Beiträge

Rohrbomben, schießende Kulis und 1.200 Kilo Munition in NÖ gehortet

/
Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Baden hat illegale Waffen und mehr als 1.200 Kilogramm Munition gehortet. Im Wohnhaus des Mannes wurden Polizeiangaben vom Dienstag zufolge auch sieben Rohrbomben, eine Handgranate sowie NS-Devotionalien sichergestellt.

2G-Regel: Diese Strafen drohen bei Verstoß

/
Seit heute, Montag, gilt in ganz Österreich 2G. Innenminister Karl Nehammer kündigte am Montag an, den Kontrolldruck "deutlich erhöhen" zu wollen. Bei Verstößen drohen saftige Strafen.

Österreichische Polizei in Ungarn aktiv

/
Österreichische Polizisten sind in Ungarn im Einsatz, um das Grenzregime zu unterstützen. Die 30 Polizisten hätten laut Polizei einen "punktuell" massiven Unterschied gemacht.

2,1-Promille-Wiener drohte Polizisten: »Esse eure Ohren!«

/
Einen ungewöhnlichen Appetit hatte ein sturzbetrunkener 60-jähriger Wiener Samstagvormittag. Im Vollrausch drohte er Polizisten mit dem Essen ihrer Ohren. Alle beteiligten Ohren waren zum Einsatzende zum Glück noch dran.

Polizei will Maskenpflicht nicht kontrollieren

/
Der am Mittwoch bekannt gewordene Stufenplan sorgt bei Handel und Polizei für Verwirrung. Keiner der beiden fühlt sich für die Maskenkontrolle zuständig.

Polizei-Robo-Hunde kommen – In Singapur erstmals Gesetzeswächter

/
Zeitalter der Robo-Cops: Während in Holland Roboter-Hunde schon der Polizei assistieren, geht Singapur jetzt einen Schritt weiter. Die Maschinen patrouillieren autonom auf den Straßen und melden "unerwünschtes Sozialverhalten".

Wien: Selbst gebastelte Rohrbombe explodierte – Polizei-Großeinsatz

/
Ein Mann, dem eine selbst gebastelte Rohrbombe in der Hand detoniert ist, hat Montag früh einen Großeinsatz in Wien-Donaustadt ausgelöst.

Polizei zerstörte Hanfplantage: »Sie haben die Pflanzen einfach abgeschnitten«

/
Im Juli 2020 vernichteten Polizeibeamte in einer Nacht-und-Nebel-Aktion seine legale Plantage. Jetzt zieht Hanfbauer Pascal Novosel vor Gericht und will von der Republik 200.000 Euro zurück. ZackZack hat ihn besucht.

Anzeigen gegen Journalisten: Wiener Polizei behindert Reporter

/
Die Wiener Polizei zeigte zwei Journalisten an, weil sie von einer Coronademo berichtet haben: Sie hätten sich nicht rechtzeitig von einer aufgelösten Versammlung entfernt. In Deutschland ist derartiges unbekannt.

Polizei zerstörte legale Plantage – Hanfbauer will sein Geld zurück

/
Im Juli 2020 zerstörten Polizeibeamte die legale Plantage eines Wiener Hanfbauern. Jetzt will der Unternehmer 200.000 Euro zurückhaben. "Wir werden die Klage gewinnen", ist er im Gespräch mit ZackZack überzeugt.