Samstag, Juni 15, 2024

Innsbruck: 47-Jähriger verletzte Partnerin schwer

Innsbruck:

Ein Mann ging Dienstagnachmittag auf seine Partnerin los und verletzte sie schwer. Die Frau wurde ins Spital eingeliefert.

Innsbruck, 03. August 2022 | In einem Innsbrucker Park ging Dienstagnachmittag ein 47-jähriger Mann auf seine 37-jährige Partnerin los und verletzte sie schwer. Eine Frau, die den Angriff beobachtet hatte, setzte den Notruf ab. Wie die Exekutive berichtete, war der Attacke ein Streit vorausgegangen.

Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen

Der Mann trat seiner Partnerin mehrmals ins Gesicht, wodurch sie bei der Nase verletzt wurde. Anschließend warf er laut Polizei das Handy der Frau in einen Teich. Die Frau wurde schließlich mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Der 47-jährige Mann wurde angezeigt und ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen.

Bereits 20 Femizide und 21 Mordversuche

2021 wurden laut Aufzeichnungen der Autonomen Österreichischen Frauenhäuser (AÖF) 13.690 solcher Verbote ausgesprochen, 2020 waren es noch 11.495. Mit ihnen soll verhindert werden, dass die Gewalt weiter eskaliert. An der Spitze der Gewalt gegen Frauen liegt der Femizid. Nach Aufzeichnungen der AÖF kam es dieses Jahr bereits zu 20 medial berichteten Frauenmorden und zu 21 Mordversuchen beziehungsweise Fällen schwerer Gewalt gegen Frauen.

Hilfenummern

In Österreich finden Frauen, die Gewalt erleben, Hilfe und Informationen unter:

Anlaufstellen für Männer in Krisen- und Gewaltsituationen, Beratung in Krisen sowie zur Prävention und Beendigung von Gewalt in der Familie:

Telefon-, E-Mail- und Chat-Beratung für Menschen in schwierigen Lebenssituationen oder Krisenzeiten:

(red/apa)

Titelbild: APA Picturedesk

Autor

  • Pia Miller-Aichholz

    Hat sich daran gewöhnt, unangenehme Fragen zu stellen, und bemüht sich, es zumindest höflich zu tun. Diskutiert gerne – off- und online. Optimistische Realistin, Feministin und Fan der Redaktions-Naschlade. @PiaMillerAich

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

5 Kommentare

5 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!