Beiträge

Köstinger bei PK: Ein Satz – Drei Fehler

/
Am Mittwoch trat Tourismusministerin Elisabeth Köstinger gemeinsam mit Justizministerin Alma Zadic nach dem Ministerrat vor die Presse. Puls24 unterzog die Aussagen Köstingers einem Faktencheck. Das Ergebnis: Ein Satz - Drei Fehler.

Köstinger sieht Wintersaison entspannt entgegen

/
In den Tourismushochburgen Salzburg und Oberösterreich gehen die Corona-Zahlen durch die Decke, Hoteliers und Skigebiete bangen um die Wintersaison. Nur im Büro von Tourismusministerin Elisabeth Köstinger sieht man die Lage entspannt. Für Maßnahmen sei ohnehin Gesundheitsminister Mückstein zuständig.

»Da ist mir die Spucke weggeblieben« – Strolz packt im TV über Kurz aus

/
Matthias Strolz rechnete am Sonntagabend im ORF mit Kurz, Köstinger und dem Rest der türkisen ÖVP ab. Bei "Im Zentrum" gab der Ex-NEOS-Chef auch neue pikante Einblicke in seine damaligen Verhandlungen mit Kurz.

Köstinger-Ministerium überweist ÖVP-Medium 72.000 Euro

/
Mehr als 72.000 Euro gab das Landwirtschaftsministerium jüngst für Inserate in "Bauernzeitung" und "Forstzeitung" aus. Beide Blätter gehören der ÖVP. Das Geld überwies Köstinger also an die eigene Partei.

4.000 Euro für Taxi in Luxemburg – ÖVP-Minister sind Spesen-Kaiser

/
Wie aus einer SPÖ-Anfrage hervorgeht, sparten einige ÖVP-Ministerien bei ihren Spesen ganz und gar nicht. Egal ob Pressekonferenzen, Dienstreisen oder Inserate - die Arbeit von Edtstadler, Köstinger und Co. kommt dem Steuerzahler teuer.

Köstinger patzt Wien wegen Impfquote an – Schlusslichter sind aber Salzburg und OÖ

/
Pünktlich zum Start der kalten Jahreszeit rückt Elisabeth Köstinger wieder aus, um gegen Wien zu schießen. Die Hauptstadt müsse die Impfquote erhöhen und aufhören, andere "anzupatzen", so die Tourismusministerin am Dienstag.

OÖ: ÖVP und Grüne streiten um ein Plakat

/
Seit Tagen streiten die ÖVP und die Grünen in Oberösterreich um ein Plakat. Auch Landwirtschaftsministern Elisabeth Köstinger (ÖVP) mischte sich ein mit den Worten: „respektlos, primitiv und populistisch“. Die Grünen sehen eine "bewusste Fehlinterpretation" des Plakats.

Köstinger: »Ostösterreich muss bei Impfen vorankommen« – aber Ostösterreich liegt vorn

/
Landwirtschaftministerin Elisabeth Köstinger stellte am Rande des Corona-Gipfels im Bundeskanzleramt eine seltsame Forderung.

Köstinger gegen Green Deal der EU

/
Die EU will bis 2030 die Emissionen um 55 Prozent senken. Österreichs Landwirtschaftsminsiterin Elisabeth Köstinger schießt quer: Sie verlangt Änderungen.

Wochenstart mit Martin Balluch

/
Herr Balluch, Sie wurden letzte Woche bei einem Fototermin von Ministerin Köstinger verhaftet – warum eigentlich?