Widerruf Benko
Titelbild

ZackZack am Donnerstagmorgen

22. September 2022

Am Donnerstag wichtig: Russlands Teilmobilisierung hat erste Folgen, Impfbetrug-Prozess in St. Pölten und Ex-Präsident Donald Trump und Familienmitglieder sind wegen Betrugs angeklagt worden.

Wien, 22. September 2022 | Nach der angekündigten Teilmobilisierung Russlands will die EU die Sanktionen gegen das Land verschärfen und in Russland protestieren Menschen gegen den Entschluss und den Krieg. In St. Pölten muss sich ein Mann wegen Impfbetrug verantworten und in New York sind Ex-Präsident Donald Trump und Familienmitglieder wegen Betrugs angeklagt.

EU will Russland-Sanktionen verschärfen

New York | Die EU will ihre Sanktionen gegen Russland verschärfen. Darauf haben sich Minister der 27 EU-Mitgliedsstaaten bei einem informellen Treffen wenige Stunden nach der ersten russischen Kriegsmobilisierung seit dem Zweiten Weltkrieg geeinigt. EU-Außenbeauftragter Josep Borrell sagte in New York, die Staaten hätten die politische Entscheidung getroffen, neue sektorspezifische und individuelle Maßnahmen zu ergreifen. Zudem werde die EU die Ukraine weiterhin mit Waffen unterstützen.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen indes eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. Russland müsse bestraft werden für das Morden, die Folter, die Erniedrigungen und die desaströsen Turbulenzen, in die es die Ukraine gestürzt habe.

Festnahmen bei Demos gegen Teilmobilmachung in Russland

Moskau/Kiew | Bei Protesten in Russland gegen die von Kremlchef Wladimir Putin angeordnete Teilmobilmachung des Militärs sind mehr als 1.300 Menschen festgenommen worden. Das Bürgerrechtsportal OVD-Info zählte am Mittwochabend über 1.350 Festnahmen in 38 Städten des Landes. Allein in St. Petersburg wurden diesen Angaben zufolge 556 Demonstranten in Gewahrsam genommen, in der Hauptstadt Moskau waren es ebenfalls mehr als 500. Die Behörden machten zunächst keine Angaben zu den Festnahmen.

Prozess um vorgetäuschte Corona-Impfungen in St. Pölten

St. Pölten | Vorgänge im Impfzentrum in der niederösterreichischen Landeshauptstadt werden am Donnerstag am Landesgericht St. Pölten juristisch aufgearbeitet. Ein 58-Jähriger soll die Durchführung von Corona-Schutzinjektionen vorgetäuscht und zahlreichen Menschen gegen Geld zum Zertifikat verholfen haben. Angeklagt sind auch zwei Komplizen sowie zwölf weitere Personen.

Trump von New Yorker Justiz wegen Betrugs angeklagt

New York | Die Staatsanwaltschaft des Bundesstaats New York erhebt eine Zivilklage gegen den früheren US-Präsidenten Donald Trump wegen Betrugs. Auch gegen Trumps Unternehmen und seine Kinder Donald Junior, Eric und Ivanka wird Anklage erhoben, wie Generalstaatsanwältin Letitia James am Mittwoch in New York ankündigte. Die Angeklagten sollen ihre Finanzen je nach Bedarf größer oder kleiner gerechnet haben, um einfacher an Kredite zu kommen oder um weniger Steuern zu zahlen.

(apa/red)

Titelbild: APA Picturedesk

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Jetzt Spenden Jetzt Mitglied werden

Lesen Sie auch

23 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Rasputin Rasputin
22. 09. 2022 16:26

Das wichtigste fehlt mMn
https://asiatimes.com/2022/09/ukraine-the-situation-september-22/
Russland führt nicht mehr eine beschränkte militärische Operation in der Ukraine, sondern a fight against “the entire military machine of the collective West.”
Und das sind keine guten Nachrichten.

baer
22. 09. 2022 16:38
Antworte auf  Rasputin Rasputin

Guter Artikel, kann ich nur zustimmen. Nur, welche Alternativen hätte es gegeben als Russland plötzlich beschlossen hat, sich die Ukraine mit Gewalt einzuverleiben? Welchen Frieden sollte Biden jetzt herbeiführen können, solange die Ukraine darauf besteht, ihr Land wieder zurückhaben zu wollen, was ja durchaus legitim ist? Dazu hat keiner eine Antwort, niemand.

Zuletzt bearbeitet 6 Tage zuvor von baer
Samui
22. 09. 2022 13:54

!!!!
Zackzack sollte sich schön langsam

mal die Moderation genauer ansehen.
Harmlose Unterhaltungen, zb über Musik werden gelöscht. Troll Kommentare bleiben.
Ich war auch für eine Moderation, aber das was ZZ hier bringt ist unnötig.
Die Fähnchen sind ja das allerdümmste.
Glaubt Ihr echt ich würde nicht 5 Leute aktivieren können, die dann Beiträge löschen?
Vorschlag: stellt einen Moderator mit Hirn ein ( kostet natürlich Geld) oder lasst es einfach.

baer
22. 09. 2022 16:28
Antworte auf  Samui

Mir ist nicht aufgefallen, das irgendwas gelöscht wurde. Seit dem die Schwurbler über den Jordan gegangen oder bei tkp untergekommen sind, ist es ohnehin sehr ruhig hier. Das letzte was hier gelöscht wurde war dem Berghammer sein ausländerfeindliches Statement beim Artikel über die Staatsbürgerschaft vor ein par Tagen. Obwohl ich nicht weiß warum, vielleicht war auch die darauf folgende Beleidigung meinerseits an der Löschung schuld…..🤷‍♀️weil gelöscht wird ja dann immer beides. Vielleicht hatte aber auch nur die Forumsmoderation die Schnauze voll ausländerfeindlichem FPÖ Gewäsch aus der untersten Schublade…..

Samui
22. 09. 2022 16:51
Antworte auf  baer

Zb. Das Gespräch über Metal Music,, nicht bemerkt?
Wurde komplett gelöscht…

hr.lehmann
22. 09. 2022 20:07
Antworte auf  Samui

Na ja, vielleicht geht’s ihnen auch um die Themenverfehlung. Ob’s aber am frühen nächsten Tag noch drinnen steht ist aber eh wurscht. Wichtig war der Austausch.

ManFromEarth
22. 09. 2022 21:17
Antworte auf  hr.lehmann

der Rooteintrag wurde gelöscht, ginge es um off Topic, wäre dieser noch da, der enthielt eine Ansammlung von ……. (das möchte ich nicht schreiben.)
Hatte ein Snap gemacht, kann alles noch lesen….

ManFromEarth
22. 09. 2022 17:37
Antworte auf  Samui

… zwar razfatz….
Hab noch einen Snap der Kette, kein einziges löschenswertes Wort drinnen, nur der Root Eintrag vielleicht…., solchen Austausch sollte man vielleicht als Haupteintrag beginnen, nicht als Antwort auf….

baer
22. 09. 2022 17:54
Antworte auf  ManFromEarth

Werde mir zukünftig eine kreative Verknüpfung zum Thema einfallen lassen….ein entspanntes Plauscherl sollte ja doch noch möglich sein.. apropos .https://www.youtube.com/watch?v=0qanF-91aJo (wollte ich eigentlich dem Kraxler widmen).

Samui
22. 09. 2022 23:07
Antworte auf  baer

👍😃

ManFromEarth
22. 09. 2022 18:00
Antworte auf  baer

Gute Idee und eine besonders gute Wahl! 😉😀🤘🏻

baer
22. 09. 2022 18:02
Antworte auf  ManFromEarth

😁

baer
22. 09. 2022 17:28
Antworte auf  Samui

Warum? Eine Themenverfehlung oder ein Plauscherl wurden doch noch nie gelöscht. Vielleicht ist einer dazwischen gegrätscht mit irgendwelchen Beleidigungen? Das hatten wir glaube ich schon mal. Damals waren dann ca. 10 Posts plötzlich weg inkl. des users Frytag der dann nie mehr aufgetaucht ist.

dieWahrheitistvielmehr..
22. 09. 2022 14:39
Antworte auf  Samui

Für das bisserl Inzucht hier, lohnt sich keine Moderation. Gefühlte gut 90% der Kommentare werden von weniger als 10 Usern geschrieben, von denen wieder nur 1-2 ideologiebedingt nur ihre eigene Meinung lesen wollen und eine Zensur fordern. Das sind aber wiederum dieselben, deren Ausdrucksweise gerne in das nicht regelkonforme Unflätige abrutscht.

Samui
22. 09. 2022 12:18

2 gute Nachrichten heute:
Die Jugend Russlands mag Putins Krieg gar nicht. Die unter Zwang Einberufenen werden sicher nicht so kämpfen wie der irre Zar hofft
Trump wird angeklagt….endlich.

dieWahrheitistvielmehr..
22. 09. 2022 11:57

Die EU ist in einer Führungskrise
Der Euro fällt auf den tiefsten Stand seit 20 Jahren. Die Inflation steigt auf den höchsten Wert seit ?? – soweit reicht meine Statistik nicht zurück. Ein Ende ist nicht in Sicht. Wir stehen vor einer Wirtschaftskrise, gefolgt von einer Sozialkrise und vor einem Nuklearkrieg vor unserer Haustüre. Die allermeisten Menschen haben das noch gar nicht richtig realisiert – wird schon gut gehen.
Die langfristige Ursache ist die Überbevölkerung der Erde samt ihren Ressourcenverteilungsproblemen und der Umweltbelastung.
Das mittelfristige Problem ist der Versuch, soziale Probleme einseitig über die Notenpresse zu lösen – die Folge davon kann nur Inflation sein.
Das kurzfristige Problem ist die aktuelle Geopolitik mit Sanktionen, die uns die Lieferketten und die Energieversorgung beschädigen und damit die Inflation noch einmal stark erhöhen.
Die EU-Führung denkt sie sei am richtigen Pfad und will so weitermachen. Die Meinung der Bevölkerung wird negiert.

DaSchauHer
22. 09. 2022 13:06

Sie haben das aktuelle Problem (hier) vergessen: Ihre Postings…
(und, nein, Sie sind nicht “die Bevölkerung”, Sie sind nur ein opportuner Misanthrop)

Zuletzt bearbeitet 6 Tage zuvor von DaSchauHer
Samui
22. 09. 2022 12:19

Ja schon gut….wir wissen das Ende ist nahe. 😉 Nur Putin könnte uns retten.
Ihre Posts sind schlicht und einfach widerlich.

baer
22. 09. 2022 12:47
Antworte auf  Samui

Manche Leute scheinen aber wirklich zu wissen wann ihr Ende naht https://www.youtube.com/watch?v=MT7t6ZAkvmY

hr.lehmann
22. 09. 2022 11:33

Sehr schmerzen würde es dem Familienclan der Trumps auch wenn ihnen ihre Geschäftstätigkeit im BS New York abgedreht wird. Dass dieser Bundesstaat dies nur zu gerne umsetzen würde steht außer Frage, doch wird ein allfälliges Urteil wohl erst nach der Wahl fallen. Wird Solches dann hinfällig oder verwässert wenn es den aktuellen Präsidenten der USA trifft? Solch ein Skandal würde wohl nicht dazu beitragen dass Amerika wieder “groß” wird.

Peer
22. 09. 2022 8:48

Wo sind eigentlich die von V. Putin angekündigten syrischen Jihadkämpfer für den Ukrainekrieg geblieben? Haben die sich etwa schon als angebliche “Flüchtlinge” nach Deutschland, Österreich, Frankreich, Schweiz etc. abgesetzt, um dort in den Sozialsystemen auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung lebenslang zu urlauben wie bereits die Millionen angeblicher “Flüchtlinge” aus Nahost und Afrika vor ihnen auch schon..

baer
22. 09. 2022 12:50
Antworte auf  Peer

Sie scheinen aktuell auch gerade zu urlauben….ich hoffe ihre Einrichtung weiß davon.

Samui
22. 09. 2022 12:20
Antworte auf  Peer

In Wahrheit will niemand freiwillig für den irren Zar kämpfen.