Es ist soweit:

Die Kommentarfunktion ist da!

Ab sofort könnt ihr unter allen Artikeln kommentieren und mit anderen Usern diskutieren.

Unser Kommentarbereich steht für einen offenen und konstruktiven Austausch. Um ein respektvolles Miteinander zu gewährleisten, haben wir Empfehlungen und Richtlinien für die Nutzung der Kommentarfunktion festgeschrieben.

Wir wollen euer Feedback!

Wir haben bei der Konzeption unserer Kommentarfunktion intern einiges ausprobiert und angedacht. Schlussendlich haben wir uns dafür entschieden, gemeinsam mit euch, unserer Community, zu wachsen. Wir wollen wissen was gut funktioniert, was fehlt, wo Probleme auftreten und ganz allgemein: Wie wir besser werden können.

Euer Feedback und eure Wünsche könnt Ihr direkt unter diesen Artikel posten oder per Mail an forum@zackzack.at senden.

Wir danken euch für eure Treue und freuen uns auf einen regen Austausch und viele Ideen!

Habt Ihr Fragen zur Kommentarfunktion und der ZackZack.at-Community? Schaut in unseren FAQs nach, ob die Frage dort nicht bereits beantwortet ist!

(Community Team)

Titelbild: APA Picturedesk

44 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Fuchur
3. 03. 2021 20:10

Wie ist das mit Wünschen? Muss man da bis zum Forums-Christkind warten, oder springt da vielleicht zwischendurch auch der Forums-Osterhase oder die Forums-Osterhäsin ein? 😉

Derzeit ist alles sehr übersichtlich und einfach gehalten. Und das finde ich sehr gut! Eine Kleinigkeit wäre z.B. in der rechten Spalte “Aktuelles” unter den Headlines auch (in kleiner Schrift) die Anzahl der Kommentare anzuzeigen, damit man über diesen Link sofort zu den Kommentaren kommt (wenn man, so wie z.B. bei der Übersicht zackzack.at/2021/03/03, darauf klickt).

Fein wäre eine farbliche Unterscheidung dieses Links, damit man gleich erkennen kann, ob das Kommentieren noch möglich ist, oder das Zeitfenster schon abgelaufen ist. Das mit den zwei Tagen passt glaube ich ganz gut, aber vielleicht kann man das bei einzelnen Artikeln um einen Tag verlängern?

Fuchur
3. 03. 2021 20:16
Antworte auf  Fuchur

Und vielleicht könnte man die Anmeldung so machen, dass man danach wieder auf der Seite landet, wo man kommentieren möchte? Wahrscheinlich müsste man da im HTML-Quelltext eine zusätzliche Metainformation beim Anmelde-Link hinterlegen. Leider kenne ich mich da zu wenig aus. Falls das nicht verständlich genug beschrieben ist, bitte einfach nachfragen.

Fuchur
24. 02. 2021 0:41

Was ist ein Forum?

Nur wenn Menschen auch als Korrektiv auftreten und andere –wenn’s nicht anders geht– in die Schranken weisen (wofür’s kein Patent-Rezept gibt), kann –aus meiner Sicht– ein lebendiges (biophiles) Forum entstehen. Es MUSS möglich sein, an die Grenzen des ausdrückbaren zu gehen. Wie soll man ein (z.B. provokantes) Posting interpretieren, OHNE den Gesamtkontext zu sehen? Oberflächlich wird über sogenannte “Hasspostings” diskutiert und neuerdings auch rechtlich dagegen vorgegangen. Von den “extremen” Fällen liest man hin und wieder. Aber WER entscheidet das? Ein “Algorithmus”?

Fuchur
24. 02. 2021 0:43
Antworte auf  Fuchur

Die Situation ist glaube ich jetzt noch viel komplizierter, wo Demonstrationen verboten werden und sich mehr in den virtuellen Raum verlagert. Aber genau deswegen ist es wichtig, diesen “RAUM” auch zu verteidigen. (…)

Fuchur
16. 02. 2021 21:50

Liebes ZackZack-Team, heute habe ich zum ersten Mal eine Meldung “Waiting for approval” gelesen. Wenn ihr meinen Beitrag auf https://zackzack.at/2021/02/16/herr-praesident-bitte-her-mit-der-expertenregierung-kommentar/ zensuriert, bin ich weg. Endgültig! Denn es wird doch wohl erlaubt sein, einen Bundespräsidenten vor eine Wahl zu stellen, mit einer KONDITIONELLEN Rücktrittsaufforderung und einer Meinung von mir, die ich ihm schon vor einem Monat mitgeteilt habe …

CommunityTeam
17. 02. 2021 13:23
Antworte auf  Fuchur

Lieber Fuchur! Danke für deinen Hinweis. Das Posting wurde eben manuell freigegeben. Es ist automatisch in unserem System “hängengeblieben”, weil es mehrere Links (also mehr als einen) enthalten hat. Wir versuchen unsere System stetig zu verbessern und hoffen, dass der Ärger nicht zu groß ist. Liebe Grüße vom Community-Team

Fuchur
23. 02. 2021 23:38
Antworte auf  CommunityTeam

Es gibt noch viele andere Fragen: Wenn ein Posting von jemand anderem “freigegeben” wird, WER übernimmt die (rechtliche) Verantwortung? Ich weiß, was ich tue und schreibe. Sollte mich van der Bellen verklagen wollen, kann er sich bei euch (in der Redaktion) melden und mir das weiterleiten. Ich werde mich persönlich bei ihm melden. Auch deswegen verwende ich bei einer harschen Kritik eine etwas seltsame Form. Was richtig oder falsch ist, weiß auch ich nicht. Aber ich hoffe, dass die Diskussion darüber am Leben bleibt. Denn DAS ist auch die Lebensader eines Forums! Danke an euren Einsatz! Einfach ist das nicht …

Fuchur
23. 02. 2021 23:33
Antworte auf  CommunityTeam

Warum ich mich so vor den Kopf gestoßen gefühlt habe erwähne ich noch: Es ist eines, irgend einen Non-sense von sich zu geben; wie ein Mantra. Man kennt es von den sogenannten Rot-Strichlern beim Standard. Etwas anderes ist es, viel Zeit zu verbringen, um sich in die Gedankenwelt anderer hineinzudenken. (…) Wenn das verhindert wird (so gut es auch immer gemeint ist) ist Feuer am Dach …

Fuchur
23. 02. 2021 23:33
Antworte auf  CommunityTeam

Der Ärger war gewaltig. Aber das ist nicht das Problem. Wenn wir es nicht schaffen eine Community aufzubauen, die auf andere schaut (aggressive einschränkt, schüchterne aufmuntert, etc.), dann ist das Forum gescheitert. Es ist –aus meiner naiven Sicht eines Glücksdrachens ;-)– ein Spiegel der Gesellschaft. Die Worte (nicht nur unzusammenhängende Wörter) sollen fliegen! Aber es soll ein Diskurs sein! (…)

Fuchur
23. 02. 2021 23:24
Antworte auf  CommunityTeam

Danke für die Antwort. Mich hat das ziemlich beschäftigt! Wir sollten unbedingt eine Meta-Diskussion darüber führen. Denn die Lösung beim Standard, wo eine KI bestimmt, was gut oder schlecht ist, ist KEINE Lösung. Und ihr könnt auch nicht jeder/jedem auf die Finger schauen.

Was ich damit meine ist folgendes: Abgesehen von extremen Postings (mit strafrechtlicher Relevanz) muss sich die Community um den “Ton” kümmern. Das kann niemals (!) Aufgabe der Betreiber sein. Ich bin gegen Hasspostings. Bei Wutpostings kann man noch diskutieren. Aber wenn Demonstrationen eingeschränkt werden, verlagert sich mehr ins Netzt. Damit müssen wir lernen umzugehen!

Fuchur
14. 02. 2021 13:35

Liebes ZackZack-Team, das ist eine nicht-ernstzunehmende ernstzunehmende Beschwerde: Warum ist https://zackzack.at/2021/02/13/umfrage-oevp-und-gruene-verlieren-erneut-abwaertstrend-setzt-sich-fort/ nicht für Diskussionen freigegeben? Weil ihr eure Server vor Überlastung schützen müsst? 😉

CommunityTeam
15. 02. 2021 15:01
Antworte auf  Fuchur

Huch, das sollte eigentlich ganz und gar nicht so sein. Hat nichts mit dem System zu tun 😉
Danke für den Hinweis.

UpupaEpops
12. 02. 2021 19:27

Danke liebes ZACKZACK-Team!
Macht einfach weiter so!
Und der Peter wäre halt auch weiter fein als aktiver Politiker – aber mit Mitte 60 ist es auch sehr verdient die Branche zu wechseln.
FORZA VERDE (Grüne die diesen Namen auch verdienen)!!

CommunityTeam
15. 02. 2021 15:08
Antworte auf  UpupaEpops

Danke für die anspornenden Worte! Wir machen so weiter, versprochen!

Ernst-R
6. 02. 2021 11:00

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Projekt.
Ich bewundere die Hartnäckigkeit mit der Fakten von ZACK ZACK aufgedeckt werden und wünsche weiter viel Erfolg.

Was hier noch fehlt, sind Ergebnisse, die vermutlich nicht von ZACK ZACK direkt erbracht werden können aber ohne die das Ganze einfach am Ende nichts bringt.

D.h. Wird etwas aufgedeckt, zB. wo Milliarden Schaden für den Steuerzahler entstanden ist, so muss es Ahndung geben und vor allem Wiedergutmachung. Der Verursacher muss bestraft werden und der Steuerzahler muss das gesamte Geld wieder bekommen – und es dürfen dem Steuerzahler durch die Gerichtsverfahren keine zusätzlichen Kosten entstehen.
Aber genau das Alles passiert bislang überhaupt nicht.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Ernst-R
CommunityTeam
15. 02. 2021 15:15
Antworte auf  Ernst-R

Sie haben Recht, wir können diesen Schritt nicht erbringen, aber wir können weiterhin unabhängige Berichterstattung für mündige Bürgerinnen und Bürger entgegensetzen. Und das tun wir auch.

Fuchur
4. 02. 2021 23:52

Sagen Sie mal, wie ist es Ihnen (den F-Organisator*innen) ergangen? Wie waren Ihre Erwartungen und wie kommen Sie mit der kleinen (und hoffentlich feinen) aber lautstarken Community zusammen? Gibt’s etwas, wo wir helfen können? Zumindest ein Roboter scheint immer noch aktiv zu sein ;-). Wie geht man damit um? Da es ja auch immer Missverständnisse geben kann, sollte man jedenfalls immer Versuchen, mit jemandem in Kontakt zu treten. (…) Ein anderes (komplexeres) Thema ist, wie man Menschen dazu bringt, ihre Meinung zu sagen, wenn sie sich vielleicht mit dem Schreiben (auf Deutsch) schwerer tun. Vielleicht könnten Sie auch ‘mal auf das “Einfache Deutsch”, das es auch beim Parlament auf http://www.parlament.gv.at gibt, aufmerksam machen?

Martin Pichler
5. 02. 2021 15:13
Antworte auf  Fuchur

Erstmals danke für die Nachfrage!
Bis jetzt funktioniert noch alles ziemlich gut. Jedenfalls hatten wir noch keine schwerwiegenden Probleme und auch die sehr frische Community macht uns (meistens) keine Probleme. Die paar kleinen Wirbelwinde bekommen wir schon noch unter Kontrolle. 😉
Derzeit gibt es leider noch keine Meldefunktion für die User, was uns natürlich auch einiges an Arbeit ersparen würde. Wir bleiben dran, dass das hoffentlich bald funktioniert.

Martin Pichler
5. 02. 2021 15:26
Antworte auf  Martin Pichler

Es ist nicht immer leicht die Meinung der User zum lesen zu bekommen. Aus meiner Erfahrung mit anderen Online-Foren sind ungefähr 90% der Besucher Mitleser. Aber natürlich arbeiten wir an Ideen, um mehr Diskussionen anzuregen (und freuen uns immer über Denkanstöße aus der Community).

Hast du den Eindruck, dass die Sprachbarriere auf unserer Plattform zu hoch ist?

Fuchur
5. 02. 2021 22:26
Antworte auf  Martin Pichler

(Fortsetzung 5)

Das mag sich jetzt etwas komisch lesen. Aber nun spanne ich den Bogen zum Ausgangspunkt: Stell dir vor, ein Kind liest das und möchte nun wissen, wie es jemandem anderen helfen kann: Findet es die notwendigen Informationen (Rechtsberatung, etc.) um sie ihren Eltern weitergeben zu können?

(…)

Vorerst höre ich auf ;-). Wir können gerne hier weiterdiskutieren, für längere Konversationen schreib mir einfach ein Email. Mir gefällt die Sichtweise von Judith Butler über das “Wesen” der Sprache und das, was man damit bewegen kann …

Fuchur
5. 02. 2021 22:20
Antworte auf  Martin Pichler

(Fortsetzung 4)

Ich hab’s noch nicht probiert, weil ich mich damit nicht auskenne. Aber hast du schon ‘mal probiert, ZackZack mit einem Screenreader zu lesen? Würden sich auch Blinde zurechtfinden? Sind die Bilder mit Kommentaren versehen? Wenn nicht, kümmert sich wenigstens die APA (bei ihren Bildern) darum? Wieviele aktive BLINDE Journalist*innen gibt’s in Österreich? (…)

Nehmen wir ein konkretes Beispiel: Das mit der Abschiebung. Ich fand die sehr ausführliche Berichterstattung wirklich hervorragend! Aber wenn’s um Schüler*innen geht, besonders mit Migrationshintergrund, wieviele können das alles problemlos lesen? (*)

Fuchur
5. 02. 2021 22:13
Antworte auf  Martin Pichler

(Fortsetzung 3)

Bei ZackZack habe ich den Eindruck, dass es um die Teilnahme an der Politik (und sei es “nur” über kritische Rückmeldungen zu Artikeln) geht. Aber so viele nehmen eben nicht mehr teil, auch, weil alles ziemlich kompliziert ist (im Sinne von Informationsfülle). Die Karikaturen sind ein toller Einstieg. Und vielleicht könnte man da mit kleinen “Appetitanregern” viele Menschen abholen.

Wenn’s Artikel über Länder gibt, von denen man sonst nicht so viel hört, wäre es total interessant, Kommentare von Poster*innen zu lesen, die aus diesen Ländern kommen. Wenn’s mit Deutsch etwas holprig ist, wäre das kein Problem. Und gegebenenfalls kann jemand vom Forum mithelfen, den einen oder anderen Kommentar (frei) zu übersetzen …

Fuchur
5. 02. 2021 22:01
Antworte auf  Martin Pichler

(Fortsetzung vom Post darunter)

Wo findet man z.B. Telefonnummern, Ansprechpersonen, etc. im Falle von häuslicher Gewalt? Wo für psychische Hilfe, etc. Hier auf ZackZack gibt’s wirklich tolle (leider halt über traurige Themen) Artikel. Vielleicht könnte man da langfristig eine eigene Rubrik aufbauen?

Dieser Artikel ist wirklich sensationell! Unten findet man entsprechende Links.
https://zackzack.at/2020/06/20/frauenmord-ist-kein-beziehungsdrama-katrin-biber-ueber-den-mord-an-ihrer-schwester/

Fuchur
5. 02. 2021 21:50
Antworte auf  Martin Pichler

Nein, überhaupt nicht. Die meisten Artikel (außer die über Korruption bzw. die aufwändigeren Recherchen) sind schön übersichtlich und gut mit Graphiken hinterlegt. Wie gut ich in der Lage bin, das überhaupt zu beurteilen, sei einmal dahingestellt. Denn ich komme auch gut mit Texten von Kant und Wittgenstein (und vielen anderen) zurecht.

Ich glaube heute wurde das auch irgendwo auf Ö1 thematisiert, dass Informationen generell (z.B. beim Gesundheitsministerium) viel zu kompliziert sind. Die haben Dänemark erwähnt, wo’s kurze Erklärvideos (mit 9 Sprachen als Untertitel!) gibt. Mir geht’s aber hier nicht um offizielle Information, sondern um einen “Ort”, an dem man Informationen bekommt, die sonst eher schwer zu finden sind …

wirklichunglaublich
20. 01. 2021 1:14

leute, ich bin begeistert,

erstens kann ich mit der blattmeinung recht gut, zweitens ist es gut, abseits von krone&co auch seine meinung geigen zu können und drittens…….also, da hoffe ich noch, wird’s hier hoffentlich nicht so wie beim standard werden, wenn’s gegen die blattlinie geht ist zensur nicht mehr weit…..

samhain
19. 01. 2021 16:51

Eine Anmerkung zur Farbestaltung: Könnte man bitte die Schriftfarbe beim Verfassen von Kommentaren auf schwarz ändern? Mittelgrau auf Hellgrau ist nicht gerade gut zu Lesen, geschweige denn zu editieren. Und als 2. Punkt die Schrift größer machen – sowohl beim Verfassen als auch bei den Kommentaren?

CommunityTeam
20. 01. 2021 11:39
Antworte auf  samhain

Vielen Dank fürs Feedback!
Der 1. Punkt sollte kein großes Problem sein. Wir schauen uns das an.
Die Schrift bzw. Seite kann man notfalls unter Windows mit den Tasten “STRG und +” oder unter Mac mit “command und +” vergrößert werden.

Beste Grüße!

Ecofen
19. 01. 2021 15:04

Vielen Dank für das Forum. Ich freu mich auf die Diskussionen.

MeineHeimat
19. 01. 2021 14:35

ein begeistertes Hallo und danke für die Möglichkeit mit euch gemeinsam zu “reden, diskutieren”. Danke das es bei zackzack noch Beiträge gibt welche kritisch hinterfragt werden – und zwar ALLE Parteien ohne wenn und aber! Alles aufdecken was nur möglich ist !

jimmymoon
13. 01. 2021 15:14

Nach bald 20 Jahren als Zeitungsleser und Branchenkenner, bin ich an einem Punkt angelangt, wo ich wirklich sehr zu schätzen weiß, wenn Journalisten ohne wenn und aber die Wahrheit sagen und keine Rücksicht nehmen, ob sie morgen eh zu irgendwelchen Branchen-Festln eingeladen, im eigenen Haus befördert und von Ministersprechern geduzt werden. Das merkt man und aus dem Grund poste ich schon länger nicht mehr beim Standard.

Freu mich, dass ihr euch entwickelt und die kleinen Kinderkrankheiten kriegt ihr schon noch weg bzw. habt ihr eh schon verbessert über Nacht.

michl68
16. 02. 2021 7:44
Antworte auf  jimmymoon

Gebe ihnen Recht, kann nur beipflichten. zackzack für mich eine Bereicherung in der Medienwelt.

Anonymous
19. 01. 2021 18:51
Antworte auf  jimmymoon

Ja Standard Posten ist nicht einfach:(

MeineHeimat
19. 01. 2021 14:36
Antworte auf  jimmymoon

schließe mich deiner Meinung vollinhaltlich an!

GeorgHanisch
12. 01. 2021 20:48

Ohne Sortiermöglichkeit (positivste Kommentare /am meisten Reaktionen / neueste zuerst/ oder was sonst so beliebt) macht es wenig Sinn, sobald mehr Kommentare abgegeben werden.

CommunityTeam
13. 01. 2021 12:37
Antworte auf  GeorgHanisch

Danke fürs Feedback! Wir haben eben eine Sortierung hinzugefügt “Neueste, Älteste, Meisten Bewertungen”.

Beste Grüße!

Surfer
12. 01. 2021 20:05

Am Design könnte man noch etwas feilen, der Kopf der Postings ist etwas aus der Form und ungleich verteilt mit teilweise Überschneidungen, auf beiden gleich, ob Android oder iPhone.

jimmymoon
13. 01. 2021 15:09
Antworte auf  Surfer

Wenn mich nicht alles täuscht, wurde das bereits repariert. Taugt ma!

CommunityTeam
20. 01. 2021 11:54
Antworte auf  jimmymoon

Danke!
Ganz genau. Wurde mittlerweile geändert. Natürlich wird es immer wieder kleine Änderungen geben. Wir freuen uns immer über Feedback und Kritik.

Beste Grüße!

Metatron
12. 01. 2021 17:42

Liebes CommunityTeam! Danke für die Möglichkeit sich am Diskurs aktiv beteiigen zu können. Ich hoffe, dass sich Regierungstrolle konstruktiv einbringen – wünschen darf man sich ja manchen 😉

Surfer
12. 01. 2021 16:52

Wird dauern bis es sich rumspricht jedoch wichtig eine Gegengewicht zu den teils türkislastigen Medien, wo auch großteils reine Verherrlichung und falschinformation stattfindet.
Also mal abwarten es wird etwas dauern, für mich ein wichtiges Medium.

Flachlandtirolerin
12. 01. 2021 15:50

Super! Danke für diese Möglichkeit!

CommunityTeam
12. 01. 2021 14:19

Herzlich Willkommen im ZackZack-Forum!

Anonymous
19. 01. 2021 18:52
Antworte auf  CommunityTeam

Cool 😎 ein Dankeschön an Euch!

Metatron
12. 01. 2021 17:43
Antworte auf  CommunityTeam

Danke!