Widerruf Benko

ZackZack am Freitagmorgen

19. August 2022

Was am Freitag wichtig ist: Erdogan und Guterres warnen vor Atomkatastrophe, fünf Tote durch umgestürzte Bäume bei Unwettern in Kärnten und Niederösterreich, Trump-Dokumente könnten veröffentlicht werden, Austria unterliegt Fenerbahce.

Wien, 19. August 2022 | Der Nachrichtenüberblick am Freitagmorgen führt uns heute in die Ukraine, in die Unwetter-gebeutelten Bundesländer Kärnten und Niederösterreich, in ein Gericht nach West Palm Beach und in die ausverkaufte Generali Arena nach Wien-Favoriten.

Guterres und Erdogan warnen vor Atom-Katastrophe

Lwiw/Kiew | Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und UNO-Generalsekretär António Guterres haben bei einem Besuch in der Ukraine vor einer Katastrophe im Atomkraftwerk Saporischschja gewarnt. Erdogan sprach am Donnerstag nach einem Treffen mit Guterres und dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj von der Gefahr eines “weiteren Tschernobyls”. Bei dem Treffen ging es auch um weitere Getreidelieferungen aus der Ukraine.

Russische Truppen müssten das größte AKW Europas sofort und bedingungslos räumen, forderte indes der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj erneut. “Die Welt hat die Macht, dies durchzusetzen.” Sonst könne man alle internationalen Rechtsakte zur Atom- und Strahlensicherheit vergessen. “Russland zerstört diese internationale Ordnung.” Russische Truppen halten das AKW mit sechs Reaktoren seit Anfang März besetzt. In den letzten Tagen ist das Werk immer wieder beschossen worden, wofür Russen und Ukrainer sich gegenseitig verantwortlich machen.

Fünf Menschen starben durch Unwetter in Kärnten und Niederösterreich, großflächige Zugausfälle

Klagenfurt/Graz | Schwere Unwetter haben am Donnerstag in Österreich fünf Menschenleben gefordert. In St. Andrä im Lavanttal in Kärnten wurden auf einem Freizeitareal am See zwei Kinder (vier und acht Jahre alt) von umstürzenden Bäumen erschlagen und 13 Personen verletzt, zwei davon schwer. Ebenfalls ein umgestürzter Baum tötete in Gaming (NÖ) drei Menschen. Schwere Schäden entstanden an der Infrastruktur, die ÖBB stellten den Verkehr in Kärnten, Osttirol und der Steiermark ein. Zahlreiche Straßen waren blockiert.

Nach dem großflächigen Ausfall des Zugverkehrs wegen des heftigen Unwetters gibt es weiter Streckenunterbrechungen in Teilen der Steiermark und Kärntens. Aufräum- und Reparaturarbeiten seien in vollem Gange, zahlreiche Behinderungen dank des Einsatzes der ÖBB-Reparaturteams bereits behoben worden, teilte das Unternehmen in der Nacht auf Freitag mit. Gesperrt bleiben die Strecken Leoben bis Friesach bzw. St. Michael bis Wald am Schoberpass den ganzen Freitag bis Mitternacht.

US-Richter neigt zur Freigabe von Beweisen für Trump-Razzia

West Palm Beach | Ein Richter im US-Bundesstaat Florida hat eine teilweise Veröffentlichung von Dokumenten in die Wege geleitet, auf deren Grundlage der Durchsuchungsbefehl für das Anwesen von Ex-Präsident Donald Trump genehmigt wurde. Richter Bruce Reinhart wies das Justizministerium bei einer Anhörung am Donnerstag an, kommende Woche Vorschläge für Schwärzungen zu machen, wie US-Medien übereinstimmend aus dem Gerichtssaal berichteten. Mehrere Medien hatten die Veröffentlichung beantragt.

Austria unterliegt Fenerbahce 0:2

Wien | Viel Einsatz, aber kein Ertrag: Für die Austria lief das als Highlight titulierte Hinspiel im Europa-League-Playoff gegen Fenerbahce alles andere als erhofft. 0:2 verloren die Wiener am Donnerstagabend vor vollen Rängen. Vor allem Gegentor Nummer zwei im Finish der Partie war vermeidbar. Zur violetten Misere trugen auch die Verletzungen der Jungprofis Florian Wustinger und Muharem Huskovic bei, dem 19-jährigen Wustinger droht eine monatelange Pause. Damit ist für die Austria die Teilnahme an der Europa League in weite Ferne gerückt.

(apa/red)

Titelbild: GEORG BACHHIESL / APA / picturedesk.com

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

26 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
baer
19. 08. 2022 10:51

Mein Mitgefühl an diesem trüben Tag gilt den Hinterbliebenen der Opfer der gestrigen Sturmkatastrophe. Wenn Sekunden das Leben für immer verändern…
“Der Tod ordnet die Welt neu.
Scheinbar hat sich nichts verändert
und doch ist alles anders geworden” 🌻

DaSchauHer
19. 08. 2022 12:05
Antworte auf  baer

… ALLES hat sich verändert, liebe Baer, im Großen wie im Kleinen – nur will es niemand (noch) wahrhaben – ultimativ wahrhaben nämlich…

baer
19. 08. 2022 12:17
Antworte auf  DaSchauHer

Wie kann man etwas nicht wahrhaben wollen, das so dermaßen offensichtlich ist? Würde gerne wissen wie das geht……. würde mich ruhiger schlafen lassen…. 🤷‍♀️

DaSchauHer
19. 08. 2022 12:28
Antworte auf  baer

Es wird in (m)einem (lächerlichen) Posting nicht zu handhaben sein.

Faktum ist: JEDE/R muss – ab sofort, in DIESER Minute noch – etwas nachlassen, hergeben, Achtsamkeit im Sein und Tun entwickeln, um mittel-, besser kurzfristig gesellschaftliche Umwälzungen allumfassend in Gang zu bringen. Nur: ein Großteil hat schlicht täglich weniger, bis nichts mehr, um etwas herzugeben, viele, die es könn(t)en, wollen das nicht, viel zu viele schaffen es kognitiv nicht…

Eine Menschheit, die sich in großen Teilen “e n t s e l b s t i g t” denaturierte, die sich nur mehr aus konsumorientierter, überwiegend manipulativer Meinungsbildung interaktiv sozial nährt, sieht sich im Mittelpunkt einer faktisch global anstehenden Apokalypse in 64k-3D Rundumblick.

Sorry 4 having not any better news.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
baer
19. 08. 2022 13:53
Antworte auf  DaSchauHer

Respekt, selten so eine gute Zustandsbeschreibung der heutigen Gesellschaft gelesen, gibt genau das wieder was ich darüber denke.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von baer
nikita
19. 08. 2022 10:25
Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von nikita
baer
19. 08. 2022 10:44
Antworte auf  nikita

😁😁😁👍

Oarscherkoarl
19. 08. 2022 10:32
Antworte auf  nikita

😁
Danke für den Link.
Das ist eindeutig eine gute Nachricht!

John Wick
19. 08. 2022 10:06

Antritt Marco Pogo nun fix. 6000 U. sind erreicht.

https://m.youtube.com/watch?v=0Cn1tDjfrl8
Kein Wort über Kandidatur Heini Staudinger?

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von John Wick
Oarscherkoarl
19. 08. 2022 9:17

Den Beginn des Na.i Kirtag in Neustift am Walde habt’s vergessen…

nikita
19. 08. 2022 10:37
Antworte auf  Oarscherkoarl

😃

Sig
19. 08. 2022 9:14

Was am Freitag ganz besonders wichtig ist :

“PETER PILZ SOLL ENDLICH DAMIT HERAUSRÜCKEN WAS ER ÜBER SOBOTKA IM U-AUSSCHUSS AUSGESAGT HAT!!!”

“WENN ER SICH DAZU NICHT IN DER LAGE SIEHT, DANN NENNE ER DOCH BITTE DIE GRÜNDE!!!”

19. 08. 2022 15:11
Antworte auf  Sig

Gut möglich, daß Herr Sobotka von Herrn Pilz mit einer sehr, sehr unbequemen Wahrheit konfrontiert wurde.

bmtwins
19. 08. 2022 9:28
Antworte auf  Sig

LOOOLL, und täglich grüßt das murmeltier
sag hast den text irgendwo in word schon als vorlage liegen?

Sig
19. 08. 2022 9:55
Antworte auf  bmtwins

Schön, dass es dich erheitert ganz offensichtlich verarscht zu werden.
Ich wünschte mich würde es auch erheitern. Tut es aber nicht… Vielleicht liegts dran, dass ich weder Alkoholkrank, noch irgendwie anders suchtgiftgefährdet bin. Eine seltenheit heutzutage. Ja. “normal” ist das keinesfalls.
Vielleicht irritiert meine Haltung deswegen so….

bmtwins
19. 08. 2022 11:45
Antworte auf  Sig

keine sorge ich bin weder erheitert noch irritiert und fühle mich auch nicht verarscht. ich finde dieses täglich mehrfache geplärre bloss schwerst unnötig, denn ich wage zu behaupten PP weiss ganz genau wann er was preisgibt und die bombe platzen lässt, es braucht nur den richtigen zeitpunkt

Hubs
19. 08. 2022 12:31
Antworte auf  bmtwins

2030? Oder in 100 Jahren?

DaSchauHer
19. 08. 2022 10:37
Antworte auf  Sig

… im Netz gefunden (copy&paste):

>>Autismus ist ein Sammelbegriff für verschiedene tiefgreifende Entwicklungsstörungen (Autismus-Spektrum-Störungen, ASS). Die meisten Betroffenen haben Probleme mit sozialen Kontakten sowie mit der Kommunikation und Sprache. Viele zeigen wiederholte, stereotype Verhaltensweisen und Interessen.<<

Sig
19. 08. 2022 10:43
Antworte auf  DaSchauHer

Das wurde gemeldet. Es zeugt nicht von Krankheit, wissen zu wollen, was Pilz über Sobotka ausgesagt hat, nachdem er es schon lang und breit angekündigt hat. Und es ist mein gutes Recht, jeden hier auf diesen Missstand aufmerksam zu machen.
Das ist jetzt echt der Gipfel der Dreistigkeit…

DaSchauHer
19. 08. 2022 10:59
Antworte auf  Sig

… wenn Sie mein (gemeldetes) Posting auf sich beziehen, ist das ganz genau Ihr Problem… 😉
(Hauptsache ist Ihnen in Ihrem fragwürdigen Treiben – wie mir scheint – zu betonen, dass Sie nicht ernst genommen und ausgegrenzt werden / werden wollen, obwohl niemand Ihnen “Ihre Rechte” hier einschränkt -> und dazu ist Ihnen jedes renitente Mittel recht… Nach dem Motto: “Wozu konstruktiv, wenn es destruktiv genau so geht!?”)

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
19. 08. 2022 12:57
Antworte auf  DaSchauHer

Worauf / auf wen haben Sie es denn bezogen? Sie müssen mir allerdings nicht anworten, es hat mich lediglich interessiert, weil mir ehrliche Wutbürger sowohl in der U-Bahn als auch in einem Forum lieber sind als die heuchlerischen, subtil provozierenden/beleidigenden, mit zweierlei Maß messenden selbsternannten und per offenem Brief deklarierten “Guten”, die sich selbst an nichts halten, was sie von anderen fordern. Wenn Sie sich jetzt betroffen fühlen, “dann ist das ganz genau Ihr Problem” 😉 – Quelle: DaSchauHer
Vulkanischen Gruß!

DaSchauHer
19. 08. 2022 13:06
Antworte auf 

… ich versuchte, es “ganz harmlos” und keineswegs feindselig intendiert in eine möglichst erwünscht reflektierende Relation zu setzen… und kleinere versteckte Fouls übergehe ich sportlich fair … 😉 (kann aber in keinem wie auch immer gearteten öffentlichen Brief weder erwähnt, noch mitwirkend zugeordnet werden – und wenn neutrales Verhalten “gut” befunden wird, soll’s mir recht sein…)

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
19. 08. 2022 13:27
Antworte auf  DaSchauHer

…”ganz harmlos”…”keineswegs feindselig intendiert”… genau so stellt man sich als Antwort Ihr Fundstück hinsichtlich Autismus vor, da schau her…
@ Brief: Wenn man den Inhalt explizit lobend erwähnt, ist man von einem *neutralen* Verhalten bereits abgewichen, ja, ich bin halt eine Mme Pavoskho (Song von Black M). Wurscht. Werde nicht mehr über etwas stolpern, was hinter mir liegt 🙂

DaSchauHer
19. 08. 2022 13:41
Antworte auf 

Liebe Summa: Ich nehme mir mein Recht heraus, zu ALLEM eine eigene Meinung zu haben. (und wenn es keine ist, dann ist’s auch eine) Wenn mir danach ist, diese dann auch zu publizieren. Tätig neutral, also zum Ergebnis beitragslos sein, kann man auch mit einer Meinung, wie ich meine. Meine (auch neutralen) Wertungen sind meine – und nur meine. Jeder/m steht es frei, diese für ihre / seine Belange in Betracht zu ziehen und in eigene erweiterte Kontexte zu tragen, solange diese nicht aus meinem isoliert, entfremdet oder gezogen werden. (Nennt man Urheberrecht). So weit ich mich erinnere, schrieb ich “fein gemacht.” Ich stelle Ihnen (und allen) nun jederzeit überall frei, diesen lapidaren Formalismus im Ausdruck auf die IHNEN genehme Art zu hinterfragen und zu interpretieren – ist auch Ihr gutes unbenommenes Recht nämlich – jedoch nicht öffentlich adaptiv implizierend zu reflektieren … Keinesfalls jedoch werde ich ihn weder präzisieren, noch weniger mich davon distanzieren. Es hat(te) nämlich schon seinen guten Grund, warum das genau so dort steht… 😉

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
Sig
19. 08. 2022 12:31
Antworte auf  DaSchauHer

Naja, das Posting war als Antwort auf meines, an mich gerichtet. Also…..