Mittwoch, Juni 19, 2024

Ex-Strache-Mandatar nur einmal im Bezirksparlament – Trotzdem 478 Euro pro Monat

Trotzdem 478 Euro pro Monat

Im Favoritner Bezirksparlament ist seit mehr als einem Jahr ein Platz leer. Seit der Wien-Wahl 2020 ist ein für das Team HC Strache angetretener Bezirksrat nur in der Legislaturperiode erschienen.

Wien, 05. Mai 2022 | Das Team HC Strache, vormals DAÖ, des ehemaligen Vizekanzlers Heinz-Christian Strache verpasste bei der Wien-Wahl 2020 den Einzug in den Gemeinderat deutlich. Doch in den Bezirksparlamenten erreichte die Partei 17 Sitze quer über Wien verstreut. So auch im bevölkerungsreichsten Bezirk Favoriten.

In eineinhalb Jahren einmal anwesend

Im 10. Bezirk zog auch Mandatar Wolfgang Cadilek ins Bezirksparlament ein. Doch Cadilek vertritt nicht mehr die Interessen der Strache-Partei. Nach internen Querelen trat er aus. Genau genommen vertritt Cadilek im Bezirksparlament gar keine Interessen: Denn seit der Wien-Wahl ist er, laut Krone, nur einmal vor Ort erschienen. Laut der Tageszeitungen sollen die Kollegen bereits fragen, ob es sich bei Cadilek um den faulsten Politiker Wiens handelt. Die anderen Mandatare wurden nur am 10. Februar 2021 mit Cadileks Anwesenheit geehrt, also vor mehr als einem Jahr.

Der 55-Jährige begründet seine Abwesenheit durch eine Mobbing- und Bossing-bedingte Krankheit. Cadilek arbeitet für die Stadt Wien als Obduktionsassistent. Seit Dezember 2020 befinde er sich im Krankenstand, sagte er gegenüber der Krone. In Favoriten werden bereits erste Stimmen für eine Begrenzung der Fehlzeiten laut. Denn der Ex-Strache-Schützling kassiert, so wie jeder andere Bezirksrat 478,60 Euro im Monat – egal, ob er erscheint oder nicht. Die Krone zitiert einen Favoritner dazu: „Wenn jemand wirklich dauerhaft krank ist, sollte er seine politische Funktion zurücklegen.“

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Autor

  • Benedikt Faast

    Redakteur für Innenpolitik. Verfolgt so gut wie jedes Interview in der österreichischen Politlandschaft.

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

16 Kommentare

16 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!