Sonntag, Juni 16, 2024

»Breaking Bad« Vöcklabruck – ÖVP-Stadtrat aus Partei ausgeschlossen

ÖVP-Stadtrat aus Partei ausgeschlossen

„Alkohol oder Psychopharmaka?“ – das ist auch weiterhin eine geflügelte Frage in der ÖVP. Ein Vöcklabrucker ÖVP-Stadtrat dürfte das zu wörtlich genommen haben. Er wurde aus der Partei ausgeschlossen.

 

Vöcklabruck, 23. September 2022 | MDMA, Kokain, Cannabis und Amphetamine, es ist eine bunte Bestellliste, die ein Vöcklabrucker ÖVP-Stadtrat im Darknet aufgegeben haben soll, berichtet die „Kronen Zeitung“. Am Mittwoch fand am Welser Landesgericht ein Prozess dazu statt. Für den Beschuldigten setzte es eine – nicht rechtskräftige – fünfmonatige bedingte Verurteilung. Dem nicht genug, soll er, wie die Tageszeitung berichtet, gemeinsam mit einem Komplizen technische Geräte aus dem Salzkammergut Klinik gestohlen und weiterverkauft haben. Die Geräte sollen einen Wert von rund 180.000 Euro gehabt haben.

Misstrauensantrag

Die ÖVP-Fraktion brachte bereits vor Bekanntwerden der Drogen-Geschichte einen Misstrauensantrag gegen den Stadtrat ein, über den am Montag in der Gemeinderatsitzung abgestimmt werden soll. Im Gemeinderat dürfte er trotzdem bleiben – als wilder Mandatar.

Die oberösterreichische Landespartei sagt dazu: „Die OÖVP-Fraktion in Vöcklabruck hat auf das Bekanntwerden der Verfehlungen rasch und konsequent reagiert. Auch der Ausschluss aus den Teilorganisationen wird gerade vorbereitet. Damit ist der Betreffende dann nicht mehr Parteimitglied. Die offenbaren Handlungen und Vergehen sind untragbar. Es ist keine Vertrauensbasis mehr gegeben.“ Bei der Vize-Bürgermeisterin ist die „Erleichterung groß“, dass die Sache nun endlich am Tisch liegt. Für den Lokalpolitiker gilt die Unschuldsvermutung.

(bf)

Titelbild: breakingbad-generator

Autor

  • Benedikt Faast

    Redakteur für Innenpolitik. Verfolgt so gut wie jedes Interview in der österreichischen Politlandschaft.

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

3 Kommentare

3 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!