Samstag, Juni 15, 2024

Rauch will strengeres Rauchverbot

Das ist eine Unterüberschrift

2023 will das Gesundheitsministerium an „zusätzlichen öffentlichen Orten im Freien“ das Rauchen unterbinden. Auch für Nikotinbeutel soll es Einschränkungen geben.

Wien, 15. Dezember 2022 | Seit November 2019 darf in Österreichs Gastronomie nicht mehr geraucht werden. Auch in öffentlichen Gebäuden ist das grundsätzlich verboten, auf Freiflächen aber nicht. Läuft es so wie Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne) sich das vorstellt, soll das Rauchverbot im kommenden Jahr ausgeweitet werden. Eine Novelle des Tabak- und Nichtraucherschutzgesetzes soll Anfang 2023 in Begutachtung gehen.

Demnach soll künftig auch auf Kinderspielplätzen und Freizeitflächen für Kinder und Jugendliche nicht mehr geraucht werden. Es gibt bereits ein Rauchverbot in Autos, wenn Personen unter 18 Jahren im Fahrzeug sind. Die Novelle sieht vor, dass der Lenker oder die Lenkerin dieses Verbot künftig „kontrollieren“ muss – genaueres dazu ist noch nicht bekannt. Einschränkungen soll es auch beim Konsum von Nikotinbeuteln oder Nikotin-Pouches geben. Welche Einschränkungen das genau sein werden, ist ebenfalls noch nicht kommuniziert worden.

Weitere präventive Maßnahmen wie ein Verbot des Rauchens in öffentlichen Gebäuden und an anderen öffentlichen Orten gehören breit gesellschaftlich diskutiert, damit sie die nötige Akzeptanz finden, heißt es in einer schriftlichen Stellungnahme des Gesundheitsministeriums. Ein generelles Verkaufsverbot von Zigaretten in Österreich ab einem bestimmten Geburtsjahr stünde jedoch derzeit nicht zur Debatte. Ein Alleingang innerhalb der EU mit ihren offenen Grenzen wäre begrenzt sinnvoll, hieß es zu einer derartigen Maßnahme, wie sie diese Woche Neuseeland beschlossen wurde.

Dort will die Regierung das Rauchen ganz verbieten. Kürzlich wurde ein lebenslanges Rauchverbot für alle verabschiedet, die 2009 oder später geboren wurden. An diese Personen darf kein Tabak mehr verkauft werden, das Mindestalter wird jährlich heraufgesetzt. Bis 2025 soll Neuseeland rauchfrei sein.

(red/apa)

Titelbild: JUSTIN TALLIS / AFP / picturedesk.com

Autor

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

19 Kommentare

19 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!