kommentare

  1. Wenn ich mir die Stahlskelette der beschossenen ukrainischen Hochhäuser so ansehe, frage ich mich das Folgende: Wieso stehen sie alle noch, während das World Trade Center weiland so rasch in sich zusammengebrochen ist? Hm…

    • WTC war vielfach höher, da sind die Decken gebrochen und haben eine Kaskade ausgelöst, hier haben die Decken gehalten weil es keinen extrem heißen Kerosinbrand gegeben hat.

    • Weil es im WTC eine Bauweise mit Einhängedecken war, wenn dabei die oberste Decke einstürzt war es das, dann gibt es den bekannten Dominoeffekt und es geht abwärts.

  2. Selenskyj ist ein mit Dollars vollgestopfter Kriegstreiber, welcher im Auftrag der USA und deren Vasallen die Ukraine als ganze in die Nato zerren will. Das ist aber keinesfalls das, was die Ukrainer als ganze wollen, auch wenn es der feine Herr und seine westlichen Kollaborateure in den diversen Redaktionen so darstellen.

    • Und die Medien geben ihm.die Bühne und die EU stopft seine Kassen voll….
      Die USA Will RU aushungern was Auch geschehen wird und Selenskyi nimmt die Burger als Zielscheibe und Schutzschild um Milliarden auf die seite zu räumen….soll bereits über eine Milliarde geschäffelt haben….und der Klitschko ist der selbe…lieben das Rampenlicht und Geld des Westens…
      Selenskyi geht wie Stalin, Hitler, Erdowahn oder Putin in die Liga der Diktatoren und Massenmörder ein….
      Ich hoffe doch das es einmal aufkommt und die Welt begreift was er tut…

  3. “Die russischen Militärs können den Weg nach Hause nicht finden, und deshalb helfen ihnen unsere Militärs auf dem Weg zum Gericht Gottes, vor dem sie alle nur die eine Strafe erhalten – den ewigen Keller, ewig im Bombenhagel, ewig ohne Nahrung, Wasser uns Heizung.” Dies sei die Strafe “für alles, was sie unseren Leuten angetan haben”, fügte Selenskyj hinzu.

    Diese Form des Ausdruckes kennen wir von Fanatikern und Terroristen wie IS…
    Wie auch seine permanenten PR auftritte und forderungen und drohungen…

    Der heizt es an anstatt ernsthaft zu verhandeln weil er weiẞ er hat die USA hinter sich und kann seine Konten in den Steueroasen füllen…sollen schon hunderte Millionen sein…nicht besser als Putin….beide gehen über Leichen …

    • Na ja, die blumige Ausdrucksweise ist im Osten nicht unüblich.
      Aber es wird schon stimmen, Selenskyi wird ziemlich sicher nicht die Armut und das Leid seiner Landsleute teilen, wenn er seine Aufgabe erfüllt hat.. Aber vielleicht holt er sich vorher noch mit der Empfehlung der USA den Friedensnobelpreis ab. Die Schweden sind ja immer gerne kooperativ (Assange). /s

      • Das ist nicht Blumig sondern verniedlichung der Terroristensprache…
        Und der schaut nur auf seine Konten in Panamá und Steueroasen …ein korrupten Politiker….und wenn er für seine persönlichen Vorteil die Bevölkerung abschlachten lässt ist er ein Terrorist wie Assad und gehört vor Gericht….
        Ein weiterer Tyrran mehr….auf höhe von Putin, Erdowahn oder andere Diktatoren…

          • Nein, er wird offiziell in den Panamapapers geführt, ist bekannt das er Millionen rausschafft, auf seine Konten und das ist nicht das einzige….der füllt seine Konten….und die USA und EU zahlen…. schön oder….

  4. Die Herren Piedro und Samui,
    wie schön prompt sie immer für einander einspringen und sich gegenseitig unterstützen, egal um welches Thema es geht vertreten sie die gleiche Meinung.
    Echt süß, bitte fleißig weitetrollen..

      • …eißen. 🙂

        “bitte fleißig weitetrollen..”
        Ich trolle keine Weite, Borgersatz.

          • Tut das nicht alles? Immer? Siehst du, du brauchst uns gar nicht, um Mittelpunkt des Universums zu sein. Nur ab und zu einen neuen Nick…

          • Angriff ist die beste Verteidigung, weiter so. Noch ein wenig durchhalten dann kommt gleich bestimmt die Unterstützung durch einen Gleichgesinnten..😂

          • Ah geh, so lustig bist du auch wieder nicht. Gerade so mittel. Aber das wird schon noch. Irgendwann. Bestimmt.

          • Wie kommt man auf so einen Nick?
            Zum Thema Gleichgesinnte….
            Euch Honks muss man gezielt entgegen treten. Ich unterstütze jeden der hier gegen Schwurbler, Putin Trolle, Corona Leugner und blaubraunes Gesocks schreibt.
            So schauts aus…..

          • Das ist der Wind, der dir durch die Ohren pfeift, weil nix dazwischen ist außer Moder. Das macht manchmal seltsame Geräusche, nicht wahr? Hat dir die Mama das noch nicht erklärt? Oder deine Pfleger?

          • Hab ich nicht und sollst du nicht. Das macht ihr unter euch aus, in einem schönen, romantischen Ambiente. Am Würstlstand oder so.

          • Ich bin ein Mann von Welt. Als solcher weiß ich, dass gut gemeinte Vorschläge nix bringen, wenn sie den Adressaten überfordern. Ihr könnt euch natürlich auch im Stall treffen, wie es euch gefällt. Hauptsache es funkt.

          • Ihr Versuch einen geistreichen Kommentar abzusetzen kommt etwas erbärmlich rüber..
            Aber immerhin ohne direkte Beleidigungen.
            Hat das Ihre Mama für Sie verfasst?

          • Na sicher. Die Mama entwirft das, fragt dann, ob das so geht, dann schickt sie’s ab. Was denkst du denn? Mama ist die Beste!

          • Er kommt immer. So ist das mit den dummen Hühnern. Man streut ein paar Körnderl, und sie kommen . Einen wesentlichen Unterschied gibt es allerdings: Auch die dümmsten Hühner sind insofern nützlich, als sie Eier geben. Damit kann er nicht aufwarten. Alles was er offeriert ist Schwachsinn. Und davon hat man nichts.

      • Tut mir echt leid, kenne leider niemanden der im Besitz solcher enormer geistiger Kapazitäten wie einige von den Postern hier wäre.😳

        • Kristallisierte Intelligenz mit enormer geistiger Kapazität trifft eher zu.
          Die fluide Intelligenz ist angeboren und sie sind doch kein niemand!

    • Diese beiden Herren sind die zwei Roboter aus Star Wars. Sie geben das heitere Element in diesem Forum.

    • Sind zwei wirklich auffällige Propagandasprechpuppen, immer das gleiche Schema, inhaltsleer, böswillig diffamierend, wenn mal ein billiges und leicht zu widerlegendes Argument von denen kommt das man als unhaltbar erklärt wird man beschimpft. Immer das gleiche Schema bei solchen Leuten, denen geht es nicht um Wahrheit, denen geht es um Ideologie und Rechthaberei.
      Und ganz wichtig…. sie sind gut weil sie “gegen rechts” sind, während sie sich faschistoid und böswillig benehmen dass einer Sau graust.

      • “…wenn mal ein billiges und leicht zu widerlegendes Argument von denen kommt das man als unhaltbar erklärt wird man beschimpft.”
        Ist mir noch nicht aufgefallen, dass du mal auf ein Argument erwidert hättest, geschweige denn eins widerlegt, obwohl du ziemlich monothematisch unterwegs bist. Können wir beim nächsten Mal ja ausprobieren, ich bin sehr gespannt.

  5. Natürlich haben die Russen kein “Einkauszentrum” bombardiert. Schade um die Munition und den Aufwand.
    Sie haben Stellungen der ukrainischen Armee getroffen, die sich dort verschanzt hat.
    Wenn man in einer Stadt Stellungen baut, dann macht man das zwischen und in zivilen Gebäuden. Es gibt auch nichts anders!

    • Geh-nau! Und in jeder Wohnung könnten Ukrainer hocken, die sich einfach nicht erobern lassen wollen. Da müssen die Russen halt bombardieren, obwohl sie eigentlich lieber Blumen streuen würden. So arme Russen das sind. Zum Glück führt uns das Rasputini immer wieder vor Augen.

      • Welcher Roboter aus Star Wars bist du eigentlich? Der wackelige Messingheini oder der surrende Mülleimer?

  6. Die Diplomatie unter V. Putin ist zu einem weiteren Werkzeug der hybriden Kriegsführung umgepolt worden. Sie dient ihm nur der Propaganda, der Weckung von falschen Hoffnungen. An der Seitenlinie aller Gespräche und Verhandlungen läuft parallel ein Zerstörungskrieg. Während Russland verhandelt wird Infrastruktur nachhaltig kaputt gemacht, die Bevölkerung wird terrorisiert und in grosser Zahl dauerhaft vertrieben. Und gemachte Verträge wird ein V. Putin nur solange einhalten, wie es ihm opportun erscheint. Hier hat Diplomatie ausgedient, weil es sich um einen hybriden Krieg handelt. Man sollte die Kräfte nun für die eigene Verteidigung bündeln. Das wäre sinnvoller als V. Putins Spielchen mitzumachen.

  7. Man muss inzwischen wirklich sehr vorsichtig mit solchen Berichten sein, viele dieser Angriffe haben sich als Propaganda herausgestellt. Zeugen vor Ort geben sehr unterschiedliche Berichte ab, und es ist angesichts der extremen Lügenpresse auf beiden Seiten fast unmöglich rauszubekommen was wirklich passiert. Fest steht, viele der in unseren sogenannten demokratischen Ländern gebrachten Nachrichten über diesen Konflikt waren FakeNews. Insbesondere die Bilder und Berichte der ersten Stunden waren praktisch alle gefälscht.
    Ich selbst kann diesen Konflikt überhaupt nicht einschätzen, es ist aber frustrierend zu sehen, dass immer wenn man den Nachrichten nachgeht, es sich meist als Übertreibung oder fallweise sogar als glatte Lüge rausstellt. Mehrfach haben sich als russische Angriffe bezeichnete Taten als plumpe Fälschungen rausgestellt. Nicht dass die russischen Medien nicht auch lügen würden, angesichts der extremen Zensur und Meinungsmache ist es aber bei uns nicht besser.

    • “Insbesondere die Bilder und Berichte der ersten Stunden waren praktisch alle gefälscht.”
      Aha. Und das hast du wo erfahren? Telegram? Hort der Wahrhaftigkeit?

    • Mich würde brennend interessieren woher Du Deine Infos hast.Typen wie Du sind echt das Letzte. Sich hier wichtig machen ohne über Infos zu verfügen.
      Apropos verfügen: Verfügst Du auch über Gehirn?
      Es ist einfach erschreckend wieviele Idioten glauben, im Besitz der Wahrheit zu sein.
      Glatte Lüge daß Putin die Ukraine überfallen hat?
      Glatte Lüge , daß Putin Zivilisten ermordet?
      Glatte Lüge, daß Putin seine Bevölkerung belügt?
      Glatte Lüge ist, dass Du die Wahrheit kennst.
      Widerlicher Troll.

      • Nun, ist gibt Fakes. Aktuell zB die weinende Russin, die berichtet ihr Sohnemann sei in D-Land von ukrainischen Flüchtlingen tot geprügelt worden. Wird in den einschlägigen Kreisen massiv geteilt und entsprechend kommentiert.

        Es gab auch ein Video von einem russischen Panzer, der einen PKW überrollte. Bald stellte sich heraus, dass er von Ukrainern gesteuert wurde, der Panzer hat den Grip verloren und ist dem Fahrer ausgebrochen. Zum Glück ist dem PKW-Fahrer nichts passiert, die Bergung wurde dann von anderen nachgereicht, die das vollständige Video einstellten. Darin war auch zu sehen, dass das Manöver eher unabsichtlich war.

        “Fest steht, viele der in unseren sogenannten demokratischen Ländern gebrachten Nachrichten über diesen Konflikt waren FakeNews.”
        Das ist wohl wieder so ein Relativierungsrülpser eines sogenannten Kritischen Geistes, der gerne auf irgendwelche Belege verzichtet, weil er dergleichen nicht nötig hat. Stimmung lässt sich ohne sowas viel besser machen. Das H steht für Honk.

  8. Die eingefrorenen rus. Milliarden müssen für den wiederaufbau verwendet werden. Dann ist wirtschaftlich ein wenig ausgleich geschafft, das menschliche leid bleibt

  9. Je länger dieser Krieg dauert, um so besser für die USA. Mit jeder weiteren Sanktion, mit jeder weiteren erzwungenen Unternehmensaufgabe in Russland wird Europa geschwächt und mit jeder weiteren Aufrüstung der Nato und mit jedem weiteren LNG-Einkauf die USA gestärkt. Das wahre Ziel ist wohl die nachhaltige Unterwerfung Europas. Und die Ukraine – ist dafür nur das Bauernopfer. Deswegen werden auch die Friedensverhandler regelmässig zurückgepfiffen. Wenn wir unabhängige starke Politiker hätten, könnten wir zum Befreiungsschlag ansetzen. Haben wir aber nicht, weder unabhängig, noch stark.

    • “Das wahre Ziel ist wohl die nachhaltige Unterwerfung Europas.”
      Da könnte tatsächlich was dran sein. Immerhin haben die Schergen Putins im Staatsfernsehen schon gezeigt, wie ein Angriff auf osteuropäische Länder und schwedisches Territorium ablaufen könnte. Bei diesem Irren weiß man nie, was dem noch einfällt, zumal der Gegenwind im eigenen Land auch immer spürbarer wird.

Kommentarfunktion ist geschlossen.

ZackZack gibt es weiter gratis. Weil alle, die sich Paywalls nicht leisten können, trotzdem Zugang zu unabhängigem Journalismus haben sollen. Damit wir das ohne Regierungsinserat schaffen, starten wir die „Aktion 3.000“. Wir brauchen 3.000 Club-Mitglieder wie DICH.