Sonntag, Juni 16, 2024

»Steinbock-Power«: Astrologin Gerda Rogers wirbt für Van der Bellen

»Steinbock-Power«:

Einst sagte sie Sebastian Kurz und HC Strache glorreiche Zeiten voraus, nun wirbt TV-Astrologin Gerda Rogers für die Wiederwahl Alexander Van der Bellens. Wir haben mit ihr gemeinsam in die Sterne geschaut.

Wien, 8. September 2022 | Unter einem – zumindest aus esoterischer Sicht – guten Stern steht die Wiederwahl-Kampagne von Bundespräsident Alexander Van der Bellen: Zu seinen prominenten Unterstützern aus Politik und Kultur gesellt sich nun auch die bekannte TV-Astrologin Gerda Rogers. “Er hat bewiesen, dass er unser Land sehr gut durch Krisen führen kann – und das mit einer bemerkenswerten Ruhe, Stärke und Stabilität”, erklärte Rogers gegenüber der APA.

Gerda Rogers hat sich in der Vergangenheit immer wieder mit Politikern umgeben – auffallend gerne auch mit Ex-Kanzler Sebastian Kurz. Dem Damals-Noch-Kanzler prophezeite sie Anfang 2021 in der “heute”-Zeitung noch: “Der meistert das alles sehr gut. Jungfrauen sind ja sehr realistische und sicherheitsbezogene Menschen.” Wenige Monate später war die Ära Kurz dann zu Ende.

(c) Sceenshot Facebook/Gerda Rogers.

Kurz laut Rogers “erfolgreiche Jungfrau”

Noch ein bisschen positiver fiel ihr Urteil zum Wirken von Sebastian Kurz auch im Schauclub-Magazin aus: „Der geht besser raus, noch besser. Ich habe auch viele Freunde, die in seinem Team arbeiten, denen habe ich gesagt: ,Ihr braucht keine Angst haben, ihr gewinnt das Haushoch.‘ Denn es stimmt auch die Linie, die er geht. Er ist jung, er ist dynamisch. Man soll ja in der Politik auch mal die jungen Leute ans Ruder lassen.” Zu seinem Horoskop meinte sie: “Er hat super Sterne und hat auch sehr ruhig und überlegt, wie die Jungfrau halt ist, diese Attacken über sich ­ergehen lassen. Ich finde, dass die Jungfrau sehr bodenständig und realistisch ist, auch ein sehr wirtschaftliches Sternzeichen. Das ist gar nicht schlecht für Österreich, dass jetzt ein junger Jungfrau-Kanzler das Land führt.”

Apropos: Dem “Mann mit Handschlagqualität”, wie sie Kurz 2018 in einer Analyse für das “NEWS”-Magazin bezeichnete, attestierte sie ein äußerst gutes Arbeitsverhältnis zum damaligen Vizekanzler HC Strache. Die beiden würden laut Rogers “wirtschaftlich am selben Strang ziehen” – da dürften die Sterne rückblickend also gar nicht so falsch gelegen sein.

(c) HANS KLAUS TECHT / APA / picturedesk.com

Die Sterne sprechen für Bundespräsidenten-Steinbockpower

Das Wahlergebnis für den 9. Oktober hat die Astrologin zwar noch nicht vorhergesagt, auf ihrer Homepage gibt sie dem Sternzeichen Steinbock – Van der Bellen hat am 18. Jänner Geburtstag – beruflich für den Oktober jedenfalls mit: “Intensiver Austausch mit anderen ist nach wie vor das Gebot der Stunde, auch wenn Ihnen andere Meinungen nicht gefallen. Mit gutem Willen findet sich ein Konsens”, so Rogers.

Übrigens: Laut Gerda Rogers ist Österreich (das Land) selbst “ein Skorpion mit Aszendent Stier”. Die Interpretation überlassen wir an dieser Stelle unseren Lesern.

(am/apa)

Titelbild: ZackZack/Christopher Glanzl

Autor

  • Anja Melzer

    Hält sich für die österreichischste Piefke der Welt, redet gerne, sehr viel und vor allem sehr schnell, hegt eine Vorliebe für Mord(s)themen. Stellvertretende Chefredakteurin. Sie twittert unter @mauerfallkind.

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

33 Kommentare

33 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!