Freitag, Juli 19, 2024

ZackZack am Freitagmorgen – 23. September 2022

23. September 2022

Was am Freitagmorgen wichtig ist: ÖFB-Elf chancenlos in Paris, Spanien bekämpft Inflation mit Reichensteuer, Reisebus stürzte über Hang – vier Schwerverletzte und die ÖVP hat wohl einen neuen Generalsekretär gefunden.

Wien, 23. September 2022 | Österreichs Fußball-Nationalmannschaft spielt in der Nations League gegen den Abstieg aus Topliga A. Im vorletzten Gruppenspiel verlor die klar unterlegene ÖFB-Auswahl am Donnerstag in Paris gegen den ersatzgeschwächten, aber blendend aufgelegten Weltmeister Frankreich mit 0:2 (0:0).

ÖFB nun gegen Abstieg

Paris | Damit muss zum Abschluss am Sonntag (20.45) in Wien gegen Kroatien ein Sieg her, gleichzeitig benötigt man einen Punktgewinn von Dänemark gegen die Franzosen. Kylian Mbappe (56.) und Olivier Giroud (65.) trafen für “Les Bleus”, die zwar die NL-Titelverteidigung schon vor der Partie abschreiben hatten müssen, zumindest aber den Klassenerhalt jetzt wieder in eigener Hand halten.

Spanien will Inflation mit Reichensteuer bekämpfen

Madrid | Die spanische Regierung will ab kommendem Jahr vorübergehend das reichste Prozent der Bevölkerung zusätzlich besteuern, um die Maßnahmen zur Inflationsbekämpfung zu finanzieren. Es sei wichtig, dass “wir die Hilfen finanzieren können”, die zur Unterstützung der “Mittelschicht und der Arbeitnehmer” eingerichtet wurden, sagte Finanzministerin María Jesús Montero dem Fernsehsender La Sexta am Donnerstag.

Die Regierung werde zwei Jahre lang eine Steuer auf die “großen Vermögen” Spaniens erheben, die “nicht mehr als ein Prozent” der Bevölkerung betreffen, sagte Montero weiter. “Wenn wir über reiche Leute sprechen, sprechen wir über Millionäre”, fügte die Ministerin hinzu. Zur Höhe des Steuersatzes oder der Steuereinnahmen machte sie keine Angaben.

Steiermark: Reisebus stürzt über Hang – Vier Schwerverletzte

Bad Mitterndorf | Vier Schwer- und 15 Leichtverletzte hat es Donnerstagabend bei einem Busunfall im steirischen Salzkammergut gegeben. Der Reisebus mit insgesamt 32 Insassen war in der Nähe von Bad Mitterndorf einen Hang hinuntergestürzt und hatte sich überschlagen. Wie die Landespolizeidirektion Steiermark der APA Freitagnacht auf Anfrage mitteilte, wurden die Verletzten in umliegende Krankenhäuser gebracht und die restlichen Businsassen von der Feuerwehr in Kainisch versorgt.

Unfallbeteiligte befinden sich laut Polizei keine mehr an der Unglücksstelle, die Bergungsarbeiten wurden “soweit in der Nacht möglich” aufgenommen.

Stocker soll neuer ÖVP-Generalsekretär werden

Wien | Die ÖVP scheint sich auf die Nachfolge ihrer kürzlich zurückgetretenen Generalsekretärin Laura Sachslehner verständigt zu haben. Wie die “Krone” Donnerstagabend online berichtete, dürfte der Nationalratsabgeordnete Christian Stocker (62) das Amt in der Bundespartei übernehmen. Laut der Zeitung soll die Entscheidung am Freitag bekanntgegeben werden. Aus der Partei gab es dazu auf APA-Anfrage keine Bestätigung und auch keinen weiteren Kommentar.

(bf/apa)

Titelbild: HELMUT FOHRINGER / APA / picturedesk.com

Autor

  • Benedikt Faast

    Redakteur für Innenpolitik. Verfolgt so gut wie jedes Interview in der österreichischen Politlandschaft.

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

28 Kommentare

28 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Ergebnisse der Pilnacek-Kommission

Nur so unterstützt du weitere Recherchen!