Mittwoch, Juni 19, 2024

Video geht viral: Marco Pogo macht sich über VdB lustig

Video geht viral:

In einem satirischen Wahlkampfvideo nimmt Marco Pogo Bundespräsident Alexander Van der Bellen und seine Anhänger aufs Korn. Der Clip wurde auf Twitter bereits über 160.000 mal angesehen.

Wien, 05. September 2022 | Im Video planen Anhänger des amtierenden Bundespräsidenten, Dominik Wlazny in seinem Büro einzusperren, damit dieser ihm keine Stimmen mehr wegnehmen kann, um so eine Stichwahl zu verhindern. Immer wieder fragt dabei ein Mann, der den Vorsitz führt, in die Runde: “Was hat Dominik Wlazny je für uns getan?”

Auch Seitenhieb gegen “Falter”

Zu dessen Überraschung fällt den VdB-Fans aber dann doch einiges dazu ein, und zählen Maßnahmen auf, für die sich Pogo seit dem Einzug in den Simmeringer Bezirksrat stark gemacht hat. Maßnahmen zur Gewaltprävention, Proberäumlichkeiten in leerstehenden öffentlichen Gebäuden, Kulturförderungen und auch der Bierbrunnen werden genannt.

Aber was, wenn das Einsperren ins Büro nix bringt und Pogo einfach online weiter seinen Wahlkampf führt?, fragt sich eine Anhängerin. Dafür wäre gesorgt, die Kollegen vom “Schmetterling” würden sich bereits darum kümmern und seine Social Media-Kanäle unter Beschuss nehmen. Ein klarer Seitenhieb auf die Wiener Wochenzeitung “Falter”.

Internet-Hit

Das Video ist über das Wochenende viral gegangen und wurde bereits über 160.000 mal auf Twitter angesehen. Es ist wohl Pogos Retourkutsche für Van der Bellens Aussagen über ihn unlängst in einem “Krone”-Interview. Darin fragte sich der Bundespräsident, warum Pogo als Mediziner nicht als solcher arbeitet und stattdessen Präsident werden möchte.

(mst)

Titelbild: Screenshot/Twitter/Marco Pogo

Autor

  • Markus Steurer

    Hat eine Leidenschaft für Reportagen. Mit der Kamera ist er meistens dort, wo die spannendsten Geschichten geschrieben werden – draußen bei den Menschen.

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

70 Kommentare

70 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!