Kochen im Corona-Zeitalter – Teil 6

Alles Mousse ein Ende haben

Sie haben auch heute wieder unsere Hauptzutat ausgesucht. In unser vorläufig letzten Episode kümmern wir uns um Ihre Schokoladenreserven – falls da wirklich noch was da ist.

Wien, 20. März 2020/ Wie immer haben Sie brav an unserer Umfrage teilgenommen und unsere heutige Hauptzutat gewählt. Ihre Wahl fiel auf Schokolade. Hier nochmal das Umfrageergebnis:

Heute werden wir ein Mousse au Chocolate zubereiten. Watscheneinfach, aber Ihre Gäste werden erstaunt über Ihre Kochkünste sein. Nur blöd, dass man momentan keine Gäste empfangen soll.

Mousse au Chocolate

Zutaten

Für 4 Personen – Im Endeffekt verspeist man es aber allein auf einem Sitz

100 Gramm Schokolade (halbbitter empfiehlt sich, aber das ist Geschmackssache)

2 EL Butter

4 Eier getrennt

1 TL Staubzucker

Prise Salz

Optional 100 ml Schlagobers

Rezept

Wir beginnen mit einer Bain-Marie, oder um es weniger präpotent zu sagen: einem Wasserbad. Nicht für Sie, sondern unsere Schokolade. Einen Topf mit Wasser aufstellen, zum Köcheln bringen und eine hitzebeständige Schüssel auf den Topf geben. Die Schüssel darf dabei nicht das Wasser berühren, da ansonsten die Schokolade darunter leidet. Die Schokolade in die Schüssel geben und gemeinsam mit der Butter zum Schmelzen bringen.

Während unsere Schokolade dahinschmilzt, schlagen wir das Eiweiß mit Salz und Zucker zu Eischnee. Ignorieren Sie dabei die besorgten Rufe Ihrer Mutter, dass Sie rohe Eier verwenden. Solange die Eier frisch sind, ist das völlig unbedenklich.

Sobald das gefühlte 4000 Kilokalorien starke Butter-Schokoladengemisch geschmolzen und gut vermischt ist, nehmen wir die Schüssel vom Topf und lassen es kurz auskühlen. Dann fügen wir das Eigelb hinzu und heben das geschlagene Eiweiß vorsichtig unter. Falls Sie Sorge haben, dass Sie die von der WHO empfohlene Menge Fett pro Monat nicht mit zwei Teelöffeln des Mousse erreichen, können Sie noch geschlagenes Schlagobers unterheben. In ihre schönsten Martinigläser einfüllen und nun im Kühlschrank für mehrere Stunden ruhigstellen.

Ihre Lieblingskekse

Zutaten für 1 Person

1 Schachtel ihrer Lieblingskekse

Rezept

Schachtel aufreißen und sich vornehmen, nur einen Keks zu essen. Na gut, einen zwei… Ein dritter hat noch nie geschadet. Ok, das ist jetzt der Letzte. Nanu, jetzt ist die Schachtel leer.

Hier gehts zu den weiteren Teilen

Teil 1Teil 2Teil 3Teil 4Teil 5

Ein Rezept von Benedikt Faast

Lesen Sie auch

Titelbild: APA Picturedesk

HIER SPENDEN!

Direkt an unser Konto spenden!

Bildungsverein Offene Gesellschaft
Verwendungszweck: ZackZack
AT97 2011 1839 1738 5900

AKTUELLES

AKTUELLES

Link zu: InlandLink zu: Meinung
Link zu: AuslandLink zu: Leben