Samstag, Juni 15, 2024

Die Vagina-Monologe

Kinder, Küche, Kirche hat immer Saison! Die Lösung für die fehlenden Kinderbetreuungsplätze der Mütter von heute ist schnell parat: Omakarenz it is. Das ist billig und recht.

Vagina verpflichtet. Bis ins Grab. Einmal Frau: für immer verantwortlich. Wenn die eigenen Kinder erzogen und aus dem Haus sind, glaubt Frau, die als Mutter natürlich immer noch die überwältigende Zeit der Kinderbetreuung schultert, samt allen Nachteilen wie Altersarmut und so weiter, obwohl die Gesellschaft angeblich längst gleichberechtigt und vollkommen gerecht ist, endlich Zeit für sich selbst haben zu dürfen. Was für ein dummer Irrglaube! Bevor die Vaginaträgerin auf allzu dumme Ideen kommt, wie Fortbildung, Reisen, einfach Abfeiern oder was ihr sonst noch so Unvernünftiges einfällt, steht die ÖVP schon verlässlich bereit, um ihr die Flausen aus dem alterssturen Schädel zu klopfen. Kinder, Küche, Kirche hat immer Saison! Die Lösung für die fehlenden Kinderbetreuungsplätze der Mütter von heute ist schnell parat: Omakarenz it is. Das ist billig und recht.

Kein Dialog

Die Kolumne heißt Vagina-Monologe, weil es sich hier leider um keinen Dialog handelt, den Frauen, jung und alt, wird eine Tatsache serviert, als hätten nicht schon so viele von ihnen so lange und so oft ihre Anliegen artikuliert, mal höflich und mal laut. Die Türkisen spielen schon die ganze letzte Woche ein Shitbingo der Sonderklasse, nun müssen also auch die Omas dafür hinhalten. Immerhin läuft der Kurz-Prozess immer noch in voller Länge, da muss aus allen Rohren gnadenlos geschossen werden. Allerdings regt sich da eine Erinnerung, da war doch auch schon was mit Kinderbetreuung und Sebastian Kurz. Dieser Plan von Christian Kern und Reinhold Mitterlehner, für adäquate und garantierte Kinderbetreuung für alle zu sorgen, ein wichtiger Meilenstein für Frauenpolitik. Abgesägt von dem aufstrebenden Sebastian Kurz.  Hätte Kurz doch kein Bundesland aufhetzen wollen, dann wäre eventuell heute anständige Kinderbetreuung für alle vorhanden. Aber so muss die Oma rückverpflichtet werden wie ein Veteran in Pension. Love is a battlefield.

Titelbild: Miriam Moné

Autor

  • Julya Rabinowich

    Julya Rabinowich ist eine der bedeutendsten österreichischen Autorinnen. Bei uns blickt sie in die Abgründe der Republik.

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

21 Kommentare

21 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!