Montag, Juni 17, 2024

Schramböck stellt klar: »Afrika kein Land« – Bezeichnet Afrika erneut als Land

Bezeichnet Afrika erneut als Land

Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck war am Dienstag um Klarstellung bemüht: “Afrika ist natürlich ein Kontinent und kein Land”. Die Ministerin schilderte ihren Gedankengang und bezeichnete Afrika allerdings schon wieder als Land. Auch eine Entschuldigung gab es.

Wien, 15. Februar 2022 | Am Montag sorgte Wirtschafts- und Digitalisierungsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) für Aufsehen. Schramböck bezeichnete den Kontinent Afrika in einer ORF-Schaltung zweimal als “Land”. Wörtlich sagte Schramböck: „Hier bin ich überzeugt, dass es in Europa Zeit ist, aufzuwachen und hier tätig zu werden. Afrika ist nicht nur ein Land aus dem Flüchtlinge kommen – das ist oft das Bild, das in Europa verbreitet wird – sondern es ist ein Land voller Chancen, voller junger Menschen, die hoch digitalisiert sind.“

Schon wieder als Land bezeichnet

Der Spott in den sozialen Netzwerken ließ nicht lange auf sich warten. Zahlreiche Afrika-Landkarten wurden zur Hilfestellung für Schramböck auf Twitter gepostet. Am Dienstag war die Ministerin nun um Klarstellung bemüht. In einem Facebook-Video wandte sie sich an ihre Community – mit mäßigem Erfolg. So spricht die Ministerin: “An alle die sagen: Afrika ist kein Land – ihr habt Recht.” Soweit so gut. Allerdings wiederholte Schramböck im nächsten Satz dann ihren Landversprecher: “In dem Moment habe ich an die Wochen gedacht, die ich in Afrika verbracht habe. Und da kam in meinen Sinn: Was für ein schönes Land.” Immerhin, danach wieder eine Klarstellung: “Aber natürlich ist Afrika ein Kontinent und kein Land.” Auch eine Entschuldigung setzte es an ungewöhnliche Adressaten: Die Geographen. Zumindest weiß Schramböck schon was ihr blüht: Eine Erwähnung bei “Willkommen Österreich”. Die Ministerin freut sich schon.

(bf)

Titelbild: Screenshot/facebook.com/MargareteSchramböck

Autor

  • Benedikt Faast

    Redakteur für Innenpolitik. Verfolgt so gut wie jedes Interview in der österreichischen Politlandschaft.

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

45 Kommentare

45 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!