Mittwoch, Juni 19, 2024

Populärer prokurdischer Politiker aus Haft in Türkei entlassen

In der Türkei ist ein 2016 in Folge einer Verhaftungswelle gegen die prokurdische Partei HDP festgenommener Politiker aus dem Gefängnis entlassen worden.

Istanbul | Der ehemalige Fraktionschef der HDP, Idris Baluken, sei auf freiem Fuß, berichtete die Zeitung “Cumhuriyet” am Mittwoch. Er habe seine Haftstrafe abgesessen.

Gemeinsam mit Baluken war damals der noch immer inhaftierte Parteichef Selahattin Demirtas festgenommen worden. Laut dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte sitzt Demirtas seither zu Unrecht in Haft. Auch die Verhaftungen hatten damals große internationale Kritik hervorgerufen. Baluken war 2018 wegen Mitgliedschaft und Propaganda für die verbotene Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) verurteilt worden.

Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan beschuldigt die zweitgrößte Oppositionspartei im Parlament, der verlängerte Arm der verbotenen PKK zu sein. Die HDP bestreitet das vehement. Gegen die Partei läuft auf Basis ähnlicher Vorwürfe ein Verbotsverfahren, sie könnte noch vor der Wahl am 14. Mai untersagt werden. Die Partei hat sich darum dazu entschieden, ihre Kandidaten unter dem Dach der Yesil Sol Parti (Grüne Linke Partei) antreten zu lassen.

Titelbild: ADEM ALTAN / AFP / picturedesk.com

Autor

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

3 Kommentare

3 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!