Corona, Russland, Klima

Kickl-Rundumschlag im ORF-Sommergespräch

Herbert Kickl hat Montagabend im ORF-Sommergespräch erneut ein Ende der Sanktionen gegen Russland gefordert. Auch sonst gab sich der FPÖ-Chef gewohnt angriffslustig und teilte neben der Regierung auch gegen den ORF aus.

Wien, 23. August 2022 | “Wir arbeiten nach bestem Wissen und Gewissen”, musste Moderator Tobias Pötzelsberger Montagabend im Gespräch mit Herbert Kickl nicht nur einmal betonen. Der FPÖ-Chef sparte an diesem Abend nicht mit Angriffen und Kritik gegen den öffentlich-rechtlicher Rundfunk. Dieser habe als – Zitat Kickl – “oberste Propagandamaschine” die Spaltung in der Gesellschaft in der letzten Zeit voran getrieben. Die Moderatoren verwehrten sich gegen die Aussagen.

Kickl, der während Corona vor allem mit Empfehlungen für Pferdeentwurmungsmittel und seinen Polter-Reden auf Corona-Demos aufgefallen war, setzte bei der Frage, wie man solcherlei Gräben wieder zuschütten könne, prompt zum Gegenangriff an. Und auch bei Fragen zum internen Zustand seiner Partei, Teuerung, Russland-Sanktionen und Klima setzte Kickl auf Konfrontation.

“Partei ist stabil”

Es waren zuletzt turbulente Wochen, die die FPÖ speziell durch die Causa Jenewein erlebt hat. Kickl selbst betonte gegenüber den Interviewern Tobias Pötzelsberger und Julia Schmuck, fest im Sattel zu sitzen. “Die Partei ist sehr stabil. Ich weiß, dass sich manche etwas anderes wünschen.” Er habe als “verantwortlicher Chef” Konsequenzen in der Causa Hans-Jörg Jenewein gezogen. Zu Details müsse man diesen befragen.

Der ehemalige Nationalratsabgeordnete und spätere Klubmitarbeiter Jenewein, der auch als Vertrauter Kickls gegolten hat, soll eine Anzeige gegen die Wiener FPÖ verfasst haben. In dieser geht es laut Berichten um mutmaßlichen Fördermissbrauch. Kickl hat Mutmaßungen, er habe von der Anzeige gewusst, stets zurückgewiesen. Jenewein ist inzwischen aus der Partei ausgetreten.

Russland: “Auch die andere Seite verstehen”

Was den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine betrifft, sprach sich der Chef der Freiheitlichen erneut für ein Ende der Sanktionen gegen Russland aus. Diese würden Europa in eine Wirtschaftskrise treiben. Es drohe ein Winter ohne Versorgungssicherheit – etwa bei Erdgas.

Auf die Frage, ob er glaube, dass Russlands Präsident Wladimir Putin sofort mit uneingeschränkten Gaslieferungen reagieren werde, würde man Sanktionen aufheben, meinte Kickl: “Da wird man Gespräche führen müssen, um Gottes Willen.” Es sei “unglaublich viel Porzellan zerschlagen worden”.

Denn in Russland hingegen würden die Sanktionen nicht wie gewünscht wirken, zeigte sich Kickl überzeugt. Auf den Hinweis, dass dort die Wirtschaft deutlich eingebrochen sei, behauptete der Chef-Blaue: “In Moskau herrscht ein weitgehend normales Leben.” Er bat generell um eine differenzierte Betrachtung des Überfalls: “Man muss den Versuch machen, auch die andere Seite zu verstehen.”

Putinversteher-Modus

Denn es gebe eine “Vorgeschichte” des Konflikts, man müsse Verständnis für die “Sicherheitsinteressen” Russlands haben. Der FPÖ-Chef meldete Zweifel an einem Sieg der Ukraine an. “Denken Sie, dass die Ukraine den Krieg gewinnen kann?” Russland sei immerhin eine Supermacht mit Atomwaffen. Als Lösungsmöglichkeit sieht er etwa eine Zwei-Staaten-Lösung, wie Kickl erläuterte.

“Das ganze Klima ist ein Wandel”

Generell wünsche er sich, dass man aufhöre, Gas zu verteufeln, bat der FPÖ-Obmann. Er sei dafür, dass man in der Klimafrage mit “mehr Besonnenheit” agiere. Diese will Kickl auch nach einem Sommer mit Rekordtemperaturen, ausgetrockneten Seen und heftigen Unwettern behalten. In den letzten Jahren sei “Angst und Panik” verbreitet worden. Seine gewagte These: Ein kompletter Umstieg auf erneuerbare Energien hätte einen Zusammenbruch der österreichischen Industrie zur Folge, Energie würde zudem “unleistbar” werden.

Eine von Pötzelsberger vorgelegte Grafik, die die Häufung der Hitzetage seit dem Jahr 1950 und damit die steigende Erderwärmung zeigt, beeindruckte Kickl wenig, das ganze Klima sei schließlich “ein Wandel”.

Das ganze Sommergespräch können Sie hier nachsehen.

(mst/apa)

Titelbild: Screenshot/ORF TVthek

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

244 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
odi11
24. 08. 2022 21:25

An alle Leute verhetzer bitte einmal etwas von Journalisten lesen. https://bachheimer.com/

24. 08. 2022 10:19

Lojzek, für mich jetzt schon das Posting des Tages. Danke!

Lojzek
24. 08. 2022 10:23
Antworte auf 

Und derjenige der hiprackt hot, hot is Pech, dass a si die Knechl übern klan Finger und dem Ringfinger brochn hat und an Gips bis übern ganzen Unterarm kriagt …
Dann is der Tog fia beide grennt, super, des hot si auszoiht.

24. 08. 2022 10:29
Antworte auf  Lojzek

Sowas nennt man lösungsorientierte Diskussionskultur 🙂

Lojzek
24. 08. 2022 10:34
Antworte auf 

Und derjenige der die Guckn kassiert hat, musste feststellen, dass sein Kontrahent um einiges jünger war …
Das blamierte den der die Guckn davon trug so sehr, dass dieser fortan die Gschicht verbreitete, dass er von fünf zugleich vermöbelt wurde …

Lojzek
24. 08. 2022 9:49

Die einzigen die eine Freude daran haben könnten, wenn sich die Leute wegen sowas aufhussen lassen, san vermutlich eh nur die, die die Schlagzeile ausmachten …
Zwischen allen anderen vertiefen sich nur die ohnehin schon vorhandenen Risse – mehr is es ned, mehr wirds ah ned.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Lojzek
Samui
24. 08. 2022 9:10

Da hat die ZZ Forumsmoderation ja ordentlich aufgeräumt.
Vielleicht ist es jetzt für manche heller hier.

der Beobachter
24. 08. 2022 2:37

Herzlichen Dank an die umsichtige Forumsmoderation, welche bisher nicht weniger als 50 Postings gelöscht hat. Entsetzlich zu verfolgen, wie hasserfüllt, untergriffig und faktenbefreit extreme Parteigänger aufeinander einprügeln. Von einer gewollten Diskussion mit anderen Meinungen keine Spur. Ziel scheint es nur mehr zu sein, das Gegenüber anzupöbeln, verächtlich oder lächerlich zu machen. Wenn dieses Verhalten hier im Mikrokosmos von ZZ auf die Menschen “draußen” umgelegt werden kann wird verständlich, warum wir uns in solch politischen Verhältnissen befinden, die uns die neue Normalität täglich spüren lässt.
Die Rattenfänger der politischen Parteien wird ein solches Verhalten freuen…
Es sollte rasch heller werden!

24. 08. 2022 8:57
Antworte auf  der Beobachter

Lieber Beobachter, Sie sprechen (wieder) Dinge an, da wird es (wieder) Brösel geben 🙂 Warum? “Man hat Wirklichkeit gewonnen und Traum verloren.” -aus Robert Musil’s Der Mann ohne Eigenschaften

hr.lehmann
24. 08. 2022 8:25
Antworte auf  der Beobachter

Möcht ja ihre, von ihnen empfundene, geistige und moralische Überlegenheit nicht in Frage stellen, doch objektiv und neutral ist auch anders als sie sich hier oft positionieren. Sie kanzeln ihre Mitposterschaft ebenso runter, wie sie es bedauern dass andere dies praktizieren. Ebenso Volksvertreter die sie nicht goutieren die sie dann mit Dabeiinen oder anderwertig titulieren mit teilweise nicht belegten Unterstellungen. Nur klingts bei ihnen halt immer recht interlektuell, dies den Anschein der Wahrhaftigkeit gewährleisten soll. Und erklärens bitte mal was sie unter Parteilemminge verstehen. Zackzack gibt ein Thema vor wo eindeutige Präferenz herauszulesen ist – zu recht wohlgemerkt um ihre ideologische Richtung rechtzufertigen – und dann wird von einer wohlmeinenden Leserschaft ins selbe Horn geblasen. Alles legitm wie ich meine. Folgewirkend ruft dies die Opposition auf den Plan und es entstehen Meinungsverschiedenheiten zwischen links und rechtsorientierte Protagonisten und da es sich nicht um ein literarisches Treffen handelt, oft nicht mit den feinsten Tönen.

hr.lehmann
24. 08. 2022 8:35
Antworte auf  hr.lehmann

Auch das ist Demokratie lieber Beobachter. Als Parteilemming bezeichnet zu werden, da ich z.B. einen Rechtspolitiker, der stets nur Zwietracht sät und für Spaltung der Gesellschaft sorgen möchte, finde ich unpassend da solches über Parteipräferenz hinausgeht. Ich muss mich hier angesprochen fühlen da sie beide Seiten genussvoll in einen Korb werfen und der Redaktion applaudieren dass sie hier aufräumt”. Stehen bleiben dann ihre Kommentare, die halt dann über diesen ganzen Unbill drüberstehen. Das Dunkle ist quasi beseitigt und ihre Hoheit steht wieder im Sonnenlicht.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von hr.lehmann
nikita
25. 08. 2022 11:36
Antworte auf  hr.lehmann

Respekt!
je te tire mon chapeau

Eisbaer
24. 08. 2022 2:47
Antworte auf  der Beobachter

Vielleicht machen die, die auf andere Meinungen einprügeln, ja nur das nach, was die Autor:innen von ZZ vormachen.

der Beobachter
24. 08. 2022 2:53
Antworte auf  Eisbaer

Liebe(r) Eisbaer, „Sapere aude!“, was etwa bedeutet „Wage zu wissen!“, selbiges meinte Immanuel Kant zur Befreiung aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit…
Es muss immer heller werden!

der Beobachter
24. 08. 2022 3:29
Antworte auf  der Beobachter

Mein heutiges Lied für Vangelis Reise ins Licht, von den einstmals Größten, Genesis,
Snowbound (2007 – Remaster)
Da ist es hell!

Eisbaer
24. 08. 2022 2:23

Gerade dieser Artikel im ZZ beweist, dass Kickl mit seiner Kritik an den Mainstream-Medien, zu denen ich ZZ zähle, völlig Recht hat. Gerade beim Thema Corona, aber nicht nur da, ist sowohl der ORF als auch ZZ nichts weiter als das Regierungsverlautbarungsorgan. Aus diesem Grund befürworte ich die Abschaffung der Zwangsgebühren beim ORF und auch die Abschaffung jeglicher Presseförderung.

hr.lehmann
24. 08. 2022 9:42
Antworte auf  Eisbaer

Ja die FPÖ trat in den letzten Jahren immer für die Privatisierung des ORF ein.Warum wohl? HCStrache hat es uns in Ibiza andeutungsweise wissen lassen. Nur mit den Gebühren kann dies verhindert werden. Ich zahl sie gerne. Vermutlich aus Linksextremismus.

DaSchauHer
24. 08. 2022 8:47
Antworte auf  Eisbaer

Es stünde Ihnen jederzeit frei, sich aus Ihrer bemitleidenswürdigen Not freizuspielen und diesem Mainstream tunlichst aus dem Weg zu gehen, ihn nicht mit Ihrem Negativ-Spin-ning zu bespielen – selbstverständlich auch hier bei ZZ! Man muss sich halt nur trauen!? … und Sie werden sich danach bedeutend besser fühlen – versprochen! 😉

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von DaSchauHer
DaSchauHer
24. 08. 2022 8:43
Antworte auf  Eisbaer

Vorschlag zur Güte: Warum gehen Sie nicht mit gutem Beispiel voran? Wäre doch eine echte Vorbildwirkung? Fangen “wir” hier bei Ihnen diesbezüglich gleich als Ersten (Lieferanten) an…?

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von DaSchauHer
Sperraccount
23. 08. 2022 22:04

Auf >parlament.gv.at< sind so ziemlich von allen dort geführten Politkern die Geburtsdaten ersichtlich. Falls man es wirklich anlegt, kann so der gemeldete Wohnort sehr leicht herausgefunden werden. Strunzdumm das Ganze, oder doch nur Oarsch?

Andi_H
23. 08. 2022 21:16

Nein, das ORF Bubi das noch ein wenig grün hinter den Ohren ist muss man nicht gleich besachwaltern, aber er sollte vielleicht nochmal in die Vorlesung über Grundsätze eines ernsthaften Journalismus gehen, dann macht er sich vielleicht in Zukunft weniger lächerlich.

Kickl war übrigens sehr souverän, und auch wenn ich seine Art oft nicht mag, in der Sache hatte er überall recht und hat den beiden Witzfiguren ziemlich gezeigt wo es langgeht.

hr.lehmann
23. 08. 2022 21:28
Antworte auf  Andi_H

Und den traurigen Witzfiguren die sich an seiner Impertinenz aufgeilen wohl auch, gell?

Oarscherkoarl
23. 08. 2022 20:52

Sollte man nicht einen Drogentest von dem W a ppler einfordern?

Wenn schon tanzende Frauen einen einholen müssen.

amour
23. 08. 2022 20:31

Ein Kommentar aus rein journalistischer Sicht:
(Ungegendert)

An die Verfasserin dieses Artikels

völlig unerheblich wie ein Journalist privat zu Personen des öffentlichen Lebens/Politik steht – Wahrheit sollte in jedem Bericht auch Wahrheit bleiben.

…“ Kickl, der während Corona vor allem mit Empfehlungen für Pferdeentwurmungsmittel (…) aufgefallen war“..

Herr Kickl hat NIE das Pferdeentwurmungsmittel empfohlen – sondern Ivermectin aus der Humanmedizin, für dessen Entwicklung 2015 sogar der Nobelpreis verliehen wurde.

Jede andere Behauptung ist falsch – und trotz Ihres Wissens darüber, schreiben Sie bewusst die Unwahrheit – dafür sollten Sie sich schämen!
Journalistische Sorgfaltspflicht – das ist das oberste Gebot!
Wahrheitsgemäße, fundierte, (mehrfach) nachgeprüfte Informationen an uns – Ihre Leserschaft – weiterzugeben, DAS ist Journalismus!

PS: das ich überzeugte SPÖlerin bin brauche ich an dieser Stelle wohl nicht noch einmal explizit zu erwähnen

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von amour
24. 08. 2022 6:31
Antworte auf  amour

“Ivermectin ist ein Arzneistoff, der gegen Ektoparasiten (Läuse, Milben, Zecken) und Endoparasiten, vor allem Fadenwürmer (Nematoden) eingesetzt wird. Ivermectin wird vorwiegend in der Tiermedizin zur Behandlung und Vorbeugung gegen durch Ektoparasiten oder Fadenwürmer verursachte Infektionskrankheiten (Parasitose, Helminthiasis) eingesetzt. […]

Vor allem in Afrika, aber auch in anderen Entwicklungsländern, wird Ivermectin in der Humanmedizin gegen Flussblindheit und Elephantiasis eingesetzt. […]

Es wurde weltweit intensiv an der therapeutischen und prophylaktischen Wirksamkeit von Ivermectin bei COVID-19 geforscht. Anlass waren Versuche in Zellkulturen (in vitro) an der Monash University in Melbourne von 2020, die eine Eliminierung des Virus gezeigt haben.[19][20] Jedoch waren die verwendeten Konzentrationen dermaßen hoch, dass selbst eine 8,5-fache von der FDA zugelassene Dosis (1700 µg/kg) im Blutspiegel weit unterhalb der in Zellkulturen getesteten liegen würde.[21] Würde man die im Zellversuch verwendete Konzentration im Menschen erreichen wollen, müsste man eine Dosis verwenden, die etwa 100-fach so hoch ist wie die empfohlene.[22] Damit würde eine gemäß In-vitro-Studien vergleichbare, antivirale Dosis aber toxisch wirken.[23][24] Infolgedessen ist eine klinische Wirksamkeit von Ivermectin bei COVID-19-Erkrankung unplausibel,”

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ivermectin#Anwendung_bei_COVID-19-Erkrankung

amour
24. 08. 2022 13:35
Antworte auf 

Sie brauchen mir nicht einen Wikipedia Artikel (auch noch zu Gänze) hier ein zu kopieren, der Anfang August (schon wieder) verändert wurde.
Wenn Sie schon glauben informiert zu sein, dann sehen Sie mal unter den Quellenangaben nach – welche sind von 2015 und welche von 2021/2022.

Und nur zur Info – die Tablette (oder der Flüssigwirkstoff) die man z.B. Kindern gegen Krätze verabreicht ist NICHT die selbe Tablette die Pferden gegeben wird.
Lernen Sie zu unterscheiden!

Eisbaer
24. 08. 2022 2:25
Antworte auf  amour

Das ist richtig, dass Kickl nie das Pferdeentwurmungsmittel empfohlen hat. ZZ lügt hier bewusst. Es ist eine Schande für dieses Medium, das angeblich kritisch sein will. Mitnichten ist es kritisch.

ManFromEarth
24. 08. 2022 9:17
Antworte auf  Eisbaer

….. spannend, warum konnte man das (mehrfach) in TV sehen und hören?
direkt von ihm selber, hat er gelogen, oder wurde gar Kamera und Ton manipuliert?

plot_in
24. 08. 2022 0:20
Antworte auf  amour

Kickl greift die Reporter:innen an in der Talkshow. Schon schnellen die Kommentare in die Höhe, die Journalist:innen diskreditieren und herabwürdigen. War das ein Kommando? Oder “fühlt” man sich grad legitimiert dazu, weils einer im TV machte, im Systemmedium? Oder hat man ohne diese Auffrischung im ORF durch Kickl schon wieder vergessen gehabt, dass Bashing ja auch noch möglich ist? Wenn die letzte Frage getroffen hat, der wievielte Stich war das jetzt?

amour
24. 08. 2022 13:56
Antworte auf  plot_in

Mich interessiert nicht was Kickl sagt – ich habe (als ehemalige Journalistin) ein Kommentar aus journalistischer Sicht abgegeben. Was ich übrigens immer wieder mache. Mir geht es um die Wahrheit, fundierte, ehrliche und recherchierte Informationen – und die fordere ich von guten Journalisten ein.

Alles andere was hier so abgeht bzgl Kommentaren für oder gegen Kickl, tangiert mich peripher. Ich habe genug damit zu tun mich über „meine“ Partei zu ärgern, Bundes- wie landesweit. Und das bekommen hier bei mir einige „meiner“ SPÖ-Politiker schon häufig von mir aufs Brot geschmiert.

Ich verzichte auf diese Boshaftigkeiten die hier im Forum schon fast überhand nehmen. Ehrlich gesagt finde ich es zum Kotzen! wie ihr alle hier miteinander redet, euch schlecht macht, als dumm hinstellt, gehässig (und ebenso kindisch) aufeinander eindrescht. Es vermiest einem die Freude am lesen und noch mehr am Schreiben. Darum habe ich meine Kommentare um mindestens 90% reduziert.

Die boshaften, keine andere Meinung gelten lassenden, überheblichen, mit zweierlei Maß messenden, gehässigen, besserwisserischen, teils militanten Forumsteilnehmer sind mir ein Gräuel – und ab und an muss ich das auch kommentieren. Wobei wie gesagt obiger Post nicht an das Forum, nicht proKickl, sondern ausschließlich an die Redaktion in Bezug auf den Arrikel gerichtet war.
PS ich habe kein einziges „Sommergespräch“ gesehen, da ich keinen Fernseher habe. Ich lese immer erst im Internet, was welcher Politiker so von sich gegeben hat.

(Ungegenderter Kommentar)

hr.lehmann
24. 08. 2022 9:24
Antworte auf  plot_in

👍👍👍

DaSchauHer
24. 08. 2022 9:02
Antworte auf  plot_in

… Kickl “triggert” schlichte Gemüter (be)spielend beinah wie selbstverständlich… (steht ja auch anderswo in heimlich aufgezeichneten Besprechungsprotokollen…)

hr.lehmann
24. 08. 2022 9:24
Antworte auf  DaSchauHer

👌

Oarscherkoarl
23. 08. 2022 20:57
Antworte auf  amour

Ja und? Ein Nicht Mediziner hat keine Empfehlungen abzugeben. Und die Wirksamkeit als Gegenmittel ist bis heute nicht nachgewiesen, also ist es Pferdemedizin

VernichterderUrgewalten
24. 08. 2022 17:48
Antworte auf  Oarscherkoarl

Ihrer Auffassung zufolge ist GM Rauch überflüssig und hat nichts zu melden.

amour
24. 08. 2022 14:24
Antworte auf  Oarscherkoarl

„Ein Nichtmediziner hat keine Empfehlung abzugeben“

Sagen Sie das bitte all jenen Politikern und anderen Nichtmedizinischen Experten die die letzten zwei Jahre sehr wohl und sehr eindringlich Empfehlungen abgegeben haben.
Oder messen Sie hier auch wieder mit zweierlei Maß ?

Sperraccount
23. 08. 2022 22:13
Antworte auf  Oarscherkoarl

Stimmt nicht, denn in einigen Ländern wird es sehr wohl eingesetzt. Z. B.:Als erstes EU-Land genehmigte die Slowakei am 26. Januar 2021, nach Anfrage des Infektiologen Ivan Schreter an das Gesundheitsministerium, für sechs Monate die Therapie und Prophylaxe mit Ivermectin bei COVID-19. Ist alles nachzulesen auf: https://de.wikipedia.org/wiki/Ivermectin

amour
23. 08. 2022 21:28
Antworte auf  Oarscherkoarl

Informationsresistent… schade

Oarscherkoarl
23. 08. 2022 21:17
Antworte auf  Oarscherkoarl

Da nehme ich so Hirnis wie sie in die Pflicht und belegen sie doch bitte die Menge schwer geschädigter!

Aber mit Adressen die auch die öffentlichen Entschädigungen zu zahlen hatten!

Auf gehts!

Oarscherkoarl
23. 08. 2022 21:43
Antworte auf  Oarscherkoarl

War ja klar.
Keine Belegbaren Unterlagen!
Einfach nur deppert sein.
Verlangt man konkretes sind sie alle stumm.
Flachwixxer und Gehirnamputierte

Oarscherkoarl
23. 08. 2022 21:23
Antworte auf  Oarscherkoarl

Na geh die 7 von wer weiß wieviele Millionen werden sie doch zur Hand haben. Kann ja nicht so schwer sein

Oarscherkoarl
23. 08. 2022 22:03
Antworte auf  Oarscherkoarl

Ich hab die 7 und Belege.
Warum haben sie keine Zahlen? Sind sie ein Lügner?
Ich kann sofort die Zahlen belegen warum sie nicht?

Lügen sie im Kickl-Naziforum in der Krone, nicht hier.
Hier müssen sie auch Beweise haben und nicht GESCHWURBEL

hr.lehmann
23. 08. 2022 20:14

Sorry, aber so einen Sch….dreck würde nicht einmal der Kickl verzapfen.

plot_in
23. 08. 2022 20:08

Kickl hat Anngst. Kickl hat Angst vor RU. Darum empfiehlt er still in der Ecke stehen und nicht auffallen. Es ist nur logisch, dass er die Realität vor sich verschließt, dass Putin nicht mit ihm reden will. Wenn ers doch täte! Ich wär auf das Ergebnis der Verhandlung gespannt.

Advokatus diaboli
23. 08. 2022 18:39

Ist schon irgendwie witzig. In meiner Jugend haben unsere Eltern uns beigebracht im Falle eine Konfliktes als erstes mal zu verstehen worum es der anderen Seite überhaupt geht. Und heute wundern wir uns wenn es seit Jahren medial salonfähig ist Menschen als “Putinversteher” zu beschimpfen das die Konflikte mit Russland eskalieren? Echt jetzt?

Also in meinen Augen konnte sich jeder der es ernsthaft wollte vorher ausrechnen, dass Putin in der Ukraine aktiv wird bevor diese der Nato beitritt. Schließlich war dies die absolut letzte Chance dort die russischen Teile der Bevölkerung zu schützen bevor seine Intervention den Nato Bündnisfall formal auslöst. Der Westen hat also mit seinen Nato Beitrittssignalen den zeitliche Rahmen für eine Verhandlungslösung dramatisch reduziert.

hr.lehmann
23. 08. 2022 23:14
Antworte auf  Advokatus diaboli

Und habens sie es jetzt kapiert dass es umsonste Liebesmüh ist mich anzufliegen? Ihre weisen Statements und meine Antworten werden dann immer gleich gelöscht. Also lassen sie es bleiben. Ich schreib sie auch nicht mehr an. 😉

hr.lehmann
23. 08. 2022 20:34
Antworte auf  Advokatus diaboli

Der Oberhasser und Hetzer vom Dienst wirds sicherlich aushalten. Sonst würde er es nicht in dieser Konsequenz herausfordern. Er findet es zwar sicher recht lieb und edelmütig, wenn ihn die Leut wie hier in Schutz nehmen wollen, doch was bliebe von ihm wenn das Wasser auf seinen Mühlen knapp wird?

hr.lehmann
23. 08. 2022 22:22
Antworte auf  hr.lehmann

Mit dem kapieren von Zusammenhängen habens wohl ihre Schwierigkeiten, wie? Beinahe ein jeder hier dürfte kapiert haben wer da gemeint war, nur sie anscheinend nicht 😔. Aber Schwamm drüber, vielleicht landen sie ja nächstes mal einen Treffer. Denn bekanntlich findet auch ein blindes Huhn mal ein Korn 😉

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von hr.lehmann
baer
23. 08. 2022 18:50
Antworte auf  Advokatus diaboli

So viel ich weiß, hat die Ukraine der Nato Beitrittssignale ausgesendet und nicht umgekehrt. Und zwar aus Angst vor Putin. Genauso wie andere Länder auch. Und sehen sie jetzt die russisch sprachige Bevölkerung in der Ukraine in Sicherheit? Also ich nicht. in Sicherheit war sie bevor Putin zuerst Teile und später die ganze Ukraine überfallen hat.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von baer
Advokatus diaboli
23. 08. 2022 20:08
Antworte auf  baer

Neben den Beitrittssignalen der Ukraine gab es auch Beitrittssignale der Nato. So ein Beitritt ist ja keine Einbahnstrasse.

Und natürlich ist die russisch sprachige Bevölkerung noch nicht in Sicherheit, aber die russische Intervention ist ja noch nicht beendet. Jedenfalls fühlten sich große Teile dieser Bevölkerung auch vor der Intervention keineswegs sicher. Warum sonst hat man denn Russland um Unterstützung ersucht.

plot_in
23. 08. 2022 20:17
Antworte auf  Advokatus diaboli

Die Krim hat sich der Kreml gekrallt, als die Ukraine neutral war. Danach gleich ging der Kreml auf den Donbass los. Danach und darum strebte die Ukraine einen NATO-Beitritt an.

Wissen Sie, ich fühle mich auch manchmal schlecht, deswegen zettle ich keinen Krieg an. Und wie man sich fühlt, kann man nur psychisch verändern, das ist von den Umständen ziemlich losgelöst. Niemand hat RU um Unetrstützung ersucht. ur die Vasallen des Kremls.

Advokatus diaboli
24. 08. 2022 3:03
Antworte auf  plot_in

Die Krim ist zu Russland zurückgekehrt weil die Amerikaner am Maidan einen Putsch finanziert haben. Im übrigen hoffe ich, dass sie einfach nur uninformiert sind und Sie die Bombardierung des Donbass durch Kiev nicht ernsthaft mit psychischen Mitteln bekämpfen wollen.

FSOL9
23. 08. 2022 20:37
Antworte auf  plot_in

Naja aber mit der Wahrheit hat ihr geschreibsl nichts zu tun

plot_in
23. 08. 2022 23:52
Antworte auf  FSOL9

Von welcher Wahrheit reden Sie? Wahrheit, das Wort kann jeder aussprechen. Sagt nur nix aus. Wo befinden Sie sich gerade?

Samui
23. 08. 2022 18:55
Antworte auf  baer

Es ist doch ganz einfach. Kein Land der ehemaligen Sowjetunion das unabhängig geworden ist , will zurück zu Putins Russland.
Wieso wohl?

Advokatus diaboli
23. 08. 2022 20:17
Antworte auf  Samui

Weil des Menschen Wille sein Himmelreich ist. Also warum um alles in der Welt sollte sich jemand erneut in Abhängigkeit begeben WOLLEN. Umso eindrucksvoller, dass Regionen wie der Donbass oder die Krim dies sehr wohl lieber wollten als in der Abhängigkeit von Kiev zu bleiben.

plot_in
23. 08. 2022 20:20
Antworte auf  Advokatus diaboli

Die “Abhängigkeit”, die Sie beschreiben, verstehen Sie nur, weil Sie sich etwas anderes als “abhängig sein” nicht vorstellen können. Nein, man ist nicht abhängig, wenn man sich verbündet. Man ist dann einander verpflichtet. Das ist das Prinzip er Wechselseitigkeit. Und genau das ist, was der Kreml nicht kapiert.

baer
23. 08. 2022 19:02
Antworte auf  Samui

Irgendwie scheints noch immer nicht bei allen angekommen zu sein, dass Putin ein Diktator ist und was das eigentlich bedeutet. Aber ist das verwunderlich, bei Leuten die selber eine politische Ausrichtung haben wo einer davon träumt, mal eben das Parlament aufzulösen…..Ein normaler erwachsener Mensch braucht keine Idole und Helden wie einen Herbert Kickl bei dem ihm dann der Geifer kommt wenn er den Mund aufreißt, dass man bis zu Magen sieht. Jeder hat seine Präferenzen was Politik angeht aber einen Kurz oder Kickl oder früher Strache zum Idol hochzustilisieren, sorry das ist für mich unreifes Teenagergehabe.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von baer
hr.lehmann
23. 08. 2022 20:25
Antworte auf  baer

Unreif ja, bescheuert auch, aber nur so kann man den “Gutmenschen” so richtig contra geben. Darin liegt wohl auch die quint essenz im Bestreben der vielen möchtegern Kickls.

Sperraccount
23. 08. 2022 22:16
Antworte auf  hr.lehmann

Dabei handelt es sich um die gleiche Person, welche bewusst aufgeteilt auf mehrere Namen wurde, damit die Dummheit nicht zu sehr komprimiert wird und so auffällt.

hr.lehmann
23. 08. 2022 22:36
Antworte auf  Sperraccount

Wenn sie mit Begriffen wie Dummheit hausieren gehen würde ich sehr vorsichtig sein an ihrer Stelle.

hr.lehmann
23. 08. 2022 22:14
Antworte auf  hr.lehmann

Na da fühlt sich ja wieder mal wer angesprochen, was? Wenn sie zu den Leuten gehören die Kurz, Kickl oder früher Strache zu Idolen hochstilisieren, wohl auch zu recht. Und diese meine Äußerungen haben weniger mit Mut zu tun, sondern viel mehr mit gesundem Menschenverstand. Und wenn sie annehmen dass ich mich in meiner Haltung bestärkt fühle auf Grund Userkollegen, die mir beipflichten, liegen sie goldrichtig.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von hr.lehmann
baer
23. 08. 2022 19:10
Antworte auf  baer

Nein, aber auf einer gewissen Entwicklungsstufe hängen geblieben. Da wird der große Führer und Beschützer gesucht. Den gibts aber nicht. Ganz ehrlich, wären sie heute da wo sie jetzt sind, wenn sie ihr Leben lang nach einem gesucht hätten der sie beschützt? Wohl kaum.

Samui
23. 08. 2022 19:15
Antworte auf  baer

Sie müssen verstehen, dass es in unserem schönen Land viele Menschen gibt, die nicht fähig sind aus eigener Kraft ihr Leben zu gestalten. Diese Menschen werden von der Fpö gesucht und gefunden.
Jeder halbwegs intelligente Mensch in Österreich wählt diese Partei nicht ,warum wohl?

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Samui
baer
23. 08. 2022 19:24
Antworte auf  Samui

Dumm geboren und dazu angehalten möglichst nichts dazulernen zu wollen damit man sie besser instrumentalisieren kann.

baer
23. 08. 2022 18:48
Antworte auf  Advokatus diaboli

Stimmt, wirklich wohltuend nach den Worten eines Herrn Kickl….

Amberg
23. 08. 2022 18:57
Antworte auf  baer

Kickl und die wirre Welt der Wütenden

baer
23. 08. 2022 19:04
Antworte auf  Amberg

Ja eh aber Wut macht auch blind…..

Amberg
23. 08. 2022 19:05
Antworte auf  baer

Du denkst er mutiert zu einem Maulwurf?

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Amberg
baer
23. 08. 2022 19:12
Antworte auf  Amberg

Das würde heißen er verschwände von der Erdoberfläche…jaaa damit könnte man sich durchaus anfreunden…wenn er hie und da ein par Hügel aufwirft, damit könnte man leben….

Gerda
23. 08. 2022 18:54
Antworte auf  baer

Na schau, endlich einer Meinung.

Amberg
23. 08. 2022 18:08

“Wir hatten nicht das moralische Recht, ein anderes Land anzugreifen, vor allem nicht die Menschen, die uns am nächsten stehen. Dies ist eine Armee, die ihre eigenen Soldaten tyrannisiert; Ich werde Ihnen ein Geheimnis verraten. Die Mehrheit in der Armee ist unzufrieden mit dem, was dort geschieht; sie ist unzufrieden mit der Regierung… sie ist unzufrieden mit Putin…”
.. Unserem Gefangenen wurden die Finger und Genitalien abgeschnitten…

https://www.derstandard.at/story/2000138479383/russischer-soldat-in-der-ukraine-kann-nicht-laenger-schweigen

…und die Bagage von der FPÖ ist auf der Seite der Verbrecher die Österreich von der Landkarte verschwinden lassen will! So grausliche Leut!

Samui
23. 08. 2022 18:52
Antworte auf  Amberg

Na Du hast hier noch gefehlt. Der Putinversteher….Coronaleugner….. Klimaleugner. ..Kicklgläubiger Andi_H ist zu Gast im Forum.
Spricht über Propaganda…..geifert herum…..ist immer noch nicht gesperrt.
Ein widerlicher Andi_H.

Amberg
23. 08. 2022 19:02
Antworte auf  Samui

…Als Troublemaker hat Herbert Kickl gewisse Erfolge. Er hat die wirre Welt der Wütenden zusammengeführt. Die FPÖ war immer die Partei der Nationalpopulisten, der Ausländerhasser und der einfach Ressentimentgeladenen. Nun ist sie auch die Partei der Impfgegner, Coronaleugner, Verschwörungstheoretiker, Chemtrail-Gläubigen, Sanktionsgegner, Orbán-Freunde und Putin-Versteher. Und der Gegner des “Systems”. Darunter verstehen die Einschlägigen die liberale Demokratie… Rauscher

baer
23. 08. 2022 19:07
Antworte auf  Amberg

Seit neuestem kommt ja hier immer das Argument, das wir doch ohnehin nur mehr eine “Wahldemokratie” wären. Das muss jetzt als Argument dafür herhalten, dass man versucht der Demokratie endgültig den Gar auszumachen anstatt zu versuchen sie zu verbessern.

Samui
23. 08. 2022 19:12
Antworte auf  baer

” Hier” kommt viel Schwachsinn. Täglich finden sich hier ein paar minderbegabte Rechte ein. Geifern und verbreiten den schwachsinnigen Spin der FPÖ. Maulhelden die blind ihrem Führer folgen. Das ist sehr traurig aber leider Realität im Zackzack Forum. Ein User hat heute geschrieben, diese Poster kommen direkt von der FPÖ. Ich bin seiner Meinung.

Samui
23. 08. 2022 19:01
Antworte auf  Samui

Zornig?

Amberg
23. 08. 2022 18:51
Antworte auf  Amberg

Sie sind auch nicht ernstzunehmend!

Gerda
23. 08. 2022 18:20
Antworte auf  Amberg

Ungeheuerlich, was Sie da behaupten. Wer von der FPÖ ist auf der Seite der Verbrecher? Nennen Sie Namen und legen Sie Beweise vor.

hr.lehmann
23. 08. 2022 22:39
Antworte auf  Gerda

Na, wieder mal entrüstet? Würd das Forum wechseln an ihrer Stelle

Samui
23. 08. 2022 19:06
Antworte auf  Gerda

Wer nicht?

Samui
23. 08. 2022 18:41
Antworte auf  Gerda

Lesen hilft

Amberg
23. 08. 2022 18:38
Antworte auf  Gerda

Sollten sie lesen bevor sie so ungeheuerlich, “mein Name ist Hase und ich weiß von nichts”, tun!
Weitere Information die sie weder lesen noch hören wollen suchen sie sich selbst.
https://www.stopptdierechten.at/2016/09/07/linz-treffen-von-rechtsextremen-putinisten-und-verschworungsmurmlern-mit-kickl/

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Amberg
Advokatus diaboli
23. 08. 2022 21:15
Antworte auf  Amberg

Das mit der Kontaktschuld funktioniert nimmer so gut. Merkel war ja auch kein Putinist weil sie sich mit ihm getroffen hat.

baer
23. 08. 2022 18:28
Antworte auf  Gerda

Gibt es eigentlich den “Freundschaftspakt” zwischen der FPÖ und Putins Partei noch?

Verdad
23. 08. 2022 18:33
Antworte auf  baer

Ja, Freundschafts-Vertrag ist nach wie vor aufrecht

Gerda
23. 08. 2022 18:37
Antworte auf  Verdad

Der Gasliefervertrag ist wahrscheinlich auch noch aufrecht. Und woran wärmen Sie sich den Hintern?

Samui
23. 08. 2022 18:41
Antworte auf  Gerda

Am Lagerfeuer…..und Sie Grete?
Empfangen Sie Wärme aus der Trollfabrik?

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Samui
plot_in
23. 08. 2022 20:10
Antworte auf  Samui

😀

baer
23. 08. 2022 18:39
Antworte auf  Gerda

An dem bisschen das der Putin so gerade noch durch die Leitungen lässt, wenn er uns damit nicht gerade erpresst damit wir den Mund halten, solange er die Ukraine überfällt und die Bevölkerung abschlachtet?

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von baer
KosovoLiberationArmy
23. 08. 2022 17:46

Der Kickl, regt sich in Österreich über die Linken auf und unterstützt in der Ukraine jene, die die Flagge mit Hammer und Sichel hissen. Genau mein Humor… 😀

Die Linken bei uns, die meinen Russland sei rechts, bringen mich auch zum Lachen. War die Sowjetunion rechts?

Wenn Sie mir nicht glauben, hier eine Quelle:
https://www.newsweek.com/russian-soldiers-raising-soviet-flag-over-occupied-ukraine-cities-1699865

baer
23. 08. 2022 17:53
Antworte auf  KosovoLiberationArmy

Der Kickl unterstützt alles was ihm Wählerstimmen bringt und Russland ist überhaupt nichts mehr, außer einer Diktatur.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von baer
KosovoLiberationArmy
23. 08. 2022 17:55
Antworte auf  baer

Da stimme ich Ihnen zu! 🙂

maruh
23. 08. 2022 17:44

das der no ned in russland lebt weils bei uns so oasch is wundert mi jo doch a bissl

Amberg
23. 08. 2022 17:30

Die Söldner der Gruppe Wagner: “Unser Ziel ist die westliche Welt”
https://www.youtube.com/watch?v=jgywJmbU5tU

KosovoLiberationArmy
23. 08. 2022 17:48
Antworte auf  Amberg

Ich finde Azov und Wagner zum Kotzen. Bin sonst aber auf der Seite der Ukraine.
Azov werde ich niemals unterstützen.

Bei der UÇK haben damals viele die Panik bekommen und Azov ist auf einmal super. Aber ja, stimme Ihnen zu, die SowjetrevisionistInnen sind brandgefährlich.

Amberg
23. 08. 2022 18:12
Antworte auf  KosovoLiberationArmy

Ich mag keine Rechtsextremen!

Samui
23. 08. 2022 15:42

Hier nicht😉

Samui
23. 08. 2022 15:41

Man stelle sich das so vor:
Kickl stellt die Sanktionen gegen den irren Zar ein ,dieser verlegt dann ein Gasrohr direkt in die Fpö Zentrale, von da wird dann Kickl Gas(e) direkt an seine Symphatiesanten liefern.
Nach der eher gefährlichen Empfehlung an alle Österreicher Ivermectin einzunehmen hat Herr Kickl uns auch noch damit beglückt, dass es keinen Klimawandel gibt .
Ein Märchen? Nein….FPÖ Spin.

ManFromEarth
23. 08. 2022 15:59
Antworte auf  Samui

….. was der Herr “Herbert” erst dazu für eine Lösung anbieten könnte?
https://mfe.webhop.me/umwelt-natur/tiere/west-nil-virus-fast-200-menschen-in-eu-infiziert/

baer
23. 08. 2022 16:14
Antworte auf  ManFromEarth

Hoffentlich ham ma nu genug Ivermectin.

ManFromEarth
23. 08. 2022 16:15
Antworte auf  baer

….. tja, das Mittel wirkt aber nicht bei Viren, nur beim “Wirt”….. 🖖🏻

DaSchauHer
23. 08. 2022 16:01
Antworte auf  ManFromEarth

Für “Herbert” -> https://www.youtube.com/watch?v=MzEwVn06N-A
(soziale Wärme aus dem linken Lager 😉 )

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von DaSchauHer
Samui
23. 08. 2022 16:40
Antworte auf  DaSchauHer

Seine ” Worte” fehlen………

DaSchauHer
23. 08. 2022 16:45
Antworte auf  Samui

Sorry, ich hörte es in diesem Link nicht fertig, weil ich die Pointe ja schon Jahrzehnte kenne…

baer
23. 08. 2022 16:19
Antworte auf  DaSchauHer

😥 Den Hirsch mag ich nicht mehr hören. Erinnert mich an die dunkelsten Stunden meines Lebens und ist auch viel zu schade für so einen Kretin wie diesen H. Gickl. Von mir bekommen solche Leute wie dieser Gickl sowieso nichts außer eine riesen Portion Verachtung, die ist dafür dann gratis.

ManFromEarth
23. 08. 2022 16:21
Antworte auf  baer

….. es ist paradox, aber die Dunkelgrauen Lieder haben mir über so manch dunkle Stunde geholfen….

hr.lehmann
23. 08. 2022 17:30
Antworte auf  ManFromEarth

Ludwig Hirsch, der außergewöhnlichste “Austropopper” Österreichs. Dieser musikalische Poet und begnadete Sezierer der österreichischen Seele, schaffte es Zeit seines Schaffens unser Wesen in allen Höhen und Tiefen in seinen schaurig schönen wie auch umwerfend komischen Balladen zu beschreiben. Mehr als zur Genüge blieb einem aber auch das Lachen im Hals stecken. Seine persönliche Verwirklichung des Liedes von großen schwarzen Vogel war aber eine unvergesslich tragische Schlusspointe seiner musikalischen Laufbahn, wie leider auch von seinem Leben.

soschautsaus
23. 08. 2022 16:47
Antworte auf  ManFromEarth

Ja, mir auch, durch manche wirklich dunkle Stunden, waren die Lieder für mich so paradox es ist, tröstend.

Samui
23. 08. 2022 16:41
Antworte auf  ManFromEarth

👍👍Ja…das funktioniert

baer
23. 08. 2022 16:26
Antworte auf  ManFromEarth

Hängt auch nicht unbedingt mit seinen Liedern zusammen sondern ehr mit der Art wie er sein musikalisches Schaffen für immer beendet hat und vor allem auch mit dem Zeitpunkt an dem das passiert ist.

soschautsaus
23. 08. 2022 16:52
Antworte auf  baer

Kann ich auch verstehen, lag damals auch im KH und war ziemlich bedient. Also es kommt immer drauf an, in welcher Situation man grade selber ist.

Er hat es für sich so beschlossen, und ja, ich habe auch geweint, nur eines ist auch klar, seine Lieder kann uns niemand nehmen, er hat der Welt was tolles hinterlassen. Und je nach dem in welcher Lage man selber grade ist, wenn man sie hört, sie können tröstend sein, aber ja sie können einen auch runterziehen, dann ist es besser man hört sie nicht an.

baer
23. 08. 2022 16:55
Antworte auf  soschautsaus

Ich hab den zum ersten Mal gehört da war ich 13….”Spuck den Schnuller aus…..” ich war fassungslos über was der sich alles zu singen traute…

soschautsaus
23. 08. 2022 17:07
Antworte auf  baer

Ja, das war schon schlimm, ich hab vor vielen Jahren aber mal gesehen da haben Menschen darüber gesprochen, daß sie wegen diesen Lied, darüber reden konnten, was ihnen angetan worden ist.

soschautsaus
23. 08. 2022 17:27
Antworte auf  soschautsaus

ich nehm ein n und ersetze es durch ein m, bei diesem, meine Tasta grrrrrrrrr

ManFromEarth
23. 08. 2022 16:32
Antworte auf  baer

….. er hat seine Entscheidung getroffen, sein Schaffen verliert dadurch nicht an Kraft für mich, trotz der Tränen die ich damals zerdrückt habe…..
Freunde von mir (auch Musiker) hatten mit ihm zusammen gearbeitet, die konnten viel der Hintergründe erzählen…. 😔

baer
23. 08. 2022 16:51
Antworte auf  ManFromEarth

Ja hab auch ein par Tränen zerdrückt für den Ludwig allerdings damals nicht nur für ihn….und das ist die Tragik für mich an seinen Liedern..

DaSchauHer
23. 08. 2022 16:24
Antworte auf  ManFromEarth

Da war’n die Zeiten noch nicht sooo übertrieben politisch korrekt… 😉
Heutzutage würdest Gefahr laufen, im Shitstorm vom Mob gelyncht zu werden!

Samui
23. 08. 2022 16:45
Antworte auf  DaSchauHer

Heil und Segen von Social Media….wer hätte das gedacht?
Ich vermisse Diskussionen im grossen Freundeskreis. Face to Face ( neudeutsch)….beinhart, lustig, voller Emotionen……..

ManFromEarth
23. 08. 2022 16:25
Antworte auf  DaSchauHer

….. gut möglich!

ManFromEarth
23. 08. 2022 16:05
Antworte auf  DaSchauHer

👍🏻 😂 …… Klopapier könnte ich eine Rolle spenden….

baer
23. 08. 2022 16:19
Antworte auf  ManFromEarth

Die Rolle, ohne Papier….

ManFromEarth
23. 08. 2022 16:23
Antworte auf  baer

…. das dauert aber noch…, kann in der kurzen Zeit nicht so viele Verdauungsendprodukte fabrizieren wie nötig… 😇

baer
23. 08. 2022 16:29
Antworte auf  ManFromEarth

Na dann muss der Herbert halt noch ein bisschen warten, der sieht eh nicht aus wie ein großer Esser…

ManFromEarth
23. 08. 2022 16:33
Antworte auf  baer

….. könnte auch sein das die Nährstoffe ihn meiden. ?!

DaSchauHer
23. 08. 2022 16:42
Antworte auf  ManFromEarth

… so wie der sich ge-spint medial “verkauft”, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch, intrinsisch toxisch zu sein (dieses lebensfeindliche “Habitat” meidet jede Was-auch-immer-Kultur zur optionalen Besiedelung – konklusiv möglicherweise ein Biogenom ähnlich dem “Gevater Hain’s”)

baer
23. 08. 2022 17:31
Antworte auf  DaSchauHer

intrinsisch toxisch….ja darunter kann ich mir was vorstellen….🙄

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von baer
ManFromEarth
23. 08. 2022 17:27
Antworte auf  DaSchauHer

Teflon also, sicher!?

baer
23. 08. 2022 15:49
Antworte auf  Samui

Was haben sie gegen Ivermectin? Der Herbert hat gemeint, wenns nach ihm gegangen wäre, dann hätte jeder in der Pandemie machen können was er will. Ist doch schön oder? Der eine hätte sich anstandslos mit dem Wurmmittel vergiften dürfen, wer will darf sich und andere nach Lust und Laune mit Corona anstecken ….und die Krankenhäuser hätten hoffentlich schon vorbeugend einfach dicht gemacht, damit die Verrückten und jene die unschuldig zum Handkuss kommen nicht alles belegen. Die schöne Welt des Herbert Kickl. Ich meine der Mann ist ein Genie, lass die Leute tun und treiben was sie wollen und niemand kann dir einen Vorwurf machen wenn etwas schief geht, die Leute habens ja so gewollte….

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von baer
Samui
23. 08. 2022 15:52
Antworte auf  baer

Ich habe persönlich gar nichts gegen Ivermectin, da ich ein Freund von Pferdebesitzern bin. Ausserdem wirkt es ja noch gegen Krätze auch.

DaSchauHer
23. 08. 2022 15:45
Antworte auf  Samui

… die spin-nen die Blaunen… 😉 (Wortspiel! -> für die ewig aggressiv beleidigten Ausgegrenzten)

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von DaSchauHer
Samui
23. 08. 2022 15:48
Antworte auf  DaSchauHer

Spinnennetze reissen sehr leicht….ob in Knittelfeld oder Ibiza…..

Amberg
23. 08. 2022 15:38

Bei Göbels ist er ja ziemlich hysterisch geworden….

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Amberg
KosovoLiberationArmy
23. 08. 2022 17:49
Antworte auf  Amberg

Ich dachte das wäre ein Kompliment für ihn? Mal abgesehen von der Ideologie war doch die Propagandakampagnie von Göbels erschreckend erfolgreich…

Amberg
23. 08. 2022 18:16
Antworte auf  KosovoLiberationArmy

sein Sager war eh net wirklich glaubwürdig

Samui
23. 08. 2022 15:50
Antworte auf  Amberg

Er wirkte überhaupt etwas nervös. Was ein befreundeter Psychiater zu seinem gestrigen ” Auftritt” gemeint hat, darf man hier nicht schreiben😉

baer
23. 08. 2022 15:55
Antworte auf  Samui

Also bei der Frage nach Jenewein und ob er von der Anzeige gewusst hat, hat er meiner Meinung nach gelogen.

Samui
23. 08. 2022 16:45
Antworte auf  baer

Wie so oft….

Amberg
23. 08. 2022 16:11
Antworte auf  baer

die aggressive Haltung gegenüber der Moderation weil er Fragen nicht von hundertste ins tausendste beantworten durfte…komplett lächerlicher Typ.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Amberg
Samui
23. 08. 2022 16:46
Antworte auf  Amberg

Zeit schinden…..Fragen ausweichen.
Geschult……

KosovoLiberationArmy
23. 08. 2022 17:50
Antworte auf  Amberg

Österreich löst niemand auf. Der Dugin kann scheiXXX gehen…

Bastelfan
23. 08. 2022 15:05
Antworte auf  Amberg

der russische bannon…

KosovoLiberationArmy
23. 08. 2022 17:51
Antworte auf  Amberg

Ich finde es sooo lustig, dass bei uns die Rechten jene unterstützen, die im Donbass die Sowjetflagge hissen: https://www.newsweek.com/russian-soldiers-raising-soviet-flag-over-occupied-ukraine-cities-1699865

Und die Linken unterstützen Azov, die die Schwazre Sonne fliegen lassen. Verkehrte Welt…

Amberg
23. 08. 2022 14:17

Präpotent!…Giftzwerg!

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Amberg
alf
23. 08. 2022 14:17

was ist los ? das ZZ Forum verkommt auf das Niveau der Krone, Kickl ist dort der große Held, wichtig wäre -Anregung an das ZZ Forum – auch minus für Postings zu geben, damit hat man einen bessere Überblick über die Stimmung hier

KosovoLiberationArmy
23. 08. 2022 17:52
Antworte auf  alf

Veralgemeinern Sie bitte nicht. Es wird hier nicht zensiert wie im Standard. Wir sind hier bei ZackZack und nicht in einer Twitterbubble.

MEINUNGSFREIHEIT auch für die FPÖ, sage ich als Linker. Reden Sie miteinander statt sich Zensur zu wünschen.

Irgendwann werden Sie dann selbst zensiert weil Sie nicht weit genug rechts oder links sind. Careful what you wish for.

baer
23. 08. 2022 15:41
Antworte auf  alf

Das mit dem Minus wurde schon ganz zu Beginn des Forums abgelehnt sowohl von den Usern als auch von der Redaktion. Niemand will so was.

John Wick
23. 08. 2022 14:35
Antworte auf  alf

Für neue Ideen muss man immer offen sein. Sie werden sicher von Teilen einen positiven Zuspruch bekommen.
Finde jedoch die Lösung mit dem Kommentar melden besser.
Rassismus, Extremismus, Hetze und Beleidigungen sind danach deutlich zurück gegangen.

Die allg. Stimmung ist den Tageslesern bekannt. Minus Meldungen befeuern eher Mobbing. Es gibt hier einige radikale Gruppentrauben. Die vertreiben fix die Gemäßigten Stimmen.

Uber ein Upgrade der Usability der Kommentarsenktion kann man gerne nach denken. ( Ist eine Stärke von ZZ. Stärken stärken)

John Wick
23. 08. 2022 15:04
Antworte auf  John Wick

Kurzer Nachtrag: es gibt UserInnen die Spammen alles mit inhaltslosen Nachrichten zu. Vlt. Kann man auch die mögliche Tageskommentare auf 20 Stück limitieren oder so.

Eisbaer
24. 08. 2022 2:37
Antworte auf  John Wick

GUTER vORSCHLAG.

24. 08. 2022 2:44
Antworte auf  Eisbaer

Bei Sputniknews und Co. gab es ein ähnliches Problem, bis sich herausstellte, daß selbst die Anti-russischen Trolle bei ihnen unter Vertrag standen. So konnten die Diskussionen bequem kontrolliert werden, von beiden, also ein und der selben Seite(n).

23. 08. 2022 16:43
Antworte auf  John Wick

Man kann die Antworten auf einen Original-Kommentar einklappen.

baer
23. 08. 2022 15:51
Antworte auf  John Wick

Sie limitieren hier mit Sicherheit nichts.

Samui
23. 08. 2022 15:44
Antworte auf  John Wick

Na dann hör doch auf damit. Bei Dir würde ein Limit von einem Post pro Woche auch passen.

23. 08. 2022 17:37
Antworte auf  Samui

“Sie limitieren hier mit Sicherheit nichts.” -Quelle baer
🙋‍♀️😀

Samui
23. 08. 2022 17:58
Antworte auf 

Und? Bin ich baer? Bist Du der Beobachter?
Jedem seine Meinung.

23. 08. 2022 18:08
Antworte auf  Samui

“Mit zweierlei Maß messen” ist nach wie vor üblich… nichts weiter…

Samui
23. 08. 2022 18:46
Antworte auf 

Das ist ein Forum Summa ….nicht mehr. Ein Forum bei dem Du sehr lange mit viel Spass dabei bist.
Glaub mir…..es ist hell genug. Das Dunkle tut Dir nicht gut.

baer
23. 08. 2022 18:43
Antworte auf 

Sie können ja ´die armen Entrechteten ein bisschen unterstützen obwohl ich glaub, die können sehr gut für sich selber sprechen. Bei Beleidigungen sind einige von ihnen auch nicht so zurückhaltend und schüchtern.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von baer
23. 08. 2022 19:25
Antworte auf  baer

Sie haben die ursprüngliche Version korrigiert, die sinngemäß lautete:
“Es wird mit zweierlei Maß gemessen, es sind ja auch verschiedene Personen hier”. Darauf bezog sich meine Antwort mit “… interessant formuliert”.

baer
23. 08. 2022 19:32
Antworte auf 

Natürlich legt ein samui andere Maßstäbe an als an bear, wir sind ja keine Klone. Davon abgesehen, denken sie was sie wollen. Wenn sie meinen sich als Forumsrichterin etablieren zu müssen, sympathisch ist das nicht. Das hier ist keine Schule und auf “Erziehungshilfe” dieser Art konnte ich hier schon immer gerne verzichten.

23. 08. 2022 19:13
Antworte auf  baer

Das haben Sie sehr …. interessant formuliert.

Lojzek
23. 08. 2022 18:41
Antworte auf 

Ja das ist mittlerweile echt zur Plage geworden …

KosovoLiberationArmy
23. 08. 2022 17:53
Antworte auf 

Genau, keine Zensur! Meinungsfreiheit für Links UND Rechts. 🙂

baer
23. 08. 2022 17:42
Antworte auf 

Samui ist Samui und bear ist bear und die Sippenhaftung gibt vielleicht noch in einigen weniger entwickelten Kulturen und in den Köpfen mancher Leute.

Samui
23. 08. 2022 17:58
Antworte auf  baer

👍👍👍

siegmund.berghammer
23. 08. 2022 14:43
Antworte auf  John Wick

“Es gibt hier einige radikale Gruppentrauben”…..

Sie meinen die vielen Linksradikalen?

John Wick
23. 08. 2022 15:05
Antworte auf  siegmund.berghammer

Ich weiß nicht ob diese Personen wirklich links sind. Auf Sie habe ich mich auf jeden Fall nicht bezogen.

Republikaner
23. 08. 2022 14:32
Antworte auf  alf

Bin dafür

KosovoLiberationArmy
23. 08. 2022 17:54
Antworte auf  Republikaner

Cooler Nickname 🙂

Für immer republikanischer Föderalismus! Niemals Monarchie, niemals Zentralismus in Österreich.

Bravo!

Republikaner
23. 08. 2022 13:59

Kickl arbeitet wie alle Rechten leugnen für nichts stehen Feindbilder aufbauen ein Schuldiger für etwas wird immer gefunden.
Unsere österr.Faschisten hatten zweimal in der II. Rep. die Chance zweimal haben sie versemmelt.
Die sind d zum vergessen auch mit 20%.

KosovoLiberationArmy
23. 08. 2022 17:54
Antworte auf  Republikaner

Das nennt man S(S)chattenboxen…

Pun (!) intended. 😀

Chronofly
23. 08. 2022 13:50

Alleine der Satz genügt um zu erkennen, dass der Schreiberling dieses Artikels kein ernsthafter Journalist, sondern eine populistisch agierende Witzfigur ist:
“mit Empfehlungen für Pferdeentwurmungsmittel”
Genau so geht Propaganda! Erstens ist die Aussage eine Lüge, Kickl hatte nie “Empfehlungen” zu Ivermectin abgegeben, er hatte nur gesagt, man solle das ernsthaft untersuchen, was auch ein schweres Versäumnis war das nicht zu tun, bis heute ist nicht ganz klar, ob es gegen Corona hilft oder nicht, die Evidenz ist nicht eindeutig, zweitens ist die Darstellung als “Pferdeentwurmungsmittel” ein weiterer gezielter Diffamierungsversuch und einfach unterste Schublade.
Ivermectin wird nach wie vor in vielen Ländern der Welt, scheinbar erfolgreich, als Prophylaxe und teilweise als Akutbehandlung gegen Corona eingesetzt, Journalisten die das weiterhin in Abrede stellen sind einfach nicht mehr ernst zu nehmen.
Es ist eine Schande wie hier Ideologie als Waffe gegen Kickl genutzt wird.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Chronofly
Eisbaer
24. 08. 2022 2:38
Antworte auf  Chronofly

Es ist tatsächlich billigste Propaganda und eine Lüge.

Andi_H
23. 08. 2022 18:52
Antworte auf  Chronofly

Du verbreitest schon wieder Fakenews. Es gibt zahlreiche Studien zu Ivermectin, und die Ergebnisse sind nicht eindeutig. Hör auf immer wieder den gleichen Unsinn zu erzählen, du blamierst dich ja ständig mit pseudowissenschaftlichen Unsinnsaussagen, zu denen du dich ideologisch getrieben hinreissen lässt.
Faktum ist, die Impfstoffhersteller haben gewaltige Summen dafür aufgewendet um sytematsch Propaganda gegen Ivermectin zu verbreiten, und haben große Studien bezahlt die “beweisen” sollten, dass Ivermectin wirkungslos ist. Warum hätten sie das tun sollen wenn das Mittel offensichtlich unwirksam ist, schon mal darüber nachgedacht ?
Denken hilft! Propaganda von wissenschaftlichem Arbeiten zu unterscheiden hilft ebenfalls! Propaganda und Ideologie weglassen ist eine notwendige Voraussetzung um Inhalte ordentlich beurteilen zu können, etwas an dem du noch einen weiten Weg vor dir hast.

plot_in
23. 08. 2022 20:13
Antworte auf  Andi_H

© 2022 FLCCC-Allianz |Geschäftsbedingungen |Datenschutz

HAFTUNGSABLEHNUNG
© 2020–2022 Alle Rechte vorbehalten. FLCCC Alliance. Die auf dieser Website enthaltenen oder präsentierten Informationen dienen ausschließlich Bildungszwecken. Die Informationen auf dieser Website dienen NICHT als Ersatz für Diagnose, Behandlung oder Beratung durch einen qualifizierten, zugelassenen Arzt. Die dargestellten Fakten werden nur als Information angeboten, um Sie zu befähigen – unser Protokoll ist kein medizinischer Rat – und in keiner Weise sollte jemand darauf schließen, dass wir, obwohl wir Ärzte sind oder in Inhalten auf dieser Website erscheinen, Medizin praktizieren. Es dient nur zu Bildungszwecken. Jedes Behandlungsprotokoll, das Sie durchführen, sollte mit Ihrem Arzt oder einem anderen zugelassenen Arzt besprochen werden. Lassen Sie sich von einem Arzt beraten, damit JEDES Material auf dieser Website oder in unserem Programm ordnungsgemäß auf Ihre spezifische Situation angewendet werden kann. Stoppen oder ändern Sie Ihre Medikamente NIEMALS ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt. Wenn Sie einen Notfall haben, wenden Sie sich an Ihren Rettungsdienst: In den USA ist das 911.

nikita
23. 08. 2022 19:26
Antworte auf  Andi_H

Schmafu und Fake News

baer
23. 08. 2022 19:18
Antworte auf  Andi_H

Wissen sie, warum ich auf den Dreck den Leute wie sie hier verbreiten noch immer antworte? Damit sich nicht ein Unbedarfter der diesen Schwachsinn vom angeblichen Wundermittel Ivermectin glaubt damit vergiftet. Schön langsam frag ich mich aber warum sich nicht der Herr Kickl einmal öffentlich darüber äußert. Der weiß mit Sicherheit auch schon lange, dass das Mittel unwirksam ist und die Forschung dazu eingestellt wurde. Weil so dumm ist der nicht.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von baer
Samui
23. 08. 2022 19:22
Antworte auf  baer

Letzter Satz….Sind Sie da sicher?

baer
23. 08. 2022 19:26
Antworte auf  Samui

Ich glaube der Kickl weiß ganz genau wie der Hase läuft.

Samui
23. 08. 2022 18:56
Antworte auf  Andi_H

Schwachsinn….wie immer von Dir

Gerda
23. 08. 2022 18:16
Antworte auf  Chronofly

Ja, den Blödsinn vom Pferdewurmmittel hat der “Karikaturist” Wizany im Nachgespräch auch wieder gebracht. Der war überhaupt der Größte. Verkauft dort eine alte Strache-Karikatur als Kickl. Die ORFler halten die Zuschauer halt schon für sehr blöd. Manchmal zurecht.

Samui
23. 08. 2022 15:46
Antworte auf  Chronofly

Lieber Baer, wieder einmal sehr gut analysiert. Bravo.
Es muss noch viel heller werden…
In den Kellern.😉

baer
23. 08. 2022 16:00
Antworte auf  Samui

Bei den Strompreisen? Ich bin fürs Stromsparen, im Keller braucht man nicht zwingend eine Beleuchtung dann sieht wann wenigstens die Spinnweben und den Dreck nicht…

Samui
23. 08. 2022 16:49
Antworte auf  baer

Ich bin ja auch zufrieden mit der Helligkeit. Jeden Tag wird es hell…wunderschön.Aber in so manchem Keller ist es schon sehr finster, da verstehe ich schon den Wunsch nach Helligkeit.

soschautsaus
23. 08. 2022 17:24
Antworte auf  Samui

Ist ja auch nicht ganz so schwer, gib Dich nicht gleich zu erkennen, wie Deine Gesinnung ist, mach es salbungsvoll, dann findest sicher wen, der drauf anspringt, den bearbeite mit Komplimenten und schon bist nicht mehr alleine im Keller, und wenn dann einer von denen das Licht aufdreht, wusch schon ist es heller, und wennst mal einen hocken hast, der Dir folgt aufs Wort, dann umgarne den nächsten, sieht man doch, es funktioniert, schneller als man denkt und dann werden es immer mehr im Keller und es wird immer heller, geschickt anfangen musst es halt, ein Wolf im Schafspelz, gibt welche die sehen nur das Schaf,daß sie süß anblöckt , den Wolf sehen sie leider nicht. Und dann hocken sie zusammen im Keller und es wird immer heller. Wenn sie irgendwann mal wieder munter werden, geht das Licht aus, und sie werden, obwohl finster, wieder munter.

nikita
23. 08. 2022 19:27
Antworte auf  soschautsaus

Gut gemacht 👍

Samui
23. 08. 2022 17:59
Antworte auf  soschautsaus

👍😉

baer
23. 08. 2022 17:49
Antworte auf  soschautsaus

Ich hab eher ein Bild vor Augen wo sich die Leute dann im finsteren, kalten Keller um das bisschen Licht und Wärme prügeln….nachdem der Wolf im Schafspelz das Weite gesucht hat…

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von baer
soschautsaus
23. 08. 2022 19:38
Antworte auf  baer

Ja, das Bild hat was, so wird es sicher kommen.

Aber ich denke mir, Wölfe wachsen nach, also wenn die ein wenig durchhalten, dann ist schnell ein neuer da, der sie wieder süß anblöckt.

DaSchauHer
23. 08. 2022 18:05
Antworte auf  baer

Vorschlag zur Güte: beim “Herbert” drehen wir im letzten Satz doch die tierischen Attribute um…? (Als Wortspiel. Er tut das ja auch so gerne: das Umdrehen, alles Verkehren)

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von DaSchauHer
baer
23. 08. 2022 16:59
Antworte auf  Samui

Die Lampe die in diesen Kellern zur Erleuchtung führt, die muss man erst erfinden……

Bastelfan
23. 08. 2022 15:07
Antworte auf  Chronofly

schluckrn sie täglich zu vorbeugung

Lojzek
23. 08. 2022 13:25

Der ORF stellt jetzt schon zwei Mitarbeiter ab um den Gesprächsgast ja ned zu Wort kommen zu lassen. Allein schon deshalb kann man sich sowas ned anschauen, weil die Mitarbeiter es für sinnvoller erachten, alle paar Sekunden dem Gast ins Wort zu fallen.

baer
23. 08. 2022 16:05
Antworte auf  Lojzek

Also so viel ich gehört habe, sind die Moderatoren kaum zu Wort gekommen weil Kickl ununterbrochen geschwafelt hat. Ohne Punkt und Komma, in einer geradezu penetranten Art und Weise hat er alles, wirklich alles vom Stapel gelassen was die Kickl Hardcorefans gerne hören…bis hin zum EU Austritt. Der Typ war so dermaßen ärgerlich und penetrant, dass ich mir nach einer halben Stunde nur eines gewünscht habe, er solle doch endlich einmal für 2 Sekunden seine unnötige Klappe halten. Wie ein Moderator so etwas aushält, keine Ahnung. Ich hätte den Herbert hoch Kant aus dem Studio geschmissen..

Lojzek
23. 08. 2022 18:28
Antworte auf  baer

Ich habs an einem Pkt. gegen Ende kurz gesehen und da san die zwei eam grad einegrätscht, da hats mi glei so vü interessiert wie zuvor als ich es nicht gesehen hab, nämlich goa ned. Kannst ja ned schauen, wenn si die nur gegenseitig in die Parade foahrn, mocht ja kan Sinn, davo hot ja kana wos.

baer
23. 08. 2022 18:36
Antworte auf  Lojzek

Ich hab alles gesehen. Der Herbert war wie ein Maschinengewehrt, verbal gesehen. Ich hab noch nie jemanden so viel Reden gehört bei diesen Sommergesprächen. Der hat das richtig heruntergespult und noch dazu im Rekordtempo. Das lief und lief, wie ein Tonband…zwischendurch hat er dann noch auf die Moderatoren hin gehaut…..Wie eine gut geölte Propagandamaschine der Mann. Nicht viel anders als wenn er im Parlament redet….

Lojzek
23. 08. 2022 18:46
Antworte auf  baer

Eh wurscht
i wüs goa ned wissen, ned so genau
und scho goa ned ‘vom hören sagen’ (wobei hams es jetzt ‘gsehen’ oder wars vom ‘also so viel ich gehört habe’) …

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Lojzek
ManFromEarth
23. 08. 2022 16:06
Antworte auf  baer

…. haben Sie die Gesichtsausdrücke der Beiden gesehen?

baer
23. 08. 2022 17:01
Antworte auf  ManFromEarth

Irgendwann dann nicht mehr, da hab ich nur mehr verzweifelt nach dem Ausschaltknopf gesucht…

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von baer
Samui
23. 08. 2022 16:50
Antworte auf  ManFromEarth

Pötzels Grinsen sagte alles……..

DaSchauHer
23. 08. 2022 16:09
Antworte auf  ManFromEarth

… und wie es dem Pötzelsberger seine Beine unterm Tisch “federte”…!
(der hielt sich verständlicherweise nur sehr bemüht im Griff)

ManFromEarth
23. 08. 2022 16:11
Antworte auf  DaSchauHer

….. der war wirklich ernsthaft verkrampft, wer kann es ihm verdenken.
Hab das keine 10 Minuten ausgehalten…. 🤬

DaSchauHer
23. 08. 2022 16:14
Antworte auf  ManFromEarth

Mir schrieb hier kürzlich mal jemand: “Ein Indianer kennt keinen Schmerz.” 😉

ManFromEarth
23. 08. 2022 16:17
Antworte auf  DaSchauHer

…. hier ist der Beweis: https://youtu.be/7kaHhTizTaI

23. 08. 2022 13:34
Antworte auf  Lojzek

Wer ist eigentlich Vorsitzender des Stiftungsrates?

der Beobachter
23. 08. 2022 19:44
Antworte auf 

Liebe Summa summarum, bezeichnend und erschreckend zugleich, diese Ansammlung von faktenbefreitem Hass der extremen Parteilemminge. Scheint wirklich so zu sein, dass sich unter diesen verkrüppelten Seelen viele sozial deprivierte Irrlichter befinden. Da ist dann ein eigenes Biotop schon von Vorteil…
Auch da sollte es dringend heller werden!

23. 08. 2022 20:16
Antworte auf  der Beobachter

Lieber Beobachter, es wird nicht goutiert, wenn einem Befürworter des “Qualitätsmanagement-Briefes” das eigene Verhalten im Spiegel vorgeführt wird. Sowas macht unrund, kann man ja auch verstehen. Ändert allerdings nichts an meinem Gerechtigkeitsempfinden, auch wenn es sich “nur” um ein Forum handelt.
“Nicht jeder muss meine Musik gut finden, denn ich mache sie ja nur für die Leute, die sie mögen.” -Frank Zappa

der Beobachter
24. 08. 2022 2:10
Antworte auf 

Liebe Summa summarum, in solchen “elitären Realitäten” verengen sich die schon zuvor vorhandenen Tunnelblicke noch weiter. Da wird jeder Andersdenkende als Bedrohung gesehen und versucht in eine diskreditierende Schublade zu stecken. Schade ist aber, dass durch diese verachtenswerte und konzertierte Vorgangsweise, jede seriös aufkeimende Debatte im Keim erstickt wird. Selbiges ist von den Provokateuren ja auch nicht gewollt, es geht um “Säuberung” des Forums von unbequemen Mitdiskutanten. Beim Gerechtigkeitsempfinden bin ich ganz bei Ihnen, selbigem muss Genüge getan werden…
Es muss immer heller werden!

24. 08. 2022 6:15
Antworte auf  der Beobachter

Lieber Beobachter, die Moderation war sehr erfolgreich, wie ich dem ersten Blick entnehmen konnte. Ein Posting, das einen User in seiner Meinungsfreiheit einschränken wollte (es wurde hier mit zweierlei Maß gemessenen) samt den unsinnigen Rechtfertigungen wurde entfernt.👏 Ansonsten bedaure ich die fehlenden nächtlichen inhaltsreichen Diskussionen, der eine oder andere kippte leider weg und schwimmt in einem anderen Fahrwasser. Cosi la vita…

der Beobachter
24. 08. 2022 6:30
Antworte auf 

Liebe Summa summarum, auch mir ist die schleichende Radikalisierung nicht unbemerkt geblieben. Gruppendynamisch ein bekanntes Phänomen, wo fehlendes Selbstbewusstsein durch unreflektierte Akklamation in der Blase kompensiert wird. Die Objektivität und Reflexions-bzw. Kritikfähigkeit bleiben hierbei leider auf der Strecke, welche eine fruchtbringende Diskussion verunmöglichen.

Viele Leute glauben zu denken, dabei ordnen sie lediglich ihre Vorurteile neu.
Williams James

Es muss trotzdem heller werden!

24. 08. 2022 8:46
Antworte auf  der Beobachter

Mit Ihnen hätte man im “Club”, deren Aufnahme Sie abgelehnt haben, keine Freude, erkennen Sie doch das gruppendynamische “Im eigenen Saft Dahinköcheln” bereits bei der Auswahl der Zutaten. Irgendwann hängt einem das zu Tode gekochte, abgestandene Essen zum Hals heraus. So viel ich weiß, sind Sie, lieber Beobachter eher der kulinarischen Bereicherung zugetan 🙂

der Beobachter
24. 08. 2022 16:17
Antworte auf 

Liebe Summa summarum, im Insiderclub funktioniert es, solange man nach eigenem Gutdünken auserkorene Sündenböcke außerhalb zu bekämpfen hat.
Nun bin ich zu selbigem erklärt worden, das schweißt die Jäger zusammen. Sollten ich aus welchen Gründen auch immer nicht mehr zur Verfügung stehen, müssen andere quasi als Legitimationsgrund der Daseinsberechtigung für die selbsternannten Qualitäts- u. Anstandsprüfer herhalten. Selbiges war mir immer bewusst weil echte demokratische Gesinnung sowie kritisches Denken haben in solchen Zirkeln keine Priorität – deshalb meine wiederholte Absage. Abgesehen davon hätte man mich aufgrund meiner Nonkonformität in Bälde suspendiert und schließlich, wahrscheinlich wegen vereinsschädlichen Verhaltens (weil nicht mitgeheult…) ausgeschlossen.
Auch hätte man die rein ins persönliche gehenden Anwürfe gegen mein oben angeführtes Posting nicht löschen müssen, da trefflich auf selbige zu reagieren gewesen wäre. Noch wird ja von ZZ geprüft, bin schon neugierig wie entschieden wird.

„Wenn denn die Fesseln, welche uns an ihre Eitelkeit der Kreatur geknüpft halten, in dem Augenblicke, welche zu der Verwandlung unsers Wesen bestimmt worden, abgefallen sein, wo wird der unsterbliche Geist, von der Abhängigkeit der endlichen Dinge befreiet, in der Gemeinschaft mit dem unendlichen Wesen, den Genuß der wahren Glückseligkeit finden.“ — Immanuel Kant,

Es muss immer heller werden!

der Beobachter
25. 08. 2022 4:09
Antworte auf  der Beobachter

Zusatz:
-Mein Posting zum “Karnerartikel” – awaiting for approval;
-Mein 1.Posting zum “Unterstützerartikel für VdB”- awaiting for approval;
2. Posting zum “Unterstützerartikel für VdB”, indem ich Kritiker 123
Recht gab, – awaiting for approval;
-Mein 1. Posting zum Artikel hier,- awaiting for approval;
2. Posting zum Artikel hier für Vangelis,- awaiting for approval;
Sollten selbige Posts gelöscht werden, würde ich selbiges als Zensur auffassen und nicht mehr von freier Meinungsäußerung sprechen. Wäre schön eine Erklärung von der Forumsmoderation zu erhalten, widrigenfalls werde ich politische Artikel nicht mehr kommentieren.
Es muss immer heller werden!

nikita
24. 08. 2022 12:34
Antworte auf 

Wie überheblich!

Samui
23. 08. 2022 22:51
Antworte auf 

👍😉

siegmund.berghammer
23. 08. 2022 14:47
Antworte auf 

Ähm der Bello-Einflüsterer? Jener “erfolgreiche grüne Geschäftsmann”, welcher von Gewessler mit Steuergeld überschüttet wird?

Eisbaer
24. 08. 2022 2:41
Antworte auf  siegmund.berghammer

Österreichs talentiertester Absahner.

Lojzek
23. 08. 2022 13:45
Antworte auf 

Das könnts erklären.
Wüst den Kickl erleben, ohne dass eam wer in die Parade fährt, dann muasst eam ins Bierzelt folgen, aber beim ORF kommt er jedenfalls ned zu Wort …

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Lojzek
24. 08. 2022 9:15
Antworte auf  Lojzek

Verglichen mit den Hetzattacken von Maurer gegen die SPÖ befindet sich Kickl durchaus im normal erträglichen Diskussionsmodus.

Lojzek
24. 08. 2022 10:05
Antworte auf 

Man darf gespannt sein, wann es die ersten Maurer-Bierzelt-Auftritte geben wird …

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Lojzek
24. 08. 2022 10:07
Antworte auf  Lojzek

Das war jetzt Gedankenübertragung! Hab grad zum Thema gepostet.

Lojzek
24. 08. 2022 10:10
Antworte auf 

Ah, sehs schon …

dieWahrheitistvielmehr..
23. 08. 2022 13:24

Er ist mir persönlich unsympathisch, zu hetzerisch, steht bei einigen Themen, Corona, ziemlich daneben – und liegt bei anderen Themen wie Ukraine oder Migration wieder ziemlich richtig.Wenn man das eine haben will, wird man wohl einen bösen Kompromiss eingehen müssen.

Bastelfan
23. 08. 2022 15:08

in einer drmokratie steht allen ihre eigene meinung zu, ihnen auch ihre.
auch wenns ein blödsinn ist.

Antiagingwoman
23. 08. 2022 13:03

Ich habe mir das Interview genau angeschaut, ich konnte nichts finden, wo er nicht recht hatte. Und das sagt eine, bis jetzt ewig rote. Aber wie gesagt, er sagte auch, egal was er sagt, es gibt immer was zum kritisieren. Leider hat er Recht. Jede Medaille hat 2 Seiten.

siegmund.berghammer
23. 08. 2022 15:04
Antworte auf  Antiagingwoman

Normalerweise schaue ich keinen Grünfunk, allerdings wollte ich mir dann doch das Lehrspiel nicht entgehen lassen, welches Kickl den beiden Flachwurzlern im Grünfunk erteilte. Pötzlsberger und Schmuck hatten sich das anders vorgestellt, jedoch gabs von Anfang an den Weisl für die beiden Ahnungslosen. Der intellektuelle Kickl raste wie ein ungebremster Güterzug über die beiden hinweg, ich habs genossen.

Samui
23. 08. 2022 16:54
Antworte auf  siegmund.berghammer

Lehrspiel? 😃😃😃
Ja so wirkt es bei seinen Anhängern.
Lieben Sie Märchen? Hat Ihnen Ihre Mama oder Oma keine erzählt?
Tja….dann müssen Sie halt Onkel Herbert lauschen…….

baer
23. 08. 2022 16:08
Antworte auf  siegmund.berghammer

Sie meinen wohl, der Kickl der auf Intellektuell gemacht hat, hat bei seinen Anhängern die ihn nicht durchschaut haben für Schenkelklopfer gesorgt.

Amberg
23. 08. 2022 15:31
Antworte auf  siegmund.berghammer

Der intellektuelle Kickl läuft noch immer in seinen Kinderschuhen!
https://zackzack.at/2022/08/23/traenen-lachen-mit-herbert

Voit
23. 08. 2022 12:55

Der scheint wirklich ein böser Mensch zu sein, der zum Lachen höchstens in den Keller geht

Bastelfan
23. 08. 2022 15:11
Antworte auf  Voit

typisch: blautürkis zeichnet sich durch humorlosigkeit aus.
zu angespannt, wie wenns dringend aufs häusl müssten, aber keins in der nähe ist.

Samui
23. 08. 2022 13:54
Antworte auf  DaSchauHer

👍

hr.lehmann
23. 08. 2022 14:02
Antworte auf  Samui

Schon gsehn? Jetzt postet schon ein gewisser “Herbert” der es sich vermutlich zur Aufgabe macht hier das Sprachrohr Kickl zu geben. Mit ähnlichen bzw.den selben Worten. Wird echt immer schöner hier 😬

soschautsaus
23. 08. 2022 17:17
Antworte auf  hr.lehmann

Manchesmal hat man aber auch das Gefühl, es sind hier auch viele gern großz, im Forum, wenn man sich anhört (ja hie und da, bin ich so …..und höre es mir an) dann denke ich mir, er selber schreibt hier unter mindestens 4 Nicks, weil vieles, daß der absondert findet man hier 1:1 übernommen, also Gickls und gern Großz, aber na ja ZZ lässt es zu, also dann ist es eben so, jeder wie er meint, solange sie niemand ernst nimmt, wäre es ja nicht schlimm, aber es gibt halt doch einige, die, die auch noch ernst nehmen.

baer
23. 08. 2022 16:11
Antworte auf  hr.lehmann

Stimmt, das ist als hätten die das auswendig gelernt. War haargenau der gleiche Sprech, sogar die “Mumie aus der Hofburg” war hier im Forum schon zu lesen. Verrückt, die Leute hängen an den Lippen dieses Typen als wäre er ihr Guru. Wie nach einer Gehirnwäsche.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von baer
DaSchauHer
23. 08. 2022 16:15
Antworte auf  baer

Sehen wir der Wahrheit ins Gesicht: Das hier kommt doch direkt aus deren Büro(s)…

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von DaSchauHer
baer
23. 08. 2022 17:09
Antworte auf  DaSchauHer

Bei unserer alterslosen Einfalt vom Lande hier bin ich mir da nicht so sicher, weil so jemanden kannst nicht erfinden.

Samui
23. 08. 2022 16:55
Antworte auf  DaSchauHer

👍Gut erkannt…..Darum auch die Leichtigkeit wie nach Sperren Nicks gewechselt werden.

DaSchauHer
23. 08. 2022 15:43
Antworte auf  hr.lehmann

👍… meine im Posting erwähnten déjà-vus! (mehr als eine Hand voll…)
Den ersten Satz in Ihrem überlas ich aber völlig vernachlässigbar. 😉

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von DaSchauHer
Bastelfan
23. 08. 2022 15:11
Antworte auf  hr.lehmann

herbert gickl?