Beiträge

Enorme Reichweite: Das passiert jetzt mit Kurz’ Facebook-Seite

/
Nach HC Strache tritt nun auch mit Sebastian Kurz ein Politiker zurück, der mit seinen Social-Media-Seiten Hunderttausende Menschen erreicht hat. Aber auch beim Ex-ÖVP-Chef stellt sich die Frage: Was passiert jetzt mit diesem mächtigen Sprachrohr?

Internationale Presse zu Kurz: »Vom Wunderkind zum Baby-Pensionisten«

/
Der internationalen Presse ist der Kurz-Rückzug nicht entgangen. Mit dem "jüngsten Politrentner" wird weltweit abgerechnet.

Regierungskarussell in voller Fahrt – Wer nun gehandelt wird

/
Nach den Rücktritten von Sebastian Kurz, Alexander Schallenberg und Gernot Blümel ist gehörig Fahrt in das Regierungskarussel gekommen. Über Nachfolger und weitere Rückzüge wird heftig spekuliert.

Das war die Rücktrittsrede von Sebastian Kurz

/
Dem Seitentritt folgte der Rücktritt. Am 02. Dezember erklärte Sebastian Kurz seinen Rücktritt von allen politischen Ämtern. Eine Zusammenfassung von Barbara Piontek und die ganze Rede von Sebastian Kurz:

Kurz-Rückzug: So denkt Wien über Polit-Beben

/
Sebastian Kurz wirft endgültig das Handtuch. Wie nehmen das die Wiener auf? Und können sie sich einen Bundeskanzler Karl Nehammer vorstellen?

Kurzgeschichte – Kommentar

/
Aus. Vorbei. Dass andere nun den Scherbenhaufen aufkehren müssen, den Kurz hinterließ, ist zwar nicht fair, aber besser so für alle Beteiligten, vor allem für das Land. The show must go on.

»Längst überfällig« – Erste Politreaktionen zum Kurz-Ende

/
Als "längst überfälligen Schritt" kommentieren die NEOS den Rückzug von Sebastian Kurz. Für die SPÖ hinterlässt Kurz einen "Scherbenhaufen". August Wöginger ortet indes "destruktive Kräfte."

Netz-Reaktionen auf den Kurz-Rücktritt

/
Im Netz überschlagen sich die Reaktionen auf den angekündigten Rücktritt von Sebastian Kurz. Ein Überblick.

Kurz tritt zurück

/
Wie die deutsche "Bild" berichtet, tritt Sebastian Kurz von allen politischen Ämtern zurück. Warum? Er gibt private Gründe und die Ermittlungen der WKStA gegen ihn an.

Kurz, Löger, Blümel, Bonelli: Das Geheimpapier

/
Vier ÖVP-Spitzenpolitiker brüteten im Jänner 2019 offenbar über einem Geheimplan zur ÖBAG. Ein Foto verrät sie nun. Für Kurz wird es in Sachen Falschaussage eng.