Beiträge

»Edtstadler hat Rolle von Andreas Hanger übernommen« – Kritik an Tribunal-Sager

/
Für Elisabeth Köstinger war der Untersuchungsausschuss eine Löwinger-Bühne. Für Andreas Hanger ein Tribunal. Nun rückt mit Karoline Edtstadler erneut eine ÖVP-Politikerin gegen einen U-Ausschuss aus. Das sorgt für Kritik.

Kocher und Edtstadler wegen Kontakt zu Positiven im Homeoffice

/
Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP) hat sich wegen Kontakt zu einer positiv getesteten Person ins Home-Office begeben. Verfassungsministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) geschah das heute ebenfalls.

ZIB 2: Edtstadler kann sich an eigenes Sicherheitspaket nicht erinnern

/
Karoline Edtstadler war am Sonntag in der ZIB 2 zum neuen Sterbehilfegesetz zu Gast. Es ging aber auch um ihre Forderungen nach einem Briefgeheimnis für Handys. Dass das türkis-blaue Sicherheitspaket aus 2018 dieses aber erst gelockert hat, wusste die Ministerin nicht mehr.

Edtstadler im Report – Hanger-light

/
Mit der gewohnten ÖVP-Strategie versucht Karoline Edtstadler Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz zu verteidigen: Relativierung und Justizkritik.

»Mehr als ein Zufall«: Die ÖVP auf einer heißen Spur

/
Es muss doch »mehr als ein Zufall« sein, dass gegen die ÖVP ermittelt wird, sagt Andreas Hanger. Ist es ja auch. Dachte Hanger bisher etwa, die Justiz würde gegen zufällig ausgewählte Bürger statt gegen Tatverdächtige vorgehen?

GIS soll um acht Prozent erhöht werden – 1,38 Euro mehr im Monat

/
Die Gebühren für den ORF dürften sich im nächsten Jahr wohl erhöhen. Für acht Prozent mehr Programmentgelt will Roland Weißmann mehr „Universum“, eine weitere „Starnacht“ und eine neue „SOKO“ ins Programm bringen.

1G für Edtstadler mit Grundrechten »vereinbar« – Von Wahlen schockiert

/
Karoline Edtstadler dachte im TV über „Lösungen“ zur Steigerung der Impfquote nach. Auch eine 1G-Regel dürfte für sie denkbar sein, über die Erfolge von KPÖ und MFG ist sie „fassungslos“.

Edtstadler fährt mit dem Taxi nach Luxemburg

/
Um über 4.000 Euro fuhr Kanzleramtsministerin Karoline Edtstadler bei einem Trip nach Luxemburg mit dem Taxi. Immerhin habe man keinen Privatjet genommen, heißt es aus dem Kanzleramt.

4.000 Euro für Taxi in Luxemburg – ÖVP-Minister sind Spesen-Kaiser

/
Wie aus einer SPÖ-Anfrage hervorgeht, sparten einige ÖVP-Ministerien bei ihren Spesen ganz und gar nicht. Egal ob Pressekonferenzen, Dienstreisen oder Inserate - die Arbeit von Edtstadler, Köstinger und Co. kommt dem Steuerzahler teuer.

Edtstadler-Weißmann-Tanz: FPÖ will Aufklärung

/
Die FPÖ will nach der ZackZack-Enthüllung eines Tänzchens zwischen ÖVP-Edtstadler und ORF-Weißmann nicht zur Tagesordnung übergehen.