Freitag, Juli 19, 2024

Geisterfahrer beschwerte sich bei Polizei über Geisterfahrer

Radio: „Achtung! Ein Geisterfahrer kommt Ihnen entgegen!“ – Fahrer: „Was heißt einer? Alle!“ Was ein altbekannter Schenkelklopfer ist, ist am Samstag in Oberösterreich Realität geworden. Ein Geisterfahrer beschwerte sich bei der Polizei über entgegenkommende Autos.

Regau, 09. November 2022 | Der Geisterfahrerunfall auf der A1 in Oberösterreich am Samstag ist geklärt: Der gesuchte Geisterfahrer ging selbst zur Polizei – offensichtlich im Glauben, die anderen Autofahrer seien falsch unterwegs gewesen, gab er doch bei der Erstbefragung an, mit einem Geisterfahrer kollidiert zu sein. Der Führerschein des 66-Jährigen wurde vorläufig abgenommen, teilte die Landespolizeidirektion Oberösterreich Dienstagabend mit.

Kollision auf A1

Der Geisterfahrer war am Samstagnachmittag gegen 17.30 Uhr auf der Westautobahn (A1) zwischen Regau und Schörfling (Bezirk Vöcklabruck) am rechten Fahrstreifen und somit auf der falschen Fahrbahnrichtung entlang der Überholspur unterwegs gewesen. Ein in Fahrtrichtung Salzburg fahrender 35-jähriger Tiroler konnte eine Frontalkollision gerade noch verhindern, indem er dem Geisterfahrer nach rechts auswich. Die beiden Fahrzeuge kollidierten jedoch seitlich, durch den Zusammenstoß blieben Teile des Geisterfahrer-Pkw auf der Fahrbahn zurück. Der Geisterfahrer sei danach weitergefahren.

Geisterfahrer geht selbst zur Polizei

Am nächsten Tag in der Früh meldete sich der Geisterfahrer selbstständig bei der Polizei in Obertrum (Salzburg). Bei der Erstbefragung gab er an, dass er selbst mit einem Geisterfahrer kollidiert sei. Nach längerer Befragung stellte sich heraus, dass es sich um den gesuchten Geisterfahrer handelte. Die auf der Unfallstelle aufgefundenen Fahrzeugteile konnten eindeutig seinem beschädigten Pkw zugeordnet werden, erklärte die Polizei. Den Führerschein ist der 66-Jährige vorläufig los, zudem wurden Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Wels und an die Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck erstattet.

(bf/apa)

Titelbild: HANS KLAUS TECHT / APA / picturedesk.com

Autor

  • Benedikt Faast

    Redakteur für Innenpolitik. Verfolgt so gut wie jedes Interview in der österreichischen Politlandschaft.

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

4 Kommentare

4 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Ergebnisse der Pilnacek-Kommission

Nur so unterstützt du weitere Recherchen!