Montag, Februar 6, 2023
StartReportWiener Polizei warnt vor Säure-Einbrechern

Wiener Polizei warnt vor Säure-Einbrechern

Eine neue Einbruchs-Methode alarmierte die Polizei zu einer eindringlichen Warnung an die Wiener Bevölkerung.

Wien, 02. Dezember 2022 | Das Landeskriminalamt Wien warnte am Freitagvormittag in einer Aussendung vor einer neuen Einbruchsmasche. Bereits ein Dutzend Einbrüche sollen mittels ätzender Säure in der Bundeshauptstadt stattgefunden haben. Die Täter schütten dabei Säure in das Zylinderschloss der Tür um diese zu öffnen. Gerade wenn man den Einbruch bemerkt und dass sich eine Flüßigkeit auf der Tür befindet, soll man es tunlichst vermeiden, mit dieser in Kontakt zu kommen und den Notruf wählen.

Sollte man doch in Kontakt kommen, soll man die Säure mit Wasser neutralisieren. Von Seife wird dringend abgeraten. Die Säure wirkt auf Atemwege und Haut extrem ätzend.

(bf)

Titelbild: EVA MANHART / APA / picturedesk.com

Mehr zu den Themen

Benedikt Faast
Benedikt Faast
Redakteur für Innenpolitik. Verfolgt so gut wie jedes Interview in der österreichischen Politlandschaft.
LESEN SIE AUCH

21 Kommentare

21 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Lojzek
3. 12. 2022 8:43

Früher einmal hörte ich eine Androhung als sich zwei stritten, diese lautete

‘i brunz da a Brandloch ins Hirn’

Vlt. is das der Clou …

MarianMartinMorgenstern
3. 12. 2022 1:58

Ich frag mich grad wie das so funktionieren soll.
Säure, auch wenn TV und Hollywood was anderes behauptet, braucht Zeit und/oder Menge/Konzentration und/oder Temperatur um Metalle aufzulösen.
Und da mein ich nicht etwa ein Flascherl Batteriesäure und ein paar Minuten, sondern Stunden bis Tage, einen 25l Kanister und mindestens einen Bunsenbrenner/Campingkocher zum heizen

Und dann ist die Wahrscheinlichkeit groß das ein Schloss eher zu”rostet”, weil sich unlösliche Salze bilden welche dann das Schloss quasi zuzementieren.

Ein Schloss damit effektiv ruinieren ja, besser als jeder Sekundenkleber!
Aber einbrechen… ich weis nicht…

Gonzo
3. 12. 2022 1:02

Waun de Gfriesa mei Sichaheitstia runian, dau kennen sa si auwa auhoidn.

ManFromEarth
2. 12. 2022 18:03

Seife hat einen viel höheren PH-Wert als Säure, beim vermischen kann die Reaktion exotherm werden…. 🧪 🔥

olinaD trahnuK
2. 12. 2022 19:06
Antworte auf  ManFromEarth

Keine Ahnung was du damit sagen willst, aber du kannst doch Säuren nicht mit Basen vergleichen! Eine Base wird dir an einem Metall wie einem Türschloss genau nix bringen. Und exotherme Reaktionen gibt es bei potenten Basen wie bei Säuren. Die Auswirkungen auf den menschlichen Körper, also bei organischem Material, ist bei einer Säure mit zB pH Wert 0 genauso schlimm wie bei einer Base mit pH Wert 14.

ManFromEarth
2. 12. 2022 19:12
Antworte auf  olinaD trahnuK

…. wenn man Säuren und Basen vermischt, ist eine Explosion möglich.
Säuren lassen sich, mit Wasser, verdünnen und die Wirkung, z.B. auf die Haut lässt nach, bei Basen ist das nicht so einfach….

milpool_
3. 12. 2022 9:57
Antworte auf  ManFromEarth

Wenn man eine Säure und eine Base mischt neutralisieren sich diese, mehr nicht.

ManFromEarth
3. 12. 2022 10:55
Antworte auf  milpool_

…. machen Sie das mal mit einer 37er Salzsäure und mit einer 60er Natronlauge, viel Spaß…..
https://www.youtube.com/watch?v=xxcvguwhrZA

dieWahrheitistvielmehr..
2. 12. 2022 17:08

Lieber Redaktionspraktikant,
die Überschrft ist schon einmal recht spannend – und jetzt bitte die recherchierte Story dazu.
Wie funktioniert das Schlossöffnen mit Säure?
Um welche Säure handelt es sich?

Maxwell
3. 12. 2022 17:36

Ist doch offensichtlich: Alienblut!
Ich kenne sonst nichts, wo ein Tropfen, in vernünftiger Zeit, das Schloss wegätzt… 😉

ManFromEarth
3. 12. 2022 18:20
Antworte auf  Maxwell

…. es muss nicht das ganze Schloss weg geätzt werden, es reicht eine mittelstarke Säure um es ausreichend zu beschädigen, prinzipiell reicht es wenn die Federn w.o. geben…
https://www.wagner-sicherheit.de/shop/images/products/gallery/ec660_6.jpg

Maxwell
3. 12. 2022 19:43
Antworte auf  ManFromEarth

Sorry, aber so einfach ist es nicht.
Wenn die Feder w.o. gibt, ist ab dem Zeitpunkt, wo eine Feder den ersten Sperrstift nicht mehr halten kann, dauerhaft verschlossen.
Da muss schon mehr im Eimer sein, um öffnen zu können..
In Ihrem Beispiel könnte man nichteinmal mehr mit einem richtigen Schlüssel öffnen.
Erst wenn die Sperrstifte WEG, und zwar ALLE, sind ginge sperren!

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Maxwell
ManFromEarth
3. 12. 2022 20:21
Antworte auf  Maxwell

…. bei Zylinderschlössern leider ja, sind die Federn erstmal weg, gehen die Doppelstifte in Freigabeposition, einfach nur mit rütteln….
Bei Schlössern mit Magnetinitiator würde das nicht funktionieren….

olinaD trahnuK
2. 12. 2022 19:08

Egal welche Säure, stark genug muss sie sein. Also einen so geringen pH Wert wie möglich. 34% ige Salzsäure dürfte aber relativ schnell zum Ziel führen.

dieWahrheitistvielmehr..
2. 12. 2022 21:04
Antworte auf  olinaD trahnuK

Und wieso geht das Schloss dann auf?
Wie lange muss die Säure einwirken?

Igor
2. 12. 2022 16:28

im 11. Bezirk erzählt eine schwarzhaarige dicke Frau ,mit Russen in engstem Kontakt sie kommt aus KFZ-KZ noe “BL”, dass Säure gegen Person aktiv eingesetzt wird, seit 2 Jahren oder so. Die ist psychic disabled, die schwarzhaarige Psychic Disabled guckt in Wohnung anderer Frau zu, schwarzhaarige Psychic Disabled sitzt im Bademantel am Balkon und telefoniert mit viel Gesten ohne SIM-Card. (was heisst “umbringen”?, hat sie verwendet) . die erzählt von russ/österr. Auftragskillern .. ganz offen. Dort laufen gewalttätige Russen mit Waffen und Messern auf der Strasse und bedrohen ne Frau

olinaD trahnuK
2. 12. 2022 19:10
Antworte auf  Igor

Ich wüsste schon wer da in Wahrheit “psychic disabled ist”…

Dimitri
2. 12. 2022 20:19
Antworte auf  olinaD trahnuK

Bin vom Balkan und TAXI-Fahrer, das ist BELEIDIGUNG !!! weil das stimmt was IGOR sagt, wissen alle von Balkan, Russland, Ukraine und sogar IRANER
die ALTE sitzt täglich am Balkon, widerlich, würde kein MANN wollen, zur Bedrohung

wenn Wahrheit du nicht verstehen kannst, solltest du mit Russen reden, soll was mit Aufdeckung Finanzkriminalität zu tun haben, dh sogar bis höchste Kreise Unruhe geschaffen

Vadim
2. 12. 2022 17:07
Antworte auf  Igor

ja, kann ich bestätigen, ist WAHR

Danilo
2. 12. 2022 17:01
Antworte auf  Igor

Ahh! Wieder ein redaktioneller Beitrag.

plot_in
3. 12. 2022 0:46
Antworte auf  Danilo

😀

LETZTE MELDUNGEN

Die Regierung kann uns nicht totschweigen.
Aber aushungern.

WIR BRAUCHEN DICH!

KARIKATUR ZUM TAG

MEISTGELESEN