Widerruf Benko

Singende Aktivisten sorgen für Unterbrechung

Wilde erste Parlamentssitzung

Wilde erste Parlamentssitzung nach der Sommerpause. Aktivisten warfen Flugblätter von der Galerie und sangen. Bereits zuvor drohte Wolfgang Sobotka mehrmals, die Sitzung zu unterbrechen.

Wien, 21. September 2022 | Die erste Parlamentssitzung nach der Sommerpause begann gleich einmal ungewöhnlich. Während der Rede der SPÖ-Abgeordneten Julia Herr wurde die Sitzung abrupt von Aktivisten, die von der Galerie Flugblätter warfen und sangen, unterbrochen. Die zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures (SPÖ) musste die aktuelle Europastunde unterbrechen. Derzeit wird überprüft, ob es sich um Mitglieder des von Leonore Gewessler eingesetzen Klimarates handelt, so Bures in der Sitzung. Mittlerweile wurde klar, es handelte sich um Aktivisten der Bewegung “Extinction Rebellion”. Die Sitzung wurde wieder aufgenommen.

Abgeordnete mit den Flugblättern, Aktivisten auf den oberen Rängen (Bilder: Screenshot/ORF )

Bereits Sobotka drohte mit Unterbrechung

Bereits zuvor drohte der erste Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) mehrmals, die Sitzung zu unterbrechen, allerdings aufgrund der FPÖ, die mehrmals lautstark die Rede von Europaministerin Karoline Edtstadler unterbrach.

(bf)

Titelbild: ZackZack/Christopher Glanzl

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

21 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Kleinanleger
21. 09. 2022 14:08

Die Frau Herr schwafelt eh nur 08-15 daher.

Kritiker123
21. 09. 2022 12:18

Eine sinnvolle Aktion wäre, das Geschwafel vom geschützten NÖ Milliardenvernichter Sobotka zu unterbrechen.

Dealer
21. 09. 2022 14:17
Antworte auf  Kritiker123

Ich glaube sie haben die Geheimnisoffenbarung von Herrn Franz Hörl noch nicht gelesen oder gehört?
Dieser sagte unter anderem, dass die Wohbauförderung in Tirol der ÖVP gehört.

Wenn das in Tirol so ist, dann wird es wohl in Niederösterreich noch mehr der Fall sein?
Damit hat unser Parlamentspräsident auch kein Steuergeld versenkt und auch keine Korruption mit Provisonzahlungen zu diesen Investments in Untreue begangen.
Höchstens vielleicht ein “Insidergeschäft”, da es sich offensichtlich ja um parteieigene Gelder gehandelt hat?

Aber ist die Wohnbauföderung damit auch keine staatliche Förderung, wie wie alle dachten, sondern offensichtlich ein Dauerwahlgeschenk, oder vielleicht auch ein Dauerwählerkauf, ganz genaues weiß man nämlich noch immer nicht, da dafür ja unserer, oder vielleicht auch besser deren Medien bestens sorgen?

Amberg
21. 09. 2022 12:27
Antworte auf  Kritiker123

Ja.

Samui
21. 09. 2022 12:14

Den Kickl hätte man unterbrechen müssen… .besser wäre es aber ihn zu verhindern. Niemals wieder darf dieser Mensch in eine Regierung kommen.
Den Blauen ist niemals zu trauen.

accurate_pineapple
21. 09. 2022 11:54

Das stinkt eher nach schwarz organisiert……….

baer
21. 09. 2022 12:40
Antworte auf  accurate_pineapple

Mittlerweile habe ich da sogar die Grünen in Verdacht….das SPÖ bashing der Maurer ist ja nicht mehr zu übersehen….

Cartman
21. 09. 2022 11:43

Parlament, Sprechtheater.

I wanna be
Anarchy
And I wanna be
Anarchy
Know what I mean
And I wanna be
Anarchist
Get pissed
Destroy

Das Parlament verabschiedete ein Gesetz. Kein Mensch hat es jemals wiedergesehen…..

baer
21. 09. 2022 12:42
Antworte auf  Cartman

Die haben ein Lied von den Sex Pistols gesungen…..? Ich glaub ich muss mir das ansehen…

Cartman
21. 09. 2022 14:02
Antworte auf  baer

Das wiederum kann ich nicht bestätigen. Mein Denkansatz ist ein anderer. Braucht man so ein Paralleluniversum? Die Parlamentarier scheinen ganz und gar vergessen zu haben welche Aufgabe ihnen durch die Legitimation einer Wahl zugetragen wird. Mir scheint eine Art “Führerschein” (was für ein listiges Wort) für den Einzug ins Parlament hätte seine Berechtigung. Ich fürchte, schon länger, europaweit um die hart erkämpften Vorteile der verschiedenen demokratischen Gesellschaften. Österreich ist am Weg, ja, jetzt fragt man sich wohin eigentlich?

baer
21. 09. 2022 17:05
Antworte auf  Cartman

Ja, sie haben Recht, genau in die Richtung gehts…..

Sinclai
21. 09. 2022 11:41

“Singende Aktivisten sorgen für Unterbrechung” und die neoliberale Marionettenregierung pfeift aus dem letzten Loch dazu….

baer
21. 09. 2022 11:33

Deppen, warum kann man nicht den Wöginger oder sonst ein Mitglied der grindigen Familie unterbrechen……? Muss es ausgerechnet eine der wenigen brauchbaren Abgeordneten sein die man unterbricht….

amour
21. 09. 2022 12:07
Antworte auf  baer

Ah ja, das ist diejenige brauchbare die sagte, Ungeimpfte hätten kein Recht in Österreich zu leben…

Wobei ich anmerken möchte: ich wäre für absolutes! Redeverbot ALLER die nicht am Rednerpult stehen – also kein Schwätzchen mit dem Nachbarn, Zwischenrufe, oder Spaziergänge – schließlich sind all die lieben Politiker bei der Arbeit!

Zuletzt bearbeitet 7 Tage zuvor von amour
baer
21. 09. 2022 12:43
Antworte auf  amour

Aus welchem Zusammenhang wurde denn das wieder gerissen? So war der Wortlaut nämlich mit Sicherheit nicht.

Zuletzt bearbeitet 7 Tage zuvor von baer
amour
21. 09. 2022 22:11
Antworte auf  baer

„…es eigentlich rechtswidrig ist, in Österreich zu wohnen und nicht geimpft zu sein…“

DAS ist der GENAUE Wortlaut.

Also als „brauchbar“ würde ich diese Dame nun wirklich nicht bezeichnen.

Amberg
21. 09. 2022 12:26
Antworte auf  amour

Versuche es mit einen Rede-Stab in einer Gruppe von zwanzig Kindergartenkinder. Dieses Projekt ist vor ca. dreißig Jahren gescheitert.
Zwischenrufe sind wichtig.

Amberg
21. 09. 2022 12:20
Antworte auf  amour

Oh ha, Sie nehmen Wöginger in Schutz!

Zuletzt bearbeitet 7 Tage zuvor von Amberg
amour
21. 09. 2022 12:32
Antworte auf  Amberg

Sie haben eine eigenartige Logik…

Amberg
21. 09. 2022 12:55
Antworte auf  amour

Ja kann sein. Sie sollten sich klarer ausdrücken…

amour
21. 09. 2022 22:15
Antworte auf  Amberg

Bitte? Sie sollten das lesen was geschrieben wird – nicht das was Sie glauben hineininterpretieren zu müssen.