»Message out of Control«

Ex-Kurz-Sprecher vs. U-Ausschuss

Gerald Fleischmann wollte sich bei seiner Befragung vor fast allen Antworten drücken. Sogar Wolfgang Sobotka verlor die Geduld. Der Tag endete mit einem Rausschmiss.  

Wien, 01. Juli 2022 | Als Sebastian Kurz‘ Mann für die türkise Message Control war Kommunikation lange Gerald Fleischmanns Job. Bei seiner Befragung im ÖVP-Korruptions-Untersuchungsausschuss am Donnerstag wehrte er sich vehement dagegen, überhaupt irgendetwas sagen zu müssen – egal, wie banal die Fragen schienen.

Fleischmann begründete das pauschal mit Ermittlungen, die von der WKStA gegen ihn geführt werden. Dabei geht es um mutmaßlich frisierte Umfragen der Meinungsforscherin Sabine Beinschab und das “Projekt Ballhausplatz”. Für ihn gilt die Unschuldsvermutung.

Fleischmann verglich sich mit Pilnacek

Gleich zu Beginn holte er zu einem Rundumschlag gegen den U-Ausschuss aus: Man könne sich mittlerweile nicht mehr des Eindrucks verwehren, dass der laufende U-Ausschuss darauf aus sei, Anhaltspunkte gegen “politische Gegner und Andersdenkende” zu liefern, so seine Meinung.

Er sehe sich außerdem in seinen Rechten verletzt und sei nicht freiwillig hier. Zweiteres ist nun allerdings bei den meisten Auskunftspersonen der Fall.

Fleischmanns Befragung erinnerte stark an jene des suspendierten Justizsektionsleiters Christian Pilnacek vor ein paar Wochen. Auch dieser wollte sich mit einem Hinweis auf Ermittlungen gegen ihn laufend entschlagen. Tatsächlich bezog sich Fleischmann an einer Stelle dann konkret auf Pilnaceks Vorgehen, was heftige Einwände der Abgeordneten auslöste: Auch Pilnacek habe Fragen beantworten müssen.

Sträuben gegen allgemeine Fragen

Pauschal entschlagen darf man sich nämlich nicht. Ob eine Entschlagung zulässig ist, muss bei jeder Frage entschieden werden. Fleischmann war anderer Ansicht. Seine Taktik: Sich dumm stellen.

Er wollte seine Aufgaben als Pressesprecher und seine Position als Leiter der Stabstelle für Kommunikation nicht beschreiben. Der Grund: Gegen ihn laufen Ermittlungen.

Die Frage, ob er als ÖVP-Mitarbeiter momentan Zugang auf U-Ausschussakten habe, war Fleischmann wiederum nicht konkret genug. Nach langer Verweigerung rang er sich schließlich zu einem “Ich weiß es nicht” durch.

Ob er den Meinungsforscher Paul Unterhuber kenne, der vor ihm zur Befragung dran war? Fleischmann lachte, beriet sich mit seiner Vertrauensperson, dem Anwalt Klaus Ainedter, und sagte dann “Jo” mit einer abwertenden Handbewegung. Woher? Schweigen. Das sei eine “unbestimmte, allgemeine Frage”. Verärgerte Rufe aus den Reihen der Abgeordneten: “Ist es nicht!” Es folgten minutenlange Diskussionen.

Auch andere Fragen blieben wenig überraschend erfolglos. Zum Beispiel, ob Fleischmann bei Personalentscheidungen im ORF intervenierte, etwa wenn es darum ging, wer Generaldirektor wird. Oder, ob Fleischmann versucht habe, durch Regierungsinserate Einfluss in Medienhäusern zu nehmen.

Sogar Sobotka genervt

Nicht nur die Abgeordneten verloren zeitweise die Geduld mit der Auskunftsperson, auch der Vorsitzende Wolfgang Sobotka wurde mitunter happig. “Ja? Nein?”, forderte er Fleischmann zum Beispiel einmal auf, nach minutenlangem Winden endlich die allgemeine Frage zu beantworten, ob er Wahrnehmungen zu Aktenlieferungen aus dem Bundeskanzleramt habe. In seiner Antwort bezog sich Fleischmann dann nur auf Medienberichte dazu.

Auch bei der Frage, ob er nach der “Es ist nichts mehr da”-Pressekonferenz der ÖVP (bei der von Gerüchten einer bevorstehenden Hausdurchsuchung die Rede war), alle seine Handydaten gelöscht habe, wollte er sich entschlagen. Antworten musste er dann doch: Die IT-Abteilung des Kanzlers sei da auf ihn zugekommen und habe das gemacht. Ob das eine Routinelöschung war, wisse er nicht.

FPÖ-Fraktionsführer Hafenecker forderte mehrmals eine Beugestrafe, weil Fleischmann Antworten verweigerte. Der Vorsitz ging aber nicht darauf ein.

Kein Respekt vor der Verfahrensrichterin

Auffallend war auch Fleischmanns fehlender Respekt vor den Entscheidungen der Verfahrensrichterin Christa Edwards. Diese beurteilt unter anderem, ob Fragen zulässig sind, oder ob sich die Befragungsperson entschlagen darf.

Mehr als einmal beharrte Fleischmann trotz Edwards Entscheidung darauf, nicht antworten zu müssen. Sie werde die Regeln für ihn nicht ändern, entgegnete Edwards daraufhin aufgebracht. Trotzdem gab Edwards einige Male nach und ließ Entschlagungen gelten.

Rausschmiss: Beeinflussung durch die Vertrauensperson?

Und noch etwas war den anderen Fraktionen ein Dorn im Auge: Sie stellten mehrmals fest, dass es so aussehe, als ob Fleischmanns Vertrauensperson Ainedter diesen ständig in seinem Antwortverhalten beeinflusse. Das ist nicht erlaubt. Vorsitzender Wolfgang Sobotka (ÖVP) ermahnte beide, dass sie zu unterlassen haben, dass so ein Eindruck entstehe.

Kurz vor dem Ende der Befragung musste Ainedter nach einer Abstimmung der Abgeordneten schließlich den Saal deswegen verlassen.

“Ibiza schlug ein wie eine Bombe”

Das einzige Mal, als Fleischmann ins Plaudern kam, war als FPÖ-Fraktionsführer Christian Hafenecker ihn zu seinen Wahrnehmungen zum Erscheinen des Ibiza-Videos fragte. Kurz habe ihn angerufen, er sei nach vielen Gesprächen mit einem “unrunden” Gefühl schlafen gegangen. “Es war so ruhig, alle dachten, es kommt eh nichts. Dann kam es und ist eingeschlagen wie eine Bombe”, sagte er zum Video.

Fleischmanns Befragung hingegen war nicht unbedingt eine Bombe, auch wenn die Abgeordneten mit scharfen Bemerkungen schossen. Zumindest der Vorsitzende Sobotka war zeitweise ein wenig explosiv.

(sm)

Titelbild: APA Picturedesk

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

91 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Sig
2. 07. 2022 7:13

Alles sehr interessant, aber man merkt, dass hier der Erkenntnisgewinn hinausgezögert wird von der ÖVP….. Der U-Ausschuss muss mit lahmem Fuß arbeiten…. Ist halt schwierig. Und das schlimmste! Es ist nicht erkennbar, dass sich irgendwelche Staatsanwaltschaften für die Sachen interessieren, bis auf die WKSTA natürlich.

Oarscherkoarl
1. 07. 2022 22:31

Eine andere Message – ohne Control:

Die letzte Bim des 30er fuhr heute als BLAUE!
Viele werden es nicht (mehr) wissen, die letzte Bim fuhr immer Blau. Auf der Fahrzielanzeige war eine blaue Folie. Hier ein ganz kurzes Video, unabsichtlich von meiner Tochter festgehalten:

https://imgur.com/a/qziyvUj

Emil, Baba.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Oarscherkoarl
Surfer
1. 07. 2022 20:21

Wie heißt Tierquäler auf Österreichisch…
Rauch:
https://www.derstandard.at/story/2000137079354/vollspaltboeden-bei-schweinen-werden-ab-2040-verboten

Ich hoffe ZZ berichtet ausführlich.

soschautsaus
1. 07. 2022 20:41
Antworte auf  Surfer

Das hoffe ich auch, die armen Schweine, alles für die Bauern, nichts für die Tiere 🙁

Surfer
1. 07. 2022 20:48
Antworte auf  soschautsaus

Bodenlose Sauerei was da grün aufführt….die kannst alle in die Tonne werfen…korruption Freundlwirtschaft, Justiz korrupt, Aufdecker von Korruption oder illegale Parteifinanzierung werden jetzt dank grün wie kriminelle verfolgt…

Die sind schlimmer als die blauen…

Sig
1. 07. 2022 12:56

Off topic, aber deswegen um keinen Deut weniger aktuell und brisant…

Bitte, wir brauchen Infos und Berichterstattung über die Pläne der BR zur Pandemie-Bewältigung…. JETZT!!!

Erhöhtes Risiko an Alzheimer zu erkranken nach einer Infektion mit Covid 19:

https://www.rtl.de/cms/neue-corona-studie-covid-19-erhoeht-alzheimer-risiko-ums-3-5-fache-4994284.html

Erhöhtes Risiko an Diabetes Typ 2 zu erkranken, nach einer Infektion mit Covid 19:

https://link.springer.com/article/10.1007/s00125-022-05670-0

UND…. als Draufgabe will Pfizer nun auf Tests mit Menschen verzichten bevor sie den neuen Impfstoff auf den Markt bringen…. Wozu die Test-Impfseren selber blechen, wenn sie die Staaten ohnehin per Knebelverträge abkaufen müssen?? Ist ja total unwirtschaftlich!!!

(Danke, dass ich es jetzt posten darf…!)

Surfer
1. 07. 2022 20:24
Antworte auf  Sig

Und sie testen an Menschen…ob welche draufgehen Interessiert niemanden weil bei der kriminellen Regierung wird eh alles daschlong…
Frage, darf ohne Tests überhaupt ein Medikament raus…ihnen egal….zuerst probierts der Pöbel….wenn der überlebt die Huren, dann die reichen…

baer
1. 07. 2022 17:59
Antworte auf  Sig

Also in dem Artikel steht: ” Das Risiko an Nervenkrankheiten zu erkranken ist für Covid 19 Patienten zwar höher als bei jenen die es nicht hatten allerdings auch nicht höher als bei jenen bei denen eine Grippe oder andere Atemwegserkrankung diagnostiziert worden war”. Was bitte soll das heißen?Weiters steht hier bezüglich des Risikos für Hirninfarkt nirgends ob das Risiko dauerhaft erhöht ist oder nur eine gewisse Zeit nach der Erkrankung. Dass einige Wochen nach einer Covid 19 Erkrankung die Blutgerinnung verändert ist, das ist ja bekannt. Dafür wird mittlerweile Heparin für einige Wochen nach der Genesung verschrieben. Alles in allem ist das ein grottenschlechter Artikel der wieder einmal belegt wie schlecht es um den Wissenschaftsjournalismus bestellt ist. Etwas was seit Beginn der Pandemie auch heftig kritisiert wird. Ich jedenfalls habe den Eindruck, der Autor dieses Artikels hat nicht die geringste Ahnung von der Materie. (Unabhängig von der Studie die ja trotzdem sehr aussagekräftig sein kann).

baer
1. 07. 2022 18:11
Antworte auf  baer

Nachtrag: Was die verlinkte Studie bezüglich des Diabetesrisikos nach Covid 19 betrifft, sollte man sich vielleicht auch die Frage stellen, wie aussagekräftig die Studie wirklich ist. Dafür müsste man aber ein ausgewiesener Experte sein. Auch dieses Problem begleitet uns schon während der gesamten Pandemie.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von baer
Friede
2. 07. 2022 2:48
Antworte auf  baer

In D ging das durch alle Medien. Das Risiko steigt um das 3,5 fache.

Zur Orientierung. Eine “Verdopplung” wär das “2-fache”….

Sig
1. 07. 2022 18:06
Antworte auf  baer

Es geht um Diabetes Typ 2 und um Alzheimer. Da sind die Ergebnisse berichten wert. Steht aber eigentlich dabei bei meinem post.

baer
1. 07. 2022 18:18
Antworte auf  Sig

Ja eh, aber der erste Link ist ein Artikel den ich etwas für “wischi waschi” halte. Nicht wirklich aussagekräftig. Und was die verlinkte Studie betrifft sehe ich mich als nicht Wissenschaftlerin außer Stande zu beurteilen wie aussagekräftig die wirklich ist. Als Laie würde ich einmal sagen, dass da noch sehr viele Dinge offen sind.

Sig
2. 07. 2022 7:06
Antworte auf  baer

Ja, dann….. Bist drauf angewiesen, dass dir einer den du für gescheit hältst sagt was du glauben darfst, und was ist.

Ich sags nur, aber in diesen Zeiten ist das nicht die sicherste und ratsamste Methode um an Infos zu kommen.

Friede
2. 07. 2022 2:49
Antworte auf  baer

Einfach googeln, als Laie würd ich sagen, dass es da wer einfach nicht wahrhaben will…

Samui
1. 07. 2022 18:02
Antworte auf  baer

Du bemühst Dich echt. Respekt 👍.
Aber es wird nichts nützen. Menschen die vom Wahn befallen sind, können nur Psychiater helfen.

baer
1. 07. 2022 18:13
Antworte auf  Samui

Bei uns regnets heute einmal wieder. Was soll man da sonst tun?

Samui
1. 07. 2022 18:21
Antworte auf  baer

Bei mir ist es einfach nur heiss…

baer
1. 07. 2022 18:26
Antworte auf  Samui

Um einmal ein anderes Thema anzuschneiden. Schauen sie doch mal bei Gelegenheit bei Thomas Oysmüller (ex. Z.Z. Mitarbeiter) auf Twitter. Der schreibt jetzt bei TKP der Verschwörungsplattform schlechthin seltsame Artikel und hat auf Twitter ein wirklich ungustiöses Video verlinkt in dem er sich über PP und das Forum lustig macht.

Samui
1. 07. 2022 18:39
Antworte auf  baer

Habs schon mitbekommen…. man weiß halt nicht wirklich was bei Zackzack abgeht. Welcher Frust da vielleicht entstanden ist. PP ist ein starker Aufdecker und verfügt über sehr viele Zuträger . PP hat aber auch ein sehr starkes Ego und ist nicht unbedingt als Teamplayer bekannt. Ich warte mal wo TW landet und vielleicht irgendwann mal sagt, warum er Zackzack verlassen hat.
Zackzack ist wichtig….keine Frage.
Warum ist B. Piontek , die ich persönlich sehr schätze….so schnell wieder weg von Zackzack?
Zackzack ist in erster Linie ein Sorachrohr von PP. Das sollte man immer bedenken.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Samui
baer
1. 07. 2022 18:52
Antworte auf  Samui

Stimmt, aber dass einer der ursprünglich beim linken Boulevard geschrieben hat dann anfängt Artikel zu schreiben die ich persönlich dem rechten Boulevard zuordnen würde ist schon bemerkenswert. Artikel die man genauso im Wochenblick abdrucken könnte. Bei TW bin ich mir sehr sicher, dass der die Klagen nicht ausgehalten hat. Der war einfach nicht der Typ für so etwas.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von baer
Samui
1. 07. 2022 18:57
Antworte auf  baer

Stimmt…..aber bei TW glaube ich das nicht. Der ist ein ” gestandener” Journalist. Der hält das aus.
Sein Abgang war mir etwas zu schnell. Aber vielleicht bilde ich mir das nur ein. Vielleicht bilde ich mir auch nur ein, daß Zackzack seit seinem Abgang irgendwie anders ist.

baer
1. 07. 2022 19:22
Antworte auf  Samui

Ich denke eher es ist einfach eine Sommerflaute und das Reizthema Corona ist momentan nicht so präsent auch weil viele Poster auf einschlägige Plattformen ausgewichen sind wie TKP, wo sie dann ihre Pseudowissenschaft unter sich ausmachen können mit einem Herausgeber der ebenfalls Anhänger dieses Faches zu sein scheint. Zumindest habe ich den Eindruck gewonnen nachdem was dort alles verbreitet wird. (Man muss ja schon vorsichtig sein was man schreibt sonst macht wieder einer einen Screenshot).

Samui
1. 07. 2022 19:41
Antworte auf  baer

👍ja leider……

Friede
1. 07. 2022 16:41
Antworte auf  Sig

Find ich ja cool, dass die Foristen, die andere der Leugnung von Covid bezichtigt haben, selber leugnen….. Und das nicht zu knapp. Niemand hier ist auf den Inhalt eingegangen und dass das ein Problem darstellt, wenn es so häufig gravierende Spätfolgen gibt. Das will man offensichtlich nicht wissen.
Da kommt sofort das Impfthema und dass die links gar nicht gelöscht wurden. Aber Stellung beziehen will niemand.
Echt zum fremdschämen…

plot_in
1. 07. 2022 23:39
Antworte auf  Friede

Ehrlich gesagt, ist das Thema für mich durch. Ich habe mir meine Meinung gebildet. Das ist nun keiner Auseinandersetzung mehr wert. Da wir in doch noch ziemlich guter Freiheit leben, entscheidet jede:r für sich. Ob ich mich gegen Denguie-Fieber, Japan-Enzephalitis oder FSME impfen lasse ist keiner öffentlichen Besprechung wert. Nun auch nicht mehr bei Corona.

Ich weiß auch nicht, ob x oder y oder Sie gegen Pocken geimpft sind, und es ist eigentlich Schnuppe.

Friede
2. 07. 2022 2:51
Antworte auf  plot_in

Die beiden links haben nicht die Impfung zum Thema. Kanns aber nachvollziehen, wenn man sich nicht mehr damit ausandersetzen will.

baer
1. 07. 2022 14:02
Antworte auf  Sig

So weit ich weiß, wurde noch nie irgendetwas in Zusammenhang mit Corona entfernt. Sehr zum Ärger vieler Foristen ist jeder noch so große Blödsinn zu dem Thema stehen geblieben. Entfernt wurden lediglich grob beleidigende Posts. Hören sie endlich auf damit die Behauptung in den Raum zu stellen, Posts die das Corona Virus oder die Impfung betreffen würden hier “zensuriert” weil das schlicht und einfach nicht wahr ist.

Sig
1. 07. 2022 14:48
Antworte auf  baer

Hör auf seltsame Verdächtigungen zu streuen!

Hat zwei Tage gedauert, bis die Löschung rückgängig gemacht wurde. Aber passt schon. Bin nicht nachtragend.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Sig
baer
1. 07. 2022 17:01
Antworte auf  Sig

Das ist die Erfahrung, die ich seit dem es das Forum gibt gemacht habe. Da ist es wirklich oft sehr heiß hergegangen. Vermutlich hat man sich jetzt dazu entschlossen dem ganzen einen Riegel vorzuschieben. Ging vermutlich nicht anders nachdem manche hier völlig entgleist sind oder Dinge wieder und wieder behauptet haben obwohl sie schon lange widerlegt waren. Na ja mit Freiheit muss man halt auch umgehen können

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von baer
Sig
1. 07. 2022 18:07
Antworte auf  baer

Ja, eh…

Samui
1. 07. 2022 17:06
Antworte auf  baer

👍

Summa summarum
1. 07. 2022 17:00
Antworte auf  Sig

Beim Maurer-Artikel hat Ihnen ein Admin geantwortet – hab das kopiert und bei Friede reingesetzt. Siehe unten.

Samui
1. 07. 2022 16:24
Antworte auf  Sig

Löschungen werden rückgängig gemacht? Von Zackzack?

Aha…gilt das für alle oder nur für Dich ? Du………….. .wie Dich und Frieden Piedro mal genannt hat?
Wenn das so ist, hat Zackzack jede Glaubwürdigkeit im Bezug aufs Forum verloren.

CarpeDiem
2. 07. 2022 16:12
Antworte auf  Samui

ja, ging mir auch schon so. Zuerst gelöscht und nach 3 Tagen (als den Artikel samt Kommentare keiner mehr gelesen hat) wieder online gestellt. Schlechter Stil von ZZ

Friede
1. 07. 2022 16:48
Antworte auf  Samui

Und ned bös sein, der Glaubwürdigkeit hier im Forum bist du zum Quadrat mehr abträglich als es Zackzack je sein könnte.

Samui
1. 07. 2022 16:49
Antworte auf  Friede

Aha….. weiß Du was ich glaube? Du und Sig seid 2 Wichtigmacher ohne jede Substanz. Ihr habt hier im Zackzack Forum ein warmes Nest gefunden. Leider seid ihr 2 auf absehbare Zeit nicht flügge… wenn überhaupt.
Ihr 2 wachelt hier mit Euren kurzen Flügel um Futter. Reißt den Schabel auf und schreit herum, macht andere nieder die Eurem Geschrei nicht folgen.
NEUWAGEN….NEUWAAGEN.. .sinnloses Gezeter…
Macht nur so weiter. . .schon bemerkt?
Niemand nimmt Euch 2 wirklich ernst.
Ihr dient zur Belustigung und seid nur hier geduldet weil Ihr Klicks bringt.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Samui
Sig
1. 07. 2022 18:08
Antworte auf  Samui

No servas, sag liest du manchmal auch selbst, was du da alles so zam schreibst?

Samui
1. 07. 2022 18:22
Antworte auf  Sig

Wieso? Kapierst es ned?Ich hab versucht es nett zu umschreiben was für komische Vögel Ihr 2 seid

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Samui
Friede
2. 07. 2022 2:55
Antworte auf  Samui

Wie kommst du drauf, dass da einer von uns Wert drauf legt, deine seltsamen Einschätzung auf die Nase gebunden zu bekommen. Diese Angriffslustigkeit ist einfach zum k***.

Friede
1. 07. 2022 16:46
Antworte auf  Samui

Wenns stimmt, was Wolpertinger schreibt, dann hat die Freischaltung deswegen 2 Tage gedauert, weil man jeden Post, der 2 links enthält nochmal persönlich kontrollieren muss. Das wär die Lösung des Rätsels. Weiß aber nicht ob er es so gemeint hat…..

Ich persönlich wär froh Wenns zu den Themen auch auf Zackzack Berichterstattung geben würde.

Sicher ist das eine unbequeme neue Erkenntnis und bringt auch die Medien in Erklärungsnot. Aber schweigen macht es noch ärger….

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Friede
Summa summarum
1. 07. 2022 16:57
Antworte auf  Friede

Tobias Reiterits
1. 07. 2022 13:02
Antworte auf Sig

Liebe*r User*in Sig,

Kommentare im ZackZack Forum, die zwei oder mehr weiterführende Links enthalten, werden vorerst automatisch zurückgehalten und müssen vom Community-Team erst nachträglich händisch freigegeben werden. Dieser Vorgang dient der Spam-Vermeidung in den Kommentaren auf zackzack.at. Dass es dadurch zu kurzen Verzögerungen beim Posten einzelner Kommentare kommen kann ist leider ein Nachteil. Wenn man die Links nacheinander in einzelnen Kommentaren postet kann man dieses Ärgernis vermeiden.
Posts werden ausnahmslos nur dann gelöscht, wenn sie gegen unsere Foren-Richtlinie verstoßen.

Liebe Grüße,

Tobias (Community-Team)

baer
1. 07. 2022 18:20
Antworte auf  Summa summarum

Das Problem sorgt schon länger hier für Verwirrung und viele fühlen sich zu Unrecht einer Zensur unterworfen deswegen.

Friede
2. 07. 2022 2:57
Antworte auf  baer

Sag bist so naiv oder tust nur so. Jedes Forum zensiert. Auch Zackzack…. In dem Fall hat sichs aufgelöst.

soschautsaus
1. 07. 2022 20:13
Antworte auf  baer

Ja eh, aber es wurde schon x mal erklärt, mich wundert es ja nur, daß das Team, Summa eine Antwort schreibt, die für Sig bestimmt ist.

Na ja, wundern, eher nein, mich wundert hier schon länger nichts mehr.

Summa summarum
2. 07. 2022 7:10
Antworte auf  soschautsaus

Das Team hat nicht MIR geantwortet, sondern SIG, und zwar beim Artikel bzgl Maurer. Das hab ich Sig entsprechend mitgeteilt – siehe Posting Verlauf.

Sig
1. 07. 2022 18:10
Antworte auf  Summa summarum

Oh, na bitte! Dann hat sichs ja erklärt. Wusst ich nicht. Sorry für die Vorwürfe und danke für die Info 👍

Wolpertinger
1. 07. 2022 15:05
Antworte auf  Sig

Löschung oder Freischaltung?
Mehr als ein Link bedeutet hier händische Kontrolle, auch wenn es 3 Links von Wickes Karikaturen zu Sobotka sind.

Sig
1. 07. 2022 16:04
Antworte auf  Wolpertinger

Was heißt “händisch Kontrolle”? Wollt ja nur die Beiträge posten.

DaSchauHer
1. 07. 2022 13:40
Antworte auf  Sig

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass es Ihnen noch nicht bewusst wurde, irgendwann sollten selbst Sie es bemerken: Das hier, dieses eine Zack-Zack-Forum, ist KEIN Covid19 Impfgegner-Forum! Penetrant redundante Repetition wird es nicht ändern… 😉
Hören Sie auf, ungebeten die Welt retten zu wollen mit Ihren kruden Ansichten / Quellen, suchen Sie sich adäquate Echokammern um Ihr Eigenbild zu stärken. Akzeptieren Sie den global konsensualen Lösungsweg zur Pandemiebekämpfung kommentarlos hier herinnen wie die überwiegende Mehrheit, wenn es nicht zum vorgegeben vorgeschlagenen, diskussionswürdigen Thema wird, und wir versprechen Ihnen im Gegenzug, Sie mit unseren diesbezüglichen Ansichten auch nicht unaufgefordert zu belästigen… 😉

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
Samui
1. 07. 2022 16:26
Antworte auf  DaSchauHer

Wie sollte sie das bemerken?
Menschen mit Wahn gehen ihren Weg….unbeirrt…. immer weiter….

So und jetzt lass ich es. Das Forum ist nicht mehr das was es war.

Klicks forever………………

Sig
1. 07. 2022 18:12
Antworte auf  Samui

Du hast ja mehr recht als du ahnst….

Summa summarum
1. 07. 2022 17:14
Antworte auf  Samui

Samui, das Forum ist dasselbe, manche User haben sich verändert. Zum Teil derart krass, Mai/Juni extremst, diese sind jetzt aus gutem Grund nicht mehr da. Aufmerksame Leser haben auch die Veränderung bei manchen noch hier befindlichen bemerkt, die – ich sag es mal plakativ – “in den Bann” von ein paar anderen gezogen wurden, diese haben sich noch immer nicht erfangen. Mich persönlich irritiert sowas, man glaubt, man kennt jmd von der Diskussion, die Person beginnt allerdings langsam zu kippen. Nun, es ist wie es ist: Menschen verändern sich, wenn sich die Umstände ändern…

Samui
1. 07. 2022 17:31
Antworte auf  Summa summarum

Liebe Summa…vielleicht hast Du recht. Wenn ich aber bedenke wieviele hier schon ” aufgegeben ” haben, stimmt mich das nachdenklich. Mir fehlt zb ein Fuchur oder auch Leo Brux. Da gab’s echt Diskussion…selbst mit meinem ” Gegner” Prokrastinator hat es immer Spass gemacht. Auch Grete ist weg.. die doch immer gutes Kontra geboten hat. Das fehlt irgendwie. Die rechten Vollidioten schreiben unbehelligt weiter hier.
Ja, Menschen ändern sich…..das macht aber dieses Forum nicht unbedingt besser.

Sig
1. 07. 2022 18:13
Antworte auf  Samui

Dem Leo Brux hast du ein Hassposting nach dem anderen nachgeschmissen, also wenns das ist, was dir abgeht, dann weiß ich auch nimmer….

Samui
1. 07. 2022 18:27
Antworte auf  Sig

Der hat mich aber nie gemeldet…sondern einfach Kontra gegeben. Hasspostings? Du hast wie immer keine Ahnung. Blubberst hier herum..
Ich denke Du bist eine tragische Figur. Irgendwas in Deinem Leben ist scheinbar schief gelaufen.

Friede
2. 07. 2022 3:02
Antworte auf  Samui

Aufpassen mit so narrischen Behauptungen. “Vermute” , dass du es bist, der mal ganz gern wen anschwärzt hier. Oder es wenigstens probierst.

Summa summarum
1. 07. 2022 18:09
Antworte auf  Samui

Besser – nicht besser… das Forum spiegelt unser aller Persönlichkeiten wider. Nehmen wir uns am besten selbst bei der Nase. Ich kenne meine Schwachstellen – u. a. Hyperventilation bei Bullshit 🙂 – dann verzieh ich mich eben. Wenn dir der Münchner Wien Fan abgeht, möchte ich einen kleinen Vergleich bringen: Hier wird jmd besonders unter die Lupe genommen: Sig. Komischerweise war es gerade Sig, die/der mir von sich aus zugesichert hat, wenn ich ihn/sie nicht anschreibe, werde auch ich nicht behelligt. Das ist mAn ein Zeichen des Respekts, der mir gegenüber gezeigt wurde. Finde ich super cool. Danke Sig auf diesem Wege! Ganz anders damals bei LB: 1000x bat ich ihn, mir nicht die Diskussion mit jmd anderem brutal zu crashen, elendslange zum Teil unzusammenhängende Kommentare zu schreiben, mich einfach in Ruhe lassen. Seine Antwort: Das wird nicht passieren, er macht das was er will. Siehst du den Unterschied? Ich sag: Leben und leben lassen, mit einem gewissen Respekt, ohne derbe Beleidigungen bzw. ohne Schenkelklopfer auf Kosten anderer. Wichtig ist, der Schmäh darf uns nicht ausgehen, denn es wird ein heißer Herbst…

Samui
1. 07. 2022 18:30
Antworte auf  Summa summarum

Passt liebe Summa. Du reagierst so…ich anders. Das macht Menschen aus. Ich lasse mir von niemand verbieten ihn oder sie anzuschreiben. Mich kann auch jeder anschreiben….kein Problem.
Wenns ungut wird wehre ich mich oder vergesse es einfach. Ist nur ein Forum von vielen.
🥂

Friede
2. 07. 2022 3:06
Antworte auf  Samui

Es geht ja nicht ums verbieten, sondern um “das in Kenntnis setzen”. Und man weiß dann schon, wie man jem einschätzen muss, der hier hauptsächlich die Konfrontation sucht…. Ist halt aussagekräftig.

Sig
1. 07. 2022 14:49
Antworte auf  DaSchauHer

Wen meinst du mit Impfgegner…ich kann keinen ausmachen. Die Artikel haben nicht die Impfung zum Thema.

Wolpertinger
1. 07. 2022 12:51

Diese Einvernahme zeigt das Problem der U-Ausschüsse deutlich, läuft gegen einen Befragten ein Ermittlungsverfahren, leiden diese logischerweise unter Amnesie, denn wer will sich schon selbst belasten?
Die Frage die sich stellt, wie kann man das ändern, wer es weiß hat das Ei des Kolumbus gefunden.
Ich bin juristisch zu unwissend um einen Lösungsvorschlag zu haben.

Nichts desto trotz sind diese Ausschüsse wichtig, zeigen sie teilweise den Charakter einzelner Personen auf.

DaSchauHer
1. 07. 2022 14:22
Antworte auf  Wolpertinger

UA-Ausschüsse sind ja nur als Instrument zur “Klärung” einer eventuellen politischen Verantwortung gedacht… (Die verpflichtend wahrheitsgemäße Aussage ist ja nur Makulatur, solange sie ihnen nichts strafrechtlich Gegenteiliges nachweisen können, dann sieht’s allerdings anders aus…)
-> und Politiker “müssen” sich an nichts erinnern, nichts wahrnehmen, nichts wissen, nichts erklären, nichts zuordnen, nichts können, für nichts verantwortlich sein, wenn sie keinen diesbezüglichen Tagesbefehl morgens bekommen haben…
-> Warum? Weil’s für die offenbar eh um nichts geht! Ausser um die eigene Haut – darum hat sie in diesem Geschäft auch so dick zu sein, wie manch:innen von denen gerne quängeln… Nebenbei unter-stützt diese “ganz dicke Haut” aber offenbar den aufrechten Gang, obwohl in diesen Thorsos nirgends mehr ein Rückgrat drinnen ist, weil’s ihnen das vor dem Aufstieg der Karriereleiter – und jetzt kommt’s!: In übertragene StaatsVerantwortlichkeit!!! – komplett rausgerissen haben…

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
Summa summarum
1. 07. 2022 14:52
Antworte auf  DaSchauHer

Die verpflichtend wahrheitsgemäße Aussage ist keine Makulatur, brachte sie Kurz doch ein Verfahren durch die WKStA wegen Falschaussage ein. Seine Bemühungen im Nachhinein, das Protokoll ändern zu lassen, schlugen erwartungsgemäß fehl.

The_late_Thag_Simmons
1. 07. 2022 14:14
Antworte auf  Wolpertinger

Naja, vergesslich waren bestimmte Leute in den U-Ausschüssen auch so schon – die in weiterer Folge eingeleiteten Ermittlungen geben nun nur eine weitere Möglichkeit, nichts sagen zu müssen.

Meiner Meinung nach wäre es am besten, einfach den U-Ausschuss im Fernsehen zu übertragen, damit sich jede/r Mitbürger/in selbst ein Bild von den Geschehnissen machen kann.

Wolpertinger
1. 07. 2022 14:56

Bei den letzten UA, wie in diesem, waren die Ermittlungen schon lange in Gang.
Eine Übertragung im TV fände ich auch in Ordnung, wurde bekanntlich abgelehnt.

The_late_Thag_Simmons
1. 07. 2022 15:43
Antworte auf  Wolpertinger

Bei den ersten U-Ausschüssen (nach Ibiza) waren Entschlagungen wegen Ermittlungen noch weniger bis kein Thema – aber ursprünglich ging’s ja um die FPÖ, nicht die ÖVP.

Wichtig wäre aber ohnehin die TV-Übertragung, denn dann könnte das jede/r selbst besser einschätzen.

mrsmokie
1. 07. 2022 12:12

Verwunderlich ist eigentlich, dass solche Vollkoffer ohne Erinnerungsvermögen in unserem Land überhaupt etwas werden dürfen. Danke ÖVP – wenn das eure Spitzenleute sind, dann muss man sich vor dem Rest ja fürchten.

Summa summarum
1. 07. 2022 11:19

Ach, der Fleischi… auch so ein Ritter von der traurigen Gestalt. Steht mitten im Leben vor den Trümmern seiner Karriere, Reputation und seines fragwürdigen Wertesystems. In seinem Alter starten andere nochmal richtig durch mit Reife, Kompetenz, Enthusiasmus. Er war der Diener seines Herrls und benimmt sich jetzt ohne dessen schützende Hand wie ein 3-Jähriger in der Sandkiste, dem man das Schauferl weggenommen hat.

der Beobachter
1. 07. 2022 19:36
Antworte auf  Summa summarum

Liebe Summa summarum, tiefenpsychologisch haben Sie das exakt erkannt. Als Diener gelebt und in lichte Höhen aufgestiegen, ist Fleischmann nun ohne seinen Herrn hilflos und allein. Er wurde zum Ritter von der traurigen Gestalt…
Es muss immer heller werden!

Summa summarum
2. 07. 2022 10:33
Antworte auf  der Beobachter

Lieber Beobachter, wir beide hatten vor einigen Monaten ein Gespräch zum Thema – will mich jetzt mal ganz allgemein ausdrücken – Stimmung im Forum. Sie hatten eine ganz klare Ansage, ich fand diese zu streng, zu einseitig. So wie sich die Lage heute darstellt, muss ich gestehen, ich hatte nicht Ihren Weitblick. Sie hatten damals vollkommen Recht.

der Beobachter
2. 07. 2022 14:03
Antworte auf  Summa summarum

Liebe Summa summarum, ich verstehe und wollte Sie damals mit meiner Erkenntnis nicht näher bemühen. Dies jedoch mit der Absicht und in der Hoffnung, dass Ihnen durch die zeitliche Entwicklung der Forumsdramaturgie und dem Verhalten selbiger handelnder Akteure, eine eigene Einsicht erwächst. Die Zeit bringt alles ans Licht.
Die Verschriftlichung von Gedanken, Ideen und Absichten sind entlarvend und bezeichnend. Selbiges, wenn das Gegenüber in der Lage ist zu lesen und zu verstehen. Leider wird dieses Forum, angeführt von einer verhaltensauffälligen Person, von einigen Wenigen für ihre höchstpersönlichen, egoistischen Spielchen missbraucht und die hehren Absichten und Ziele von ZZ konterkariert. Auch ist augenscheinlich, dass anderen Postern a priori keine Wertschätzung entgegengebracht wird und ihre Argumente vorsätzlich ins Lächerliche gezogen werden. Ziel ist offensichtlich reine Provokation, um sich im künstlich herbeigeführten Konflikt seiner niedersten Triebregungen entledigen zu können. Viele gutmeinende, aber naive Poster tappen in diese Falle und werden abgeschreckt vertrieben.
Ich verlasse mich aber auf die Professionalität und Weitsicht der Forumsregie, dieses verachtenswerte Treiben zu erkennen und selbigem Einhalt zu gebieten.
Nicht dass wir einmal in Anlehnung an Winston Churchill sagen müssen, wir hätten das falsche Schwein geschlachtet…
Es muss auch hier heller werden!

bmtwins
1. 07. 2022 13:40
Antworte auf  Summa summarum

was für ein herrliches KOpfkino – fleischi in der Sandkiste, heulend “maaaaamiiiiii der hat mir mein schauferl weggenommen”

DaSchauHer
1. 07. 2022 10:38

… und trotzdem:
In der Zwischenbilanz muss es mMn eine (wohlverdiente) RIESENDemütigung für diese präpotenten Prominenzen in deren angemaßter Hybris sein, nicht mehr beim Lokführer vorne im Zug nach Visigrad sitzen zu dürfen, oder als “Schaffner” die Tickets in den Gängen gängelnd auf der Reise dorthin “checken” zu dürfen, im geplanten Staatsstreich so eingeteilte / zugewiesene Opponenten in der Message-Control-Mission demütigen und eiskalt abservieren zu dürfen, sondern nun vor einem – zwar nur politischen, aber immerhin doch – Tribunal nichts mehr, rein GAR NICHTS mehr (aus)sagen zu dürfen, und sich noch jede beliebige Häme, Unterstellung öffentlich wehr- und wortlos gefallen lassen zu müssen… 😉 Warum tun mir diese Kretins am Pranger nun nicht sonderlich leid?

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
baer
1. 07. 2022 11:06
Antworte auf  DaSchauHer

Stimmt, wen man die Sache so betrachtet lindert das doch etwas den Ärger über diese Leute. Auch weil bei einer Nichtbeantwortung von Fragen immer eine gewisse Schuld im Raum steht. Da helfen auch keine Unschuldsvermutungen und seinen sich noch so inflationär ausgesprochen worden.

baer
1. 07. 2022 10:33

Ich frage mich schon längere Zeit, ob es nicht so etwas wie einen Ehrencodex für Rechtsanwälte gibt. Wenn ich mir Leute wie Ainedter und Suppan so ansehe sollte man dringend daran arbeiten. Dass Rechtsanwälte vom Volksmund gelegentlich als “Rechtsverdreher” bezeichnet werden scheint nicht von ungefähr zu kommen. Überhaupt habe ich mittlerweile persönlich den Eindruck, dass Rechtsanwälte eine der unseriösesten Berufsgruppe überhaupt sind. Eigentlich fällt mir mittlerweile keine Berufsgruppe ein die ich weniger mit Ethik und Moral in Verbindung bringen würde als die sogenannten “Juristen”. Traurig, wo die doch eigentlich dem Recht zum Durchbruch verhelfen sollen.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von baer
Summa summarum
1. 07. 2022 13:05
Antworte auf  baer

Es gibt hier keine Eidesformel à la Hippokratischer Eid, die Devise lautet: Durch Reden Geld verdienen. Man muss zu 2/3 rhetorisch versiert sein, zu 1/3 Beweise den Mandanten betreffend zerlegen können und zu 1/3 “Beweise” für die Unglaubwürdigkeit des Klägers sammeln. Insgesamt ist alles reine Sophisterei, daher wird Recht nicht Gerechtigkeit werden…

Summa summarum
1. 07. 2022 13:56
Antworte auf  Summa summarum

Bin grad draufgekommen, das sind ja 4 Drittel. Auch sowas könnte ein Jurist verteidigen, bin ich sicher 🙂

DaSchauHer
1. 07. 2022 13:57
Antworte auf  Summa summarum

Da haben Sie zu 133,33% Recht… 😉
(Beispiel: Einem prominenten Fußballer war das Angebot, sein Salär in der nächsten Saison aufgrund seiner bisherigen herausragenden Leistungen um 1/3 zu erhöhen, viel zu wenig! Er forderte doch glatt 1/4 mehr als bisher!!! 😉 )

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
Samui
1. 07. 2022 17:08
Antworte auf  DaSchauHer

👍😃😃😃😃

Summa summarum
1. 07. 2022 14:06
Antworte auf  DaSchauHer

🤣 Köpfeln ist auf Dauer nicht gesund…

DaSchauHer
1. 07. 2022 12:31
Antworte auf  baer

Ohne belehrend wirken zu wollen, von Ethik & Moral ist in dieser Wissenschaft nichts zu finden. Es gilt: Erfolgreiche Verteidigungsstrategien innerhalb des rechtlichen Korridors (Auslegung juristischer Texte im jeweiligen Kulturkontext) zu entwickeln und umzusetzen… (mit allen gebotenen(!) Mitteln nämlich). Recht haben heisst – wie allgemein bekannt -schließlich auch nicht immer im Recht sein …

Wiki meint dazu u.a.:

|Die Rechtswissenschaft zählt zu den Geisteswissenschaften und ist eine hermeneutische Disziplin (Textwissenschaft). Die durch die Philosophie der Hermeneutik gewonnene Erkenntnis über die Bedingungen der Möglichkeit von Sinnverstehen wendet sie als juristische Methode auf die Auslegung juristischer Texte an.

Ihre Sonderstellung gegenüber den übrigen Geisteswissenschaften leitet sie, soweit sie sich mit dem geltenden Recht beschäftigt, aus der Allgemeinverbindlichkeit von Gesetzes­texten ab, welche sie in Bezug auf konkrete Lebenssachverhalte in der Rechtsprechung anzuwenden hat. Unter diesem Blickwinkel lässt sich die Rechtswissenschaft im Idealfall auch als Erforschung von Modellen für die Vermeidung und Lösung gesellschaftlicher und zwischenmenschlicher Konflikte verstehen. |

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
baer
1. 07. 2022 14:10
Antworte auf  DaSchauHer

Ich würde das ganze eher ganz profan als das “Recht des Stärkeren” bezeichnen. In diesem Fall das Recht des finanziell stärkeren. Und das wirft ein noch tristeres Licht auf die Juristerei.

DaSchauHer
1. 07. 2022 14:14
Antworte auf  baer

… naja, das ginge grundsätzlich auch OHNE die Juristerei (wieso eigentlich der Konjunktiv “ginge”?) Aber ein kleiner Tipp: Eine Zack-Zack-Club-Mitgliedschaft würde einen völlig neuen Kontext zu einer (günstigen) Rechtsschutzversicherung ermöglichen… 😉 Dann können Ihnen zumindest erstinstanzlich “die Stärkeren” pekuniär mal wurscht sein…

RepublikanischeSPOE
1. 07. 2022 10:10

Werden ÖVP Untersuchungsausschuss schon im ORF übertragen, jo jo?

hagerhard
1. 07. 2022 9:55

wenn man sich so ansieht, was da im UA diverse leute von sich geben, bzw. welche erinnerungslücken sie haben, wird ganz klar, was da gelaufen ist.

der geplante und organisierte raub von steuergeldern für partei- und machtpolitische zwecke.
die “unschuldsvermutung” löst sich mit jedem tag mehr auf.

wie lange werden wir das noch ertragen?

Helmut1931
1. 07. 2022 10:10
Antworte auf  hagerhard

Kooperation von Finanzamt und Syndikat?
Der moralische Betrug am Bürger hat unter Grün Schwarz eine besonders perfide Dimension erreicht. Davor hatte man die Partei-Interessen und Kassen, aber auch die eigenen Taschen durch verdeckte Provisionszahlungen, Scheingeschäfte, bezahlten Postenschacher, finanzielle Beteiligungen, Frontrunning, etc. finanziert!
Beim Projekt Ballhausplatz ging das beteiligte Syndikat den Weg der „Umwegrentabilität“ nicht mehr, man wählte den direkten Weg und griff dem Steuerzahler mithilfe des Finanzamtes direkt in die Taschen!

Danilo
1. 07. 2022 11:29
Antworte auf  Helmut1931

Dieses Syndikat hat einen Staat im Staat etabliert! Sie sind des Hochverrats anzuklagen!

Helmut1931
1. 07. 2022 9:52

„Mache gerne Leute glücklich.“
Mit dieser Aussage hat er sich als konziliant präsentiert! Steht allerdings in krassem Widerspruch zu seinem Verhalten im U-Ausschuß. Mit Antworten auf einfache Fragen hätte er dies tun können.

Die Aussage dürfte sich dann wohl eher auf seine Vergangenheit bezogen haben!
„Ich machte Kurz und Konsorten glücklich!“
Womit? Mit Kurzumfragen, Tierstudien, Inseraten, Penispics, …
mit Schweigen, mit Drohanrufen, …

Der U-Ausschuß wurde wieder einmal lächerlich gemacht und daher wird dieser mehr und mehr zu einer sinnlosen, kranken politischen Veranstaltung auf Steuerzahler‘s Kosten!

Zum Nachdenken:
Fleischmann-KRANK
https://youtu.be/92WaJPG62CQ

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Helmut1931
DaSchauHer
1. 07. 2022 10:51
Antworte auf  Helmut1931

… mit “Leuten” meinte er die aus seinem Umfeld – der Rest ist manipuliertes Stimmvieh in neoliberal getrimmten Medienkanälen… DAS war SEINE Mission, seine Art, SICH glücklich zu machen… (und ein intrigantkorruptes Lavendel-Arschloch vor seiner Nase, das ihm alle Türen dazu öffnete – ein “Politiktalent”, wie es aus altem, etablierten Parteiadel verlautbart und durchgewunken wurde…)

Bastelfan
1. 07. 2022 9:35

Einführung einer beugehaft, bis jemand bereit ist, zu antworten.
diese typen verarschen gott und die welt.

Bastelfan
1. 07. 2022 9:30

Die republik sekkieren und keinerlei verantwortung übernehmen, was sind das für kasperln?

Das ist eine Testüberschrift

Das ist eine Unterüberschrift

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Titelbild: APA Picturedesk

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

91 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Sig
2. 07. 2022 7:13

Alles sehr interessant, aber man merkt, dass hier der Erkenntnisgewinn hinausgezögert wird von der ÖVP….. Der U-Ausschuss muss mit lahmem Fuß arbeiten…. Ist halt schwierig. Und das schlimmste! Es ist nicht erkennbar, dass sich irgendwelche Staatsanwaltschaften für die Sachen interessieren, bis auf die WKSTA natürlich.

Oarscherkoarl
1. 07. 2022 22:31

Eine andere Message – ohne Control:

Die letzte Bim des 30er fuhr heute als BLAUE!
Viele werden es nicht (mehr) wissen, die letzte Bim fuhr immer Blau. Auf der Fahrzielanzeige war eine blaue Folie. Hier ein ganz kurzes Video, unabsichtlich von meiner Tochter festgehalten:

https://imgur.com/a/qziyvUj

Emil, Baba.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Oarscherkoarl
Surfer
1. 07. 2022 20:21

Wie heißt Tierquäler auf Österreichisch…
Rauch:
https://www.derstandard.at/story/2000137079354/vollspaltboeden-bei-schweinen-werden-ab-2040-verboten

Ich hoffe ZZ berichtet ausführlich.

soschautsaus
1. 07. 2022 20:41
Antworte auf  Surfer

Das hoffe ich auch, die armen Schweine, alles für die Bauern, nichts für die Tiere 🙁

Surfer
1. 07. 2022 20:48
Antworte auf  soschautsaus

Bodenlose Sauerei was da grün aufführt….die kannst alle in die Tonne werfen…korruption Freundlwirtschaft, Justiz korrupt, Aufdecker von Korruption oder illegale Parteifinanzierung werden jetzt dank grün wie kriminelle verfolgt…

Die sind schlimmer als die blauen…

Sig
1. 07. 2022 12:56

Off topic, aber deswegen um keinen Deut weniger aktuell und brisant…

Bitte, wir brauchen Infos und Berichterstattung über die Pläne der BR zur Pandemie-Bewältigung…. JETZT!!!

Erhöhtes Risiko an Alzheimer zu erkranken nach einer Infektion mit Covid 19:

https://www.rtl.de/cms/neue-corona-studie-covid-19-erhoeht-alzheimer-risiko-ums-3-5-fache-4994284.html

Erhöhtes Risiko an Diabetes Typ 2 zu erkranken, nach einer Infektion mit Covid 19:

https://link.springer.com/article/10.1007/s00125-022-05670-0

UND…. als Draufgabe will Pfizer nun auf Tests mit Menschen verzichten bevor sie den neuen Impfstoff auf den Markt bringen…. Wozu die Test-Impfseren selber blechen, wenn sie die Staaten ohnehin per Knebelverträge abkaufen müssen?? Ist ja total unwirtschaftlich!!!

(Danke, dass ich es jetzt posten darf…!)

Surfer
1. 07. 2022 20:24
Antworte auf  Sig

Und sie testen an Menschen…ob welche draufgehen Interessiert niemanden weil bei der kriminellen Regierung wird eh alles daschlong…
Frage, darf ohne Tests überhaupt ein Medikament raus…ihnen egal….zuerst probierts der Pöbel….wenn der überlebt die Huren, dann die reichen…

baer
1. 07. 2022 17:59
Antworte auf  Sig

Also in dem Artikel steht: ” Das Risiko an Nervenkrankheiten zu erkranken ist für Covid 19 Patienten zwar höher als bei jenen die es nicht hatten allerdings auch nicht höher als bei jenen bei denen eine Grippe oder andere Atemwegserkrankung diagnostiziert worden war”. Was bitte soll das heißen?Weiters steht hier bezüglich des Risikos für Hirninfarkt nirgends ob das Risiko dauerhaft erhöht ist oder nur eine gewisse Zeit nach der Erkrankung. Dass einige Wochen nach einer Covid 19 Erkrankung die Blutgerinnung verändert ist, das ist ja bekannt. Dafür wird mittlerweile Heparin für einige Wochen nach der Genesung verschrieben. Alles in allem ist das ein grottenschlechter Artikel der wieder einmal belegt wie schlecht es um den Wissenschaftsjournalismus bestellt ist. Etwas was seit Beginn der Pandemie auch heftig kritisiert wird. Ich jedenfalls habe den Eindruck, der Autor dieses Artikels hat nicht die geringste Ahnung von der Materie. (Unabhängig von der Studie die ja trotzdem sehr aussagekräftig sein kann).

baer
1. 07. 2022 18:11
Antworte auf  baer

Nachtrag: Was die verlinkte Studie bezüglich des Diabetesrisikos nach Covid 19 betrifft, sollte man sich vielleicht auch die Frage stellen, wie aussagekräftig die Studie wirklich ist. Dafür müsste man aber ein ausgewiesener Experte sein. Auch dieses Problem begleitet uns schon während der gesamten Pandemie.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von baer
Friede
2. 07. 2022 2:48
Antworte auf  baer

In D ging das durch alle Medien. Das Risiko steigt um das 3,5 fache.

Zur Orientierung. Eine “Verdopplung” wär das “2-fache”….

Sig
1. 07. 2022 18:06
Antworte auf  baer

Es geht um Diabetes Typ 2 und um Alzheimer. Da sind die Ergebnisse berichten wert. Steht aber eigentlich dabei bei meinem post.

baer
1. 07. 2022 18:18
Antworte auf  Sig

Ja eh, aber der erste Link ist ein Artikel den ich etwas für “wischi waschi” halte. Nicht wirklich aussagekräftig. Und was die verlinkte Studie betrifft sehe ich mich als nicht Wissenschaftlerin außer Stande zu beurteilen wie aussagekräftig die wirklich ist. Als Laie würde ich einmal sagen, dass da noch sehr viele Dinge offen sind.

Sig
2. 07. 2022 7:06
Antworte auf  baer

Ja, dann….. Bist drauf angewiesen, dass dir einer den du für gescheit hältst sagt was du glauben darfst, und was ist.

Ich sags nur, aber in diesen Zeiten ist das nicht die sicherste und ratsamste Methode um an Infos zu kommen.

Friede
2. 07. 2022 2:49
Antworte auf  baer

Einfach googeln, als Laie würd ich sagen, dass es da wer einfach nicht wahrhaben will…

Samui
1. 07. 2022 18:02
Antworte auf  baer

Du bemühst Dich echt. Respekt 👍.
Aber es wird nichts nützen. Menschen die vom Wahn befallen sind, können nur Psychiater helfen.

baer
1. 07. 2022 18:13
Antworte auf  Samui

Bei uns regnets heute einmal wieder. Was soll man da sonst tun?

Samui
1. 07. 2022 18:21
Antworte auf  baer

Bei mir ist es einfach nur heiss…

baer
1. 07. 2022 18:26
Antworte auf  Samui

Um einmal ein anderes Thema anzuschneiden. Schauen sie doch mal bei Gelegenheit bei Thomas Oysmüller (ex. Z.Z. Mitarbeiter) auf Twitter. Der schreibt jetzt bei TKP der Verschwörungsplattform schlechthin seltsame Artikel und hat auf Twitter ein wirklich ungustiöses Video verlinkt in dem er sich über PP und das Forum lustig macht.

Samui
1. 07. 2022 18:39
Antworte auf  baer

Habs schon mitbekommen…. man weiß halt nicht wirklich was bei Zackzack abgeht. Welcher Frust da vielleicht entstanden ist. PP ist ein starker Aufdecker und verfügt über sehr viele Zuträger . PP hat aber auch ein sehr starkes Ego und ist nicht unbedingt als Teamplayer bekannt. Ich warte mal wo TW landet und vielleicht irgendwann mal sagt, warum er Zackzack verlassen hat.
Zackzack ist wichtig….keine Frage.
Warum ist B. Piontek , die ich persönlich sehr schätze….so schnell wieder weg von Zackzack?
Zackzack ist in erster Linie ein Sorachrohr von PP. Das sollte man immer bedenken.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Samui
baer
1. 07. 2022 18:52
Antworte auf  Samui

Stimmt, aber dass einer der ursprünglich beim linken Boulevard geschrieben hat dann anfängt Artikel zu schreiben die ich persönlich dem rechten Boulevard zuordnen würde ist schon bemerkenswert. Artikel die man genauso im Wochenblick abdrucken könnte. Bei TW bin ich mir sehr sicher, dass der die Klagen nicht ausgehalten hat. Der war einfach nicht der Typ für so etwas.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von baer
Samui
1. 07. 2022 18:57
Antworte auf  baer

Stimmt…..aber bei TW glaube ich das nicht. Der ist ein ” gestandener” Journalist. Der hält das aus.
Sein Abgang war mir etwas zu schnell. Aber vielleicht bilde ich mir das nur ein. Vielleicht bilde ich mir auch nur ein, daß Zackzack seit seinem Abgang irgendwie anders ist.

baer
1. 07. 2022 19:22
Antworte auf  Samui

Ich denke eher es ist einfach eine Sommerflaute und das Reizthema Corona ist momentan nicht so präsent auch weil viele Poster auf einschlägige Plattformen ausgewichen sind wie TKP, wo sie dann ihre Pseudowissenschaft unter sich ausmachen können mit einem Herausgeber der ebenfalls Anhänger dieses Faches zu sein scheint. Zumindest habe ich den Eindruck gewonnen nachdem was dort alles verbreitet wird. (Man muss ja schon vorsichtig sein was man schreibt sonst macht wieder einer einen Screenshot).

Samui
1. 07. 2022 19:41
Antworte auf  baer

👍ja leider……

Friede
1. 07. 2022 16:41
Antworte auf  Sig

Find ich ja cool, dass die Foristen, die andere der Leugnung von Covid bezichtigt haben, selber leugnen….. Und das nicht zu knapp. Niemand hier ist auf den Inhalt eingegangen und dass das ein Problem darstellt, wenn es so häufig gravierende Spätfolgen gibt. Das will man offensichtlich nicht wissen.
Da kommt sofort das Impfthema und dass die links gar nicht gelöscht wurden. Aber Stellung beziehen will niemand.
Echt zum fremdschämen…

plot_in
1. 07. 2022 23:39
Antworte auf  Friede

Ehrlich gesagt, ist das Thema für mich durch. Ich habe mir meine Meinung gebildet. Das ist nun keiner Auseinandersetzung mehr wert. Da wir in doch noch ziemlich guter Freiheit leben, entscheidet jede:r für sich. Ob ich mich gegen Denguie-Fieber, Japan-Enzephalitis oder FSME impfen lasse ist keiner öffentlichen Besprechung wert. Nun auch nicht mehr bei Corona.

Ich weiß auch nicht, ob x oder y oder Sie gegen Pocken geimpft sind, und es ist eigentlich Schnuppe.

Friede
2. 07. 2022 2:51
Antworte auf  plot_in

Die beiden links haben nicht die Impfung zum Thema. Kanns aber nachvollziehen, wenn man sich nicht mehr damit ausandersetzen will.

baer
1. 07. 2022 14:02
Antworte auf  Sig

So weit ich weiß, wurde noch nie irgendetwas in Zusammenhang mit Corona entfernt. Sehr zum Ärger vieler Foristen ist jeder noch so große Blödsinn zu dem Thema stehen geblieben. Entfernt wurden lediglich grob beleidigende Posts. Hören sie endlich auf damit die Behauptung in den Raum zu stellen, Posts die das Corona Virus oder die Impfung betreffen würden hier “zensuriert” weil das schlicht und einfach nicht wahr ist.

Sig
1. 07. 2022 14:48
Antworte auf  baer

Hör auf seltsame Verdächtigungen zu streuen!

Hat zwei Tage gedauert, bis die Löschung rückgängig gemacht wurde. Aber passt schon. Bin nicht nachtragend.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Sig
baer
1. 07. 2022 17:01
Antworte auf  Sig

Das ist die Erfahrung, die ich seit dem es das Forum gibt gemacht habe. Da ist es wirklich oft sehr heiß hergegangen. Vermutlich hat man sich jetzt dazu entschlossen dem ganzen einen Riegel vorzuschieben. Ging vermutlich nicht anders nachdem manche hier völlig entgleist sind oder Dinge wieder und wieder behauptet haben obwohl sie schon lange widerlegt waren. Na ja mit Freiheit muss man halt auch umgehen können

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von baer
Sig
1. 07. 2022 18:07
Antworte auf  baer

Ja, eh…

Samui
1. 07. 2022 17:06
Antworte auf  baer

👍

Summa summarum
1. 07. 2022 17:00
Antworte auf  Sig

Beim Maurer-Artikel hat Ihnen ein Admin geantwortet – hab das kopiert und bei Friede reingesetzt. Siehe unten.

Samui
1. 07. 2022 16:24
Antworte auf  Sig

Löschungen werden rückgängig gemacht? Von Zackzack?

Aha…gilt das für alle oder nur für Dich ? Du………….. .wie Dich und Frieden Piedro mal genannt hat?
Wenn das so ist, hat Zackzack jede Glaubwürdigkeit im Bezug aufs Forum verloren.

CarpeDiem
2. 07. 2022 16:12
Antworte auf  Samui

ja, ging mir auch schon so. Zuerst gelöscht und nach 3 Tagen (als den Artikel samt Kommentare keiner mehr gelesen hat) wieder online gestellt. Schlechter Stil von ZZ

Friede
1. 07. 2022 16:48
Antworte auf  Samui

Und ned bös sein, der Glaubwürdigkeit hier im Forum bist du zum Quadrat mehr abträglich als es Zackzack je sein könnte.

Samui
1. 07. 2022 16:49
Antworte auf  Friede

Aha….. weiß Du was ich glaube? Du und Sig seid 2 Wichtigmacher ohne jede Substanz. Ihr habt hier im Zackzack Forum ein warmes Nest gefunden. Leider seid ihr 2 auf absehbare Zeit nicht flügge… wenn überhaupt.
Ihr 2 wachelt hier mit Euren kurzen Flügel um Futter. Reißt den Schabel auf und schreit herum, macht andere nieder die Eurem Geschrei nicht folgen.
NEUWAGEN….NEUWAAGEN.. .sinnloses Gezeter…
Macht nur so weiter. . .schon bemerkt?
Niemand nimmt Euch 2 wirklich ernst.
Ihr dient zur Belustigung und seid nur hier geduldet weil Ihr Klicks bringt.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Samui
Sig
1. 07. 2022 18:08
Antworte auf  Samui

No servas, sag liest du manchmal auch selbst, was du da alles so zam schreibst?

Samui
1. 07. 2022 18:22
Antworte auf  Sig

Wieso? Kapierst es ned?Ich hab versucht es nett zu umschreiben was für komische Vögel Ihr 2 seid

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Samui
Friede
2. 07. 2022 2:55
Antworte auf  Samui

Wie kommst du drauf, dass da einer von uns Wert drauf legt, deine seltsamen Einschätzung auf die Nase gebunden zu bekommen. Diese Angriffslustigkeit ist einfach zum k***.

Friede
1. 07. 2022 16:46
Antworte auf  Samui

Wenns stimmt, was Wolpertinger schreibt, dann hat die Freischaltung deswegen 2 Tage gedauert, weil man jeden Post, der 2 links enthält nochmal persönlich kontrollieren muss. Das wär die Lösung des Rätsels. Weiß aber nicht ob er es so gemeint hat…..

Ich persönlich wär froh Wenns zu den Themen auch auf Zackzack Berichterstattung geben würde.

Sicher ist das eine unbequeme neue Erkenntnis und bringt auch die Medien in Erklärungsnot. Aber schweigen macht es noch ärger….

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Friede
Summa summarum
1. 07. 2022 16:57
Antworte auf  Friede

Tobias Reiterits
1. 07. 2022 13:02
Antworte auf Sig

Liebe*r User*in Sig,

Kommentare im ZackZack Forum, die zwei oder mehr weiterführende Links enthalten, werden vorerst automatisch zurückgehalten und müssen vom Community-Team erst nachträglich händisch freigegeben werden. Dieser Vorgang dient der Spam-Vermeidung in den Kommentaren auf zackzack.at. Dass es dadurch zu kurzen Verzögerungen beim Posten einzelner Kommentare kommen kann ist leider ein Nachteil. Wenn man die Links nacheinander in einzelnen Kommentaren postet kann man dieses Ärgernis vermeiden.
Posts werden ausnahmslos nur dann gelöscht, wenn sie gegen unsere Foren-Richtlinie verstoßen.

Liebe Grüße,

Tobias (Community-Team)

baer
1. 07. 2022 18:20
Antworte auf  Summa summarum

Das Problem sorgt schon länger hier für Verwirrung und viele fühlen sich zu Unrecht einer Zensur unterworfen deswegen.

Friede
2. 07. 2022 2:57
Antworte auf  baer

Sag bist so naiv oder tust nur so. Jedes Forum zensiert. Auch Zackzack…. In dem Fall hat sichs aufgelöst.

soschautsaus
1. 07. 2022 20:13
Antworte auf  baer

Ja eh, aber es wurde schon x mal erklärt, mich wundert es ja nur, daß das Team, Summa eine Antwort schreibt, die für Sig bestimmt ist.

Na ja, wundern, eher nein, mich wundert hier schon länger nichts mehr.

Summa summarum
2. 07. 2022 7:10
Antworte auf  soschautsaus

Das Team hat nicht MIR geantwortet, sondern SIG, und zwar beim Artikel bzgl Maurer. Das hab ich Sig entsprechend mitgeteilt – siehe Posting Verlauf.

Sig
1. 07. 2022 18:10
Antworte auf  Summa summarum

Oh, na bitte! Dann hat sichs ja erklärt. Wusst ich nicht. Sorry für die Vorwürfe und danke für die Info 👍

Wolpertinger
1. 07. 2022 15:05
Antworte auf  Sig

Löschung oder Freischaltung?
Mehr als ein Link bedeutet hier händische Kontrolle, auch wenn es 3 Links von Wickes Karikaturen zu Sobotka sind.

Sig
1. 07. 2022 16:04
Antworte auf  Wolpertinger

Was heißt “händisch Kontrolle”? Wollt ja nur die Beiträge posten.

DaSchauHer
1. 07. 2022 13:40
Antworte auf  Sig

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass es Ihnen noch nicht bewusst wurde, irgendwann sollten selbst Sie es bemerken: Das hier, dieses eine Zack-Zack-Forum, ist KEIN Covid19 Impfgegner-Forum! Penetrant redundante Repetition wird es nicht ändern… 😉
Hören Sie auf, ungebeten die Welt retten zu wollen mit Ihren kruden Ansichten / Quellen, suchen Sie sich adäquate Echokammern um Ihr Eigenbild zu stärken. Akzeptieren Sie den global konsensualen Lösungsweg zur Pandemiebekämpfung kommentarlos hier herinnen wie die überwiegende Mehrheit, wenn es nicht zum vorgegeben vorgeschlagenen, diskussionswürdigen Thema wird, und wir versprechen Ihnen im Gegenzug, Sie mit unseren diesbezüglichen Ansichten auch nicht unaufgefordert zu belästigen… 😉

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
Samui
1. 07. 2022 16:26
Antworte auf  DaSchauHer

Wie sollte sie das bemerken?
Menschen mit Wahn gehen ihren Weg….unbeirrt…. immer weiter….

So und jetzt lass ich es. Das Forum ist nicht mehr das was es war.

Klicks forever………………

Sig
1. 07. 2022 18:12
Antworte auf  Samui

Du hast ja mehr recht als du ahnst….

Summa summarum
1. 07. 2022 17:14
Antworte auf  Samui

Samui, das Forum ist dasselbe, manche User haben sich verändert. Zum Teil derart krass, Mai/Juni extremst, diese sind jetzt aus gutem Grund nicht mehr da. Aufmerksame Leser haben auch die Veränderung bei manchen noch hier befindlichen bemerkt, die – ich sag es mal plakativ – “in den Bann” von ein paar anderen gezogen wurden, diese haben sich noch immer nicht erfangen. Mich persönlich irritiert sowas, man glaubt, man kennt jmd von der Diskussion, die Person beginnt allerdings langsam zu kippen. Nun, es ist wie es ist: Menschen verändern sich, wenn sich die Umstände ändern…

Samui
1. 07. 2022 17:31
Antworte auf  Summa summarum

Liebe Summa…vielleicht hast Du recht. Wenn ich aber bedenke wieviele hier schon ” aufgegeben ” haben, stimmt mich das nachdenklich. Mir fehlt zb ein Fuchur oder auch Leo Brux. Da gab’s echt Diskussion…selbst mit meinem ” Gegner” Prokrastinator hat es immer Spass gemacht. Auch Grete ist weg.. die doch immer gutes Kontra geboten hat. Das fehlt irgendwie. Die rechten Vollidioten schreiben unbehelligt weiter hier.
Ja, Menschen ändern sich…..das macht aber dieses Forum nicht unbedingt besser.

Sig
1. 07. 2022 18:13
Antworte auf  Samui

Dem Leo Brux hast du ein Hassposting nach dem anderen nachgeschmissen, also wenns das ist, was dir abgeht, dann weiß ich auch nimmer….

Samui
1. 07. 2022 18:27
Antworte auf  Sig

Der hat mich aber nie gemeldet…sondern einfach Kontra gegeben. Hasspostings? Du hast wie immer keine Ahnung. Blubberst hier herum..
Ich denke Du bist eine tragische Figur. Irgendwas in Deinem Leben ist scheinbar schief gelaufen.

Friede
2. 07. 2022 3:02
Antworte auf  Samui

Aufpassen mit so narrischen Behauptungen. “Vermute” , dass du es bist, der mal ganz gern wen anschwärzt hier. Oder es wenigstens probierst.

Summa summarum
1. 07. 2022 18:09
Antworte auf  Samui

Besser – nicht besser… das Forum spiegelt unser aller Persönlichkeiten wider. Nehmen wir uns am besten selbst bei der Nase. Ich kenne meine Schwachstellen – u. a. Hyperventilation bei Bullshit 🙂 – dann verzieh ich mich eben. Wenn dir der Münchner Wien Fan abgeht, möchte ich einen kleinen Vergleich bringen: Hier wird jmd besonders unter die Lupe genommen: Sig. Komischerweise war es gerade Sig, die/der mir von sich aus zugesichert hat, wenn ich ihn/sie nicht anschreibe, werde auch ich nicht behelligt. Das ist mAn ein Zeichen des Respekts, der mir gegenüber gezeigt wurde. Finde ich super cool. Danke Sig auf diesem Wege! Ganz anders damals bei LB: 1000x bat ich ihn, mir nicht die Diskussion mit jmd anderem brutal zu crashen, elendslange zum Teil unzusammenhängende Kommentare zu schreiben, mich einfach in Ruhe lassen. Seine Antwort: Das wird nicht passieren, er macht das was er will. Siehst du den Unterschied? Ich sag: Leben und leben lassen, mit einem gewissen Respekt, ohne derbe Beleidigungen bzw. ohne Schenkelklopfer auf Kosten anderer. Wichtig ist, der Schmäh darf uns nicht ausgehen, denn es wird ein heißer Herbst…

Samui
1. 07. 2022 18:30
Antworte auf  Summa summarum

Passt liebe Summa. Du reagierst so…ich anders. Das macht Menschen aus. Ich lasse mir von niemand verbieten ihn oder sie anzuschreiben. Mich kann auch jeder anschreiben….kein Problem.
Wenns ungut wird wehre ich mich oder vergesse es einfach. Ist nur ein Forum von vielen.
🥂

Friede
2. 07. 2022 3:06
Antworte auf  Samui

Es geht ja nicht ums verbieten, sondern um “das in Kenntnis setzen”. Und man weiß dann schon, wie man jem einschätzen muss, der hier hauptsächlich die Konfrontation sucht…. Ist halt aussagekräftig.

Sig
1. 07. 2022 14:49
Antworte auf  DaSchauHer

Wen meinst du mit Impfgegner…ich kann keinen ausmachen. Die Artikel haben nicht die Impfung zum Thema.

Wolpertinger
1. 07. 2022 12:51

Diese Einvernahme zeigt das Problem der U-Ausschüsse deutlich, läuft gegen einen Befragten ein Ermittlungsverfahren, leiden diese logischerweise unter Amnesie, denn wer will sich schon selbst belasten?
Die Frage die sich stellt, wie kann man das ändern, wer es weiß hat das Ei des Kolumbus gefunden.
Ich bin juristisch zu unwissend um einen Lösungsvorschlag zu haben.

Nichts desto trotz sind diese Ausschüsse wichtig, zeigen sie teilweise den Charakter einzelner Personen auf.

DaSchauHer
1. 07. 2022 14:22
Antworte auf  Wolpertinger

UA-Ausschüsse sind ja nur als Instrument zur “Klärung” einer eventuellen politischen Verantwortung gedacht… (Die verpflichtend wahrheitsgemäße Aussage ist ja nur Makulatur, solange sie ihnen nichts strafrechtlich Gegenteiliges nachweisen können, dann sieht’s allerdings anders aus…)
-> und Politiker “müssen” sich an nichts erinnern, nichts wahrnehmen, nichts wissen, nichts erklären, nichts zuordnen, nichts können, für nichts verantwortlich sein, wenn sie keinen diesbezüglichen Tagesbefehl morgens bekommen haben…
-> Warum? Weil’s für die offenbar eh um nichts geht! Ausser um die eigene Haut – darum hat sie in diesem Geschäft auch so dick zu sein, wie manch:innen von denen gerne quängeln… Nebenbei unter-stützt diese “ganz dicke Haut” aber offenbar den aufrechten Gang, obwohl in diesen Thorsos nirgends mehr ein Rückgrat drinnen ist, weil’s ihnen das vor dem Aufstieg der Karriereleiter – und jetzt kommt’s!: In übertragene StaatsVerantwortlichkeit!!! – komplett rausgerissen haben…

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
Summa summarum
1. 07. 2022 14:52
Antworte auf  DaSchauHer

Die verpflichtend wahrheitsgemäße Aussage ist keine Makulatur, brachte sie Kurz doch ein Verfahren durch die WKStA wegen Falschaussage ein. Seine Bemühungen im Nachhinein, das Protokoll ändern zu lassen, schlugen erwartungsgemäß fehl.

The_late_Thag_Simmons
1. 07. 2022 14:14
Antworte auf  Wolpertinger

Naja, vergesslich waren bestimmte Leute in den U-Ausschüssen auch so schon – die in weiterer Folge eingeleiteten Ermittlungen geben nun nur eine weitere Möglichkeit, nichts sagen zu müssen.

Meiner Meinung nach wäre es am besten, einfach den U-Ausschuss im Fernsehen zu übertragen, damit sich jede/r Mitbürger/in selbst ein Bild von den Geschehnissen machen kann.

Wolpertinger
1. 07. 2022 14:56

Bei den letzten UA, wie in diesem, waren die Ermittlungen schon lange in Gang.
Eine Übertragung im TV fände ich auch in Ordnung, wurde bekanntlich abgelehnt.

The_late_Thag_Simmons
1. 07. 2022 15:43
Antworte auf  Wolpertinger

Bei den ersten U-Ausschüssen (nach Ibiza) waren Entschlagungen wegen Ermittlungen noch weniger bis kein Thema – aber ursprünglich ging’s ja um die FPÖ, nicht die ÖVP.

Wichtig wäre aber ohnehin die TV-Übertragung, denn dann könnte das jede/r selbst besser einschätzen.

mrsmokie
1. 07. 2022 12:12

Verwunderlich ist eigentlich, dass solche Vollkoffer ohne Erinnerungsvermögen in unserem Land überhaupt etwas werden dürfen. Danke ÖVP – wenn das eure Spitzenleute sind, dann muss man sich vor dem Rest ja fürchten.

Summa summarum
1. 07. 2022 11:19

Ach, der Fleischi… auch so ein Ritter von der traurigen Gestalt. Steht mitten im Leben vor den Trümmern seiner Karriere, Reputation und seines fragwürdigen Wertesystems. In seinem Alter starten andere nochmal richtig durch mit Reife, Kompetenz, Enthusiasmus. Er war der Diener seines Herrls und benimmt sich jetzt ohne dessen schützende Hand wie ein 3-Jähriger in der Sandkiste, dem man das Schauferl weggenommen hat.

der Beobachter
1. 07. 2022 19:36
Antworte auf  Summa summarum

Liebe Summa summarum, tiefenpsychologisch haben Sie das exakt erkannt. Als Diener gelebt und in lichte Höhen aufgestiegen, ist Fleischmann nun ohne seinen Herrn hilflos und allein. Er wurde zum Ritter von der traurigen Gestalt…
Es muss immer heller werden!

Summa summarum
2. 07. 2022 10:33
Antworte auf  der Beobachter

Lieber Beobachter, wir beide hatten vor einigen Monaten ein Gespräch zum Thema – will mich jetzt mal ganz allgemein ausdrücken – Stimmung im Forum. Sie hatten eine ganz klare Ansage, ich fand diese zu streng, zu einseitig. So wie sich die Lage heute darstellt, muss ich gestehen, ich hatte nicht Ihren Weitblick. Sie hatten damals vollkommen Recht.

der Beobachter
2. 07. 2022 14:03
Antworte auf  Summa summarum

Liebe Summa summarum, ich verstehe und wollte Sie damals mit meiner Erkenntnis nicht näher bemühen. Dies jedoch mit der Absicht und in der Hoffnung, dass Ihnen durch die zeitliche Entwicklung der Forumsdramaturgie und dem Verhalten selbiger handelnder Akteure, eine eigene Einsicht erwächst. Die Zeit bringt alles ans Licht.
Die Verschriftlichung von Gedanken, Ideen und Absichten sind entlarvend und bezeichnend. Selbiges, wenn das Gegenüber in der Lage ist zu lesen und zu verstehen. Leider wird dieses Forum, angeführt von einer verhaltensauffälligen Person, von einigen Wenigen für ihre höchstpersönlichen, egoistischen Spielchen missbraucht und die hehren Absichten und Ziele von ZZ konterkariert. Auch ist augenscheinlich, dass anderen Postern a priori keine Wertschätzung entgegengebracht wird und ihre Argumente vorsätzlich ins Lächerliche gezogen werden. Ziel ist offensichtlich reine Provokation, um sich im künstlich herbeigeführten Konflikt seiner niedersten Triebregungen entledigen zu können. Viele gutmeinende, aber naive Poster tappen in diese Falle und werden abgeschreckt vertrieben.
Ich verlasse mich aber auf die Professionalität und Weitsicht der Forumsregie, dieses verachtenswerte Treiben zu erkennen und selbigem Einhalt zu gebieten.
Nicht dass wir einmal in Anlehnung an Winston Churchill sagen müssen, wir hätten das falsche Schwein geschlachtet…
Es muss auch hier heller werden!

bmtwins
1. 07. 2022 13:40
Antworte auf  Summa summarum

was für ein herrliches KOpfkino – fleischi in der Sandkiste, heulend “maaaaamiiiiii der hat mir mein schauferl weggenommen”

DaSchauHer
1. 07. 2022 10:38

… und trotzdem:
In der Zwischenbilanz muss es mMn eine (wohlverdiente) RIESENDemütigung für diese präpotenten Prominenzen in deren angemaßter Hybris sein, nicht mehr beim Lokführer vorne im Zug nach Visigrad sitzen zu dürfen, oder als “Schaffner” die Tickets in den Gängen gängelnd auf der Reise dorthin “checken” zu dürfen, im geplanten Staatsstreich so eingeteilte / zugewiesene Opponenten in der Message-Control-Mission demütigen und eiskalt abservieren zu dürfen, sondern nun vor einem – zwar nur politischen, aber immerhin doch – Tribunal nichts mehr, rein GAR NICHTS mehr (aus)sagen zu dürfen, und sich noch jede beliebige Häme, Unterstellung öffentlich wehr- und wortlos gefallen lassen zu müssen… 😉 Warum tun mir diese Kretins am Pranger nun nicht sonderlich leid?

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
baer
1. 07. 2022 11:06
Antworte auf  DaSchauHer

Stimmt, wen man die Sache so betrachtet lindert das doch etwas den Ärger über diese Leute. Auch weil bei einer Nichtbeantwortung von Fragen immer eine gewisse Schuld im Raum steht. Da helfen auch keine Unschuldsvermutungen und seinen sich noch so inflationär ausgesprochen worden.

baer
1. 07. 2022 10:33

Ich frage mich schon längere Zeit, ob es nicht so etwas wie einen Ehrencodex für Rechtsanwälte gibt. Wenn ich mir Leute wie Ainedter und Suppan so ansehe sollte man dringend daran arbeiten. Dass Rechtsanwälte vom Volksmund gelegentlich als “Rechtsverdreher” bezeichnet werden scheint nicht von ungefähr zu kommen. Überhaupt habe ich mittlerweile persönlich den Eindruck, dass Rechtsanwälte eine der unseriösesten Berufsgruppe überhaupt sind. Eigentlich fällt mir mittlerweile keine Berufsgruppe ein die ich weniger mit Ethik und Moral in Verbindung bringen würde als die sogenannten “Juristen”. Traurig, wo die doch eigentlich dem Recht zum Durchbruch verhelfen sollen.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von baer
Summa summarum
1. 07. 2022 13:05
Antworte auf  baer

Es gibt hier keine Eidesformel à la Hippokratischer Eid, die Devise lautet: Durch Reden Geld verdienen. Man muss zu 2/3 rhetorisch versiert sein, zu 1/3 Beweise den Mandanten betreffend zerlegen können und zu 1/3 “Beweise” für die Unglaubwürdigkeit des Klägers sammeln. Insgesamt ist alles reine Sophisterei, daher wird Recht nicht Gerechtigkeit werden…

Summa summarum
1. 07. 2022 13:56
Antworte auf  Summa summarum

Bin grad draufgekommen, das sind ja 4 Drittel. Auch sowas könnte ein Jurist verteidigen, bin ich sicher 🙂

DaSchauHer
1. 07. 2022 13:57
Antworte auf  Summa summarum

Da haben Sie zu 133,33% Recht… 😉
(Beispiel: Einem prominenten Fußballer war das Angebot, sein Salär in der nächsten Saison aufgrund seiner bisherigen herausragenden Leistungen um 1/3 zu erhöhen, viel zu wenig! Er forderte doch glatt 1/4 mehr als bisher!!! 😉 )

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
Samui
1. 07. 2022 17:08
Antworte auf  DaSchauHer

👍😃😃😃😃

Summa summarum
1. 07. 2022 14:06
Antworte auf  DaSchauHer

🤣 Köpfeln ist auf Dauer nicht gesund…

DaSchauHer
1. 07. 2022 12:31
Antworte auf  baer

Ohne belehrend wirken zu wollen, von Ethik & Moral ist in dieser Wissenschaft nichts zu finden. Es gilt: Erfolgreiche Verteidigungsstrategien innerhalb des rechtlichen Korridors (Auslegung juristischer Texte im jeweiligen Kulturkontext) zu entwickeln und umzusetzen… (mit allen gebotenen(!) Mitteln nämlich). Recht haben heisst – wie allgemein bekannt -schließlich auch nicht immer im Recht sein …

Wiki meint dazu u.a.:

|Die Rechtswissenschaft zählt zu den Geisteswissenschaften und ist eine hermeneutische Disziplin (Textwissenschaft). Die durch die Philosophie der Hermeneutik gewonnene Erkenntnis über die Bedingungen der Möglichkeit von Sinnverstehen wendet sie als juristische Methode auf die Auslegung juristischer Texte an.

Ihre Sonderstellung gegenüber den übrigen Geisteswissenschaften leitet sie, soweit sie sich mit dem geltenden Recht beschäftigt, aus der Allgemeinverbindlichkeit von Gesetzes­texten ab, welche sie in Bezug auf konkrete Lebenssachverhalte in der Rechtsprechung anzuwenden hat. Unter diesem Blickwinkel lässt sich die Rechtswissenschaft im Idealfall auch als Erforschung von Modellen für die Vermeidung und Lösung gesellschaftlicher und zwischenmenschlicher Konflikte verstehen. |

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
baer
1. 07. 2022 14:10
Antworte auf  DaSchauHer

Ich würde das ganze eher ganz profan als das “Recht des Stärkeren” bezeichnen. In diesem Fall das Recht des finanziell stärkeren. Und das wirft ein noch tristeres Licht auf die Juristerei.

DaSchauHer
1. 07. 2022 14:14
Antworte auf  baer

… naja, das ginge grundsätzlich auch OHNE die Juristerei (wieso eigentlich der Konjunktiv “ginge”?) Aber ein kleiner Tipp: Eine Zack-Zack-Club-Mitgliedschaft würde einen völlig neuen Kontext zu einer (günstigen) Rechtsschutzversicherung ermöglichen… 😉 Dann können Ihnen zumindest erstinstanzlich “die Stärkeren” pekuniär mal wurscht sein…

RepublikanischeSPOE
1. 07. 2022 10:10

Werden ÖVP Untersuchungsausschuss schon im ORF übertragen, jo jo?

hagerhard
1. 07. 2022 9:55

wenn man sich so ansieht, was da im UA diverse leute von sich geben, bzw. welche erinnerungslücken sie haben, wird ganz klar, was da gelaufen ist.

der geplante und organisierte raub von steuergeldern für partei- und machtpolitische zwecke.
die “unschuldsvermutung” löst sich mit jedem tag mehr auf.

wie lange werden wir das noch ertragen?

Helmut1931
1. 07. 2022 10:10
Antworte auf  hagerhard

Kooperation von Finanzamt und Syndikat?
Der moralische Betrug am Bürger hat unter Grün Schwarz eine besonders perfide Dimension erreicht. Davor hatte man die Partei-Interessen und Kassen, aber auch die eigenen Taschen durch verdeckte Provisionszahlungen, Scheingeschäfte, bezahlten Postenschacher, finanzielle Beteiligungen, Frontrunning, etc. finanziert!
Beim Projekt Ballhausplatz ging das beteiligte Syndikat den Weg der „Umwegrentabilität“ nicht mehr, man wählte den direkten Weg und griff dem Steuerzahler mithilfe des Finanzamtes direkt in die Taschen!

Danilo
1. 07. 2022 11:29
Antworte auf  Helmut1931

Dieses Syndikat hat einen Staat im Staat etabliert! Sie sind des Hochverrats anzuklagen!

Helmut1931
1. 07. 2022 9:52

„Mache gerne Leute glücklich.“
Mit dieser Aussage hat er sich als konziliant präsentiert! Steht allerdings in krassem Widerspruch zu seinem Verhalten im U-Ausschuß. Mit Antworten auf einfache Fragen hätte er dies tun können.

Die Aussage dürfte sich dann wohl eher auf seine Vergangenheit bezogen haben!
„Ich machte Kurz und Konsorten glücklich!“
Womit? Mit Kurzumfragen, Tierstudien, Inseraten, Penispics, …
mit Schweigen, mit Drohanrufen, …

Der U-Ausschuß wurde wieder einmal lächerlich gemacht und daher wird dieser mehr und mehr zu einer sinnlosen, kranken politischen Veranstaltung auf Steuerzahler‘s Kosten!

Zum Nachdenken:
Fleischmann-KRANK
https://youtu.be/92WaJPG62CQ

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Helmut1931
DaSchauHer
1. 07. 2022 10:51
Antworte auf  Helmut1931

… mit “Leuten” meinte er die aus seinem Umfeld – der Rest ist manipuliertes Stimmvieh in neoliberal getrimmten Medienkanälen… DAS war SEINE Mission, seine Art, SICH glücklich zu machen… (und ein intrigantkorruptes Lavendel-Arschloch vor seiner Nase, das ihm alle Türen dazu öffnete – ein “Politiktalent”, wie es aus altem, etablierten Parteiadel verlautbart und durchgewunken wurde…)

Bastelfan
1. 07. 2022 9:35

Einführung einer beugehaft, bis jemand bereit ist, zu antworten.
diese typen verarschen gott und die welt.

Bastelfan
1. 07. 2022 9:30

Die republik sekkieren und keinerlei verantwortung übernehmen, was sind das für kasperln?

Das ist eine Testüberschrift

Das ist eine Unterüberschrift

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Titelbild: APA Picturedesk

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

91 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Sig
2. 07. 2022 7:13

Alles sehr interessant, aber man merkt, dass hier der Erkenntnisgewinn hinausgezögert wird von der ÖVP….. Der U-Ausschuss muss mit lahmem Fuß arbeiten…. Ist halt schwierig. Und das schlimmste! Es ist nicht erkennbar, dass sich irgendwelche Staatsanwaltschaften für die Sachen interessieren, bis auf die WKSTA natürlich.

Oarscherkoarl
1. 07. 2022 22:31

Eine andere Message – ohne Control:

Die letzte Bim des 30er fuhr heute als BLAUE!
Viele werden es nicht (mehr) wissen, die letzte Bim fuhr immer Blau. Auf der Fahrzielanzeige war eine blaue Folie. Hier ein ganz kurzes Video, unabsichtlich von meiner Tochter festgehalten:

https://imgur.com/a/qziyvUj

Emil, Baba.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Oarscherkoarl
Surfer
1. 07. 2022 20:21

Wie heißt Tierquäler auf Österreichisch…
Rauch:
https://www.derstandard.at/story/2000137079354/vollspaltboeden-bei-schweinen-werden-ab-2040-verboten

Ich hoffe ZZ berichtet ausführlich.

soschautsaus
1. 07. 2022 20:41
Antworte auf  Surfer

Das hoffe ich auch, die armen Schweine, alles für die Bauern, nichts für die Tiere 🙁

Surfer
1. 07. 2022 20:48
Antworte auf  soschautsaus

Bodenlose Sauerei was da grün aufführt….die kannst alle in die Tonne werfen…korruption Freundlwirtschaft, Justiz korrupt, Aufdecker von Korruption oder illegale Parteifinanzierung werden jetzt dank grün wie kriminelle verfolgt…

Die sind schlimmer als die blauen…

Sig
1. 07. 2022 12:56

Off topic, aber deswegen um keinen Deut weniger aktuell und brisant…

Bitte, wir brauchen Infos und Berichterstattung über die Pläne der BR zur Pandemie-Bewältigung…. JETZT!!!

Erhöhtes Risiko an Alzheimer zu erkranken nach einer Infektion mit Covid 19:

https://www.rtl.de/cms/neue-corona-studie-covid-19-erhoeht-alzheimer-risiko-ums-3-5-fache-4994284.html

Erhöhtes Risiko an Diabetes Typ 2 zu erkranken, nach einer Infektion mit Covid 19:

https://link.springer.com/article/10.1007/s00125-022-05670-0

UND…. als Draufgabe will Pfizer nun auf Tests mit Menschen verzichten bevor sie den neuen Impfstoff auf den Markt bringen…. Wozu die Test-Impfseren selber blechen, wenn sie die Staaten ohnehin per Knebelverträge abkaufen müssen?? Ist ja total unwirtschaftlich!!!

(Danke, dass ich es jetzt posten darf…!)

Surfer
1. 07. 2022 20:24
Antworte auf  Sig

Und sie testen an Menschen…ob welche draufgehen Interessiert niemanden weil bei der kriminellen Regierung wird eh alles daschlong…
Frage, darf ohne Tests überhaupt ein Medikament raus…ihnen egal….zuerst probierts der Pöbel….wenn der überlebt die Huren, dann die reichen…

baer
1. 07. 2022 17:59
Antworte auf  Sig

Also in dem Artikel steht: ” Das Risiko an Nervenkrankheiten zu erkranken ist für Covid 19 Patienten zwar höher als bei jenen die es nicht hatten allerdings auch nicht höher als bei jenen bei denen eine Grippe oder andere Atemwegserkrankung diagnostiziert worden war”. Was bitte soll das heißen?Weiters steht hier bezüglich des Risikos für Hirninfarkt nirgends ob das Risiko dauerhaft erhöht ist oder nur eine gewisse Zeit nach der Erkrankung. Dass einige Wochen nach einer Covid 19 Erkrankung die Blutgerinnung verändert ist, das ist ja bekannt. Dafür wird mittlerweile Heparin für einige Wochen nach der Genesung verschrieben. Alles in allem ist das ein grottenschlechter Artikel der wieder einmal belegt wie schlecht es um den Wissenschaftsjournalismus bestellt ist. Etwas was seit Beginn der Pandemie auch heftig kritisiert wird. Ich jedenfalls habe den Eindruck, der Autor dieses Artikels hat nicht die geringste Ahnung von der Materie. (Unabhängig von der Studie die ja trotzdem sehr aussagekräftig sein kann).

baer
1. 07. 2022 18:11
Antworte auf  baer

Nachtrag: Was die verlinkte Studie bezüglich des Diabetesrisikos nach Covid 19 betrifft, sollte man sich vielleicht auch die Frage stellen, wie aussagekräftig die Studie wirklich ist. Dafür müsste man aber ein ausgewiesener Experte sein. Auch dieses Problem begleitet uns schon während der gesamten Pandemie.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von baer
Friede
2. 07. 2022 2:48
Antworte auf  baer

In D ging das durch alle Medien. Das Risiko steigt um das 3,5 fache.

Zur Orientierung. Eine “Verdopplung” wär das “2-fache”….

Sig
1. 07. 2022 18:06
Antworte auf  baer

Es geht um Diabetes Typ 2 und um Alzheimer. Da sind die Ergebnisse berichten wert. Steht aber eigentlich dabei bei meinem post.

baer
1. 07. 2022 18:18
Antworte auf  Sig

Ja eh, aber der erste Link ist ein Artikel den ich etwas für “wischi waschi” halte. Nicht wirklich aussagekräftig. Und was die verlinkte Studie betrifft sehe ich mich als nicht Wissenschaftlerin außer Stande zu beurteilen wie aussagekräftig die wirklich ist. Als Laie würde ich einmal sagen, dass da noch sehr viele Dinge offen sind.

Sig
2. 07. 2022 7:06
Antworte auf  baer

Ja, dann….. Bist drauf angewiesen, dass dir einer den du für gescheit hältst sagt was du glauben darfst, und was ist.

Ich sags nur, aber in diesen Zeiten ist das nicht die sicherste und ratsamste Methode um an Infos zu kommen.

Friede
2. 07. 2022 2:49
Antworte auf  baer

Einfach googeln, als Laie würd ich sagen, dass es da wer einfach nicht wahrhaben will…

Samui
1. 07. 2022 18:02
Antworte auf  baer

Du bemühst Dich echt. Respekt 👍.
Aber es wird nichts nützen. Menschen die vom Wahn befallen sind, können nur Psychiater helfen.

baer
1. 07. 2022 18:13
Antworte auf  Samui

Bei uns regnets heute einmal wieder. Was soll man da sonst tun?

Samui
1. 07. 2022 18:21
Antworte auf  baer

Bei mir ist es einfach nur heiss…

baer
1. 07. 2022 18:26
Antworte auf  Samui

Um einmal ein anderes Thema anzuschneiden. Schauen sie doch mal bei Gelegenheit bei Thomas Oysmüller (ex. Z.Z. Mitarbeiter) auf Twitter. Der schreibt jetzt bei TKP der Verschwörungsplattform schlechthin seltsame Artikel und hat auf Twitter ein wirklich ungustiöses Video verlinkt in dem er sich über PP und das Forum lustig macht.

Samui
1. 07. 2022 18:39
Antworte auf  baer

Habs schon mitbekommen…. man weiß halt nicht wirklich was bei Zackzack abgeht. Welcher Frust da vielleicht entstanden ist. PP ist ein starker Aufdecker und verfügt über sehr viele Zuträger . PP hat aber auch ein sehr starkes Ego und ist nicht unbedingt als Teamplayer bekannt. Ich warte mal wo TW landet und vielleicht irgendwann mal sagt, warum er Zackzack verlassen hat.
Zackzack ist wichtig….keine Frage.
Warum ist B. Piontek , die ich persönlich sehr schätze….so schnell wieder weg von Zackzack?
Zackzack ist in erster Linie ein Sorachrohr von PP. Das sollte man immer bedenken.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Samui
baer
1. 07. 2022 18:52
Antworte auf  Samui

Stimmt, aber dass einer der ursprünglich beim linken Boulevard geschrieben hat dann anfängt Artikel zu schreiben die ich persönlich dem rechten Boulevard zuordnen würde ist schon bemerkenswert. Artikel die man genauso im Wochenblick abdrucken könnte. Bei TW bin ich mir sehr sicher, dass der die Klagen nicht ausgehalten hat. Der war einfach nicht der Typ für so etwas.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von baer
Samui
1. 07. 2022 18:57
Antworte auf  baer

Stimmt…..aber bei TW glaube ich das nicht. Der ist ein ” gestandener” Journalist. Der hält das aus.
Sein Abgang war mir etwas zu schnell. Aber vielleicht bilde ich mir das nur ein. Vielleicht bilde ich mir auch nur ein, daß Zackzack seit seinem Abgang irgendwie anders ist.

baer
1. 07. 2022 19:22
Antworte auf  Samui

Ich denke eher es ist einfach eine Sommerflaute und das Reizthema Corona ist momentan nicht so präsent auch weil viele Poster auf einschlägige Plattformen ausgewichen sind wie TKP, wo sie dann ihre Pseudowissenschaft unter sich ausmachen können mit einem Herausgeber der ebenfalls Anhänger dieses Faches zu sein scheint. Zumindest habe ich den Eindruck gewonnen nachdem was dort alles verbreitet wird. (Man muss ja schon vorsichtig sein was man schreibt sonst macht wieder einer einen Screenshot).

Samui
1. 07. 2022 19:41
Antworte auf  baer

👍ja leider……

Friede
1. 07. 2022 16:41
Antworte auf  Sig

Find ich ja cool, dass die Foristen, die andere der Leugnung von Covid bezichtigt haben, selber leugnen….. Und das nicht zu knapp. Niemand hier ist auf den Inhalt eingegangen und dass das ein Problem darstellt, wenn es so häufig gravierende Spätfolgen gibt. Das will man offensichtlich nicht wissen.
Da kommt sofort das Impfthema und dass die links gar nicht gelöscht wurden. Aber Stellung beziehen will niemand.
Echt zum fremdschämen…

plot_in
1. 07. 2022 23:39
Antworte auf  Friede

Ehrlich gesagt, ist das Thema für mich durch. Ich habe mir meine Meinung gebildet. Das ist nun keiner Auseinandersetzung mehr wert. Da wir in doch noch ziemlich guter Freiheit leben, entscheidet jede:r für sich. Ob ich mich gegen Denguie-Fieber, Japan-Enzephalitis oder FSME impfen lasse ist keiner öffentlichen Besprechung wert. Nun auch nicht mehr bei Corona.

Ich weiß auch nicht, ob x oder y oder Sie gegen Pocken geimpft sind, und es ist eigentlich Schnuppe.

Friede
2. 07. 2022 2:51
Antworte auf  plot_in

Die beiden links haben nicht die Impfung zum Thema. Kanns aber nachvollziehen, wenn man sich nicht mehr damit ausandersetzen will.

baer
1. 07. 2022 14:02
Antworte auf  Sig

So weit ich weiß, wurde noch nie irgendetwas in Zusammenhang mit Corona entfernt. Sehr zum Ärger vieler Foristen ist jeder noch so große Blödsinn zu dem Thema stehen geblieben. Entfernt wurden lediglich grob beleidigende Posts. Hören sie endlich auf damit die Behauptung in den Raum zu stellen, Posts die das Corona Virus oder die Impfung betreffen würden hier “zensuriert” weil das schlicht und einfach nicht wahr ist.

Sig
1. 07. 2022 14:48
Antworte auf  baer

Hör auf seltsame Verdächtigungen zu streuen!

Hat zwei Tage gedauert, bis die Löschung rückgängig gemacht wurde. Aber passt schon. Bin nicht nachtragend.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Sig
baer
1. 07. 2022 17:01
Antworte auf  Sig

Das ist die Erfahrung, die ich seit dem es das Forum gibt gemacht habe. Da ist es wirklich oft sehr heiß hergegangen. Vermutlich hat man sich jetzt dazu entschlossen dem ganzen einen Riegel vorzuschieben. Ging vermutlich nicht anders nachdem manche hier völlig entgleist sind oder Dinge wieder und wieder behauptet haben obwohl sie schon lange widerlegt waren. Na ja mit Freiheit muss man halt auch umgehen können

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von baer
Sig
1. 07. 2022 18:07
Antworte auf  baer

Ja, eh…

Samui
1. 07. 2022 17:06
Antworte auf  baer

👍

Summa summarum
1. 07. 2022 17:00
Antworte auf  Sig

Beim Maurer-Artikel hat Ihnen ein Admin geantwortet – hab das kopiert und bei Friede reingesetzt. Siehe unten.

Samui
1. 07. 2022 16:24
Antworte auf  Sig

Löschungen werden rückgängig gemacht? Von Zackzack?

Aha…gilt das für alle oder nur für Dich ? Du………….. .wie Dich und Frieden Piedro mal genannt hat?
Wenn das so ist, hat Zackzack jede Glaubwürdigkeit im Bezug aufs Forum verloren.

CarpeDiem
2. 07. 2022 16:12
Antworte auf  Samui

ja, ging mir auch schon so. Zuerst gelöscht und nach 3 Tagen (als den Artikel samt Kommentare keiner mehr gelesen hat) wieder online gestellt. Schlechter Stil von ZZ

Friede
1. 07. 2022 16:48
Antworte auf  Samui

Und ned bös sein, der Glaubwürdigkeit hier im Forum bist du zum Quadrat mehr abträglich als es Zackzack je sein könnte.

Samui
1. 07. 2022 16:49
Antworte auf  Friede

Aha….. weiß Du was ich glaube? Du und Sig seid 2 Wichtigmacher ohne jede Substanz. Ihr habt hier im Zackzack Forum ein warmes Nest gefunden. Leider seid ihr 2 auf absehbare Zeit nicht flügge… wenn überhaupt.
Ihr 2 wachelt hier mit Euren kurzen Flügel um Futter. Reißt den Schabel auf und schreit herum, macht andere nieder die Eurem Geschrei nicht folgen.
NEUWAGEN….NEUWAAGEN.. .sinnloses Gezeter…
Macht nur so weiter. . .schon bemerkt?
Niemand nimmt Euch 2 wirklich ernst.
Ihr dient zur Belustigung und seid nur hier geduldet weil Ihr Klicks bringt.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Samui
Sig
1. 07. 2022 18:08
Antworte auf  Samui

No servas, sag liest du manchmal auch selbst, was du da alles so zam schreibst?

Samui
1. 07. 2022 18:22
Antworte auf  Sig

Wieso? Kapierst es ned?Ich hab versucht es nett zu umschreiben was für komische Vögel Ihr 2 seid

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Samui
Friede
2. 07. 2022 2:55
Antworte auf  Samui

Wie kommst du drauf, dass da einer von uns Wert drauf legt, deine seltsamen Einschätzung auf die Nase gebunden zu bekommen. Diese Angriffslustigkeit ist einfach zum k***.

Friede
1. 07. 2022 16:46
Antworte auf  Samui

Wenns stimmt, was Wolpertinger schreibt, dann hat die Freischaltung deswegen 2 Tage gedauert, weil man jeden Post, der 2 links enthält nochmal persönlich kontrollieren muss. Das wär die Lösung des Rätsels. Weiß aber nicht ob er es so gemeint hat…..

Ich persönlich wär froh Wenns zu den Themen auch auf Zackzack Berichterstattung geben würde.

Sicher ist das eine unbequeme neue Erkenntnis und bringt auch die Medien in Erklärungsnot. Aber schweigen macht es noch ärger….

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Friede
Summa summarum
1. 07. 2022 16:57
Antworte auf  Friede

Tobias Reiterits
1. 07. 2022 13:02
Antworte auf Sig

Liebe*r User*in Sig,

Kommentare im ZackZack Forum, die zwei oder mehr weiterführende Links enthalten, werden vorerst automatisch zurückgehalten und müssen vom Community-Team erst nachträglich händisch freigegeben werden. Dieser Vorgang dient der Spam-Vermeidung in den Kommentaren auf zackzack.at. Dass es dadurch zu kurzen Verzögerungen beim Posten einzelner Kommentare kommen kann ist leider ein Nachteil. Wenn man die Links nacheinander in einzelnen Kommentaren postet kann man dieses Ärgernis vermeiden.
Posts werden ausnahmslos nur dann gelöscht, wenn sie gegen unsere Foren-Richtlinie verstoßen.

Liebe Grüße,

Tobias (Community-Team)

baer
1. 07. 2022 18:20
Antworte auf  Summa summarum

Das Problem sorgt schon länger hier für Verwirrung und viele fühlen sich zu Unrecht einer Zensur unterworfen deswegen.

Friede
2. 07. 2022 2:57
Antworte auf  baer

Sag bist so naiv oder tust nur so. Jedes Forum zensiert. Auch Zackzack…. In dem Fall hat sichs aufgelöst.

soschautsaus
1. 07. 2022 20:13
Antworte auf  baer

Ja eh, aber es wurde schon x mal erklärt, mich wundert es ja nur, daß das Team, Summa eine Antwort schreibt, die für Sig bestimmt ist.

Na ja, wundern, eher nein, mich wundert hier schon länger nichts mehr.

Summa summarum
2. 07. 2022 7:10
Antworte auf  soschautsaus

Das Team hat nicht MIR geantwortet, sondern SIG, und zwar beim Artikel bzgl Maurer. Das hab ich Sig entsprechend mitgeteilt – siehe Posting Verlauf.

Sig
1. 07. 2022 18:10
Antworte auf  Summa summarum

Oh, na bitte! Dann hat sichs ja erklärt. Wusst ich nicht. Sorry für die Vorwürfe und danke für die Info 👍

Wolpertinger
1. 07. 2022 15:05
Antworte auf  Sig

Löschung oder Freischaltung?
Mehr als ein Link bedeutet hier händische Kontrolle, auch wenn es 3 Links von Wickes Karikaturen zu Sobotka sind.

Sig
1. 07. 2022 16:04
Antworte auf  Wolpertinger

Was heißt “händisch Kontrolle”? Wollt ja nur die Beiträge posten.

DaSchauHer
1. 07. 2022 13:40
Antworte auf  Sig

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass es Ihnen noch nicht bewusst wurde, irgendwann sollten selbst Sie es bemerken: Das hier, dieses eine Zack-Zack-Forum, ist KEIN Covid19 Impfgegner-Forum! Penetrant redundante Repetition wird es nicht ändern… 😉
Hören Sie auf, ungebeten die Welt retten zu wollen mit Ihren kruden Ansichten / Quellen, suchen Sie sich adäquate Echokammern um Ihr Eigenbild zu stärken. Akzeptieren Sie den global konsensualen Lösungsweg zur Pandemiebekämpfung kommentarlos hier herinnen wie die überwiegende Mehrheit, wenn es nicht zum vorgegeben vorgeschlagenen, diskussionswürdigen Thema wird, und wir versprechen Ihnen im Gegenzug, Sie mit unseren diesbezüglichen Ansichten auch nicht unaufgefordert zu belästigen… 😉

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
Samui
1. 07. 2022 16:26
Antworte auf  DaSchauHer

Wie sollte sie das bemerken?
Menschen mit Wahn gehen ihren Weg….unbeirrt…. immer weiter….

So und jetzt lass ich es. Das Forum ist nicht mehr das was es war.

Klicks forever………………

Sig
1. 07. 2022 18:12
Antworte auf  Samui

Du hast ja mehr recht als du ahnst….

Summa summarum
1. 07. 2022 17:14
Antworte auf  Samui

Samui, das Forum ist dasselbe, manche User haben sich verändert. Zum Teil derart krass, Mai/Juni extremst, diese sind jetzt aus gutem Grund nicht mehr da. Aufmerksame Leser haben auch die Veränderung bei manchen noch hier befindlichen bemerkt, die – ich sag es mal plakativ – “in den Bann” von ein paar anderen gezogen wurden, diese haben sich noch immer nicht erfangen. Mich persönlich irritiert sowas, man glaubt, man kennt jmd von der Diskussion, die Person beginnt allerdings langsam zu kippen. Nun, es ist wie es ist: Menschen verändern sich, wenn sich die Umstände ändern…

Samui
1. 07. 2022 17:31
Antworte auf  Summa summarum

Liebe Summa…vielleicht hast Du recht. Wenn ich aber bedenke wieviele hier schon ” aufgegeben ” haben, stimmt mich das nachdenklich. Mir fehlt zb ein Fuchur oder auch Leo Brux. Da gab’s echt Diskussion…selbst mit meinem ” Gegner” Prokrastinator hat es immer Spass gemacht. Auch Grete ist weg.. die doch immer gutes Kontra geboten hat. Das fehlt irgendwie. Die rechten Vollidioten schreiben unbehelligt weiter hier.
Ja, Menschen ändern sich…..das macht aber dieses Forum nicht unbedingt besser.

Sig
1. 07. 2022 18:13
Antworte auf  Samui

Dem Leo Brux hast du ein Hassposting nach dem anderen nachgeschmissen, also wenns das ist, was dir abgeht, dann weiß ich auch nimmer….

Samui
1. 07. 2022 18:27
Antworte auf  Sig

Der hat mich aber nie gemeldet…sondern einfach Kontra gegeben. Hasspostings? Du hast wie immer keine Ahnung. Blubberst hier herum..
Ich denke Du bist eine tragische Figur. Irgendwas in Deinem Leben ist scheinbar schief gelaufen.

Friede
2. 07. 2022 3:02
Antworte auf  Samui

Aufpassen mit so narrischen Behauptungen. “Vermute” , dass du es bist, der mal ganz gern wen anschwärzt hier. Oder es wenigstens probierst.

Summa summarum
1. 07. 2022 18:09
Antworte auf  Samui

Besser – nicht besser… das Forum spiegelt unser aller Persönlichkeiten wider. Nehmen wir uns am besten selbst bei der Nase. Ich kenne meine Schwachstellen – u. a. Hyperventilation bei Bullshit 🙂 – dann verzieh ich mich eben. Wenn dir der Münchner Wien Fan abgeht, möchte ich einen kleinen Vergleich bringen: Hier wird jmd besonders unter die Lupe genommen: Sig. Komischerweise war es gerade Sig, die/der mir von sich aus zugesichert hat, wenn ich ihn/sie nicht anschreibe, werde auch ich nicht behelligt. Das ist mAn ein Zeichen des Respekts, der mir gegenüber gezeigt wurde. Finde ich super cool. Danke Sig auf diesem Wege! Ganz anders damals bei LB: 1000x bat ich ihn, mir nicht die Diskussion mit jmd anderem brutal zu crashen, elendslange zum Teil unzusammenhängende Kommentare zu schreiben, mich einfach in Ruhe lassen. Seine Antwort: Das wird nicht passieren, er macht das was er will. Siehst du den Unterschied? Ich sag: Leben und leben lassen, mit einem gewissen Respekt, ohne derbe Beleidigungen bzw. ohne Schenkelklopfer auf Kosten anderer. Wichtig ist, der Schmäh darf uns nicht ausgehen, denn es wird ein heißer Herbst…

Samui
1. 07. 2022 18:30
Antworte auf  Summa summarum

Passt liebe Summa. Du reagierst so…ich anders. Das macht Menschen aus. Ich lasse mir von niemand verbieten ihn oder sie anzuschreiben. Mich kann auch jeder anschreiben….kein Problem.
Wenns ungut wird wehre ich mich oder vergesse es einfach. Ist nur ein Forum von vielen.
🥂

Friede
2. 07. 2022 3:06
Antworte auf  Samui

Es geht ja nicht ums verbieten, sondern um “das in Kenntnis setzen”. Und man weiß dann schon, wie man jem einschätzen muss, der hier hauptsächlich die Konfrontation sucht…. Ist halt aussagekräftig.

Sig
1. 07. 2022 14:49
Antworte auf  DaSchauHer

Wen meinst du mit Impfgegner…ich kann keinen ausmachen. Die Artikel haben nicht die Impfung zum Thema.

Wolpertinger
1. 07. 2022 12:51

Diese Einvernahme zeigt das Problem der U-Ausschüsse deutlich, läuft gegen einen Befragten ein Ermittlungsverfahren, leiden diese logischerweise unter Amnesie, denn wer will sich schon selbst belasten?
Die Frage die sich stellt, wie kann man das ändern, wer es weiß hat das Ei des Kolumbus gefunden.
Ich bin juristisch zu unwissend um einen Lösungsvorschlag zu haben.

Nichts desto trotz sind diese Ausschüsse wichtig, zeigen sie teilweise den Charakter einzelner Personen auf.

DaSchauHer
1. 07. 2022 14:22
Antworte auf  Wolpertinger

UA-Ausschüsse sind ja nur als Instrument zur “Klärung” einer eventuellen politischen Verantwortung gedacht… (Die verpflichtend wahrheitsgemäße Aussage ist ja nur Makulatur, solange sie ihnen nichts strafrechtlich Gegenteiliges nachweisen können, dann sieht’s allerdings anders aus…)
-> und Politiker “müssen” sich an nichts erinnern, nichts wahrnehmen, nichts wissen, nichts erklären, nichts zuordnen, nichts können, für nichts verantwortlich sein, wenn sie keinen diesbezüglichen Tagesbefehl morgens bekommen haben…
-> Warum? Weil’s für die offenbar eh um nichts geht! Ausser um die eigene Haut – darum hat sie in diesem Geschäft auch so dick zu sein, wie manch:innen von denen gerne quängeln… Nebenbei unter-stützt diese “ganz dicke Haut” aber offenbar den aufrechten Gang, obwohl in diesen Thorsos nirgends mehr ein Rückgrat drinnen ist, weil’s ihnen das vor dem Aufstieg der Karriereleiter – und jetzt kommt’s!: In übertragene StaatsVerantwortlichkeit!!! – komplett rausgerissen haben…

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
Summa summarum
1. 07. 2022 14:52
Antworte auf  DaSchauHer

Die verpflichtend wahrheitsgemäße Aussage ist keine Makulatur, brachte sie Kurz doch ein Verfahren durch die WKStA wegen Falschaussage ein. Seine Bemühungen im Nachhinein, das Protokoll ändern zu lassen, schlugen erwartungsgemäß fehl.

The_late_Thag_Simmons
1. 07. 2022 14:14
Antworte auf  Wolpertinger

Naja, vergesslich waren bestimmte Leute in den U-Ausschüssen auch so schon – die in weiterer Folge eingeleiteten Ermittlungen geben nun nur eine weitere Möglichkeit, nichts sagen zu müssen.

Meiner Meinung nach wäre es am besten, einfach den U-Ausschuss im Fernsehen zu übertragen, damit sich jede/r Mitbürger/in selbst ein Bild von den Geschehnissen machen kann.

Wolpertinger
1. 07. 2022 14:56

Bei den letzten UA, wie in diesem, waren die Ermittlungen schon lange in Gang.
Eine Übertragung im TV fände ich auch in Ordnung, wurde bekanntlich abgelehnt.

The_late_Thag_Simmons
1. 07. 2022 15:43
Antworte auf  Wolpertinger

Bei den ersten U-Ausschüssen (nach Ibiza) waren Entschlagungen wegen Ermittlungen noch weniger bis kein Thema – aber ursprünglich ging’s ja um die FPÖ, nicht die ÖVP.

Wichtig wäre aber ohnehin die TV-Übertragung, denn dann könnte das jede/r selbst besser einschätzen.

mrsmokie
1. 07. 2022 12:12

Verwunderlich ist eigentlich, dass solche Vollkoffer ohne Erinnerungsvermögen in unserem Land überhaupt etwas werden dürfen. Danke ÖVP – wenn das eure Spitzenleute sind, dann muss man sich vor dem Rest ja fürchten.

Summa summarum
1. 07. 2022 11:19

Ach, der Fleischi… auch so ein Ritter von der traurigen Gestalt. Steht mitten im Leben vor den Trümmern seiner Karriere, Reputation und seines fragwürdigen Wertesystems. In seinem Alter starten andere nochmal richtig durch mit Reife, Kompetenz, Enthusiasmus. Er war der Diener seines Herrls und benimmt sich jetzt ohne dessen schützende Hand wie ein 3-Jähriger in der Sandkiste, dem man das Schauferl weggenommen hat.

der Beobachter
1. 07. 2022 19:36
Antworte auf  Summa summarum

Liebe Summa summarum, tiefenpsychologisch haben Sie das exakt erkannt. Als Diener gelebt und in lichte Höhen aufgestiegen, ist Fleischmann nun ohne seinen Herrn hilflos und allein. Er wurde zum Ritter von der traurigen Gestalt…
Es muss immer heller werden!

Summa summarum
2. 07. 2022 10:33
Antworte auf  der Beobachter

Lieber Beobachter, wir beide hatten vor einigen Monaten ein Gespräch zum Thema – will mich jetzt mal ganz allgemein ausdrücken – Stimmung im Forum. Sie hatten eine ganz klare Ansage, ich fand diese zu streng, zu einseitig. So wie sich die Lage heute darstellt, muss ich gestehen, ich hatte nicht Ihren Weitblick. Sie hatten damals vollkommen Recht.

der Beobachter
2. 07. 2022 14:03
Antworte auf  Summa summarum

Liebe Summa summarum, ich verstehe und wollte Sie damals mit meiner Erkenntnis nicht näher bemühen. Dies jedoch mit der Absicht und in der Hoffnung, dass Ihnen durch die zeitliche Entwicklung der Forumsdramaturgie und dem Verhalten selbiger handelnder Akteure, eine eigene Einsicht erwächst. Die Zeit bringt alles ans Licht.
Die Verschriftlichung von Gedanken, Ideen und Absichten sind entlarvend und bezeichnend. Selbiges, wenn das Gegenüber in der Lage ist zu lesen und zu verstehen. Leider wird dieses Forum, angeführt von einer verhaltensauffälligen Person, von einigen Wenigen für ihre höchstpersönlichen, egoistischen Spielchen missbraucht und die hehren Absichten und Ziele von ZZ konterkariert. Auch ist augenscheinlich, dass anderen Postern a priori keine Wertschätzung entgegengebracht wird und ihre Argumente vorsätzlich ins Lächerliche gezogen werden. Ziel ist offensichtlich reine Provokation, um sich im künstlich herbeigeführten Konflikt seiner niedersten Triebregungen entledigen zu können. Viele gutmeinende, aber naive Poster tappen in diese Falle und werden abgeschreckt vertrieben.
Ich verlasse mich aber auf die Professionalität und Weitsicht der Forumsregie, dieses verachtenswerte Treiben zu erkennen und selbigem Einhalt zu gebieten.
Nicht dass wir einmal in Anlehnung an Winston Churchill sagen müssen, wir hätten das falsche Schwein geschlachtet…
Es muss auch hier heller werden!

bmtwins
1. 07. 2022 13:40
Antworte auf  Summa summarum

was für ein herrliches KOpfkino – fleischi in der Sandkiste, heulend “maaaaamiiiiii der hat mir mein schauferl weggenommen”

DaSchauHer
1. 07. 2022 10:38

… und trotzdem:
In der Zwischenbilanz muss es mMn eine (wohlverdiente) RIESENDemütigung für diese präpotenten Prominenzen in deren angemaßter Hybris sein, nicht mehr beim Lokführer vorne im Zug nach Visigrad sitzen zu dürfen, oder als “Schaffner” die Tickets in den Gängen gängelnd auf der Reise dorthin “checken” zu dürfen, im geplanten Staatsstreich so eingeteilte / zugewiesene Opponenten in der Message-Control-Mission demütigen und eiskalt abservieren zu dürfen, sondern nun vor einem – zwar nur politischen, aber immerhin doch – Tribunal nichts mehr, rein GAR NICHTS mehr (aus)sagen zu dürfen, und sich noch jede beliebige Häme, Unterstellung öffentlich wehr- und wortlos gefallen lassen zu müssen… 😉 Warum tun mir diese Kretins am Pranger nun nicht sonderlich leid?

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
baer
1. 07. 2022 11:06
Antworte auf  DaSchauHer

Stimmt, wen man die Sache so betrachtet lindert das doch etwas den Ärger über diese Leute. Auch weil bei einer Nichtbeantwortung von Fragen immer eine gewisse Schuld im Raum steht. Da helfen auch keine Unschuldsvermutungen und seinen sich noch so inflationär ausgesprochen worden.

baer
1. 07. 2022 10:33

Ich frage mich schon längere Zeit, ob es nicht so etwas wie einen Ehrencodex für Rechtsanwälte gibt. Wenn ich mir Leute wie Ainedter und Suppan so ansehe sollte man dringend daran arbeiten. Dass Rechtsanwälte vom Volksmund gelegentlich als “Rechtsverdreher” bezeichnet werden scheint nicht von ungefähr zu kommen. Überhaupt habe ich mittlerweile persönlich den Eindruck, dass Rechtsanwälte eine der unseriösesten Berufsgruppe überhaupt sind. Eigentlich fällt mir mittlerweile keine Berufsgruppe ein die ich weniger mit Ethik und Moral in Verbindung bringen würde als die sogenannten “Juristen”. Traurig, wo die doch eigentlich dem Recht zum Durchbruch verhelfen sollen.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von baer
Summa summarum
1. 07. 2022 13:05
Antworte auf  baer

Es gibt hier keine Eidesformel à la Hippokratischer Eid, die Devise lautet: Durch Reden Geld verdienen. Man muss zu 2/3 rhetorisch versiert sein, zu 1/3 Beweise den Mandanten betreffend zerlegen können und zu 1/3 “Beweise” für die Unglaubwürdigkeit des Klägers sammeln. Insgesamt ist alles reine Sophisterei, daher wird Recht nicht Gerechtigkeit werden…

Summa summarum
1. 07. 2022 13:56
Antworte auf  Summa summarum

Bin grad draufgekommen, das sind ja 4 Drittel. Auch sowas könnte ein Jurist verteidigen, bin ich sicher 🙂

DaSchauHer
1. 07. 2022 13:57
Antworte auf  Summa summarum

Da haben Sie zu 133,33% Recht… 😉
(Beispiel: Einem prominenten Fußballer war das Angebot, sein Salär in der nächsten Saison aufgrund seiner bisherigen herausragenden Leistungen um 1/3 zu erhöhen, viel zu wenig! Er forderte doch glatt 1/4 mehr als bisher!!! 😉 )

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
Samui
1. 07. 2022 17:08
Antworte auf  DaSchauHer

👍😃😃😃😃

Summa summarum
1. 07. 2022 14:06
Antworte auf  DaSchauHer

🤣 Köpfeln ist auf Dauer nicht gesund…

DaSchauHer
1. 07. 2022 12:31
Antworte auf  baer

Ohne belehrend wirken zu wollen, von Ethik & Moral ist in dieser Wissenschaft nichts zu finden. Es gilt: Erfolgreiche Verteidigungsstrategien innerhalb des rechtlichen Korridors (Auslegung juristischer Texte im jeweiligen Kulturkontext) zu entwickeln und umzusetzen… (mit allen gebotenen(!) Mitteln nämlich). Recht haben heisst – wie allgemein bekannt -schließlich auch nicht immer im Recht sein …

Wiki meint dazu u.a.:

|Die Rechtswissenschaft zählt zu den Geisteswissenschaften und ist eine hermeneutische Disziplin (Textwissenschaft). Die durch die Philosophie der Hermeneutik gewonnene Erkenntnis über die Bedingungen der Möglichkeit von Sinnverstehen wendet sie als juristische Methode auf die Auslegung juristischer Texte an.

Ihre Sonderstellung gegenüber den übrigen Geisteswissenschaften leitet sie, soweit sie sich mit dem geltenden Recht beschäftigt, aus der Allgemeinverbindlichkeit von Gesetzes­texten ab, welche sie in Bezug auf konkrete Lebenssachverhalte in der Rechtsprechung anzuwenden hat. Unter diesem Blickwinkel lässt sich die Rechtswissenschaft im Idealfall auch als Erforschung von Modellen für die Vermeidung und Lösung gesellschaftlicher und zwischenmenschlicher Konflikte verstehen. |

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
baer
1. 07. 2022 14:10
Antworte auf  DaSchauHer

Ich würde das ganze eher ganz profan als das “Recht des Stärkeren” bezeichnen. In diesem Fall das Recht des finanziell stärkeren. Und das wirft ein noch tristeres Licht auf die Juristerei.

DaSchauHer
1. 07. 2022 14:14
Antworte auf  baer

… naja, das ginge grundsätzlich auch OHNE die Juristerei (wieso eigentlich der Konjunktiv “ginge”?) Aber ein kleiner Tipp: Eine Zack-Zack-Club-Mitgliedschaft würde einen völlig neuen Kontext zu einer (günstigen) Rechtsschutzversicherung ermöglichen… 😉 Dann können Ihnen zumindest erstinstanzlich “die Stärkeren” pekuniär mal wurscht sein…

RepublikanischeSPOE
1. 07. 2022 10:10

Werden ÖVP Untersuchungsausschuss schon im ORF übertragen, jo jo?

hagerhard
1. 07. 2022 9:55

wenn man sich so ansieht, was da im UA diverse leute von sich geben, bzw. welche erinnerungslücken sie haben, wird ganz klar, was da gelaufen ist.

der geplante und organisierte raub von steuergeldern für partei- und machtpolitische zwecke.
die “unschuldsvermutung” löst sich mit jedem tag mehr auf.

wie lange werden wir das noch ertragen?

Helmut1931
1. 07. 2022 10:10
Antworte auf  hagerhard

Kooperation von Finanzamt und Syndikat?
Der moralische Betrug am Bürger hat unter Grün Schwarz eine besonders perfide Dimension erreicht. Davor hatte man die Partei-Interessen und Kassen, aber auch die eigenen Taschen durch verdeckte Provisionszahlungen, Scheingeschäfte, bezahlten Postenschacher, finanzielle Beteiligungen, Frontrunning, etc. finanziert!
Beim Projekt Ballhausplatz ging das beteiligte Syndikat den Weg der „Umwegrentabilität“ nicht mehr, man wählte den direkten Weg und griff dem Steuerzahler mithilfe des Finanzamtes direkt in die Taschen!

Danilo
1. 07. 2022 11:29
Antworte auf  Helmut1931

Dieses Syndikat hat einen Staat im Staat etabliert! Sie sind des Hochverrats anzuklagen!

Helmut1931
1. 07. 2022 9:52

„Mache gerne Leute glücklich.“
Mit dieser Aussage hat er sich als konziliant präsentiert! Steht allerdings in krassem Widerspruch zu seinem Verhalten im U-Ausschuß. Mit Antworten auf einfache Fragen hätte er dies tun können.

Die Aussage dürfte sich dann wohl eher auf seine Vergangenheit bezogen haben!
„Ich machte Kurz und Konsorten glücklich!“
Womit? Mit Kurzumfragen, Tierstudien, Inseraten, Penispics, …
mit Schweigen, mit Drohanrufen, …

Der U-Ausschuß wurde wieder einmal lächerlich gemacht und daher wird dieser mehr und mehr zu einer sinnlosen, kranken politischen Veranstaltung auf Steuerzahler‘s Kosten!

Zum Nachdenken:
Fleischmann-KRANK
https://youtu.be/92WaJPG62CQ

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Helmut1931
DaSchauHer
1. 07. 2022 10:51
Antworte auf  Helmut1931

… mit “Leuten” meinte er die aus seinem Umfeld – der Rest ist manipuliertes Stimmvieh in neoliberal getrimmten Medienkanälen… DAS war SEINE Mission, seine Art, SICH glücklich zu machen… (und ein intrigantkorruptes Lavendel-Arschloch vor seiner Nase, das ihm alle Türen dazu öffnete – ein “Politiktalent”, wie es aus altem, etablierten Parteiadel verlautbart und durchgewunken wurde…)

Bastelfan
1. 07. 2022 9:35

Einführung einer beugehaft, bis jemand bereit ist, zu antworten.
diese typen verarschen gott und die welt.

Bastelfan
1. 07. 2022 9:30

Die republik sekkieren und keinerlei verantwortung übernehmen, was sind das für kasperln?

Das ist eine Testüberschrift

Das ist eine Unterüberschrift

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Titelbild: APA Picturedesk

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

91 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Sig
2. 07. 2022 7:13

Alles sehr interessant, aber man merkt, dass hier der Erkenntnisgewinn hinausgezögert wird von der ÖVP….. Der U-Ausschuss muss mit lahmem Fuß arbeiten…. Ist halt schwierig. Und das schlimmste! Es ist nicht erkennbar, dass sich irgendwelche Staatsanwaltschaften für die Sachen interessieren, bis auf die WKSTA natürlich.

Oarscherkoarl
1. 07. 2022 22:31

Eine andere Message – ohne Control:

Die letzte Bim des 30er fuhr heute als BLAUE!
Viele werden es nicht (mehr) wissen, die letzte Bim fuhr immer Blau. Auf der Fahrzielanzeige war eine blaue Folie. Hier ein ganz kurzes Video, unabsichtlich von meiner Tochter festgehalten:

https://imgur.com/a/qziyvUj

Emil, Baba.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Oarscherkoarl
Surfer
1. 07. 2022 20:21

Wie heißt Tierquäler auf Österreichisch…
Rauch:
https://www.derstandard.at/story/2000137079354/vollspaltboeden-bei-schweinen-werden-ab-2040-verboten

Ich hoffe ZZ berichtet ausführlich.

soschautsaus
1. 07. 2022 20:41
Antworte auf  Surfer

Das hoffe ich auch, die armen Schweine, alles für die Bauern, nichts für die Tiere 🙁

Surfer
1. 07. 2022 20:48
Antworte auf  soschautsaus

Bodenlose Sauerei was da grün aufführt….die kannst alle in die Tonne werfen…korruption Freundlwirtschaft, Justiz korrupt, Aufdecker von Korruption oder illegale Parteifinanzierung werden jetzt dank grün wie kriminelle verfolgt…

Die sind schlimmer als die blauen…

Sig
1. 07. 2022 12:56

Off topic, aber deswegen um keinen Deut weniger aktuell und brisant…

Bitte, wir brauchen Infos und Berichterstattung über die Pläne der BR zur Pandemie-Bewältigung…. JETZT!!!

Erhöhtes Risiko an Alzheimer zu erkranken nach einer Infektion mit Covid 19:

https://www.rtl.de/cms/neue-corona-studie-covid-19-erhoeht-alzheimer-risiko-ums-3-5-fache-4994284.html

Erhöhtes Risiko an Diabetes Typ 2 zu erkranken, nach einer Infektion mit Covid 19:

https://link.springer.com/article/10.1007/s00125-022-05670-0

UND…. als Draufgabe will Pfizer nun auf Tests mit Menschen verzichten bevor sie den neuen Impfstoff auf den Markt bringen…. Wozu die Test-Impfseren selber blechen, wenn sie die Staaten ohnehin per Knebelverträge abkaufen müssen?? Ist ja total unwirtschaftlich!!!

(Danke, dass ich es jetzt posten darf…!)

Surfer
1. 07. 2022 20:24
Antworte auf  Sig

Und sie testen an Menschen…ob welche draufgehen Interessiert niemanden weil bei der kriminellen Regierung wird eh alles daschlong…
Frage, darf ohne Tests überhaupt ein Medikament raus…ihnen egal….zuerst probierts der Pöbel….wenn der überlebt die Huren, dann die reichen…

baer
1. 07. 2022 17:59
Antworte auf  Sig

Also in dem Artikel steht: ” Das Risiko an Nervenkrankheiten zu erkranken ist für Covid 19 Patienten zwar höher als bei jenen die es nicht hatten allerdings auch nicht höher als bei jenen bei denen eine Grippe oder andere Atemwegserkrankung diagnostiziert worden war”. Was bitte soll das heißen?Weiters steht hier bezüglich des Risikos für Hirninfarkt nirgends ob das Risiko dauerhaft erhöht ist oder nur eine gewisse Zeit nach der Erkrankung. Dass einige Wochen nach einer Covid 19 Erkrankung die Blutgerinnung verändert ist, das ist ja bekannt. Dafür wird mittlerweile Heparin für einige Wochen nach der Genesung verschrieben. Alles in allem ist das ein grottenschlechter Artikel der wieder einmal belegt wie schlecht es um den Wissenschaftsjournalismus bestellt ist. Etwas was seit Beginn der Pandemie auch heftig kritisiert wird. Ich jedenfalls habe den Eindruck, der Autor dieses Artikels hat nicht die geringste Ahnung von der Materie. (Unabhängig von der Studie die ja trotzdem sehr aussagekräftig sein kann).

baer
1. 07. 2022 18:11
Antworte auf  baer

Nachtrag: Was die verlinkte Studie bezüglich des Diabetesrisikos nach Covid 19 betrifft, sollte man sich vielleicht auch die Frage stellen, wie aussagekräftig die Studie wirklich ist. Dafür müsste man aber ein ausgewiesener Experte sein. Auch dieses Problem begleitet uns schon während der gesamten Pandemie.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von baer
Friede
2. 07. 2022 2:48
Antworte auf  baer

In D ging das durch alle Medien. Das Risiko steigt um das 3,5 fache.

Zur Orientierung. Eine “Verdopplung” wär das “2-fache”….

Sig
1. 07. 2022 18:06
Antworte auf  baer

Es geht um Diabetes Typ 2 und um Alzheimer. Da sind die Ergebnisse berichten wert. Steht aber eigentlich dabei bei meinem post.

baer
1. 07. 2022 18:18
Antworte auf  Sig

Ja eh, aber der erste Link ist ein Artikel den ich etwas für “wischi waschi” halte. Nicht wirklich aussagekräftig. Und was die verlinkte Studie betrifft sehe ich mich als nicht Wissenschaftlerin außer Stande zu beurteilen wie aussagekräftig die wirklich ist. Als Laie würde ich einmal sagen, dass da noch sehr viele Dinge offen sind.

Sig
2. 07. 2022 7:06
Antworte auf  baer

Ja, dann….. Bist drauf angewiesen, dass dir einer den du für gescheit hältst sagt was du glauben darfst, und was ist.

Ich sags nur, aber in diesen Zeiten ist das nicht die sicherste und ratsamste Methode um an Infos zu kommen.

Friede
2. 07. 2022 2:49
Antworte auf  baer

Einfach googeln, als Laie würd ich sagen, dass es da wer einfach nicht wahrhaben will…

Samui
1. 07. 2022 18:02
Antworte auf  baer

Du bemühst Dich echt. Respekt 👍.
Aber es wird nichts nützen. Menschen die vom Wahn befallen sind, können nur Psychiater helfen.