Sonntag, Mai 19, 2024

Van der Bellen: Reisen zu Queen-Begräbnis und UNO-Vollversammlung

Van der Bellen:

Mitten im Präsidentschafts-Wahlkampf stehen zwei Auslandsreisen im Terminkalender Alexander Van der Bellens: eine nach London und eine nach New York.

London/New York/Wien, 12. September 2022 | Bundespräsident Alexander Van der Bellen wird mit seiner Ehefrau Doris Schmidauer am Begräbnis von Queen Elizabeth II. teilnehmen. Das teilte die Präsidentschaftskanzlei am Sonntagabend mit. Das Begräbnis findet am Montag den 19. September statt. Van der Bellen wird am Tag davor nach London reisen. Danach wird er nach New York zur Generaldebatte der UNO-Vollversammlung weiterreisen .

Auch Biden erwartet

Zu dem Trauerakt haben sich zahlreiche Staatschefs und Spitzenpolitiker angekündigt. Darunter US-Präsident Joe Biden sowie die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Ratschef Charles Michel.

Die britische Königin war am Donnerstag im Alter von 96 Jahren auf Schloss Balmoral in Schottland verstorben, ihr Sohn Charles wurde am Wochenende zum neuen britischen Staatsoberhaupt ausgerufen.

Danach UNO-Vollversammlung

Nach dem Begräbnis der Queen wird Van der Bellen zur 77. UNO-Vollversammlung nach New York reisen. Dort startet am 20. September die Generaldebatte, im Zuge derer Regierungs- und Staatschefs über internationale Themen diskutieren und auch einige grundlegende Entscheidungen rund um die UNO getroffen werden. Es steht etwa die Wahl des Generalsekretärs auf dem Plan.

Die Vollversammlung beginnt bereits am Dienstag, den 13. September, und steht im Zeichen der verschiedenen, zusammenhängenden internationalen Herausforderungen.

Ruhiger Wahlkampf

Alexander Van der Bellens Reisen finden inmitten des Bundespräsidentschafts-Wahlkampfes statt. Als amtierender Präsident gilt er als Favorit, Amtsinhaber hatten historisch stets gute Chancen, wiedergewählt zu werden.

Van der Bellen hat in der ersten September-Woche seine Wahlplakate vorgestellt und bereits zuvor angekündigt, nicht an Fernseh-Debatten teilnehmen zu wollen. Von den meisten seiner sechs Herausforderer wurde er dafür am Sonntag „Im Zentrum“ auf ORF 2 kritisiert.

(pma)

Titelbild: FOTOKERSCHI.AT / APA / picturedesk.com

Pia Miller-Aichholz
Pia Miller-Aichholz
Hat sich daran gewöhnt, unangenehme Fragen zu stellen, und bemüht sich, es zumindest höflich zu tun. Diskutiert gerne – off- und online. Optimistische Realistin, Feministin und Fan der Redaktions-Naschlade. @PiaMillerAich
LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

63 Kommentare

  1. Seit 6 Jahren macht der rechte Abschaum Stimmung gegen Van der Bellen.

    Mit Lügen, Diffamierungen und Beleidigungen.

    Auf Telegram, auf Twitter und nun auch hier.

    Sie haben keine Argumente, nur Beschimpfungen. Sie gewinnen keine demokratischen Wahlen, weil sie eben unbedeutende Versager mit kranken Meinungen sind. Und sie sind eine kleine Minderheit, egal wie laut sie schreien.

    Note to myself: Ignorieren und nicht anworten!

  2. Der Hass hier im Forum ist eigentlich unerträglich.Ich hab auch meine Probleme mit Van der Bellen, aber er ist demokratisch gewählt er ist unser BP auch wenn es diesen rechts rechten nicht passt.
    In einer Diktatur da würdet ihr euch wohlfühlen na dann auf zu Putin Orban Kim ihr dürft ja ausreisen.
    Ja Freunde Demokratie und Freiheit ist a Hund.

    • Du bist eben gerade kein Freund der Demokratie, wenn du Andersdenkende und Kritiker als Rechtsrechte diffamierst. Mit dem Diffamieren haben viele Diktaturen angefangen. Schäm dich.

      • Und eure Diffamierungen sind die Beiträge auf höchstem Niveau. Alter Greis, Made im Speck unnütz wie Kropf .Gehen Sie in unsere Geschichte zurück vor 1938 und sie finden den selben Menschentyp braunes Gesöcks. Währet den Anfängen

      • Den demokratisch gewählten (3x), und besten Bundespräsidenten den Österreich je hatte zu beschimpfen und beleidigen ist KEINE Kritik und hat mit “andersdenken” absolut nichts zu tun.

        DU bist der, der diffamiert, DU bist der, der demokratische Wahlergebnisse nicht anerkennt. DU bist der, der anfängt. DU bist der, der sich schämen sollte.

        • Es ist Kritik und keine Beschimpfung, dass der gnädige >Herr nicht den Finger gerührt hat um all die Verfassungsbrüche zu benennen, die passiert sind. Dafür hat er sich bei den Festspielen im erlauchten Kreise noch herausgenommen, alle zu beschimpfen, die nicht bereit sind für den Stellvertreterkrieg zu frieren etc. Und du bist nur ein Troll von ihm, ein armseliger noch dazu. Schleich di.

          • Und schon wieder beleidigen das liegt in den Genen. Wahre Demokraten, bist nicht meiner Meinung bist ein Troll. Stimmungsmache wie in der guten braunen Zeit.

          • Ich steh zu dieser Republik zu seinen demokratischen Einrichtungen und zu den Modalitäten. Auch wenn ich mit dieser Regierung nicht zufrieden bin, oder der BP mich entäuscht hat. Aber solche Beleidigungen wie von eurer Seite brauch ich nicht da steh ich politisch über den Dingen.

          • Nau Luis….schon wieder betrunken?
            Das tötet Gehirnzellen…..obwohl wo nix is kann nix kaputt werden.
            Geh kraxeln…..

        • Der “beste” Bundespräsident beschimpft eigene Landsleute als Kollaborateure, weil manche halt sehen dass Europa von inkompetenten Politikern (siehe zB Habeks Insolvenzaussage) mit Vollgas in den Abgrund gesteuert werden. Eine Gewessler lässt uns den Deckel aufs kochende Wasser geben, Dichtungen in Fenstern ergänzen, 1-2 Minuten weniger lang duschen etc. um die Welt zu retten? Herr schmeiss Hirn vom Himmel. Und dieser Bundespräsident, den ich übrigens auch gewählt habe (genauso wie die Regierungsgrünen – aber so kann man sich irren!), schaut zu wie Menschengruppen in Österreich monatelang ohne Grundlage (!) weggesperrt werden.
          Im Übrigen fliegt dieser Ex-Grüne mit dem Blackhawk Bundesheerhubschrauber zu einer Flugshow, wo die Jets pro Minute mehrere 100 Liter (mit Nachbrenner 1000 Liter) Kerosin verbrauchen. Und dann kommt die grüne Gewessler mit ihren 11 “Tipps”.
          Wäre zum Lachen, wenn es nicht um Arbeitsplätze etc. ginge, die durch die komplett falsch eingeschätzen Sanktionen vernichtet werden.
          Nicht falsch verstehen, bin kein Putin Verteidiger, aber diese “Sanktionen” verfehlen schlicht und einfach das Ziel und schaden uns nur selber. Wer einen Fehler andauernd oder öfter macht ist halt ein Depp. Und die sitzen in der Regierung leider zuhauf.

  3. Zähne zsammbeißen, Moral hat bekanntlich einen hohen Heizwert, weit besser als der bald völlig wertlose Euro. Für den Altkommunisten wir ein Traum wahr. Selbst wie die Made im Speck leben, während die frierende Bevölkerung vor leeren Supermarktregalen steht.

    • Während die Leut hier nicht ein und aus wissen, fliegt der Greis mit Gattin erster Klasse um die Welt. Um die Schönen und die Reichen zu treffen. Für a bissl Smalltalk.

      • Und wenn der deutschnationale Burschenschafter Hofer Bundespräsident geworden wäre, würdest du am lautesten applaudieren, und deinen rechten Freunden voll Stolz erzählen, dass gehört eben zu den Aufgaben des Bundespräsidenten.

        Du bist so ein jämmerlicher Diffamist.

        • Du als VDB Troll bist 100 x rechter als ch und jeder andere. Wasch dir einmal deinen braunen Hals, der ist voll von Scheisse vom Arschkriechen du Zniachtl.

          • Alkohol tut Dir gar nicht gut. Du wirst morgen sicher Kopfweh haben.
            Geh kraxeln….da gehst wenigsten niemand auf den Nerv.
            Da kannst mit Steinderln spielen….laut schreien und Deinem Echo lauschen….
            Hauptsache Du schleichst Di aus dem Forum hier..

      • Ein blauer BP würde nicht zum Begräbnis reisen? Die Blauen sind zum Wodka saufen nach Moskau geflogen. Und?
        Wenn Du hier schon gegen VDB schreibst, dann mach es wenigstens mit etwas Hirn.
        Ohh wait…..wie soll das bei Dir gehen?

        • Mit Hirn würde ich dich als Leser verlieren. Ich geh auf dein Niveau runter, damit du endlich einmal etwas kapierst.

      • “Wie die Internationale Zivilluftfahrtorganisation (Icao) mitteilte, beförderten die Fluggesellschaften 2020 insgesamt 1,8 Milliarden Fluggäste – so wenige wie zuletzt 2013. Im Jahr 2019 waren noch 4,5 Milliarden Passagiere gezählt worden.”

        Wenn’s dir um die Flüge an sich geht, bist du herzlich eingeladen, jede Woche zur “friday for future” Demo zu kommen.

        Wenn’s dir nur drum geht, Van der Bellen zu diffamieren, solltest du Hilfe bei einem Psychotherapeuten suchen.

        • Jetzt auch noch Küchenpsychologe, Troll. Nach vdb sollen die Menschen im Lande den Gürtel enger schnallen und auf vieles verzichten, während er mit Gattin durch die Gegend jettet und sich am Buffett der Reichen den Kaviar und den Lachs reinstopft.

  4. Wahnsinn, bist nicht pro Van der Bellen wirds Kommentar gelöscht, ZZ und PP outen sich mittlerweile als Diener des Demenz Verdächtigen und Tschüss..das wars!!! Linke Bagage 🤣

  5. Irre das man den noch auf die Weltgemeinschaft loslässt!
    Den hauts doch eh nur wieder auf die Fresse

    • Fliegt auf unsere Kosten mit Gattin durch die Welt. A CO2 Sünder ersten Ranges.

      • Und welcher von den anderen Bewerbern würde mit dem Segel- oder Ruderboot anreisen oder daheim bleiben?
        Außer dummen Sprüchen haben sie wirklich gar nichts zu bieten, in der Schule hatten sie wohl nur in Einbildung einen Einser, aber den mit Stern.

        • Wenn es andere auch tun würden, ja, dann ist das alles natürlich isuper und entschuldigt. Über Schule solltest du besser nicht reden, die hat bei dir nicht so lange gedauert. Hast überhaupt an Hauptschulabschluss.

  6. Mit anderen Worten, der Mann hatte besseres zu tun als seine Zeit mit einer Kasperlveranstaltung zu verschwenden. Vermutlich hatte er Angst, dass Schwachsinn ansteckend ist…..

      • Nachdem hier über die Kosten solcher Reisen gejammert wird, was meines was dann der Aufwand für den Personenschutz kostet, wenn der durch 3 Länder mit dem Zug fährt.

        • Der ist nur feige. Einem alten Tattergreis mit gelben Zähnen tut doch niemand etwas an. Man hilft ihm höchstens, wenn er einmal muss.

  7. Am Abend werden die Faulen fleißig.
    Kein Vergleich zu Fischer Heinz.

    Kleiner Tipp für eine ZZ Titelzeile: Sleepy Alex meets Sleepy Joe.

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Jetzt: der Pilnacek Laptop!

Denn: ZackZack bist auch DU!